DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 29
>
Auswahl (1431):   
 
Galerie: Suche » Schleswig-Holstein, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Zwei mal Raps
geschrieben von: Harrybo (3) am: 24.11.20, 22:58
... gab es zufällig in Eutin, nachdem man schon bekannte "DSO-Stellen" ausprobieren wollte. Dieses Bild entstand am dritten Besuchstag, nachdem Freunde mich gezwungen hatten, auch mit ihnen an die Stelle zu kommen. Eine dritte Rückkehr stand fest, als es am zweiten Tag regnete. Jedoch scheint sich die Beharlichkeit gelohnt zu haben.

Am letzten noch beleuchteten Raps donnert 218 330 mit dem RE 83 nach Kiel vorbei.

Zuletzt bearbeitet am 24.11.20, 23:00

Datum: 19.05.2020 Ort: Eutin [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenn es Nacht wird in Dagebüll
geschrieben von: Bw Husum (68) am: 20.11.20, 20:50
In diesen Tagen ist es um 17:30 Uhr schon fast dunkel. Der Triebwagen der NEG wartet nach Ankunft des Fährschiffs "Uthlande" bereits auf Fahhrgäste. Seit der Ertüchtigung des Deiches mit neuer Stöpe (Deichdurchfahrt) gibt es auf einem kurzen Stück einen Deichkronenweg, von dem dieses Bild entsand. Unmittelbar nach dem Foto setzte sich der T4 auch schon zur Fahrt nach Niebüll in Bewegung.

Am linken unteren Bildrand wurde ein hereinragendes Straßenschild entfernt sowie einige Pixel ergänzt-

Zuletzt bearbeitet am 22.11.20, 12:18

Datum: 18.11.2020 Ort: Dagebüll-Mole [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 0627 (alle Jenbacher) Fahrzeugeinsteller: NEG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwischen Haupt- und Hansestadt
geschrieben von: Nils (470) am: 20.11.20, 17:12
Im 30 Minuten Takt pendeln Triebwagen der Baureihe 648 zwischen der Landeshauptstadt Kiel und der Hansestadt Lübeck. Am 20.11.2020 war 648 349 mit einem weiteren Triebwagen bei Gleschendorf unterwegs und passierte die frisch entkrautete Stelle.

Datum: 20.11.2020 Ort: Gleschendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Sylt Shuttle plus auf Abwegen?
geschrieben von: Bw Husum (68) am: 12.11.20, 22:51
Wegen Fahrzeugmangels werden derzeit Sylt Shuttle plus-Garnituren in den regulären Umläufen auf der Marschbahn eingesetzt. In der Abenddämmerung konnte ich bei langsam aufziehndem Nebel drei gekoppelte 628-Einheiten als RE 6 auf der Hochbrücke Hochdonn auf dem Weg nach Hamburg ablichten

Datum: 12.11.2020 Ort: Gribbohm [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals beim Kuddl
geschrieben von: Jan vdBk (660) am: 12.11.20, 18:32
Der Spitzname der Bahnstrecke von Elmshorn nach Barmstedt ist "Kuddl Barmstedt". Dabei handelt es sich um das westlichste Reststück der alten EBO-Strecke Elmshorn - Barmstedt - Oldesloe. Nachdem Jahrzehnte lang nur hier planmäßiger Zugverkehr stattfand, die Schienen zwischen Barmstedt und Ulzburg aber noch lagen, hatte man zum Zeitpunkt der Aufnahme gerade wieder drei Zugpaare zwischen Barmstedt und Ulzburg ins Angebot genommen. Wer dort allerdings Schienenbusse fotografieren wollte, musste sich beeilen, standen die doch unmittelbar vor dem Ersatz durch VT2E.
Das Foto entstand auf dem in regelmäßigem Takt bedienten Stück der EBO zwischen Elmshorn und Barmstedt bei Voßloch. Es entstand im Rahmen einer Fototour in absoluter Torschlusspanik. Nachdem man x-mal mitgefahren war, sollten doch wenigstens noch paar Streckenaufnahmen von den Schienenbussen angefertigt werden. Leider war dies die einzige vorzeigbare Aufnahme, die bei der Aktion rausgekommen ist.
(Negativscan)

Datum: 07.09.1993 Ort: Voßloch [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
In der Abendsonne
geschrieben von: Bw Husum (68) am: 10.11.20, 10:21
Im letzten Jahr gab es wegen Lokführermangel bei DB Regio Einsätze der Fernverkehrs-628 auf der Halbinsel Eiderstedt. Anfang März wollte ich auch einmal diesenTrebwagen mit der schönen Farbgebung auf Eiderstedt fotografieren. An einem herrlichen Märzabend konnte ich in der Nähe von Harblek den 628 503 auf der Fahrt von Husum nach St. Peter-Ording ablichten.

Anmerkung: Da das Auswahlteam zumindestens teilweise die Bitte nach Überarbeitung äußerte, stelle ich das Bild hier noch mal ein (man sollte Bilder halt nicht am Laptop bearbeiten...).

Datum: 07.03.2019 Ort: Hablek [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die eisernen Taue
geschrieben von: railpixel (421) am: 09.11.20, 20:51
„Die eisernen Taue“ – so beschreibt ein ortsansässiger Fotograf poetisch die Gleise, die die Halligen mit dem Festland verbinden. Von Lüttmoorsiel geht der Blick zur Neuwarft, einer von vier Warften auf der Hallig Nordstrandischmoor, während eine private Kabinenlore Richtung Festland fährt.

Am 17. September 2020, als ich die Bahn kurz besuchte, gab es zwar genug Sonne, sie schien aber von einem recht verschlonzten Himmel. Dem habe ich später mit ein paar Wolken zu typischer Nordsee-Stimmung verholfen.

Zuletzt bearbeitet am 13.11.20, 10:37

Datum: 17.09.2020 Ort: Lüttmoorsiel [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Sonstige Schienenfahrzeuge Fahrzeugeinsteller: privat
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch die Dithmarscher Geest ...
geschrieben von: 41 1185 (231) am: 09.11.20, 08:48
... verläuft die Marschbahn zwischen Burg und Friedrichstadt. In der Nähe des Flugplatzes St. Michaelisdonn durchfährt hier IC 2310 (Frankfurt-Westerland) am 04.11.2020 die herbstliche Landschaft.

Datum: 04.11.2020 Ort: St. Michaelisdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wolken über dem Nord-Ostsee-Kanal
geschrieben von: 41 1185 (231) am: 06.11.20, 20:26
Ein wettermäßig sehr abwechslungsreicher Tag an der Marschbahn blieb auch bei Sonnenuntergang eher aprilmäßig (falls es dieses Wort gibt): Eine dunkle Wolkenfront näherte sich von Norden und sorgte Minuten später für einen heftigen Regenschauer auf der Heimfahrt. Vorher überquerte noch ein LINT 54 den Kanal.

Datum: 04.11.2020 Ort: Gribbohm [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hochdonn statt Arnstadt - 218 statt 01.5
geschrieben von: 41 1185 (231) am: 04.11.20, 22:43
Eigentlich sollte es heute nach Arnstadt gehen, um mich dort mit dem "Postenkönig" und Burki zur Teilnahme an der Veranstaltung "30 Jahre Plandampf" zu treffen. Aber nun ist ja leider alles anders gekommen - was also tun mit dem freigehaltenen Tag?
Bei halbwegs passablen Wetteraussichten - gleich hinter Preetz setzte übrigens nicht vorhergesagter Regen ein - entschloss ich mich, einen mir bisher nicht bekannten Abschnitt der Marschbahn (Hochdonn-St. Michaelisdonn) zu besuchen. Nach knapp 1,5 Stunden Autofahrt tauchte dann die beeindruckende Eisenbahnbrücke über den NOK (von anderen Nationen auch Kiel Canal genannt) auf. Irgendwie verschlug es mich in der Nähe von Gribbohm (übrigens Nachbardorf von Wacken) in eine schmale Sackgasse westlich der Hochbrücke. Ziemlich am Ende dieser Straße war dann dieses kleine Flüsschen, von dem ich mir eine Spiegelung erhoffte. In der Zwischenzeit kamen auch zwei Damen zu Pferd vorbei, die mir gutes Gelingen beim Fotografieren wünschten und von einem Regenbogen berichteten, der sich heute morgen gezeigt hatte und sich bestimmt gut auf dem Foto gemacht hätte - wieder einmal zu spät gekommen.
Pünktlich kam dann aber bei Sonne IC 2311 (Westerland-Stuttgart) mit zwei 218 - ein kleiner Ersatz für den entgangenen Plandampf.

Datum: 04.11.2020 Ort: Gribbohm [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vorstadtidylle am "Tor nach nirgendwo"
geschrieben von: Nils (470) am: 01.11.20, 17:41
Hamburger feiern ihre Stadt gerne als das "Tor der Welt"... nunja, wenn man sich den Hafen anschaut, mag das vielleicht stimmen. In vielen anderen verkehrstechnischen Punkten hinkt die Hansestadt jedoch oft hinterher. Ist Hamburg daher eher doch nur das "Tor nach Pinneberg"? Tja, wie dem auch sei... Wir befinden uns am 13.08.2014 auf dem S-Bahnsteig von Thesdorf, eine Bahnsteigkarte für 0,30€ wurde vorher ordnungsgemäß gelöst - eine Hamburger Spezialität. Thesdorf gehört zur Stadt Pinneberg und strahlt so richtige Vorstadtidylle aus. Pinnebergs "Tor nach Hamburg" oder das wahre "Tor nach Pinneberg"? Die Meinungen gehen vermutlich für alle Zeit auseinander. 120 104 rollte zumindest mit dem verspäteten Nachtzug aus Kopenhagen vorbei gen Hamburg. Der Zug wurde mittlerweile ersatzlos gestrichen...

- Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten -

Scan vom KB-Dia Fuji Provia 100F

Zuletzt bearbeitet am 01.11.20, 17:45

Datum: 13.08.2014 Ort: Thesdorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Frühling am Behler See
geschrieben von: hamburgspotter am: 29.10.20, 15:01
Zwischen Malente und Preetz führt die KBS114 auf weiten Teilen entlang der Seen der Holsteinischen Schweiz. Hier sehen wir 648 342 auf der Fahrt nach Kiel kurz hinter Timmdorf. Am rechten Bildrand ist der Behler See zu erahnen, zur Linken sieht man den Baustoffhof von Behl.
Hinweis: Das Bild entstand von einem Privatgrundstück. Die Fotografen hatten vom Eigentümer die Erlaubnis zum Betreten.

Datum: 14.03.2020 Ort: Behl [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Herbst
geschrieben von: Bw Husum (68) am: 22.10.20, 20:06
Im Herbst ihres Lebens wurden bekanntermaßen einige 628er äußerlich etwas aufgepeppt, um als D-Zug zwischen Sylt und Bredstedt, vereinzelt bis nach Husum (zeitweilig sogar bis nach Hamburg) zu verkehren. Bei herbstlicher Stimmung begegnete mir dieses unbekannt gebliebene Exemplar auf siner Rückfahrt auf die Insel kurz hinter Bredstedt.

Zuletzt bearbeitet am 22.10.20, 20:08

Datum: 21.10.2020 Ort: Langenhorn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst im Koog
geschrieben von: Nils (470) am: 23.10.20, 15:43
Wer die großartige Herbstfärbung sucht, ist an der Marschbahn falsch. Außerhalb der Geestrücken, die durchquert werden, finden sich eh wenige Bäume entlang der Strecke. Wer dann doch einen Baum gefunden hat, wird schnell feststellen, dass das Laub bereits vom ersten Herbststurm abgetragen wurde, ehe es sich verfärben konnte. So waren es Hagebutten, die hier bei Lehnshallig Herbststimmung aufkommen ließen. Dazu herrschte am 17.10.2020 herrliches klares, nordisches Licht. 218 345 und 218 366 werden ihr Ziel Westerland mit IC 2310 in absehbarer Zeit erreichen.

Zuletzt bearbeitet am 24.10.20, 09:05

Datum: 17.10.2020 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Autozug im Streiflicht
geschrieben von: KBS720 (66) am: 21.10.20, 21:04
Am Abend des 1. September fuzzten wir in Lehnhsallig u.a. die 218 490 mit einem nordwärts fahrenden Avtovlak. Die Sonne näherte sich so langsam aber sicher ihrem verdienten Feierabend und von Süden her war nichts mehr zu erwarten.

Beim Schwarzwälder Dreiergespann wurden schon Pläne geschmiedet, was man denn nun essenstechnisch unternehmen könne, als die Einfahrt für einen Südfahrer gezogen wurde.

Also wurden geschwind nochmals die Kameras ausgepackt und wild aus der Hüfte auf 218 389 und 385 geschossen! :-)



Datum: 01.09.2020 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hochbrücke Hochdonn
geschrieben von: Bw Husum (68) am: 18.10.20, 22:28
..mal etwas anders. Aus einer Entfernung von rd. 6 km betrachtet, kommt es einem so vor, als würden sich die Züge in Zeitlupe vorwärts schieben. Zu sehen ist der RE6 ist auf dem Weg nach Husum.

Datum: 17.09.2020 Ort: Bendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zugsammelsurium am Stromschlauch
geschrieben von: Jan vdBk (660) am: 19.10.20, 18:23 Top 3 der Woche vom 01.11.20
Manchmal, wenn man historische Bilder von Kleinbahnen sieht, bekommt man den Eindruck, dass da kein Wagen zum anderen passte, dass einfach alles zusammengekoppelt wurde, was irgendwie Räder hat, auch wenn der Zugverband dann ziemlich unförmig aussah. Sowas gibt es ja heute nicht mehr. Gar nicht mehr? Doch! Ganz im Norden des Landes, fast schon am dänischen Schweinegrenzzaun, gibt es eine Kleinbahn, bei der die Züge auch heute noch ziemlich zusammengesucht aussehen können. Zwar sind die Fahrzeuge alle etwas moderner als auf den erinnerlichen historischen Aufnahmen, aber skurril war die Fuhre trotzdem, die da am Morgen des 17.10.2020 als NEG Zug 5 bei Maasbüll beobachtet werden konnte. Führendes Fahrzeug war der 628 506, welcher zusammen mit 629 505 fest verbunden seinen Dienst für die NEG tut. Es folgten die zwei IC-Kurswagen, die auf der Rückfahrt von Dagebüll eine Direktverbindung zum IC 2311 ab Niebüll anbieten. Der eine Wagen war ein Steuerwagen. Danach kam der von der AKN übernommene und noch in deren ehemaligen Hausfarben lackierte Generatorwagen. Und am Schluss läuft der "Flachlandtiroler" mit; der einzige in Deutschland fahrende "Jenbacher", österreichische Baureihe 5047, hierzulande als 627 103 eingestuft. Wir konnten die Fuhre vor einem abziehenden Wolkenfeld am Stromschlauch aufnehmen, einem Graben mitsamt Schöpfwerk im Bereich der Ortschaft Maasbüll.

Datum: 17.10.2020 Ort: Maasbüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: NEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 35 Punkte

18 Kommentare [»]
Optionen:
 
Von Kiel nach Berlin
geschrieben von: Horst Ebert (132) am: 18.10.20, 00:38
Jahrzehntelang gab es bis zum Mai 1992 erst ein, dann zwei Kurswagenpaare zwischen Kiel und Berlin Stadtbahn über Büchen, die zwischen Büchen und Berlin mit einem der Hamburger Transitzüge transportiert wurden. Im Frühjahr 1992 bestand der E4047 nur aus den Kurswagen selbst, hier mit 218 108 bei der Ausfahrt aus Kiel Hbf. Seine kurzlebige Ablösung steht im Hintergrund auf Gleis 2 in Form des von einer 232 bespannten E1339, der eine halbe Stunde später über Bad Kleinen nach Berlin-Lichtenberg abfahren sollte. Diese lokbespannten Züge waren damals auf der Strecke nach Lübeck eine Ausnahme, ansonsten beherrschten 628 die KBS 145.
In Gleis 3 steht E3549 nach Hamburg-Altona mit einer weiteren Lätzchen-218.
Bahnhofshalle und Formsignale sind längst ersetzt, das Stellwerk verschwunden. Auch der Ausblick auf die Förde ist heute mehr verbaut als damals. Die Kaimauer an der Hörn ist dicht belegt mit Heringsanglern. Außerdem warten dort Busse auf die Rückkehr ihrer Fahrgäste von einer "Butterfahrt".


Datum: 29.03.1992 Ort: Kiel [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kleinbahnbetrieb anno 2020
geschrieben von: Vinne (690) am: 17.10.20, 18:39
Kleinbahnen zeichnen und zeichneten sich deutschlandweit im Fahrzeugsektor ja häufig durch Kleinserien, Eigen- oder Umbauten aus.

Inzwischen ist dieses Phänomen kaum noch zu erleben, seelige Zeiten von Esslingern, MaK GDT oder verschiedensten (Mittelführerstands-) Dieselloktypen sind Vergangenheit oder absolute Nischenerscheinungen.

Während damit auf vielen Kleinbahnen entweder der Verkehr zum Erliegen gekommen ist, moderne Fahrzeuge übernommen haben oder, wie im Südwesten, völlig andere Betriebskonzepte, zum Teil mit Stadtbahnen, umgesetzt wurden, gibt es in Nordfriesland noch etwas "heile Welt".

Die neg setzt auch im Jahre 2020 weiterhin auf ihren bunt zusammengestellten "Spezialfuhrpark". Neben dem Einzelstück T 4 aus Österreich hat man mit dem "orginalen" T 71 (629 071) und dem aus den zwei ex-CFL 628 zusammengebauten VT505/506 inzwischen drei Triebwagen für den Regelbetrieb vorhanden. Gaaaanz, ganz selten kann man aber auch das Glück haben und einem "richtigen" Kleinbahnzug über den Weg laufen. Das passiert, wenn man in Niebüll die DL 2 (209 101), eine umgebaute V 100, in den Betrieb einschert. Zusammen mit dem Heizwagen HW 1, seinerseits von der AKN übernommen, bringt der Henschel-Umbau die Kurswagen von IC 2314 "Deichgraf" durch den Kleiseerkoog nach Dagebüll Mole.

Datum: 16.10.2020 Ort: Kleiseerkoog [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: neg
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwei starke Partner im Norden
geschrieben von: Vinne (690) am: 12.10.20, 18:45
Kurz bevor ich dieses Bild in die Galerie gestellt habe, klickte ich mich noch durch die Ergebnisse des diesjährigen Herbsturlaubs auf der Insel Sylt. Angestachelt durch die (wieder) hohe Anzahl von ozeanblau-beigen 218 rund um Niebüll, es dürften derzeit deren vier sein, habe ich dann über Railview mal so geluschert, was die Galerie zu der genannten Farbausführung der Vierachser auf der Marschbahn so hergibt.

Dabei bin ich dann über das Bild von Christian gestolpert, welches die Szenerie am Westerländer BÜ "Königskamp" im August 1986 vorzüglich abbildet (https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_galerie.php?action=show&id=2692662). Irgendwie dachte ich mir, da guckst du doch mal, ob es nicht ein Vergleichsbild im eigenen Fundus gibt.

Und weil ich irgendwie in den letzten Jahren den Bahnhofsbereich Westerland sträflich vernachlässigt habe, jedenfalls in dieser Blickrichtung, musste ich selbst fast zehneinhalb Jahre zurückspringen, ehe ich im April 2010 fündig wurde. Am zehnten Tag des genannten Monats stand ich im warmen Abendlicht an hohen Formsperrsignalen, der mechanischen Schranke und des inzwischen als Zweckcontainer ausgeprägten Gebäude vom Posten 236.
Kurz zuvor waren die "zwei starken Partner" 218 380 und 341 mit ihrem InterCity 2170 "Wattenmeer" von Frankfurt (Main) in der Inselhauptstadt eingetroffen und schieben selbigen nun zur Nachtabstellung. Dort stehen 218 371 und 389 bereits "am Strom", ihre Garnitur von IC 2310 "Nordfriesland" ist hinter dem Ausfahrsignal "Gustav", welches noch nicht den "Sturmfolgeknick" aufweist, noch zu erkennen.

Leider habe ich damals noch nicht in RAW-Dateien sondern nur in JPEG fotografiert, ich habe versucht, das Optimum herauszuholen.

Datum: 10.04.2010 Ort: Westerland (Sylt) [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Der Nebel lichtet sich II
geschrieben von: Marlo (167) am: 12.10.20, 16:08
Da bei meinem vorherigen Galeriebild teils auch angemerkt wurde, dass kein Zug im Bild wäre, möchte ich nun noch dieses Foto vom vorhergehenden Morgen zeigen.
Diesmal natürlich mit Zug ;-)

Der Morgennebel war an diesem 22.September 2020 weniger dicht und auch lokal ziemlich begrenzt, so dass die Wiese im Vordergrund schon im Sonnenlicht liegt, während im Hintergrund 245 210 noch im bereits transparenten Nebel die Brücke über den Nord-Ostsee-Kanal befährt. Auch die Schafe unterhalb der Brücke mussten zu diesem Zeitpunkt noch im Nebel ihrem Tagwerk nachgehen, hatten aber genau wie ich einen warmen Pullover übergezogen...

Datum: 22.09.2020 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hinein in die aufgehende Sonne
geschrieben von: Vinne (690) am: 11.10.20, 11:28
Pünktlich gegen 07:35 Uhr erhob sich an diesem Tag die Sonne aus dem massiven Wolkenpanzer, der während der Nacht über dem Festland Schleswig-Holsteins lag.
Nach ein paar "künstlerisch wertvollen" Schüssen an der Nössespitze war es kurz nach 8 Uhr dann Zeit für den ersten passenden SyltShuttle aus Westerland, der in der Kurve zwischen Keitum und Archsum erwartet werden sollte.

Herrlich flaches warmes Licht beleuchtete dann die Szenerie, als 218 480 und 218 390 pünktlich ihren AS 1413 in Richtung der aufgehenden Sonne zogen.

Datum: 04.10.2020 Ort: Archsum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Railsystems RP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Pidder Lüng am Rande des Orkans
geschrieben von: Nils (470) am: 06.10.20, 20:31
Während der Tiefdruckstrudel langsam in Richtung Fehmarnbelt abzog, stieg die Sonne rechtzeitig wenige Minuten vorm Zug aus den Wolken heraus. Über mir herrschte tiefblauer Himmel, so dass einem Sonnenfoto nichts mehr im Wege stand. Gemütlich erklomm 218 402 "Pidder Lüng" am 04.10.2020 den Scheitelpunkt bei Seekamp und rollte mit IC2417 bei Sütel hinunter in Richtung Oldenburg(Holst).

Datum: 04.10.2020 Ort: Sütel [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: RP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Nebel lichtet sich
geschrieben von: Marlo (167) am: 04.10.20, 13:19 Top 3 der Woche vom 18.10.20
Erste Erfolge der Septembersonne im Kampf gegen den Morgennebel sind bereits erkennbar und so bietet sich dem frühen Besucher dieses Lichtspiel unterhalb der Kanalbrücke in Hochdonn. Nachdem die Sonne etwas später schließlich den Kampf für diesem Tag gewonnen hatte, stand verschiedenen sonnigen Motiven nichts mehr entgegen.

Zuletzt bearbeitet am 05.10.20, 21:12

Datum: 23.09.2020 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 25 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
181 in KLV Diensten
geschrieben von: Nils (470) am: 01.10.20, 16:53
Schon länger wurde darüber gemunkelt, heute wurde es wahr! Der erste Nordliner KLV von Neumünster ist gestartet. Bespannt werden die Züge mit 181ern von SEL. Mit nordischer Ladung (Spedition Carstensen, Flensburger Pilsner) hinter der Lok konnte 181 204 "Rügen" mit dem 60997 Neumünster-Duisburg Ruhrort bei Wulfsmoor am 01.10.2020 auf seinen ersten Kilometern nach dem Startbahnhof abgelichtet werden.

Zuletzt bearbeitet am 03.10.20, 13:09

Datum: 01.10.2020 Ort: Wulfsmoor [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: SEL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zeitreise
geschrieben von: Toaster 480 (312) am: 27.09.20, 14:40
Auf dem Weg vom Flughafen zum Hamburger Hbf/ZOB durchquert der Wagen 2970 am 30.05.1965 als Linie 9 das eher ländlich geprägte Alsterdorf. So jedenfalls könnte der erste Eindruck beim Betrachten dieses Bildes sein, allerdings befinden wir uns hier am Schönberger Strand an der Ostseeküste von Schleswig-Holstein. Der Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn hat dort eine beachtliche Fahrzeugsammlung an Straßenbahnen bzw. zahlreiche Loks und Wagen der Eisenbahn-Regelspur zusammengetragen. Ein Teil davon kann auf der Museumsstrecke nach Schönberg sowie seit 1993 auf einem eigens angelegten Straßenbahn-Rundkurs mit zwei Spurweiten eingesetzt werden. Die Anlage bietet die letzte Möglichkeit Straßenbahnen in Schleswig-Holstein zu erleben und ist der nördlichste "Betrieb" Deutschlands.
Viel ehrenamtliche Zeit und Arbeit fließen in die vorbidliche Aufarbeitung der Fahrzeuge, was sich jedoch in Anbetracht der großen Freude zahlreicher Besucher lohnt. Der ex Hamburger V3 #2970 durchquert hier die Schleife am Bahnhofsgebäude, welche nur von der Regelspur befahren werden kann.

Datum: 20.09.2020 Ort: Schönberger Strand [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VVM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Hp1 am Lehnshallig
geschrieben von: joni2171 (39) am: 27.09.20, 12:51
Am Morgen des 20.07.2020 hatten RP 218 466 und DB 218 473 die Aufgabe einen der vielen Autozüge am Morgen von der Insel aufs Festland zu ziehen. Kurz vor dem Kreuzungsbahnhof Lehnshallig bewegte sich der Flügel gerade in Fahrtstellung und das bunte Doppel schaltete wenige Minuten vor dem Zielbahnhof Niebüll nochmals auf.
Im Gegensatz zu den vorherigen Tagen sollten auch die Wolken ein Erbarmen haben. Das Wetter an der Marschbahn ist und bleibt nämlich einfach unberechenbar...

Datum: 20.07.2020 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: RP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Wandel der Zeit
geschrieben von: km 106,5 (210) am: 26.09.20, 16:23
Jahrzehnte lang blieb der Fortschritt fern von der oberen Marschbahn.
Während im südlichen Teil sukzessive ein ESTW nach dem anderen in Betrieb ging blieb hier fast alles beim alten.
Aber so nach und nach hält auch zwischen Niebüll und Westerland die Moderne einzug.
Erstes prominentes Opfer war der legendäre Bü Dreieckskoog es folgten die Hv-Signale von Keitum und Morsum.
Auch in Klanxbüll kann man neue Dinge erleben, die auch einen neuen Blickwinkel ermöglichen.
Inspiriert durch einen befreundeten Fotografen setzte ich den frisch modernisierten Bü Westerweg um.
Hier mit 218 344-0 und 366-3 auf dem Weg Richtung Insel.

Datum: 23.06.2020 Ort: Klanxbüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Eine Dampflok in Hochdonn!
geschrieben von: Marschbahner98 (29) am: 24.09.20, 19:47 Top 3 der Woche vom 04.10.20
Bereits vor einigen Jahren wurden sämtliche Wartehäuschen an den Hochdonner Bushaltestellen von kinderhand und mit viel Liebe und Detaillgetreuheit bunt bemalt. Sie zeigen nun für die Landschaft oder den Ort charakterisierende Motive oder Wappen. Nicht fehlen darf dabei das imposanteste Bauwerk des Ortes, die Hochdonner Eisenbahnhochbrücke inklusive dem Nord-Ostsee-Kanal. Das Wartehäuschen an der Haltestelle "Dreesenweg" trägt praktisch in der 360 Grad Ansicht die Brücke mit allem drum und dran, wie z.B. die Kanalfähre, der Windmühle, Angler und Wohnmobilen mit Wanderern, die am Kanal campen.

Mindestens genauso lange wie diese Häuschen schon bemalt sind, geistern in meinem Kopf einige Fotoideen umher. Eine Erste wurde schließlich am 20. September umgesetzt.
Rechtzeitig im Vorab ging es nicht nur mit der halben Fotoausrüstung nach Hochdonn, sondern auch mit Besen und Schwamm. Denn es mussten erst einmal massenweise Spinnweben und sonstiger Dreck im Häuschen und Müll auf der Straße entfernt werden. Also im Grunde wurde einmal die halbe Burger Straße inklusive Gehweg "durchgewischt".
Und dann stand ich da so rum und versuchte etwas Licht auf die dunklen Wände zu projizieren und merkte, dass alle Autofahrer doch schon merklich abbremsten. Aufgrund des sowieso nahen bekannten Standortes einer Geschwindigkeitsmessung und meiner doch etwas versteckten Position möglicherweise zu verstehen, aber gewisse Unterschiede sind doch zu erkennen. Sowieso waren für einen Sonntag sehr viele Autos unterwegs, dass abschließend knapp keins im Bild war, war letztendlich Glück.
Nur zwei Fahrradfahrer waren erst sehr über mich erstaunt und dann über den lauten Krach auf der Brücke, wo mal wieder (fast) überpünktlich an diesem Tag nicht nur der IC 2310 dahinfuhr, sondern ausnahmsweise auch mal eine Dampflok.

Datum: 20.09.2020 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 37 Punkte

15 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Hochsommer Abend in Hademarschen
geschrieben von: km 106,5 (210) am: 21.09.20, 13:41
Hademarschen liegt am westlichen Rand des Geestrückens zwischen Hohenwestedt und Heide.
Dementsprechend hügelig ist die Landschaft durch die sich die Nordbahnen der RB63 alle zwei Stunden kämpfen müssen.
Gegen 20:20 arbeitet sich hier ein Lint die Steigung vor dem Haltepunkt Hademarschen hinauf.
Von dort aus sind es noch knapp 33 Kilometer bis zu seinem Ziel Heide.

"Windradflügel über dem Zug entfernt"

Datum: 31.07.2020 Ort: Hademarschen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: nbe
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zum Urlaub nach Oland
geschrieben von: joergfg (33) am: 15.09.20, 22:55
Im August 2020 einen erholsamen Kurzurlaub in Nordfriesland zu beenden ohne ein einziges Eisenbahnbild kam für mich nicht in Frage.

Ein Besuch der 900mm Bahn von Dagebüll zu den Halligen Oland und Langeneß stand diesmal ganz oben auf der Wunschliste, Marschbahn kann ja jeder ;-).
Leider herrschte am 20.08.2020 vormittags bei Schietwetter zwar recht viel Verkehr von und zu den Halligen, es entstanden bis dahin eben nur Schietwetterbilder.
Doch zum Nachmittag wurde die Geduld des Wartens belohnt. Die Handy-App hatte doch mal recht mit dem sich nach und nach auflockerndem Himmel und im passenden „Lichtloch” chauffierte Frau P. ihre neuen Urlauber mit der Eigenbaulore zur Unterkunft auf die Hallig Oland.

Zur Zeit befinden sich in der DSO-Galerie nur sehr wenige Bilder der beiden Halligbahnen in Schleswig-Holstein und das versuche ich mit diesem Bild zu ändern.


Zuletzt bearbeitet am 16.09.20, 00:27

Datum: 20.08.2020 Ort: Dagebüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Sonstige Schienenfahrzeuge Fahrzeugeinsteller: privat
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Spätsommertach auf'm Holsteiner Land
geschrieben von: Vinne (690) am: 11.09.20, 20:44
'Ne kleine Landstraße, hier und da steht außerhalb von den Ortschaften 'n Haus rum und mittendrin brummt VTA 2.59 bei Langeln unter Fotowolken und zwischen Wiesen und Feldern westwärts.

Rund eine Viertelstunde wurde entspannt am Maisfeldrand auf den LHB-Brummer gewartet, außer dem blaugekleideten Radfahrer war in der Zeit keine Bewegung zu verzeichnen.

Herzlich willkommen im entspannten Spätsommer meiner Heimat.

Datum: 30.08.2020 Ort: Langeln [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Letzte Blütenpracht vorm Wattenmeer
geschrieben von: Marschbahner98 (29) am: 04.09.20, 22:11
Der Weg ist steinig und schwer, im wahrsten Sinne des Wortes. Mit dem Fahrrad kämpfe ich mich über die übliche Schotterpiste zur Morsumer Nössespitze. Wobei, ein so großer Kampf ist es nicht, denn es ist fast windstill (und das auf Sylt!). Und so lege ich auch den restlichen (schrägen) Asphaltweg mit unendlich vielen Löchern bis zum Gatter am Beginn des Hindenburgdammes zurück. Dort, wo eigentlich schon nichts mehr wächst, außer Schilfrohr und Salzwiese, hat eine Dornige Gänsedistel den Asphalt aufgebrochen. Um den September herum hat diese Pflanze ihre Blütezeit, weshalb auch schon Ende August einige Blüten die vorbeifahrenden Züge auf Sylt begrüßen oder eben, wie in diesem Fall, verabschieden. Mit dem AS-K 1423 von Westerland (Sylt) nach Niebüll umging die 245 027 nur knapp einem Gegenzugschaden.

Bildmanipulation: Aus dieser niedrigen Perspektive wirkt der rechts neben der Lok stehende Funkmast etwas unglücklich, da lediglich die Spitze des Mastes zusammenhanglos über dem Damm hinaus ragt. ich habe mich, entgegen meiner sonstigen Einstellung nichts zu manipulieren, dazu entschieden, diese Spitze zu entfernen, da sie doch ganz schön den Gesamteindruck des Bildes stört.

Datum: 31.08.2020 Ort: Morsum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bei der Arbeit
geschrieben von: Nils (470) am: 02.09.20, 22:23
Wir befinden uns in einer Baumschule in Halstenbek. Im Kreis Pinneberg befindet sich das größte Baumschulgebiet Europas. Insofern ein regionaltypisches Motiv....oder? Halstenbek - Ein Hotspot der Hamburger Fotoszene. Hier kann man bequem stehen, hat eine hohe Zugdichte und bekommt die Lok groß aufs Bild. Motiv? Meiner Meinung nach muss man sich die Baumschule wirklich schön reden um hier von einem Motiv zu sprechen. Nun war am 01.09.2020 jedoch ein interessanter Zug im Zulauf, wo es auf die Lok ankam. Ein Blick auf den Sonnenstand verriet, dass dieser Zug eben nur im Bereich zwischen Hamburg und Elmshorn im Licht fuhr. Tja, was macht man an diesem überaus zugewucherten Streckenabschnitt? Halstenbek! Zähneknirschend wurde das Baumschulgebiet betreten in der Hoffnung hier doch noch einen interessanteren Blickwinkel zu entdecken als die Standardperspektive. Kurz nach Ankunft setzte sich der Trecker in Bewegung und fuhr in Richtung Bahn. Auch Dimitru und Konsorten, die Rumänischen Arbeiter, fingen an im optimalen Blickwinkel zu arbeiten. Das gefiel mir! Endlich mal Halstenbek MIT Motiv! Ein paar mal konnte ich diese Szene mit Zug umsetzen. Der 401 auf dem Weg nach Kiel gefiel mir jedoch am besten. Kurz nach dem Bild fuhr ein Transporter vor und der Fahrer schrie "Feierabend"... es dauerte keine 2 Minuten, als Arbeiter und Trecker aus dem Motiv entschwanden. Der erwartete Zug wurde übrigens in Eidelstedt, kurz vorm Motiv, an die Seite genommen und tauchte bis zum Sonnenuntergang nicht auf...

Zuletzt bearbeitet am 02.09.20, 22:26

Datum: 01.09.2020 Ort: Halstenbek [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Pidder Lüng" auf Abwegen
geschrieben von: Horst Ebert (132) am: 31.08.20, 23:47
Vor der Kulisse von Lensahn passiert IC 2417 Fehmarn-Burg - Köln kurz vorm Kreuzungsbahnhof Beschendorf den BÜ Kirschenallee, der seit Jahren lokal bewacht wird. Container und Parkplatz sind hier allerdings vom Zug verdeckt.
Nach dem Verschwinden der internationalen Züge der Vogelfluglinie bieten an Wochenenden im Sommerhalbjahr der Strandexpress sowie außerdem die saisonalen ICs von und nach Burg noch Abwechslung zu den Lint-Regionalbahnen. Im Jahr 2020 sollte planmäßig die IC-Saison erst im Juni beginnen, außerdem waren im Frühjahr Fotografen aus anderen Bundesländern unerwünscht. Eine Gelegenheit, mal wieder den morgendlichen IC abzulichten, ergab sich dadurch erst relativ spät im Jahr. Nun war nicht nur der Weizen reif, sondern auch das Grün unmittelbar vorm Gleis recht hoch, dessen Wirkung mit einem Hochstativ abgemildert wurde.
Pidder Lüng hat eigentlich mit der Ostsee wenig zu tun, sondern gehört an die Nordsee, aber die geliehene und nach ihm benannte himbeerrote 218 402 war für einige Zeit mit den ICs nach Fehmarn unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 02.09.20, 20:48

Datum: 01.08.2020 Ort: Beschendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: RPRS
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fast wie in der Großstadt
geschrieben von: hbmn158 (452) am: 30.08.20, 17:41
Das Kontrastprogramm zu den einsamen Dammstellen an der Ostspitze der Insel bietet die Straßenbrücke in Tinnum über das Bahnhofsvorfeld von Westerland. Vor der schaurig-schönen Skyline wird viel Eisenbahn geboten: Ganz rechts wird die Garnitur des IC 2311 auf ihren Einsatz vorbereitet, den die zwei blauen PRESS-218 bespannen werden; daneben steht ein RE-Wendezug, davor eine Ersatzgarnitur von FLIX für den „Alpen-Sylt Express“. Eine rote 245 und drei 628 rechts und eine leere Sylt Shuttle-Garnitur und die Kesselwagen für die Dieseltankstelle links von den Hauptgleisen. Hier wuchten 218 307 und 218 489 den voll beladenen AS 1413 aus dem Bahnhof in Richtung Festland. Die ganze Anlage wird noch von den letzten Formsignalen auf der Insel gesteuert. Dieselbetrieb vom Feinsten!



Datum: 07.08.2020 Ort: Tinnum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Gatterblick an der Kleinbahn
geschrieben von: Vinne (690) am: 31.08.20, 19:02
Während man im Kernnetz der AKN inzwischen nur noch im Nordabschnitt zwischen Bad Bramstedt und Neumünster hier und da die Chance auf "Kleinbahnfeeling" hat, geht es an der A3 nach Elmshorn noch deutlich "schnuckeliger" zu.
Die LINT 54 oder gar Doppeltraktionen aus VTA sucht man hier vergebens, wie zu "guten Zeiten" mit den VTE reicht hier bisweilen ein einzeln fahrender VTA vollends aus. Und eigentlich würde es auch heute noch der Uerdinger tun, wenn er denn noch zeitgemäß wäre.

So kann man aber auf der Ost-West-Achse auch 2020 noch das erleben, was die AKN in den letzten rund 30 Jahren zu dem erfolgreichen Nahverkehrsunternehmen gemacht hat: Taktverkehr mit Schnellbahndieseltriebwagen.
Und obwohl es das Attribut "schnell" auf der A3 weiterhin nach dem alten Motto "Elmshorner Blitz ohne Eile" voran geht, zieht es mich gerade wegen der Triebwagen immer wieder an die Strecke. So auch an diesem Augustsonntag, an dem ich westlich von Alveslohe an einem lange geplanten Motiv den blitzeblanken VTA 2.59 ablichten konnte. Operativ wurde eine Hektometertafel aus dem Fahrzeug entfernt.

Datum: 30.08.2020 Ort: Alveslohe [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Heimreise von der Sonneninsel
geschrieben von: 218 449 (20) am: 30.08.20, 10:37
Am 17.08.2020 schiebt diese 218 ihren Intercity auf die Insel Fehmarn, um nach wenigen Minuten gen Hamburg Hbf zurückzukehren.
Auf der parallel verlaufenden Bundesstraße, die in wenigen Kilometern zur A1 wird, herrscht gleichermaßen reger Verkehr auf und von der für mich schönsten Insel in Schleswig-Holstein.

Datum: 17.08.2020 Ort: Fehmarnsundbrücke [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Damals" an der Schnellbahn
geschrieben von: Vinne (690) am: 26.08.20, 10:44
Fast genau fünf Jahre ist es nun her, dass die VTE bei der AKN aus dem Betriebsdienst ausschieden.
Damit endete die Epoche von revolutionären Vorortverkehr-Triebwagen, die ihre Ableger bis zur Graz-Köflacher-Bahn in Österreich oder in den Großraum Frankfurt brachten.

Im September hatte VTE 2.35 also noch rund ein Vierteljahr Dienst vor sich, als er mit VTA 2.58 im typischen Mix aus Baumreihen, Knicks, Feldern und einzelnen Häusern zwischen den Ortschaften im nördlichen Speckgürtel in Richtung Hamburg-Eidelstedt unterwegs war.

Interessanterweise brachte die Zeit den Triebwagen mit einigen anderen (glücklicherweise) in eine Museumskarriere, die zeitweise sogar durch Planeinsätze in passendem Umfeld auf der RegioBahn rund um Düsseldorf ihre Highlights fanden.

Datum: 02.09.2015 Ort: Hasloh [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Dinge ändern sich...
geschrieben von: flof801 (4) am: 25.08.20, 20:50
Im Wandel der Zeit zeigt sich der Haltepunkt Lunden an der Marschbahn und auch der passierende nationale Fernverkehr der Deutschen Bahn.

Wurde die Station in den vergangenen Jahren zwar weitestgehend modernisiert und aufgehübscht, so ist ihr doch eines geblieben: Ihr charakterstarkes Empfangsgebäude (auch wenn heute ohne weiteren Nutzen für Reisende).
Passenderweise auch aufgehübscht, zeigt sich sich die Bespannung des IC 2311. Die ehemaligen DB-Maschinen 218 458 und 218 448 erstrahlen im blauen Farbkleid der PRESS und nennen sich nun 218 055 und 218 054. Die Charakterstärke der Baureihe 218: Unverändert.

Im Grunde lässt sich sagen: Dinge ändern sich, doch die Vergangenheit zeigt sich oft bei genauerem Hinsehen.

Zuletzt bearbeitet am 25.08.20, 20:50

Datum: 17.08.2020 Ort: Lunden [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ich bring Brötchen mit!
geschrieben von: hbmn158 (452) am: 24.08.20, 23:02 Top 3 der Woche vom 06.09.20
Sofort raus wenn das Telefon brummt, das war die Kunst ... es blieben nur ein paar Sekunden, die entschieden ob man ausschaltet und liegen bleibt oder den Schweinehund überwindet, so kurz vor fünf. Schließlich hatte man Urlaub und da will man ... nein, nicht ausschlafen, sondern raus in die Kühle und Dämmerung und hin zum Damm für die ersten Verkehre in Richtung Insel.
14 Tage Familienurlaub in Wenningstedt bot die eine oder andere Gelegenheit für den Charaktertest und es sollte sich fast immer auch lohnen, so wie am Samstag den Achten um kurz nach halb Sechs als 245 021 mit - schon wieder - AS 1400 über den Damm eilte.


Datum: 08.08.2020 Ort: Morsum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 15 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hamburger Speckgürtel
geschrieben von: Toaster 480 (312) am: 17.08.20, 13:32
Die AKN verbindet als "Diesel-S-Bahn" den Hamburger Norden mit dem Schleswig-Holsteiner Umland, wobei die Linie A1 die Hauptlast übernimmt. Zeitweise im 10-Minutentakt fahren die Züge zwischen Hamburg-Eidelstedt (zur HVZ auch ab Hbf) und Neumünster mit Unterwegs-Anschlüssen zu den anderen AKN-Linien. Die modernen Lint-Fahrzeuge kommen dabei ausschließlich auf dieser Linie zum Einsatz, werden jedoch immer noch von einigen VTA unterstützt. Ein Lint-Zug hat soeben den Haltepunkt Quickborn Süd gen Hamburg verlassen und präsentiert sich hier in regionstypischer Landschaft.

Datum: 10.08.2020 Ort: Quickborn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Frühmorgens am Damm
geschrieben von: hbmn158 (452) am: 17.08.20, 08:58
Kaum teure Limousinen und SUVs, dafür eine voll ausgelastete LKW-Ladefläche; die ganz frühen Autozüge auf die Insel Sylt dienen in erster Linie der Versorgung.
Es ist herrlich hier am frühen Morgen am Rande des Naturschutzgebiets, das vielstimmige Vogelkonzert wird ganz allmählich durch ein anschwellendes sonores Brummen untermalt, am Horizont erscheint der AS 1400 mit zwei unbekannten 218ern an der Spitze. Die Sonne zeigt sich. So dürfen die Tage gern beginnen!


Datum: 04.08.2020 Ort: Morsum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Schleibrücke Lindaunis.....
geschrieben von: v220christian (111) am: 16.08.20, 21:18
...hatte ich bereits mit diesem Bild von 1986 mal gezeigt: [www.drehscheibe-online.de]
Darauf zu sehen ist das Brückenwärterstellwerk. Diesem konnte ich am Samstag, den 25.4.87 einen Besuch abstatten und den Blick auf Brücke und Schlei genießen :-)
Dabei entstand dieses Bild von 212 024-4 vor E5263 Flensburg-Kiel. Im Hintergrund ist der kurz zuvor aufgelassene Bahnhof Lindaunis zu erkennen, welcher betrieblich aber zuletzt kein Bahnhof mehr war. An diesem Tag durfte ich das Motiv mangels Halt von Süderbrarup aus zu Fuß erwandern.....
Es war der vorletzte Betriebstag auf dieser Strecke mit 212-bespannten Wendezügen.
Einen Tag später fand in Süderbrarup ein Bahnhofsfest statt, auf denen die neuen 628.2 vorgestellt wurden. Es waren die fabrikneuen 628 201, 251 und ein weiterer, dessen Nummer mir gerade nicht einfällt. Am darauf folgenden Montag übernahmen die Neubautriebwagen den Verkehr und lösten innerhalb kürzester Zeit nahezu alle 212-bespannten Reisezüge innerhalb der BD Hamburg ab.

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL1+Soligor 28-50/3.5-5.6 mit 28mm

Am Damm kippt nahezu alles nach links und rechts, weshalb nicht alles der Weitwinkelverzeichnung zuzuordnen ist. Eine (unterlassene) Korrektur würde den Renault des Fahrdienstleiters kastrieren...

Datum: 25.04.1987 Ort: Lindaunis [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vergehende Infrastruktur
geschrieben von: km 106,5 (210) am: 16.08.20, 19:31
Auf der Eiderstedtquerbahn gibt es eine Vielzahl von nicht technisch gesicherten Bahnübergängen, aber gerade auf dem Ostteil der Strecke wurde in letzter Zeit viel modernisiert.
Die Frage ist wie lange der Bahnübergange wie der Tarterbergweg noch mit Andreaskreuzen gesichert sein werden.
Am 26.03.20 machte 648 460 lautstark auf sich aufmerksam kurz bevor er den Bü Richtung Husum querte.

Datum: 26.03.2020 Ort: Witzwort [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
D-Zug Nordpfeil noch ohne Fahrdraht in Brokstedt
geschrieben von: v220christian (111) am: 14.08.20, 22:35
Lange Jahre typisch waren in Norddeutschland die Schnellzüge von und nach Dänemark mit den charakteristischen roten DSB-Wagen (und Bundesbahnwagen).
Am 23.4.89 war eigentlich kein wirkliches Fotowetter. Wir befanden uns auf "Stellwerkserkundungstour", als in Brokstedt die Sonne ein Einsehen hatte und die Szene erleuchtete.
Die Lübecker 218 244 durchfährt hier den Bahnhof Brokstedt mit D431 "Nordpfeil" nach Fredericia.

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL1+FD50/1.8

Datum: 23.04.1989 Ort: Brokstedt [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Seegrenzschlachthof Lübeck
geschrieben von: Andreas Burow (284) am: 14.08.20, 16:10
Alte Industrieanlagen üben oft einen besonderen Reiz aus, gerade in Kombination mit der Eisenbahn. In Lübeck konnte man ein interessantes Ambiente in der Umgebung des Seegrenzschlachthofs finden. Dieser wurde im Oktober 1929 eröffnet und diente der Verarbeitung von importiertem Schlachtvieh, das auf dem Seeweg nach Lübeck gelangte und am Viehhofkai am Wallhafen angelandet wurde. Zunächst kam das Schlachtvieh eine Zeit lang in eine Quarantänestation. Über eine 235 Meter lange Viehtriftbrücke aus Stahlbeton gelangten die Tiere dann nach Beendigung der Quarantäne zum eigentlichen Schlachthof. Nach einer langen, wechselhaften Geschichte stellte der Seegrenzschlachthof Lübeck im Jahr 2006 seinen Betrieb endgültig ein. Seitdem stehen die Gebäude leer und das Areal wurde im Jahr 2016 unter Denkmalschutz gestellt.

Nicht direkt zum ehemaligen Seegrenzschlachthof gehörte die Großmarkthalle des Viehhofs am Bahnweg rechts im Bild. Diese wurde im Jahre 1935 errichtet und diente dem Viehgroßhandel. Die Verbindung zum Seegrenzschlachthof stellte eine eigene Viehtriftbrücke über die Bahnstrecke und über die angrenzende Katharinenstraße her. Im Zuge der Elektrifizierung wurden die beiden lange nicht mehr genutzten Viehtriftbrücken im Bereich der Bahnstrecken und der Katharinenstraße abgerissen. Auf dem Bild passiert RB 35549 aus Eutin alias 928/628 683 die alten Anlagen, die seinerzeit noch komplett waren.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 15.08.2002 Ort: Lübeck [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Nachtexpress auf der Marschbahn
geschrieben von: Horst Ebert (132) am: 13.08.20, 00:21
Zu den Neuigkeiten der Saison gehört das zweimal wöchentlich verkehrende Nachtzugpaar der RDC zwischen Salzburg und Westerland aus ehemaligen Flix-Wagen. Statt in Großraumwagen bei einem unklaren Corona-Ansteckungsrisiko mitzumischen, kann man hier nur ganze Abteile buchen.
Aus dem Einsatz als NSB Di6.668 vor den Nachtzügen auf der Nordlandsbahn zwischen Trondheim und Bodø wurde nicht recht etwas, aber nun kommt die heutige Hector-Lok 861.002 "Hulk" also doch noch zu Nachtzugehren und hat vor Sonnenaufgang in Hamburg-Altona den NEX 1313 von Salzburg für den verbleibenden Weg bis Westerland übernommen. Mit der Kirche von Hattstedt im Hintergrund befährt sie gerade den eingleisigen Abschnitt der Marschbahn bis Bredstedt. Zu behaupten, sie durchbreche die morgendliche Stille, wäre angesichts der nahen und bereits - sicher auch von Besuchern der nordfriesischen Inseln - viel befahrenen Bundesstraße 5 allerdings nicht ganz angemessen.

Zuletzt bearbeitet am 13.08.20, 07:14

Datum: 08.08.2020 Ort: Hattstedt [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 251 (Siemens DE2700) Fahrzeugeinsteller: Hector Rail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Aushilfsdienst
geschrieben von: km 106,5 (210) am: 11.08.20, 18:29
2019 war es wieder soweit, Schleswig-Holstein hatte den Vorsitz im Bundesrat und war damit wieder an der Reihe die Festlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit zu organisieren.
Da es ein Jubiläum war, hatten sich die Veranstalter was ganz besonderes ausgedacht.
Die Anreise per Zug in die Landeshauptstadt war kostenlos.
Deshalb zog DB Regio alle Fahrzeuge auf den Hauptzulaufstrecken zusammen, was wiederum bedeutet das auch die SSP 628 wieder zu sinnvollen Nahverkehrsdiensten kamen.
Neben der Strecke Husum-St. Peter-Ording wurden auch Leistungen von Nordfriesland nach Kiel gefahren wie hier 628 512 und 501 als RE 74 nach Kiel bei Rosendahl.

"Zwei unglücklich gehende Spaziergänger wurden zu Weg"



Zuletzt bearbeitet am 14.08.20, 22:08

Datum: 03.10.2019 Ort: Rosendahl [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Baum vorm Zug?
geschrieben von: Andreas Burow (284) am: 06.08.20, 20:00
Für uns Eisenbahnfotografen ist es meistens ärgerlich, wenn ein Baum vor dem Zug steht. Viel lieber möchte man einen freien Blick auf das begehrte Foto-Objekt haben, es sei denn, es geht partout nicht anders, so wie in diesem Fall. Was die Anzahl angeht, ist dieses Bild mit 28 Bäumen vor dem Intercity „Lübecker Bucht“ in meinem Archiv rekordverdächtig. Weil ich aber gerne ausprobieren wollte, ob man die Perspektive auf Neukirchen aus Richtung Osten mit Zug umsetzen kann, habe ich die bekannte Pappelreihe einfach mal ignoriert. Dafür ist der mit 218 307 bespannte IC 2327 in ganzer Länge im Bild und der Sonnenstand passt auch gut.

Dieses Motiv wäre übrigens auch 2020 machbar gewesen, denn das morgendliche Lr/IC-Zugpaar konnte auch in diesem Jahr an einigen Tagen ausserplanmäßig mit Nordlok beobachtet werden. Schade, dass es um die Zukunft der „alten“ Vogelfluglinie sehr schlecht bestellt ist. Ostholstein habe über viele Jahre sehr liebgewonnen und die Eisenbahn war stets ein fester Bestandteil unserer Urlaubserlebnisse.


Scan vom KB-Dia, Fuji Provia 100F

Datum: 23.08.2015 Ort: Neukirchen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (1431):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 29
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.