DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 115
>
Auswahl (1146):   
 
Galerie: Suche » Sachsen-Anhalt, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Der Bahnhof Zeitz...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (718) am: 24.08.19, 05:58
...besitzt noch Formsignale und auch im übrigen scheint hier die
Zeit stehen geblieben zu sein. 642 072 und ein weiterer Desiro
fahren hier als RE 16542, Saalfeld - Leipzig, ein und passieren
dabei die traurigen Reste von "Zekiwa", der einst größten Kinder-
wagenfabrik Europas.

Datum: 20.08.2011 Ort: Zeitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Roter Zug im Abendlicht
geschrieben von: Jan vdBk (559) am: 24.08.19, 21:26
Welch eine Dramatik! Der Salz-Leerzug 60351 aus Wismar war schön zeitig im Zulauf auf Magedeburg. Die Dieselloks, die den Zug in Rothensee übernehmen würden, waren mit ziemlicher Sicherheit schon dort, nachdem der Gegenzug schon lange dort angekommen war. Doch wann würde der Lokführer Dienstbeginn haben? Wieviel von der Verfrühung würde der Zug auf die Dieselpiste mitnehmen? Wir hatten eigentlich weiter südlich gewartet und uns 19:00 als Ultimo gesetzt. Immerhin mussten wir inklusive Pizza-Aufenthalt in Haldensleben noch ganz nach Hamburg zurück. Um 19:00 hatte sich der Zug in Magedeburg-Rothensee leider noch nicht in Bewegung gesetzt. Wir liefen zum Auto zurück. Dort angekommen trafen wir betont langsam die Vorbereitung für die lange Rückfahrt, Kaffee wegbringen usw, ihr wisst schon. Letzte Handlung vorm Anlassen: Nochmal ne Meldung einholen. Und siehe da: Der Zug bewegte sich, 19:09 ab Rothensee! In einer halben Stunde würde er hier sein, das passte auch genau mit den Regionalbahnen. Bei unserer Stelle war das Licht nun aber schon sehr seitlich, so dass wir auf einem freieren Abschnitt nördlich Eggersdorf nach einer Alternative suchten. Je näher wir der hässlichen B246-Brücke kamen, desto länger wurden unsere Gesichter. Dahinter schien nur noch Wald zu kommen. Wir fuhren trotzdem weiter. Und da war hinter der Brücke noch eine gut ausgeleuchtete Kurve. Schnell paar Halme beseitigt, dann hoch auf die Brücke. Ein Buschschatten war im Anmarsch in den Motivbereich. Würde der Zug rechtzeitig kommen? Wir beschlossen, es zu riskieren. Der BÜ im Sichtbereich ging zu, RB nach Schönebeck, bald darauf RB von Schönebeck. Wenn die in Eickendorf wäre, könnte es losgehen! Erstmal hielt sie aber noch im Hp Eggersdorf hinter uns. Und stand. Und stand. Türstörung? Fahrgastkrawalle? Eeendlich fuhr sie weiter. Und sie war noch nicht lange aus unserem Sichtbereich verschwunden, da hörten wir ein wunderschönes, traumhaftes Geräusch: Der Bahnübergang hatte sich wieder eingeschaltet. Das Motiv war noch topp ausgeleuchtet, wann kommt der Zug denn? Es vergingen noch zwei Minuten, da tauchte hinten am Kurpark von Bad Salzelmen das leuchtende Zyklopenauge auf. Und geräuschvoll bewältigte der Zug mit 232 909 an der Spitze und 908 am Schluss die Steigung aus dem Elbtal in die Bördehügel hoch. Zu unserer Freude führte der Zug dann auch noch schöne rote Wagen. Danach schmeckte uns die Pizza doppelt so gut.

Datum: 23.08.2019 Ort: Schönebeck-Bad Salzelmen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Reichsbahn im modernisierten Wegeleben
geschrieben von: 215 082-9 (178) am: 22.08.19, 18:50
Der Sachsen-Anhalt Tag 2019 fand in Quedlinburg statt und erforderte zusätzlichen Nahverkehr. So hatte Abellio einen Halbstundentakt zwischen Halberstadt und Thale eingerichtet. Dazu pendelten zwei Museums-Garnituren der Press mit Ost-V100. Eine dieser Garnitur, bestehend aus y-Wagen, verlässt am Morgen des 01.06.2019 den Bahnhof Wegeleben. Es war Press' 203 230 mit der RB 91912 Halberstadt - Thale Hbf.

Datum: 01.06.2019 Ort: Wegeleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Kaiserlich
geschrieben von: rene (678) am: 17.08.19, 12:18
Seit ein paar Tage zieht die bunte "Kaiser-Lok" der TX Logistics den Flixtrain zwischen Stuttgart und Berlin.
Da ich mir dieses Highlight natürlich nicht entgehen lassen wollte, stellte ich mich am 11. August bei Hämerten an der Elbebrücke hin in der Hoffnung das Wolkenlotto zu gewinnen.
Nach einer Meldung aus Berlin, dass der Zug pünktlich unterwegs war, fing das bange warten an... wurde es klappen mit einem Sonnenbild oder nicht.

Ich hatte am Ende Glück und kurz nach halb vier kam die Kaiserlok ES 64 U2-023 mit Flixtrain 32623 nach Stuttgart über die Brücke gefahren..

2. Version - unten wurde ein ordentliches Stück weggenommen - sieht wirklich besser aus.

Hinweis, ein drei Meter Leiter wurde benutzt um das Bild zu machen!

Datum: 11.08.2019 Ort: Hämerten [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: TX Logistics
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Wann wird Zeitz das neue "Köthen"?
geschrieben von: barnie (75) am: 14.08.19, 08:58
Die aus heutiger Sicht überdimensionalen Gleisanlagen in vielen Ostdeutschen Städten zeugen von der einst hohen Bedeutung der dortigen Wirtschaft, vor allem zu DDR-Zeiten. So ein Beispiel ist Zeitz. Chemieindustrie, Zucker und Kinderwagen waren einst die Exportschlager aus der Stadt in Sachsen-Anhalt. Kinderwagen? Manch west-sozialisierte Mitbürger fragt sich, wie eine Stadt für Kinderwagen "bekannt" sein kann... Nun, ZEKIWA war DER Kinderwagenhersteller des Ostblocks schlechthin. Hunderte Arbeiter fanden hier Lohn und Brot. Kaum ein Kind der DDR, welches nicht mit einem ZEKIWA in die Kinderkrippe oder zum Spielplatz geschoben wurde.

Sic transit gloria mundi - so vergeht der Rum der Welt. Das gilt für die Kinderwagen ebenso wie für den Bahnhof, welcher vorm Komplettumbau steht und damit sicherlich Besucherströme anlockt wie Köthen, und sogar die zu sehenden Es-Güterwagen. Es waren die letzten Tage ihres Seins und die letzten im Bestand der DB AG und wurden kurze Zeit nach dieser Aufnahme dem Abfallkreislauf zugeführt. Gezogen wurde der Zug zu Fotozwecken im Herbst 2010 von der Vienenburger 52 1360-8 in und um Leipzig.

Datum: 12.09.2010 Ort: Zeitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: EBM
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zeitz - Einst oder heute?
geschrieben von: 112 703-4 (2) am: 15.08.19, 15:38
Eine Einzigartige Stimmung konnte man am Morgen des 06. April 2019 im Bahnhof Zeitz einfangen.
Zeitz kann bis heute mit seinen alten Formsignalen großartige Motive bieten.
Mit dem dichten Nebel dazu, herrscht eine Bildatmosphäre wie in den 80er Jahren. Verratende Hinweise auf die Neuzeit verschluckt der Nebel ohne weiteres. Von oben bahnt sich zugleich die Sonne ihren Weg und gibt eine besondere Lichtnote.
Die gute alte G12 und der authentische Güterzug runden das ganze Motiv dann förmlich ab.

Kurz etwas zum Zug im Allgemeinen, es handelt sich um einen Fotogüterzug einer privaten Kleingruppenveranstaltung. Hier ist es der 61424 von Gera nach Zeitz Gbf.
Die Lok ist, wie wahrscheinlich weitläufig bekannt, die 58 311 der Ulmer Eisenbahnfreunde, den Wagenpark stellte die Pressnitztalbahn.

Drei kleine Sachen habe ich digital verschwinden lassen, zwei PZB-Gleismagneten an den Formsperrsignalen und ein kleiner Metallpfeiler, der ins rechte Gleis ragte.


Datum: 06.04.2019 Ort: Zeitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: UEF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 14 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ostbahnknicker
geschrieben von: Wagenmesta (12) am: 14.08.19, 19:44
152 043 mit dem 49907 Gummern-Seddin in Thießen. Am nächsten Tag wird der Wagenpark weiter über die Ostbahn nach Kostrzyn fahren.

Datum: 11.08.2019 Ort: Thießen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nur 13,4 Kilometer
geschrieben von: rene (678) am: 11.08.19, 19:39
Die Bahnstrecke von Stendal nach Tangermünde ist lediglich 13,4 Kilometer lang und für diese Strecke braucht die HANS - bei fünf Haltestellen - auch nur 13 Minuten.
Am 11. August 2019 fotografierte ich RB 62267 kurz vor dem Bedarfshalt in Bindfelde, hier hatte der Lokführer bereits ein Viertel der Strecke zurück gelegt (etwas mehr als drie Kilometer)
Im Hintergrund grüßt die Marienkirche, ein Stendaler Wahrzeichen.
Beim Werbeschild habe ich mich überlegt ob ich es verschwinden lassen sollte aber habe mich dagegen entschieden (das Schild steht halt da und vielleicht gibt es irgendwann kein ROLLER mehr, dann freut man sich vielleicht sogar es mit im Motiv genommen zu haben).

Datum: 11.08.2019 Ort: Bindfelde [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: HANS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Kyffhäuser...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (718) am: 11.08.19, 14:42
...ist mit einer Fläche von 60 Quadratkilometern das kleinste Mittelgebirge Deutschlands.
Der höchste Berg ist der Kulpenberg mit einer Höhe von 473 Meter über dem Meer auf dem ein
Fernsehturm steht. Links im Hintergrund ist das Kyffhäuser-Denkmal zu sehen. Es wurde Ende
des 19. Jahrhunderts auf den Resten einer mittelalterlichen Burganlage errichtet. Davor er-
streckt sich die Goldene Aue, eine Landschaft zwischen Harz und Kyffhäuser. Durch diese ver-
läuft die Bahnstrecke Halle - Nordhausen, auf der an einem schönen Sommerabend eine unerkannt
gebliebene 143 mit dem RE 4664 von Halle nach Kassel unterwegs ist.

Datum: 01.08.2015 Ort: Roßla [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sand !!!
geschrieben von: Cn2 (48) am: 09.08.19, 18:58
Das Feuer ist gerichtet und unter enormer Kraftentfaltung donnert die 99 237 nun mit einem Leergüterzug aus dem immer etwas düsteren Bahnhof Steinerne Renne. Selbst die lautesten Vogelstimmen kommen nicht mehr an gegen dieses Getöse. Ohne reichlich Sand auf dem schlüpfrigen Gleis unmöglich!
Das Ausfahrsignal zeigt schon eine ganze Weile "Fahrt", aber erst nachdem die Lager der Rollwagen auf potentielle Heißläufer hin geprüft wurden, geht es weiter. Seitdem die Rollwagen so selten und auch nur noch für den Eigenbedarf der Bahn im Einsatz sind, neigen die kompakt gebauten Innenlager nach langen Standzeiten immer wieder zum Warmlaufen.

Datum: 04.09.2008 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (1146):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 115
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.