DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 20
>
Auswahl (981):   
 
Galerie: Suche » Europa: Tschechien, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Achtung, Fotohalt!
geschrieben von: 99 741 (23) am: 01.06.20, 08:42
Am Abend des 14.9.2019 überführte 742 187 die (fast) leere Garnitur eines Sonderzuges von Cranzahl zurück nach Chomutov.
Mehrere Fotographen erwarteten den als RC 95953 laufenden Zug an der langen Geraden zwischen Vejprty koupaliště und Vejprty zastávka .
Etwas nach Plan - die Kreuzung in Vejprty hatte sich verzögert - rollte er Punkt 18 Uhr langsam auf die Bildfläche und blieb schließlich stehen. Kaum war er zum Halten gekommen sprangen die verbliebenen Mitfahrer der Sonderfahrt für einen letzten Fotohalt heraus.
Viel Zeit war nicht, schon bald mahnte der Lokführer zur Weiterfahrt - Os 5299 drückte von hinten.

Datum: 14.09.2019 Ort: Vejprty [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Wildblumenwiese
geschrieben von: Der Bimmelbahner (110) am: 25.05.20, 09:50
Ein weiteres Bild von Deutschland nach Tschechien: Auf der Fotogeraden von Vejprty arbeitet der VT 40 mit dem fahrgastfreien MOs 5695 unweit des Startbahnhofes gegen den Berg und wird dabei von einer frischen Wildblumenwiese zwischen Bärenstein und Niederschlag festgehalten.

Datum: 17.05.2020 Ort: Vejprty [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 654 (Siemens/Duewag Regiosprinter) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Historisch
geschrieben von: Der Bimmelbahner (110) am: 26.05.20, 10:11
Damals noch gar nicht wirklich historisch war der 831 130 der im Frühjahr 2007 auf der Erzgebirgslinie zwischen Chomutov und Vejprty eingesetzt wurde. Der ehemalige Bahnhof Měděnec wurde von MOs 16808 haltlos durchfahren und dann mit schöner Abgasfahne aus dem Bedarfshalt herausbeschleunigt. Die vormals noch vorhandenen Gleisreste wurden erst kurz vorher "ausgerauft" (zwischen den abgesägten Bäumen und Büschen vor dem Hauptgleis), zwischenzeitlich auch der damals schon verfallene Güterschuppen geschleift. So sind mittlerweile so viele Dinge auf diesem Foto dem üblichen Lauf der Zeit gefolgt, selbst die Kamera des Fotografen könnte wohl jetzt in ein Museum aufgenommen werden (zumindest Belichtungszeit und Brennweite wurde scheinbar auch nicht korrekt "weggeschrieben", aber vielleicht schafft es die Aufnahme auch trotz nicht idealer "Technik").

Datum: 21.02.2007 Ort: Měděnec [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-831 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Über die Grenze geblickt
geschrieben von: 99 741 (23) am: 25.05.20, 09:24
Seit 16.5. fährt die Länderbahn an Wochenenden 3 Zugpaare zwischen Chomutov und Vejprty. Eingesetzt werden dafür RegioSprinter die zuvor bei der Vogtlandbahn im Einsatz waren.
Da eine Einreise zum Fotographieren aktuell noch nicht möglich ist bleibt nur ein sehnsüchtiger Blick über die Grenze. Und genau diesen nutzte ich am ersten Betriebstag in Bärenstein, als 654 040 als abendlicher Os 5695 soeben auf der anderen Talseite gen Chomutov eilt.
Das Motiv schreit eigentlich nach einem längeren Zug, vielleicht klappt das ja auch nochmal.

Zur Position in RailView: Der Standpunkt liegt wie geschrieben auf deutscher Seite und ist über das Wohngebiet an der Hutweide zu erreichen. "Vor" bzw. "rechts" des Fotographen liegen landwirtschaftlich genutzte Wiesen, auf denen der Bauer - verständlicher Weise - Fotographen nur ungern sieht.

Datum: 16.05.2020 Ort: Vejprty [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 654 (Siemens/Duewag Regiosprinter) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Nur eine RegioNova ...
geschrieben von: 99 741 (23) am: 24.05.20, 13:18
... aber wenn nur 2 Zugpaare am Tag unterwegs sind nimmt man notgedrungen auch die.
Lange hielten sich die gelben auf Grund der geringen Fahrradkapazität sowieso nicht, bald kamen wieder 810 zum Einsatz.

Zuletzt bearbeitet am 25.05.20, 20:31

Datum: 18.05.2019 Ort: Kovářská [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-814 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ein Viadukt in Klostergrab
geschrieben von: Der Bimmelbahner (110) am: 24.05.20, 14:10
An einem Augustwochenende stellte das Heizhaus Most und weitere Veranstalter ein schönes Programm auf den Strecken um Litvínov inklusive Bahnhofsfest in Osek město auf die Beine. Dabei kam auch eine sehenswerte Hurvínek-Garnitur auf mehreren Zugpaaren zum Einsatz. Im Bild ist ein Pendelzug (Hrob - Osek město) mit M131 1405 (vorn) und M131 1130, dazwischen ein BDlm-Beiwagen, zu sehen. Der Bahnhof Hrob (früher Klostergrab) wird auf beiden Seiten jeweils von einem Viadukt flankiert, wobei das kürzere und niedriere Bauwerk gerade von den Hurvíneks passiert wird.

Datum: 17.08.2008 Ort: Hrob [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-801 Fahrzeugeinsteller: Výtopna Most
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf der Flucht vor dem Gewitter
geschrieben von: Der Bimmelbahner (110) am: 22.05.20, 14:39
Die winzigen Triebwagen, liebevoll "Hurvínek" genannt, bildeten Jahrzehnte das Rückrat auf Strecken mit geringem Personenverkehr in Tschechien. Heute sind sie nur noch selten im Ausflugs- und Museumseinsatz zu sehen. An ausgewählten Tagen kam ein Hurvínek im Jahr 2019 mit einem G-Wagen für den Fahrradtransport auch zwischen Chomutov und Vejprty zum Einsatz. Einsätze im Jahr 2020 sind bisher auf dieser Strecke allerdings nicht vorgesehen. Im Bild ist M131 1513 als MOs 11142 (Klášterec nad Ohří - Vejprty) bei der Umrundung der Stadt Kovářská anzutreffen als er vor dem nahenden Gewitter flüchtet.

Datum: 01.09.2019 Ort: Kovářská [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-801 Fahrzeugeinsteller: Loko-Motiv, Chomutov
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Kein Lokschild...
geschrieben von: Kieler 218 (10) am: 21.05.20, 23:58
...trug die 163 067-2 mit ihrem Zug in Richtung Prag.
Die Lackierung des Depots Brno wird hier von weißem Rahmen und Dachaufbau unterstrichen und lässt die Lok sehr hell wirken.

Diese Stelle ist eine bekannte Fotostelle an der Güterstrecke von Deutschland in Richtung Osten, nach links ist in einigen hundert Metern der Bahnhof Kostomlaty nad Labem erreicht.

Datum: 16.11.2018 Ort: Kostomlaty nad Labem [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-163 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Mitten im Wald
geschrieben von: Der Bimmelbahner (110) am: 23.05.20, 16:49
Mitten im Wald befindet sich diese kleine Wegbrücke - die nahe gelegene Siedlung Mezilesí bedeutet tatsächlich auch "mitten im Wald" oder "zwischen den Wäldern". Und das trifft es hier mehr als perfekt: Außer der Steinbogenbrücke gibt es hier nur ...? Richtig, Wald ;-)



Hinweis: Die Brücke an sich ist schon einmal in der Galerie vertreten und zwar im Hochsommer, mit rot-beiger Büchse und Zug hinter der Brücke. Und so hoffe ich, dass diese Variante auch noch Eingang findet.

Datum: 15.09.2019 Ort: Kovářská [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Spotlight on
geschrieben von: Der Bimmelbahner (110) am: 20.05.20, 15:10
"Knapp eine Stunde Sonnenschein gegen Abend" war noch am Morgen die düstere Prognose für eine Zugfahrt quer durchs Erzgebirge. Schlussendlich war es wohl tatsächlich keine Minute mehr und dafür auch nicht am Abend. Aber eine geniale (Rail-) "Roadshow" wurde es trotzdem, denn die Hitzekugel setzte sich doch einige Male in den entscheidenden Momenten gegen Sturm und Regenschauer durch. Im Bild ist der betagte 831 105 an einem ziemlich abgelegenen und daher recht unbekannten ehemaligen Postenhäuschen zu sehen, als er als MOs 11782 gerade auf dem Weg nach Vejprty ist. Der kurze Spot war für Haus, Triebwagen und das malerische Bezruč-Tal (rechts von Zug geht es dabei auf einer gedachten Achse von 550 Meter auch gleich 200 Meter nach unten) gerade so ausreichend. Im Hintergrund kündigt sich schon wieder der nächste Regenguss an.

Datum: 03.10.2019 Ort: Domina [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-831 Fahrzeugeinsteller: AHD
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Nur eine Vogtlandbahn
geschrieben von: Der Bimmelbahner (110) am: 19.05.20, 22:54
Außergewöhnliche Viren erfordern außergewöhnliche Aktionen: Bahnfotografie in Tschechien von sächsischem Boden in Hammerunterwiesenthal. VT 40 eilt als MOs 5694 leider komplett ohne Fahrgäste talwärts gen Vejprty. Die Regiosprinter der deutschen Die Länderbahn, die bis zum Fahrplanwechsel bei der Vogtlandbahn im Einsatz standen, sind mittlerweile alle an die tschechische Tochter weitergegeben worden und fahren nun (durch das Virus etwas verspätet) immer Samstags und Sonn-/Feiertags auch auf der KBS 137.

Datum: 17.05.2020 Ort: České Hamry [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 654 (Siemens/Duewag Regiosprinter) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tschechischer Nebenbahnverkehr
geschrieben von: Kieler 218 (10) am: 19.05.20, 22:38
Ein typisches Nebenbahnmotiv aus Nordböhmen.

Der modernisierte Triebwagen 814 161-6 ist auf der eingleisigen Strecke von Liberec nach Frýdlant v Čechách unterwegs.

Datum: 07.10.2019 Ort: Raspenava [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-814 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Lokale Schönheiten
geschrieben von: Der Bimmelbahner (110) am: 18.05.20, 15:30
Im Bahnhof Jilemnice legt der Nahgüterzug Mn 83421 (Hrabačov - Trutnov hl.n.) regelmäßig um die Mittagszeit auch ohne Rangieraufenthalt eine Pause ein. Warum das an diesem Tag ebenfalls passierte, bleibt unklar, denn die Zugpersonale schwärmten nicht zum Essen aus, sondern verharrten im sicherlich gut geheizten Zug. Der ganze Zug mit seinen Holz-, Schrott- und leeren Kohlewagen und der schlumpfblauen Schönheit vorn dran, blieb dabei allerdings vollkommen unbeachtet von den lokalen Dorfschönheiten, die nach der Schule im Schatten des Güterschuppens auf die nächste Nahverkehrsleistung warteten und dabei so einiges auch digital austauschten. Mutmaßlich blieben sie aber länger dort sitzen, zumindest länger als der Güterzug ;-)

Datum: 23.08.2018 Ort: Jilemnice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
10:30 Uhr in Vejprty
geschrieben von: 99 741 (23) am: 17.05.20, 20:18
810 319 befindet sich als Os 5691 auf dem Weg von Cranzahl nach Chomutov. Er hat vor wenigen Minuten den Bahnhof Vejprty am Fuße des Bärenstein verlassen, überquert einige ungesicherte Bahnübergänge und wird in einer Minute Vejprty koupaliště - das Weiperter Schwimmbad - erreichen.
Ab dem nächsten Wochenende war diese Romantik dann vorbei, seit dieser Saison (also seit gestern) sind RegioSprinter der Länderbahn unterwegs.

Datum: 22.09.2019 Ort: Vejprty [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Mit dem Transistor auf den Erzgebirgskamm
geschrieben von: 99 741 (23) am: 15.05.20, 09:31
Am 14.9. vergangenen Jahres fand eine privat organisierte Sonderfahrt vom sächsischen Cranzahl über die sonst nur am Wochenende mit 2 Zugpaaren betriebene Trat 137 nach Chomutov statt.
Das Bild zeigt die Rückfahrt des von 742 187 bespannten Zuges unweit des Scheitelpunkts der Strecke bei Kovářská (Schmiedeberg).
Bis zum Schluss war fraglich ob die Sonne im passenden Moment da sein würde - die Bäume links liegen schonwieder im Schatten einer Wolke.

Zweiteinstellung: farblich überarbeitet

Datum: 14.09.2019 Ort: Kovářská [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bunte Büchsen
geschrieben von: 99 741 (23) am: 12.05.20, 09:12
In der Sommersaison 2019 kam auf der Trat 137 von Chomutov über Vejprty nach Cranzahl fast ausschließlich der Najbrt-farbene 810 319 samt "altfarbenem" BDtax zum Einsatz. Das Bild zeigt ihn am 14.9. als morgendlichen Os 5690 nach Cranzahl zwischen Vejprty zastávka und Vejprty koupaliště. Im Tal hinter dem Zug verläuft die Grenze zu Deutschland und im Wald verläuft die Fichtelbergbahn nach Oberwiesenthal, an die in Cranzahl Anschluss besteht.

Zuletzt bearbeitet am 15.05.20, 08:14

Datum: 14.09.2019 Ort: Vejprty [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Jindřichohradecké místní dráhy
geschrieben von: Philosoph (418) am: 10.05.20, 15:33
Sören Heise hat im Auslandsforum vor kurzem darüber informiert, dass einer der drei M27 Nautilus der JHMD eine neue (m.E. sehr gefällige) Lackierung erhalten hat. Auch wenn diese Lackierung diesen Fahrzeugtyp insgesamt nicht rettet, so wird er doch zumindest etwas optisch aufgewertet. Damit die Ursprungslackierung aber auch in der Galerie "gewürdigt" wird, schlage ich neben all den bunten Loks auch mal ein Bild des böhmischen Grauwals vor, aufgenommen an einem schönen Spätsommertag am Angelteich bei Horní Skrychov.

Datum: 21.09.2018 Ort: Horní Skrychov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-805 Fahrzeugeinsteller: JHMD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gelber Farbtropfen im bunten Tschechien
geschrieben von: FunFactorTM (15) am: 07.05.20, 00:47
Etwa 3 Stunden vor meinem vorletzten Beitrag [www.drehscheibe-online.de] entstand dieses Bild zwischen Brandýs nad Orlicí und Bezpráví. Von der Unwetterstimmung war noch nicht viel zu sehen... Jedoch türmten sich über den Bergen schon die ersten Wolken auf, als ein Regiojet in Richtung Prag den Fotopunkt passierte.

Zuletzt bearbeitet am 07.05.20, 00:48

Datum: 29.07.2019 Ort: Brandýs nad Orlicí [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ELL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Eine letzte Rückkehr der tschechischen Staatsbahn
geschrieben von: 99 741 (23) am: 08.05.20, 09:28
Bis zum 29.9. vergangenen Jahres wurde der Betrieb zwischen Chomutov und Vejprty durch die tschechische Staatseisenbahn abgewickelt. Gab es bis vor einigen Jahren noch spärlichen Güterverkehr, einzelne lokbespannte Züge und 642-Durchläufer bis ins deutsche Chemnitz, verkehrten zum Schluss ausschließlich "Brotbüchsen" und einige RegioNovas auf der Strecke aus dem Egertal auf den Erzgebirgskamm - und das auch nur 2 mal täglich an Sommerwochenenden.
Mit Beginn dieser Fahrtsaison am 16.5. kommen nun RegioSprinter der Länderbahn zum Einsatz, die Zeit der ČD schien deshalb im vergangenen September beendet.
2 Mal verschlug es seitdem nochmal (zumindest ehemalige) Staatsbahnfahrzeuge auf die Strecke: Am Tag der deutschen Einheit fand eine Fotosonderfahrt mit 831.105 statt und am 26.10. wurde das 25. Jubiläum des Vereins Loko-Motiv Chomutov gefeiert. Dafür kam die kleine 313.902* mit einigen Personenwagen, M131.1513 sowie einer Schublok zum Einsatz.

Aufgenommenwurde der Zug im ehemaligen Bahnhof Domina, der heute jedoch zum Haltepunkt zurückgebaut ist. Und zwar zu einem Haltepunkt, der nur mit einem der 3 Zugpaare am Tag oder auf einem - mit losen, handballgroßen Steinen gespickten - "Weg" erreicht werden kann.
Das Bild gelang zwar, das nächste Mal geht's hier aber definitiv entweder zu Fuß, per Bahn oder mit dem Fahrrad hin - mit dem Auto nie wieder!

*Bei 313.902 handelt es sich um eine ehemalige Werklok der Zuckerfabrik Žatec, die nach ihrer aktiven Laufbahn vom Iron Monument Club Plzeň erworben wurde. Zeitweise war sie auch in Lužná u Rakovníka ausgestellt und ist seit 2016 wieder betriebsfähig. Damit war sie zwar nie bei der Č(S)D eingestellt, da der Rest des Zuges aber aus ehemaligen Beständen der Staatsbahn stammt habe ich mir den Bildtitel trotzdem mal so erlaubt. ;)

Zuletzt bearbeitet am 08.05.20, 14:39

Datum: 26.10.2019 Ort: Domina [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-313 Fahrzeugeinsteller: Iron Monument Club, Plzeň
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein (fast) stillgelegter Bahnhof...
geschrieben von: CrazyBoyLP (18) am: 04.05.20, 14:21
...stellt der des Örtchens Hranice v Čechách dar. Das große Empfangsgebäude wurde bereits 2014 abgerissen und durch eine kleine Betonbude ersetzt. Und auch sonst besitzt der Bahnhof geradeso das, was er zum existieren benötigt. Im Planbetrieb wird hier nur ein Gleis befahren und das auch nur einmal täglich.

Auf dem Bild zu sehen der erste und zugleich letzte Zug des Tages in Form von 810 566, welcher nach 30-Minütiger Standzeit als Os 17221 nach Aš zurückfahren wird. Alle anderen Fahrten auf der Strecke werden mit Bussen gefahren. Mit dabei fünf Fahrgäste, welche die Fahrt ganz bestimmt nicht rechtfertigen. Viel mehr dürfte es der Versuch sein, die Strecke am Leben zu erhalten und irgendwann vielleicht doch mal wieder häufiger zu fahren.

Manipulation: Ein unglücklich hervorguckender kleiner Mast wurde digital entfernt.

Datum: 09.01.2018 Ort: Hranice v Čechách [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühling auf der Nebenbahn
geschrieben von: CrazyBoyLP (18) am: 02.05.20, 15:14
Auf vielen Tschechischen Nebenbahnen sind die Brotbüchsen der Baureihe 810 noch immer nicht wegzudenken. So auch auf der Kursbuchstrecke 012, auf welcher an einem sonnigen Apriltag die beiden Büchsen 810 631 und 632 pendelten. Der hier gezeigte 810 632 wird aber nach einer Runde wieder Feierabend haben. So obliegt ihm nur eine Verstärkerfahrt für die Schüler, die an jenem Tag ihre Ferien genossen. Hier erreicht er als Os 19319 nach Kourim in Kürze den Haltepunkt Vrbčany.

Datum: 15.04.2019 Ort: Vrbčany [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Ein Unwetter zieht auf
geschrieben von: FunFactorTM (15) am: 03.05.20, 01:15
Die Strecke Česká Třebová–Praha gehört zu den meistfrequentierten in Tschechien und ist gerade für den Eisenbahnverkehr in Richtung Osten von großer Bedeutung. Zwischen Ústí nad Orlicí und Choceň verläuft die Strecke im sogenannten Tal der Stillen Adler. Auf Grund der niedrigen Höchstgeschwindigkeit ist beabsichtigt in den nächsten Jahren diesen Streckeabschnitt durch eine Ausbaustrecke zu ersetzen.

Wann genau es so weit ist, ist mir nicht bekannt. Aber bevor es zu spät ist, wurde die Strecke letztes Jahr noch besucht. Leider rollte der Güterverkehr nicht so gut wie erhofft, was jedoch durch den durchaus schönen Personenverkehr entschädigt werden konnte. Gegen Mittag schob sich aus dem Osten dann langsam eine Gewitterfront über die Berge.... Zwei Stunden mit zwei unspektakulären Güterzügen vergingen und das Gewitter zog weiterhin ganz langsam weiter in unsere Richtung. Durchaus schöne Bilder von vielen lokbespannten Personenzügen entstanden, jedoch dachte ich mir es könnte so kurz vor Licht-Aus doch dennoch ein schöner Güterzug um die Ecke kommen. Naja, was soll ich sagen..... Da ist man schon in Tschechien und dann kommt als vorletzter Zug in gutem Licht eine BR 189 der Deutschen Bahn. Kurz danach war es dann auch vorbei und so entstand leider eins der schönsten Bilder an diesem Tag mit einer deutschen Lokomotive.

Datum: 29.07.2019 Ort: Brandýs nad Orlicí [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 189 (Siemens ES64F4) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Drehscheibe in Ústí nad Labem
geschrieben von: Kieler 218 (10) am: 27.04.20, 15:36
Ein Blick auf die Drehscheibe in Ústí nad Labem západ von ČD Cargo. In den Hallen wird an den Diesel- und Gleichstromloks gearbeitet, während sich darüber eine imposante Wolkenwand aufbaut.

Datum: 25.08.2018 Ort: Usti nad Labem [info] Land: Europa: Tschechien
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bedarfshaltepunkt
geschrieben von: CrazyBoyLP (18) am: 29.04.20, 01:52
Ein typischer tschechischer Bedarfshaltepunkt benötigt im Grunde nur eine Bahnsteigkante, eine Sitzgelegenheit und eine Lampe. Jener in Oskořínek hat ebendiese Grundausstattung, aber auch nicht mehr. Den drei aussteigenden Fahrgästen dürfte es aber herzlichst egal sein, wie nobel die Infrastruktur in ihrem Dorf ist. Hauptsache, es fährt überhaupt ein Zug.

Zugegeben, für Tschechische Nebenbahnverhältnisse herrscht hier ein sehr reger Zugverkehr. Gibt es andernortes nur ein einziges Zugpaar am Tag, so wird auf der Strecke Nymburk-Mestec Kralove im Zweistundentakt gefahren. Dieser wird zwischen Nymburk und Krinec durch die Langläufer nach Jicin zu einem Stundentakt verdichtet.

Auf dem Bild zu sehen ist der noch in Altlack befindliche 810 512, welcher als Os 15607 auf dem Weg nach Mestec Kralove fast ausschließlich Bedarfshaltepunkte bedient. Dank der sechsminütigen Verspätung konnte nach der doch sehr gestressten Anfahrt in Ruhe das Motiv aufgesucht werden.

Datum: 16.04.2019 Ort: Oskořínek [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Man kennt sich!
geschrieben von: Philosoph (418) am: 25.04.20, 11:33
Leider war während meiner lang ersehnten ersten Anwesenheit an der JHMD der Streckenabschnitt Obratan - Kamenice Nad Lipou tagsüber gesperrt, so dass der Restverkehr im wesentlichen durch zwei U-Boote abgewickelt wurde. Lediglich der letzte durchgehende Zug um 07.00 Uhr ab Obratan war eine sichere Lokleistung. Eben diese Leistung konnte ich am Morgen des 19.09.2018 bei der Einfahrt in den Bahnhof Vcelnicka ablichten.

Datum: 19.09.2018 Ort: Vcelnicka [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-705 Fahrzeugeinsteller: JHMD
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Ein Birnenbrand in Nemotice
geschrieben von: Pille (8) am: 19.04.20, 21:39
Bei unserer letzten Tschechientour gehörte der Bahnhof Nemotice an der KBS 340, der sich ca. 50 km östlich von Brünn befindet, zum festen Bestandteil unseres Programms. Hier ist für uns Eisenbahnnostalgiker die Welt noch in Ordnung, denn Stellwerke, Formsignale, ein besetztes Empfangsgebäude und lokbespannte Reisezüge gehören noch zum Alltag.

Diesen Alltag haben wir am 19.09.2019 bei der Einfahrt des Sp 1731 aus Brünn nach Stare Mesto mit 754 075 fotografisch festgehalten. Dem Eilzug hat man den Namen "Hruskovice" gegeben, wobei Tante Google hierzu als möglichen Paten einen hochprozentigen Birnenbrand (42%!) auswirft. Ok, ein Flüsschen in der Region hört auch zufälligerweise auf diesen Namen...

Zuletzt bearbeitet am 19.04.20, 21:39

Datum: 19.09.2019 Ort: Nemotice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Třeboň
geschrieben von: FunFactorTM (15) am: 19.04.20, 23:58
Die schöne Taucherbrille 754 024 zieht einen Regionalzug als Os 8707 nach České Velenice, hier kurz vor dem Kreuzungsbahnhof Třeboň.

Im letzten Sommer war in dieser Region oft so ein großer Andrang auf die Züge, dass die Fahrzeiten meistens nicht einzuhalten waren. Oft konnte ich beobachten, dass Fahrräder, Gepäck, Kinderwagen und co. in den, am Zugschluss eingestellten, Gepäckwagen ein- bzw. ausgeladen wurden. Somit war auch dieser Zug mit knappen 10 Minuten Verspätung unterwegs, obwohl er pünktlich in Veselí nad Lužnicí gestartet war.

Datum: 25.07.2019 Ort: Třeboň [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbertov
geschrieben von: FunFactorTM (15) am: 17.04.20, 15:07
Auf der Suche nach weiteren Stellen um diesen schönen Zug abzulichten, fiel uns diese Brücke auf. Also kurzerhand an den nahegelegenen Bahnübergang platziert und so konnte um 17:20 die ČD 210 057 mit einem Regionalzug nach Lipno nad Vltavou aufgenommen werden.

Zuletzt bearbeitet am 19.04.20, 21:00

Datum: 25.07.2019 Ort: Herbertov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-210 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Jindřichohradecké místní dráhy
geschrieben von: Philosoph (418) am: 17.04.20, 08:20
Nicht nur der Südast sondern auch der Nordast der JHMD hat reizvolle Landschaftsmotive zu bieten. Leider war während meiner Anwesenheit der Streckenabschnitt Obratan - Kamenice Nad Lipou tagsüber gesperrt, so dass der Restverkehr im wesentlichen durch zwei U-Boote abgewickelt wurde. Lediglich der letzte durchgehende Zug um 07.00 Uhr ab Obratan war eine sichere Lokleistung. Eben diese Leistung konnte am Morgen des 20.09.2018 in der Nähe des Haltepunkts Lovetin obec ablichten. Eine andere Variante des Motivs hatte ich in der Galerie bereits vor 2 Jahren gezeigt.

Datum: 20.09.2018 Ort: Lovetin [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-705 Fahrzeugeinsteller: JHMD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Loučovice
geschrieben von: FunFactorTM (15) am: 16.04.20, 23:07
Eine Baureihe 210 der České dráhy mit einer interessanten Kombination aus Personenwagen, fährt im Hochsommer 2019 durch Loučovice. Meiner Kenntnis nach die einzige Strecke, auf welcher diese tollen Lokomotiven noch im Einsatz sind.

Zuletzt bearbeitet am 19.04.20, 21:09

Datum: 25.07.2019 Ort: Loučovice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-210 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Kirchblick Charvatce
geschrieben von: BGD (148) am: 15.04.20, 23:55
Nicht selten verlaufen in kleinen Ortschaften und Dörfern einfallende Straßen auf die Kirche hin, die über viele Jahrhunderte den Lebensmittelpunkt dieser Siedlungen bildeten. Auch das kleine, zu Martiněves gehörende Dörfchen Charvatce begrüßt seine von Süden ankommenden Gäste mit einem direkten Blick auf das der heiligen Jungfrau Maria geweihte Gotteshaus, wobei dies weniger klerikaler Geltungssucht, denn dem außerhalb der Siedlung angelegten "Pestfriedhof" geschuldet ist. Die inzwischen asphaltierte Verbindung der beiden kirchlichen Böden kreuzt seit nunmehr mehr als 110 Jahren die Lokalbahn von Libochovice nach Vraňany, welche im Abschnitt Bříza-Libochovice lediglich an Wochenenden in der warmen Jahreshälfte von historischen Triebwagen befahren wird. Am Vormittag des 22.04.2018 oblag es M262 1183 einige wenige, aber ihrem Winken nach gut gelaunte Fahrgäste als Os 18341 nach Roudnice nad Labem zu bringen.

Datum: 22.04.2018 Ort: Charvatce [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-831 Fahrzeugeinsteller: KŽC Doprava
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Brotbüchse in Südböhmen
geschrieben von: FunFactorTM (15) am: 13.04.20, 15:25
Eine Brotbüchse fährt als Regionalzug durch Südböhmen. Unterwegs war sie auf der kleinen beschaulichen Bahnstrecke von Blatná nach Nepomuk.


Zuletzt bearbeitet am 19.04.20, 21:32

Datum: 21.07.2019 Ort: Lnáře [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Altbautriebwagen im Prager Nahverkehr
geschrieben von: 614 078 (220) am: 06.04.20, 22:50
Bis 2018 fuhren noch die Altbautriebwagen der Baureihe 451 in Prager S-Bahnverkehr.

So auch hier am 22. September 2016 bei Praha-Sedlec.

Datum: 22.09.2016 Ort: Praha-Sedlec [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-451 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zentraler Umsteigepunkt
geschrieben von: 614 078 (220) am: 03.04.20, 23:36
Die Haltestelle Lazarsk ist im Prager Nachtverkehr die zentrale Haltestelle, um Übergang zwischen den einzelnen Linien zu ermöglichen. Dann treffen sich zahlreiche einzelne Tatrawagen der Typen T3 und T6, warten einige Minuten ab, bis es anschließend weitergeht. Während in vielen deutschen Städten sowas durch Verkehrsmeister im Außendienst abgefertigt bzw. abgepfiffen wird, klappt es dort auch ohne.

Im Tagesverkehr - wie hier auf dem Bild - ist es deutlich ruhiger, wie am 23. September 2016.

Datum: 23.09.2016 Ort: Prag (Lazarská) [info] Land: Europa: Tschechien
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Dopravní podnik hlavního města Prahy
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kostel Sv. Ondřeje
geschrieben von: Der Bimmelbahner (110) am: 27.03.20, 18:33
Den bekannten Ortsblick von Luby mit der markanten Kirche Sv. Ondřeje kann man inklusive Bahnblick vor den Toren des Friedhofs (links hinter dem Zaun) genießen. Die Link-Triebwagen von Pesa, in Tschechien "Hai" genannt, sind zwar etwas zu lang für die Lücke, aber Büchsen fahren dort schon lang nicht mehr und eine Regionova ist auch eher Glückssache. Im Gegensatz zum deutschen Nachbarn scheinen die Triebwagen dort aber pünktlich abgeliefert worden zu sein und auch seit Jahren zuverlässig zu laufen. Neben dem tollen Motiv ist man in der aktuellen Situtation ja generell glücklich, den einstündigen Abstecher ins Ausland unternommen zu haben, könnte ja vielleicht sogar der letzte für dieses Jahr gewesen sein ... hoffentlich nicht. Auf dem Bild ist übrigens 844 018-2 mit dem Wochenendzug MOs 27211 nach Cheb zu sehen.


Zuletzt bearbeitet am 29.03.20, 12:41

Datum: 08.02.2020 Ort: Luby [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-844 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
So nah und doch so fern
geschrieben von: BGD (148) am: 21.03.20, 00:42
Für viele Eisenbahnfotografen entlang der deutsch-tschechischen Grenze stellen die Eisenbahnstrecken unseres östlichen Nachbarlandes ein gern und oft besuchtes Ziel dar. Momentan aber scheint das von nicht wenigen als "gelobtes Eisenbahnland" bezeichnete Gebiet schier unerreicht, da Tschechien als einer der ersten europäischen Staaten seine Grenzen zur Eindämmung des Corona-Virus schloss. Auch viele sächsische Gebiete trennt lediglich der Erzgebirgskamm von den nordböhmischen Gleisen. Auf diesen hat man von der 272 Meter hohen Erhebung Ve Skále bei Rtyně nad Bílinou einen hervorragenden Blick und kann sogar die Bílinatalstrecke mit ins Bild nehmen. Von dieser schweift der Blick über einen See und die Ortschaft Malhostice bis hinauf zum Komáří hůrka, auf deutscher Seite besser bekannt als Mückenberg, dessen Turmhaus inklusive Gaststätte ein beliebtes Ausflugsziel sowohl von deutscher als auch von tschechischer Seite darstellt und von letzgenannter über einen Sessellift erreicht werden kann.

Mit Zügen lässt sich diese Perspektive nur in der laublosen Zeit umsetzen, wobei die Strecke in der Regel nicht unbedingt mit hoher Zugdichte aufwarten kann, da der Personenverkehr die Strecke über Teplice vorzieht. Eine baustellenbedingte Umleitung aller Züge zwischen Usti und Most über ebenjene Strecke veranlasste jedoch Anfang März zu einem Besuch, welcher neben vielen Wolkenschäden auch dieses Foto einer schon im neuen augenfälligen Corporate Design des Energieunternehmens ČEZ gehaltenen 130 von SD, die vom tschechischen Energieriesen geschluckt wurden, vor einem Schotterzug entstehen ließ.



Zuletzt bearbeitet am 21.03.20, 01:15

Datum: 05.03.2020 Ort: Rtyně nad Bílinou [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-130 Fahrzeugeinsteller: SD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Laminatka in Doppeltraktion
geschrieben von: 294-762 (218) am: 09.03.20, 20:31
Unterhalb des Örtchens Slapanov befördern die beiden "Laminatkas", wie die Loks der Baureihe 230 in Tschechien liebevoll genannt werden, den Güterzug Pn62145 von Havlickuv Brod nach Ceske Budejovice. Am 09.04.2018 waren 230 100 und 230 031 für die Beförderung zuständig.

Datum: 09.04.2018 Ort: Slapanov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-230 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Motivklassiker westlich von Prag
geschrieben von: BR 232 005 (7) am: 04.03.20, 20:50
Im Rahmen unserer Kursfahrt fuhr ich im September 2019 nach Prag. Gerne wollte ich nun die tschechische Eisenbahn, auf die ich schon länger mal ein Auge geworfen habe, für mich kennen lernen. Nachdem das Kulturprogramm inform einer ausgedehnten Stadtführung abgeschlossen war, blieb der Rest des Tages als Freizeit. Mein Weg führte mich am späten Abend dann nach Jeneč, einem kleinen Ort, ca. 30 Kilometer westlich von Prag. Bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2019 konnte man hier noch die beliebten "Taucherbrillen" der Baureihe 750.7 begutachten, welche zwischen Prag und Rakovnik im Wendezugbetrieb vor den R-Zügen zum EInsatz kamen. Der Bahnhof von Jeneč weißt zudem noch als einer von mittlerweile recht wenigen Bahnhöfen in Tschechien Flügelsignale auf. Eine perfekte Kombination, die im eisenbahntechnischen Teil dieser Kursfahrt nicht fehlen durfte.

750 708 eilt hier mit R 1224 "Lány" von Praha-Bubny Vltavská nach Kladno durch den kleinen Bahnhof. Baubedingt war nur ein Umlauf im Einsatz und dieser befuhr nicht die komplette Strecke bis nach Rakovnik.

Zweiter Versuch, nun hoffentlich hell genug :)

Datum: 03.09.2019 Ort: Jeneč [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-750 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Theaterbeleuchtung in Kyjov
geschrieben von: Pille (8) am: 23.02.20, 12:59
Die Tschechientour 2019 führte uns in die Region um Brünn, wo wir in Bucovice an der KBS 340 unser Quartier bezogen. Am ersten Tag nach der Ankunft ging es nach Kyjov, wo die westliche Bahnhofsausfahrt noch über eine Formsignalgruppe verfügte. Natürlich wollten wir das schöne Motiv mit Sonne umsetzen, aber das war -entgegen der doch so guten Wettervorhersage- schwieriger als gedacht. Am Ende klappte es aber ausgerechnet beim brillenbespannten Sp 1725 mit 754 067 und zwei Münsterländer Eisenbahnfreunde grinsten über beide Backen! Schwein gehabt und der gelungene Start in eine wunderbare Fototour!

Datum: 19.09.2019 Ort: Kyjov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Es knistert über der Lokalbahn
geschrieben von: JLW (356) am: 01.02.20, 21:00
Bis zum Fahrplanwechsel 2020 wurde auf der Lokalbahnstrecke Tabor - Bechyne nur montags bis freitags eine Ellok in Randlagen eingesetzt, ansonsten fuhr tagsüber ein Dieseltriebwagen. Dies änderte sich aber völlig, als der Verkehrsverbund solche Dieselleistungen unter der Fahrleitung mit Strafzahlungen belegte. Auswirkungen hatte dies auch auf die Lokalbahn Rybnik - Lipno, wo nun auch außerhalb der Saison alles elektrisch gefahren wird sowie auf den Streckenabschnitt der KBS 225 Veseli - Pocatky, wo die Nahverkehrsleistungen mit den alten 242ern laufen.

Kurz vor Weihnachten traf frisch hauptuntersucht und neu in Orange im Ablieferungszustand des Jahres 1973 lackiert die 113 001 wieder in Tabor ein. Dies war Anlass genug, um am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr den Wecker klingeln zu lassen und ganz entspannt fast ohne LKW auf der Autobahn die knapp 300 Kilometer bis Tabor zu fahren und dort so zeitig anzukommen, dass sogar noch weit vor Sonnenaufgang die ersten Aufnahmen entstehen konnten.

Bei schneidender Kälte von bis zu -7°C arbeitet sich zwischen Malsice und Cenkov die kleine Ellok mit ihren zwei Wägelchen unter andauerndem Knistern des durch die bereifte Fahrleitung entstehenden Abrissfunkens voran.

Datum: 12.01.2020 Ort: Malsice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-113 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 22 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Preßnitztal
geschrieben von: Der Bimmelbahner (110) am: 11.01.20, 12:50
Die (deutsche) Preßnitztalbahn hat überregionale Bekanntheit, die Bahnstrecke von Chomutov hinauf nach Vejprty ist auch keine Unbekannte. Nur wenige wissen allerdings, dass Letztere auch noch einmal recht nahe bei der Quelle ins Preßnitztal einbiegt. Das passiert genau hier an der gezeigten Stelle. Es muss zwar auch noch die eingeschnitte Talkerbe des Požární potok ausgefahren werden an dessen Ende sich der vormalige Bahnhof Preßnitz-Reischdorf, der heutige Haltepunkt Rusová, befindet, aber dann wird auch noch einmal ins Preßnitztal eingefahren. Die frühere Stadt Preßnitz befand sich am Talboden der Preßnitztalsperre, deren Stausee in Teilen auch links vom Zug sichtbar ist. Ein steife Brise wehte beim Warten auf 810 319, der seinen MOs 5690 mit über 20 Minuten Verspätung in Richtung Preßnitztal zerrte. Minuten die hier auf den Erzgebirgshöhen einmal nicht dafür da waren, Wolken vor die Sonne zu treiben, sondern diese ausnahmsweise einmal nach Norden zu blasen.

Datum: 15.09.2019 Ort: Rusová [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Trauriger Rest eines Vorstadtbahnhofs
geschrieben von: Vinne (635) am: 28.12.19, 21:51
Zwischen zwei stahlverarbeitenden Betrieben liegt der Bahnhof Roudnice nad Labem Hracholusky, oder besser, lag er.

Mit umfangreichen Gleisanlagen, auf Satellitenbildern z.B. bei Google Maps noch erkennbar, diente er der Versorgung der umliegenden Industriebetriebe, bis deren Warenverkehre von der Schiene auf die Straße umgelagert wurden.
So war der Halt auf der Strecke nach Straškov plötzlich nur noch ein kleiner Vorstadthalt, der täglich nur noch einige Triebwagen der Reihe 809 vorbeiknattern sah.

Auch die tschechische Staatsbahn muss inzwischen auf die wirtschaftliche Seite der Eisenbahnwelt wechseln, sodass das alte Flair hier zugunsten eines zweckmäßigen Haltepunktes zusammengestrichen wurde.

Keine hohen K.u.K.-Beleuchtungsmasten, Schotterbahnsteige und reger Güterverkehr wird man hier wieder sehen, stattdessen einen Sicherungskasten für die drei Lampen, die als Beleuchtung für die Zuwegung entlang des verbretterten Empfangsgebäudes hin zum kurzen Bahnsteig dienen, an dem selten längere Züge als die hier sichtbare Doppeltraktion aus 809 281 und 677 halten.
Aber unnütz ist der Halt keineswegs, denn pünktlich zum Schulschluss am Mittag wird der Bahnsteig mal mehr mal weniger von Schülern der gut 800 m entfernten Schulen frequentiert, die mit den Zügen heimwärts auf die Dörfer im Dunstkreis von Elbe und Berg Říp fahren wollen.

So wird zumindest ein kleiner Teil einstiger Bahnhofsatmosphäre erhalten bleiben, wenn es auch nur die alte Bahnsteigkante mit ihrem weiß-grauen Anstrich ist...

Datum: 15.02.2017 Ort: Roudnice nad Labem [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-809 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Winterliches Tschechien
geschrieben von: 294-762 (218) am: 15.12.19, 15:25
Am eiskalten 20.01.2017 rollte die letzte 242, welche noch den alten "Egerer Lack" hat mit dem R666 "Vajgar" durch die Ortslage von Batelov. Der Zug kommt von Brünn und fährt nach Pilsen, er muss dabei 2 Mal die Lok und auch die Fahrtrichtung wechseln. Die beiden Pferde im Vordergrund runden die Szene ab.

Datum: 20.01.2017 Ort: Batelov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-242 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alle zwei Stunden lokbespannt
geschrieben von: Dennis Kraus (643) am: 11.12.19, 11:59
Auf der tschechischen Strecke 32 von Trutnov nach Hradec Kralove können alle zwei Stunden lokbespannte Züge mit 750 oder 754 beobachtet werden. Ab Hradec Kralove befördert eine E-Lok die Züge weiter nach Prag.
Die noch nicht in den blauen Farbtopf gefallene 754 048 wurde am 20.01.2019 mit R 924 bei Cerveny Kostelec abgelichtet.

Datum: 20.01.2019 Ort: Cerveny Kostelec [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Viel Schnee gab es im Dezember...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (823) am: 06.12.19, 19:40
...2012 im oberen Erzgebirge. Im Grenzbahnhof Potůčky auf knapp
700 m über dem Meeresspiegel ist gerade 810 548 als Os 17109 nach
Karlovy Vary d.n., den unteren Bahnhof von Karlsbad, abgefahren.

Datum: 07.12.2012 Ort: Potůčky [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Morgenstimmung oder die Morgensonne vertreibt...
geschrieben von: aw1975 (20) am: 30.11.19, 00:48
… die Müdigkeit!

Die Magie der Nachtzüge, wer ihr einmal verfallen ist, den lässt sie kaum mehr los. Die Vorfreude auf die Fahrt, das Einsteigen, das Rattern des Zuges durch die Dunkelheit, die Geräusche beim Bremsen, Anhalten und Anfahren... Ab und zu Lautsprecherdurchsagen die ans Ohr dringen...

Und dann am Morgen? Die Magie der Nacht ist verschwunden, der Zug eilt seinem Endbahnhof entgegen, die meisten Reisenden haben ihre Abteile bereits verlassen, ihr Ziel erreicht. Dafür scheint jetzt die Morgensonne in den Wagen, sorgt ebenfalls für eine schöne, wenn auch ganz andere Stimmung, vertreibt die letzte Müdigkeit...

Noch eine Stunde Fahrzeit bis Most, bald serviert der Schlafwagenschaffner der JLV den Kaffee, was die Sonne noch an Müdigkeit übrig gelassen hat, vertreibt dann spätestens dieser!

(Aufnahme WLAB822 / Zug 440 Excelsior / Kurswagen 379 Zvolen - Cheb)



Zuletzt bearbeitet am 30.11.19, 14:53

Datum: 05.10.2013 Ort: Strecke Praha - Most / KW379 [info] Land: Europa: Tschechien
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hoch über der Sazava
geschrieben von: Jan-Felix Tillmann (84) am: 26.11.19, 18:40 Top 3 der Woche vom 08.12.19
Der Herbst im Sazavatal ist gerade am Morgen nebelbedingt nicht immer die fotografenfreundlichste Jahreszeit. Am 27.10.2019 hat es im zweiten Versuch mit 754 045 und Os 9055 Praha hl.n - Čerčany bei Jílové u Prahy allerdings dann doch noch knapp vor Saisonschluss mit dem lokbespannten Zug geklappt.

Datum: 27.10.2019 Ort: Jílové u Prahy [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 17 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Jindřichohradecké místní dráhy
geschrieben von: Philosoph (418) am: 17.11.19, 18:02
Der Bahnhof von Senotin liegt wie soviele Bahnhöfe des Südastes der JHMD sehr idyllisch am Waldrand deutlich außerhalb des Ortes. Als einer der wenigen Bahnhöfe wurde das Gebäude auch nicht modernisiert. Die Gegend ist dennoch ein Traum für jeden Wanderer und vermutlich nur dafür existiert noch der Bahnhof. Am 20.09.2018 konnte ich die "Blaue" mit dem dritten Umlauf kurz vor dem Bahnhof Senotin aufnehmen.

Datum: 20.09.2018 Ort: Senotin [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-705 Fahrzeugeinsteller: JHMD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Winterliches Rohlautal
geschrieben von: Der Bimmelbahner (110) am: 11.11.19, 15:06
Am Fuße des Erzgebirges sind die Winter nicht so hart und streng, wie oben in den Höhenlagen. So ist es diesseits und jenseits des Kammes. Und so kommt es oft vor, dass "unten" im Rohlautal auch im Februar kaum noch Schnee liegt. Was leider auch immer öfter vorkommt, ist, dass die Übergabe von/nach Nejdek mit nur wenigen oder sogar ohne Wagen verkehrt. Diesem Umstand geschuldet, entstand dieses recht schneearme Lokporträt im Rohlautal südlich von Nová Role (Neurohlau) mit dem Zug Mn 87300 (Nejdek - Karlovy Vary) vor dem Erzgebirgspanorama.

Datum: 14.02.2018 Ort: Nová Role [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Nebelfreies Elbtal
geschrieben von: Dennis Kraus (643) am: 01.11.19, 15:17
Am 14.10.2019 zeigte sich das tschechische Elbtal ab Sonnenaufgang komplett nebelfrei, nicht unbedingt selbstverständlich an einem Oktobervormittag. 363 058 hat mit einem Getreidezug Ústí nad Labem hinter sich gelassen und rollt nun flußabwärts Richtung Děčín.

Datum: 14.10.2019 Ort: Roztoky [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-363 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (981):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 20
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.