DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 20
>
Auswahl (198):   
 
Galerie: Suche » Europa: Schweden, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Hector Rail Vectron
geschrieben von: rlatten (169) am: 26.04.19, 21:07
des schwedische EVU Hector Rail verfúgt seit 2018 über eine grössere Anzahl von Vectron-AC-Lokomotiven der Baureihe 243, die u.a. die Baureihe 161 in Schweden abgelöst haben. Es werden mit diesen Loks in grossem Unfang Rundholzzüge gefahren, u.a. zum Zellstoffwerk BillerudKörsnäs in Grums. Am 21. April 2019 ist die 243 115 mit Zug 40933 Borlänge - Grums unterwegs bei Smedstad. Für die aufnahme habe ich mein 7-Meter Stativ genutzt.

Datum: 21.04.2019 Ort: Smedstad [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-243 Fahrzeugeinsteller: Hector Rail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Wahrzeichenblick
geschrieben von: Yannick S. (591) am: 25.04.19, 14:57
Vom Berghang bei Björkliden, der glücklicherweise gleichzeitig eine Skipiste ist, was das Betreten wesentlich vereinfacht, bietet sich nicht nur ein phänomenaler Blick auf den Torneträsk, sondern man bekommt auch DAS Wahrzeichen Lapplands mit aufs Bild; die Lapporte. Ich konnte es selber nicht glauben, aber ich habe tatsächlich wirklich keinen einzigen Flyer über Lappland gefunden, auf dem nicht mindestens ein Foto dieser zugegebenermaßen beeindruckenden Felsformation abgebildet ist.

Datum: 05.04.2019 Ort: Björkliden [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: LKAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schwedische Seenlandschaft
geschrieben von: rlatten (169) am: 24.04.19, 20:57
die Provinz Värmland liegt nordwestlich des Väner-Sees, der grösste Binnensee Schwedens. Südlich von Grums führt die Strecke Kil - Göteborg an dem Vänersee entlang. Die Tågåkeriet i Bergslagen AB (Tågab) war am 22. April 2019 mit dem Personenzug 7031 Falun – Kil – Göteborg an dieser Stelle bei Stora Häggvik unterwegs. Zuglok ist die vor einigen Jahren von SJ übernommen Rc3 1066 die bis auf das Tågab-Logo noch immer in der SJ-Farbgebung im Einsatz ist.


Datum: 22.04.2019 Ort: Stora Häggvik [info] Land: Europa: Schweden
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: Tågåkeriet i Bergslagen AB (Tågab)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Komplementärfarben
geschrieben von: Yannick S. (591) am: 19.04.19, 00:10
Ich habe aus dem Kunstunterricht in der Schule definitiv nicht viel mitgenommen, aber wenn ich was mitgenommen habe, dann, dass rot und grün zueinander komplementär sind. ;-)

Datum: 31.03.2019 Ort: Krokvik [info] Land: Europa: Schweden
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ohne
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Grüne Traxxe am kreuzförmigen See
geschrieben von: Jan vdBk (536) am: 13.04.19, 09:31
Das letzte Mal, das ich in dieser völlig JWD gelegenen Gegend war, war 2011. Damals hatte Green Cargo gerade einige wenige Traxx-Loks beschafft, die hauptsächlich vor den schweren Stahlzügen "Norra Stålpendeln" zwischen Borlänge und Luleå zum Einsatz kamen. Wenige Jahre später waren die als Baureihe Re einsortierten Traxxe aber wieder abgezogen und durch Rc-Tripel ersetzt worden. Um so überraschter waren wir, als dieses Jahr vor dem "Norra Stålpendeln" wieder die Baureihe Re auftauchte. Wir hatten nichts dagegen (außer, dass die Bügel-Mast-Korrespondenz hier überhaupt nicht hinhauen wollte...). Vor allem fanden wir gut, dass der mit Brammen beladene Zug genau in dem Moment auftauchte, als die Baumschatten vom Gleis gewichen waren. Wir sehen "Norra Stålpendeln" 9106 von Luleå nach Borlänge ein Stück südwestlich von Korsträsk, am Einfahrsignal des Bahnhofs Korsträsk und direkt neben dem See Korsträsk. Das Ganze spielt sich in den weiten Wäldern im Süden der nördlichsten Provinz Norrbotten ab - ein kleines Stück südwestlich von Älvsbyn.

Datum: 03.04.2019 Ort: Korsträsk [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-Re Fahrzeugeinsteller: Green Cargo
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf die lange Reise...
geschrieben von: Jan vdBk (536) am: 10.04.19, 20:11
Einmal am Tag macht sich in der Bergbaustadt Kiruna ein langer Personenzug auf die weite Reise in die Hauptstadt nach Stockholm. Das, was wir auf dem Bild vom Nattåg 93 sehen, wird allerdings nicht gar so weit fahren. Lok, "Frssskiste" und erster Sitzwagen gehen nur bis Luleå. Dafür wird der Teil des Nt 93 von Narvik - Kiruna in Boden mit dem Zugteil aus Luleå vereinigt, der dann wieder einen anderen Restaurantwagen mitbringt. O-Ton des Schaffners beim Bedienen an der "Fressluke" im Speisewagen ab Kiruna auf unserer Rückfahrt: "Bier ist aus, aber wir tauschen in Boden einfach den Caféwagen, dann ist wieder Bier da!" ;-)
Auf dem Foto sehen wir den Zug 93 beim Verlassen von Kiruna durch das Gleisdreieck Peuravaara vor der Kulisse des Luossavaara, eines der beiden Kirunaer Erzberge, der heute allerdings im Gegensatz zum Kirunavaara nicht mehr dem Erzabbau, sondern dem Skibetrieb dient. Der Zug hat eine Viertelstunde Verspätung und kommt gerade noch im letzten Sonnenstrahl des Tages durch das Gleisdreieck gefahren.

Zuletzt bearbeitet am 13.04.19, 08:42

Datum: 01.04.2019 Ort: Kiruna [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-Rc Fahrzeugeinsteller: SJ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem Zug durch die Stadtkulisse
geschrieben von: Jan vdBk (536) am: 08.04.19, 15:47 Top 3 der Woche vom 21.04.19
Auf der Stockholmer "Stadtbahn", dem zweigleisigen Nadelöhr südlich des Hauptbahnhofs, ist es deutlich ruhiger geworden, seit im Juli 2017 die S-Bahn (SL "Pendeltåg") in den Untergrund verlegt worden ist. Mit den schmucken blaugrauen S-Bahn-Zügen der Baureihe X60 sind allerdings auch die fotogenen Züge weitestgehend von der oberirdischen Verbindung verschwunden. Seit SJ ihre lokbespannten Züge schwarz anmalt oder diese hässlichen Doppelstock-Triebwagen der Reihe X40 einsetzt, kann man hier höchstens noch die alten X2000er ertragen, die allerdings in ihrer grau/metallenen Farbgebung auch nicht gerade topp Blickfänge sind. Zum Glück verkehren in Schweden aber immer mehr private Bahngesellschaften auch im Fernverkehr. Neben den roten Flirts von MTR Express oder dem Snälltåg mit seinem roten Vectron kann man auch einmal am Tag den TÅGAB-Zug nach Karlstad beobachten. Mit ehemaligen SJ-Wagen und einer noch im SJ-Lack früherer Jahre lackierten Rc rollt Rst 7051 von der Insel Riddarholmen mit ihren historischen Bauten auf die Södra Jernbanebron. Im Hintergrund liegt "Gamla Stan", die Altstadt Stockholms, mit dem Schloss und der Storkyrka davor. - Zwei auf der Lok reitende LKWs wurden dem Bild entnommen.

Datum: 27.03.2019 Ort: Stockholm [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-Rc Fahrzeugeinsteller: TÅGAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Erzbahn im Frühling
geschrieben von: Yannick S. (591) am: 07.04.19, 21:46
Ein Urlaub an die Erzbahn von Kiruna nach Narvik im Frühling bedeutet jetzt nicht unbedingt angenehme Temperaturen, frisch austreibendes Grün und blühende Wiesen, sondern eher genau das Gegenteil denn hier ist noch tiefster Winter mit Schneehöhen die viele Fotostellen nicht erreichbar machen. Daher ist man auf Fotostellen angewiesen, die entweder nicht weit von einem Weg liegen, oder man braucht Glück, dass der entsprechende Hang als Skipiste genutzt wird. Dann ist der Aufstieg zwar immer noch anstrengend, aber immerhin machbar.

Datum: 06.04.2019 Ort: Katterjåkk [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: LKAB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Erzbahn? Erzbahn! ...oder die Frage:
geschrieben von: barnie (68) am: 21.01.19, 14:45
Wie lange braucht es Sonnenschein für eine Sonnenaufnahme?

Eisenbahnfotos von der Erzbahn haben meist (mindestens eine) Gemeinsamkeit: Sie zeigen entweder endemische Fahrzeuge (also Fahrzeuge, die es nur hier gibt wie Dm3 oder IORE) oder der imposante Torneträsk bildet die Kulisse oder die stattlichen Bahnhofsbauten (Trafo-Häuser) oder die faszinierende Berglandschaft rund um den Rombakfjord. Oftmals reicht nur ein Blick und man weiß: Ah, ...Erzbahn! Doch es geht auch anders.

Nach einem nahezu perfektem Sonnentag an der Erzbahn zeigte sich das Wetter wieder regions-typisch stark bewölkt. Am Tag danach nach einer reichlichen Ausbeute an grandiosen Aufnahmen wollte so recht keine gesteigerte Lust aufkommen, auf wilde Fotohatz zu gehen. So wurde der von der E10 sehr schnell erreichbare Fotostandort Solbakken nahe Abisko gewählt, um eher Züge zu "gucken" als zu fotografieren. Mehr als nur ein paar Belegaufnahmen alá "wir waren hier" waren nicht zu erwarten. Maximal, dass man Perspektiven probierte für den Fall, dass an Folgetagen einmal die Sonne rauskommt. Aber egal - in einer Gruppe hat man auch so seinen Spaß.

Der erste Zug, der nach unserer Verlegenheitsfotostelle angekündigt war, war ein Erzzug des Northland Ressources-Nachfolger Kaunis Iron mit schwarzen 185ern. Schwarze Loks vor dunklem Hintergrund - was für ein Start in den Fototag. Doch plötzlich und vollkommen unerwartet tat sich ein Mini-Sonnenfenster auf. Für nur ca. 10 Sekunden wurde die Szenerie beleuchtet. Und ausgerechnet in den 10 Sekunden fuhr der Zug am Auslösepunkt vorbei. Das Streiflicht hebt zudem sehr angenehm die Konturen der Loks hervor. Es sollten die einzigen 10 Sekunden Sonnenlicht an diesem Tag bleiben. Unfassbares Glück!

Übrigens gehört die alte Esche im Bild auch zum quasi Erzbahninventar. Jeder, der diese Stelle schon einmal aufgesucht hat (und das dürften etliche Fotografen gewesen sein) kennt diesen Baum. So gesehen ist er (fast) genau so berühmt wie der Torneträsk, die Bahnhofsgebäude oder die Steilhänge des Rombakfjord.

Anmerkung: Den 185 und IORE sieht man übrigens doch recht den gleichen Stammbaum an...

Datum: 18.09.2018 Ort: Solbakken [info] Land: Europa: Schweden
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Railcare
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Donnerstag ist Übergabetag
geschrieben von: barnie (68) am: 04.01.19, 10:57
Schwedische Erzbahn im Herbst bei nahezu perfekter Herbstlaubfärbung sowie Sonnenglück. Auf der to-do-Liste stand zur gewählten Tageszeit die wunderbar ausgeleuchtete Ost-Einfahrt in den Bahnhof Stenbacken. Stenbacken ist gekennzeichnet durch ein paar wenige liebliche Häuschen (u. a. das ehemalige Bahnhofsgebäude mitsamt einer perfekt gepflegten Wiese). Eines der Häuser sollte die Motivbereicherung für eine IORE mit einer Ladung Eisenerzpellets werden. Eigentlich war alles angerichtet. Eigentlich...

Bei faktisch all unseren Erzbahnreisen galt stets das Schlagwort: Donnerstag ist Übergabetag. Statt endlos langer Containerzüge mit "neumodischen" E-Loks gab es die Chance auf altehrwürdige Rc mit überschaubar kurzen Güterzügen. Doch der Übergabezug spielte heuer in der Fotoplanung keine Rolle. Ein Fehler in doppelter Hinsicht: Nicht nur, dass eventuell das ein oder andere Motiv flöten ging. Für Übergabezüge ist der Fahrplan nur eine Orientierung, wenn Trasse frei dann wird gefahren. Kreuzungshalte können sich so auch mal verschieben. So verschwand der Zug auch vom planerischen Radar (hätte ich mal das schwedischen Zugradar NICHT aus dem Auge verloren...).

So rumpelte es in meinem Rücken beim Warten auf die IORE. Mir schwante: Verdammt - die Übergabe... Wie ein Blitz schlug die Befürchtung in meine Glieder: Der Zug stellt "mein" Motiv zu. Dank langsamer Geschwindigkeit konnte ich von meinem Standpunkt die Rc4 mit einem Notschuss "erlegen". Gut so, denn als die IORE kurz darauf an mir, dem tollen Häuschen und dem Übergabezug vorbeifuhr verdeckte eine Wolke die Sonne.

Mit etwas Abstand betrachtet bin ich doch ganz froh, den Zug noch erwischt zu haben.

Datum: 20.09.2018 Ort: Stenbacken [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-Rc4 Fahrzeugeinsteller: green cargo
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (198):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 20
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.