DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (25):   
 
Galerie: Suche » AT-4024, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Salzburger Becken
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 10.03.21, 22:23
Nichts für Fotografen, die eher bildfüllende Schienenfahrzeuge bevorzugen, ist der Standpunkt im Bereich Reiter Alm bis Ulrichshögl. Hier hat man vom Berg Högl einen interessanten Blick ins Salzburger Becken und auf die namensgebende Stadt. Aus dieser Perspektive fällt der Blick zuerst auf die Bahnstrecke Freilassing-Bad Reichenhall, die gerade von einem ÖBB-Talent als S3 nach Schwarzach-St. Veit befahren wird. Dahinter liegt der Ortsteil Feldkirchen der Gemeinde Ainring mit Kirche, der auffällig gelben Niederlassung der Firma Palfinger, sowie der einzigen Tankstelle in der Gemeinde. Darauf folgt, verdeckt durch den Uferbewuchs, die Saalach als deutsch-österreichische Grenze und die Gemeinde Wals-Siezenheim. Erst danach kommt Salzburg und seine gut 155.000 Einwohner, das schließlich von Gais- und Heuberg Richtung Osten abgegrenzt wird.

Datum: 12.06.2020 Ort: Reiter Alm [info] Land: Bayern
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Reger Betrieb am Hafen
geschrieben von: Packwagen (10) am: 05.09.20, 16:56
Mächtig Betrieb im Hafen von Bregenz am Bodensee:

Am 09.08.2019 fährt die S1 Lochau-Bludenz entlang des Bregenzer Hafens.

Wir sehen im Hafenbecken drei Passagierschiffe der Vorarlberg Linies liegen, von links nach rechts: die kleine "Montafon", sodan - halb darunter - die "Alpenstadt Bludenz, unübersehbar die "Sonnenkönigin" als größtes Schiff auf dem Bodensee, sowie rechts die MS München der BSB.

Neben dem Segelhafen befindet sich der bereits Bahnhof Bregenz Hafen samt Gebäude der Vorarlberg Lines. Darüber ist das berühmte Kunsthaus Bregenz erkennbar, in Form eines Würfels. Darüber wiederum sehen wir das breite Vorarlberger Landhaus. Es ist der Sitz des Vorarlberger Landtags und der Vorarlberger Landesgerierung. Engtlang der Bahnlinie verläuft die Promenande der Stadt, die zu Zeiten der Festspiele (so 2019) von Mitte Juli bis Mitte August besonders belebt ist. Im Hintergrund sehen wir die ansteigende Bebauung von Bregenz samt Blick ins Alpenrheintal bis Götzis.

Von Lochau führt ein Wanderweg auf den Pfänder. Es gibt leider kaum einen vernünftigen Blick auf die Bahnlinie, die sich zwischen Bodensee, Bundesstraße und Berg zwängt. Unterhalb des Ortsteils Haggen gibt es jedoch eine kleine Lichtung, die durch ein Geländer gesichert ist. Leider wächst dort das Buschwerk hoch, so dass man sich für das Fotografieren ziemlich verrenken muss. Aber der atemberaubende Blick entschädigt für die lange Suche nach der Bahn-Aussicht. Steil reicht der Blick hinunter zum Bodensee-Ufer und in das Hafenbecken von Vorarlbergs Landeshauptstadt.

Nachdem in der Galerie einige "Such-den-Zug-Motive" enthalten sind, wage ich diese ungewöhnliche Perspektive. An dieser Stelle fällt das Licht sehr günstig von vorne und von der Seite, so dass der Zug gerade ausreichend hell ist, um bei diesem Panorama aufzufallen.

Datum: 09.08.2020 Ort: Lochau [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Schatten der Brennerbahn
geschrieben von: SeBB (139) am: 26.07.20, 13:53
Sowohl verkehrlich als auch eisenbahnfotografisch steht die Mittenwaldbahn, oder auch Karwendelbahn, im Schatten der nahegelegenen Brennerbahn. Verstärkt wird dies dadurch, dass hier seit einigen Jahren fast ausschließlich "Plastiktriebwägelchen" fahren, während auf der Brennerbahn "Bunter Bahnverkehr im Blockabstand" lockt. Immerhin kommen hier Fans der Bombardier Talent-Reihe voll auf ihre Kosten (gibt es die überhaupt?), sie können hier sogar zwei Versionen dieses Fahrzeugtyps erleben und bestaunen. Und immer wieder samstags verirrt sich hochwertiger Fernverkehr in Form des ICE-Zugpaars 1206/1207 "Karwendel" auf diese Strecke und verbindet Innsbruck mit Hamburg. Sofern der Zug nicht, wie bei meinem Besuch, auf halber Strecke in der Steigung verhungert und zurück nach Innsbruck fährt, um dann doch den Weg über Kufstein zu nehmen.
Was die Strecke jedoch ausmacht, ist eine äußerst sehenswerte Streckenführung entlang steil abfallender Felswände mit vielen Viadukten und Tunnels. Für die Fahrgäste bieten sich dabei tolle Ausblicke in das Inntal. Am Abend des 25.07.2020, nachdem sich die tagsüber dominierenden Wolken wieder fast aufgelöst hatten, begab ich mich nochmal an das Vorberg-Viadukt nahe dem Bahnhof Hochzirl, welches bequem über einen gut ausgebauten Wanderweg sowohl vom Bahnhof als auch von einem Parkplatz zu erreichen ist. Eine halbe Stunde nach dem ICE kam dieser Talent-Triebzug der ersten Generation talwärts Richtung Innsbruck gefahren.

Datum: 25.07.2020 Ort: Hochzirl [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Vorortelinie
geschrieben von: SeBB (139) am: 29.08.19, 19:06
Die Vorortelinie führt von Wien Hütteldorf zum Handelskai und durchquert dabei die Bezirke Penzing, Ottakring, Hernals, Währing, Döbling und Brigittenau, die allesamt dicht besiedelt sind. Auf ihr fährt die Schnellbahnlinie S 45 im 10-Minutentakt.
Dennoch hat die Bahnstrecke einen sehr ursprünglichen Charakter mit schönen Haltestellen, Tunnels und Viadukten.
Während die wartenden Fahrgäste am Bahnsteig in Hernals die Abendsonne genießen, fährt schon die nächste Bahn zum Handelskai ein.

Datum: 26.09.2018 Ort: Wien, Hernals [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Licht und Schatten
geschrieben von: SeBB (139) am: 06.11.18, 17:56
Die Morgensonne scheint durch die aufwändige Dachkonstruktion des Wiener Hauptbahnhofs auf Bahnsteige und Gleise. Soeben trifft eine Garnitur aus ÖBB-Talenten ein, deren Fahrt als REX von Fertőszentmiklós hier endet.

Datum: 27.09.2018 Ort: Wien, Hauptbahnhof [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stadlauer Ostbahnbrücke
geschrieben von: SeBB (139) am: 14.10.18, 18:52 Bild des Tages vom 30.09.19
Innerhalb Wiens existieren zwei Donauquerungen für die Eisenbahn: Zum einen die Nordbahnbrücke der Stammstrecke Meidling - Floridsdorf, zum anderen die Stadlauer Ostbahnbrücke der Marchegger Ostbahn (Wien - Marchegg - Bratislava) und Laaer Ostbahn (Wien - Laa an der Thaya - Brno).
Während die Nordbahnbrücke durch Schnellbahn- und Regionalzüge stark frequentiert ist, wird die Stadlauer Brücke von Fernzügen, der S 80, Regionalzügen nach Marchegg und Bratislava hl. st. sowie Güterzügen befahren.
Interessanterweise schließen direkt an beide Brücken Haltestellen an, die auch noch fast gleich heißen (Handelskai und Praterkai), was zumindest bei mir manchmal für Verwirrung sorgt. Auch bieten beide Haltestellen interessante Blicke in das Innere des Brückenbauwerks.

Zum Sonnenaufgang des 27. Septembers 2018 besuchte ich die südliche Stadlauer Ostbahnbrücke mit der Haltestelle Praterkai. Stellvertretend für einen der zahlreichen Züge zeige ich hier einen ÖBB-Talent-Triebzug, der mit neuen, sehr hellen LED-Scheinwerfern ausgestattet ist und schon von Weitem strahlte.

Datum: 27.09.2018 Ort: Wien, Praterkai [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterwegs im Salzkammergut
geschrieben von: 111 110-3 (33) am: 30.08.18, 16:45
...ist dieser ÖBB-Talent auf der Fahrt von Linz Hbf nach Obertraun-Dachsteinhöhlen. In Kürze wird er im Bahnhof von Bad Ischl einen Zwischenstopp einlegen bevor es weiter durch die schöne Landschaft geht.

Zuletzt bearbeitet am 30.08.18, 20:10

Datum: 19.08.2018 Ort: Bad Ischl [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Winterliches Karwendelgebirge
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 04.07.18, 23:11 Bild des Tages vom 15.02.19
Traumhaft schön schlängelt sich die Mittenwaldbahn zwischen dem Schmalensee und Klais durch eine Buckelwiesenlandschaft vor alpiner Kulisse. Da ich auf dem Weg nachhause aus Innsbruck noch einen kleinen Zwischenstopp einlegen wollte, das Wetter traumhaft war und knapp 30cm Schnee lagen, bot es sich an, den nächsten Zug abzupassen, sodass ich bei Kais kurz die B2 verließ und mir eine Stelle mit dem Karwendelgebirge im Hintergrund suchte. Bei genauem Betrachten erkennt man sogar die Bergstation der Seilbahn, welche von Mittenwald aus hinauf führt.
Nach kurzer Wartezeit pfiff es auch schon in der Ferne und REX 5420 Innsbruck Hbf/AT. - Garmisch-Partenkirchen bog um die Ecke.

Datum: 14.02.2018 Ort: Klais [info] Land: Bayern
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Werbung
geschrieben von: rene (774) am: 08.08.17, 19:42
Wenn die Österreicher etwas können, ist es Loks und Triebwagen erfolgreich mit Werbung zu bekleben.
Klar, die Österreicher können noch viel mehr aber wenn es um Werbeloks oder Werbe-Triebwagen geht, können wir hier in Deutschland noch viel von unsere Nachbarn lernen.
Triebwagen 4024 085 ist auf der ganzen Fläche mit Mastercard Werbung beklebt und aufgrund der dunklen Farbe nicht immer einfach zu fotografieren.
Am 4. Februar kam der Triebwagen aber glücklicherweise relativ früh als S1 (Kufstein - Telfs-Pfaffenhofen) bei Bichlwang vorbei und konnte ich das Licht der tiefstehende Sonne ausnutzen...


Zuletzt bearbeitet am 22.11.17, 16:03

Datum: 04.02.2017 Ort: Bichlwang [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Bei Radfeld...
geschrieben von: rene (774) am: 16.02.17, 22:40
... war am 29. Januar 2017 ÖBB Triebwagen 4024 088 als S1 nach Kufstein unterwegs.
Der Triebwagen wirbt für die Raiffeisen-Landesbank Tirol AG und sorgt farblich für ein bisschen Abwechselung auf dem Tiroler Gleisen.

Datum: 29.01.2017 Ort: Radfeld [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
15 Minuten
geschrieben von: rene (774) am: 07.02.17, 21:57
Ungefähr 15 Minuten brauchten meine Kinder und ich am 29. Januar für den Aufstieg auf der Burgruine Rattenberg.
Der Weg war steil und rutschig und der tiefe Schnee machte es auch nicht einfacher.
Aber... die Aussicht von oben hat alles wieder gut gemacht.

Im Hintergrund sieht man das 30 Kilometer entfernte Kaisergebirge, dafür das Städtchen Kundl und links im Vordergrund Radfeld.
In der Mitte sieht man noch die Stelle wo Güter- und hochwertige Reisezüge im Tunnel gen Jenbach verschwinden.
Und ganz vorne ein 4024 Triebwagen welcher als REX 5220 von Kufstein nach Brennero fährt.
Ein Güterzug an dieser Stelle wäre mir zwar lieber gewesen aber in der Stunde, die wir oben waren, kam leider keinen (und länger wollten wir oben in der Kälte nicht bleiben).
Allerdings war ich mit dem Triebwagen auch ganz zufrieden, mal schauen wie das Auswahlteam das sieht...


Datum: 29.01.2017 Ort: Radfeld [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Brücke bei Brixlegg...
geschrieben von: rene (774) am: 04.02.17, 21:40
... ist schon drei mal in der Galerie vertreten.
Allerdings fehlt bisher die seitliche Perspektive welche ich hiermit für die Galerie vorschlagen möchte.
Zu sehen ist der Raiffeisen-Talent welcher am 29. Januar als S1 zwischen Kufstein und Telfs-Pfaffenhofen hin und her pendelte.

Datum: 29.01.2017 Ort: Brixlegg [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Je früher man anfängt...
geschrieben von: rene (774) am: 22.11.16, 23:27
... desto größer ist die Chance, dass das "Eisenbahn-Virus" dauerhaft ist.

Die Begeisterung war groß als wir am 1. März 2009 in Vomp waren und Sean - damals gerade mal zwei Jahre alt - das erste mal Österreichische Züge bestaunen konnte.
Und jetzt, mehr als 7,5 Jahre später... ist Fußball die erste Leidenschaft geworden.
Aber trotzdem macht es immer noch Spaß Bilder mit Papa zu machen (und 5 Galeriebilder sind dabei schon rausgekommen).
Es war also durchaus eine gute Entscheidung damals in 2009, da sind Sean und ich uns beide sicher :-)




Datum: 01.03.2009 Ort: Vomp [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dornröschenschlaf
geschrieben von: 541 001 (88) am: 11.09.16, 15:14
Seit dem Eröffnung der Neubaustrecke von Wien nach Sankt Pölten über Tullnerfeld, schläft die alte Westbahn ihren Dornröschenschlaf. Die Fernverkehr fährt auf der NBS, grossteils im Tunnel, schwere Güterzüge über Tulln, um die Steigungen des Wienerwaldes umzugehen. Über Neulengbach fahren nun die REX Züge Wien West-St. Pölten mit 1144ern, sowie die S50 mit Talenten. Wenig Abwechslung bringen Einsätze der beiden in Wien stationierten Werbe 4024ern. Am 10.09.2016 war der Karrierzug mit der S50 nach Neulengbach unterwegs, und konnte vom "Stadtpanoramahügel" in Eichgraben aufgenommen werden. Auf einen langen, ins Bild passenden Güterzug warten wir leider vergebens.


Zuletzt bearbeitet am 11.09.16, 15:15

Datum: 10.09.2016 Ort: Eichgraben [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Frühlingshaftes Inntal
geschrieben von: RSXler (59) am: 30.05.16, 20:03
Zwischen den Bergen, die sich links und rechts auftürmen, fließt der Inn, an dessen Ufer die Arlbergbahn verläuft. Beim kleinen Ort Roppen verengt sich das Tal noch weiter und wird zur bekannten Innschlucht. Ein 4024 hat den Bahnhof des Ortes mit der markanten Kirche gerade verlassen und durchfährt jetzt blühende Wiesen und präparierte Felder auf dem Weg nach Landeck-Zams - in Kürze wird er die steilen Felswände der Schlucht passieren. Während sich in Richtung Innsbruck bereits erste Wolken an den Bergmassiven sammeln, ist der Himmel hier noch durchgehend blau und die Sonne sorgt für Frühlingsgefühle im schönen Inntal.

Datum: 25.05.2016 Ort: Roppen [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ruhig
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 24.11.15, 14:57
Im Gegensatz zum dem Weiher bei meinem letzten Fotobeitrag, zeigte sich der Inn am 24. Oktober deutlich ruhiger. So gelang im letzten Abendlicht eine Aufnahme vom REX 5311 Brenner-Kufstein mit Spiegelung des ganzen Umfelds.

Ein ungünstig aus dem Zug ragender Rest eines Gebäudes wurde entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 24.11.15, 14:59

Datum: 24.10.2015 Ort: Kirchbichl [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kitzbüheler Ache
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 30.10.15, 12:58
Im Tal der Kitzbüheler Ache verläuft zwischen Kitzbühel und St. Johann in Tirol die Giselabahn. Ein Salzburger 4024 stoppte vor kurzem am Haltepunkt von Oberndorf und machte sich sogleich weiter auf den Weg nach Schwarzach-St. Veit.

Datum: 24.10.2015 Ort: Oberndorf in Tirol [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Wenn gutes Timing nötig ist
geschrieben von: RSXler (59) am: 15.10.15, 20:44
Nur an wenigen Tagen im Jahr lässt sich dieser Blick auf Innsbruck und die dahinter stehenden Berge bis zur Axamer Lizum fotografieren: Die Berge im Rücken verhindern 11 Monate im Jahr, dass die Sonne schon morgens hoch genug steht, um die Bahnstrecke zu beleuchten, und auch dann bleibt nur ein schmales Zeitfenster, bis die Sonne die andere Seite der Gleise erreicht. Daher ist hier gutes Timing und frühes Aufstehen nötig!

Gutes Timing mag auch bei der Einstellung in die Galerie-Auswahl von Vorteil sein: Manche Kritiker sagen dem Ergebnis durchaus Tagesform-Abhängigkeit nach ;)
Ich hatte ein etwas früher aufgenommenes Bild schon vor längerem eingestellt - das damals als "hässlicher Klotz" abgekanzelte Gebäude ist jetzt zwar immer noch im Bild, aber zumindest die bemängelten Schatten im Bereich der Gleise und des Zuges hatten sich zurückgezogen, als sich der 4024 auf den Weg zum Grenzbahnhof Kufstein machte.

Datum: 06.06.2014 Ort: Innsbruck [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
St. Jodok im Hochformat
geschrieben von: Train_Man (147) am: 08.09.13, 20:41
Einmal in der Stunde lohnt es sich, die Kamera ins Hochformat zu drehen. Nämlich dann, wenn ein Talent von Innsbruck auf dem Weg zum Brenner ist und die Kehrschleife von St. Jodok befährt.

Datum: 22.08.2013 Ort: St. Jodok [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zweifelhafter Ruf
geschrieben von: Vinne (738) am: 01.09.13, 22:07
Möchte man interessante Geschichten aus der Welt der Eisenbahnfotografie hören, so wird man beim Thema Österreich auf kurz oder lang auf die Brennerbahn stoßen.
Dann wird sicherlich schnell der berühmteste Anlieger der Brennerbahn als Thema aufgegriffen - "DER" Bauer von St. Jodok.

Immerhin gelang es mir an diesem Sommertag, ungestört direkt am Wiesenzaun Platz zu nehmen und das zu bebildern, was der Schienenstrang an diesem Tag bot: NICHTS.

Naja, fast nichts, denn ab und an durchstieß ein Talent der S-Bahn-Tirol die Stille, welche ja wie der Bauer auch nicht gerade den Ruf besitzen, sehr angenehm zu sein (gut, hier eher in Anbetracht von Komfort anstelle von Freundlichkeit).

Wie auch die Eigenschaften von Person und Zug sein mögen, traumhaft ist diese Stelle allemal und so rollt 4024 085 unbeachter jeglicher Fotografen-Probleme gen Jodoker Tunnel und Hst. St. Jodok.

Datum: 16.08.2013 Ort: St. Jodok [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eine Tal-Ente im "Hochgebirge"
geschrieben von: 218 406-7 (26) am: 17.03.13, 18:45
Perfektes Hochgebirgsflair strahlt die Karwendelbahnstrecke von Innsbruck hinauf nach Mittenwald aus. Enge Kurvenradien, zahllose Tunnel, wunderbare Aussicht und oft nahe am Abgrund verlaufende Streckenführung sind nur einige Eigenschaften der Strecke.
Während sich die Landschaft Mitte März schon langsam auf einen eventuellen Frühling einstellt, rollt eine Tal-Ente hier bei Leithen talwärts in Richtung Innsbruck.

Datum: 16.03.2013 Ort: Seefeld in Tirol [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Innbrücke mit Flatterband?
geschrieben von: Detlef Klein (268) am: 29.12.12, 22:42
Der 4024 068-1 wirkt fast wie ein Flatterband. Jedenfalls hat er pünktlich in Innsbruck die Innbrücke Richtung Karwendel befahren.

Zuletzt bearbeitet am 15.03.15, 21:45

Datum: 26.06.2012 Ort: Innsbruck [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Mülltonnen in aller Welt IV
geschrieben von: Kuhi (142) am: 14.02.12, 10:54
Von den vierteiligen Versionen des elektrischen Talents stehen 140 Garnituren als Reihe 4024 im Dienst der Österreichischen Bundesbahnen ÖBB. Sie bilden das Rückgrat des Nahverkehrs in ganz Österreich.

Anlässlich des 70. Hahnenkammrennens im Jahre 2010 wurden mit der Reihe 4024 auch einige der anfallenden Sonderzüge gebildet. Das Duo aus 4024 075 und 4024 089 passiert gerade als R 18934 nach Hochfilzen den Pass Grießen auf der Salzburg-Tiroler-Bahn.

Datum: 01.2010 Ort: Grießen [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Im Ennstal
geschrieben von: hbmn158 (474) am: 30.05.10, 11:27 Bild des Tages vom 19.10.11
Zu seligen 1141er-Zeiten fuhren die Züge im Ennstal von Amstetten bis Bischofshofen durch insgesamt drei Bundesländer und verliefen von Knotenpunkt zu Knotenpunkt.
Seit der Bestellung des Nahverkehrs durch die Bundesländer haben sich vielerorts die Laufwege der Regionalzüge den Landesgrenzen angepasst. So kommt der REX 4476 aus Bruck an der Mur und wendet in Radstadt, wo er nur ausnahmsweise in das Land Salzburg einreist, denn die Linie endet ansonsten in Schladming und verläuft so ausschliesslich in der Steiermark.
Auf fast allen elektrifizierten Strecken in Österreich regiert im Nahverkehr heute der E-Talent der Baureihe 4024, hier 4024 119 zwischen Stein an der Enns und Gröbming.

zuletzt bearbeitet am 11.01.15, 15:44

Bild ausgetauscht am 11.01.15, 15:49

Datum: 20.10.2009 Ort: Tunzendorf [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Am Wilden Kaiser
geschrieben von: Kuhi (142) am: 03.03.09, 15:44
Am letzten Tag des Monats Februar 2009 passiert 4024 089 auf der Fahrt von Wörgl nach Fieberbrunn kurz vor seinem Ziel den "Wilden Kaiser".

Datum: 28.02.2009 Ort: Fieberbrunn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (25):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.