DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 118
>
Auswahl (1172):   
 
Galerie: Suche » Europa: Österreich, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Sommermorgen im Salzachtal
geschrieben von: hbmn158 (419) am: 01.04.20, 22:24
111 094 hat in München Hbf den kopfmachenden Ex 217 „Austria-Express“ von Hoek van Holland nach Klagenfurt übernommen und befindet sich bei Werfen im Salzachtal auf der Zulaufstrecke zum Tauern. Links oben thront die mittelalterliche Festung Hohenwerfen aus dem Jahr 1077. Die verkürzte Sicht auf den Zug täuscht, denn der Zug war „schön bunt“, neben den ÖBB Wagen in orange gab es auch Schlaf- und Liegewagen, deutsche Kurswagen aus Mönchengladbach und Belgische aus Brüssel. Auffallend sind die orangenen Wagen, die nicht nur bei den ÖBB, sondern auch in Frankreich, Belgien, der Schweiz und Italien liefen. Sie wurden in den siebziger Jahren über die EUROFIMA bestellt und sollten grenzüberschreitend einen gemeinsamen Qualitätsstandard dokumentieren. Der europäische Gedanke hielt nicht allzu lange, denn nach wenigen Jahren kehrten die Bahngesellschaften zu eigenen Farbkonzepten zurück.

Scan vom KB-Dia, Fuji Sensia 100

Datum: 30.08.1987 Ort: Werfen [info] Land: Europa: Österreich
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einfahrt in Engelhof
geschrieben von: Detlef Klein (218) am: 03.04.20, 21:11
Normal- und Schmalspur gehen gleich eine Verbindung ein. Von Engelhof bis Gmunden Seebahnhof ist ein Dreischienen verlegt. Wir sehen den ET 23 112 der Traunseebahn bei der Einfahrt in den Bahnhof Engelhof.

Scan vom Kodak-Dia

Neuscan und geradegestellt

Datum: 25.09.2004 Ort: Engelhof [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-ET 23 Fahrzeugeinsteller: S&H
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Übern Brenner nach Italien
geschrieben von: hbmn158 (419) am: 30.03.20, 17:32
Münchner 111er waren auch im benachbarten Österreich regelmäßig im Einsatz und fuhren mit einigen Leistungen sogar bis zu den Grenzbahnhöfen Brennero in Italien und Jesenice in Slowenien (seinerzeit noch Jugoslawien). Man käme wohl kaum auf die Idee diesen Loks gezielt hinterher zu fahren, aber als Beifang hab ich sie immer mit aufgenommen und über diesen Schuß habe ich mich schon damals sehr gefreut: 111 098 und 111 084 wuchten die bunte FS-Garnitur des D 285 (Frankfurt/M. - Bologna) bei Stafflach die Brenner Nordrampe hinauf. Hinter den Loks läuft der ÖBB-Kurswagen nach Meran aus dem Ex 140 von Wien, der in Innsbruck beigestellt wurde. Kein Problem bei 16 Minuten Aufenthalt in der Tiroler Landeshauptstadt.
Damals galt bei der Auslösung die volle Konzentration dem Mastschatten, den man auf keinen Fall auf der ersten Lok haben wollte, heute - bei sechs Bildern pro Sekunde - würde man wohl eine Auslösung später wählen um auch den Bügel frei zu stellen ...

Scan vom KB-Dia, Fuji Sensia 100


Datum: 22.04.1987 Ort: Stafflach [info] Land: Europa: Österreich
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im letzten Licht über die Westbahn
geschrieben von: Steffen O. (560) am: 10.03.20, 21:28
Die Westbahn verläuft zwischen Salzburg und Wels durch eine malerische voralpine Landschaft. Bei Pöndorf ermöglicht eine Erhöhung in den Nachmittagsstunden einen Blick auf die Bahnstrecke und die Alpen im Hintergrund. Im letzten Licht gelang mir eine Aufnahme eines Westbahn-4110.

Datum: 11.10.2019 Ort: Pöndorf [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4110 Fahrzeugeinsteller: Westbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Österreichische Krokodile
geschrieben von: Johannes Poets (320) am: 08.03.20, 12:00
Bis in die 1990er Jahre konnten auf der Arlbergbahn die "Österreichischen Krokodile" der Baureihe 1020 beobachtet werden. Die Arlbergbahn verbindet Tirols Landeshauptstadt Innsbruck mit Bludenz in Vorarlberg. Etwa auf halbem Wege liegt die westlichste Stadt Tirols, Landeck.

Der Fotostandpunkt dieser auf den Tag genau 40 Jahre alten Aufnahme eines langen Güterzuges Richtung Bludenz mit 1020.44 und 1020.12 liegt westlich der Landecker Innbrücke. Wie fast alle Brücken der Arlbergbahn wurden auch die Viadukte der Zulaufstrecken dieser Brücke aus unbearbeiteten Bruchsteinen errichtet. Zwischen ihnen befand sich seit 1904 das parallelgurtige Tragwerg mit einer Stützweite von 63,7 m. Dieses wurde im Jahr 2009 durch eine Stahlbogenbrücke ersetzt.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 08.03.1980 Ort: Landeck [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1020 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Haager Lies
geschrieben von: Detlef Klein (218) am: 05.03.20, 21:46
Der historische Triebwagen 24 101 der Haager Lies auf der Strecke zwischen Haag und Weibern. Der Wagen wurde von der Grazer Wagonfabrik/Siemens im Jahre 1932 gebaut.
Die Strecke wurde mittlerweile aufgegeben.
Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 05.03.20, 22:00

Datum: 23.09.2004 Ort: Haag am Hausruck [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-ET 24 Fahrzeugeinsteller: S&H
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Reichlich Verspätung
geschrieben von: Dennis Kraus (627) am: 25.02.20, 10:35
Schon lange wollte ich mal einen der in den Wintermonaten verkehrenden Turnuszüge nach Österreich noch vor Wörgl aufnehmen, wo die Züge in der Regel geteilt werden und weiter Richtung Bludenz und Bischofshofen fahren. Doch die frühen Fahrzeiten lassen Sonnenbilder erst weit nach Wörgl zu, außer es kommt zu großen Verspätungen. Und so war es am 22.02.2020, als DRV 1389 rund zwei Stunden verspätet war. Damit stand die Sonne bei Kirchbichl bereits hoch genug und der Zug konnte in seiner vollen Länge (16 Wagen) abgelichtet werden. Zuglok war 193 516.

Datum: 22.02.2020 Ort: Kirchbichl [info] Land: Europa: Österreich
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Triebwagenersatz
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (807) am: 23.02.20, 08:06
Den gab es Anfang Februar bis Anfang März 2012 auf der Außerfernbahn zwischen
Reutte und Ehrwald, von dort nach Garmisch-Partenkirchen war ein Schienenersatz-
verkehr eingerichtet. Schuld war wieder einmal der viele Schnee der zu Fahrzeug-
ausfällen bei den hier verkehrenden Triebwagen führte. Eine 111 mit zwei Bn-Wagen
ist ja auch viel fotogener... Im letzten Licht des Tages wurde 111 002 mit der RB
5490 nach Reutte bei Wengle bildlich festgehalten.
(Zur Bildmanipulation: Der eigene Schatten wurde entfernt.)


Datum: 27.02.2012 Ort: Wengle [info] Land: Europa: Österreich
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Dichtes Schneegestöber...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (807) am: 22.02.20, 13:11
...herrschte am 26.2.2013 bei Lähn als der DG 45145, Vils - Hall in Tirol, gleich
mit 3 Lokomotiven daherkam. Zuglok war 1116 142 "City Airport Train", 2016 031
und 2016 008 liefen kalt mit.

Zuletzt bearbeitet am 22.02.20, 13:12

Datum: 26.02.2013 Ort: Lähn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Ortsblick Vils...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (807) am: 24.02.20, 13:32
...mit Friedhof, Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt und der Burgruine Vilseck
im Hintergrund ist ein gern fotografiertes Motiv. Im März 2012 lag auch noch
etwas Schnee als 642 211 als RB 5513, Kempten - Reutte, den Ort passierte.


Zuletzt bearbeitet am 24.02.20, 13:33

Datum: 02.03.2012 Ort: Vils [info] Land: Europa: Österreich
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (1172):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 118
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.