DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 222
>
Auswahl (2211):   
 
Galerie: Suche » Baden-Württemberg, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
ABS 48
geschrieben von: Alex TU-TSV-RFHE (6) am: 12.02.19, 23:46
... ist im Anmarsch.

ABS 48 - so wird die Ausbaustrecke München-Memmingen-Lindau genannt - wird momentan über die gesamte Strecke ertüchtigt und elektrifiziert.
Ziel ist die Beschleunigung der Relation München - Zürich.

Dabei sind zahlreiche Bauwerke zu ersetzen, u.a. auch die hier gezeigte Obere Argenbrücke in Wangen im Allgäu.
Der Kemptner-612er wird also nicht mehr allzu lange über die Stahlgitterbrücke rumpeln dürfen, zumal das Bohrgerät auf der rechten Seite erste Probebohrungen zur Gründung der neuen Pfeiler unternimmt.

Der Fokus wurde bewußt auf die linke Brückenhälfte gelegt, da rechts vom Bildausschnitt der Parkplatz der nahen Wohnbebauung keine Dokumentation von in Zukunft möglicherweise interessanten Pkw-Modellen sinnvoll erschienen lies.



Datum: 04.02.2019 Ort: Wangen im Allgäu [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Allerletztes Licht für 110 278 mit TEE "Rheingold"
geschrieben von: 797 505 (305) am: 10.02.19, 22:41
Während die Schatten des gegenüberliegenden bewaldeten Berghanges bereits den hinteren Teil des TEE "Rheingold" teilverschatten reicht es an der Zugspitze gerade noch für - dem diesigen Tag entsprechendes - "volles" Licht.
Die anwesenden Fotografen wurden an diesem 6. Februar 2019 bis 16.31 Uhr gut hingehalten. Trotz (zumindest subjektiv) freier Strecke und gutem "Vorsprung" musste der TEE vmtl. in Göppingen noch den EC 117 passieren lassen. Das Warten am Kuchener Friedhof wurde zur Zitterpartie und ging - in allerletzter Minute - doch noch gut aus.

Aufnahme vom Hochstativ, ein von rechts in das Bild ragender Isolator des nächsten Masten wurde entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 12.02.19, 14:05

Datum: 06.02.2019 Ort: Kuchen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Centralbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lokwechsel
geschrieben von: kbs790.6 (2) am: 01.02.19, 19:55
Sehr selten bis einmalig in Deutschland ist der im Vergleich zu anderen Linien aufwendige Betriebsablauf bei der Inter-Regio-Express-Linie (mittlerweile als RE fahrend) zwischen Stuttgart und Lindau. Aufgrund der (noch) fehlenden Oberleitung zwischen Ulm, Friedrichshafen und Lindau müssen die planmäßig mit einer 146 bespannten Züge in Ulm die Lok wechseln, um die Fahrt nach Lindau fortsetzen zu können. Lange Jahre dominierte ab Ulm die Baureihe 218, seit 2017 mischen auch neue 245er mit.

Im normalen Betriebsablauf verlässt nach Ankunft des Zuges auf Gleis 3 die seit Stuttgart ziehende Lok den Zug und stellt sich auf ein Stumpfgleis im Gleisvorfeld, um dort auf den nächsten IRE gen Stuttgart zu warten, mit dem es dann wieder zurück gen Landeshauptstadt geht. Die weiter hinten im Gleisvorfeld stehende Diesellok setzt sich nun an den Zug, nach erfolgter Bremsbrobe kann es dann nach ca. 10 Minuten Aufenthalt weiter gen Bodensee gehen.

Nach eben diesem Betriebsablauf setzte sich am 17.8.18 gerade 245 036 mit ihrem RE gen Lindau in Bewegung und passierte kurz darauf die wartende 146 224, von der sie den Zug kurz zuvor übernommen hat.



Datum: 17.08.2018 Ort: Ulm [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Bedrohung am Horizont
geschrieben von: Sören (71) am: 29.01.19, 11:15
Wer von uns Eisenbahnfotografen kennt das nicht?

Vormittags noch schnell an die Strecke, denn die Feuchtigkeit am Morgen lässt nichts gutes erahnen: Die Basis für Quellwolken ist gesetzt. Man steht an der Strecke und sieht rundherum am Horizont Wolken aufziehen und weiß genau, dass die Wolkenlottophase nicht mehr lange auf sich warten lässt.

So erging es mir auch an jenem Tag. Erst zum Fahrplanwechsel wurde die Baureihe 146.2 auf der Relation Neckarsulm - Stuttgart Hbf durch die Baureihe 111 ersetzt und es war nach Jahren am Wochenende endlich mal wieder ein Stückchen ehemalige Bundesbahn auf der Frankenbahn greifbar.
Am Nachmittag war dann einer der ersten Einsätze von 110 491 in privater Hand - da schlugen die Quellwolken dann leider wirklich zu.

Zugeschlagen hat mittlerweile auch das Lärmsanierungsprogramm und so ist diese Fotostelle leider historisch.
Die Einsätze von 111 088, wie hier mit RB 19115, sind es vermutlich ebenfalls.

Datum: 18.04.2015 Ort: Kirchheim am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit 218-Power zum Bodensee
geschrieben von: kbs790.6 (2) am: 29.01.19, 18:32
Durch die Elektrifizierung der württembergischen Südbahn wird die planmäßige Bespannung des Zugpaars IC 118/119 mit einem 218-Doppel zwischen Lindau, Ulm und Stuttgart in wenigen Jahren Geschichte sein. Bereits in der zweiten Jahreshälfte 2018 verkehrte das Zugpaar wegen der ersten großen, elektrifizierungsbedingten Südbahnsperrung für längere Zeit nicht. Erst kurz vor Weihnachten kehrte das Zugpaar mit dem Beenden des ersten Bauabschnitts zwischen Ulm und Laupheim zurück. Lange wird man sich aber nicht am erneuten Anblick des internationalen, 218-bespannten Zuges erfreuen können, steht doch bereits ab März die nächste große Südbahnsperrung an.

Grund genug, das teilweise gute Wetter nach Weihnachten 2018 nochmals für Fotos zu nutzen, wer weiß schon, wie viele Fotomöglichkeiten sich bis März noch ergeben werden. Die am 28. Dezember 2018 für die Beförderung des IC 119 ab Stuttgart bis Lindau zuständigen 218 436 und 499 konnten in Plochingen fotografiert werden, als sie mit guten 35 Minuten Verspätung gen Bodensee stürmten.

Datum: 28.12.2018 Ort: Plochingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Feierabendverkehr in Stuttgart-Stammheim
geschrieben von: 797 505 (305) am: 27.01.19, 10:33
Viel los ist am späten Sommernachmittag des 19. Juli 1995 auf der Hauptstraße von Stammheim. Das Knipsen der Linie 15 in der engen Häuserschlucht ist schon wegen der vielen Schatten nicht ganz einfach. Dazu der viele Verkehr. Klassisch „ruhige“ Fotografie ohne angeschnittene Autos ist in diesem Gewusel gar nicht möglich. Und dann fahren auch noch die beiden GT4 aus der Gegenrichtung in das Bild…

Die Aufnahme zeigt das Leben auf der Hauptstraße von Stammheim. Vielleicht wäre der Teleblick an einem Sonntagnachmittag ohne Störfaktoren umsetzbar gewesen.
Ich wage einmal diese unkonventionelle Bildeinstellung, Ablehnungskommentare des AWT brauchen ggf. keine geschrieben werden … ;-)

Manipulation: Die Zahlen auf dem Nummernschild des Golf II geändert.


Zuletzt bearbeitet am 27.01.19, 10:34

Datum: 19.07.1995 Ort: Stuttgart Stammheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: SSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
DB-Klassiker 2019
geschrieben von: Michael Ulbricht (12) am: 26.01.19, 21:32
Am 19.1.19 startete eine DREHSCHEIBE-Sonderfahrt mit dem DB-Schienenbus 798 652 von Tübingen zur Fahrt ins Blaue. Ziel war letztendlich die DB-Nebenbahn Balingen - Schömberg, die einst weiter bis Rottweil führte und heute von der Hohenzollerischen Landesbahn bzw. deren Nachfolger SWEG für den Güterverkehr und einen Freizeitverkehr an Sonntagen in den Sommermonaten genutzt wird. Die Fahrt ins Blaue wurde dabei erfreulicher Weise eine Fahrt ins winterliche Weiße mit etwas Sonne. Am Abend präsentierte sich der Schienenbus zwischen Endingen und Erzingen den Fahrtteilnehmern im Abendlicht.
Mehr zu der gemütlichen Fahrt findet sich hier: [www.drehscheibe-online.de] und hier: [www.drehscheibe-online.de]


Zuletzt bearbeitet am 26.01.19, 21:58

Datum: 19.01.2019 Ort: Erzingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Linie 2 an der Russischen Kirche
geschrieben von: 797 505 (305) am: 26.01.19, 10:21
In den Wohngebieten der Stuttgarter Weststadt drehten einst die GT4 auf mehreren „Innenstadtlinien“ ihre Runden. Einige davon wurden aus Wirtschaftlichkeitsgründen bereits Ende der Siebzigerjahre eingestellt. Auch die Linie 2 zum Hölderlinplatz stand lange „auf der Kippe“. Zu eng schienen die Straßen dort, um auf einen sinnvollen Stadtbahnbetrieb umstellen zu können. Entsprechend war der „Zweier“ eine der letzten Linien auf denen noch bis 2002 die meterspurigen GT4 verkehrten, ehe dann doch auf die normalspurige Stadtbahn umgestellt wurde.
Am Morgen des 25. Juli 1995 hat das Gespann mit Wagen 638 an der Spitze die engen Häuserschluchten der Schleife am Hölderlinplatz verlassen und die russisch-orthodoxe Kirche St.Nicolaus passiert. Nun heulen die beiden mit dem charakteristischem Sound der Motorbremsen über die „breite“ Seidenstraße wieder hinunter Richtung Liederhalle in die Innenstadt.
Auch damals war die Wohngegend bereits völlig „zugeparkt“ und Aufnahmen ohne abgeschnittene Autos fast nicht möglich.


Datum: 25.08.1995 Ort: Stuttgart Russische Kirche [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: SSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Straßenbahnlinienknoten Pragsattel
geschrieben von: 797 505 (305) am: 24.01.19, 22:46
Am Stuttgarter Pragsattel verkehren bzw. kreuzen seit eh und je mindestens vier Linien der Straßen- / Stadtbahnen. Bis 1990 verläuft die Bahn auf Straßenhöhe und die Station ist ganz einfach viergleisig fast gänzlich ohne Bahnsteige in den Asphalt „eingelassen“. Um die Bahnen, aber auch den Verkehr auf den Bundesstraßen 10, 27 und 295 zu beschleunigen wird die mit einer pastelligen Trendfarben der Zeit aufgepeppte Station in den Boden verlegt. Die alten GT4 nehmen am 27. Juni 1995 an den Außenbahnsteigen Fahrgäste auf, die Stadtbahnen am hohen Mittelbahnsteig. Heute darf man – das ist in Stuttgart ungewöhnlich – von beiden Seiten über Hochbahnsteige in die Stadtbahn einsteigen.

Mit GT4 403 erreicht eine der zahlreichen verhassten Ganzwerbungs-Strabas den Pragsattel. Er wirbt für das im brandneu umgebauten SI-Centrum in Möhringen aufgeführte Musical „Miss Saigon“ (Weltruhm hat Stuttgart deshalb wohl nicht erlangt). Aber der „Miss Saigon – Express“ ist allemal besser als der „Maggi-GT4“ oder die seitlich dunkelgrün gehaltene Vollniete „Reisser hat Ihr Bad“.

Die Ganzreklame als Galerievorschlag wurde wegen dem interessant belebten Bahnsteig ausgesucht.


Zuletzt bearbeitet am 24.01.19, 23:09

Datum: 27.06.1995 Ort: Stuttgart Pragsattel [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: SSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Neckargemünd vor 30 Jahren
geschrieben von: Leon (269) am: 23.01.19, 19:01
Zusätzlich zu den „Fuffie-Wochen“ möchte ich hiermit das Thema zu den Einheits-Elloks der Deutschen Bundesbahn um die Baureihen 140 und 141 erweitern und darf alle User dazu auffordern, mit Aufnahmen dieser beiden Baureihen die Galerie zu bereichern. Gern in grün, aber auch alle anderen Farbgebungen über das damals so verhasste „o/b“, über die Lätzchenzeit bis hin zu den Balkenloks sind gern gesehen!
Starten wir an einem sonnigen Sonntagmorgen im Mai 1988 am Neckarufer in Neckargemünd und werden Zeuge, wie eine grüne 140 mit ihrer Umbauwagengarnitur von Heidelberg in Richtung Neckarelz über die bekannte Neckarbrücke poltert -die schon von diversen Ansichten ihren Weg in die Galerie gefunden hat. Mehr „Bundesbahn“ geht kaum..;-)


Datum: 22.05.1988 Ort: Neckargemünd [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (2211):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 222
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.