DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (7):   
 
Galerie: Suche » Muni, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
A streetcar named F Market & Castro
geschrieben von: Benedikt Groh (373) am: 24.09.19, 07:31
Mit der Linie "F Market & Wharves" unterhält die Stadt San Francisco eine Straßenbahn, welche nicht nur dem Tourismus dient, sondern fest in das Verkehrskonzept der Metropole am Pazifik eingebunden ist. Zum Einsatz kommen auf diesem Kurs ausschließlich Museumsfahrzeuge, für deren Bestand ausgediente Triebwagen aus anderen Städten hinzugekauft wurden. Diese kommen zum Teil sogar aus Europa und Japan, das Rückgrad bilden jedoch die PCC-Streetcars, die in verschiedenen historischen Anstrichen (Heritage Liveries) verkehren. Hier erreicht ein Wagen im Farbkleid der Washingtoner "D.C. Transit" gleich den Endhaltepunkt 17th Street & Castro, nachdem sich zuvor der saisonal typische Herbstnebel noch rechtzeitig aufgelöst hatte.

Datum: 15.09.2016 Ort: San Francisco Land: Übersee: Nordamerika
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Muni
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abends in San Francisco mit der MUNI unterwegs
geschrieben von: Christian Bartels (282) am: 19.06.17, 13:03
Im goldenen Abendlicht legt Tw 1078 der Muni (San Francisco) einen kurzen Halt auf der Linie F auf dem Weg über die Market Street nach Castro ein. Die Haltestelle heißt Stockton & Beach, an der Straßenkreuzung von Stockton St. und Beach St. gelegen.
Bei der Linie F handelt es sich um eine mit historischen PCC-Wagen betriebene Linie des regulären Verkehrs, entlang der Bucht von San Francisco vielfach von Touristen genutzt.
Im Hintergrund ist der fast immer vom Pazifik hinendrückende Nebel zu sehen, der den Himmel hier eher ungewohnt hell und fast farblos erscheinen lässt.

Datum: 09.09.2014 Ort: San Francisco, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MUNI
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
17th and Castro
geschrieben von: Benedikt Groh (373) am: 05.11.16, 22:45
Am südwestlichen Ende der F-Line liegt der Stadtteil Castro. Die allgegenwärtigen Regenbogenfahnen markieren ihn unverkennbar als ein Zentrum der LGBT Community, jedoch zieht er mit seinem vielfältigen gastronomischen und kulturellen Angebot auch scharenweise Touristen an, welche die Gegend mit der historischen Straßenbahn gut erreichen. Dazu finden sich hier und dem angrenzenden Duboce Triangle zahlreiche viktorianische Straßenzüge mit den für San Francisco typischen zwei- bis dreigeschossigen Holzhäusern.

Gegen Abend konnte sich an unserem vorletzten Tag in der Stadt auch hier die Sonne gegen den Nebel durchsetzen. Gerade im Sommer leiden die westlichen Stadtteile öfters unter dem Schicksal, dass vom Pazifik her relativ feuchte und kühle Luft in Richtung Küste zieht. Während die Bay Area dann im schönsten Sonnenschein erstrahlt bilden die Twin Peaks häufig eine Wettergrenze.

Der PCC-Wagen hat gerade die Endhaltestelle verlassen und befährt nun die Wendeschleife in Richtung Downtown. Es war der einzige Moment in dem niemand durch Bild gelaufen ist, was an einer der belebtesten Ecken im ganzen Viertel recht bemerkenswert ist.

Datum: 16.09.2016 Ort: San Francisco, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MUNI
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Bay Bridge
geschrieben von: Benedikt Groh (373) am: 13.10.16, 13:15
Man kann schlecht nach San Francisco reisen ohne dabei eine Aufnahme der weltbekannten Cable Cars zu machen. Letztere sind natürlich recht touristisch, aber auch wenn man nicht gerade selbst mitfahren möchte bieten sie ein schönes Motiv in der Stadt am Pazifik. Dank des typisch amerikanischen Straßenlayouts im Schachbrettmuster, das ohne Rücksicht auf die Geographie konsequent eingehalten wurde, bietet sich dem Besucher beinahe an jeder Kreuzung eine schier endlose Auswahl an Perspektiven auf die verschiedenen Stadtteile. So hat man von der Ecke California / Powell Street, an der sich zwei Linien kreuzen, einen ganz wunderbaren Blick hinunter zum Financial District mit der gewaltigen Bay Bridge im Hintergrund. Das schräg zur Straße, am unteren Ende stehende rote Backsteingebäude war übrigens einst der Firmensitz der Southern Pacific Railroad. Dazwischen erkennt man auch auf Höhe der Grant Ave Amerikas älteste und größte Chinatown.

Datum: 16.09.2016 Ort: San Francisco, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MUNI
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Pier 39
geschrieben von: Benedikt Groh (373) am: 28.09.16, 08:51
Zum bekannten Hafenviertel Fisherman's Wharf in San Francisco, das sich über den nordöstlichen Stadtrand entlang der Küste erstreckt, gehört auch Pier 39. Neben vielen gastronomischen Angeboten und zahlreichen Jahrmarkt-Attraktionen gibt es hier als Besonderheit eine beachtliche Kolonie kalifornischer Seelöwen, die sich Anfang der 90er Jahre während einer Renovierung der Bootsanlegestelle angesiedelt haben.

Neben der bekannteren Cable Car leistet sich die Stadt mit der Linie F auch eine Straßenbahn, auf der ausschließlich historische Fahrzeuge zum Einsatz kommen. Hierzu wurden Streetcars aus den ganzen USA, aber auch aus Übersee zusammengetragen und sowohl technisch wie farblich aufgearbeitet. So stammt Triebwagen PCC 1050 ursprünglich aus Philadelphia, trägt aber die "Tribute"-Lackierung der Straßenbahn von San Francisco. Trotzdem ist die Strecke keine reine Tourismuslinie sondern fester Teil des Nahverkehrskonzepts der Stadt und wird genauso von Besuchern wie Einheimischen genutzt.

Datum: 15.09.2016 Ort: San Francisco, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MUNI
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit der Tram nach Alcatraz
geschrieben von: Nil (155) am: 22.02.11, 01:10 Bild des Tages vom 02.06.14
Meine erste (ernsthaften) Trambilder überhaupt entstanden in San Francisco. Eine wirklich spannende Stadt, nicht nur was die Cablecars anbelangt!
Der Wagen 27 rollt die Hyde Street hinauf, hinten zu sehen die San Pablo Bay mit Alcatraz - natürlich DER Klassiker.

Einen Fotostandpunkt zu finden an dem die Strasse mit den geparkten Autos nicht zu prominent ist, ist gar nicht einfach. Diese Variante mit dem sehr viel grün gefällt mir noch fast am besten. Eine Variante ohne "Grünzeug" wäre im Falle der Fälle noch vorhanden ;)

zuletzt bearbeitet am 22.02.11, 01:11

Datum: 27.06.2010 Ort: San Francisco, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: muni
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 21 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alles im Fluss
geschrieben von: Michael Boettcher (93) am: 07.04.10, 15:46
In San Francisco ist vom typischen "California feeling" nicht viel zu spüren. Die Innenstadt ist hektisch und laut - es scheint alles andauernd in Bewegung. Union Street.

Datum: 00.00.2010 Ort: San Francisco, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MUNI
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:

Auswahl (7):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.