DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (66):   
 
Galerie: Suche » VIAS, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Vorbei am Loch
geschrieben von: NAch (745) am: 26.06.20, 16:36
Das Binger Loch war früher mal ein wirklich kleines Loch, gerade mal 150 cm breit war die Lücke in den Reihen der Quarzitfelsen quer über den Strom [de.wikipedia.org] .
In mehreren Etappen seit 1830 wurde die Fahrrinne auf die heutigen 120m verbreitert. Erst seit 1974 ist damit das Binger Loch kein Hindernis mehr für die Schifffahrt.
Im Hochsommer kommt die Sonne abends noch weit in das Tal hinein und beleuchtet den rebenbestandenen Steilhang des Taunus und die Regionalbahn nach Koblenz.


Datum: 23.06.2020 Ort: Rüdesheim [info] Land: Hessen
BR: 0428 (alle Stadler FLIRT 4-teilig) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nicht nur im Odenwald unterwegs
geschrieben von: Andreas Burow (255) am: 05.06.20, 19:21
Der Markenname „Odenwald-Bahn“ der NE-Bahn VIAS steht eigentlich für den Personenverkehr auf der gleichnamigen Odenwaldbahn und deren Weiterführung von Darmstadt und Hanau nach Frankfurt. Eine Ausnahme stellt ein einzelner Berufsverstärker dar, der an Mo-Fr als VIA 25178 die Dreieichbahn von Dieburg aus mit Ziel Frankfurt befährt. Diese geschickte Einsatzplanung spart einen DB-Regio-Triebwagen ein und sorgt auf der Dreieichbahn zudem für etwas Abwechslung. Da momentan ein weiterer morgendlicher Berufsverstärker als Desiro-Doppelpack unterwegs ist, bekommt man innerhalb von nicht einmal einer Stunde drei verschiedene Triebwagen-Baureihen zu Gesicht (633/642/615). Der Sonnenstand lässt für den doppelten „Odenwald-Bahn“-Itino allerdings nur einen Nachschuss zu, dafür aber mit diesem netten Ausblick auf den Dreieicher Ortsteil Offenthal.


Scan vom KB-Dia, Fuji Provia 100F

Datum: 18.05.2020 Ort: Dreieich-Offenthal [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Zughalt im Grünen
geschrieben von: claus_pusch (166) am: 09.05.20, 19:17
Wer in einem der im 2-Stunden-Takt verkehrenden VIAS-Züge nach Kailbach im Tal des Itterbachs fährt, wird in einer grünen Oase abgesetzt. Sogar die Bahnsteige dieses zum Haltepunkt rückgebauten Bahnhofs präsentieren sich grasgrün. Das hinterlässt aber keinen ungepflegten Eindruck - im Gegenteil: Kailbach ist ein sehr einladender Zughalt. Ein Solo-Itino wird wird ihn gleich als Zug 25239 Darmstadt-Eberbach bedienen.
Kailbach gehörte zusammen mit Hetzbach, Schöllenbach und Gaimühle zur "1. Generation" der Stationen auf dem südlichen Abschnitt der Odenwaldbahn. 1937 folgten die vier kurzlebigen Betriebsbahnhöfe Schönnen, Hammerberg, Friedrichsdorf und Itterhof, und in der Bundesbahnzeit wurden mehrere Schienenbus-Haltepunkte angelegt, von denen heute nur noch Hesseneck-Schöllenbach (aka Schöllenbach-Hesselbach) übrig ist. Bemerkenswert, dass es auf diesem sehr einsamen Streckenabschnitt so viele Veränderungen bei den Betriebsstellen gab.

Datum: 21.04.2020 Ort: Kailbach [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rheinländer Panorama
geschrieben von: Dennis G. (133) am: 04.05.20, 23:23
Die Gegend um Grevenbroich ist nicht gerade für landschaftliche Höhepunkte bekannt. Die Topografie gibt nicht viel her, doch die weiten Felder werden vielfältig landwirtschaftlich genutzt. Im Frühjahr 2020 fielen dabei vor allem die Tulpen auf. Allgegenwärtig ist auch die Kohleindustrie. Im Hintergrund dampft ein Kühlturm des Kraftwerks Niederaußem, während die beiden modernen Blöcke des Kraftwerks Neurath offenbar nicht in Betrieb sind.

Am Abend passiert ein einzelner LINT 54 der VIAS ein Tulpenfeld zwischen Kapellen und Holzheim. Im Gegensatz zu den im Frankfurter Raum eingesetzten Fahrzeugen sind die in NRW beheimateten Dieseltriebwagen in den Farben der Muttergesellschaft Rurtalbahn lackiert. Auch wenn die überwiegend weiße Farbgebung nicht besonders spannend ist, so leuchtet sie doch schön im Abendlicht.

Um wenigstens etwas Höhe zu gewinnen wurde die Kamera ca. 6 m über dem Boden platziert.

Aufnahme mit Hochstativ
Brennweite: 135 mm

Zuletzt bearbeitet am 05.05.20, 23:23

Datum: 17.04.2020 Ort: Grevenbroich Kapellen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Altes Flair in Schöllenbach
geschrieben von: Jens Naber (407) am: 04.05.20, 20:58
Drei Haltepunkte befinden sich auf dem Südabschnitt der Odenwaldbahn zwischen Erbach und Eberbach und sie alle haben die Gemeinsamkeit, dass an vielen Ecken die Zeit stehen geblieben zu sein scheint: Wiesenbahnsteige und alte Lampen lassen nicht vermuten, dass wir uns im 21. Jahrhundert befinden. Ihren ganz besonderen Charme haben sie dem Umstand zu verdanken, dass sich Gebäude und Umfeld in Privatbesitz befinden und dadurch der Modernisierungswelle, wie sie in anderen Abchnitten der Odenwaldbahn stattgefunden hat, entgehen konnten. Nicht so ganz in dieses historische Erscheinungsbild wollen da die modernen Itino-Triebwagen passen, die hier seit 2005 für den spärlichen Gesamtverkehr zuständig sind. An einem frostigen Dezembermorgen erreicht der VT 117 auf seiner Fahrt von Darmstadt nach Eberbach den Haltepunkt von Schöllenbach und wird seine Fahrt hinab ins Neckartal kurz darauf weiter fortsetzen.

Datum: 29.12.2019 Ort: Schöllenbach [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Von Eisenbahnfreunden bestellt...
geschrieben von: claus_pusch (166) am: 29.04.20, 21:16
...von der Forstverwaltung geliefert: dieser Gedanke ging mir durch den Kopf, als ich im Mümlingtal bei Hetzbach am späten Nachmittag nach einer Fotostelle Ausschau hielt. Im sonst dichten Wald ist vor einiger Zeit nämlich eine schmale Schneise abgeholzt worden, die genau passt, um Fotos von der Westseite des Himbächel-Viadukts zu machen. Hier ist es VIAS-Zug 25175 Frankfurt Hbf-Eberbach, der den 250 m langen und 43 m hohen Talübergang befährt. Wie meistens bei Viadukt-Bildern von der Odenwaldbahn, wird das Fahrwerk des Triebwagens durch die massive Brüstung der 1880/81 erbauten Brücke leider abgedeckt.

Datum: 21.04.2020 Ort: Hetzbach [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Engelbergtunnel
geschrieben von: Ptb710 (19) am: 28.04.20, 19:19
Während der Zugverkehr auf der Odenwaldbahn bereits durch die unterschiedlichsten Fahrzeuggenerationen geprägt wurde, hat sich das äußerliche Erscheinungsbild des Portals am Engelbergtunnel seit 1870 hingegen wohl kaum nennenswert verändert. Seit Dezember 2005 sind es die Itinos der Vias, welche den 238 Meter langen Tunnel in einem vergleichsweise dichten Takt durchfahren.

Der Standort ist problemlos durch einen Feldweg erreichbar, der Tunnelblick könnte durch den fortschreitenden Bewuchs jedoch schon in wenigen Jahren versperrt sein.

Zuletzt bearbeitet am 29.04.20, 02:35

Datum: 23.04.2020 Ort: Reinheim [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: Vias
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ab in den Odenwald
geschrieben von: Steffen O. (583) am: 24.04.20, 22:45
Im Januar steht die Sonne am Nachmittag sehr tief. In den Tälern des Odenwalds ist die Chance auf ein ausgeleuchtetes Bild daher zu dieser Uhrzeit gering. Zwischen Groß-Umstadt und Babenhausen ist das Relief hingegen sehr flach, sodass die Sonne fast bis zum Horizont Licht spendet. Bei Kleestadt war ein Zug der VIAS in Richtung Odenwald unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 25.04.20, 23:00

Datum: 20.01.2020 Ort: Kleestadt [info] Land: Hessen
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
1 x Itino, 2 x Schöllenbach
geschrieben von: claus_pusch (166) am: 24.04.20, 22:02
Der südliche Abschnitt der Odenwaldbahn zwischen Erbach und Eberbach verläuft durch liebliche, aber dünn besiedelte Täler, weswegen die VIAS-Itinos hier solo in einem gemächlichen 2-Stunden-Takt verkehren. VT 104 hat als Zug 25237 gerade den Hp Schöllenbach bedient und rollt talwärts in Richtung seines nächsten Halts Kailbach. Das Gleisplanum ist hier etwas breiter, denn zwischen 1937 und 1941 befand sich an dieser Stelle der Betriebsbahnhof Hammerberg (dessen nördliches Stellwerk den heutigen Hp Schöllenbach optisch bereichert) - erstaunlich, dass man das nach fast 80 Jahren noch so gut erkennen kann.
Der unterhalb der Bahn sichtbare alte Teil des Dorfes Schöllenbach weist eine Besonderheit auf: es handelt sich um zwei administrativ getrennte Ortschaften. Die Kapelle und die Häuser links von ihr gehören zu Hessisch-Schöllenbach, das von 1971 bis 2017 Sitz der Verbandsgemeinde Hesseneck war und seit 1.1.2018 ein Teilort der neuen Stadt Oberzent ist. Die Gebäude rechts davon bilden Badisch-Schöllenbach, das heute als territoriale Exklave zur Stadt Eberbach und damit zu Baden-Württemberg gehört.

Datum: 21.04.2020 Ort: Schöllenbach [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Rhein-Nahe-Eck
geschrieben von: railpixel (409) am: 04.02.20, 19:14
An Rhein, Mosel und anderen Flüssen bereiten sich die Menschen Anfang Februar 2020 auf Hochwasser vor. Erst vor gut einem Jahr sah es noch ganz anders aus. Das Bild vom 16. November 2018 entstand in Bingen am Rhein-Nahe-Eck, wo einer der größeren Nebenflüsse dem Rhein nur sehr wenig Wasser zuführte und das extreme Niedrigwasser kaum abmilderte.

Schon kurz nach halb vier Uhr am Nachmittag wird das Licht sehr rot und die Schatten lang. Rechtsrheinisch fährt ein Stadler FLIRT als VIA 25072 auf dem Weg von Wiesbaden nach Kaub bei Rüdesheim durch die schöne Nachmittagssonne.

Der Blick geht über eine Landesgrenze. Wir hatten uns vor einiger Zeit mal darauf verständigt, in diesen Fällen als Aufnahmeort den Ort anzugeben, nahe dem sich der Zug befindet – hier also Rüdesheim in Hessen. Die Nadel von DS Railview steckt dagegen bei Bingen in Rheinland-Pfalz.


Datum: 16.11.2018 Ort: Rüdesheim [info] Land: Hessen
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Landschaft mit Spotlight
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 04.12.19, 16:39
Ein kurzer Zug braucht wenig Licht und so genügt ein kleiner Riss in der Wolkendecke um dem Triebwagen der Odenwaldbahn aus dem Meer der Schatten hervorzuheben.

Datum: 13.05.2017 Ort: Ober-Ramstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbstliches Rheinland
geschrieben von: Dennis G. (133) am: 02.11.19, 01:01
Das Umfeld des östlichen Einfahrsignals des Bahnhofs Mönchengladbach-Rheindahlen präsentierte sich Ende Oktober sehr herbstlich. Durch die tief stehende Sonne werfen die Bäume allerdings lange Schatten in Richtung des Gleises, was der Ausleuchtung der Züge nicht gerade zuträglich ist. Andererseits leuchten sie so schön, da nimmt man die Schatten doch gerne in Kauf.

Unter der Woche pendelt ein einzelner LINT im Stundentakt auf der einst als Eiserner Rhein bezeichneten Strecke zwischen Mönchengladbach Hbf und Dalheim. Bei einer planmäßigen Fahrzeit von 25 min bleibt nicht viel Zeit für den Fahrtrichtungswechsel. Zum Aufnahmezeitpunkt ist der Fahrplan bereits etwas aus dem Takt geraten und der Zug knapp 10 min verspätet. Wie lange wird es wohl dauern, bis die Verspätung wieder abgebaut ist?


Datum: 31.10.2019 Ort: Mönchengladbach Rheindahlen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 623 (Alstom LINT 41 neue Kopfform) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abendstimmung für die Hanauer Formsignale
geschrieben von: Vesko (507) am: 06.10.19, 11:18
Ein Umbau des Hanauer Hauptbahnhofs steht bevor; auch das mechanischen Signale im Südteil des Bahnhofs sollen in den nächsten Jahren durch elektronische Technik ersetzt werden.

Datum: 23.09.2019 Ort: Hanau Hbf [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wo früher Gleise lagen
geschrieben von: NAch (745) am: 26.04.19, 21:42
"Wo früher Gleise lagen" das ist der Titel einer Veranstaltungsreihe in Bingen (jeden ersten Sonntag im Monat). In einer Führung durch diesen Park am Mäuseturm wird in 90 Minuten die Geschichte des Bahnhofs Bingerbrück erlebbar nacherzählt.

Bei diesem Bild zeigt nur die andere Rheinseite noch einen Zug, die wenigen verblieben Gleise linksrheinisch liegen alle in meinem Rücken.
Der Zug passiert gerade den kurzen (Rhein-) Kilometer, er ist nur 525 Meter lang, das 500 Meter Kreuz liegt unmittelbar neben dem Kilometerstein.




Datum: 17.04.2018 Ort: Bingen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 0428 (alle Stadler FLIRT 4-teilig) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schau ins Land
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 20.02.19, 21:09
Ein wenig gilt es sich noch bis zum Start in die neue Raps-Saison zu gedulden, so dass bis dahin nur der '17er-Blick vom Feldherrnhügel bei Ober-Ramstadt bleibt.

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 09:41

Datum: 13.05.2017 Ort: Ober-Ramstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Was Assmannshausen zu bieten hat...
geschrieben von: claus_pusch (166) am: 07.12.18, 23:52
...ist unter Anderem sein Rotwein. Die Trauben dafür werden an den Steillagen Höllenberg und Frankenthal gewonnen. Während man von den Wegen am Höllenberg gute Möglichkeiten hat, Züge auf der rechten (und linken) Rheinstrecke abzulichten, sind die Verhältnisse am Rebhang Frankenthal schwieriger, denn der Hang ist steil und die Bebauung, die zudem bis nahe an die Gleise reicht, dicht. Für eine richtige Schrägaufnahme gibt es kaum Möglichkeiten. Da ich gerne ein Bild mit Ortsansicht "mitnehmen" wollte, habe ich mich für eine Aufnahme praktisch in der Achse des Gleisverlaufs entschieden, um einen VIAS-Flirt als Zug 25014 Frankfurt-Neuwied bei der Ausfahrt aus dem Bf. Assmannshausen aufzunehmen. Das ist zwar ein Nachschuss, der aber im Vergleich zu Fotos von Zügen in Nord-Süd-Richtung den Vorteil bietet, dass dem Fahrzeug die Oberleitungsmasten weniger penetrant in die Quere kommen. Der sonst allgegenwärtige weiße Lieferwagen hatte gerade Mittagspause, dafür belebt ein weißer Reisebus auf der engen Ortsdurchfahrt die Szenerie. Am Bildrand ist die spätmittelalterliche Heilig-Kreuz-Kirche zu erkennen. Der Blick reicht rheinabwärts bis zur Untiefe Klemensgrund, die im trockenen Herbst 2018 eine beträchtliche Größe zeigt, sowie zur Clemenskapelle und zur Burg Reichenstein auf dem linken Ufer.
Zum Aufnahmezeitpunkt war Assmannshausen nur Durchgangsstation für den Personenverkehr. Ab April 2019 wird der Bahnhof Wendepunkt von zusätzlichen Zügen von Frankfurt, die dann am Wochenende im Rheingau für einen Halbstundentakt im Nahverkehr sorgen werden.

Datum: 05.10.2018 Ort: Assmannshausen [info] Land: Hessen
BR: 0427 (alle Stadler FLIRT 3-teilig) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ansitz im Grünen
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 18.11.18, 22:01
Auf der Suche nach etwas Vordergrund verschlug es mich im Frühjahr 2017 mitsamt Leiter in die reichlich sprießende Botanik entlang der Odenwaldbahn. Die lang gezogene S-Kurve zwischen Ober-Ramstadt und Rheinheim ermöglicht zu jeder Tageszeit die unterschiedlichsten Motiv-Variationen, nur zu viel Abwechslung sollte man bei den verkehrenden Fahrzeugen nicht erwarten. Immerhin mischen sich inzwischen ja sogar einige LINTs unter die Intinos, jedoch nur auf dem Streckenast nach Hanau und nicht wie hier auf dem Weg von Darmstadt.

Datum: 10.05.2017 Ort: Ober-Ramstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Rheinhochwasser
geschrieben von: CMH (181) am: 18.11.18, 22:00
In den letzten Tagen haben wir in der Galerie einige Lichtbilder vom Niedrigwasser am Rhein erblicken können. Das andere Extremum ist dort häufiger anzutreffen und für die Rheintalanwohner schon fast ein Stück weit zur Normalität geworden. Der Bahnverkehr ist vom Hochwasser meistens nicht betroffen, so auch an jenem 2. Juni 2013, als rechtsrheinisch ein Vias Flirt rheinaufwärts fährt, während linksrheinisch die Bundesstraße 9 bereits unter Wasser steht.

Bildmanipulation: Da sich die meisten Autofahrer entlang der Bundesstraße 9 an die Straßensperrung hielten, musste beim Zusammentreffen von Zug und Auto etwas nachgeholfen werden, zudem wurde das Nummernschild unkenntlich gemacht.


Zuletzt bearbeitet am 19.11.18, 22:30

Datum: 02.06.2013 Ort: Oberwesel [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 0428 (alle Stadler FLIRT 4-teilig) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wolken
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 13.06.18, 22:43 Top 3 der Woche vom 24.06.18
Die Intention war zugegeben eine andere. Geplant war eigentlich wie drei Tage zuvor in den blühenden Rapsfeldern im Hintergrund zu stehen und das Abendlicht über der Szenerie zu genießen während dann und wann mal gemächlich ein Intino vorbeikutschert. Jedoch zeigte sich bereits bei der Anfahrt, dass sich die Gewitterschauer nicht so schnell wie erhofft auflösen sollten, so dass vor Ort ein wenig improvisiert werden musste. Letzten Endes gefielen mir die bizarren Wolkenformen so gut, dass - statt mangels Licht einzupacken - die damals neu erworbene 16mm Brennweite aufgeschraubt wurde um die seltsamen Streifenstrukturen am Himmel zusammen mit einem Zug der Odenwaldbahn im Bild festzuhalten.


Datum: 12.05.2017 Ort: Ober-Ramstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 18 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Planverkehr im Mittelrheintal
geschrieben von: 111 110-3 (23) am: 26.02.18, 16:25
Im winterlich kalten Rheintal fährt ein FLIRT als VIA 25020 (Frankfurt am Main Hbf - Neuwied) durch die herrliche Landschaft, hier von den Bergen bei Oberwesel aus gesehen. Meistens hofft man im Rheintal ja wohl eher auf Güterzüge, hier an dieser Stelle finde ich den FLIRT aber gut passend.

Zuletzt bearbeitet am 26.02.18, 18:43

Datum: 24.02.2018 Ort: Oberwesel [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 0428 (alle Stadler FLIRT 4-teilig) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Himbächel-Viadukt
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 01.11.17, 22:13
Zum Fahrplanwechsel im Dezember soll ein wenig Abwechslung auf der Odenwaldbahn Einzug halten, einige LINT 54 werden den Fahrzeugbestand ergänzen. Bis dahin ist es jedoch noch ein wenig hin und so blieb es an einem schönen Vormittag im Juni beim gewohnten Intino-Einerlei auf dem Motivklassiker bei Hetzbach.

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 09:45

Datum: 10.06.2017 Ort: Hetzbach [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die letzte Lücke
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 01.08.17, 14:41
Viel Platz war nicht mehr, um kurz nach halb Acht. Nur ein knapper Gleisabschnitt von vielleicht einem Meter Länge bekam noch ein paar letzte Sonnenstrahlen ab, als ein Intino der Odenwaldbahn den Frau-Nauses-Tunnel verlässt.

Datum: 26.07.2017 Ort: Frau Nauses [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nur ein VIAS-Flirt
geschrieben von: Biebermühlbahner (171) am: 18.07.17, 23:12
Von der rechten Rheinstrecke sieht man viele Bilder, aber die dort allgegenwärtigen, oft sehr sauberen FLIRTs von VIAS sind da eher ausgegrenzt. Dabei fügen sie sich, wie ich finde, gut in die Landschaft ein. Entgegen der Vorhersage zeigte der Himmel an diesem Tage sogar schöne Wolken, die glücklicherweise dort nicht vor der Sonne waren :D

Datum: 13.07.2017 Ort: Lorch [info] Land: Hessen
BR: 0428 (alle Stadler FLIRT 4-teilig) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf Wunsch eines einzelnen Herrn ...
geschrieben von: hbmn158 (439) am: 10.06.17, 14:33
gibt es den markanten Loreleyfelsen jetzt formatfüllend: Der Aussichtspunkt „Dreiburgenblick“ in Patersberg bietet am Abend eine schöne - bewußt burgenfrei gewählte - Aussicht auf den rechtsrheinischen Streckenabschnitt am nördlichen Tunnelportal des Loreleyfelsens mit dem Hafen von St. Goarshausen im Vordergrund.
Ein unbekannter 428 der VIAS ist auf der RheingauLinie auf dem Weg von Frankfurt nach Neuwied rheinabwärts unterwegs


Datum: 03.06.2017 Ort: Patersberg [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 0428 (alle Stadler FLIRT 4-teilig) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Intino-Trio
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 27.05.17, 06:31
Zwar serviert die VIAS lediglich eintönige Hausmannskost auf der Odenwaldbahn, dafür bisweilen garniert mit Blümchenwiese und Schönwetterwolken.

Datum: 13.05.2017 Ort: Ober-Ramstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Field of Gold
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 17.05.17, 10:43 Top 3 der Woche vom 28.05.17
Recht malerisch präsentiert sich die Landschaft rund um Reinheim im letzten Abendlicht. Der Raps steht in voller Blüte während der Mond bereits aufgegangen ist und über den Ausläufern des nahen Odenwalds thront die Veste Otzberg mit ihrem markanten weiß getünchten Bergfried.

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 09:48

Datum: 09.05.2017 Ort: Ober-Ramstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 18 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
An der Odenwaldbahn III
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 07.05.17, 22:38
Anfang April ist die Sonne bereits so kräftig, dass sie den morgendlichen Dunst schnell auflöst und in rasch wachsenden Quellwolken aufsteigen lässt. Der Blick über die Hügel bei Ober-Ramstadt reicht dabei bis zum Rossberg am rechten Bildrand.

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 09:48

Datum: 04.04.2017 Ort: Ober-Ramstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Mit dem Itino über den Main
geschrieben von: Steffen O. (583) am: 14.04.17, 23:05
Bei Klein-Auheim überquert die Odenwaldbahn den Main und führt über Seligenstadt und Babenhausen in das hessischen Gebirge. Passend zu einer Wolkenlücke befuhr 615 120 als VIA25263 Hanau Hbf - Groß-Umstadt Wiebelsbach die Brücke.

Zuletzt bearbeitet am 14.04.17, 23:05

Datum: 05.01.2017 Ort: Klein-Auheim [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
An der Odenwaldbahn II
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 18.03.17, 23:44
Auch von der Seite lässt sich Odenwaldbahn bei Ober-Ramstadt ganz passabel ablichten. Zu viel Abwechslung darf man im Fahrzeugbestand natürlich nicht erwarten, außer dass ein Itino natürlich besser in die Lücke auf dem Damm passt als zwei..

Datum: 10.03.2017 Ort: Ober-Ramstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
An der Odenwaldbahn
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 12.03.17, 19:06
Zwischen Ober-Ramstadt und Reinheim schlängelt sich die Odenwaldbahn mal durch einige tiefe Einschnitte und sogar einen Tunnel, mal über hohe Dämme und Brücken, wie hier im Dilsbachtal. Von einem nahe gelegenen Hang, der zwar bereits wieder aufgeforstet wird, bietet sich aktuell noch ein guter Ausblick auf die Strecke. Zwei Itinos der VIAS sorgen im nachmittäglichen Schülerverkehr für die notwendigen Kapazitäten.

BM: an der Brücke wurden zwei Graffiti entfernt

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 09:49

Datum: 10.03.2017 Ort: Ober-Ramstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ideale Jahreszeit
geschrieben von: Yannick S. (670) am: 10.12.16, 21:33
Rund um den Ort Friedrichsdorf, im wirklich allerletzten Zipfel Baden-Württembergs, an der Bahnstrecke von Erbach nach Eberbach gelegen, gibt es drei Viadukte, zwei Kleinere und ein Großes. Auf den letzten der Drei, in Fahrtrichtung Süden gesehen, passt der einzeln fahrende itino perfekt drauf und Dank der laublosen Jahreszeit sieht man auch vergleichsweise viel vom Bauwerk.

Datum: 10.12.2016 Ort: Friedrichsdorf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zwischen den Schauern
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 05.08.16, 14:48
Eigentlich stand nur ein das Auskundschaften einer möglichen Stelle auf dem Programm, als jedoch an einem wechselhaften Tag zwischen mehreren Schauen kurz die Sonne heraus kam wurde der Moment genutzt um diesen Blick auf den Otzberger Ortsteil Lengfeld festzuhalten. Da der Mais noch nicht so hoch stand, war es möglich das Feld zu betreten ohne dabei einen größeren Flurschaden anzurichten (die Schuhe bedurften anschließend allerdings einer Generalreinigung).

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 09:52

Datum: 17.06.2016 Ort: Otzberg [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die Weiße Rübe
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 18.06.16, 09:04
So heißt - etwas abfällig - im Volksmund der mit Kalk getünchte und bereits von weitem gut sichtbare Bergfried der Veste Otzberg. Neben einer wechselvollen Geschichte und der zeitweiligen Nutzung als Jugendherberge kann die historische Burganlage heute mit einem Museum sowie einem Ausflugslokal aufwarten. Auf einem knapp 370m hohen Basaltkegel vulkanischen Ursprungs gelegen reicht der Ausblick an guten Tagen weit in den Odenwald sowie bis zum Taunus.

An diesem Freitagabend ging das aktuelle Gewitterlotto nicht nur glücklich aus, sondern führte auch zu einer einigermaßen kuriosen Wolkensituation. Während über die Finanzmetropole am Main und die nahe Wissenschaftsstadt wieder einmal tiefschwarze Unwetterzellen hinwegzogen, deren Ausläufer beängstigend nah heranreichten und bereits begannen sich ins Bild zu schieben, hielt sich dazwischen in einer engen Lücke ein kleines Stück blauer Himmel, durch den die Sonne ungestört auf die Szenerie scheinen konnte. Und so stand einem abendlichen Bild von der Odenwaldbahn nach Erbach auf dem Damm bei Lengfeld nichts entgegen.

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 09:52

Datum: 17.06.2016 Ort: Habitzheim [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurzes-Tal-Viadukt
geschrieben von: Jens Naber (407) am: 18.05.16, 20:09
Zur Mittagszeit des 08. September 2012 arbeitet sich ein unbekannter Itino der VIAS auf seiner Fahrt als VIA 25168 nach Frankfurt aus Eberbach kommend hinauf in den Odenwald und passiert dabei auch das Kurze-Tal-Viadukt, welches mit nur 60 Metern Länge zu den kleineren Kunstbauten entlang des landschaftlich wohl reizvollsten Abschnittes der Odenwaldbahn zwischen Eberbach und Erbach gehört. Während der Zug auf hessischem Boden unterwegs ist, stehen wir in Baden-Württemberg, die Landesgrenze verläuft hier unmittelbar vor der Strecke.

Datum: 08.09.2012 Ort: Friedrichsdorf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Überdimensioniert
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 01.02.16, 13:35
Der zweigleisige Abschnitt zwischen den Darmstädter Bahnhöfen Nord und Ost wirkt angesichts des überschaubaren Fahrplans auf der Odenwaldbahn etwas großzügig, aber die Trasse stammt natürlich aus einer Zeit, als noch mit deutlich mehr Verkehr gerechnet wurde.

Datum: 27.01.2016 Ort: Darmstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Finale Furioso an der Odenwaldbahn
geschrieben von: Steffen O. (583) am: 28.12.15, 22:43
Seit der Übernahme von VIAS sieht man leider kaum noch Bilder von der Odenwaldbahn. Landschaftlich hat die Strecke eingige schöne Ecken zu bieten, weshalb ich mich bei Kleestadt auf Motivsuche begab. Als die Wintersonne schließlich in die Schleierwolken sank, welche über dem Horizont hingen, suchte ich schnellstens eine Stelle, an der ich den Itino frei gestellt bekam. Glücklicherweise kam passend, als das Abendrot in voller Ausprägung am Himmel war, VIA25132 Groß-Umstadt Wiebelsbach - Erbach(Odenw) um die Ecke gedieselt und ich fuhr zufrieden nachhause.

Datum: 28.12.2015 Ort: Kleestadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fluchtpunktperspektive
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 01.10.15, 08:56
Bis zur angekündigten Zugdurchfahrt dauert es noch ein wenig und auch sonst geht es an den Gleisen 5 und 6 zur Mittagszeit recht geruhsam zu. Während sich der Triebfahrzeugführer der abfahrbereiten Regionalbahn nach Eberbach noch mit einer Kollegin unterhält bleibt Zeit um einen Blick auf die Symmetrie der Bahnsteigüberdachung des Darmstädter Hauptbahnhofs zu werfen, die in den Jahren 2005 bis 2008 denkmalgerecht saniert wurde.

Datum: 26.09.2015 Ort: Darmstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Veste Otzberg
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 17.07.15, 11:36
Zwischen Ober-Ramstadt und Reinheim schlängelt sich der westliche Ast der Odenwaldbahn durch sanfte Hügel mit Wiesen und Feldern. Von Darmstadt kommend vereinigt sich der Streckenteil später im Bahnhof Groß-Umstadt Wiebelsbach (früher Wiebelsbach-Heubach) mit der von Hanau kommenden Strecke. Am Horizont erkennt man die nördlichen Ausläufer des Odenwalds mit den Otzberg und der gleichnamigen Veste, dessen charakteristischer weiß getünchter Bergfried auch von weitem gut sichtbar ist.

(Bildmanipulation: Graffiti an der Brücke entfernt)

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 09:55

Datum: 11.07.2015 Ort: Ober-Ramstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Darmstadt Botanischer Garten
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 11.07.15, 07:00
Im Südosten von Darmstadt befinden sich in direkter Nachbarschaft zum Ostbahnhof der kleine, aber sehr sehenswerte Botanische Garten sowie etwas weiter das Vivarium. Beide sind mehr oder weniger in Laufweite von der Station erreichbar, während die Strecke der Odenwaldbahn auf ihrem Weg nach Eberbach ebenfalls dieser Richtung folgt. Ein paar hundert Meter nach dem verlassen der Station wird zuerst die B 26 über- und anschließend die Heinrichstraße unterquert. Von dieser Brücke ergibt sich eine der wenigen Möglichkeiten (gibt es noch andere?) ein Eisenbahnmotiv zusammen mit dem Hochzeitsturm umzusetzen. Dieses Darmstädter Wahrzeichen wurde von dem Jugendstilarchitekten Joseph Maria Olbrich entworfenen und bis 1908 errichtet. Zusammen mit der Ausstellungshalle markiert der Turm das Herz der Künstlerkolonie auf der Mathildenhöhe, einem der Zentren des Jugendstils.

Der VIAS Intino hat gerade das ehemalige Bahnwärterhaus passiert, auf dessen Höhe ein Fußgängerüberweg direkt zum direkt an der Bahnlinie liegenden Botanischen Garten führt.

Zuletzt bearbeitet am 14.07.15, 08:02

Datum: 02.07.2015 Ort: Darmstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Die feindlichen Brüder
geschrieben von: Lochris (44) am: 29.06.15, 23:24
So werden die Burgen Sterrenberg und Liebenstein oberhalb von Kamp-Bornhofen genannt. Das verfeindete Brüder sie erbaut haben, ist aber eine Sage aus der Neuzeit.

Nicht unbedingt feindlich, aber immer für neckische Bemerkungen gut ist die Beziehung zwischen den Einwohnern der Stadt Boppard und des hier zu sehenden Stadtteils Bad Salzig.
Ein bekanntes Sprichwort lautet:
"Gott bewahre mich vor Sturm und Wind,
und allem, was aus Salzig kimmt."

Aufgenommen wurde das Foto am relativ neuen "Friedenskreuz", das dort letztes Jahr an einem Aussichtspunkt errichtet wurde. Für dessen Einweihung begab sich der Bopparder Pastor sogar auf Salziger Boden - ganz im Zeichen des Friedens.
Zurück zum Bildinhalt: Eine Doppeleinheit der VIAS auf der Linie SE 10 passiert die Burgen und zwei Rheinschiffe. Die meisten Güterzüge machen sich hier nicht so gut (man denke nur an den Henkelzug mit grüner Lok und brauen Wagen), aber die weißen Triebwagen sind perfekt.

Zuletzt bearbeitet am 30.06.15, 11:41

Datum: 17.10.2014 Ort: Boppard-Bad Salzig [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 0428 (alle Stadler FLIRT 4-teilig) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hinab ins Neckartal
geschrieben von: Jens Naber (407) am: 11.05.15, 20:13
Aus nur wenigen abgelegenen Häusern besteht der Eberbacher Stadtteil (!) Gaimühle, den man im Odenwald und gute sieben Kilometer von Eberbach entfernt findet. Der im Hintergrund erkennbare Haltepunkt an der Odenwaldbahn wurde längst geschlossen, sodass es für den unbekannten Itino der VIAS am 18. April 2015 auf seiner Fahrt als VIA 25239 von Pfungstadt nach Eberbach ohne Halt weiter hinab ins Neckartal und gen Zielbahnhof geht. Leider gibt es auf diesem Abschnitt durch Rückbaumaßnahmen auf über 30 Kilometern Strecke keine einzige Kreuzungsmöglichkeit mehr, sodass die Züge auch maximal im 2-Stundentakt unterwegs sind.

Datum: 18.04.2015 Ort: Gaimühle [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Darmstadt Ost
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 02.05.15, 22:09
Die Fahrzeugvielfalt auf der Odenwaldbahn ist heutzutage mehr als überschaubar, so dass die einzige "Abwechslung" hauptsächlich in den einzeln, zu zweit oder dritt gefahrenen Itino-Triebwagen besteht. Das sehenswert renovierte Empfangsgebäude des Bahnhofs Darmstadt Ost wird nicht mehr für den Betrieb genutzt, es beherbergt heute einen Fahrradhändler. Dessen Außenzelt verdeckt der gerade eingefahrene Zug nach Erbach im Odenwald.

(Das gleiche Motiv, jedoch mit einem anderen Beschnitt und Aufnahmedatum hatte ich bereits zur Abstimmung gestellt, damals wurde es u.a. mit dem Hinweis auf den - im Vergleich zu diesem Bild - etwas späteren Auslösezeitpunkt abgelehnt. Bei diesem Bild hingegen ist mehr vom Empfangsgebäude zu sehen. Bitte daher als Zweiteinstellung betrachten)

Datum: 14.04.2015 Ort: Darmstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Düne ohne Meer
geschrieben von: Benedikt Groh (408) am: 18.03.15, 21:05
Auf seinem kurzen Weg von Darmstadt nach Pfungstadt durchquert der Itino der VIAS/Odenwaldbahn die Pfungstädter Düne, eine Binnendünne, die am Ende der letzten Eiszeit durch aufgewehten Flugsand entstanden ist. Die 1,9 km lange Stichstrecke, die bei Darmstadt-Eberstadt aus der Main-Neckar-Bahn in Richtung Südwesten abzweigt, wurde bis zu ihrer Stilllegung im Jahr 1997 zuletzt nur für den Güterverkehr genutzt. 2011 erfolgte jedoch die Reaktivierung für den Personenverkehr, für welche die Strecke mit moderner Signaltechnik ausgestattet wurde.

Zuletzt bearbeitet am 18.03.15, 21:06

Datum: 18.03.2015 Ort: Darmstadt-Eberstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Im letzten Licht
geschrieben von: Frank H (253) am: 12.03.15, 21:36
Auch wenn man galubt, eine Strecke wie seine Westentasche zu kennen, so finden sich doch gelegentlich auch mal neue Motive:

Eigentlich wollte ich in dem zur Zeit noch schmalen Zeitkorridor zwischen Feierabend und Sonnenuntergang ein paar Güterzüge zwischen Lorch und Assmannshausen "über den Rhein" fotografieren. Als die Schatten schließlich das Gleis erreicht hatten, sah ich, dass einige hundert Meter zurück die Ortschaft Lorch mit ihrer markanten Kirche und den umgebenden Fachwerkhäusern noch in ein herrliches Streiflicht getaucht war.

Also wurde der Kurztrip spontan um eine Viertelstunde verlängert, in der zwar nix rotes, dafür aber ein VIAS-Flirt die Szene bereicherte. Wenige Minuten nach der Aufnahme waren auch diese Lichtspiele beendet.

Datum: 11.03.2015 Ort: Lorch [info] Land: Hessen
BR: 0428 (alle Stadler FLIRT 4-teilig) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch das Welterbe Mittelrhein
geschrieben von: Timo Adolphy (238) am: 15.01.15, 18:36
Bei solch einem grandiosen Ausblick auf Oberwesel mit ihren diversen Sehenswürdigkeiten wie die Schönburg, der Liebfrauenkirche, der Martinskirche, der Mutter-Rosa-Kapelle und das Minoritenkloster kann der Zugverkehr schonmal leicht zur Nebensache werden! Dennoch kam, so wollte es der Zufall, ein VIAS-Flirt auf der rechten Rheinstrecke daher gefahren.

zuletzt bearbeitet am 15.01.15, 18:40

Datum: 25.04.2013 Ort: Oberwesel [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 0428 (alle Stadler FLIRT 4-teilig) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dunkel war´s, der Mond schien helle
geschrieben von: Marlo (164) am: 13.12.14, 16:48 Top 3 der Woche vom 28.12.14
Dunkel war´s, der Mond schien helle, als ein (Trieb-)Wagen blitzeschnelle... *

...ach was, ich schreibe Unsinn! So ganz Dunkel war es an diesem Abend bei Lengfeld dann doch noch nicht und der Triebwagen war nun auch nicht wirklich schnell unterwegs! Nur der Mond, der schien tatsächlich ziemlich hell, als der unbekannt gebliebene Itino während seiner Fahrt von Darmstadt nach Wiebelsbach im Bild festgehalten werden konnte.

* Danke an dieser Stelle an den unbekannten Autor für die Vorlage zum Bildtitel!

Datum: 14.03.2006 Ort: Lengfeld [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 15 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Zug im Kornfeld...
geschrieben von: Andreas Kunkel (7) am: 31.10.14, 09:52
Oft erlebe ich morgens auf dem Weg zur Arbeit dieser Stelle schöne Stimmungen, wenn die Sonne im Rücken aufgeht und mitunter noch etwas Nebel auf dem Feld liegt. Im 15. Juni 2014 waren es jedoch die unzähligen blauen Kornblumen auf dem Feld, die Ziel einer Sonntagsradtour werden sollten. Als Hauptmotiv diente VIA 25125 auf dem Weg nach Erbach im Odenwald, die gleich in Hainburg-Hainstadt halten wird.

Datum: 15.06.2014 Ort: Hainburg-Hainstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Perfektes Timing!
geschrieben von: Julian en voyage (352) am: 09.10.14, 16:57 Top 3 der Woche vom 19.10.14 Bild des Tages vom 07.10.17
Der 16. Oktober 2012 sollte ein Herbsttag werden, wie er im Buche steht! Die wunderschön verfärbten Bäume des Odenwalds und das am Vorabend im Wetterbericht als "makelloser Sonnenschein" prognostizierte Wetter hatten mich motiviert, trotz des freien Tages extrem früh aufzustehen und mit einem der ersten Busse von Eberbach aus nach Friedrichsorf zu fahren, einem dieser abgeschiedenen Nester im letzen Zipfel Baden-Württembergs...

Nur eins war nicht da, als ich etwas verschlafen als einziger Fahrgast aus dem Bus stolperte: Sonne! Dichter Nebel lag im Waldtal des Flüsschens Itter, das die Grenze zwischen Baden-Württemberg und Hessen markiert. Für einen Herbsttag zwar nicht weiter ungewöhnlich, aber leider diesmal ausgesprochen zäher Natur. So stand ich auch noch um halb elf auf einem ungemütlich feuchten Acker und starrte ins Grau, immer in die Richtung, wo irgendwo ein Viadukt sein sollte...;) Längst hatte ich mich damit abgefunden, dass das heute wohl nichts mehr werden würde mit einem sonnigen Foto-Vormittag an der Odenwaldbahn.

Dann ging aber, gerade noch rechtzeitig vor der Durchfahrt von VIA 25166 (Eberbach - Frankfurt) - der eigentlich anvisierte Gegenzug war einige Zeit vorher ungesehen auf der anderen Talseite vorbei gerauscht -, alles ganz schnell! Die Sonne brach durch den Nebel und tauchte die Landschaft in ihr wärmendes Licht, nicht ohne noch ein paar dekorative Nebelfetzen zurückzulassen. ;)

Zuletzt bearbeitet am 23.02.16, 13:08

Datum: 16.10.2012 Ort: Friedrichsdorf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
An der hessisch-badischen Grenze
geschrieben von: KBS 705 (26) am: 02.09.14, 15:00
Schon einige Monate wollte ich das Haintalviadukt am Rand des Eberbacher Ortsteils Friedrichsdorf mal von der anderen Seite (sozusagen der "Rückseite") umsetzen. Mitte Juli sah ich dann während der Rückfahrt von einem Klassenausflug, dass das Licht dort nachmittags noch optimal steht. Am 25. Juli 2014 passte schließlich auch das Wetter einigermaßen, sodass meinem Vorhaben nichts mehr im Wege stand. So nahm ich dort den VT 108 auf seiner Fahrt als VIA25175 gen Eberbach auf.

Streng genommen stand ich bei diesem Bild auf hessischem Boden, denn die Grenze zwischen Hessen und Baden-Württemberg verläuft hier unmittelbar hinter dem Haintalviadukt. Der Ort Friedrichsdorf liegt hingegen in Baden-Württemberg, zählt weniger als 300 Einwohner und ist seit 1973 ein Stadtteil der etwa 10 Kilometer entfernten Stadt Eberbach am Neckar. Das Viadukt steht hier allerdings noch auf hessischem Boden und die Odenwaldbahn verläuft neben der hessisch-badischen Grenze bis in den circa 4 Kilometer südlich liegenden Ort Gaimühle, der seit 1900 ebenfalls zur Stadt Eberbach zählt.

Zur Einsortierung des Bildes: da Friedrichsdorf auf badischem Boden liegt und auch die beiden anderen in der Galerie befindlichen Bilder des Haintalviadukts unter Baden-Württemberg zu finden sind, habe ich das Bild ebenfalls unter Baden-Württemberg einsortiert.

Datum: 25.07.2014 Ort: Friedrichsdorf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Klein-Auheim
geschrieben von: Steffen O. (583) am: 27.07.14, 21:34
Am Abend war ein ITINO von VIAS auf der Odenwaldbahn unterwegs. Hier querte er gerade den Main, bevor es über Babenhausen in die Richtung des hessischen Gebirges ging.

Datum: 14.06.2014 Ort: Klein-Auheim [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (66):   
 
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.