DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (12):   
 
Galerie von Allgäubahner, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
ungeplanter Beifang ...
geschrieben von: Allgäubahner (12) am: 01.03.20, 10:47
Zum Aufnahmezeitpunkt war geplant, dass die Loks der Reihe 1700 nicht mehr lange die IC-Züge der Linie Berlin - Amsterdam auf dem niederländischen Abschnitt bespannen werden, ab 2020 sollten mehrsystemfähige Loks auf dem gesamtem Laufweg zum Einsatz kommen. Daher waren diese Züge im letzten Sommerurlaub mein Ziel. Nachdem wir in diesem Urlaub nach langer Zeit ohne Auto auskommen wollten, musste hier eine andere Lösung her. Nachdem ich in Hengelo keine passende Fahrradvermietung gefunden hatte, habe ich mir das Rad kurzerhand in Haarlem im Bahnhof gemietet - der Fahrradverleih hatte praktischerweise auch von 6 Uhr morgens bis Mitternacht offen und die Fahrräder waren auch recht ordentlich. Während der Radweg in Hengelo noch recht nett war, war die weitere Fahrt zwischen Bundessstraße und Autobahn nicht so ganz gemütlich. Die gewünschte Fotostelle war dann bald erreicht und auch rechtzeitig zum ersten geplanten IC. Leider warf da die Sonne noch einige Schatten auf die Lokfront, so dass ich am Überlegen war doch noch auf den nächsten IC zu warten. Bald gesellte sich noch ein holländischer Fotograf zu mir auf die Brücke, der einen mit einer 193 bespannten Güterzug fotografieren wollte. Mit der Chance hier ein Foto von einem Güterzug zu bekommen, war auch meine Entscheidung gefallen auf jeden Fall hier zu bleiben. Mein Glück, denn kurz vor der planmäßigen Durchfahrt des nächsten IC war in der Ferne ein Zug zu erkennen und der Bahnübergang schloss sich. Um die Ecke bog eine der ehemaligen Locon-Loks mit einem Autozug. Nach diesem ungeahnten Erfolg waren dann die beiden graffitierten Wagen im nachfolgenden IC auch verschmerzbar.
Vielen Dank hier nochmal an Werner für die Unterstützung bei der Bild(nach)bearbeitung !

Datum: 30.08.2019 Ort: Hengelo [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-1800 Fahrzeugeinsteller: Locon
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
erstklassig auf der Ferrovia Jonica
geschrieben von: Allgäubahner (12) am: 08.09.19, 22:29
Im Jahr 2018 verkehrten zumindest das eine der beiden IC-Zugpaare zwischen Taranto und Reggio di Calabria noch mit den "alten" UIC-X-Wagen. Während die Fahrgäste dieses Zuges alle sehr komfortabel in der 1.Klasse reisen durften, bestand das zweite Zugpaar an diesem Tag (wie fast immer) aus einem ALn 668.
Wir hatten einige wunderschöne Tage an der Ostküste Kalabriens verbracht. Vor unsere Reise an die Westküste kreuzte noch passenderweise der IC auf dem Weg nach Reggio di Calabria unseren Weg. So gab es einen kurzen Halt des PKW auf freier Strecke um den Fotografen aussteigen zu lassen und meine Frau drehte mit unserem Sohn noch eine kurze Runde mit dem Auto durch Sibari. Nachdem deren Weg direkt am Bahnübergang in Sibari vorbeiführte, bedurfte es keines Anrufes um von den beiden direkt nach der Durchfahrt des Zuges wieder mitgenommen zu werden.
Während die Ferrovia Jonica oft nahe an der Küste verläuft, verläuft die Strecke in diesem Abschnitt doch ein gutes Stück im Landesinneren.

Zuletzt bearbeitet am 15.09.19, 10:56

Datum: 26.05.2018 Ort: Sibari [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-445 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sprinter nach Amsterdam
geschrieben von: Allgäubahner (12) am: 07.09.19, 11:37
Auch wenn inzwischen viele Neubaufahrzeuge in Holland im Einsatz sind die Sprinter der Reihe SGMm aus den 70er Jahren immer noch im Einsatz. Im 30'-Takt verkehren diese im Vorortverkehr zwischen Uitgeest bzw. Zandvoort und Amsterdam. Damit ergibt sich zwischen Haarlem und Amsterdam ein 15'-Takt mit diesen Triebwagen. Eine Doppeleinheit aus einem 3- und einem 2-Teiler hat gerade erst das Zentrum von Haarlem verlassen und bremst schon wieder in den mitten im Haarlemer Industriegebiet liegenden Haltepunkt Spaarnwoude ein. Von der Brücke dieses Haltepunkts entstand auch die Aufnahme. Im Hintergrund ist die Kathedrale von Haarlem sichtbar und darunter die Hallen der NS-Werkstätte.

Datum: 31.08.2019 Ort: Haarlem Spaarnwoude [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-2900, 2100 Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Altes Gemäuer an der Bahn
geschrieben von: Allgäubahner (12) am: 28.04.19, 16:57
Sicherlich bieten die beiden Hauptlinien entlang der Küste Siziliens die spannenderen Motive, aber auch der Südwesten hat durchaus seine Reize. Durch die Anbaugebiete des berühmten Marsalaweines rumpeln zwei Aln 668 ihrem Ziel Trapani entgegen. Diese halb verfallenen Gebäude finden sich in der Gegend immer wieder zwischen den Weinstöcken.
Da die direkte Strecke von Alcamo nach Trapani nach einem Unwetter seid 2013 gesperrt ist, müssen alle Züge von Palermo nach Trapani den großen. Umweg über die südliche Strecke machen. Leider keinen Bogen machte an diesem Tag der Saharasand, der kräftige Wind sorgte für reichhaltigen Nachschub und so ist der Himmel leider nicht so blau, wie das eigentlich zu erwarten ist.
Im Hintergrund kann man über den Triebwagen die zahlreichen Gebäude des ehemaligen Bahnhofes Santa Nikola di Mazara erkennen.

Datum: 23.04.2019 Ort: Santa Nicola di Mazara [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn668 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Etwas Nervenkitzel gehört schon dazu ...
geschrieben von: Allgäubahner (12) am: 21.06.18, 12:48
.... steht man für dieses Foto doch auf einer recht hohen Talbrücke der SP 430. Eine passende kleine Parkbucht befindet sich direkt hinter der Brücke. Dann gibt es die Wahl entweder den kompletten Weg auf dem sehr schmalen (mit offenen Abflussrohren versehenen) Streifen zwischen der hohen Leitplanke und dem recht einfachen Brückengeländer zurückzulegen oder mit (!) Warnweste schlichtweg am Straßenrand entlanglaufen. Nachdem der Verkehr nicht sehr dicht war, hatte ich mich für die letztere Variante entschieden - gestört hat es keinen der Vorbeifahrenden, vielmehr haben die meisten sogar freundlicherweise einen recht großzügigen Abstand zu mir eingehalten.

Die IC-Züge in Italien werden zunehmend auf modernisierte Wendezuggarnituren umgestellt, nur die IC von und nach Sizilien werden wohl noch recht lange auch ohne Steuerwagen verkehren, da für die Verladung auf die Fähre die Züge immer getrennt werden müssen. Trotzdem tauchen auch in diesen Zügen die ersten modernisierten Wagen auf. Noch im einheitlichen "alten" Design zeigte sich am späten Nachmittag des 30.Mai 2018 der IC 724, der bereits am Vormittag auf Sizilien gestartet war. Bis Rom liegen noch rund vier Stunden Fahrzeit vor ihm. Lange werden die Fahrgäste die Aussicht auf die Landschaft nicht mehr genießen können denn der Zug wird hier gleich nach dem Bahnhof Centola in einem knapp 10 Kilometer langen Tunnel verschwinden.


Zuletzt bearbeitet am 22.06.18, 15:59

Datum: 30.05.2018 Ort: Cassolino [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E403 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gleich sein Ziel erreicht ...
geschrieben von: Allgäubahner (12) am: 12.06.17, 18:00
... hat der Regionale nach Iglesias.
Mein Ziel ist auch erreicht, einen der eher seltenen lokbespannten Züge auf Sardinien vor die Linse zu bekommen. Der Fotohalt war eigentlich gar nicht geplant, nach einem Stadtbummel in Iglesias führte unser Rückweg über eine Bahnbrücke und nachdem in Kürze ein Zug zu erwarten war, wurde der Rest der Familie mitsamt dem Auto kurzerhand auf dem nächsten Parkplatz geparkt. Das Bangen bei diesem Bild galt weniger etwaiger Fotowolken sondern den italienischen Autofahrern. Der Gehweg befand sich unpassenderweise auf der anderen Seite der Brücke und so hoffte ich -dicht an die Leitplanke gedrückt- auf die Rücksichtnahme der Autofahrer. Diese benahmen sich jedoch entgegen aller Vorurteile äußerst zivilisiert und machten meist sogar einen großen Bogen um mich.

Datum: 05.05.2016 Ort: Iglesias [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-D445 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Wenn im Frühjahr die Ginsterbüsche blühen ....
geschrieben von: Allgäubahner (12) am: 07.06.17, 16:36
werden auch die sonst eher tristen Lavafelder bunt.
Viel mehr gibt es rund um den auf einer Lavazunge liegenden Bahnhof Cerro auch nicht zu sehen. Die nächste Ortschaft ist noch ein gutes Stück entfernt und entlang der parallelen Landstraße finden sich nur einige wenige Hallen und Häuser. So hat auch heute der Zug 17 diesen Bahnhof ohne Halt durchfahren. Für die wenigen Reisenden hätte der Triebwagen auch sicherlich alleine gereicht, der alte Beiwagen wird nur umlaufbedingt mitgeführt.
Das Licht für den Zug ist zwar fast schon zu weit rum, aber beim morgendlichen Schülerzug sind die Schatten selbst um diese Jahreszeit noch zu lang und der zweite Zug des Tages ist nur ein Solo-VT. Für eine Umsetzung der seltenen Beiwageneinsätze bleiben nicht viele Alternativen.

Datum: 04.05.2017 Ort: Cerro [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-RALn64 Fahrzeugeinsteller: Ferrovia Circumetnea (FCE)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Der letzte Zug des Tages ....
geschrieben von: Allgäubahner (12) am: 20.05.17, 15:03 Bild des Tages vom 23.05.20
... fährt hier schon vor 18 Uhr. Der überwiegende Verkehr auf dem Abschnitt Randazzo - Giarre-Riposto wird mit Bussen abgewickelt und so gibt es bei nur fünfeinhalb Zugpaaren oft stundenlangen Zugpausen. Für mich war das auch das letzte Foto nach über zwei Wochen traumhaften Urlaubes auf Sizilien. Nach diesem Bild ging es zurück in die Ferienwohnung nach Linguaglossa um mit dem Rest der Familie noch einen letzten gemütlichen, lauen Frühlingsabend auf unserer Terrasse zu genießen, bevor es am nächsten Tag wieder zurück ins kühle und feuchte Allgäu ging. Es wird aber sicherlich nicht unser letzter Besuch auf Sizilien gewesen sein.



Zuletzt bearbeitet am 22.05.17, 11:30

Datum: 06.05.2017 Ort: Rovittello [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ADe Fahrzeugeinsteller: Ferrovia Circumetnea (FCE)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nicht allzuweit vom Strand entfernt ...
geschrieben von: Allgäubahner (12) am: 29.03.15, 10:55
... liegt der Bahnhof in Cefalù. Nachdem der letzte Urlaubstag auf Sizilien uns nochmal Bilderbuchwetter bescherte, konnte der Familienausflug an den dortigen Strand durchaus mal für ein Foto am Bahnhof unterbrochen werden. Leider ist -speziell am Wochenende- das Zugangebot auch auf dieser Hauptstrecke nicht allzu dicht.
Der Minuetto-Triebwagen ist auf dem Weg von Messina nach Palermo und hat eben den markanten Rocca di Cefalù durchfahren. Er wird hier in Cefalù auf der eingleisigen Strecke vor seiner Weiterfahrt erst noch einen Gegenzug abwarten. Die geplante Neubaustrecke soll hier dann zwar zweigleisig werden, aber auch weit entfernt vom Meer durch die Berge verlaufen.

Datum: 28.04.2013 Ort: Cefalù [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALe501 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf dem Weg ins Paradies...
geschrieben von: Allgäubahner (12) am: 24.02.15, 09:36
... sind möglicherweise einige Fahrgäste des Horehronec. Der Zug ist zumindest eine komfortable Verbindung ins slowakischen Paradies.
Da sich an diesem Tag die Sonne fast nur hinter dicken Wolken versteckte, war diese kleine Wolkenlücke in Brezno aber zumindest für mich auch schon paradiesisch.

überarbeitete Version des Bildes

Datum: 27.08.2014 Ort: Brezno [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-757 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ersatz für den Ersatz
geschrieben von: Allgäubahner (12) am: 25.09.13, 20:33
Normalerweise ist das Außerfern fest in der Hand von modernen Triebwagen. Nachdem jedoch im Sommer einige Lirex des FuggerExpress schwächelten mußten Kemptener 642 im Augsburger Vorortverkehr aushelfen. Dafür kamen die schon etwas älteren 628 zwischen Kempten und Pfronten, vereinzelt sogar bis nach Ehrwald zum Einsatz.
Glück hatte ich als hier der (neu-) Kemptner 628 420 statt des eigentlich erwarteten 642 aus dem bereits moderniserten Haltepunkt Lähn beschleunigt. Es blieb bislang noch etwas der Romantik der Nebenbahn erhalten - stehen hier doch immer noch teilweise die alten Fahrleitungsmasten.

Datum: 31.07.2013 Ort: Lähn [info] Land: Europa: Österreich
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kein Reinfall ...
geschrieben von: Allgäubahner (12) am: 13.02.13, 13:01
... sondern am Rheinfall entstand dieses Bild. Während unser Sohn nebenan entspannt im Kinderwagen schlief, war etwas Zeit um sich um den Zugverkehr auf der Brücke zu kümmern.

Datum: 17.08.2012 Ort: Neuhausen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABe 514 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (12):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.