DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 341
>
Auswahl (3404):   
Galerie: Suche » Bayern, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Bunter Triebwagen im Bayerwald
geschrieben von: 1116er (184) am: 20.07.17, 22:32
VT 64 alias 650 564 drehte am vergangenem Sonntag fleißig seine Runden nach Grafenau. Gerade hat er an diesem Tag zum ersten Mal die Stadt verlassen, als ich auf den Auslöser drückte.

Datum: 16.07.2017 Ort: Grafenau [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: VBG
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Planverkehr im Tal des Schwarzen Regen
geschrieben von: Philosoph (254) am: 20.07.17, 20:05
Das Topmotiv auf dem Streckenabschnitt Gotteszell - Ruhmannsfelden ist sicherlich die Wallfahrtskapelle Osterbründl. Diese lässt sich am frühen Nachmittag mit Zügen aus beiden Richtungen umsetzen. Ebenfalls praktisch, dass man von diesem Standpunkt drei Motive erlegen kann. Zwei davon mit dem gleichen Zug. Dazwischen lässt sich auf der Wiese ein prima Schläfchen machen, schließlich ist man für die ersten Fotos früh aufgestanden.

Datum: 27.03.2017 Ort: Ruhmannsfelden [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Regentalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Telegraphenmasten ...
geschrieben von: 232 329-3 (93) am: 19.07.17, 17:15
... am Streckenrand begleiteten 628 426-9 in Ittling, als er am Morgen des 28.05.17 auf der Gäubodenbahn Neufahrn (Niederbay) - Bogen unterwegs war.

4 Tage später kollidierte der vorbildlich gepflegte Triebwagen mit einem LKW-Auflieger an einem unbeschrankten Bahnübergang an besagter Strecke zwischen Straubing und Neufahrn (Niederbay). Hoffen wir, daß es nicht sein letzter Einsatztag war.

Datum: 28.05.2017 Ort: Ittling [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Nun auch am Wochenende
geschrieben von: Dennis Kraus (419) am: 17.07.17, 10:33
Nach der Rückkehr der Baureihe 420 zur S-Bahn München zum Fahrplanwechsel 2014 wurden die Züge nur werktags in der Hauptverkehrszeit eingesetzt. Seit ein paar Wochen gibt es nun neu auch einen Umlauf am Wochenende, bei dem normale Umläufe auf der Linie S2 gefahren werden. Zu den Leistungen gehört sonntags 6201 von Altomünster nach Erding. Am 16.07.2017 waren dazu 420 459 und 467 eingeteilt und wurden zwischen St. Koloman und Aufhausen abgelichtet.

Datum: 16.07.2017 Ort: St. Koloman [info] Land: Bayern
BR: 420 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Durchgeschaltet
geschrieben von: Philosoph (254) am: 13.07.17, 18:25
Fast den ganzen Tag lang ist der Bahnhof Sulzbach (Inn) durchgeschaltet und unbesetzt. Lediglich für den Berufsverkehr wird der Bahnhof besetzt, wobei früher der Fahrdienstleiter in Fürstenzell diesen Job zusätzlich übernahm. Ob dies heute noch so ist, weiß ich nicht. Interessant auch das sehr kurze Kreuzungsgleis. Viel mehr als eine Doppeltraktion 628 / 928 wird hier nicht kreuzen können, wobei an den Bahnsteig wahrscheinlich nicht mal eine Doppeltraktion passt. Wofür genau 928 565 schwärmt (Spiegel), lässt sich leider auch im Original nicht entziffern.

Zuletzt bearbeitet am 16.07.17, 19:17

Datum: 26.03.2017 Ort: Sulzbach (Inn) [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenig Mühe
geschrieben von: Dennis Kraus (419) am: 14.07.17, 10:25
Wenig Mühe dürfte 232 262 am 18.05.2017 mit dem 45367 gehabt haben, der wie des Öfteren ziemlich kurz war. Wegen Oberbaumängeln an der Strecke Neukirchen - Weiden nimmt der Zug in diesem Jahr den Laufweg von Nürnberg über Irrenlohe nach Marktredwitz/Cheb. Soeben wurde das Einfahrsignal von Nabburg passiert.

Datum: 18.05.2017 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ungewohnte Bespannung
geschrieben von: KBS720 (36) am: 12.07.17, 19:50
Am 09. April 2017 sollte 218 460 den EC 191 von Lindau nach München anführen. So standen 3 Fotografen am Morgen bei Höhenreute und lauschten wie sich die beiden 218 bei Bodolz den Berg hinauf kämpften, immer mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass aus der Gegenrichtung noch ein RE nach Lindau ansteht. Dieser bog dann direkt nach Durchfahrt des EC um die Ecke, Glück gehabt! An zweiter Stelle übrigens 218 421.

Datum: 09.04.2017 Ort: Höhenreute [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Doppelt dem 50. entgegen
geschrieben von: Frederik Buchleitner (35) am: 12.07.17, 21:49 Top 3 der Woche vom 23.07.17
Unter nicht ganz einfachen Bedingungen lauerte ich im vergangenen Jahr in der Prielmayerstraße einem der letzten verkehrenden P-Wagen der Münchner Straßenbahn auf. Die Fahrzeuge besitzen mittlerweile weit über die bayerische Landeshauptstadt einen echten Kultstatus; vertreten sie doch in der bayerischen Landeshauptstadt die letzte Generation "klassischer Straßenbahnen", bevor in den 1990er-Jahren die Niederflurwagen das Aussehen des Verkehrsmittels grundlegend veränderten.

Schon lange sollte dieser einige Jahre zuvor zufällig entdeckte Blickwinkel mit Spiegelung im Schaufenster eines großen Kaufhaus-Komplexes im Bereich zwischen Stachus und Hauptbahnhof, der das Stachus-Rondell (wenn auch nur zur Hälfte) gut in Szene setzt, mit dem in diesen Wochen zeitlich passend einrückenden P-Zug dokumentiert werden. Nur im Hochsommer schafft es die Sonne weit genug, um an den Mauern des Gebäudes vorbei nochmal die Prielmayerstraße zu beleuchten. Kurz nach Ladenschluss ist der parallel zur Tram verlaufende Gehweg allerdings auch meist noch so gut bevölkert, dass auffällig gekleidete Passanten den Blick ablenken würden. Und auch die Auslage im Schaufenster darf nicht zu sehr auffallen oder gar beleuchtet sein. Nach verschiedenen misslungenen Versuchen in den Tagen zuvor gelang mit der Garnitur 2010/3037 am 18. Juli 2016 endlich die gewünschte Aufnahme.
Im Herbst feiert dieser Typ sein 50. Einsatzjubiläum, nachdem verschiedene Niederflurgenerationen es nie schafften, die letzten Münchner Hochflurer endgültig überflüssig zu machen. Noch in diesem Jahr soll eine neue Reihe Straßenbahnen kommen, ob der MVG der Ersatz diesmal gelingt?

Zuletzt bearbeitet am 12.07.17, 22:51

Datum: 18.07.2016 Ort: München [info] Land: Bayern
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 19 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
-150 vor Plan
geschrieben von: Taigatrommel 1995 (80) am: 07.07.17, 22:55
ist hier den EZ 45366 aus Cheb mit 233 321 bei Arzberg unterwegs

Datum: 03.07.2017 Ort: Arzberg [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Man sieht es ihr an ...
geschrieben von: 232 329-3 (93) am: 07.07.17, 19:07
..., daß 247 049-0 dauerhaft im schweren Güterzugdienst steht.

In nicht allzulanger Zeit laufen bei den meisten Loks der BR 247, bzw. 266.4 die 8-Jahresfristen ab. Einige wenige bekamen bereits ihre HU.
Die hier gezeigte Maschine gehörte am 22. Mai 2017 noch nicht zu letzteren und hatte am besagten Abend den "Petrolkokser" von "Wacker Burghausen" in Richtung München am Haken und wurde damit am Rand von Markt Schwaben verewigt.

Zweiteinstellung / Bildmanipulation: Bild rechts beschnitten, restliche Fichtenäste digital entfernt.

Datum: 22.05.2017 Ort: Markt Schwaben [info] Land: Bayern
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (3404):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 341
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.