DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 87
>
Auswahl (4309):   
 
Galerie: Suche » Stimmungen mit Zug, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Blaue Stunde
geschrieben von: H.M. (37) am: 28.02.21, 14:33
Vier Anläufe hat das Projekt "Blaue Stunde Blankenburg" gebraucht, ehe ich mit dem Himmel zufrieden war. Begonnen hatte es am 06.01.2021. Die Personen links im Bild sind keine wild gewordenen Hobbyfotografen, sondern der Weichenschneeräumtrupp der sich vor dem Zug in Sicherheit brachte. Die Zugzielanzeige ist bereits für die Rückfahrt umgestellt.

1648 939 fährt mit dem RE 75602 Halberstadt - Blankenburg/Harz am Morgen des 30.01.2021 in Blankenburg ein und passiert das markante Stellwerk.

Datum: 30.01.2021 Ort: Blankenburg/Harz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: ABRM
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abenddämmerung am Deich
geschrieben von: Vesko (521) am: 26.02.21, 22:00
An diesem Sonntagabend gab es einiges an Betrieb auf der Halligbahn zwischen Dagebüll und Langeneß. Inerhalb von zwei Stunden kamen vier Fahrzeuge über den Deich.

Datum: 31.01.2021 Ort: Dagebüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Sonstige Schienenfahrzeuge Fahrzeugeinsteller: LKN
Kategorie: Stimmungen mit Zug

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Vogelsberg sind die Winter lang
geschrieben von: Andreas Burow (292) am: 26.02.21, 16:13
Eiskalt war es im Vogelsberg an diesem Februarmorgen, als 215 048 mit RB 95812 kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Wallenrod aufgenommen werden konnte. Die Sonne hatte sich bereits durch den Dunst gekämpft und sorgte zumindest für ein klein wenig Wärme. Klar hätte man sich auf die andere Seite der Gleise stellen können, aber mir ging es mehr um die Telegrafenmasten, als um das Seitenlicht auf dem Zug. Deshalb wurde dieser Standort gegen alle Regeln und mit vollem Gegenlicht gewählt.

Für die Digitalisierung und Nachbearbeitung war das Dia eine heftige Herausforderung, besonders weil der Velvia einen sehr untypischen Rotstich entwickelt hat. Das Ergebnis empfinde ich als brauchbaren Kompromiss, über den man sicher diskutieren kann. Ich schicke den Zug mal so ins Rennen :-)


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 27.02.2001 Ort: Wallenrod [info] Land: Hessen
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dampfentwicklung
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (241) am: 26.02.21, 15:27
Bei minus 25 Grad ist mangelnde Dampfentwicklung nicht zu befürchten, wie sich auf diesem Foto aus dem "Loch" von Zhalainuer unschwer erkennen lässt. Ein Leerzug macht sich gerade auf den Weg von der Verladestelle zum Förderbereich des Steinkohle Tagebaus im Norden der Volksrepublik China nahe zur Russischen Grenze. Mit dem grünen Personenwagen im Hintergrund wurden die Arbeiter in die Grube gebracht.


Datum: 16.02.2009 Ort: Zhalainuer, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-SY Fahrzeugeinsteller: Zhalainuer Coal Mine
Kategorie: Stimmungen mit Zug

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gnadenfrist für Motiv-Nachholungen
geschrieben von: Toaster 480 (322) am: 25.02.21, 22:04
Wie bereits berichtet, sind die Berliner Tatras nach ihrem eigentlich geplanten Einsatzende auf ihrer letzten (leider eher unfotogenen) Stammlinie M17 jetzt wieder kurzfristig in einem großen Teil des Netzes anzutreffen. Neben den angekündigten Verstärkerfahrten auf den Linien M5 und M8 waren sie in den letzten Tagen nun auch auf der M6 unterwegs. Es bleibt also nochmal eine Gnadenfrist, eher selten besuchte Fotostellen im Osten der Stadt umzusetzen, wie hier in der Herzbergstraße. Die Straßenbahen der Linien 37 und M8 durchfahren hier planmäßig den innerstädtischen Landschaftspark rund um das Evangelische Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge, das eher an einen ausgedehnten Gutshof erinnert. An der westlichen Ausfahrt passieren sie ein schönes Empfangsgebäude, das sich jedoch schwer umsetzen lässt, da die Strecke nach rechts abgeht. In den laublosen Monaten lässt sich jedoch dieser Tele-Blick umsetzen, bei dem das ganze Gebäude recht gut zur Geltung kommt. Der Umstand, dass die Tatras nunmehr auf den planmäßigen M8E-Kursen unterwegs sind und die "Pandemie-Zusatzfahrten" größtenteils ausfallen, macht Nachmittagsmotive möglich.
Die Traktion 6010+6015 fährt hier aus dem Landschaftspark Herzberge kommend in die Herzbergstraße ein. Sie befindet sich auf einem Kurs der Linie M8E von Ahrensfelde/Stadtgrenze zur Landsberger Allee Ecke Petersburger Straße und weiter zur Schleife Virchowstraße.

Zuletzt bearbeitet am 26.02.21, 17:43

Datum: 25.02.2021 Ort: Berlin Herzberge [info] Land: Berlin
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
HSB Sonnenuntergang bei Benneckenstein
geschrieben von: Walter Brück (32) am: 23.02.21, 16:04
Bei frostigem Winterwetter passiert die 99 7245-6 mit dem abendlichen Planzug am 16.02.2019 kurz vor Sonnenuntergang den halb zugefrorenen Teich bei Benneckenstein.


Datum: 16.02.2019 Ort: Benneckenstein [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Diesel-TRAXX im Saharastaub
geschrieben von: Steffen O. (628) am: 24.02.21, 10:02
Der Saharastaub, der sich aktuell in Mitteleuropa breit gemacht hat, trübt tagsüber die Lichtintensität und färbt den Himmel milchig trüb ein. Für konventionelle Bilder eher kontraproduktiv, doch für Glintbilder meines Erachtens gar nicht mal so verkehrt, da keine harten Schlagschatten vorhanden sind und beispielsweise Wälder filigraner ausgeleuchtet werden. Entsprechend versuchte ich mich an einem Bild, der sonst eher vom Sonnenstand her suboptimal verkehrenden HVZ-Verstärkern auf der Niddertalbahn. Bei einer Radtour entdeckte ich eine geeignete Stelle im Wald. Kurz darauf trötete es bereits im Wald und 245 017 fuhr mit RB 15746 Frankfurt(Main)Hbf - Glauburg-Stockheim durch die kleine Lichtung.

Datum: 23.02.2021 Ort: Nidderau [info] Land: Hessen
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ohne Autos durch den Sonnenuntergang
geschrieben von: Güterverkehr (17) am: 23.02.21, 20:18
Cargos 185 001 zog an einem recht warmen Abend im Februar einen leeren GAG, durch den schon lange stillgelegten Haltepunkt Vennebeck. Eigentlich war es geplant den Abend im Gbf von Porta Westfalica ausklingen zu lassen, aber die Zufahrtstraße war nur für Anlieger frei. So wird man doch gerne um 20€ erleichtert.

BM: Das Bild wurde farblich bearbeitet und leicht zugeschnitten.

Datum: 23.02.2021 Ort: Porta Westfalica-Vennebeck [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Wenn die Reserve zu Schnellzugehren kommt - Teil 3
geschrieben von: Hannes Ortlieb (422) am: 21.02.21, 21:54
In Sontheim-Brenz trennen sich namensgebender Fluss und Bahnlinie voneinander: während die Brenz ostwärts in Gundelfingen in die Donau fließt, orientiert sich die Brenzbahn in südwestlicher Richtung am Albtrauf entlang gen Ulm. Die Landschaft ist gen Donau offener und diese berücksichtigt für ihren Nebel, so dass in Sontheim manchmal wochenlang keine Sonne zu sehen sein soll. 20 Minuten vor dieser Aufnahme war es auch noch deutlich klarer, bevor ein latenter Ostwind wieder massiv Nebel gen Alb drückte, das Dampfen der Äcker kam noch dazu. Wieder einmal hatte Ulm nicht genügend einsatzfähige 612er, so dass an diesem Tag wieder einmal ein zweimotoriger 628 in Form von Ordnungsnummer 904 als IRE 50 zum Einsatz kam, wie sich die Linie seit Fahrplanwechsel nennt. Die Bake im Bild kündigt schon das Einfahrvorsignal von Sontheim an, wo sogleich das Brenztal erreicht wird.

Deutlicher sonniger war es für Teil 1 und Teil 2 dieser kleinen Serie.



Datum: 21.02.2021 Ort: Sontheim-Brenz [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Sonne entgegen
geschrieben von: FunFactorTM (24) am: 22.02.21, 19:17
"Der Sonne entgegen" - so fotografierte ich einen Stadler GTW der Hessischen Landesbahn kurz von Sonnenuntergang bei Hungen. Dieser befand sich hier gerade auf dem Weg von Gießen nach Gelnhausen, während die letzten Sonnenstrahlen die Felder im Gegenlicht glänzen ließen.

Zuletzt bearbeitet am 22.02.21, 22:41

Datum: 21.02.2021 Ort: Hungen [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
"Hlášení o zpoždění"
geschrieben von: aw1975 (26) am: 21.02.21, 13:29
"Hlášení o zpoždění", "Verspätungsmeldung" wird damals wohl aus den Lautsprechern in Lovosice ertönt sein, als ich auf die Einfahrt des Nachtschnellzuges "Excelsior" aus Cheb nach Košice wartete. Der Bahnhof mit den alten Pragotron Abfahrtsanzeigern, den klassischen Bahnsteiglampen, der unvorstellbar düsteren Atmosphäre, dem kaum vorhandenen Licht versetzte einem gefühlt zurück in die Zeit der ČSSR. Ja, warten auf den "Excelsior" in Lovosice, das war immer ein spezielles Erlebnis! Umso schöner war es dann, voller Vorfreude auf ein bequemes Bett im Schlafwagen, die Lichter der Lok im Dunkeln zu erkennen.


Zuletzt bearbeitet am 21.02.21, 13:32

Datum: 02.03.2011 Ort: Lovosice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: SŽDC
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Werkskulisse
geschrieben von: H.M. (37) am: 23.02.21, 15:57
Etwas Glück braucht man um auf der Rübelandbahn die Bedienung des Werkes in Hornberg bildlich darzustellen. Mein eigentliches Ziel war an diesem Morgen den Zug im Werk 3 zur Blauen Stunden zu fotografieren. Zu meinem erstaunen fuhr dieser aber weiter. Also ab ins Auto und hinterher. Nach einer Weile traf der Leerzug dann endlich in Hornberg ein, hielt an, die Zuglok kuppelte ab, die Schlusslok schaltete ihr Spitzenlicht an und ich stand mit meinen Halbschuhen im 20 cm tiefen Schnee und drückte den Auslöser.

185 640 steht mit ihrem Leerzug am 16.01.2021 neben dem Werk Hornberg bei Elbingerode. Die Zuglok 185 583 hat bereits abgekuppelt. In Kürze drückt sie den Zug in das Werk und holt einen beladenen Zug ab.

Datum: 16.01.2021 Ort: Hornberg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Stimmungen mit Zug

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Herbst...
geschrieben von: Dirk Wenzel (15) am: 21.02.21, 02:24
...ist eigentlich meine Lieblings-Jahreszeit.

Frei nach Theodor Fontane:
Schon mischt sich Rot in der Blätter Grün,
Reseden und Astern im Verblühn,
Die Trauben geschnitten, der Hafer gemäht,
Der Herbst ist da, das Jahr wird spät.

Ty42-107 (ein polnischer BR52-Nachbau) traktionierte im Oktober 2013 einen „specjalny pociąg” zwischen Chabówka und Nowy Sącz.
Damals habe ich mich über das Wetter geärgert – heutzutage freue ich mich einfach nur,
den „Indian summer“ in Kleinpolen am Fuße der Beskiden so eindrucksvoll erlebt haben zu dürfen.

Zuletzt bearbeitet am 21.02.21, 21:02

Datum: 14.10.2013 Ort: Męcina Podgórze [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Ty 42 Fahrzeugeinsteller: PKP Cargo
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ungewöhnliche Stille
geschrieben von: Johannes Poets (441) am: 18.02.21, 08:00
Am 18. Februar 1979 besuchte ich, einem nostalgischen Impuls folgend, das ehemalige Bahnbetriebswerk Rheine. Seit meinem letzten Besuch waren knapp zwei Jahre vergangen, doch die Örtlichkeiten noch vertraut. Ungewöhnlich jedoch war die Stille, die diesen einst lebendigen Ort nun beherrschte. Kein Zischen, kein Fauchen, keine Rufe. Nur die Uhr: sie zeigt noch die korrekte Zeit an – doch für wen?

Mich faszinierte der Kontrast vom weißen Schnee auf den schwarzen Ungetümen und so machte ich einige Fotos von den seit Oktober 1977 in zwei langen Reihen abgestellten letzten Dampfloks der DB.

An jenem Tag entstand neben [www.drehscheibe-online.de] auch diese Aufnahme, für die ich auf den Tender der 042 206-3 kletterte. Für die Nummernspezialisten unter den Betrachtern: Als letzte Lok in der Reihe links ist die 043 326-8 zu sehen, jeweils davor die 043 315-1, die 042 241-0, die 043 100-7 und schließlich die 043 085-0. Vor der erwähnten 042 206-3, meinem Fotostandpunkt, stehen die 043 737-6, die 043 321-9, die 043 681-6 und die 043 636-0. Ganz rechts steht die 043 475-3 vor der 043 167-6.

---
Scan vom Kleinbild-Negativ (Ilford FP4)

Datum: 18.02.1979 Ort: Rheine [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lang ersehntes Wunschbild
geschrieben von: Michael Beer (38) am: 19.02.21, 23:53
Jeder kennt es oder hatte es selbst schon einmal im Kopf, das bestimmte Bild, an einem bestimmten Ort, zu einer gewissen Stimmung mit dem genau passenden Zug.
Ein genau solches Bild schwirrte mir jahrelang mit der Ledabrücke in Leer im Kopf herum. Von mitte August bis mitte September hat man dort die Möglichkeit Stimmungsaufnahmen mit untergehender Sonne anzufertigen. In den Jahren ließen sich immer mal wieder einteilige Westfalenbahn-Flirts mit verschiedenen Abendstimmungen an der Brücke festhalten. Doch es musste ja mal etwas anderes als ein oller Triebwagen her!
Zeitlich im passenden Fenster kann die Übergabe von Emden Rbf nach Papenburg zur Meyer Werft vorbei kommen, allerdings verkehrt diese mit äußerst unterschiedlichen Zeiten teilweise deutlich vor oder nach Plan, dass nicht unbedingt mit Erfolg gerechnet werden kann.
Mehrere Male kam es vor, dass die Übergabe bei noch deutlich zu hohem Sonnenstand über die Brücke rollte oder sie vor Untergang der Sonne gar nicht auftauchte bzw. nicht gefahren ist. Wie oft kam der Zug im passenden Licht aber der Anhang war zu lang fürs Motiv oder hatte hinter der Lok nur einen Flachwagen.
Am 2. September letzten Jahres war ich wieder einmal vor Ort und versuchte mein Glück. An diesem Abend war der Wasserstand auch noch besonders niedrig, was die Stimmung nochmals verstärkte. Als sich dann 10 Minuten vor der Westfalenbahn die Schranken am Bahnübergang senkten und ein Dieselgeräusch aus Richtung des Bahnhofes Leer zu vernehmen war, war klar was da im Anmarsch war. Nun mussten nur noch die richtigen Wagen im Gepäck der 295 sein und die Zuglänge passen.
Einige Sekunden später machte es ein paar mal klick - Bingo!

Datum: 02.09.2020 Ort: Leer [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem Denkmalschutz
geschrieben von: Dirk Wenzel (15) am: 18.02.21, 00:40
ist das so eine Sache…
Das im Hintergrund zu sehende „Alte Gaswerk“ von Radeburg stand bis zu seinem Abriss unter eben diesem Schutze.
Anfang der 1900er für die Gaserzeugung zur Straßenbeleuchtung errichtet, erweiterte sich in Folge schnell der Kundenkreis.
Schließlich wurde die lokale Gasproduktion 1964 stillgelegt, da die Versorgung durch Großanbieter per Verbundleitung übernommen wurde.
Zitat: …dass sowohl im Boden als auch in der Bausubstanz Belastungen unter anderem mit Cyaniden, Kupfer- und Nickelverbindungen, Phenolen,
Sulfaten, Ammoniak und Mineralölkohlenwasserstoffen festgestellt wurden. Nicht umsonst war das bis 1964 betriebene Gaswerk nach der Wende
im Altlastenkataster des Freistaats gelandet… Zitat Ende.
Wer wollte / konnte solch ein Objekt erhalten?
Also nagte ungestört der Zahn der Zeit und schliesslich überwogen die Gründe zum Abriss.
Irgendwann bei einem Besuch dort in den 2010ern gab es dann kein „Altes Gaswerk“ mehr…
Ein anderes Zeugnis der Zeit hat zum Glück überlebt! Die Lössnitzgrundbahn verkehrt auch anno 2021 noch täglich dampfgeführt…
99 1789 erreicht in ersten Licht des Tages den Endbahnof Radeburg.

Neueinstellung: 1,25° rechtsgedreht und nachgeschärft.
Danke für die Hinweise.

Datum: 06.01.2004 Ort: Radeburg [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abend in Abisko
geschrieben von: Bad Worm (5) am: 17.02.21, 22:47
Der Ort mit Blick auf den Bahnhof Abisko Östra wurde am Vortag gefunden. Der erste Versuch am Morgen war wegen des Wetters nicht erfolgreich. Der Erzzug hielt in Abisko fast eine halbe Stunde lang an, wahrscheinlich wegen eines Defekts. In dieser Zeit begann es zuerst zu regnen und später zu schneien. Ich ging zu diesem Ort nach der Rückkehr von einem kurzen Ausflug nach Tornehamn und der zweite Versuch war viel besser. Mit einem letzten Licht des Tages und dem ersten Schnee am Njúlla-Berg im Hintergrund entstand eine stimmungsvoll Aussicht.

Datum: 18.09.2019 Ort: Abisko [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: MTAB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Himmelhoch jauchzend,
geschrieben von: Dirk Wenzel (15) am: 19.02.21, 00:38
zu Tode betrübt… bezeichnete Goethe im „Egmont“ Clärchens Stimmungslagen.
Auf der Anreise nach Wolsztyn versprachen meine regelmäßigen Blicke gen Himmel eitel Sonnenschein.
Mit dem Sonnenaufgang bildete sich dann jedoch allerdings auch der gefürchtete Hochnebel…
Der Spruch „habe ich ja alles schon bei Sonne“ beruhigte nicht wirklich - Schnee in Wolsztyn war für mich bis jetzt selten.
Die „fotofrei“ genossene morgendliche Depot-Atmosphäre hob die Stimmung dann schon ein wenig:
Plötzlich quillt aus einem der Rauchabzüge des Lockschuppens Dampf und man hört den Bläser zischen,
das heulende Anlaufen des Generators sowie die immer schneller werdenden Schläge der Luftpumpe.
Wenig später öffnen sich dann die Tore und unter Unmengen an Dampf aus den Zylinderhähnen setzt sich die Ol
in Richtung Drehscheibe in Bewegung.
Dann folgen Wassernehmen, Bekohlen sowie Abschmieren und auch nicht zu vergessen die lockere
Konversation mit dem maszynista kolejowy.
Tloki als erster Fotostandpunkt war schon vor Abreise geplant, allerdings galt es nun zu entscheiden: Mit dem oder gegen das Licht?
Die Entscheidung „Gegen das Licht“ war im Nachhinein betrachtet irgendwie doch die richtige.
Zum Foto linste dann auch zum Glücke des Betrachters die Sonne zaghaft durch den Nebel.
Beim sofortigen Begutachten der Ergebnisse kam dann allerdings auch schnell wieder die andere Stimmungslage zum Vorschein...
Flau, grau, überstrahlende Sonne.
Allerdings gab es kaum Zeit zum ärgern, da es galt, den Zug in kontrolliert-wilder Verfolgungsjagd für eine weiter Aufnahme einzuholen.
"Glücklicherweise" gibt es die Bildbearbeitung, mit der ich ein hoffentlich akzeptables Ergebnis fabrizieren konnte.

Zuletzt bearbeitet am 19.02.21, 18:45

Datum: 05.03.2005 Ort: Tloki [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-OI 49 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Glint
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (241) am: 18.02.21, 12:51
Der 12.02.2021 wird sicher zu einem der ertragreicheren Tage in der DSO Galerie werden. Stand heute (18.02.2021) sind schon 15 Aufnahmen zu finden, die an diesem, zumindest im Norden der Republik, kalten und sonnigen Tag aufgenommen worden sind. Einer der Hotspots des Tages war wohl die Marschbahn, wie hier mit RE 11002 zwischen Niebüll und Klanxbüll, der die 20 Minuten vorher aufgegangene Sonne reflektiert.

Datum: 12.02.2021 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nach Sonnenuntergang ist es noch nicht vorbei!
geschrieben von: AntiViruz28 (39) am: 15.02.21, 16:28
So ungefähr hab ich es letzten Samstag gelernt, wenn man Mal von Langzeitbelichtungen absieht. Denn als wir zum Tagesabschluss nach Mecklar fuhren, wollte ich schon wieder abziehen, als mich Kollege Steffen überzeugte, noch ein paar Minuten zu bleiben und zu hoffen, dass ein Zug kommt, den wir mit bestem Abendrot (oder eher gelb?) ablichten können. Also warteten wir und das Signal nach Norden wurde grün, es bog 187 513 von Metrans um die Ecke.
Wir hatten uns wie Scharfschützen auf den Bauch gelegt, damit der Zug sich gut abhebt. Auf jeden Fall eine verrückte Aktion, aber das Ergebnis lässt sich denke ich sehen!

Zweiteinstellung: Hellen Kanten der Lok entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 18.02.21, 20:03

Datum: 13.02.2021 Ort: Mecklar [info] Land: Hessen
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: AKIEM
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Der Birnau-Blick zum Bodensee
geschrieben von: claus_pusch (211) am: 16.02.21, 17:30
Der Ausblick, den man vom Vorplatz der Wallfahrtskirche Birnau auf den Bodensee geboten bekommt, ist zu allen Tageszeiten lohnend. In den Morgenstunden gibt es aber darüberhinaus die Möglichkeit, von dieser Stelle die Züge der Bodenseegürtelbahn mit Streiflicht aufzunehmen. Am noch sehr kalten Morgen des Valentinstages 2021 hatte es die Wintersonne gegen 8 Uhr gerade über den Horizont geschafft und bestrahlte sanft die Flanke eines SWEG-LINT, der als RAB-Zug 17758 Friedrichshafen Stadt-Radolfzell gerade den ehemaligen Hp. Birnau-Maurach passierte.
Am linken Bildrand ist der zu Oberuhldingen gehörende Weiler Seefelden zu erkennen; weiter hinten liegt - durch die Bewaldung verdeckt, aber dank seines Hafens und der Nachbauten der prähistorischen Pfahlbauten gut zu lokalisieren - Unteruhldingen. Zwischen Ober- und Unteruhldingen bestand zwischen 1901 und 1950 eine Bahnlinie, deren Verlängerung nach Meersburg lange diskutiert, aber nie realisiert wurde und die mit 2,5 km Streckenlänge die kürzeste Stichbahn der Badischen Staatseisenbahn gewesen sein müsste (noch kürzer als die wesentlich ältere Strecke von Lahr-Dinglingen nach Lahr-Stadt, die allerdings erst später von der Staatsbahn übernommen wurde).
Ich war verwundert, dass dieser bekannte Blick von der Birnau auf die Bahn noch nicht in der Galerie vertreten war - jedenfalls konnte ich über RailView und Suche mit den passenden Aufnahmeorten nichts dergleichen finden. Als ich am 14.2. dort oben stand, hatte ich das Gefühl, dass der Ausblick irgendwie anders war als bei früheren Besuchen. Und in der Tat zeigte ein Vergleich mit älteren Bildern, dass der "Acker" im Vordergrund vor wenigen Jahren noch rebbestanden war. Vermutlich ist auf dieser Parzelle der Weinlage "Birnauer Kirchhalde" eine Neubestockung geplant.

Datum: 14.02.2021 Ort: Oberuhldingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnenuntergang im Frankfurter Osthafen
geschrieben von: Yamuna Mako (41) am: 16.02.21, 12:02
Sonnenuntergang im Frankfurter Osthafen.

Das Bild entstand mit Erlaubnis des Lokführers.

Datum: 12.02.2021 Ort: Frankfurt [info] Land: Hessen
BR: Güterwagen Fahrzeugeinsteller: Starkenberger Güterlogistik
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf dünnem Eis
geschrieben von: Dirk Wenzel (15) am: 15.02.21, 17:02
wandelte ich an diesem saukalten Morgen.
Jahrelanges Warten auf einen zugefrorenen Dippelsdorfer Teich wurde endlich belohnt.
Frei nach den FantaVier - 'Es könnt' alles so einfach sein, isses aber nich' - kam dann allerdings die Erkenntnis:
Das vorher bereits oftmals vor meinem geistigen Auge angefertigte Foto lässt sich so nicht umsetzen.
Unten zu viel monotone Schneefläche und vor allem oben ob des unspektakulären Sonnenaufgangs zu viel leerer Himmel.
Also fix eis-vorsichtig "dichter ran" und retten, was zu retten ist.
99 1777 hat vor kurzem Friedewald Bad verlassen und überquert auf ihrer Fahrt gen Moritzburg
auf einem Damm mit mehreren Durchlässen den bereits zuvor erwähnten Teich.

Neueinstellung: Ausrichtung korrigiert, leicht nachgeschärft.
Danke für die Hinweise.

Zuletzt bearbeitet am 15.02.21, 23:20

Datum: 14.02.2003 Ort: Friedewald Bad [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eis am Oberhafen
geschrieben von: Horst Ebert (135) am: 15.02.21, 13:07
Die wohlbekannte Oberhafenbrücke mit einem ganz gewöhnlichen Metronom - zur Abwechslung mal nach Sonnenuntergang und mit Eis.

Datum: 14.02.2021 Ort: Hamburg [info] Land: Hamburg
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: ME
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnenuntergang mit 103 113
geschrieben von: FunFactorTM (24) am: 14.02.21, 11:42
Am 12.02.2021 überführte das DB Museum Koblenz ihre 103 113 aus Dessau zurück in die Heimat. Einige Tage vorher hatte es in der Region kräftig geschneit und so lagen noch einige Zentimeter Schnee auf der Landschaft. Bei Hünfeld-Nüst war die Sonne schon hinter den Bergen verschwunden, weshalb ich mich für meinen Mitzieher entschied. Klirrende Kälte, zittrige Hände und der erste Mitzieher-Versuch in meiner Hobbyfotografen-Laufbahn machten es spannend, ob es überhaupt etwas werden würde. Ich finde, es ist mir ziemlich gut geglückt.

Zuletzt bearbeitet am 17.02.21, 17:46

Datum: 12.02.2021 Ort: Hünfeld-Nüst [info] Land: Hessen
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Definieren Sie kalt!
geschrieben von: Vinne (722) am: 14.02.21, 20:58
-20 °C auf der Anreise kurz vor Stadthagen, völlig geschlossene Schneedecke, Rauhreif ohne Ende, sternenklarer Himmel, wabernde Nebelbänke im Hintergrund, irgendwie geräumte Wege mit Spuren verschiedenster Art und ein Westfalenbahn-KISS kurz nach Sonnenaufgang auf der Fahrt nach Minden (Westf.).

Wenig später begann dann die Eiszapfenbildung in Nase und Bart - spätestens ab da war klar: "Is doch 'n büsschn frisch heut!"

Datum: 13.02.2021 Ort: Vornhagen [info] Land: Niedersachsen
BR: 445 (Stadler KISS) Fahrzeugeinsteller: Westfalenbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schneetreiben kurz vor Schluss...
geschrieben von: ODEG (25) am: 13.02.21, 17:13
... herrschte am 03.12.2017 im Thüringer Becken an der Strecke Großheringen - Sömmerda. Die Strecke wurde als Teilstück der "Pfefferminzbahn" Großheringen - Straußfurt durch die Saal-Unstrut-Eisenbahn-Gesellschaft im Jahre 1874 eröffnet. 1887 wurde die Strecke von der KPEV übernommen, 2005 erfolgte die Verpachtung der Strecke durch DB Netz an die ThE. Seit 2007 ruht der Personenverkehr zwischen Straußfurt und Sömmerda, der östliche Abschnitt Großheringen - Buttstädt hielt noch zehn Jahre länger, bis 2017 durch. Dann wurde auch dort der SPNV abbestellt. Heute findet nur noch zwischen Sömmerda und Buttstädt SPNV statt, im Güterverkehr werden noch Weißensee, Buttstädt und Eckartsberga im Spotverkehr, und Kölleda im Regelverkehr erreicht. Das Problem der Strecke war immer, dass sich die Region um Buttstädt eher auf Weimar orientiert, während die Bahnstrecke diametral dazu verläuft. Ein weiteres Problem war der Endbahnhof Großheringen, zwar mit Umsteigebeziehungen, aber praktisch ohne eigenes Reisendenpotential. Kurz vor dem Ende des SPNV machte ich mich noch einmal auf den Weg zu dieser Strecke. Südlich von Halle begann es zu schneien, und als ich Großheringen aus dem Zug stieg, war bereits eine schöne Schneedecke vorhanden. Von Großheringen wanderte ich dann schnellen Schritts zum Haltepunkt Bad Sulza Nord, der zweiten Station auf dem Gebiet dieser kleinen Gemeinde, die seit ca. 1850 ein Solebad beherbergt. Damit konnte ich die Wartezeit in Großheringen überbrücken, die sonst angefallen wäre, außerdem wurden so noch Bilder in Bad Sulza möglich. Nach den Bildern stieg ich dann, zusammen mit dem anderen sichtbaren Reisenden, in den Zug, und ließ mich über die Schlachtfelder des napoleonischen Kriegs (Auerstedt, 1806) nach Eckartsberga schaukeln. Dort standen dann weitere Bilder an.

Datum: 03.12.2017 Ort: Bad Sulza Nord [info] Land: Thüringen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gelungener Tagesabschluß
geschrieben von: hbmn158 (463) am: 14.02.21, 11:43 Top 3 der Woche vom 28.02.21
Zum Ende eines erlebnisreichen Tages in Schleswig-Holstein erfreute uns eine dänische EG mit einem südfahrenden Güterzug auf der Hochbrücke in Rendsburg um kurz nach „Licht aus“.


Datum: 13.02.2021 Ort: Rendsburg [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: DK-EG Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 21 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Beginn eines sonnigen, kalten Tages
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (241) am: 13.02.21, 13:56
Für den 12.02.2021 waren neun Stunden Sonne vorhergesagt worden, das durfte nicht ungenutzt bleiben. Abfahrt Preetz 06:00, um zum Sonnenaufgang bei Lehnshallig zu sein. Unterwegs fiel das Außenthermometer auf der Grenzstraße zu Dänemark auf minus 15 Grad. Angekommen war noch gerade Zeit, in die Wanderstiefel zu schlüpfen, da begann sich schon die Sonne am Horizont (endlich mal ohne Dunststreifen) zu zeigen. Kurz danach war die erste Aufnahme des Tages auf der Speicherkarte.
Eine störende Windkraftanlage wurde elektronisch abgebaut.
Die Wetterpropheten lagen dieses Mal goldrichtig, kein Wolkenschaden war über den ganzen Tag zu beklagen.
Natürlich ist man bei so einem Wetter nicht als einziger Eisenbahnfotograf unterwegs: Im Laufe des Tages lernte ich "ölfuss" und "Nils" aus DSO persönlich kennen - viele Grüße an die Beiden!


Zuletzt bearbeitet am 13.02.21, 19:09

Datum: 12.02.2021 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Typisch Frankfurt!
geschrieben von: CrazyBoyLP (50) am: 10.02.21, 23:17
Typisch Frankfurt! Hochhäuser und die Duewag Pt-Wagen, beides präsentiert die Stadt im Herzen von Europa. Und da sie aktuell in der Galerie ''in'' sind, zeig ich doch einfach direkt das nächste Motiv mit unseren schönen Straßenbahnfahrzeugen...

Bei eisigen Temperaturen wurde einfach mal nach neuen Motiven gesucht und absolut zufällig fanden wir diesen Knaller an der Stresemannallee/Gartenstraße. Im Hintergrund zu erkennnen das MainForum und einer der wohl bekanntesten Hochhäuser Deutschlands, der Messeturm.

Hier treffen sich gerade am wichtigsten Umsteigeknoten im Straßenbahnnetz südlich des Maines die Wagen 749 als 17 nach Neu-Isenburg, Wagen 018 als 17 zum Rebstockbad und Wagen 720 als 15 nach Eckenheim. An jener Station kann zwischen 7 der 10 Linien im Straßenbahnnetz umgestiegen werden. Ebenfalls ist sie mit 5 Bahnsteigkanten die größte Straßenbahnhaltestelle in Frankfurt.

(Info zum Standort: Direkt auf dem rechten Gleis, welches allerdings im Planbetrieb nicht genutzt wird. Da die 17 von hinten gerade durch war und 10 Minuten nichts zu erwarten war, völlig ungefährlich. Trotzdem ging es direkt nach dem Foto wieder in den Haltestellenbereich um unnötigen Ärger zu vermeiden. Die VGF ist in dieser Hinsicht glücklicherweise aber sehr kulant)

Zuletzt bearbeitet am 10.02.21, 23:19

Datum: 10.02.2021 Ort: Frankfurt-Sachsenhausen [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf der Amtshäuser Höhe
geschrieben von: KBS443 (84) am: 09.02.21, 17:03
Hinter Feudingen verlässt die Bahnstrecke das Lahntal Richtung Erndtebrück um an Höhe zu gewinnen. Bei Amtshausen ist schon fast der höchste Punkt erreicht, welcher sich wenige Meter weiter im Leimstruther-Tunnel befindet.
Oberhalb des Ortes ist die passende bewuchsfrei Stelle, welche einen Blick über die Mittelgebirgslandschaft ermöglicht. Am Nachmittag des 18. Dezember war es zunächst komplett klar, als ich die Stelle erreichte, nur über dem im Hintergrund erkennbaren Lahntal hing schon eine Hochenebeldecke. Die Bewölkung nahm von hinten stetig zu, genau im richtigen Moment blinzelte die Sonne aber dennoch zwischen Horizont und Wolken hindurch.

Datum: 18.12.2020 Ort: Amtshausen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Manchmal lohnt es sich zu warten
geschrieben von: rene (743) am: 06.02.21, 09:45
Am 15. Juni 2020 genoss ich mal wieder einen schönen Sonnenaufgang am Templiner See.
Abgesehen von ein paar Wolken weit weit weg war der Himmel wolkenlos, es war angenehm warm und herrlich ruhig am Wasser.
Allerdings war es auf dem Außenring leider ebenfalls ruhig und außer die stündlich fahrende RB tat sich nichts.

Die Sonne kam langsam höher, dafür kamen aber auch immer mehr Wolken im Bild.... und Güterzüge gab es nach wie vor nicht.
Ich wollte eigentlich schon alles zusammenpacken als ich las, dass die EBS 232 083 mit einem Güterzug in meiner Richtung unterwegs war.
"Was jetzt"? dachte ich. Auf die Sonnenseite wechseln würde ich nie im Leben schaffen.
Und für das klassische Stimmungsbild" stand die Sonne bereits zu hoch. Und es gab sowieso zu viele Wolken. Und, und, und...

Ein wenig unentschlossen blieb ich stehen und sah, dass die Wolken die Sonne fast vollständig bedeckten, hierdurch allerdings eine sehr schöne Stimmung entstand.
Vier Minuten später kam der Zug und freute ich mich, dass ich einfach an der Stelle gewartet hätte.
Entstanden dabei ist dieses Bild welches ich hier gerne zeigen möchte.

Ich kopiere jetzt mal kurz den Text aus 2020:
Klar, die Brücke (bzw. die klassische Sicht vom Wasserrand) ist gut vertreten in der Galerie (und ein Blick auf mein Flickr Account zeigt, dass ich noch dutzende weitere "Templiner Seebrücke-Bilder" habe).
Ich hoffe aber, dass es bei derartiger Stimmungsbilder in Ordnung ist wenn ich ein Bild pro Jahr einstelle. :-)

Ein weiteres Drohnenbild habe ich noch auf Lager, dieses würde ich dann erst wieder im einem halben Jahr einstellen...





Datum: 15.06.2020 Ort: Potsdam Templiner Seebrücke [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: EBS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Winterabend
geschrieben von: Johannes Poets (441) am: 05.02.21, 12:00
Nach etlichen Rangierfahrten im Stadtgebiet von Witzenhausen, unter anderem im Bereich einer Papierfabrik, befindet sich die 212 045-9 mit der Üg 68378 nun auf dem Rückweg nach Göttingen. Hier erreicht die Fuhre den Bahnhof Eichenberg, die Gleise der südlichen Bahnhofseinfahrt reflektieren das letzte Sonnenlicht des Winterabends. Ganz rechts ist das Gleis in Richtung Hann. Münden zu sehen. Links daneben liegen die beiden Gleise der Nord-Süd-Strecke von und nach Bebra, die auf der im Hintergrund erkennbaren Brücke über das Gleis aus Richtung Hann. Münden sowie das der Gelstertalbahn geführt werden.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Zuletzt bearbeitet am 07.02.21, 11:30

Datum: 03.02.1982 Ort: Eichenberg [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eiskalt im Westerwald
geschrieben von: Frank H (286) am: 05.02.21, 19:32
Samstag, der 31. Januar 1987: ein ebenso strahlender wie kalter Wintertag im Westerwald neigt sich dem Ende entgegen. Sonne, Schnee, Schienenbusse, Formsignale, so ziemlich alles, was das Fotoherz begehrt, konnte man mitnehmen.

Für ein letztes Motiv stehen drei Fotografen zwischen Niederzeuzheim und Frickhofen und warten auf den N 6739 nach Limburg. Die Kälte kriecht durch die Winterstiefel und dicken Jacken, die schon sehr tief stehende Sonne kann kein bißchen wärmen, nicht zu dieser Jahreszeit. Endlich knattert es vertraut in der Ferne, bald darauf klicken die Kameraverschlüsse und surren die Winder, deren Batterien doch noch den Temperaturen standgehalten haben.

Ob alles geklappt hat? Richtige Belichtung? Bei Streiflichtbildern ja immer so eine Sache…! Die Frage bleibt spannend, irgendwann wird der Film voll sein und ins Labor geschickt werden. Dort darf bei der Entwicklung nichts passieren, und auch der Rückversand muss komplikationslos verlaufen. Mit gespannter Vorfreude wird dann in ein paar Wochen das Pappcouvert aus dem Briefkasten gefischt und das Ergebnis begutachtet. Passt!

Wenn ich heute wieder in den Westerwald fahre, ist fototechnisch vieles einfacher geworden. Aber missen möchte ich die früheren Jahre auch nicht…


Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia

Zuletzt bearbeitet am 05.02.21, 19:33

Datum: 31.01.1987 Ort: Frickhofen [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
44 im Flachland - auch als Beifang gerne genommen
geschrieben von: NAch (759) am: 02.02.21, 22:15
Nun die zu befördernden Guterzüge waren ja nicht ohne im Norden von Berlin.

Güterzüge waren immer nur Beifang - einen Fahrplan habe ich nie gekannt. Es war aber auch nicht nötig- es kam ja immer was, ob mit 52.10 oder 52.80 oder mit 50.00 oder eben mit 44, sogar ein 50.40 habe ich noch erlebt.

Um so schöner wenn der Zug im Abendlicht glänzt.

Scan vom Dia


Datum: 16.10.1979 Ort: Buch [info] Land: Berlin
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Blau trifft Orange
geschrieben von: CrazyBoyLP (50) am: 05.02.21, 10:59
Zur Zeit kann man die ''Blaue Stunde'' gegen 18 Uhr beobachten. Am 4. Februar war es durchweg sonnig und es zogen erst gegen Abend ein paar Wolken auf.

Am Universitätsklinikum fährt tagsüber zwischen 6 und 21 Uhr alle 30 Minuten ein Pt-Wagen auf der Linie 15. An diesem Tag war mit Wagen 138 ein weiterer Umlauf mit Hochflurern bestückt und so konnte er um 18:05 zur richtigen Zeit als Kurs 1510 am Uniklinikum abgepasst werden. Nach einer weiteren Runde ging es dann für ihn nach ca. 5 Stunden Arbeit wieder nach Eckenheim.

Datum: 04.02.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Winter 2021
geschrieben von: SeBB (129) am: 03.02.21, 13:30 Top 3 der Woche vom 14.02.21
Auch wenn einige tolle Aufnahmen hier in der Galerie darüber hinwegtäuschen könnten - der Winter 2020/2021 ist vor allem eines: grau und dunkel. Dennoch habe ich mir vorgenommen, die Bahnanlagen in und um Bamberg etwas ausführlicher zu dokumentieren, immerhin steht hier, als so ziemlich letzter Bauabschnitt des Großprojekts Aus- und Neubaustrecken München - Berlin, der viergleisige Ausbau inklusive niveaufreier Ausfädelungen an. Das wird die historisch gewachsene Bahninfrastruktur der Weltkulturerbestadt mehr oder weniger auf den Kopf stellen, aber auch für neue, häufigere und schnellere Bahnverbindungen in Oberfranken sorgen und nebenbei noch mehr Kapazität für den Schienengüterverkehr ermöglichen.
Auch heute ist der Bahnhof Bamberg schon - oder noch - im Güterverkehr von Bedeutung. Im Bamberger Hafen werden regelmäßig Container und Schüttgut verladen, auf der fotogenen Nebenbahn nach Schlüsselfeld verkehrt fast täglich ein Zug mit Drahtrollen, und auch an der im Hintergrund zu sehenden Laderampe wird, nach meinen Beobachtungen, immer mal wieder Holz verladen. Zum Zusammenstellen der Züge und zum Abstellen von Wagen stehen etliche Nebengleise sowie zwei V90-Lokomotiven zur Verfügung.
Am Abend eines - wie üblich - grauen und nassen Tages erreicht der ICE 704 nach Berlin den Bahnhof Bamberg.

Zuletzt bearbeitet am 04.02.21, 22:00

Datum: 02.02.2021 Ort: Bamberg [info] Land: Bayern
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 22 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Geschwungen durch das Wetschafttal
geschrieben von: KBS443 (84) am: 03.02.21, 12:38
Am Nachmittag zogen immer mehr Schleierwolken auf, diese Gegebenheit wurden genutz um eine Streiflichtaufnahme zu machen.
Zwischen Simtshausen, dem die Häuser im Hintergrund angehören, und Münchhausen war der passende Ort gefunden. Der Standort auf einem Feldweg erlaubt den Blick auf die östlichsten Ausläufer der Sackpfeifen-Vorhöhen, welche das Lahntal zwischen Sterzhausen Biedenkopf an der Nordseite begrenzen.

Aufgrund dessen, dass das Tele zuhause lag, habe ich das Bild zuhause zugeschnitten. Die Brennweite dürfte etwa 140mm an Kleinbild entsprechen.

Datum: 31.01.2021 Ort: Münchhausen [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
GTW im Sonnenuntergang
geschrieben von: CrazyBoyLP (50) am: 02.02.21, 13:33
Sonnenuntergänge sind bei leichtem Schlonz und ein paar Wolken immer schön anzusehen. Am 22.09.2020 war ich gerade vom Feierabend unterwegs nach Hause, als ich vor der Ortseinfahrt von Hungen-Steinheim schon sah, dass sich da gerade wieder ein solcher Sonnenuntergang anbahnte. Auf die Uhr geschaut, GTW sollte in 5 Minuten in Trais-Horloff abfahren. Dann eben kurz am Friedhof geparkt und ins Feld gelaufen. Ohne Leiter war es garnicht mal so einfach, den GTW ohne Bewuchs abzupassen, aber letztlich hat es geklappt.

Zu sehen 646 413 der HLB unterwegs als RB46 von Gießen nach Gelnhausen bei Hungen-Steinheim während des Sonnenunterganges.

Datum: 22.09.2020 Ort: Hungen-Steinheim [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abend
geschrieben von: Train Jaune (48) am: 31.01.21, 13:17
Fast waagerecht schien die Sonne auf die Hinterhöfe von Ougrée und schaffte die perfekt zur Kulisse passende Abendstimmung, als die 7760 als einziges Zeichen der Moderne einen Koksleerzug nach Seraing brachte. Die Montanindustrie am Standort Lüttich war bereits dem Untergang geweiht, das meiste ist inzwischen stillgelegt oder sogar verschwunden. Aber es gibt auch Zeichen des Aufbruchs: An der selben Stelle befindet sich seit 2018 wieder der Haltepunkt Ougrée, nachdem die Strecke 42 Jahre lang nur Güterverkehr gesehen hatte.

Im herrlich sommerlichen Mai 2005 atmete die Szene aber noch ganz die alten Zeiten und ein verschwitzter, eingestaubter, aber rundum glücklicher Fotograf machte sich auf zum Hotel in Namur in gespannter Erwartung, was es am nächsten Tag dort noch zu entdecken geben würde.

Viele Grüße
Thomas

Datum: 27.05.2005 Ort: Ougrée [info] Land: Europa: Belgien
BR: BE-HLD 77 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Klassiker mit klassischer Lok
geschrieben von: FunFactorTM (24) am: 30.01.21, 14:22
Am Abend des 25.05.2019 zog E10 1239 (110 239) einen Sonderzug von Neustadt an der Weinstraße nach Münster in Westfalen. Leider hatte die tolle Lok nur Euroexpress-Wagen am Haken und so entschied ich mich für eine Streiflichtaufnahme am Formsignal-Klassiker in Hanau, um möglichst wenig von den Wagen zu erkennen. Ob das klappen würde, war bis kurz vorher nicht sicher, da sich die Wolken immer wieder vor die Sonne schoben. Als der Zug jedoch um 20:30 um die Ecke bog, zeigte sich die Sonne und mein Vorhaben glückte.

Datum: 25.05.2019 Ort: Hanau [info] Land: Hessen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: LCDB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
100% XMPR
geschrieben von: Julian en voyage (383) am: 29.01.21, 13:14
Lange Jahre über war das ab 1995 sukzessive eingeführte XMPR-Farbschema, benannt nach dem englischen Designbüro, auf das der Entwurf zurückgeht, die dominante Farbgebung der italienischen Staatsbahn und verdrängte spätestens ab dem Beginn des neuen Jahrtausends praktisch flächendeckend alle älteren Lackierungen. Unumstritten war es in Fankreisen nicht, aber mir gefiel die Kombination aus Türkis, Blau und Weiß immer schon sehr gut!

In den letzten Jahren allerdings ist XMPR (leider) spürbar auf dem Rückmarsch. Im Fernverkehr tritt dabei seit Ende 2016 eine bemerkenswert stark an das IC-Design der DB erinnernde weiße Farbgebung mit rotem Zierstreifen an seine Stelle, in jüngster Zeit ergänzt durch ein dunkelgraues Fensterband. Damit einher geht nicht nur ein neuer, zehnjähriger und universeller Verkehrsvertrag mit dem zuständigen Ministerium, sondern auch die systematische Umstellung aller IC-Zugläufe auf Wendezuggarnituren, die im planmäßigen Betrieb nicht mehr getrennt werden.

Während diese Entwicklung heute weitgehend abgeschlossen ist, war es im Jahr 2018 noch möglich, stilreine Garnituren im alten Design und ohne Steuerwagen zu fotografieren. So mit etwas Glück auch auf der Linie Rom - Taranto über Neapel und Potenza mit ihren zwei täglichen Zugpaaren.

Die zweite und letzte Rückfahrt an den Golf von Tarent - IC 707 (Roma Termini - Taranto) - lässt sich im Gebirgsabschnitt zwischen Battipaglia und Potenza nur an den längsten Tagen des Jahres umsetzten. So ergriff ich am 11. Juni 2018 die Gelegenheit beim Schopfe und erwartete den Zug am Hangviadukt von Baragiano, wo ich eine geeignete Fotostelle schon am Vortag ausgekundschaftet hatte. Ich wurde nicht enttäuscht, als der inklusive der ziehenden E402B noch zu 100% XMPR-farbene Zug in den letzten Sonnenstrahlen dem nächsten Halt in Potenza entgegenrollte. Zum kommenden großen Fahrplanwechsel hielten dann auch dort "IC Giorno"-Wendezüge Einzug...

Datum: 11.06.2018 Ort: Baragiano [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E402B Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kruzifix, die 1.
geschrieben von: Dirk Wenzel (15) am: 28.01.21, 16:22
Diesen Ausdruck der religiösen Verehrung findet man in unserem östlichen Nachbarland vielerorts.
Ich persönlich kenne allerdings nur wenige Orte, an denen man die Kombination mit einem Dampzug herstellen kann.
Eine davon möchte ich mit meinem Foto vorstellen, nicht zuletzt weil sie diejenige ist, welche mit dem geringsten
Aufwand halbwegs forumtauglich aufzubereiten war.
Die weiteren Aufnahmen warten darauf, das "ToDo" sich irgendwann um sie kümmert...
Ol49-69 hat mit ihrem Osobowy aus Poznan kommend gerade Rakoniewice verlassen und strebt Wolsztyn entgegen.
Ich habe damals keine ansprechende "Querkant"-Variante gefunden, so kam es zu diesem Format.

Zuletzt bearbeitet am 28.01.21, 21:33

Datum: 08.02.2005 Ort: Rakoniewice [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Ol49 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Seufzerbrücke
geschrieben von: bahn2001 (113) am: 28.01.21, 20:01 Top 3 der Woche vom 07.02.21
Zu den begehrten Fotoobjekten im Herbst/Winter 2020/2021 gehör(t)en die abendlichen Fahrten mit den P-Wagen in das vorübergehend genutzte Depot Eckenheim. An einem regnerischen Abend fuhr der Wagen 749 gerade nach dem Einsatz auf der Linie 17 vorbei an Römer und Paulskirche auf der Altstadtstrecke unter der im Volksmund als Seufzerbrücke bezeichtete Verbindung zwischen dem Nord- und Südbau des Rathauses.

Datum: 28.01.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 28 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winterdampf in der Abendsonne
geschrieben von: Walter Brück (32) am: 27.01.21, 15:35 Top 3 der Woche vom 07.02.21
Am 28.01.2017 war die 41 1144-9 mit dem "Rodelblitz" bei idealen Fotobedingungen unterwegs. Zum Abschluss des Tages konnte ich den Zug auf seiner Rückfahrt von Meiningen nach Erfurt im abendlichen Streiflicht im verschneiten Feld bei Grimmenthal fotografieren, wobei mir die grandiose Dampfentwicklung und die warm/kalten Farben des Abendhimmels hier ganz besonders gut gefallen.


Datum: 28.01.2017 Ort: Grimmenthal [info] Land: Thüringen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: IGE Werrabahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 19 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lichtblick: RE1 Erleben
geschrieben von: JiProud am: 25.01.21, 22:33
Der hoffnungslose Donnerstag Nachmittag vermochte eigentlich nicht überhaupt noch ein Bild hervorzubringen. Während ich schon drauf und dran war, das Equipment wieder einzupacken und den äußerst langen Fußweg zurück zum Bahnhof anzutreten, erblickte ich am Horizont eine Schönheit, die ich mir kaum entgehen lassen konnte.
Für den kurzen Augenblick, in dem 182 002 "Werbelok des RE1" ihre 5-Wagen-Garnitur von Magdeburg HBF nach Frankfurt (Oder) zog, konnte sie in kleinem Sonnenschein bei Jeserig abgelichtet werden.
Mit dem Bild in der Tasche, konnte ich zufrieden den Heimweg antreten.

Datum: 21.01.2021 Ort: Jeserig [info] Land: Brandenburg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
48 Zylinder
geschrieben von: Johannes Poets (441) am: 25.01.21, 14:00
Wenn 48 Zylinder von vier Dieselmotoren in zwei Lokomotiven der Baureihe 220 im Stand vor sich hin nageln, ist das nicht nur ein beeindruckender Ohrenschmaus. Ihre Abgase nebeln zudem auch schnell mal eine ganze Bahnhofshalle ein, auch wenn sie im Bereich einer Unterführung zum Stehen gekommen sind. Temperaturen von deutlich unter 0° Celsius tragen ein Übriges dazu bei.

Wir sehen die Lübecker Maschinen 220 050-9 und 220 007-9 mit dem E 3086 nach Lübeck im Hamburger Hauptbahnhof auf Gleis 8 unterhalb der Brücke des Steintordammes. Planmäßige Abfahrt ist um 21:32 Uhr.

Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 24.01.1981 Ort: Hamburg [info] Land: Hamburg
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausschieber
geschrieben von: CrazyBoyLP (50) am: 25.01.21, 12:26
Zwischen Oktober 2020 und März 2021 waren sie wieder alltag auf der frankfurter Altstadtstrecke, die Pt-Wagen. So kamen sie jeweils vor oder nach getaner Arbeit auf den Linien 15, 17 und 18 über jene Strecke zurück zu ihrem Ersatz-Betriebshof in Eckenheim.

Wagen 128 war am 22.01.2021 der erste von sechs Pt-Wagen, welche auf der 15 und 17 unterwegs waren. Er hat bereits gegen 19 Uhr Feierabend und darf sich bis Montagfrüh ausruhen. Ich konnte ihm am Willy-Brandt-Platz auflauern.

Datum: 22.01.2021 Ort: Frankfurt-Innenstadt [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Winter in Sachsen
geschrieben von: Dirk Wenzel (15) am: 24.01.21, 17:45
Ein Blick aus dem Fenster bringt zur Zeit gut in Erinnerung, das es Winter ist.
Eine halbe Autostunde von zuheeme entfernt verkehrte trotz aller damaligen DB-Bemühungen zu ihrer Einstellung
auch im Jahre 2004 immer noch die Lössnitzgrundbahn.
Die Strecke führt von Radebeul Ost (9 km vom Stadtzentrum Dresden entfernt) über Moritzburg nach Radeburg.
Auf knapp 17 km bietet die Strecke zuerst eine Stadtdurchfahrt, dann die reizvolle Fahrt durch den Lössnitzgrund
um schleißlich über flaches Gelände Rabeburg zu erreichen.
Die Züge sind auch heute immer noch planmäßig dampfgeführt, nur bei Defekten springt eine schnell einsatzbereite L45H ein.
Die Dampfloks fahren "Rauchkammer voran" in Richtung Norden, was eigentlich lichttechnisch nicht so optimal ist,
jedoch jede Menge Chancen für Streiflicht- oder Gegenlichtaufnahmen eröffnet.
Das vorgeschlagene Foto zeigt 99 1789 kurz nach der Ausfahrt aus Friedewald Bad.

Zuletzt bearbeitet am 25.01.21, 21:01

Datum: 05.01.2004 Ort: Friedewald Bad [info] Land: Sachsen
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Autoschlange im Spotlight
geschrieben von: KBS443 (84) am: 21.01.21, 13:53
Mein eigentliches Ziel war es den Nachschub-Einsatz der in Altenhundem stationierten 151 Festhalten. Direkt nach meiner Ankunft lies sie sich schon das erste mal Blicken, mit dem Einzelwagenzug von Hagen-Vorhalle nach Nürnberg, der Himmel war zu diesem Zeitpunkt jedoch noch grau und es regnete leicht. Auch eineinhalb Stunden später, als sie einen Coil-Zug nachschub hatte ich trotz erster Auflockerungen kein Glück.
Nachdem 151 168-2 aus der Bildfläche verschwunden war steuerte ein Wolkenloser streifen auf die Sonne zu, es kam immer wieder zu phänomenalen Lichtstimmungen. Mit einem Zug rechnete ich nicht wirklich, doch nur fünf Minuten später war ein Rauschen aus Richtung Welschen-Ennest zu vernehmen, für die Lz zurückfahrende 151 war das etwas zu frühe, aber vorallem zu laut. Schließlich rollte 185 221 mit einem Audizug durch den kleinen Ort und genau als sie den Auslösepunkt ansteuerte war die Sonne zur Stelle.

Datum: 21.01.2021 Ort: Benolpe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (4309):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 87
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.