DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 85
>
Auswahl (4225):   
 
Galerie: Suche » Stimmungen mit Zug, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein Abend am Rhein II
geschrieben von: Andreas Burow (286) am: 30.11.20, 19:26
Nachdem der mit 110 262 bespannte Henkel-Zug schon einige hundert Meter vorher einmal kurz im letzten Sonnenlicht aufgenommen werden konnte -> hier, kam er genau unterhalb der Burgruine Ehrenfels erneut aus dem Schatten gefahren. Um die spätherbstlichen Weinberge möglichst in ganzer Pracht auf das Bild zu bekommen, habe ich mich für dieses etwas ungewöhnliche Format entschieden.


Scan vom KB-Dia, Fuji Provia 100F

Datum: 06.11.2020 Ort: Assmannshausen [info] Land: Hessen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: BayernBahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
in den Feierabend....
geschrieben von: PF (44) am: 29.11.20, 13:45
.... geht es mit der Mh1 und dem Fotozug nahe Alt Weitra entgegen.

Datum: 09.10.2020 Ort: Alt Weitra [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-399 Fahrzeugeinsteller: NÖVOG
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Abend am Rhein I
geschrieben von: Andreas Burow (286) am: 26.11.20, 19:21
Der Oktober des Jahres 2020 war ja nicht gerade ideal für Eisenbahnfotografen. Erst ganz zum Schluss wurde es am 31. Oktober nochmal richtig schön. Besonders gefallen haben mir die Bilder vom Rhein, die Frank H. von diesem Tag in der Galerie präsentiert hat, u.a. dieses tolle Assmannshausen-Motiv -> hier.

Als es in der ersten Novemberwoche nochmal sehr sonnig wurde, wollte ich den Ausblick von der Elisenhöhe in Bingen auch gerne mal selbst austesten. Dort oben war ich vorher noch nie gewesen, also wurde es Zeit. Leider verzögerte sich die Abfahrt nach dem Mittag immer weiter, dann verlor ich bei der Anfahrt noch eine halbe Stunde im Stau. Bei der Ankunft war ich sehr überrascht, dass bei dem tollen Wetter kein anderer Eisenbahnfotograf dort war. Allerdings stand die Sonne schon sehr tief, als ich endlich die Kamera auspackte. Die Schatten wurden schnell länger und länger, aber ein passender Güterzug aus Richtung Norden ließ sich einfach nicht blicken. Der Streckenabschnitt, der noch Sonne abbekam, schrumpfte immer mehr zusammen. Als ich die Hoffnung schon fast aufgegeben hatte, war in der nächsten Rheinschleife gegenüber von Trechtingshausen endlich der ersehnte Güterzug zu erkennen. Eigentlich sollte sich das gerade noch so ausgehen mit dem Licht. Was kurze Zeit später aus dem Dunklen auftauchte, hat mich doch ziemlich überrascht. Es war zwar nicht die erhoffte verkehrsrote Lok, dafür der Henkel-Zug mit 110 262 an der Spitze. Das klassische Bundesbahnblau wirkt hier etwas unscheinbar, was angesichts des Glücks mit dem letzten Licht aber kein ernsthafter Grund sein kann, sich zu beschweren.


Scan vom KB-Dia, Fuji Provia 100F

Datum: 06.11.2020 Ort: Assmannshausen [info] Land: Hessen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: BayernBahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbstlichter
geschrieben von: Frank H (276) am: 29.11.20, 10:57
So langsam verabschiedet sich der Herbst in Richtung Winter. Die bunten Farben werden weniger, so mancher Baum oder Strauch hat seine Blätter schon im Wind verloren, und die Tage werden auch merklich kürzer.

Da tut es gut, die letzten Sonnenstrahlen zu nutzen und der arbeitstäglich FFP 2 - Maske geplagten Nase eine Portion Frischluft zu gönnen und das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Gau-Algesheim bot sich – mal wieder – am unkompliziertesten an, und nach einigen recht erfreulichen „klassischen“ Bildern endete der Nachmittag im Streiflicht eingangs der großen Kurve vor dem Bahnhof.

Der freundliche Lokführer der 101 ließ es sich nicht nehmen, seinen Gruß mittels Handzeichen (Gruß an dieser Stelle natürlich zurück) auch optisch zu untermalen und dem Herbstlicht noch zwei weitere Glanzpunkte hinzuzufügen. Oder wollte er nur den bevorstehenden Advent ankündigen …?


Der Standort war natürlich ungefährlich, wie die Brennweite in den Exifs belegt

Zuletzt bearbeitet am 29.11.20, 10:58

Datum: 21.11.2020 Ort: Gau-Algesheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nebelgrenze
geschrieben von: KBS443 (67) am: 28.11.20, 18:14
Kurz vor Sonnenuntergang erreichte ein Hochnebelfeld aus dem benachbarten Hessen den Oberlauf des Edertals. Zum passenden Zeitpunkt, als die Sonne die ersten Ausläufer von hinten bestrahlte, war der Triebwagen zur Stelle.

Datum: 28.11.2020 Ort: Röspe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Rauhreifmorgen mit ALEX im Westallgäu
geschrieben von: EC 196 (85) am: 28.11.20, 21:28
Die Betrachtung von Bildern brachte mich auf die Idee, mal am Morgen eine weitere Tour ins
Westallgäu zu unternehmen, um bei Holzleute von oben einen "Fotoblick" auf die Kurve der
Allgäustrecke bei Oberthalhofen zu riskieren. Ich spekulierte dabei auf seitliches Streiflicht
und der Möglichkeit, zwei Versuche auf die zur Zeit begehrtesten Allgäuer Bahnmotive zu
haben: einen "Diesel-Eurocity" in Form vom EC196 und den im Blockabstand folgenden Alex.
Und das heißt ja bekanntlich: nur noch bis 12.12.20 umsetzbar!

Am Samstag vor einer Woche herrschte ein klarer Morgen mit Rauhreif. Also nicht ausschlafen,
sondern nichts wie raus! Vor Ort angekommen, lag erstmal alles im Schatten. Schön langsam
schaffte es die Sonne aber über die Hügel und verwandelte die Landschaft auch ohne Schnee
durch den Rauhreif in ein "Winterwunderland". Beim EC 196 war die Ausleuchtung noch nicht
optimal. Schon etwas gleichmäßiger war's dann beim nachfolgenden ALX84104 München-Lindau,
als er mit unbekannter Eurorunner-Diesellok um die Kurve bog.


Datum: 21.11.2020 Ort: Holzleute b. Stiefenhofen [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gebremste Anfahrt
geschrieben von: NAch (754) am: 25.11.20, 22:30
Scheinanfahrt bergauf, die Stelle ist gut gewählt, das Licht schräg von hinten zeichnet den Dampf.

Und es ist auch kein Fotograf durch den Schnee gelatscht - was bei einem halben Meter Schneehöhe auch gar nicht so einfach wäre. Die Langlaufspur vom Vortag lockert die Fläche hingegen auf. Zweige gehörten damals mit aufs Bild.

Auch akustisch war diese Scheinanfahrt ein Genuss. Die Überraschung für mich gab es danach.
Der Zug rollte zurück und sammelte die Fahrtteilnehmer wieder ein - und jagte regelrecht die Steigung hoch. Der Lokführer hatte also zusätzlich die Bremsen angezogen.

Scan vom KB-Dia


Datum: 18.02.1978 Ort: Stützerbach [info] Land: Thüringen
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blaue Stunde geht auch ohne Stativ
geschrieben von: KBS443 (67) am: 24.11.20, 17:49
Um 17:00 bezog ich auf der Lützel Stellung, das Restlicht war noch vorhanden, ob es in 10 Minuten noch für eine Aufnahme reicht war aber fraglich. Mit jeder Minute wurde es dunkler, der ISO-Wert stieg stetig in die Höhe. Gegen fünf nach hörte man in der Ferne, wie der Triebwagen in der Ortsdurchfahrt Erndtebrück am pfeifen war.
Weitere drei Minuten vergingen, bis der Straßenverkehr durch den Bahnübergang ausgebremst wurde. Nochmal im Live-View die Schärfe überprüft, bei Blende 2,5 bleibt einem ja nicht mehr so viel, - passt. Zum Glück reichte das Restlicht noch, um die Aufnahme zu machen.
Die Empfindlichkeit war mittlerweile bei 3200 angekommen, in Kombination mit kaum vorhandenen Lichtquellen war das Rauschen teilweise stark ausgeprägt.
Ich hoffe mal in der 1280er Ansicht ist es noch nicht störend.

Zuletzt bearbeitet am 24.11.20, 19:46

Datum: 14.11.2020 Ort: Lützel [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwei mal Raps
geschrieben von: Harrybo (3) am: 24.11.20, 22:58
... gab es zufällig in Eutin, nachdem man schon bekannte "DSO-Stellen" ausprobieren wollte. Dieses Bild entstand am dritten Besuchstag, nachdem Freunde mich gezwungen hatten, auch mit ihnen an die Stelle zu kommen. Eine dritte Rückkehr stand fest, als es am zweiten Tag regnete. Jedoch scheint sich die Beharlichkeit gelohnt zu haben.

Am letzten noch beleuchteten Raps donnert 218 330 mit dem RE 83 nach Kiel vorbei.

Zuletzt bearbeitet am 24.11.20, 23:00

Datum: 19.05.2020 Ort: Eutin [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einen Schattenriss...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (859) am: 24.11.20, 13:26
...von 810 601 zu machen, der hier als Os 17122 von Nejdek nach Johanngeorgenstadt unterwegs ist,
war eigentlich gar nicht angedacht. Aber die zum Sonnenaufgang plötzlich bei Horní Blatná aufziehenden
Wolken hätten ein Bild von der Sonnenseite zum Lotteriespiel werden lassen. Also kurzerhand die Seite
gewechselt und so ist im Nachhinein betrachtet doch ein schönes Stimmungsbild entstanden.

Zuletzt bearbeitet am 24.11.20, 13:27

Datum: 09.09.2012 Ort: Horní Blatná [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Amuse-gueule
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 23.11.20, 17:20
Am 20. September 2018 war ich mal wieder an der "Ligne 4" zugegen, um den auch hier in der Galerie bereits mehrfach porträtierten VFLI-Sandzug von Oulchy-Breny nach Bantzenheim abzupassen. Anders als an Sonntagen bietet die donnerstägliche Leistung dabei den Vorteil, dass man sich vorher noch mit ein paar "Baleines", die unter der Woche als TER zwischen Belfort und Vesoul unterwegs sind, auf den Starzug einstimmen kann.

Im Licht der aufgehenden Sonne wird so auch der schnöde X 73745 als TER 894406 (Belfort - Vesoul) zum schmackhaften Appetithäppchen, als er bei Saulx entlang der funkelnden Telegrafendrähte durch den Herbstmorgen brummt.

Heute, rund zwei Jahre später, ist diese Szene m. W. leider nicht mehr wiederholbar, da östlich von Vesoul die Telegrafenleitung bereits merklich auf dem Rückmarsch ist und die letzten Drähte vermutlich in diesen Monaten fallen dürften. So deutete es sich zumindest bei meinem Besuch im vergangenen Sommer an. Vorübergehend bleibt für Nostalgiker noch der Abschnitt westlich von Vesoul in Richtung Port-sur-Saône. Aber gemäß der Planungen von SNCF Réseau auch nicht mehr lange...

Zuletzt bearbeitet am 25.11.20, 00:52

Datum: 20.09.2018 Ort: Saulx [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alle reden vom Wetter
geschrieben von: Johannes Poets (400) am: 21.11.20, 16:00
Auch wenn dieser Werbeslogan der ehrwürdigen Deutschen Bundesbahn inzwischen etwas abgedroschen sein mag – er fiel mir beim Bearbeiten dieser Aufnahme wieder ein. Am Donnerstag, dem 21. November 2013, überrascht mich beim Warten auf den Zug auf dem Bahnhof in Göttingen ein heftiger Schneeschauer. Der Fahrtanzeiger unter dem Bahnsteigdach von Gleis 4 bestätigt die Signalstellung "Fahrt" am Ausfahrsignal und schon rauscht plötzlich eine unerkannt gebliebene Lok der Baureihe 185 mit einem langen Güterzug durch den Bahnhof, mich ebenso wie andere wartende Fahrgäste in einer aufgewirbelten Wolke aus nassen Schneeflocken zurücklassend. Ja, alle reden vom Wetter!

Zuletzt bearbeitet am 21.11.20, 17:30

Datum: 21.11.2013 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kalter Februartag
geschrieben von: SeBB (121) am: 21.11.20, 18:10
An einem kalten Februartag ist ein ICE 1 zwischen Frankfurt-Stadion und dem Südbahnhof unterwegs und hat gerade den Abzweig Forsthaus passiert.

Datum: 15.02.2017 Ort: Frankfurt (Main), Forsthaus [info] Land: Hessen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Tagesausklang am Maximilianeum
geschrieben von: SeBB (121) am: 22.11.20, 16:24
Zum Sonnenuntergang versammelten sich etliche Menschen vor dem Maximilianeum, um den Ausblick über München zu genießen. Der Blick reicht entlang der Maximilianstraße über den Straßenbahnknoten Maxmonument bis zur Theatinerstraße. Neben vielen Autos, Fahrradfahrern und Fußgängern ist auch eine Straßenbahn auf der Maximiliansbrücke unterwegs.

Datum: 26.08.2020 Ort: München [info] Land: Bayern
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
ALEX im Glitzerlicht bei Görwangs
geschrieben von: EC 196 (85) am: 20.11.20, 20:13
Für das gezeigte ALEX - Portrait im Glitzerlicht nahm ich mehrere Anläufe. Der Streckenverlauf
der Allgäustrecke südwestlich von Görwangs liegt an Nachmittagen im Winterhalbjahr schön
im Licht. Das weiß ich schon lange. Für ein EC195 - Portrait langt die Helligkeit im November
leider nicht mehr. Aber der ca. eine Stunde früher verkehrende ALX 84111 Lindau-München
wird schön ausgeleuchtet. Bei der Aufnahme bog er hinten bei Riedles mit seiner Zuglok
223 071 um die Kurve.
Eine Woche zuvor hatte ich den gleichen Zug an gleicher Stelle aufgenommen. Ich versuchte
damals, die Berge im Hintergrund in das Bild miteinzubeziehen. Wegen der großen Kontrast-
umfänge setzte ich zwei Verlauffilter übereinander ein, die natürlich eine Menge Licht schluckten.
Das Ergebnis überzeugte mich am Ende nicht. Deshalb beschloß ich diesmal, den Himmel kom-
plett auszublenden. Die Bildoberkante ist damit gerade so gewählt, daß alle überbelichteten
Himmelsflecken gerade nicht mehr zu sehen sind bei den unterschiedlich hohen Bäumen.
Auch der rechte Bildrand ließ mir keinen Spielraum wegen einer Stromleitung.
Bei weiteren früheren Versuchen hatte ich mit der Schärfe zu kämpfen.



Datum: 14.11.2020 Ort: Görwangs [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Länderbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Goldstück
geschrieben von: Yannick S. (700) am: 18.11.20, 15:41
Etwas verloren wirkt die gülden glänzende V100 ja schon in den weiten Feldern zwischen Sarnau und Niederwetter, doch unscheinbar war sie nicht. Laut pfeifend strebte sie gen Frankenberg, um dort einen Bauzug abzuholen.

Datum: 20.01.2019 Ort: Niederwetter [info] Land: Hessen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 19 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die große weite Welt
geschrieben von: Johannes Poets (400) am: 17.11.20, 18:00 Top 3 der Woche vom 29.11.20
Wer möchte hier nicht in den Zug steigen und hinaus fahren in die große weite Welt… Nur war damals die Welt hinter Ilsenburg bereits zu Ende.

Die 50 3557-1 steht am Bahnsteig in Wegeleben, das spärliche Sonnenlicht des Novembernachmittags kriecht durch das Geäst der Bäume neben dem stattlichen Empfangsgebäude unter das Bahnsteigdach und beleuchtet mosaikhaft Triebwerk und Pumpen der Halberstädter Lokomotive.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64 Professional)

Zuletzt bearbeitet am 17.11.20, 19:00

Datum: 14.11.1984 Ort: Wegeleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 25 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winterplandampf
geschrieben von: 41 1185 (231) am: 16.11.20, 10:23
Bei der Veranstaltung "Winterdampf am Rennsteig" im Februar 2003 war noch echter Normalspur Plandampf möglich: Hier ist die Güstener "Lotte" 41 1231-4 mit RE 16401 von Arnstadt nach Meiningen mit Volldampf (ca. 3 Minuten vor Plan) bei Dörrberg in der Steigung.

Zuletzt bearbeitet am 16.11.20, 10:26

Datum: 15.02.2003 Ort: Dörrberg [info] Land: Thüringen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Traditions Bw Staßfurt
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit Frost und Nebel in einen herrlichen Tag
geschrieben von: Vinne (692) am: 14.11.20, 19:42
Stabile Wetterlagen sind im November bekanntlich nicht ansatzweise so weit gesät wie Sand am Meer, umso wichtiger wird es daher, als Fotograf solche Chancen effektiv zu nutzen.

So fuhr ich am 7. November zu früher Stunde in Hannover los, um pünktlich zum Sonnenaufgang bei knackigen -5,5 °C die südlichen Ausläufer der Hainleite zu erreichen. Dieser Höhenzug trennt das Thüringer Becken vom Tal der Wipper bei Sondershausen.
Hier liegt auch das Örtchen Hohenebra, welches unter Eisenbahnfreunden sowohl für den Trennungsbahnhof aber vor allem für die Blockstelle mit Haltepunkt bekannt ist.

In der weit gezogenen Kurve westlich des Dorfkerns hält eine alte WSSB-Schrankenanlage den Straßenverkehr der Landstraße nach Schernberg auf, welche rechts außerhalb des Bildrandes sogleich von 642 018 als RE nach Nordhausen passiert werden wird.

Der Blick fällt unterdessen ziemlich genau nach Westen, wo wir rechterhand noch eines der Häuser von Thalebra erkennen können. Dieses Dorf liegt hingegen direkt hinter der Kuppe im Vordergrund und ist daher gar nicht mehr zu erkennen. Ganz in der Ferne schweben einige Windenergieanlagen über den Nebelbänken, die den ganzen Tag über das Thüringer Becken überziehen sollten.

Datum: 07.11.2020 Ort: Hohenebra Ort [info] Land: Thüringen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Braunkohlenbrand
geschrieben von: Johannes Poets (400) am: 14.11.20, 09:00
Heute fahren hier die leichten Triebwagen der Baureihe 648 von Abellio – 1984 war es noch die "richtige" Eisen-Bahn. Die 118 521-4 vom Bw Halberstadt erreicht mit dem P 19408 aus Magdeburg in wenigen Augenblicken den Hauptbahnhof von Thale. Die eigentlich klare Morgenluft ist vom Braunkohlenbrand DDR-typisch eingetrübt.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64 Professional)

Datum: 14.11.1984 Ort: Thale [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kalter Novembermorgen
geschrieben von: CrazyBoyLP (35) am: 15.11.20, 22:05
-4°C zeigte mir mein Auto als Temperatur um kurz nach 7 Uhr vom 07.11.2020 an. Es hat nicht übertrieben, es war tatsächlich saukalt minuten vor dem Sonnenaufgang. Die Idee war irgendwie die Morgenstimmung nahe Nidderau-Eichen aufzufangen, sah es doch tags zuvor in der Frühschicht ziemlich vielversprechend aus.

Gesagt getan, auch am freien Tag früh aufgestanden und nach Eichen gefahren. Leider musste ich feststellen, dass die fotogenen Nebelschwaden des Vortages nicht zu sehen waren. Letztlich nebelte es dann doch nach und nach etwas zu und der Solo fahrende 642 026 konnte als RB34 nach Bad Vilbel eine Minute vor Sonnenaufgang verewigt werden. Danach ging es ins warme Auto und der Fototag in der Heimat wurde fortgesetzt...

Datum: 07.11.2020 Ort: Nidderau-Eichen [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Eifelherbst
geschrieben von: Frank H (276) am: 14.11.20, 20:20 Top 3 der Woche vom 29.11.20
Kurz nachdem der 795 256 der VEB im morgendlichen Streiflicht bei Rockeskyll aufgenommen werden konnte [www.drehscheibe-online.de] , knatterte es erneut in der Ferne.

Gut hörbar hatte sich der „Rote Brummer mit der Raute“ in Gerolstein wieder in Bewegung gesetzt und steuerte zum zweiten Mal an diesem Tag auf Daun zu. Die noch flache Sonne des Oktobermorgens hatte es noch nicht ganz geschafft, die Dunstschwaden über den Wiesen vollständig aufzulösen, dafür tauchte sie die Szene weiterhin in ein wunderbar warmes Licht.

Während unseres damaligen, mehrtägigen Aufenthaltes auf einem Bauernhof bei Hohenstein sind wir natürlich auch das eine oder andere Mal im Schienenbus mitgefahren, der glücklicherweise nicht immer so leer war wie auf dieser Aufnahme. Dennoch endete der Ausflugsverkehr einige Jahre später, und über die Zukunft der Eifelquerbahn wird immer noch verhandelt.

Mich jedenfalls würde es freuen, wenn die Strecke als Teil eines regionalen Verkehrskonzepts noch einmal eine Chance bekäme. Ich würde auch sicher wieder mitfahren…


Scan vom KB - Dia

Datum: 17.10.2006 Ort: Rockeskyll [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: VEB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 29 Punkte

15 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abstellgleis
geschrieben von: Grubenleuchte (5) am: 12.11.20, 16:36
Damals, wie heute fand und findet im Bahnhof von Freiberg in nennenswerter Weise Holzumschlag statt. Gerade die letzten Trockenjahre setzten den umliegenden Wäldern stark zu und ließen die Verlade-Tätigkeit neu aufblühen.

Hier überdauerten 204 036-6 und 204 012-4 die mystisch-neblige Nacht im warmen Kunstlicht bis zu ihrem nächsten Einsatz vorm Holzzug.


Da die Abstimmung knapp war und die Kritikpunkte eindeutig, versuche ich es noch einmal mit einer dunkleren, weniger übermotivierten Farbbearbeitung.
Nun entspricht die Lichtfarbe der tatsächlichen vor Ort. Ich hoffe, es gefällt nun besser.

Datum: 29.10.2018 Ort: Freiberg [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sylt Shuttle plus auf Abwegen?
geschrieben von: Bw Husum (68) am: 12.11.20, 22:51
Wegen Fahrzeugmangels werden derzeit Sylt Shuttle plus-Garnituren in den regulären Umläufen auf der Marschbahn eingesetzt. In der Abenddämmerung konnte ich bei langsam aufziehndem Nebel drei gekoppelte 628-Einheiten als RE 6 auf der Hochbrücke Hochdonn auf dem Weg nach Hamburg ablichten

Datum: 12.11.2020 Ort: Gribbohm [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
MoBa-Startpackung retour
geschrieben von: barnie (109) am: 12.11.20, 11:13
Vor kurzem gab es von mir dieses Bild [www.drehscheibe-online.de] in der Galerie mit dem Bildtitel "MoBa-Startpackung on tour". Wenige Stunden nach dieser Aufnahme, nachdem der Sonderzug sein Ziel Schwarzenberg verließ, entstand an quasi gleicher Stelle die jetzige Aufnahme "MoBa-Startpackung retour".

Das Wetter zeigte sich an diesem letzten Tag des Oktobers durchweg sonnig, leider aber schien die Sonne zur Zeit der Rückfahrt teilweise aus der "falschen" Richtung. Eher mit dem Mut der Verzweiflung als mit der festen Überzeugung, es könnte etwas werden, postierte ich mich erneut an der Stützmauer in Einsiedel. Dank des Streiflichtes und des Herbstlaubes ist es doch noch eine ganz nette Aufnahme geworden.

Datum: 03.09.2009 Ort: Einsiedel [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: RISS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sünnunnergahn achter Oostfreesland
geschrieben von: Athyrenia (31) am: 11.11.20, 14:49
Die Brücke über den Sauteler Kanal an der Emslandstrecke zwischen Leer und Emden lädt immer wieder zu Experimenten ein. Wohl an wenigen Stellen in Deutschland führt eine Bahnbrücke so flach über den normalen Wasserstand eines größeren Gewässers. Wenn dann im Winterhalbjahr einmal Windstille herrscht und der Himmel sich mit Schleierbewölkung überzieht, ist ein Bild wie dieses möglich.

Wir sehen den RE1 von Hannover nach Norddeich Mole, der 18 Minuten vor Sonnenuntergang die Brücke passiert. Der Fotostandort musste erst gegen eine Schafherde erkämpft werden, die sich um das Deichvorland kümmert. Die Hinterlassenschaften des lieben Viehs blieben dem Fotografen aber erhalten, so dass man beim Hinhocken vorsichtig sein musste...

Datum: 07.11.2020 Ort: Neermoor [info] Land: Niedersachsen
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Late Fall
geschrieben von: Yamuna Mako (40) am: 10.11.20, 17:02
NGT8 658 fährt zwischen den Haltestellen 'Brabanter Straße' und 'Wigandstraße' unter diesen Bäumen entlang, welche die letzten bunten Blätter tragen.

Datum: 10.11.2020 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: KVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schüttgut-Schlange
geschrieben von: SeBB (121) am: 09.11.20, 18:38
Bei Waigolshausen windet sich die Bahnstrecke in vielen Kurven durch die hügelige Landschaft.
Der Ortsname ist dem ortskundigen Eisenbahnfan gut bekannt, denn hier zweigt die eingleisige Werntalbahn von der Hauptstrecke Bamberg - Würzburg ab. Von dieser Strecke kommend hat ein Montangüterzug gerade den Bahnhof verlassen und rollt hinab Richtung Schweinfurt.

Datum: 07.11.2020 Ort: Waigolshausen [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Für die Freunde des "Glint" im Harz
geschrieben von: mavo (151) am: 09.11.20, 09:05
Da euch meine letzte Aufnahme des "extremen Streiflichts" im Harz offenbar so gut gefallen hat ( [www.drehscheibe-online.de] ) gebe ich noch eines zum Besten.
Auch diese Fotostelle bei Stiege dürfte für dieses Motiv bekannt sein. Speziell im Januar steht die Sonne beinahe ideal für den Zug wenn er unter Volllast die Hochebene erklimmt.

("Entdichtete" und aufgehellte Version)

Datum: 22.01.2017 Ort: Stiege [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
The wind that shakes the barley
geschrieben von: Leon (611) am: 09.11.20, 17:34 Top 3 der Woche vom 22.11.20
Stille. Nur das leise Rauschen des Windes im Kornfeld war zu verspüren. Ein schlonziger Sommermorgen auf Seeland, irgendwo auf der HTJ zwischen Holbaek und Hoeng. Gegen Sonnenaufgang erwarte ich den zwei Mal wöchentlich verkehrenden Güterzug nach Hoeng zu einem Futtermittel herstellenden Betrieb. Nach einer Weile des Wartens war ein leises Brummen zu vernehmen - das unverkennbare Geräusch einer Mx-Lokomotive. Deutlich dezenter als ihre große Schwester, der Reihe My, rollt sie hier langsam mit ihrer Güterwagenfuhre durch den noch frühen Junimorgen des Jahres 2000. Es zieht eine der vier Mx-Lokomotiven der OHJ/ HTJ. Das Ziel in Hoeng ist bald erreicht. Mit gemäßigtem Brummen zieht die Nohab mit ihrem Zug am Betrachter vorbei. Dann kehrt wieder Stille ein, nur unterbrochen durch das Rauschen des Windes, welcher in Verbindung mit der fast offenen Blende der Rollei für die mystische Unschärfe im Vordergrund sorgt.

Der Bildtitel ist einem gleichnamigen und düsteren Film über den irischen Unabhängigkeitskrieg entnommen.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 29.06.2000 Ort: Kirke Eskilstrup [info] Land: Europa: Dänemark
BR: DK-MX Fahrzeugeinsteller: OHJ/ HTJ
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Grenzüberschreitend
geschrieben von: rene (728) am: 09.11.20, 22:17
Die "Hanzeboog" Brücke bei Zwolle verbindet die Bundesländer (oder provincies) Overijssel und Gelderland mit einander.
Dabei liegt die Grenze der Bundesländer genau in der Mitte vom Fluss IJssel (welcher im Bild zwar nicht sichtbar ist aber wirklich unter der Brücke fließt).

Am 7. November 2020 hatte - laut suncalc.net - die Dämmerung gerade vor drei Minuten angefangen und sollte es noch 34 Minuten dauern bevor die Sonne sich am Horizont zeigen wurde als ein Regionalzug von Zwolle nach Amsterdam auf die Brücke fuhr. Während der Zug noch in Overijssel fährt, klickt die Kamera in Gelderland.


Datum: 07.11.2020 Ort: Zwolle [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-SNG Fahrzeugeinsteller: NS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der erste "Szergej" in Ungarn...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (859) am: 08.11.20, 13:43
...die M62 001, natürlich im Originallack, war 2020 auch beim "Retro-Wochenende"
am Balaton im Einsatz. Hier im Bild ist sie am frühen Morgen mit dem Personenzug
9710, Székesfehérvár - Tapolca in Revfülöp zu sehen.

Datum: 02.08.2020 Ort: Revfülöp [info] Land: Europa: Ungarn
BR: HU-628 Fahrzeugeinsteller: MÁV
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Wolken über dem Nord-Ostsee-Kanal
geschrieben von: 41 1185 (231) am: 06.11.20, 20:26
Ein wettermäßig sehr abwechslungsreicher Tag an der Marschbahn blieb auch bei Sonnenuntergang eher aprilmäßig (falls es dieses Wort gibt): Eine dunkle Wolkenfront näherte sich von Norden und sorgte Minuten später für einen heftigen Regenschauer auf der Heimfahrt. Vorher überquerte noch ein LINT 54 den Kanal.

Datum: 04.11.2020 Ort: Gribbohm [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nach Süden Richtung Paradies
geschrieben von: Grubenleuchte (5) am: 03.11.20, 00:29
Bevor im Jahr 2017 die Schnellfahrstrecke zwischen Ebensfeld-Erfurt eröffnet wurde, war noch reichlich Fernverkehr auf der Saalebahn zugange. Während der Dunst durch das Saaletal waberte, fuhr die 120 mit IC 28 gen Süden. Dieser ist längst Geschichte. Nächster Halt war Jena Paradies.

Datum: 03.10.2014 Ort: Dornburg [info] Land: Thüringen
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
In den letzten Zügen
geschrieben von: NAch (754) am: 02.11.20, 23:31
"In den letzten Zügen"
So sagt man über etwas, das es bald nicht mehr geben wird, der Zug hier gehörte auch zu unseren letzten Zügen dieser Fototour.
Für diese Lok und insbesondere für diese Strecke hatte der allmächtige Plan das Ende schon lange verkündet - und so sieht sie auch aus, die Lok und auch die Strecke.
Mächtig steht der Wald über dem Zug, die Natur ist bereit, die Strecke zu überwachsen.

In der neuen Zeit sind hier viele schöne Fotostellen zugänglich.

Scan vom Dia, hellere Zweiteinstellung


Datum: 11.07.1983 Ort: Schmalzgrube [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Endstation: Fußgängerzone
geschrieben von: 642 642-3 (35) am: 04.11.20, 20:20
Rund 20 Jahre prägten die grün/weiß/gelben RegioSprinter der vogtlandbahn die Zwickauer Innenstadt. Auch wenn sich vor einigen Jahren die Regio-Shuttle zum Fuhrpark gesellten, waren die RegioSprinter bis zum Abzug nach Tschechien nicht wegzudenken. Um buchstäblich kurz vor 12, also Ende November 2019, bot sich für mich letztmalig die Möglichkeit zum Besuch der Fahrzeuge im deutschen Einsatz. VT 44 wartet zur blauen Stunde seine Abfahrtszeit nach Falkenstein ab, bevor er über das Dreischeinengleis in Richtung Stadthalle dieselt.

Datum: 23.11.2019 Ort: Zwickau Zentrum [info] Land: Sachsen
BR: 654 (Siemens/Duewag Regiosprinter) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alte Infrastruktur in Laußig
geschrieben von: Leon (611) am: 01.11.20, 17:58
Laußig. Ein verträumter Ort in Nordsachsen, südlich der Dübener Heide. Eine einsame Bahnstrecke zieht sich durch die Landschaft. Formsignale stehen im Hintergrund, und von den Telegrafenmasten hängen die Enden der gekappten Leitungen hinunter. Ein Ferkeltaxi nährt sich, rumpelt vorüber, mit Ziel in Wittenberg.
Wir schreiben den Reformationstag 2019. Der Förderverein Berlin-Anhaltinische Eisenbahn hat für diesen Tag Sonderfahrten mit einer Ferkeltaxengarnitur durch die Dübener Heide angeboten. Jüngst wurden als Erinnerung an diese Tour zwei Bilder in die Galerie aufgenommen, und mit dieser Aufnahme möchte ich ein weiteres Bild des Tages nachlegen - und gleichzeitig anregen, ein Auge auf die Veranstaltungen des Vereins zu werfen, welcher bereits schon früher diese ebenso verträumte wie sehenswerte Nebenbahn von Lutherstadt Wittenberg über Bad Schmiedeberg und Bad Düben nach Eilenburg bereist hat.
Hoffen wir, dass nach Beseitigung der Oberbaumängel auch in Zukunft hin und wieder das typische Tröten einer Ferkeltaxe in der Dübener Heide zu hören ist.

Datum: 31.10.2019 Ort: Laußig [info] Land: Sachsen
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: Eisenbahnnostalgie Vogtland
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abellio im bunten Neckartal
geschrieben von: Sören (115) am: 30.10.20, 08:35
Leuchtende Herbstfarben und eine überragende Wolkenkulisse bildeten am 24. Oktober 2020 das Motiv für 8442 311, der als DPN 19225 Heilbronn Hbf - Tübingen Hbf gerade in Nordheim (Württ) gehalten hatte. Es gibt Tage mit überwiegenden Wolkenschäden, die aber - wenn es dann mal klappt - tolle Ergebnisse liefern können. Der Oktober 2020 lieferte hierzulande leider keinen einzigen Tag mit unbedenklichem Sonnenschein, im heftigen Gegensatz zu 2018.

Anmerkung: Erst neulich hatte ich diese Fotostelle mit 112 und deutlich weniger Herbstlaub vorgeschlagen. Im Nachhinein habe ich aber bemerkt, dass Hobbykollege 215 082-9 zuvor bereits eine ähnliche Variante mit 112 eingestellt hatte. Es wäre für mich daher in Ordnung, mein Foto der 112 durch dieses mit Talent zu ersetzen, da es sich mehr abhebt.

Datum: 24.10.2020 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kathedralen des Industriezeitalters
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 29.10.20, 17:45
Kathedralen des Industriezeitalters - Dieser Beiname wird altehrwürdigen Bahnhofshallen gerne verliehen. In erster Linie gilt die Bezeichnung natürlich den Stationen in den europäischen Metropolen, die in der Belle Époque der Eisenbahn Ausgangspunkt vieler prestigeträchtiger Fernzüge waren. Man denke etwa an die Pariser Gare du Nord, den viktorianischen Prachtbau London St Pancras oder - nicht ganz so alt - den Mailänder Hauptbahnhof.

In Frankreich hingegen haben im ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhundert auch zahlreiche weitaus weniger glamouröse Bahnhöfe in mittelgroßen Städten ihre stattliche Halle über den Bahnsteigen bekommen. Besonders auffällig ist dies im Bereich der ehemaligen Compagnie des Chemins de fer du Midi im Süden und Südwesten des Landes. So reiht sich auch die eiserne "Marquise" von Bayonne ein in die Reihe von ähnlichen Bauwerken in Orten wie Bédarieux, Mont-de-Marsan oder Lannemezan...

Seit 1857 sorgt sie dafür, dass die Fahrgäste vor den Unbilden des Wetters geschützt werden, die hier im französischen Baskenland von sengender Hitze bis hin zu starkem Regen, der von der Biskaya aus gegen den Westrand der Pyrenäen gedrückt wird, reichen können. Wäre es der menschlichen Kommunikation mächtig, könnte das zuletzt 2012 sanierte Bauwerk sicher von einer Unzahl verschiedener Züge und Reisender berichten, die sich in den letzten eineinhalb Jahrhunderten dort tummelten. Das neue Jahrtausend ist dabei sicher nicht das spannendste. So sucht man zum Beispiel Tages- und Nachtzüge auf die iberische Halbinsel heute vergebens und auch der Intercités de nuit nach Paris ist seit 2017 passé. Der verbliebene Fernverkehr beschränkt sich im Wesentlichen auf einige TGV.

Seit ein paar Jahren haben nach der Abstellung der Z2 und der Umstationierung der Z-TER in den Nordwesten die Régiolis-Triebwagen der Reihe Z 51500 das Zepter im Regionalverkehr rund um Bayonne übernommen. 2016 hingegen fuhren zwischen Bordeaux und Hendaye noch zwei langlaufende TER-Zugpaare mit lokbespannten Corail-Garnituren, die eine wohltuende Abwechslung darstellten. Mit einem jener Züge, dem TER 867233 (Bordeaux-St-Jean – Hendaye), fährt BB 7288 am 23. September 2016 unter der im Abendlicht leuchtenden, schweren Gleichstrom-Fahrleitung in den Bahnhof ein. Nach einem kurzen Zwischenhalt wird sie ihre Reise bis zur spanischen Grenze fortsetzen.

Datum: 23.09.2016 Ort: Bayonne [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 7200 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Vorsperre Pirk
geschrieben von: Russpeter (187) am: 28.10.20, 20:38
Wegen Bauarbeiten an der Talsperre Pirk wurde der Wasserstand um einige Meter gesenkt. Dadurch konnte man die sonst kaum sichtbare Vorsperre in Szene setzen, im Hintergrund eine Vogtlandbahn auf der Strecke Plauen-Oelsnitz-Adorf-Cheb.

Datum: 30.10.2019 Ort: Pirk [info] Land: Sachsen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Ruhe vor dem Sturm "Sabine"
geschrieben von: mavo (151) am: 29.10.20, 14:13
Am 8. Februar 2020 zog der Sturm "Sabine" mit Windgeschwindigkeiten von über 170Km/H über den Brocken und blies die wenigen, weil der Bahnbetrieb eingestellt worden war, zu Fuß aufgestiegenen Wanderer aus den Stiefeln... Am Abend zuvor herrschte allerdings eine schöne "Inversionswetterlage" mit dichten Wolken bis kurz vor dem Gipfel. Den letzten Zug dieses Tages konnte ich daher kurz vor seinem Ziel an der dafür bekannten Fotostelle ablichten.

Zuletzt bearbeitet am 29.10.20, 14:14

Datum: 07.02.2020 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stahlfachwerk & Schattenspiele
geschrieben von: Benedikt Groh (419) am: 28.10.20, 17:48 Top 3 der Woche vom 08.11.20
Letztes Licht fällt durch die mächtigen Stahlträger der Deutschherrenbrücke, welche seit über einhundert Jahren den Main im Bereich der Weseler Werft überspannt, als vom Ostbahnhof her das dumpfe Rumpeln einen nahenden Güterzug ankündigt. Kurz darauf belebt 185 671 von Railpool mit ihrem Containerzug für einen Moment die Szenerie, bevor sie anschließend auf der bereits im Schatten liegenden Sachsenhäuser Rampe verschwindet.

Zuletzt bearbeitet am 30.10.20, 19:35

Datum: 12.10.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 24 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnenuntergang an der Eder II
geschrieben von: KBS443 (67) am: 25.10.20, 20:50
Eine MInute nach der vorherigen Auslösung, wurde der gleiche Triebwagen erneut abgelichtet.
Der Blick wandert diesmal jedoch in Richtung Frankenberg, die Eder hinauf. In der linken Bildhälfte ist der Ort Schmittlotheim zu erkennen, an dessen Haltepunkt die RB42 ihren nächsten Halt einlegen wird.
Zum Glück zogen am Abend noch einige Schleierwolken auf, die der Sonne eine Projektionsfläche für ihre güldenen Strahlen boten. Auch der sichelförmige Mond hat sich passend positioniert.

Datum: 20.09.2020 Ort: Kirchlotheim [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dem Feierabend entgegen
geschrieben von: Saenkil (14) am: 25.10.20, 17:19 Top 3 der Woche vom 08.11.20
Selten geleitet die untergehende Sonne das Personal der 99 3312 in den Feierabend, führen die Strecken doch größtenteils durch die Waldgebiete des Muskauer Faltenbogens. Am Abzweig Mühlrose jedoch gibt der Braunkohletagebau Nochten den Blick zum Horizont frei. Noch ein paar Kilometer, dann hat der kleine Arbeitszug sein Ziel erreicht.

Zuletzt bearbeitet am 27.10.20, 08:57

Datum: 24.10.2020 Ort: Weißwasser [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur bis 600mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: WEM
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 30 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Conny alleine am Hauptbahnhof
geschrieben von: Steffen O. (609) am: 23.10.20, 23:57
Was auf den erste Blick nach einer weiteren Ausgabe der Carlsen-Kinderbuchreihe klingen mag, umschreibt die blau-beige 218 460 der Westfrankenbahn.
Nachdem die Maschine einen IC-Wagen nach Frankfurt überführt hatte, stand sie noch einen kurzen Augenblick bereit für ein Lokortrait vor der markanten Bahnhofshalle.

Datum: 04.10.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Regioshuttle auf dem Weg nach Parchim
geschrieben von: Todd (3) am: 20.10.20, 12:20
Nicht oft ergibt sich die Gelegenheit eines Fotos, bei dem die Bahn gut ausgeleuchtet wird, während der Himmel im Hintergrund düster und zugezogen ist. Doch an diesem Oktobernachmittag in Schwerin, war es mal so weit. Um 16:32 Uhr begegenete mir VT 650.89 der ODEG auf dem Weg nach Parchim. Wenig später war die sehr großflächige Wolkendecke über mich hinweg gezogen und verdeckte die Sonne.



Datum: 16.10.2020 Ort: Schwerin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: ODEG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Autozug im Streiflicht
geschrieben von: KBS720 (66) am: 21.10.20, 21:04
Am Abend des 1. September fuzzten wir in Lehnhsallig u.a. die 218 490 mit einem nordwärts fahrenden Avtovlak. Die Sonne näherte sich so langsam aber sicher ihrem verdienten Feierabend und von Süden her war nichts mehr zu erwarten.

Beim Schwarzwälder Dreiergespann wurden schon Pläne geschmiedet, was man denn nun essenstechnisch unternehmen könne, als die Einfahrt für einen Südfahrer gezogen wurde.

Also wurden geschwind nochmals die Kameras ausgepackt und wild aus der Hüfte auf 218 389 und 385 geschossen! :-)



Datum: 01.09.2020 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Geruch von Braunkohle und Zweitaktmotoren
geschrieben von: Leon (611) am: 17.10.20, 13:34 Top 3 der Woche vom 01.11.20
Leipzig-Lindenau, am 09.Februar 1989. Dicker Nebel lag über der Stadt, es roch nach Braunkohle und Zweitaktmotoren. An einem Fenster hängt ein Wäscheständer - man möchte nicht glauben, dass in dieser Suppe tatsächlich etwas trocknet. Einige ältere Reisende stehen auf dem Bahnsteig. Sie nehmen kaum Notiz von uns. Halb aus dem Gegenlicht erscheint in langsamer Fahrt und unter mühsamen Geknarze ein Güterzug, gezogen von einer E 44, mit der man schon fast Mitleid haben muss, dass sie ihr Ziel erreicht...Die Reisenden schenken dem Zug kaum Beachtung. Alltag im Februar´89...

Eigentlich war für den Tag strahlender Sonnenschein angesagt. Ziel waren wie so oft in dieser Zeit die letzten Altbauelloks der Reichsbahn. Wir sind bei sternenklarem Nachthimmel von Berlin aus gen Leipzig aufgebrochen, aber bereits ab dem Fläming hat sich eine dicke Nebelsuppe breit gemacht, die sich für den Rest des Tages nicht wirklich auflösen sollte. In Leipzig angekommen, haben wir zunächst -eher aus Langeweile- vor dem Hauptbahnhof auf alles draufgehalten, was so an Straßenbahnen vorbeikam. Tatras, Gotha-Gelenkzüge usw. Dann sind wir in die bei Nebel wirklich stockfinsteren Hallen des Hauptbahnhofes, um festzustellen, dass der übliche Personenzug nach Großkorbetha heute mit einem Holzroller statt mit der ersehnten 244 verkehren sollte...:-(
Als sich dann am Mittag der Nebel etwas lichtete und die Sonne zu erahnen war, haben wir diverse Haltepunkte in Leipzig angesteuert, in der Hoffnung, irgend etwas brauchbares einzufangen. In Leipzig-Lindenau haben wir eine etwas längere Fotopause eingelegt. Diverse Züge sind ins Archiv gewandert. Bilder, von denen man jahrelang keine Notiz genommen hat. Von einem Tag, der sich nicht wirklich in die Erinnerung einbrannte.
Heute, über 30 Jahre später. Man freut sich über historische Trams in Leipzig, den Holzroller in der Halle, den Alltag aus 118, 132, 250, 242 in Leipzig-Lindenau sowie an diversen anderen Fotopunkten - und über die 244 048 mit ihrem Güterzug. Es sollte -abgesehen von wettermäßig unterirdischen Aufnahmen in Plagwitz mit einigen 254- die einzige Altbauellok sein, die wir an dem Tag halbwegs mit "Sonne" eingefangen haben...

Scan vom Fuji-100 Kleinbilddia

Datum: 09.02.1989 Ort: Leipzig Lindenau [info] Land: Sachsen
BR: 144,145 (histor. E44) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 36 Punkte

24 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst
geschrieben von: hbmn158 (453) am: 16.10.20, 18:59
... an der Rollbahn zwischen Ottersberg und Sagehorn. 401 066 „Hildesheim" als ICE 925 (Hamburg-Altona - Frankfurt/M. Hbf) prescht mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von bis zu 200 km/h durch das norddeutsche Flachland und wird in einer Viertelstunde in Bremen Hbf halten. Die Baureihe 401 macht sich im Fernverkehr auf der KBS 120 immer mehr breit, lokbespannte IC‘s und ICE‘s teilen sich den Stundentakt fast gleich. Mit der Auslieferung der neuen ICE 4 tritt der ICE 1, der immerhin fast 30 Jahre hochwertigen Dienst auf dem Buckel hat, langsam in das zweite Glied zurück.
Die sichtbare Wolkenwand, die ausnahmsweise von Osten hereinzog, beendete den Fototag bereits um elf Uhr. Wie gut, daß man keine lange Anreise ins Motiv hatte.


Datum: 16.10.2020 Ort: Sagehorn [info] Land: Niedersachsen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Morgenstund hat Gold im Mund
geschrieben von: Bernecker (35) am: 16.10.20, 14:50
Kurz nach Sonnenaufgang durchfährt 223 081 mit einem Alex die Wiesauer Geisteiche in Richtung Weiden. Die gerade aus dem Horizont ragende Morgensonne tauchte den Zug in ein goldenes Licht.

Datum: 30.07.2020 Ort: Wiesau [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 18 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (4225):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 85
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.