DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 183
>
Auswahl (9123):   
 
Galerie: Suche » DB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Der Letzte macht das Licht aus
geschrieben von: Kuhi (128) am: 02.08.20, 18:24
Zum Abschluss des Tages fand ich mich am bekannten Eisenbahnviadukt in Jossa ein, wo ich in der letzten Stunde bis Sonnenuntergang noch auf einen passenden Südfahrer hoffte. Doch bis kurz vor Licht aus wollte es nicht so recht laufen. Entweder gab es den berüchtigten Gegenzugschaden oder die passenden KV Züge waren in der ersten Hälfte mehr als spärlich beladen.
Kurz bevor die Sonne jedoch am Bergrücken kratzen konnte, war erfreulicher Weise doch noch einmal das vertraute Rauschen im Tal zu vernehmen und kurze Zeit später zeigte sich eine unerkannt gebliebene 152 mit einem passend ausgelasteten Kistenzug vor dem mittlerweile fast vollständig im Schatten liegenden Sinntal.

Ob den Galerienutzern nun noch eine weitere Aufnehme des bereits reichlich in der Galerie vertretenen Jossa Viadukts zugemutet werden kann, darf das Auswahlteam entscheiden ;-)

Datum: 31.07.2020 Ort: Jossa [info] Land: Hessen
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auch acht Jahre später blüht der Raps
geschrieben von: Dennis G. (136) am: 02.08.20, 21:21
In Vorbereitung einer Tour an die Eifelquerbahn stieß ich in der Galerie unter anderem auf folgendes Bild von Martin Rese: [www.drehscheibe-online.de]
Zufällig blühte der Raps acht Jahre später wieder an der gleichen Stelle und auch sonst hat sich nicht viel verändert. Zwar findet man dort längst keine 628er mehr, aber da sie weiterhin von DB Regio gefahren werden, sind die Züge auch heute noch rot.
Aufgrund der in diesem Jahr schon früh einsetzenden Vegetationsperiode hatte ich jedoch meine Probleme mit der Umsetzung dieses Vergleichsbildes. Beim ersten Versuch im April waren die Schatten der nahe stehenden Bäume noch so lang, dass die Lücke nicht für einen 648er reichte. Wieder zu Hause berechnete ich auf Basis des Sonnenverlaufs und der Baumstandorte aus einem Luftbild, dass es etwa 10 Tage später passen müsste. Allzu lange konnte ich nicht warten, da der Raps bald seine Blüten verlieren würde. Nach einigen Tagen mit deutlich schlechterem Wetter wagte ich etwa zwei Wochen später einen weiteren Versuch. Der Raps näherte sich tatsächlich Anfang Mai schon dem Ende seiner Blütezeit, zum Glück hatte das wichtigste Feld noch etwas gelbe Farbe und auch die Rechnung mit den Schatten ging auf.

Datum: 06.05.2020 Ort: Mayen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Formsignalparadies Pocking
geschrieben von: Leon (536) am: 02.08.20, 12:43
Auch wenn heutzutage leider keine Telegrafenmasten mehr vorhanden sind, begeistert der Bahnhof von Pocking an der Rottalbahn bis heute durch seine Formsignaltechnik. Der Bahnhof ist zwar schon desöfteren in der Galerie gezeigt worden, aber bislang immer nur mit lokbespannten Zügen.
Nur im Hochsommer in den frühen Morgenstunden kommt die Sonne in Pocking so weit herum, dass Aufnahmen von der nordöstlichen Bahnhofsseite möglich sind. Wir sehen hier den 628 668, wie er gegen 06.19 als Regionalbahn 27205 nach Passau aufbricht. Frühstück gibt es an diesem Tag noch lange nicht. Erst müssen bis um 9.30 Uhr noch weitere Motive im Morgenlicht "eingesammelt" werden, bevor es zurück zur Familie ins Urlaubsdomizil geht...;-)

Datum: 07.07.2020 Ort: Pocking [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Heiliger Wendelin
geschrieben von: joni2171 (28) am: 02.08.20, 19:52
Jeden Morgen von Montag bis Freitag verlässt ein Sandwich aus Doppelstockwagen und zwei Loks der Baureihe 218 Kempten in Richtung München. Seit unserer Ankunft am 23.06.20 war dabei jeweils eine der Loks Kemptens "Neue" 218 446 - in blau-beige.
Als ich am Morgen des 26.06.20 - dem dritten Anlauf diese Leistung zu fotografieren - den Zug von weitem kommen sah, war ich jedoch recht erfreut, dass "klassisch" zwei verkehrsrote Loks am Zug hingen. So waren es DB 218 425 und 218 424, die mit ihren sechs Wagen als RE 57581 kurz vor Buchloe an mir vorbeirauschten.

Der Bildstock am Wegesrand zeigt zudem den Heiligen Wendelin unter dem gekreuzigten Jesus. "H. Wendelin bitt für uns" heißt es auf dem auch Marterl genannten Pfeiler. Wer weiß für was der katholische Heilige in diesem Moment gebetet hat...

Datum: 26.06.2020 Ort: Buchloe [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vielleicht der letzte Sommer?
geschrieben von: Vinne (648) am: 01.08.20, 22:22
Wie vielleicht bekannt ist, wird die Mühlenbahn zwischen Braunschweig und Wieren / Uelzen derzeit für den Stundentakt ab Dezember 2020 vorbereitet.

Dazu gehört neben der Auflassung des Haltepunktes Neudorf-Platendorf auch der Umbau einiger Bahnhöfe, um noch ein Quäntchen mehr Streckengeschwindigkeit herauszuholen.
In Wahrenholz wurde dabei ein neuer Mittelbahnsteig errichtet und die Sicherungstechnik für gleichzeitige Einfahrten optimiert.
Für den südlichen Abschnitt von Gifhorn Stadt nach Braunschweig ist jedoch ein neuer Kreuzungsbahnhof notwendig, der in Rötgesbüttel anstelle des derzeitigen Haltepunktes entsteht.

294 841 zieht hier nun ER 53841 von Braunschweig Rbf nach Knesebeck eben durch das Dörfchen, welches bald wieder "großen Bahnhof" feiern darf.
Nicht sichtbar hat man übrigens schon einiges an Gleis- und Erdarbeiten erledigt, auch der Kabelkanal liegt bereit.

Die spannenste Frage bleibt jedoch derzeitig noch offen:
Wie verhält sich die Trassenverfügbarkeit für den Güterverkehr, wenn im Stundentakt die Strecke belegt wird? Vermutlich sind die Zeitfenster für die Übergabe zur Edelstahlrohrfirma dann derartig eng, dass entweder auf die Nachtstunden ausgewichen oder eine Taktlücke hermuss.

Aber auch da wird die Zeit alle Fragen klären und bis dahin wird vermutlich auch die gezeigte V 90 mit störrischer Ruhe in ihrem alten, ausgeblichenen railion-Logo weiter durch Niedersachsen dieseln.

Datum: 01.08.2020 Ort: Rötgesbüttel [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kling Kling
geschrieben von: SeBB (107) am: 01.08.20, 18:41
Sachsen-Anhalt habe ich als sehr stilles Bundesland in Erinnerung, wenngleich ich auch noch nicht so sehr viel davon gesehen habe. Vielleicht liegt das auch daran, dass viele Bahnstrecken durch sehr schwach besiedelte Regionen und fern von Autobahnen verlaufen.
Am Abend des 05.02.2020 war es nahe Güterglück auch äußerst still, als das sanfte Läuten des WSSB-Bahnübergangs den nächsten Zug ankündigte. Ob dieser nun "Kling Kling" oder "Rrring Rrring" machte, weiß ich leider nicht mehr ;)
Die Kamera verrät allerdings, dass es sich um einen fernüberwachten Übergang handelt, während die beiden So 16-Signale zum nahegelegenen zuggesteuerten Übergang gehören, von dem bereits sehr viele Bilder in der Galerie sind.
Die Sonne war bereits untergegangen und der Himmel war winterlich bunt gefärbt, als ein Regionalzug Richtung Roßlau den Bahnübergang passierte.

Zuletzt bearbeitet am 01.08.20, 18:42

Datum: 05.02.2020 Ort: Güterglück [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sommerurlaub 2020
geschrieben von: railpixel (413) am: 01.08.20, 18:23
So sieht der Sommerurlaub 2020 wohl für viele Familien aus – Sonnenschirm und Grillzeug werden heimatnah aufgestellt. Die Neusser Rheinwiesen sind dabei sicher nicht das schlechteste Ziel. Es gibt Sandstrand, und Muschelschalen liegen da gefühlt mehr, als ich zuletzt an der Nordsee gesehen habe. Der anstehende Betreiberwechsel auf der Linie RE 4 macht die Wiesen an der Hammer Brücke derzeit auch zum Hotspot für Eisenbahnfotografen. An dieser Stelle herzliche Grüße an alle, die dort ebenfalls ihr Glück versuchten!

Hier sehen wir RE 10432 auf dem Weg von Dortmund nach Aachen, planmäßig bespannt mit einer 111.

Bei Durchfahrt des Zuges um 20:50 Uhr lag der Vordergrund schon im Schatten, außerdem rüstete sich die Familie (mit der ich gesprochen hatte und die daher wusste, dass ich fotografiere) schon für den Abmarsch. Für das Umfeld habe ich deshalb ein Bild ausgewählt, das 25 Minuten zuvor entstanden war. So konnte auch die unschöne optische Kollision des RE mit einer S-Bahn vermieden werden, und die drei Fotografen auf der nächsten Buhne verschwanden aus dem Bild.

Datum: 30.07.2020 Ort: Neuss [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nebel über dem Alzkanal
geschrieben von: Leon (536) am: 31.07.20, 19:26
Wie bereits berichtet, habe ich mir in unserem Familienurlaub zwei Fototouren zur Traun-Alz-Bahn "genehmigen" lassen. Nachdem mich bei der ersten Tour die morgendliche Cargo-Bedienung nach Traunreut kalt erwischt hat, war für die zweite Tour zur Traun-Alz-Bahn frühes Aufstehen angesagt. Ziel war es, diese morgendliche Bedienung von Freilassing nach Traunreut einzufangen, welche gegen kurz nach sechs Uhr vor Hörpolding auftauchen sollte. Auf dem Weg dorthin ging es hinter Garching am Alz-Kanal entlang - auf welchem der Nebel waberte. Ein kurzer Blick in die Fahrzeiten verriet, dass ich in Garching soeben einen 628 überholt haben muss, der auf dem Weg nach Traunstein war und mir im Nacken saß. Also gab es in Schalchen einen kurzen Stopp. Die Sonne war noch nicht aufgegangen und kratzte am Horizont, während auf dem Kanal der Nebel wie Watte waberte. Nach kurzem Warten trötete es hinter der Ecke, und der erwartete 628 betrat die Bühne.
Nach diesem Hors d´oeuvre ging es weiter nach Matzing, dem Güterzug entgegen - welcher lichtmäßig auch nicht wesentlich früher kommen durfte. Der Flaschenzug wird das Programm des Vormittages später noch komplettieren.

Datum: 13.07.2020 Ort: Schalchen [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine fast fürstliche Aussicht
geschrieben von: claus_pusch (175) am: 30.07.20, 21:32
Oberhalb des Dorfes Langenbrunn liegt, imposant wie an den Felsen geklebt, das Schloss Werenwag, von dessen Gemächern aus man grandiose Landschaftsblicke auf den Abschnitt des oberen Donautals zwischen Neidingen und Beuron genießen können müsste. "Müsste" deswegen, weil sich das Schloss im Privatbesitz der Fürsten von Fürstenberg befindet und damit für Nicht-Blaublütige unzugänglich ist. Glücklicherweise gibt es etwas nördlich vom Schloss mit dem Echofelsen einen Aussichtspunkt, von dem man zumindest eine "abgespeckte" Version des Blicks auf den Ort Hausen im Tal und seinen Bahnhof abbekommt. Ein Solo-612er passiert die Station als RE22320 auf dem Weg von Ulm nach Donaueschingen. Auf der rechten Talseite ragt der Hausener Schlossfelsen auf, im Hintergrund ist der obere Teil der als Schaufelsen bekannten Felsformation zu erkennen.

Bildmanipulation: Das Bild ist aus zwei Aufnahmen zusammengesetzt, daher das fast quadratische Format. Es geht eng zu auf dem Echofelsen, und deshalb hat man die Wahl zwischen Teufel und Beelzebub: entweder ragen Blätter von oben oder Buschwerk von rechts ins Bild. Ich habe mich für das erstere Übel entschieden...

Datum: 27.07.2020 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgens in Franken
geschrieben von: Güterverkehr (8) am: 29.07.20, 09:53
Noch kann man diese Szene jeden Morgen in dem kleinen Dorf Feucht-Moosbach bei Nürnberg beobachten. Spätestens ab März 2021 fahren dann auch auf der S2 die neuen Triebwagen und die lokbespannten S-Bahnen werden auf dieser Strecke für immer verschwinden.

Datum: 28.07.2020 Ort: Feucht-Moosbach [info] Land: Bayern
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Ortsdurchfahrt St. Goarshausen
geschrieben von: KBS443 (40) am: 28.07.20, 14:13
Von einer Fußgängerüberführung, welche wahrscheinlich ursprünglich den Weinbauer diente, lässt sich der rechtsrheinische Schienenstrang beobachten. Eine der zwei Kirchen des Ortes konnte in das Bild integriert werden, genauso wie die links oben zu sehende Burg Katz und die Loreley rechts neben dem Kirchturm.
Im passenden Moment, als die Sonne nicht durch Cirrostratus und Cirrocumulus Wolken abgeschwächt war, passierte 185 397 mit gemischtem Güterzug den Ort.

Datum: 27.07.2020 Ort: St. Goarshausen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Was für ein Aufwand für 2 Panzer...
geschrieben von: 99 741 (37) am: 28.07.20, 09:26
Am 27.7. diesen Jahres fand wieder Militärverkehr auf der sonst verkehrslosen Strecke nach Marienberg statt. Anders als sonst kam dazu aber keine 232/233 mit 2 großen Zugteilen zum Einsatz. Nein, diesmal war es 294 889 mit lediglich 2 Flachwagen, die am Morgen in Marienberg eintraf. Die Verladung verlief zügig und bereits gegen 11 gingen die beiden Kettenfahrzeuge dann auf große Reise, die sie über Chemnitz (Lok- und Richtungswechsel) - Dresden - Halle bis nach Frankfurt (Oder) führte.
Was für ein Aufwand für nur 2 Panzer...

Datum: 27.07.2020 Ort: Marienberg [info] Land: Sachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Klare Bergsicht
geschrieben von: Dennis Kraus (660) am: 29.07.20, 12:38
Am 27.07.2020 herrschte sehr klares Wetter und das brachte eine wunderbare Fernsicht vom bayrischen Voralpenraum auf die Berge mit sich. 628 646 war als RB 47472 von Traunstein nach Traunreut unterwegs und wurde bei Matzing vom Hochstativ aus fotografiert.

Datum: 27.07.2020 Ort: Matzing [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
x-Wagen an der Ruhr
geschrieben von: Nils (445) am: 29.07.20, 13:17
Jahrelang zum gewohnten Bild in Rhein/Ruhr gehörten die bequemen x-Wagen. Mittlerweile sind diese dort vollständig von Triebwagen abgelöst und sind nur noch in Nürnberg anzutreffen. Am 29.10.2008 war 143 635 bei Bochum-Dahlhausen unterwegs und konnte von der dortigen Schwimmbrücke aufgenommen werden.

Scan vom KB-Dia Fuji Sensia 200

Zuletzt bearbeitet am 29.07.20, 19:24

Datum: 29.10.2008 Ort: Bochum-Dahlhausen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem Borkenkäfer-Express durch Wolfsmünster
geschrieben von: Benedikt Groh (413) am: 28.07.20, 21:20
Die reichen Waldbestände der Südröhn sorgen Anfang Mai nicht nur für eine sehenswerte Abfuhr von Holz aus Hammelburg, sondern auch für das zweimal wöchentlich stattfindende Highlight auf der Fränkischen Saaletalbahn: der am Dienstag und Donnerstag verkehrenden Übergabe durch DB Cargo.

Nachdem die überraschend gepflegt erscheinende Schweinfurter 294 653 am Morgen drei leere Wagen gebracht hatte ging es gegen Mittag mit dem bereits beladenen und in der Garnisonsstadt wartenden Zugteil zurück. Auf ihrem Weg nach Gemünden kommt die Fuhre bei Kilometer 8,4 durch den etwas verschlafen wirkenden Ort Wolfsmünster, wo das charakteristische Wummern des MTU V8 4000 sie schon lange vor der Durchfahrt ankündigt und für einen kurzen Augenblick die Aufmerksamkeit einiger Spaziergänger auf sich zieht. Die Kombination aus V 90 mit nostalgisch anmutenden Telegrafenmasten lässt vor der Kulisse des Kirchturms zudem auch heute noch einem Hauch von "Bundesbahnatmosphäre" entstehen.

Datum: 07.05.2020 Ort: Wolfsmünster [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Freilassinger Müllzug
geschrieben von: Amberger97 (355) am: 28.07.20, 17:45
Recht zuverlässig fährt abends die Rückleistung des Müllzugs von Freilassing nach Mühldorf. Mit Müllwagen aus den Umladestationen Hofham, Weiderting und Thansau ist 247 048 mit ihrem Zug im Gemeindegebiet Saaldorf-Surheim ankommen, dessen ehemaliger Haltepunkt im Hintergrund erkennbar ist.

Datum: 07.07.2020 Ort: Saaldorf [info] Land: Bayern
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Am Alzkanal kurz vor Trostberg
geschrieben von: Leon (536) am: 28.07.20, 16:41
Der Flaschenzug von Trostberg nach Garching und zurück war ja schon desöfteren Thema in der Galerie. Nachdem von meinen beiden Fotoausflügen zur Traun-Alz-Bahn bereits die Hochfahrt vom 13.07.20 in die Galerie aufgenommen wurde, möchte ich nunmehr die Runterfahrt vom 08.07.20 vorschlagen. Trotz zahlreicher Fotos vom Alzkanal ist diese Version bislang noch nicht in der Galerie vorhanden: wir stehen kurz vor Trostberg, auf der Höhe eines Spiegeleies. Hier führt eine schmale Brücke über den Kanal, von der sich dieser Blick auf die Strecke bietet. Ich war letztmalig im Frühjahr 1994 für eine Schienenbusgarnitur an dieser Stelle, und eigentlich hat sich bis auf die fehlende Telegrafenleitung sowie einer inzwischen erneuerten Brücke über den Kanal nicht viel verändert. Gut, der Flaschenzug fährt heute mit der Baureihe 294 statt damals mit der 212.
An diesem Tag war der Zug recht früh unterwegs. Bereits um 09.45 Uhr klappte das Vorsignal hoch, aber es vergingen bestimmt noch mindestens 15 Minuten, bis der Zug dann gegen kurz nach 10 Uhr hier im langsamen Tempo angerollt kam. Der Alzkanal fließt hier genau in Nord-Süd-Richtung, und dennoch hat die V90 man gerade Frontlicht. Am Haken hängt eine sehr respektable Garnitur dieser typischen Flaschenwagen, in denen Calciumcarbid transportiert wird.

Datum: 08.07.2020 Ort: Trostberg [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Entlang des Barlter Kleve
geschrieben von: Jan vdBk (648) am: 28.07.20, 17:28
Ein Zug der Linie RE6 rollt zwischen St Michaelisdonn und Meldorf entlang des Barlter Kleve, einem sandigen Steilabfall, bis zu dem vor gaaaaanz langer Zeit die Nordsee reichte. Die oberhalb der Bahn beginnende Geest ist stark mit Wald bestanden, während hier bei Gudendorf noch vereinzelte Dünen aus dem Marschboden aufragen. Damit die Gegend nicht völlig wasserlos ist, gibt es wenigstens zwei Fischteiche. Entlang der Bahn verläuft die Pipeline vom Hafen in Brunsbüttel zur Raffinerie in Hemmingstedt.
Der Abend des 26.07.2020 hatte sich wunderschön entwickelt. Ein Regengebiet war im Tagesverlauf durchgezogen, und nun strahlte die Sonne klar vom fast wolkenfreien Himmel der Tiefdruck-Rückseite. Weiter südlich, auf der anderen Elbseite, türmen sich hingegen noch die Wolken.
RE 11028 ist an diesem Tage ausnahmsweise mit einer roten 245 bespannt.

Datum: 26.07.2020 Ort: Gudendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Empfangsgebäude von Stedesand
geschrieben von: Nils (445) am: 28.07.20, 17:57
Das Empfangsgebäude des ehemaligen Bahnhofs Stedesand dient heute als Wohngebäude. Der Stellwerksvorbau ist jedoch weiterhin vom Blockwärter besetzt. Jahrelang war der Vordergrund hier komplett zugewachsen. Das Gebäude war daher nie richtig gut umsetzbar. Im vergangenen Jahr hat man die Fläche im Vordergrund komplett gerodet. Zunächst standen dort Bagger, kurz danach wurde der Kabelkanal aufgestellt. So muss man nun damit leben. Das Gebäude ergibt meiner Meinung nach trotzdem ein tolles (neues) Motiv auf der Marschbahn. Am 19.01.2020 fuhr SSP 628 495 im letzten Licht auf dem Weg nach Bredstedt durchs Motiv. Mittlerweile wuchert die Stelle schon wieder ordentlich zu.

Datum: 19.01.2020 Ort: Stedesand [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Power auf drei Achsen
geschrieben von: raba (34) am: 27.07.20, 22:01
Man findet sie immer seltener, die ländlichen Übergaben mit der DB 362/363.
In Wörth an der Isar ist vieles noch beim Alten. So finden sich dort ein Bahnhof mit mechanische Formsignalen und ein kurzes Industriestammgleis .
Am 20. November 2018 hatte 362 378 die Aufgabe diese Übergabe von Wörth nach Landshut zu bringen. Hier zieht sie gerade ihre Wagen aus dem Industriegleis.

--- Einen kleinen Ast etwas digital gekürzt. ---

Datum: 20.11.2018 Ort: Wörth an der Isar [info] Land: Bayern
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hörpolding - noch immer mit Telegrafenmasten
geschrieben von: Leon (536) am: 25.07.20, 10:38
21 Bilder aus der Gegend um Hörpolding sind bereits in der Galerie. Und allein die Bildtexte dieser Aufnahmen sprechen das aus, was man dort noch erleben kann: eine Nebenstrecke mit Formsignalen und Telegrafenmasten, die dort im Jahr 2020 immer noch vorhanden sind. Dazu Fahrzeuge, die ich persönlich früher stinklangweilig fand, aber den Zugang erst jetzt nach und nach gefunden habe. Vielleicht auch deshalb, weil sie hinter dem Rücken der fotografischen Aktivitäten bis auf die Gegend um Mühldorf in Deutschland fast verschwunden sind. Grund genug, sich mit ihnen etwas näher zu beschäftigen, bevor man dem letzten Exemplar in einigen Jahren hinterher rennt...;-)
Der Sommerurlaub brachte zwei etwas längere Ausflüge an die Traun-Alz-Bahn. Hauptziel waren an sich der Flaschenzug sowie die weitere Bedienung nach Traunreut, aber die Vormittage wurden reich garniert mit den Sechshundertachtundzwanzigern - insbesondere, wenn sie auf einer derartigen Strecke verkehren. Am frühen Morgen des 08.07.20 kommt uns am bekannten ESig von Hörpolding der 628 586 in nordöstliche Richtung entgegen - ein Blickwinkel, wie er trotz der 21 Bilder aus Hörpolding bislang noch nicht in der Galerie vertreten ist. Danach ging es flugs zum Alzkanal - immer in Berücksichtigung des horrenden LKW-Verkehrs durch die Engen von Trostberg...

Zuletzt bearbeitet am 28.07.20, 18:55

Datum: 08.07.2020 Ort: Hörpolding [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gemütlich durchs Moseltal
geschrieben von: Michael Beer (32) am: 25.07.20, 16:34
Nach dem Abzweig kurz hinter dem Pündericher Hangviadukt geht es auf der Moselweinbahn gemütlich zu. Viele unbeschrankte Bahnübergänge und Winzerwege werden gekreuzt und sorgen für ein gemächliches Tempo auf der Strecke. Mitten im beschaulichen Weinort Reil gibt es einen kleinen aber feinen Viadukt, der sich schön umsetzen lässt. Im Jahr 2014 war die Moselweinbahn noch für 4 Monate in der Hand von DB Regio und wurde mit 628ern bedient. Es waren eigentlich durchgehend zwei Fahrzeuge im Einsatz - 628 648 in keinem besonderen Zustand und 628 592 in besonders gutem Zustand. Letzterer war erfreulicherweise beim anwesen von mir im Einsatz.

Am 12.08.14 brauchte es leider drei Versuche für ein Sonnenbild am Viadukt, letztendlich ist es dann ein Nachschuss auf die RB 94 von Traben-Trarbach nach Bullay geworden.
Über dem Zug erkennt man im Hintergrund das Pündericher Hangviadukt, somit gleich zwei Viadukte auf einem Bild ;)

Manipulation: Da es sich um einen Nachschuss handelt wurden die Spitzenlicher nachträglich angeknipst.

Datum: 12.08.2014 Ort: Reil [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dieselklänge im Taubertal
geschrieben von: raba (34) am: 26.07.20, 20:46
Es war eine gern gesehene Abwechslung zu dem Triebwagenalltag, dass zu den Aktionstagen "Autofreien Taubertal" zusätzlich ein lokbespannter Reisezug eingesetzt wurde.
Am 07. August 2016 hatten 218 499 und 218 436 die Ehre diesen zusätzlichen Reisezug zu bespannen.
Hier ist der Zug auf dem Viadukt in Weikersheim zu sehen.

Datum: 07.08.2016 Ort: Weikersheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schülerzug ohne Schüler
geschrieben von: km 106,5 (199) am: 26.07.20, 14:50
Trotz Coronakrise fuhr der morgendliche Schülerzug nach Husum mit zwei 648.
Da auch in Nordfriesland zu dem Zeitpunkt alle Schulen geschlossen waren, war die Kapazität der Leistung etwas überdimensioniert.
648 335 und 353 haben, auf ihrem Weg in die Kreisstadt, gerade den Haltepunkt Harblek ohne Halt durchfahren.

Datum: 26.03.2020 Ort: Harblek [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Der allerletzte EC 197 im Allgäu
geschrieben von: Steffen O. (587) am: 26.07.20, 20:54
Das absehbare Ende der Eurocity-Züge auf der Allgäubahn lockte Mitte Juli nochmal zahlreiche Fotografen an den Alpenrand. Zwar kehren die Züge im September noch einmal zurück, doch im Dezember wird dann endgültig Schicht im Schacht sein. Für die Züge in den Tagesrandlagen also die letzte Chance!
Nachdem der EC 190 bereits mit grandioser Wolkenstimmung bei Wolfsried geklappt hatte, versank die Sonne in den Schleierwolken, die Richtung Bodensee am Horizont hingen. Dennoch fand sich auf dem Feldherrenhügel zu Heimhofen eine Handvoll Fotografen ein, um den allerletzten 197 bei Tageslicht im Allgäu abzulichten. Während aus Richtung Osten das Wolkenband immer näher kam, schaute die Sonne zwischen den Schleierwolken doch noch einmal hervor. Da stellte sich auch schon der vertraute Brummen einer V160 ein und 218 416 schlängelte sich durch die S-Kurve. Was für ein Finale!

Datum: 18.07.2020 Ort: Heimhofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unglaublich!
geschrieben von: hbmn158 (443) am: 26.07.20, 09:14
Im Sommer beginnt die nachmittägliche Fotosession eigentlich immer erst so gegen 17.00 Uhr. Wir trafen uns auf dem bekannten Hügel in Hermannspiegel und es sollte auch gleich gut losgehen: Mit lokbespanntem Nahverkehr in Form von DB Regio. Neben den bekannten Cantus-Leistungen im Haunetal gibt es seit kurzem auch wieder rote Züge zu sehen, denn einzelne Wendezüge von Frankfurt/M. nach Fulda werden bis Bad Hersfeld bzw. Bebra verlängert. Uns erfreute die Rückleistung RE 4597 mit 146 255 an der Spitze bei feinem Wolkenhimmel und einem schattigen Vordergrund. Spotlight!
Erst der Blick zum Himmel in unserem Rücken ließ Böses schwanen, ein riesiges schwarzes Wolkenfeld näherte sich ganz langsam der Sonne und man konnte dem Schatten zusehen, wie er gemächlich in Richtung Gleise und dem gegenüberliegenden Hügel kroch. Das wars hier in Hermannspiegel, um 18.30 Uhr brachen wir entnervt die Zelte ab, ohne ein weiteres Sonnenfoto, und versuchten unser Glück weiter südlich ... mit mäßigem Erfolg, denn erst kurz vor Sonnenuntergang, um 20.06 Uhr, gelang ein zweiter Sonnenschuß. Unglaublich!


Datum: 18.07.2020 Ort: Hermannspiegel [info] Land: Hessen
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Im Schatten der 218
geschrieben von: Frank H (258) am: 26.07.20, 16:21
Kaum eine Baureihe der DB steht momentan so sehr im Fokus der Eisenbahnfotografen wie die 218, ob noch unter der Führung der DB oder auch von diversen privaten EVU. Die Einsatzgebiete sind dabei an den Rand der Republik gewandert, neben dem hohen Norden ist vor allem das Allgäu einer der fotografischen Schwerpunkte der Zunft, wie viele aktuelle Bilder von dort, ob in der Galerie oder in den diversen Foren, belegen.

Um die Motiv – und Baureihenauswahl jedoch nicht zu monoton werden zu lassen, zeige ich hier einen klassischen Beifang in Form eines 612 – Trios. Angesichts des ausgezeichneten Pflegezustands der Kemptener Triebwagen wurde, beim Warten auf den EC 196, der abendliche RE vor der Kulisse der Allgäuer Alpen bei Ruderatshofen gerne mitgenommen. Und selbst die Wolken erwiesen sich diesmal nicht als Spielverderber, sondern hielten sich dekorativ im Hintergrund.

Ich hoffe, die Szene bietet genug Abwechslung, um einen wiederholten Vorschlag dieser Fotostelle zu rechtfertigen.

Datum: 12.07.2020 Ort: Ruderatshofen [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bild kann Spuren von Umleitern enthalten.
geschrieben von: Tigeriltis (31) am: 25.07.20, 23:57
Schon sehr lange sind die Zeiten von regelmäßigen 232er Leistungen auf der KBS 335 vorbei.
Dank der Sperrung des Knoten Köthen im Jahre 2019 (und ungewollt auch Anfang 2020) konnte man wieder einige mit Sowjetischer Loktechnik bespannte Güterzüge auf dieser eingleisigen Hauptbahn erhaschen.
Etwas Nördlich des Bahnhofes Güsten stehen an einem Feldweg, welcher nach Staßfurt führt, ein paar schön gewachsene Gehölze und bieten somit ein nettes Motiv an dieser nicht gerade mit Eyecatchern übersäten Strecke.
Kaum zwei Monate nach dieser Aufnahme werden die Steinsalz-Züge wieder von dieser Strecke verschwunden sein und alles was zurück bleibt sind die Bilder und Videoaufnahmen der unzähligen Eisenbahnfreunden welche die Köthenumleiter besuchten.

Datum: 11.02.2020 Ort: Güsten [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Blockstelle Langenhorn
geschrieben von: Dennis G. (136) am: 26.07.20, 00:00
An langen Sommertagen lassen sich die Formsignale in Langenhorn auch von der Nordseite in Szene setzen. Es ist bereits viertel vor neun als ein Regionalexpress den nordfriesischen Ort erreicht. Mit 245 004 kommt dabei eine rote Lok zum Einsatz, die sich deutlich besser von den sommerlich grünen Bäumen abhebt als die üblichen Loks im NAH.SH-Design.

Datum: 12.07.2020 Ort: Langenhorn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 14 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein wunderschöner Novemberabend
geschrieben von: 212 096 (6) am: 25.07.20, 11:45
Der brandneue 632 117 fährt in einem wohlig warmen Licht, welches von der untergehenden Sonne erzeugt wurde, seinem nächsten Halt in Küntrop entegegen.

Datum: 03.11.2018 Ort: Küntrop [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schönen Gruß!
geschrieben von: Der Weinheimer (23) am: 24.07.20, 23:13
Am Nachmittag des ersten Augusts 2019 verlässt "Anna", gemeint ist damit natürlich 628 436/526, den Bahnhof von Blaufelden. Bis zum Endbahnhof Crailsheim sind es noch 22km.
Der gut gelaunte Tf genießt offensichtlich die Fahrt und freut sich über Fotografen.
Die "Sanitär" Farbe des 628 ist Geschmackssache, mir gefällt sie bei diesem Fahrzeug ausgesprochen gut.


Datum: 01.08.2019 Ort: Blaufelden [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Fernverkehrslok im Cargodienst
geschrieben von: raba (34) am: 25.07.20, 17:02
Hin und wieder kam es vor, dass Güterzüge aus Saarbrücken oder Mannheim Rbf mit 181er von DB Fernverkehr bespannt wurden. So eine Leistung wurde am 14. Juli 2017 von 181 204 von Mannheim Rbf nach Saarbrücken Rbf gebracht.

Heute befindet sich keine 181.2 mehr aktiv bei der DB im Dienst dafür aber beim Unternehmen SEL. Dort ist auch 181 204 in den blauen Farbtopf gefallen.

Datum: 14.07.2017 Ort: Neustadt an der Weinstraße [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der letzte SSP des Tages
geschrieben von: joni2171 (28) am: 25.07.20, 17:07
Zum Ausklang des Tages sollte am Abend des 17.07.20 noch ein SyltShuttlePlus 628 aufgenommen werden. Bei unserer Ankunft an der Soholmer-Au in der Nähe von Bargum stellten wir erfreut zwei Angler fest, die das Motiv für uns abrundeten.

Die anhaltende Stille wurde nur kurz durch die Vorbeifahrt von DB 628 501 unterbrochen, welcher dann in Niebüll an den letzten Autozug des Tages nach Sylt gehangen wurde. Zufrieden verließen wir unseren Standpunkt, während die beiden Angler weiter auf ihr Glück warten mussten...

Zuletzt bearbeitet am 25.07.20, 17:11

Datum: 17.07.2020 Ort: Bargum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nebelschwaden
geschrieben von: Karlsruher_kopf (15) am: 25.07.20, 13:09
Am Letzten Wochendende der Allgäu-EC vor der großen Sommerpause bot sich den gut einem Dutzend wartenden Fotografen ein spektakuläres Bild aus aufsteigenden Nebelschwaden, herrlichem Morgenlicht und der ohnehin schönen Landschaft.

Als dann die 218 401 solo mit dem EC um die Ecke kam, war der Start in den Tag perfekt gelungen.

Wer das Motiv im Herbst/Winter noch umsetzen möchte, möge bitte ebenfalls den Trampelpfad neben dem Zaun zum Fotopunkt benutzen und auf der Ostseite bei der Unterführung parken, der örtliche Landwirt bittet darum.

Datum: 19.07.2020 Ort: Ellenberg [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgens in Neustadt
geschrieben von: Dennis G. (136) am: 24.07.20, 22:22 Top 3 der Woche vom 02.08.20
Mit signalisierten 40 km/h erreicht am frühen Morgen ein Triebwagen den Güterbahnhof von Neustadt in Holstein. Der einzige noch mit mechanischer Stellwerkstechnik ausgestattete Bahnhof auf der Vogelfluglinie dient als Abzweigbahnhof, weiter geht es entweder in Richtung Fehmarn oder in den Neustädter Personenbahnhof. Alle zwei Stunden werden dort die gekuppelten Regionalbahnen getrennt, in der Stunde dazwischen geht es wie hier nur bis Neustadt.
Im Blockabstand folgte der IC-Leerzug nach Burg auf Fehmarn, jedoch wie planmäßig mit dem Steuerwagen voraus, sodass ich mich über die Regionalbahn im Morgenlicht umso mehr gefreut habe.

Datum: 16.07.2020 Ort: Neustadt in Holstein [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
WELCOME TO MANNHEIM²
geschrieben von: raba (34) am: 24.07.20, 17:47
Am Nachmittag des 19. September 2019 hatte die 294 629 die Aufgabe zwei Wagen beim Kunden am Rheinkai zu holen.

Datum: 19.09.2019 Ort: Mannheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Marschbahn- das Wetter machts!
geschrieben von: Kieler 218 (18) am: 24.07.20, 15:44
An der Marschbahn spielt das Wetter immer eine wichtige Rolle, stellt es doch für viele Bilder mangels markanter Fotomotive das gewisse Extra dar.
Beim Warten auf die Überführung der neuen Press Loks nach Niebüll in Risum-Lindholm hatte ich schon den einen und anderen Schauer kassiert, als die Wolkenwand aufriss und passend zu einem Zehnerpark nach Hamburg-Altona die Sonne herauskam.

245 207-6 schob den Zug am Schluss nach, in der Mitte ist noch 245 212-6 zu erahnen. Vor imposanter Wolkenkulisse konnte ein Nachschuss auf den Zug am bekannten Formsignal angefertigt werden.

Datum: 07.06.2020 Ort: Risum-Lindholm [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit 300 durch den Westerwald
geschrieben von: KBS443 (40) am: 24.07.20, 11:17
Von der Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main ist noch nicht viel in der Galerie zu sehen. Als ich im Internet nach möglichen Stellen suchte stieß ich auf die Eisenbachtalbrücke. Es waren nur ein Video und zwei Bilder zu finden, jedoch waren diese schon über zehn Jahre alt. Drei Tage vor Aufnahme des Bildes wurde die Stelle erkundet und es stellte sich heraus, dass es noch möglich ist auf die Brücke zu schauen.
Als ich um 6:30 die Stelle erreichte lag die Brücke im ersten Sonnenlicht, doch vor dem ersten Zug zogen Schleierwolken vor die Sonne. Diese lösten sich nach über einer halben Stunde endlich auf, doch auf den ersten Norfahrer musste ich noch 20 Minuten warten, leider nur ein ICE4, mit dessen Bild der Titel nicht korrekt wäre. Zum Glück folgte im 5 Minuten Abstand dieser 403.

Datum: 13.07.2020 Ort: Nomborn [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Es kesselt!
geschrieben von: hbmn158 (443) am: 23.07.20, 20:39
Kurz nach Sonnenaufgang fahren 185 258 und 048 mit ihrem Ganzzug durch das Haunetal bei Nüst in Richtung Norden. Immer wieder beeindruckend wie hoch die Zugfrequenz im Güterverkehr auf der Nord-Süd-Strecke in beiden Richtungen ist.


Datum: 18.07.2020 Ort: Nüst [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die RB nach IN neben dem INRI
geschrieben von: MNX4002 am: 21.07.20, 17:19
Bei einer Fototour über die Fluren von Baar-Ebenhausen fiel mir ein Feldkreuz ins Auge, das in dieser Landwirtschaftlichen Gegend eine willkommene Abwechslung darstellt. Im Hintergrund verläuft die Bahnstrecke München-Ingolstadt direkt neben der B13 am Gewerbegebiet Brautlach vorbei. Der Twindexx 445 074 namens Ingolstadt Audi hat soeben Baar-Ebenhausen hinter sich gelassen und schleicht an einem noch frostigen Wintermorgen seinem nächsten Halt Ingolstadt Hbf entgegen.

2. Einstellung: Farben nah am Original belassen, Sättigung reduziert und Schärfe verbessert.

Datum: 08.02.2020 Ort: Baar-Ebenhausen [info] Land: Bayern
BR: 445 (Bombardier TWINDEXX-Vario) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Morgens über die Rott
geschrieben von: Leon (536) am: 22.07.20, 20:31
Der diesjährige Sommerurlaub führte uns in die Nähe der Rottalbahn in Niederbayern. Am Urlaubsort angekommen, ging es am ersten Abend zum Bahnhof Pocking; einfach mal gaffen fahren. Ich positionierte mich an der Osteinfahrt des Bahnhofes, und da dort Zugkreuzungen statt finden sollten, wurde der Entschluss gefasst, zunächst die Einfahrt und anschließend die Ausfahrt aus dem Bahnhof abzupassen, welcher immer noch mit Formsignalen ausgestattet ist. Nun, es kullerte ein 628 aus Passau in den Bahnhof, und ich wetzte zum anderen Ende des Bahnhofes, bereit für die Ausfahrt. Aber es ließ sich kein Gegenzug blicken - und der 628 schaltete die Schlusslichter ein und fuhr nach wenigen Minuten wieder Richtung Passau zurück...kennt Ihr das? Man steht da wie doof - ist man auch! Ein Blick auf den Aushang brachte dann die Erklärung: baubedingter SEV zwischen Pocking und Eggenfelden. Tolle Nummer...Also beschränkten sich die fotografischen Aktivitäten zunächst auf den Abschnitt zwischen Pocking und Passau. Die Motive auf dieser für mich völlig unbekannten Strecke sollten gefunden werden, u.a. mithilfe der Railview-Funktion.
Da der Rest der Familie gerne ausschlafen wollte, gab es an mehreren Tagen Foto-Exkursionen zur Tagesrandlage, d.h. Bilder zwischen 6 und 9 Uhr sowie ab 17 Uhr. Allein diese Zeiten reichten für eine reichhaltige Ausbeute. Am Morgen des 07.07.20 fand sich dieser Blickwinkel mit einer Brücke über die Rott. Der 628 hat vor wenigen Augenblicken den Haltepunkt Ruhstorf an der Rott verlassen und rauscht am Betrachter vorbei gen Pocking. Danach noch schnell die Formsignal-Ausfahrt - und ab zum Frühstück! ;-)

Datum: 07.07.2020 Ort: Ruhstorf an der Rott [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Obernhof an der Lahn
geschrieben von: KBS443 (40) am: 22.07.20, 01:03
Ein Weg oberhalb der einzigen Weinlage an der Lahn ermöglicht den Blick auf Obernhof und das Kloster Arnstein. Einige Bänke laden zum verweilen ein und erlauben es den Blick von den Weinreben über das Dorf bis zum Kloster und den Laubwäldern schweifen zu lassen.
Verschieden Blickwinkel wurden ausprobiert, am meisten war ich von diesem mit der Bank im Vordergrund, überzeugt. Ein 643 durchfährt den Haltepunkt als Regionalexpress nach Gießen und vollendete das Bild.

Bildmanipulation: Selektive Bearbeitung um den hohen Kontrastumfang unter Kontrolle zu bekommen.

24.07: Reduzierung der Spitzenlichter im Bereich des Bahnhofs und der Häuser.

Zuletzt bearbeitet am 24.07.20, 13:14

Datum: 12.07.2020 Ort: Obernhof [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Güterverkehr in den Hügeln Dithmarschens
geschrieben von: Nils (445) am: 22.07.20, 21:25
Im Bereich zwischen der Hochbrücke Hochdonn und St. Michaelisdonn durchquert die Marschbahn die Hohe Geest von Dithmarschen. Eine leicht hügelige, parkähnliche Landschaft erinnert teilweise an England. Auf diesem Abschnitt verkehren auch die Kesselzüge zur Raffinerie Hemmingstedt. Ein solcher Zug konnte am Abend des 17.07.2020 mit 261 049 bei Buchholz in Dithmarschen fotografiert werden.

Datum: 17.07.2020 Ort: Buchholz (Dithm.) [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Überraschung an der Haus-Knipp-Brücke
geschrieben von: Michael Beer (32) am: 22.07.20, 20:08
Aufgrund von Bauarbeiten an der Duisburg-Hochfelder Rheinbrücke wird momentan einiges an Güterverkehr und Personenverkehr über die nördlichere gelegene Haus-Knipp-Brücke in Duisburg-Beeckerwerth umgeleitet, sonst herrscht auf dieser Brücke leider relativ tote Hose.

Da ich für gestern eine Tour in den Ruhrpott geplant hatte wurde auch dort ein Halt eingelegt. Nach etlichen Lz-Fahrten und auch einigen Wolkenschäden, der natürlich nicht angekündigten Wolken tauchte am anderen Ende der Brücke etwas gelbes auf. Zuerst war die Enttäuschung wieder einmal groß, da alle anwesenden Fotografen, Grüße an dieser Stelle!, mit einem Baufahrzeug rechneten. Doch als es sich als 225 010 mit einem Schotterzug entpuppte, die bei voller Sonne über die Brücke brummte, war die Freude riesig!
Solche Glücksmomente sind doch dass schönste an unserem Hobby - zumal keiner wusste dass dieser Zug kommen sollte.

Zuletzt bearbeitet am 24.07.20, 02:09

Datum: 21.07.2020 Ort: Duisburg-Beeckerwerth [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Anna on Tour
geschrieben von: raba (34) am: 22.07.20, 20:59
Hier zusehen ist 628 436 (Anna) der Westfrankenbahn auf dem Weg nach Wertheim. Im Hintergrund sieht man den Ort Werbach und die Ortskirche St. Martin.
Mittlerweile hat die Westfrankenbahn ihre 628er an andere DB Regiostandorte abgegeben.

Datum: 01.08.2019 Ort: Hochhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sandwehle
geschrieben von: km 106,5 (199) am: 20.07.20, 22:55
Sandwehle ist der westliche Teil der Gemeinde Kirchspiel Garding die den eigentlich Ort Garding vollständig umschließt.
Benannt ist er nach der Deichdurchbruchstelle die nach dem zweiten Weltkrieg aufgeschüttet befestigt und bebaut wurde.
Außerdem befindet sich hier einer von 4 Bedarfshalten an der Eiderstedtquerbahn.
648 457 wird den Bahnsteig ohne Halt passieren um wenig später in Tating zu halten.
Im Hintergrund grüßt die 1117 erbaute St. Christians Kirche von Garding.


Datum: 26.03.2020 Ort: Sandwehle [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Spiegelung im Alzkanal
geschrieben von: Leon (536) am: 21.07.20, 22:32
Der diesjährige Familien-Sommerurlaub führte uns nach Niederbayern, in die Nähe der Rottalbahn. Der dortige Einsatz an Triebwagen der Baureihe 628 brachte insbesondere in den Morgen- und Abendstunden zahllose Fotos dieser von mir bislang eher wenig beachteten Baureihe, und mit etwas Überredungskunst konnte ich meiner "Regierung" zwei etwas längere Fototouren zur Strecke von Garching über Trostberg nach Traunstein abgewinnen. Ziel war dieser berühmte Flaschenzug zwischen Trostberg und Garching, welcher auch bereits mit zahlreichen Bildern in der Galerie vertreten ist. Letztmalig habe ich die Strecke Mitte der 90er Jahre besucht, doch damals lag der Schwerpunkt des Interesses bei den damals noch eingesetzten Schienenbussen, und 212 mit Güterzügen nahm man nur am Rande wahr...
Nun, heute ist die Baureihe 212 der V 90 gewichen, aber den Flaschenzug gibt es immer noch. Nachdem bei der ersten Tour zum Alzkanal der klassische Blick von der kleinen Brücke über den Kanal umgesetzt wurde, positionierte ich mich bei der zweiten Tour für den Zug ein paar Meter weiter Richtung Schalchen. Die Brücke, von der bereits viele Fotos gemacht worden sind, ist im Hintergrund zu erkennen. Etwa 20 Minuten nach der RB nach Garching kam dann wie erwartet der Flaschenzug gegen 08.20 Uhr an mir vorbei, geführt von der 294 575. In einer guten Stunde wird der Zug in Garching die Rückfahrt antreten. Der Rest des Morgens wurde mit diversen weiteren 628 zwischen Trostberg und Hörpolding sowie mit einer weiteren 294 mit ihrer CB zwischen Freilassing und Traunreut verbracht.

Datum: 13.07.2020 Ort: Schalchen [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Lahnbogen Balduinstein
geschrieben von: KBS443 (40) am: 20.07.20, 13:08
Oberhalb von Balduinstein befindet sich der Aussichtspunkt "Katzenkopp", welcher auf einer Schieferhalde liegt. Die Sicht vom Aussichtspunkt ist bescheiden, ein Baum verdeckte entweder Lahn oder Bahnstrecke, deswegen musst ich in die unterhalb liegende Schieferhalde ausweichen. Doch auch dieser Standpunkt war mit einem Kompromiss verbunden. Damit die Aufnahme nicht zu weitwinklig werden würde musste ich mich zwischen einem unschönen Neubauhaus und den Wolken entscheiden. Ich entschied mich zugunsten der Wolken, dafür ist das Haus aber am Dach abgeschnitten.

Datum: 11.07.2020 Ort: Balduinstein [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Lack ist ab
geschrieben von: 215 082-9 (303) am: 20.07.20, 21:47
Ja, das kann man in Doppelter Hinsicht sehen. Zum einen trägt 218 416 seit 20 Jahren keinen Touristikzug-Lack mehr, zum anderen weist auch das verkehrsrot starke Blessuren auf.

Bevor die Eurocitys München-Lindau-Schweiz in die große baustellenbedingte Sommerpause entschwanden, sollte das letzten Hochsommer-WE nochmal im Allgäu verbracht werden. Für den finalen EC 196 "musste" ich in Zell ein wenig improvisieren, da die bekannten Motive bereits eingetütet waren. Der Blick fiel auf einen Hügel am Waldrand, wenngleich dort mit Frontlicht nicht mehr zu rechnen war.
Der Rücken schmerzte bereits vom schwerem Rucksack (ich hatte keine Lust das Fahrrad mitzunehmen, somit zu Fuß vom Bf Oberstaufen), die letzten Höhenmeter über die klitschnasse Wiese und unebenen Wald sollten aber noch überwunden werden. "Oben" angekommen bot sich tatsächlich eine nette Perspektive, und nach nicht allzu langer Wartezeit war ein vertrautes Geräusch zu vernehmen. Während der Rasenmäher mit sechs IC Wagen ums Eck brummte, übte der kleine Junge fleißig mit Papa auf dem Laufrad, sodass der 218 keinerlei Beachtung geschenkt werden konnte ;-)
Hinter 218 416 befand sich der EC 196 München Hbf - Zürich HB, den die Lok in Lindau an eine SBB Re 421 übergab.

Datum: 19.07.2020 Ort: Oberstaufen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Anna in Gailenkirchen
geschrieben von: Gunar Kaune (378) am: 20.07.20, 19:57
Recht regelmäßige Gäste auf der Hohenlohebahn waren im Jahr 2019 Anna und Maria, die beiden mintgrünen 628 der Westfrankenbahn. Wegen der Bundesgartenschau in Heilbronn waren sie allerdings meist in einem Doppel mit einem roten 628 unterwegs und nur die abendlichen RE oder der RB-Pendel nach Öhringen boten die Chance, die Fahrzeuge auch allein anzutreffen. So hatte ich auch an diesem Augustabend Glück, als ich auf meiner Wiese bei Gailenkirchen 628 436/628 526 alias Anna auf dem Weg nach Heilbronn um die Kurve kommen sah.

Datum: 16.08.2019 Ort: Gailenkirchen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (9123):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 183
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.