DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 83
>
Auswahl (4127):   
 
Galerie: Suche » Stimmungen mit Zug, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Im Land der tausend Teiche
geschrieben von: Bernecker (34) am: 02.08.20, 23:42
Die Wiesauer Geisteiche bieten eine große Vielfalt an Motiven und sind ein Beleg dafür, weshalb sich Wiesau im Landkreis Tirschenreuth den Slogan "Land der tausend Teiche" zuschreibt. Planmäßig fahren dort kaum Güterzüge gen Süden, so dass man auf Überraschungen oder Umleiter angewiesen ist. Derzeit wird früh morgens der EZ 45360 über Weiden umgeleitet, was die seltene Chance bot, dieses Motiv mit einem Güterzug umzusetzen. Die Wolken sorgten zwar für viel Zittern, aber sie boten auch eine tolle Kulisse. Unmittelbar nach Durchfahrt des Zuges verdunkelten sie das Motiv, so dass ich mich sehr freute, dass es gerade noch gut ging.

Datum: 28.07.2020 Ort: Wiesau [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Letzte macht das Licht aus
geschrieben von: Kuhi (128) am: 02.08.20, 18:24
Zum Abschluss des Tages fand ich mich am bekannten Eisenbahnviadukt in Jossa ein, wo ich in der letzten Stunde bis Sonnenuntergang noch auf einen passenden Südfahrer hoffte. Doch bis kurz vor Licht aus wollte es nicht so recht laufen. Entweder gab es den berüchtigten Gegenzugschaden oder die passenden KV Züge waren in der ersten Hälfte mehr als spärlich beladen.
Kurz bevor die Sonne jedoch am Bergrücken kratzen konnte, war erfreulicher Weise doch noch einmal das vertraute Rauschen im Tal zu vernehmen und kurze Zeit später zeigte sich eine unerkannt gebliebene 152 mit einem passend ausgelasteten Kistenzug vor dem mittlerweile fast vollständig im Schatten liegenden Sinntal.

Ob den Galerienutzern nun noch eine weitere Aufnehme des bereits reichlich in der Galerie vertretenen Jossa Viadukts zugemutet werden kann, darf das Auswahlteam entscheiden ;-)

Datum: 31.07.2020 Ort: Jossa [info] Land: Hessen
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kling Kling
geschrieben von: SeBB (107) am: 01.08.20, 18:41
Sachsen-Anhalt habe ich als sehr stilles Bundesland in Erinnerung, wenngleich ich auch noch nicht so sehr viel davon gesehen habe. Vielleicht liegt das auch daran, dass viele Bahnstrecken durch sehr schwach besiedelte Regionen und fern von Autobahnen verlaufen.
Am Abend des 05.02.2020 war es nahe Güterglück auch äußerst still, als das sanfte Läuten des WSSB-Bahnübergangs den nächsten Zug ankündigte. Ob dieser nun "Kling Kling" oder "Rrring Rrring" machte, weiß ich leider nicht mehr ;)
Die Kamera verrät allerdings, dass es sich um einen fernüberwachten Übergang handelt, während die beiden So 16-Signale zum nahegelegenen zuggesteuerten Übergang gehören, von dem bereits sehr viele Bilder in der Galerie sind.
Die Sonne war bereits untergegangen und der Himmel war winterlich bunt gefärbt, als ein Regionalzug Richtung Roßlau den Bahnübergang passierte.

Zuletzt bearbeitet am 01.08.20, 18:42

Datum: 05.02.2020 Ort: Güterglück [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nebel über dem Alzkanal
geschrieben von: Leon (536) am: 31.07.20, 19:26
Wie bereits berichtet, habe ich mir in unserem Familienurlaub zwei Fototouren zur Traun-Alz-Bahn "genehmigen" lassen. Nachdem mich bei der ersten Tour die morgendliche Cargo-Bedienung nach Traunreut kalt erwischt hat, war für die zweite Tour zur Traun-Alz-Bahn frühes Aufstehen angesagt. Ziel war es, diese morgendliche Bedienung von Freilassing nach Traunreut einzufangen, welche gegen kurz nach sechs Uhr vor Hörpolding auftauchen sollte. Auf dem Weg dorthin ging es hinter Garching am Alz-Kanal entlang - auf welchem der Nebel waberte. Ein kurzer Blick in die Fahrzeiten verriet, dass ich in Garching soeben einen 628 überholt haben muss, der auf dem Weg nach Traunstein war und mir im Nacken saß. Also gab es in Schalchen einen kurzen Stopp. Die Sonne war noch nicht aufgegangen und kratzte am Horizont, während auf dem Kanal der Nebel wie Watte waberte. Nach kurzem Warten trötete es hinter der Ecke, und der erwartete 628 betrat die Bühne.
Nach diesem Hors d´oeuvre ging es weiter nach Matzing, dem Güterzug entgegen - welcher lichtmäßig auch nicht wesentlich früher kommen durfte. Der Flaschenzug wird das Programm des Vormittages später noch komplettieren.

Datum: 13.07.2020 Ort: Schalchen [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im letzten Licht
geschrieben von: Johannes Poets (361) am: 26.07.20, 00:00
Der 23. Juli 1980 muß ein traumhaft schöner Tag gewesen sein. In meinen Aufzeichnungen sind für diesen Tag Aufnahmen an den Strecken 246 Göttingen – Bodenfelde, 256 Einbeck – Einbeck-Mitte, 255 Altenbeken – Kreiensen und 235 Kreiensen – Braunschweig festgehalten. Das letzte Bild jenes Tages zeigte ich hier bereits vor drei Jahren [www.drehscheibe-online.de].

Um 19:55 Uhr verließ der E 3092 Göttingen – Braunschweig planmäßig den Bahnhof von Kreiensen. Im letzten Licht konnte die Garnitur 913 606-0 + 913 009-7 + 613 601-4 vor dem kleinen Hügel, am damaligen Freibad von Kreiensen gelegen und in unseren Kreisen als "Schwimmbadhügel", "Spielzeugberg" oder "Feldherrnhügel" bekannt, aufgenommen werden. Wer genau hinschaut, erkennt oberhalb des Triebzuges auch einen (mir unbekannten) Vertreter unserer Spezies.

Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Zuletzt bearbeitet am 26.07.20, 00:07

Datum: 23.07.1980 Ort: Kreiensen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Marschbahn- das Wetter machts!
geschrieben von: Kieler 218 (18) am: 24.07.20, 15:44
An der Marschbahn spielt das Wetter immer eine wichtige Rolle, stellt es doch für viele Bilder mangels markanter Fotomotive das gewisse Extra dar.
Beim Warten auf die Überführung der neuen Press Loks nach Niebüll in Risum-Lindholm hatte ich schon den einen und anderen Schauer kassiert, als die Wolkenwand aufriss und passend zu einem Zehnerpark nach Hamburg-Altona die Sonne herauskam.

245 207-6 schob den Zug am Schluss nach, in der Mitte ist noch 245 212-6 zu erahnen. Vor imposanter Wolkenkulisse konnte ein Nachschuss auf den Zug am bekannten Formsignal angefertigt werden.

Datum: 07.06.2020 Ort: Risum-Lindholm [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Sommermorgen im Werratal
geschrieben von: Benedikt Groh (413) am: 22.07.20, 21:59 Top 3 der Woche vom 02.08.20
Kurz nachdem es die Sonne über die Bergrücken geschafft hat, welche das Werratal einrahmen, müssen die letzten morgendlichen Nebelschwaden weichen und geben den Blick auf die bekannte Brücke bei Oberrieden frei.

Etwa ein Jahr zuvor stand ich bereits an der selben Stelle und schon damals stand trotz des Dauerregens ein erneuter Besuch ganz oben auf der To-Do-Liste. Dank eines am Tag zuvor begonnen Lehrgangs hielt sich die Anreise in diesem Juni in einem erträglichen Rahmen, wenn man einmal von der sportlichen Weckzeit absieht, dennoch war das Zeitfenster zwischen dem Aufgang des Zentralgestirns und der anvisierten Rückfahrzeit knapp bemessen. Aber an solch einer vielbefahrenen Strecke muss man sich nicht allzu viel Gedanken um den Verkehr machen, neben einigen Güterzügen mogelte sich ein Cantus FLIRT gerade zur rechten Zeit in den Motivklassiker.

Datum: 23.06.2020 Ort: Oberrieden [info] Land: Hessen
BR: 0427 (alle Stadler FLIRT 3-teilig) Fahrzeugeinsteller: Cantus
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 33 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alte Damen bei der Nachtruhe...
geschrieben von: Jörg der Saarländer (23) am: 19.07.20, 11:36
Nach getaner Arbeit haben die beiden Seniorinnen am 28. Januar 2016 ihre wohlverdiente Nachtruhe in Sarreguemines angetreten.
Die Ruhe ist bald vorbei, denn die BB 67572 wird Sarreguemines um 06:06 Uhr mit dem 8-Wagen-Zug TER 830903 nach Strasbourg verlassen; 67571 folgt um 07:02 Uhr mit dem kürzeren TER 830905.
Die Wagen mit gesicktem Dach erinnern mich irgendwie an einen Zug auf der Modellbahn...
Eine Reflexion im Bild musste weichen.

Datum: 28.01.2016 Ort: Sarreguemines [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unverhofft
geschrieben von: Frank H (259) am: 20.07.20, 19:16
Eigentlich hatte ich am Sonntagabend nicht mehr mit einem Eiisenbahnfoto gerechnet, doch als der ganztags über uns befindliche Wolkenschleier plötzlich einem klaren blauen Streifen wich, wollte ich es doch noch mal wissen.

Im Hinterkopf hatte ich, dass an diesem Wochenende der sonst hauptsächlich rechtsrheinische Güterverkehr baustellenbedingt auf der linken Seite verkehren sollte, und tatsächlich zeigte sich passgenau ein HUPAC – Vectron mit einem Kesselwagenzug im feinsten Glint.

Dafür hatte sich der kurze Ausflug schon gelohnt…


Hinweis zum Standort und zur Bildbearbeitung: in sicherer Entfernung zum Gleis, zudem handelt es sich um eine Ausschnittvergrößerung ; mit Ausnahme der selektiven Korrektur überzeichneter Bildanteile am linken Rand kein verfälschender Eingriff in die Farb -, bzw. Lichtwiedergabe.

Zuletzt bearbeitet am 21.07.20, 00:32

Datum: 19.07.2020 Ort: Gau-Algesheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: HUPAC
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bundesbahntechnik im Nebel
geschrieben von: Sören (110) am: 17.07.20, 21:13
Zu meinem 110. Galeriebild muss es für mich eine 110 sein.

Ein paarmal bin ich im Oktober/November 2005 früh morgens nach Heilbronn gefahren um dort auf den langen Bahnsteigen minutenlang die Betriebsgeräusche der 110 zu genießen. Die Garnitur der RB 19811 Heilbronn Hbf - Stuttgart Hbf stand regelmäßig lange vor ihrer Abfahrt auf Gleis 5 bereit. Noch heute höre ich die Kompressoren und das Klackern der Schaltwerke, wenn ich meine alten Fotos anschaue. Und den freundlichen Herrn, der die Abfahrt des Zuges schließlich noch mit seiner eigenen, markanten Stimme ankündigte. Diese Anfangszeit der Eisenbahnfotografie war prägend für mich.

Am 14. Oktober 2005 schien die Welt der "Kastenzehner" noch in Ordnung. Bereits acht Wochen später war jedoch Schluss bei DB Regio Stuttgart. Bis heute hat sich viel getan im Stuttgarter Nahverkehr. Der Heilbronner Hbf hat schon lange seine alten Zugzielanzeiger abgeben müssen. Die zeitgenössische (nicht gelbe) Bahnsteigbeleuchtung ist längst verschwunden. Es werden nur noch Tonbandaufnahmen per Knopfdruck ausgegeben und die Bahnsteige wurden zwischenzeitlich deutlich gekürzt.

Wenn man das heute nochmals erleben könnte.

Zuletzt bearbeitet am 17.07.20, 21:28

Datum: 14.10.2005 Ort: Heilbronn [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nach dem Schauer
geschrieben von: KBS443 (40) am: 19.07.20, 18:05
Am ganzen Tag war es zugezogen, die Zeit nutzte ich um an der SFS Köln-Rhein/Main eine Stelle auszuprobieren. Danach ging es nach Niedererbach an das bekannte Viadukt, die Sonne lies sich einige male blicken, jedoch nicht zur gleichen Zeit wie die RB. Der Tonzug aus Montabauer ist anscheinend ausgefallen.
Ein Blick in die Wetter-App zeigt mir, dass ein Schauer heranzog nach diesem sollte der ganze Himmel blau sein, also kurz einen Unterstand gesucht und den Schauer abgewartet - tatsächlich war es bis auf einige kleine Quellwolken hinter dem Schauer klar. Zurück auf der Wiese konnte ich dieses Bild anfertigen.

Datum: 10.07.2020 Ort: Niedererbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgenstimmung an der Marschbahn
geschrieben von: 41 1185 (223) am: 16.07.20, 20:25 Top 3 der Woche vom 26.07.20
Mindestens fünf Wetter Apps versprachen für den Morgen des 16.07.2020 in Klanxbüll einen klaren Himmel. Um diese eindeutige Vorhersagen auszunutzen, klingelte um 01:30 der Wecker, um mich gegen 03:45 mit meinem Freund Ralf auf dem Pendlerparkplatz an der A7 bei Büdelsdorf zu treffen. Gemeinsam ging es dann weiter nach Klanxbüll. Schon auf der Fahrt stellte sich heraus, dass alle Apps mit ihren Vorhersagen völlig daneben gelegen hatten. Der prognostizierte klare Himmel reduzierte sich auf einen ganz schmalen Streifen am östlichen Horizont. Auf dem Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog fanden wir dann einen Punkt, wo sich der erste Sylt-Shuttle des Tages nach Westerland vor diesem hellen Streifen fotografisch umsetzen ließ. Es war übrigens 05:27, die Kamera war noch nicht auf Sommerzeit umgestellt worden.
Erst am Nachmittag passte sich das Wetter dann den Vorhersagen an, es gelangen doch noch die erhofften Aufnahmen bei Sonne.

Zuletzt bearbeitet am 16.07.20, 22:02

Datum: 16.07.2020 Ort: Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 23 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die beste Zeit...
geschrieben von: rene (725) am: 16.07.20, 09:12
... für stimmungsvolle Sonnenuntergangsbilder am westlichen Berliner Außenring ist die Winterzeit.
Erstens weil die Sonne "an der richtigen Stelle" untergeht, zweitens weil die nasskalte Luft dafür sorgen kann, dass auch an wolkenlosen Tagen, abends vielleicht doch noch ein paar Wolken am Himmel auftauchen.

Der 5. Februar 2020 war so'n Tag und als ich sah, dass mehr und mehr Quellwolken entstanden, machte ich mich auf dem Weg zum Bahndamm zwischen Golm und Wildpark West.
Nach gut eine halbe Stunde zu frieren, sorgte eine MRCE 189 mit Kesselwagenzug ungefähr 20 Minuten nach Sonnenuntergang dafür, dass ich nicht umsonst in der Kälte ausgeharrt hatte...



Datum: 05.02.2020 Ort: Golm [info] Land: Brandenburg
BR: 189 (Siemens ES64F4) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit... (2)
geschrieben von: DB 399 101-5 (75) am: 10.07.20, 19:05
...dass an einem Tag gleich zwei Aufnahmen mit Zug und Regenbogen gelingen? Denn bereits eine Stunde vor dem zuletzt gezeigten, spektakulären Landschaftsblick, gelang mit der HGe 4/4 II 102 die erste Regenbogenaufnahme des Tages.

Nachdem ich ein heftiges Gewitter mit dem Radel unter dem Vordach des Coop von Sedrun aussaß und mich mit dem Sichern der herumfliegenden Auslagen nützlich machte, tat sich aus Richtung Oberalp genauso schnell wie das kurze Unwetter gekommen war, wieder ein blaues Loch auf. Mit dem Gedanken an ein Sonnenbild mit schwarzen Wolken im Hintergrund ging es also geschwind das Tal hinauf Richtung Dieni, den nächsten Planzug schon im Nacken. Als ich schließlich gut durchnässt das angedachte Motiv an der Betonbrücke zwischen Rueras und Dieni erreichte, strahlte ein unvergleichlicher, doppelter Regenbogen vor den dunklen Gewitterwolken. Nun begann das schier endlose Warten auf den Regio Richtung Andermatt. Immer mehr Landschaft wurde sichtbar und immer mehr Regenbogen verschwand. Bei Durchfahrt des lokbespannten Umlaufes mit zwei zusätzlichen Glacier-Express-Wagen, war das größte Spektakel zwar schon vorüber, ein wenig von der verblassenden Pracht des Naturschauspiels ließ sich aber noch erahnen.

P.S.: Natürlich gibt es auch eine Version, in der der zuvor noch deutlich prächtigere Regenbogen den Weg ins Bild mit der HGe 4/4 II gefunden hat. Ich habe mich hier aber für die ehrliche Variante entschieden, so wie sich die Szenerie tatsächlich darstellte, als der Zug durchkam. Alles andere kann heute eigentlich jeder, der sich ein paar Stunden mit Photoshop beschäftigt hat und würde wohl eher unter den Begriff "Composing" fallen.

Hinweis: Auf Wunsch aus dem Auswahlteam habe ich das Bild noch einmal dezent nachgeschärft.

Zuletzt bearbeitet am 13.07.20, 16:06

Datum: 01.07.2020 Ort: Rueras [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-HGe 4/4 II Fahrzeugeinsteller: MGB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Und jetzt das Heute-Journal
geschrieben von: hbmn158 (443) am: 11.07.20, 08:35
Ein unbekannter 648 ist als RB 11937 auf dem Weg nach Itzehoe

Datum: 22.06.2020 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Schietwetter
geschrieben von: Itzenplitz (54) am: 09.07.20, 18:00
Typisch norddeutsch zeigte sich die Freie und Hansestadt Hamburg an jenem Tage; der Norddeutsche bezeichnet es als "Schietwetter". Aber wie immer gilt: Für Photographen gibt es kein schlechtes Wetter. Kommt immer auf die Umsetzung an. In Schwarz-Weiß weiß solch ein wolkenverhangener Himmel zu überzeugen. Es klarte dann übrigens noch auf.

Auf dem Bild zu sehen ist ein DT 5 der Hamburger Hochbahn in der Haltestelle Landungsbrücken. Links im Bilde grüßt der Pegelturm der St.-Pauli-Landungsbrücken, deren gesamte Anlage zu den bedeutenden Kulturdenkmälern der Freien und Hansestadt Hamburg zählt.

Datum: 19.05.2020 Ort: U-Bf. Landungsbrücken [info] Land: Hamburg
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: HHA
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Klassiker in Braunschweig
geschrieben von: ICE (4) am: 09.07.20, 19:54
Am 19.06.2019 fuhr mir der LHB-Nachbau eines Düwag-Klassikers vor die Kamera. Die Kirche St. Katharinen aus dem 13. Jahrhundert bietet einen eindrucksvollen Hintergrund. Dank moderater Korrektur der Perspektive kam auch der Wetterhahn mit aufs Bild. Die leichte Neigung des Turms ist real und blieb unkorrigiert. Tw 7755 ist auch ein Jahr später noch unermüdlich im Einsatz, mittlerweile 43 Jahre alt.

Eine erste Einstellung war erfolglos, aber die Kommentare waren doch ermutigend. Gewünscht wurde mehr Helligkeit und Kontrast, dazu evtl. noch etwas Schärfe. Und die Wetterfahne hätte vielleicht etwas mehr Raum verdient. Dem abzuhelfen hat mich gereizt, und dank des sehr gleichmäßigen Himmels ließen sich ein paar Millimeter durch Kopieren gewinnen. Eigentlich sollte man so etwas schon im Sucher besser machen, aber niemand ist perfekt. Die Tonwerte wurden etwas gespreizt, Eckpunkte waren die leicht ausfressenden Lichter im Dachbereich und die Schatten unter dem Wagenkasten. Beim Verkleinern mit IrfanView wurde dieses Mal weniger stark komprimiert und dazu leicht nachgeschärft. Die Brennweite entspricht übrigens 90 mm beim Kleinbild bzw. Vollformat.

Zuletzt bearbeitet am 09.07.20, 20:01

Datum: 19.06.2019 Ort: Braunschweig [info] Land: Niedersachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: BSVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Sommersturm in Daglfing
geschrieben von: Andreas Burow (259) am: 10.07.20, 17:25
Vor einigen Jahrzehnten sah es im Münchner Stadtteil Daglfing noch richtig ländlich aus. Mein Besuch dort fiel auf einen sehr schwülen Tag und der Heuschnupfen brachte mich fast um. Heftige Windböen peitschten immer wieder über das Land und jede Minute konnte der große Wolkenbruch kommen. Trotzdem harrte ich mutig an der Strecke aus, denn durch der dunklen Wolken schienen immer wieder kleine Sonnenspots, die das Fotografieren zum Lotteriespiel werden ließen. Der Spot auf diesem Bild reichte ziemlich genau bis zum zweiten Wagen, dahinter war es schon dunkel. Zum Glück hatte die Zuglok 194 122 noch gutes Licht, nachdem mir zuvor eine 194 aus der Gegenrichtung aus der Sonne voll in den Schatten gefahren war. Der Güterverkehr war allerdings so dicht, dass man die Chance bekam, das wieder auszugleichen.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 27.07.1986 Ort: München-Daglfing [info] Land: Bayern
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Regenwetter
geschrieben von: Johannes Poets (361) am: 10.07.20, 09:00 Top 3 der Woche vom 19.07.20
Jeder von uns kennt es: Nach etlichen Kilometern Fahrt ist das Wetter am Zielort doch anders als geplant und das Objekt der Begierde muß bei Regenwetter auf den Film bzw. auf die Speicherkarte gebannt werden. In diesem Fall war es einmal mehr der planmäßig mit Oldenburger Loks der Baureihe 220 bespannte E 2641 Aachen – Braunschweig.

Da fiel mir ein Motiv ein, welches für diesen Zug bei Sonnenschein nicht wirklich gut umzusetzen war: Gegen 17:00 Uhr wäre der Zug in Orxhausen genau aus der Sonne gekommen. Der nette Stellwerker der Blockstelle Orxhausen gewährte mir Zutritt zu seinem Dienstraum und so entstand dieses Foto der 220 031-9, ohne daß der Fotograf nass wurde.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Zuletzt bearbeitet am 10.07.20, 11:50

Datum: 10.07.1980 Ort: Orxhausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 21 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
 
Götterdämmerung bei Reilos
geschrieben von: Benedikt Groh (413) am: 08.07.20, 18:19
Ein geradezu wagnerisch anmutendes Bühnenbild bescherte der Sonnenaufgang des 7. Juli, als ein kleiner Spalt zwischen Bergkette im Rücken und der bedrohlich aufziehenden Wolkenkulisse es der Sonne für wenige Minuten erlaubte die Landschaft in goldenem Licht erstrahlen zu lassen. Normalerweise verstreichen solche Momente selbstverständlich genauso schnell wie sie entstanden sind, ohne dass auch nur irgendetwas Nennenswertes passiert und sich die Frage aufdrängt wieso man sich überhaupt zu dieser Zeit aus dem Bett gequält hat. Diesmal jedoch war die Überraschung groß, als wie durch ein Wunder die Lichtzeichenanlage gerade noch rechtzeitig auf Rot schaltete, die Schranken sich schlossen und anschließend das unverkennbare Grollen einen herannahenden Güterzug ankündigte.

Kurz darauf passierte eine unbekannte 186 mit einem leeren Innofreight Ganzzug den Bahnübergang an der ehemalige Ludwigsaumühle und der Standort konnte im Anschluss zufrieden gewechselt werden.

Datum: 02.07.2020 Ort: Reilos [info] Land: Hessen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: n/a
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 20 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winternebel in Luitpoldhütte
geschrieben von: Andreas T (319) am: 06.07.20, 21:33
Auf dem Weg von Nürnberg Richtung Schwandorf passieren die Triebwagen 612 487 + 612 987 als RE 3557 die nördlichen Ausfahrsignale des durchgeschalteten Bahnhofs Luitpoldhütte.

Zuletzt bearbeitet am 06.07.20, 21:51

Datum: 12.01.2020 Ort: Luitpoldhütte [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit... (1)
geschrieben von: DB 399 101-5 (75) am: 07.07.20, 13:34 Top 3 der Woche vom 19.07.20
...dass an einem Tag gleich zwei Aufnahmen mit Zug und Regenbogen gelingen? Ich kann es nicht beantworten und konnte mein Glück am 1. Juli 2020 an der Matterhorn Gotthard Bahn (MGB) kaum fassen. Für beide Aufnahmen gab es zwar zuvor ordentliche Duschen, die mich samt MTB einmal komlpett durchnässten, nach den heftigen Schauern folgte jedoch umgehend die Sonne und sorgte neben dem schnellen Trocknen auch gleich zweimal für ein in dieser Pracht von mir noch selten beobachtetes Naturphänomen. Dass nun am Abend auch noch genau im richtigen Moment ein ABDeh 4/8 samt ABt 2134 durch die sanften Kurven zwischen Rueras und Dieni Richtung Andermatt durchkam - ich war einfach nur sprachlos...

Hinweis: Das Bild entstand durch das Überlagern zweier wenige Millisekunden hintereinander aufgenommenen Aufnahmen, um einige störende Regentropfen dicht vor der Linse entfernen zu können. Alles andere hat sich tatsächlich genauso abgespielt, auch wenn ich es selbst kaum glauben kann ;-)

Zuletzt bearbeitet am 07.07.20, 13:36

Datum: 01.07.2020 Ort: Dieni [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABDeh 4/8 Fahrzeugeinsteller: MGB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 21 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die goldenen Tage der BR 120
geschrieben von: Steffen O. (587) am: 05.07.20, 21:01
Die goldenen Tage liegen Wohl hinter dem Dasein der Baureihe 120. Zumindest bei DB Fernverkehr sind die Maschinen am heutigen Tag ausgeschieden. Im Januar 2012 sah es noch etwas besser um die Mutter aller Drehstromloks. Im Abendglint war 120 112 mit dem EN nach Moskau am Ortsrand von Frankfurt unterwegs.

Datum: 14.01.2012 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Winterdampf
geschrieben von: NAch (747) am: 04.07.20, 21:46
Schienen, Formsignale und Schnee sind nur die Attribute, die Dampfwolke beherrscht das Foto.

Und ob nun eine 043 oder eine 042 den Zug führt - es ist doch wirklich egal.

Scan vom Dia

Datum: 24.01.1976 Ort: Emden [info] Land: Niedersachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zug verpasst...
geschrieben von: Jan vdBk (648) am: 04.07.20, 19:36
Eigentlich hatte ich in meinem Dagebüller Hotel den Wecker auf 4.30 gestellt und es auch geschafft, wie geplant das Hotel zu verlassen. Der erste Autozug von der Insel sollte es sein, am Hindenburgdamm bei Erreichen des Festlandes, so ca 5.20 Uhr. Doch der Sonnenaufgang war schon herrlich, und als ich dann auch noch an paar nebeldampfenden Fischteichen vorüber kam, musste ich einfach erstmal paar Labis gegen die aufgehende Sonne machen, auch wenn ich dann wohl erst den zweiten Autozug würde am Damm umsetzen können. So war es dann auch. Als ich um 5.25 den friedlich daliegenden Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog auf den Damm zu fuhr, kam der erste Autozug pünktlich von der Insel aufs Festland gerollt. Der Blick dem Zug hinterher in die Sonne war wunderschön. Manchmal hat man ja noch seine hellen Momente, und dass ich rechtzeitig daran dachte, dass die Autozüge sich meist kurz vor Klanxbüll begegnen, musste als ein solcher angesehen werden. Ich konnte mich noch in Ruhe zwischen den Gebäuden des mittleren Nordhörn-Hofes in Position bringen und bald klang durch den stillen Morgen aus Richtung Klanxbüll das unverkennbare Brummen der zwei 218er, die den schon gut mit Handwerkern und LKWs besetzten ersten Autozug ZUR Insel, den AS 1400, durch die Köge zogen.

Datum: 24.06.2020 Ort: Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 20 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Viele Wege führen nach Ulm...
geschrieben von: Hannes Ortlieb (414) am: 02.07.20, 00:12
...oder wenigstens drei in diesem Bild, die nicht immer so leer sind wie zum Aufnahmezeitpunkt.

Durch eine Verkettung von Unwetter, Vergessenwerden von DB Netz und dadurch Wiederum Verpassen des Terminalslots ergab sich eine Verspätung von über 800 Minuten für den DGS 42858 aus Salzburg-Gnigl nach Giengen, der zu diesem Zeitpunkt eigentlich schon wieder hätte auf dem Rückweg nach Salzburg und weiter auf Triest sein sollen. Und wenn der dichte Personenverkehr kaum eine Lücke lässt, steht der Zug halt nochmal länger rum. Schlussendlich klappte es dann aber doch noch im besten Abendlicht wie hier zwischen Thalfingen und Oberelchingen, wo man die beladenen Containerzüge aus der Türkei oder Triest sonst nur zu nachtschlafener Zeit in dieser Richtung sehen kann. HIer passt dann auch mal die Ausrichtung des langen Vorbaus der G1206 1133 von Captrain.

Datum: 29.06.2020 Ort: Oberelchingen [info] Land: Bayern
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: CCW
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Weißwurst im Labyrinth
geschrieben von: Hersbrucker_schweiz (2) am: 30.06.20, 23:57
Während ich wie die anderen Fotografen, Eisenbahnfans und Hobbykollegen am Nürnberger Hauptbahnhof auf die hier endende Winterdampffahrt der IGE wartete, nutzte ich die Wartezeit, um mit der Lichtstimmung des Moments zu spielen. Hier zu sehen eine ICE-T Doppeltraktion in der Dämmerung, die sich hier wie durch ein Labyrinth schleicht. Scheinbar weiß der Lokführer genau, wo er hinfahren muss, auch wenn es von meinem Standpunkt am Bahnsteigende sehr verwirrend aussieht.

Leider weiß ich nicht mehr um welchen ICE es sich handelt, wir blicken hier Richtung Nachbarstadt Fürth, im Hintergrund kann man den S-Bahn-Halt Steinbühl mit den geschwungenen Oberleitungsmasten erahnen.

Zuletzt bearbeitet am 30.06.20, 23:58

Datum: 02.03.2017 Ort: Nürnberg [info] Land: Bayern
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Spät geworden am Montag
geschrieben von: hbmn158 (443) am: 30.06.20, 19:09
Nur an den längsten Tagen des Jahres kommt das Licht am Abend auch auf die Nordseite der Brücke über den Nord-Ostsee-Kanal bei Hochdonn und beleuchtet das filigrane Stahlkonstrukt und den Zug. Ein langer Zug mit führender Lok ist um diese Zeit nicht mehr im Angebot, leider auch kein erhoffter (und versprochener ;-) Güterzug mehr, obwohl wir vorher noch eine leerfahrende 261 in Richtung Norden sahen. Damit war natürlich die Hoffnung geweckt, die Rückleistung muß uns aber wohl beim Motivwechsel durchgegangen sein. Also darf ein geschobener RE 11037 nach Hamburg-Altona herhalten.

Datum: 22.06.2020 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Unter den Straßen von München
geschrieben von: CrazyBoyLP (25) am: 20.06.20, 23:59
Unter den Straßen von München fährt wie in einigen anderen Städten auch eine U-Bahn. In diesem Fall ist es die U2, welche die Messestadt mit Feldmoching verbindet. Der Ostast der U2 bietet fast durchgehend fotogene Stationen, wobei jede ihr ganz eigenes Design besitzt. Diesen nahm ich mir am 08.01.2020 vor, wo es mich am Nachmittag auch nach Josephsburg verschlug.

Auch die U-Bahn Wagen der ersten Stunde sind auf der U2 noch rege anzutreffen. Nach ein paar Versuchen hat es dann mit einem A-Wagen in alter Lackierung und ohne ins Bild rennende Fahrgäste geklappt.

So einfach es scheint, ein Bild ohne Stativ und ohne Blitz anzufertigen, muss man beim Personal der MVG jedoch extrem starke Nerven haben. So wurden wir zeitweise von der U-Bahnwache gefahndet wie Schwerverbrecher und von jedem zweiten Fahrer unfreundlich in Empfang genommen. Bei uns in Frankfurt ist es zum Glück anders. So ging es nach nur einigen wenigen Aufnahmen wieder über die Erde.

Datum: 08.01.2020 Ort: München-Josephsburg [info] Land: Bayern
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnenaufgang mit Raureif
geschrieben von: rene (725) am: 20.06.20, 22:04
Am 31. Oktober 2019 waren ein Kumpel und ich eine Tag in Sachsen-Anhalt unterwegs.
Da die Sonne Ende Oktober nicht ganz so früh aufgeht, musste ich diesmal nicht extrem früh aufstehen und fuhr erst gegen 05:00 von zuhause los.
Erstes Ziel war Biederitz, wollten wir hier doch ein "Zug-auf-der-Brücke-mit-Sonnenaufgang-Bild" machen.
Die eigentliche Idee direkt am Wasser war leider nicht umsetzbar aber die Wiese westlich der Ehle war wunderschön mit Raureif bedeckt.

Am Ende konnten wir unsere Idee nicht ganz wie geplant umsetzen - zum gewünschten Zeitpunkt kam kein Zug - aber wenige Minuten später kam RE 16103 von Magdeburg nach Leipzig welche von der Länge her perfekt passte.

Datum: 31.10.2019 Ort: Biederitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mittelfränkischer Mohn
geschrieben von: Steffen O. (587) am: 15.06.20, 10:43 Top 3 der Woche vom 28.06.20
Im Laufe des Tages zogen bereits einige dunkle Wolken in Mittelfranken auf. Jedoch dauerte es bis in die späten Abendstunden, bis sich die Gewitter absegneten. Im Schnaittachtal schien die Abendsonne noch auch auf RB 58622 Simmelsdorf-Hüttendorf - Neunkirchen a Sand, die sich bei bei Rollhofen durch die weitläufige Hügellandschaft schlängelte.

Datum: 13.06.2020 Ort: Rollhofen [info] Land: Bayern
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 24 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Henkeltime
geschrieben von: Steffen O. (587) am: 14.06.20, 17:40
Die Sonne strahlte noch ein letztes Mal an diesem Tag in die Stratosphäre über der Wetterau, als der Henkelzug das Assenheimer Viadukt überquerte. 139 287 war an diesem Tag für die Traktion zuständig.

Datum: 08.06.2020 Ort: Assenheim [info] Land: Hessen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: BayernBahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blaue Brücke in Scharnhausen
geschrieben von: Münsteraner Jung (6) am: 11.06.20, 19:23
Als ich eines Abends durch Zufall diese Brücke passierte hatte ich soort die Idee dieses Motiv mit einem Zug abzulichten. Scharnhausen ist ein Ortsteil von Filderstadt und wird von der U 7 der SSB bedient. Auf einen Zug würde ich also nicht lange warten müssen. Kurz darauf habe ich meine Kamera und mein Stativ eingepackt, allerdings war es Ende Juni und ich musste bis kurz vor Mitternacht warten bis es dunkel genug war.


Zuletzt bearbeitet am 11.06.20, 19:34

Datum: 30.06.2010 Ort: Scharnhauser Park [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: SSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wolken über der Landesmitte
geschrieben von: Nils (445) am: 13.06.20, 19:45 Top 3 der Woche vom 28.06.20
Ein recht häufig in Schleswig-Holstein vorkommendes Phänomen: Während sich in der Mitte des Landes hartnäckig Quellwolken halten, klart es von der Nord- und Ostsee gen Abend zunehmend auf. Eine klare Wolkenkante liegt in der Landesmitte. Irgendwann scheint die tiefstehende Sonne ungehindert in die Wolkenschicht. Genau das war der Plan, weshalb ich gegen 19:30 kurz aufbrach an die nahegelegene AKN Strecke Neumünster-Kaltenkirchen. Ziel war die abendliche Übergabe, die in der Regel gegen 21 Uhr südlich Neumünster auftaucht. Mein Plan ging auf und die Strecke lag in Sonne. Die Quellwolken hatten sich mittlerweile zu einem dicken Wolkenteppich vereint und vereinzelte Schauer entwickelt. Aufgesucht hatte ich eine Wiese zwischen Boostedt und Großenaspe. Keine weltbewegende Stelle aber hier hat man immerhin bis nach 21 Uhr Licht. Der Schauer schob sich optimal in den Bildausschnitt, so dass 622 160 im flachen Licht unter bedrohlicher Kulisse fotografiert werden konnte. Die Übergabe kommt im Block hinterher. Die Wolkenkulisse wird sich bis dato nicht großartig verändern. Der Zug kam natürlich nicht, da er ausgerechnet heute mit -75 ab Neumünster fuhr. War doch klar! Ich ärgerte mich jedoch nicht lange. Alleine für dieses Bild hat sich der für mich schon gelohnt!

Datum: 08.06.2020 Ort: Boostedt [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 22 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
KURVières
geschrieben von: Julian en voyage (354) am: 09.06.20, 19:15
KURVières? Na ja, nicht ganz, aber fast. Courvières heißt das kleine Örtchen auf dem Jura-Hochplateau in der Franche-Comté. Kurven gibt es dort aber dennoch recht zahlreich. Und so kurvt auch der TGV 9277 (Paris Lyon - Lausanne) auf seinem Weg in Richtung Eidgenossenschaft durch die üppigen Windungen der auf diesem Abschnitt zweigleisigen Jura-Querung.

Das Bild entstand als Tagesabschluss am ausgesprochen erfolgreichen 3. August 2018, von dem ich ein paar Fotos bereits hier gezeigt habe. Nachdem sich ein Großteil der Hobby-Runde bereits heimwärts abgesetzt hatte, konnte ich Urs noch begeistern, darauf zu spekulieren, dass die allerletzten Strahlen der untergehenden Sonne ausreichend Kraft hätten, um den abendlichen Zug effektvoll zu illuminieren. Das klappte dann, wenn auch haarscharf, tatsächlich sehr gut! Es geht eben nur wenig über einen gepflegten Glint-Schuss…;)

Danach beschlossen wir den tollen Trip mit einem Abendessen am Campingkocher (nicht ohne einen kurzen Besuch einer ausgesprochen neugierigen Kuhherde…), ehe wir mit der hereinbrechenden Nacht ebenfalls den Heimweg antraten. Französische Provinz kann so schön sein! :)

Die POS-Garnituren zwischen Paris und Lausanne bildeten übrigens nur ein Interim zwischen dem Ausscheiden der CH-tauglichen TGV Sud-Est 2012/13 und der Lieferung der neuen Euroduplex, die nun zum vergangenen Fahrplanwechsel im Dezember 2019 den gesamten Lyria-Verkehr übernommen haben.

PS: Beton-Pflock am Gleis digital entfernt.

Datum: 03.08.2018 Ort: Courvières [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-TGV POS Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nach dem Schauer
geschrieben von: SeBB (107) am: 07.06.20, 13:57
Nach einem kurzen Schauer kam am Nürnberger Hauptbahnhof wieder kurz die Sonne raus. Aus dem Wartehäuschen heraus konnte ich die soeben eingefahrene S-Bahn und den Franken-Thüringen-Express fotografieren.

Zuletzt bearbeitet am 09.06.20, 23:27

Datum: 18.02.2020 Ort: Nürnberg [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Endzeitstimmung
geschrieben von: CrazyBoyLP (25) am: 07.06.20, 02:00
Der 08.10.2016 war bei der Frankfurter U-Bahn der letzte Tag, an dem planmäßig Ptb-Wagen im Linienbetrieb fuhren. Da das Wetter quasi keine Sonne vorhersagte war ich eigentlich nur für Nachtaufnahmen an die U5 gefahren, doch der 735 sollte Goldrichtig in eine kleine Wolkenlücke passen. Es sollte mein letztes Sonnenbild eines Ptb-Wagens im Planbetrieb sein. Der Wagen 735 wurde keine vier Stunden später abgestellt und steht noch heute im ''SSM Eckenheim'' und wartet auf Verkauf oder Verschrottung.

Zu sehen der Solo-Ptb 735 mit weißer Kinderbahnbeklebung als U5 nach Eckenheim Schwabstraße, wie er gerade die Station Preungesheim verlassen hat.

Datum: 08.10.2016 Ort: Frankfurt Preungesheim [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Nach Brandenburg...
geschrieben von: rene (725) am: 07.06.20, 12:03
... war am frühen Morgen des 28. März 2020 der RE 3160 unterwegs.
Losgefahren war der Zug in Berlin Ostkreuz, nächster Halt des Zuges ist Werder (Havel)...

Datum: 28.03.2020 Ort: Potsdam Eiche [info] Land: Brandenburg
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stellwerk-Glint
geschrieben von: Yannick S. (676) am: 06.06.20, 12:59
In der Regel versucht der Fotograf natürlich den Zug zum glinten zu bringen, doch wenn das nicht funktioniert, könnte man doch durchaus auch das Motiv zum glinten bringen? ;-)

Es war die reinste Zitterpartie, ob der letzte Regio des Tages, der Karow gegen 20:39Uhr erreichen sollte hier überhaupt noch Licht abbekommt, die ganze Szenerie schattete schneller zu als man sich versah. Leider stand im Bahnhof selber ein Absteller, sodass man dort nichts machen konnte... aber im Endeffekt reichte es ja doch noch halbwegs, der Triebwagen der ODEG hatte eh so eine komische Seitenwerbung, die man nicht unbedingt größer sehen muss.

Datum: 01.06.2020 Ort: Karow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: ODEG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Am Ende eines langen Tages
geschrieben von: hbmn158 (443) am: 05.06.20, 18:46
Ein angemessener Tagesabschluß an der nordfriesischen Küste ist ein Besuch auf dem Deich am Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog mit Blick auf den Damm und den letzten Verkehren. Immerhin sechs Fahrzeuge wollen zu so später Stunde noch zurück aufs Festland. 218 344 und 385 haben hier Dienst und heben sich gut vor der Wolkenlücke am Horizont ab. An diesem Samstag gab es im Laufe des Nachmittags doch einige Betriebsstörungen, u.a. ein liegengebliebener IC, so daß hier drei Autozüge fast im Blockabstand die Insel verließen.
Uns wars recht.


Zuletzt bearbeitet am 06.06.20, 17:31

Datum: 30.05.2020 Ort: Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Goldie
geschrieben von: JayBe (14) am: 04.06.20, 19:20
Am Abend eines Sommertages Mitte Juli hatte ich Stellung bei St Goar bezogen um Glitzerbilder zu machen. Schlonz zog auf und ich wollte von dannen ziehen als ich dachte: Och Mönsch, bleib bis die Sonne ganz weg ist. Kurz vor Sonne aus kam Goldie....

Datum: 14.07.2018 Ort: St Goarshausen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aschenputtel im Glitzericht (II)
geschrieben von: Kuhi (128) am: 04.06.20, 22:24
Was bei normalen Lichtverhältnissen nicht gerade spannend wirkt, entfaltet seine Wirkung mitunter erst im letzten (Streif)Licht des Tages.
Und so war ich an diesem Abend auch der, von Ihren Einsätzen merklich gezeichneten, schwarzen MRCE 193 mit einem monoton-grauen Kesselwagenzug nicht abgeneigt, als dieser kurz bevor die Sonne gänzlich hinter dem Bergrücken verschwand, gerade noch rechtzeitig aus dem bereits verschatteten Flusstal kurzzeitig zurück ins Licht kam.

Zur Bildmanipulation: Eine Signaltafel wurde nachträglich abgebaut.

Zuletzt bearbeitet am 04.06.20, 22:30

Datum: 28.05.2020 Ort: Harrbach [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Umleitung
geschrieben von: Marlo (164) am: 04.06.20, 16:52 Top 3 der Woche vom 14.06.20
Im Frühjahr 2020 verboten sich aus bekannten Gründen leider ausgedehntere Hobbyreisen, so dass sich nur das heimatnahe Geschen auf den Gleisen zum Fotografieren anbot.
Von Mai bis Juli 2020 wurde der bekannte Henkelzug über Gießen und Siegen in Richtung Rheinland umgeleitet und bot sich als lohnendes Fotoobjekt an.
Als im Mai dann die Abende so langsam lang genug für den Richtung Langenfeld fahrenden Zug wurden, sollte die an diesm Tag im Einsatz stehende 110 262 bildlich festgehalten werden.
Bis in den Raum Würzburg war der Zug dann auch in passender Zeitlage unterwegs, fing sich dann jedoch fast eine Stunde Verspätung ein und des weiteren nahmen die Wolken mit fortschreitender Zeit doch große Teile des Himmels ein.
Um nicht unverichteter Dinge den Heimweg anzutreten, bezog ich schließlich Stellung am Assenheimer Viadukt, um die Abendstimmung einzufangen.

Zwar ist das Motiv schon zahlreich in der Galerie vertreten, aufgrund der Stimmung wage ich jedoch einen weiteren Vorschlag für die Galerie.

Datum: 19.05.2020 Ort: Assenheim [info] Land: Hessen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: BYB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 21 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Glitzerzug
geschrieben von: JayBe (14) am: 24.05.20, 11:26
Der Glitzerzug fuhr von Göttingen nach Bebra und überquert gleich den Oberriedener Werraviadukt. Durch einen Busch wurde ein unteres Spitzensignal verdeckt. Das verdeckende Grünzeug wurde kurzerhand entfernt.

Datum: 21.05.2020 Ort: Oberrieden [info] Land: Hessen
BR: 0427 (alle Stadler FLIRT 3-teilig) Fahrzeugeinsteller: Cantus
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Spotlight on
geschrieben von: Der Bimmelbahner (120) am: 20.05.20, 15:10
"Knapp eine Stunde Sonnenschein gegen Abend" war noch am Morgen die düstere Prognose für eine Zugfahrt quer durchs Erzgebirge. Schlussendlich war es wohl tatsächlich keine Minute mehr und dafür auch nicht am Abend. Aber eine geniale (Rail-) "Roadshow" wurde es trotzdem, denn die Hitzekugel setzte sich doch einige Male in den entscheidenden Momenten gegen Sturm und Regenschauer durch. Im Bild ist der betagte 831 105 an einem ziemlich abgelegenen und daher recht unbekannten ehemaligen Postenhäuschen zu sehen, als er als MOs 11782 gerade auf dem Weg nach Vejprty ist. Der kurze Spot war für Haus, Triebwagen und das malerische Bezruč-Tal (rechts von Zug geht es dabei auf einer gedachten Achse von 550 Meter auch gleich 200 Meter nach unten) gerade so ausreichend. Im Hintergrund kündigt sich schon wieder der nächste Regenguss an.

Datum: 03.10.2019 Ort: Domina [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-831 Fahrzeugeinsteller: AHD
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Dunkle Wolken
geschrieben von: Johannes Poets (361) am: 20.05.20, 11:00
Obwohl Gegenlichtaufnahmen erfahrungsgemäß innerhalb des Auswahlteams kontrovers diskutiert werden, möchte ich dieses Bild eines Schienenbusses zur Aufnahme in die Galerie vorschlagen. Es entstand an der Strecke Bad Hersfeld – Treysa und zeigt den 795 277-3 vom Bw Gießen als N 8299 Treysa – Oberaula. Hier verlässt er gerade den Bahnhof Nausis (Kr. Ziegenhain), während hinter ihm dunkle Wolken nicht nur ein Sommergewitter ankündigen, sondern gewissermaßen auch das Ende der Baureihe 795 bei der Deutschen Bundesbahn. Wie alle anderen ehemaligen VT 95 wurde auch der 795 277-3 am 1. Juni 1980 z gestellt. Lediglich das Bahnbetriebswerk Köln-Nippes hielt den 795 445-6 noch bis 1983 für die Beförderung von Mitarbeitern zur Brückenmeisterei Köln vor.

Auf der Strecke zwischen Oberaula und Treysa wurde der Personenverkehr am 1. Juni 1984 und der Güterverkehr am 31. August 1995 eingestellt. Bis 1999 nutzten die Eisenbahnfreunde Treysa die Strecke noch für historische Dampfzugfahrten. Die Bahntrasse wurde nach ihrer Stilllegung seit September 2007 zu einem Radweg, dem Knüllwaldbahn-Radweg umgebaut.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 20.05.1980 Ort: Nausis [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
HLB vor der Skyline
geschrieben von: t_s_f (4) am: 16.05.20, 22:04
Am Morgen des 9. Februars 2020 konnte 1440 166 beim überqueren der Deutschherrnbrücke beobachtet werden.

Zuletzt bearbeitet am 18.05.20, 17:16

Datum: 09.02.2020 Ort: Frankfurt Osthafen [info] Land: Hessen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Latzrusse am Monte Kali
geschrieben von: Steffen O. (587) am: 15.05.20, 23:59
Seit ein paar Monaten haben sich die Maschinen der Baureihe 232 wohl nach jahrelanger Abstinenz im Kalirevier rund um die K+S wieder fest etabliert. Ein besonderes Schmankerl ist dabei die belatzte 232 909, die seit Anfang der Woche an der Werra zu Gast ist. Als die Lok dann abends einen Zug in Heringen gen Gerstungen bespannte, gab es eigentlich nur noch eine Option! Während der Streckenteil zwischen Heringen und Dankmarshausen fast vollständig im Schatten von Hügeln und Häusern liegt, ist am offeneren Teil der Strecke bis kurz vor Licht aus noch etwas zu machen. In den langen Sommermonaten kommt die Sonne kurz vor Sonnenuntergang weit genug herum, um die Gerade vor Dankmarshausen mit dem Heringen Kaliberg im Hintergrund umsetzten zu können. Weit nach 20 Uhr trötete es endlich in der Ferne.

Datum: 15.05.2020 Ort: Dankmarshausen [info] Land: Thüringen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Herbst am Leopoldskanal
geschrieben von: Moritz-182 (29) am: 14.05.20, 08:45
In herbstlicher Ruhe lag der Streckenabschnitt der Kaiserstuhlbahn Ost neben dem Leopoldskanal am Morgen des 02.11.2011. Angesichts der Herbst-Schulferien reichte ein einzelner NE 81 für den Pendelverkehr aus. Damit waren auch die Fahrzeiten entspannt - und leise brummend störte der ehemalige Seehäsle NE 81 die Ruhe nur kurz, als er hier Richtung Gottenheim entschwand.

Datum: 02.11.2011 Ort: Riegel [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Starke der Nacht
geschrieben von: Sünde103 (5) am: 14.05.20, 01:11
Regelmässig besuchen die Züge der Firma Starkenberg den Hafen von Aschaffenburg. Kies und Sand kommen so zu einem ansässigen Bauunternehmer, der in Gegenrichtung die Wagen mit Aushub belädt. 264 005 kam am frühen Morgen mit ihrem schweren Zug dort an und wartete auf das Rangieren in das Hafengelände.

Datum: 16.04.2020 Ort: Aschaffenburg [info] Land: Bayern
BR: 263,264 (alle Voith Maxima) Fahrzeugeinsteller: STARK
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (4127):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 83
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.