DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (41):   
 
Galerie: Suche » FR-BB 26000, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Lorazur automnal
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 17.11.20, 18:25
Vor ein paar Wochen hat Olli in der Galerie ein Foto der 181 211 mit dem Titel "Die Lorraine grüßt die Mosel" gezeigt: [www.drehscheibe-online.de] Ich möchte nun quasi das Gegenstück dazu präsentieren, mit der Mosel, die Lothringen grüßt. Eine 181 mit dem Taufnamen "Mosel", die regelmäßig nach Lothringen kam, gab es zwar auch, aber der gleichnamige Fluss kann das mindestens genau so gut. ;) Von ihrer Quelle am Col de Bussang in den Vogesen bis hin zur französisch-deutschen Grenze bei Apach fließt die Mosel nämlich über rund 300 Kilometer durch die ostfranzösische Region. Das entspricht mehr als der Hälfte ihrer Gesamtlänge!

Allerdings finden sich in Lothringen weitaus weniger Möglichkeiten, den Fluss gemeinsam mit der Eisenbahn auf Film/Chip zu bannen, als im malerischen Moseltal auf deutscher Seite. Eine Gelegenheit dafür ergibt sich an der Ausfahrt des Bahnhofs Thionville, wo die nach Luxemburg führende Strecke auf einer Brücke nordwärts schwenkt.

Am Morgen des 11. Oktober 2015 stand ich ebendort bereit, um den "Lorazur" festzuhalten, den traditionellen Nachtzug von Nizza an der Côte d'Azur nach Lothringen und Luxemburg, der ab den 1980ern diesen klangvollen Namen trug. Seit Juli 2016 ist der zuletzt gemeinsam mit einer Wagengruppe aus Cerbère geführte Zug leider Geschichte... Umso mehr weiß man zu schätzen, was man im Archiv hat! Glücklicherweise kamen mir an jenem Oktobertag weder Frühnebel noch Abdampfwolken des AKW Cattenom (kein Scherz, an dieser Stelle ein echtes Problem!) in die Quere, als ich in fast schon artistischer Pose am herbstlich verfärbten Moselufer hing, ehe mich BB 26161 mit Intercités de nuit 4882 (Nice Ville - Luxembourg) erlöste. Die Lok war eine der damals in Dijon stationierten "Sybics", die mit dem luxemburgischen Zugsicherungssystem Memor 2+ ausgestattet war.

Zuletzt bearbeitet am 17.11.20, 18:29

Datum: 11.10.2015 Ort: Thionville [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Modern trifft antik...
geschrieben von: Jörg der Saarländer (27) am: 13.07.20, 13:59
Ein Wunschmotiv stand seit Jahren auf meiner Liste, aber es sollte lange dauern, bis endlich eine Umsetzung möglich war...
Der alte Bahnhof von Arzviller, einsam gelegen in den Vogesen, ist seit vielen Jahrzehnten stillgelegt. Das alte Bahnhofsschild am Bahnsteig über dem Raum des Fahrdienstleiters hat die Zeit bis heute überlebt und zeugt davon, dass hier einmal die Bewohner des gleichnamigen Ortes nach einem langen Fußweg die weite Welt erreichen konnten.
Mittlerweile hat sich die Palette der Fahrzeuge komplett gewandelt, und so trifft heute die moderne Eisenbahn auf die Schönheit einer längst vergangenen Zeit...
BB 26144 schiebt am 25. Juni 2020 den TER 835023 von Nancy nach Strasbourg

Datum: 25.06.2020 Ort: Arzviller [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Vive l'orange!
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 09.12.19, 14:27
Orange - Ton in Ton. So strahlten am 26. Oktober 2019 die Herbstfarben der noch an den Bäumen und Sträuchern verbliebenen Blätter mit der BB 26218, einer Sybic in der immer rarer werdenden Original-Lackierung, um die Wette. Ein Hobby-Kollege meinte kürzlich zu mir "Du hast die Beton-Sybics aber auch gebucht!" - Ja, ein gewisses Glück bei meinen letzten Besuchen im Jura hinsichtlich der Farbgebung lässt sich nicht leugnen... Hier war ich wegen der jahreszeitlichen Harmonie aber besonders froh darum. :)

Die Gorges du Fourperet, durch die der Oberlauf des Doubs südlich von Labergement-Sainte-Marie führt, sind einer jener Orte, die mich immer wieder in ihren Bann ziehen. Einfach zu schön ist es, dort abseits der großen Straßen auf den Bahnverkehr zu warten und die gute Luft des Jura-Waldes zu inhalieren. Das gilt selbstredend nicht nur für den Herbst - So bietet im Hochsommer etwa auch der Steilhang rechts der Bahn einen attraktiven Fotopunkt ( [www.drehscheibe-online.de] ), den ich nun um diese Perspektive von der anderen Gleisseite ergänzen möchte.

Protagonist ist abermals der - in einschlägigen Kreisen ;) - schon beinahe legendäre Jura-Getreidezug, der samstags unter der Zugnummer 47625 (Perrigny - Vallorbe) noch ein bisschen später unterwegs ist, als unter der Woche. Die zusätzlich leichte Verspätung an jenem Tag führte schließlich dazu, dass trotz Sommerzeit auch die Sonne für dieses Motiv weit genug rum gekommen war. Ein Problem, das man nach der Zeitumstellung nicht mehr zu bedenken hat.

Datum: 26.10.2019 Ort: Labergement-Sainte-Marie [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Où se trouve Libourne?
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 11.06.19, 00:09
Dans la Plaine d'Alsace, j'en suis sûr! ;)

Na ja, zugegebenermaßen nicht ganz... Zumindest geografisch betrachtet liegen wir da etwa 700 Kilometer daneben.

Allerdings brachte die auf den Namen der südwestfranzösischen Kleinstadt im Département Gironde getaufte BB 26141 "Libourne" mit ihrer Umstationierung nach Straßburg vor etlichen Jahren Namen und Stadtwappen mit ins Elsass. Die Lok ist nicht nur eine der wenigen noch mit "blason" versehenen Maschinen ihrer Baureihe, sondern zeigte sich zum Aufnahmezeitpunkt vor gut zwei Jahren auch noch im sauberen Ursprungslack. Diesen verloren die Straßburger Wendezug-Sybics bis Ende 2018 sukzessive im Zuge der „opération mi-vie“ (OPMV), die sie in einer nicht allzu einfallsreichen blau-silbernen Livrée mit Stickern der neuen Großregion Grand Est verließen.

Den Tagesauftakt verbrachten Urs, Basti, Pascal und ich am 10. Mai 2017 an meiner Lieblings-Allee bei Ebersheim, nördlich von Sélestat. Grund für meine „Liebe“: Hier finden sich auf wenigen Metern so viele Motive, wie sonst (gefühlt) auf der gesamten Strecke Strecke Straßburg – Mulhouse nicht…;) Präsentieren möchte ich euch nicht etwa eine der dort gerade im Berufsverkehr eingesetzten „Danseuses“, sondern eben jene, damals auf den ersten Blick vielleicht etwas schnöde wirkende BB 26141 mit TER200 96206 (Basel - Strasbourg) auf dem Weg in die europäische Capitale.

Die Zeit zeigt mal wieder, dass der vermeintlich uninteressante Alltag sich häufig schneller überholt, als die selbst erkorenen Highlights. Denn während die "Danseuses" dort auch 2019 noch ihre Runden drehen, sucht man betongraue Sybics in der Plaine d'Alsace südlich von Straßburg mittlerweile vergeblich, jedenfalls im Personenverkehr.

Zuletzt bearbeitet am 11.06.19, 00:45

Datum: 10.05.2017 Ort: Ebersheim [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Froid de loup
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 24.02.19, 17:29 Top 3 der Woche vom 10.03.19
Jeder in unserem Hobby kennt sie bestimmt, solche Tage, an denen man einfach mit der Kamera raus "muss", wenn es sich auch nur irgendwie einrichten lässt... Ein solcher war für mich der 5. Februar 2019, als nach vorangegangenen, intensiven Schneefällen im französischen Jura Sonne pur bei deutlichen Minusgraden vorhergesagt war und zudem, wie mir ein Vögelchen dankenswerterweise zwitscherte, der Getreidezug von Perrigny über Vallorbe nach Italien eingelegt war, der seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2018 eine für die Winterzeit dankbare neue Trasse am späten Vormittag erhalten hat, die naturgemäß ganz neue Motiv-Varianten eröffnet.

So empfing mich das Jura-Hochplateau nach der nächtlichen Anreise mit Temperaturen um -15°C, einer dicken Schneedecke und Raureif an den Bäumen. Optimale Foto-Bedingungen, wenn auch zum Warten auf einen Güterzug mit etwas Leiden in der Kälte verbunden! ;) Gut vorstellen konnte ich mir da, warum der französische Ausdruck "Froid de loup" (wörtlich übersetzt "Wolfskälte") für sehr beißende Minusgrade seinen Ursprung mutmaßlich in der Franche-Comté hat: Zurückgehen soll der Begriff auf eine spezielle Form von Dachziegeln, die "tuiles aux loups", die einst die Bauernhäuser der Region krönten. Durch ihre Bauform begannen sie bei kaltem Nordwind zu heulen, womit sie den Einbruch einer Kälteperiode ankündigten, die - so die Überlieferung - häufig auch mit dem Erscheinen hungriger Wölfe in den Dörfern einherging, die im Winter anderswo keine Beute mehr fanden und daher das Vieh der Bauer rissen...

Um kurz nach halb zwölf waren die Temperaturen aber bereits deutlich gestiegen und lagen - jedenfalls in der Sonne - nur noch knapp unterhalb des Gefrierpunkts, als der von BB 26223 im orange-betongrauen Ursprungslack gezogene, quasi auf die Minute pünktliche Getreidezug 47635 (Perrigny - Vallorbe [- Busca]) den winterlichen Bahnhofs-Einschnitt von Vaux-et-Chantegrue passierte. Die Schublok BB 26130 in Fantôme-Livrée geht indes in der Schneefahne unter, die der Zug hinter sich her zog. Die vom Schneeräum-Kommando am Straßenrand aufgehäuften Wälle ermöglichten mir einen gegenüber der regulären Brückenhöhe zusätzlich leicht erhöhten Fotostandort, durch den sich ein andernfalls ggf. störender Mast im Vordergrund ausblenden ließ. Im Sommer würde ich für etwaige Nachahmer der Stelle allerdings eine kleine Leiter o. ä. empfehlen. ;)

PS: Was möglicherweise wie Tonwertabrisse im Himmel wirkt, sind tatsächlich hauchdünne Cirrus-Wolken, die über den ansonsten tiefblauen Himmel zogen...

Datum: 05.02.2019 Ort: Vaux-et-Chantegrue [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
De la céréale pour l'Italie
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 17.08.18, 18:54
Theoretisch jeden Werktag, in der Praxis etwa alle zwei bis drei Tage, macht sich am frühen Morgen im Rangierbahnhof Perrigny südlich von Dijon ein Getreide-Ganzzug auf den Weg nach Italien, der gegenüber vielen seiner Artgenossen einen (mittlerweile) ungewöhnlichen Laufweg einschlägt. Über Dole und Mouchard geht es für ihn hinauf auf die Höhen des französischen Juras, um via Frasne - ab dort stets jenseits der 800 Meter Höhe bleibend - den französisch-schweizerischen Grenzbahnhof Vallorbe zu erreichen. Von dort führt die Fahrt nach dem Lokwechsel auf Maschinen der SBB zunächst hinab nach Lausanne, anschließend entlang des Genfersees und der Rhône nach Brig, durch den Simplontunnel nach Domodossola und schließlich nach abermaligem Lokwechsel an sein Ziel in "Bella Italia".

Zu den fotogensten Streckenabschnitten auf französischer Seite gehört dabei sicher die Passage der Gorges du Fourperet, südlich von Labergement-Sainte-Marie am Oberlauf des Doubs gelegen. Eben jenen, hier noch jungen Fluss (seine Quelle bei Mouthe liegt nur etwa zehn Kilometer entfernt) überquert die Bahn mittels einer kleinen Steinbogenbrücke. Während eine abendliche Perspektive vom Rand der D439 recht bekannt ist - schon Georg Wagner zeigte sie vor Jahrzehnten in seinem Standard-Werk "Die SNCF heute" -, sah man von der Ostseite nie auch nur ein Foto. Ein Umstand, der einen Kollegen (merci, Pascal!) einige Zeit vor meiner hier gezeigten Aufnahme zu einem kleinen Erkundungsspaziergang motivierte. Da dieser offensichtlich von Erfolg gekrönt war, fand sich eine mehrköpfige Fotografengruppe am Morgen des 3. August 2018 in ortskundiger Begleitung auf dem kleinen Wanderweg ein. ;)

Mit wenigen Minuten Verspätung erlöste uns um kurz nach halb zehn die noch im Originallack fahrende (yeah!) BB 26196 mit FRET 47609 (Perrigny - Vallorbe [- Fossano]). Nach Durchfahrt des folgenden Kreuzungsbahnhofs Les Longevilles-Rochejean wird sie in den 6098 Meter langen Scheiteltunnel unter dem Mont-d'Or eintauchen und wenig später in Vallorbe ihre Schuldigkeit vor dem Zug getan haben. Randnotiz: Die hier nicht sichtbare, am Zugende nachschiebende BB 26092 trug bereits die Fantôme-Livrée... Glück gehabt! :)

Zuletzt bearbeitet am 17.08.18, 22:43

Datum: 03.08.2018 Ort: Labergement-Sainte-Marie [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stambach, Mai 1994
geschrieben von: CC6507 (218) am: 11.03.18, 22:07
Dank einer Hangrodung bot sich Mitte der 90er Jahre dieser Blick auf die Strecke Metz-/Nancy-Strasbourg am ehemaligen Haltepunkt von Stambach. 1994 waren die BB26000 "Sybic" noch mitten in der Ablieferung. Die 26143 ist gerade zwei Monate jung, lediglich an der Seite hat sich bereits etwas Schmutz abgesetzt. "Hlp" ist sie an diesem klaren Maimorgen in Richtung Strasbourg unterwegs, am Nachmittag würde sie mir dann mit einem Ganzzug in die Gegenrichtung vor die Linse fahren. Heute ist das gute Stück in Strasbourg stationiert und befördert bereits in Grand-Est Lackierung die 200km/h schnellen TER-Wendezüge "TER200".

Datum: 05.1994 Ort: Stambach [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Au milieu des blés
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 14.08.17, 19:35
Auf ihrem Weg von Paris nordwärts gen Amiens und Lille durchquert die zweigleisige, elektrifizierte Hauptbahn unter anderem die weitläufigen Kornfelder des Départements Oise. Nur vereinzelt von Ortschaften oder Waldstücken durchsetzt, gedeiht hier ein nicht unbedeutender Anteil der französischen Getreideproduktion. Ganz sicher ist das kein Landstrich, in den es den berg- oder ozeanaffinen Touristen bevorzugt verschlägt, aber wenn sich im ausklingenden Sommer die Felder goldgelb verfärben und die Sonne (bei weitem nicht selbstverständlich - Die verregnete Heimat der Ch’tis ist nicht weit...) vom blauen Himmel lacht, entwickelt selbst das flache picardische Binnenland einen gewissen, wenngleich diskreten Charme...

Gemütlich am Rande eines abgeernteten Feldes sitzend, ließ ich am Abend des 6. August 2015 den abwechslungsreichen Bahnverkehr an mir vorbeiziehen. Als die Sonne sich bereits dem Horizont näherte, tauchte der vielleicht schönste Güterzug des Tages im Sucher auf: BB 26116 in der orange-betongrauen Ursprungsfarbgebung mit dem hochwertigen KLV-Zug 50024 (Dourges Delta 3 - Avignon-Champfleury). Mit bis zu 140 Kilometern pro Stunde wird die Maschine die Ladung im Nachtsprung nach Südfrankreich bringen.

P.S.: Einen Busch am Bahndamm habe ich mittels Photoshop leicht eingekürzt.

Zuletzt bearbeitet am 14.08.17, 19:37

Datum: 06.08.2015 Ort: Saint-Remy-en-l'Eau [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schwerfracht an der Artère Imperiale
geschrieben von: cgraaf (25) am: 01.03.17, 15:57
Wir schreiben einen warmen Juni Nachmittag 2012 und feiern Urlaub im Französischen Bourgogne. Die Sonne senkt schon etwas und verleiht uns ihr schönsten Licht als rund 19 Uhr ein fotogene Sybic sich mit einer langer Güterzug in die Kurve bei Villotte St.-Seine gen Norden neigt. Die majestätische Artère Imperiale, der Paris mit Dijon und Lyon verbindet, kurvt sich hier mit seine vier Gleise, imposante Oberleitungsportale und Signalbrücken durch das sanfte grüne Landschaft der Cote d'Or. Ein Bild das, zumindest bei mir, Sehnsucht nach dem nächsten Sommer aufruft...

Überigens... etwa 200 Meter weiter befindet sich, in die andere Richtung, diese Stelle: [www.drehscheibe-online.de]

Eia... wär'n wir da...

Datum: 14.06.2012 Ort: Villotte St.-Seine [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Le "baygon vert"
geschrieben von: CC6507 (218) am: 22.12.16, 11:57
Der aus hellgrün lackierten, vierachsigen Güterwagen gebildete "baygon vert" war während meiner nun beinahe 30 Jahre Fotografie an französischen Hauptstrecken eigentlich nie mein besonderer Liebling. Meist war der spontane Gedanke "Ein 'richtiger' Güterzug wäre mir jetzt aber lieber...". Wie so oft in der Eisenbahnfotografie wird man sich des Wertes mancher Dinge erst dann bewusst, wenn sie verschwunden sind. So scheint es mir auch mit dem verblichen-grünen Schnellgüterzug der SNCF zu sein. Seinetwegen hat man nie an der Strecke gewartet oder ist irgendwohin gefahren. Aber wenn man zwischen Paris und Avignon an der Strecke stand, kam er - eigentlich schon als feste Größe - irgendwann dahergesaust. Morgens zwischen Dijon und Paris in Richtung Norden und tagsüber irgendwo auf dem Weg nach Süden. Ungebeten, aber doch vertraut. "Ach, das Frettchen", war ein häufiger Kommentar über den Beifang. Hat man halt mitgenommen. Seit Oktober ist der Zug nun scheinbar Geschichte.

Letztes Jahr war der Zug noch Alltag. Am 29. September 2015 ist er nördlich Tournus auf der "Ligne Impériale" auf dem Weg in Richtung Süden. An der Spitze eine Sybic der letzten Bauserie, erkennbar am dritten Spitzensignal.

Zuletzt bearbeitet am 22.12.16, 11:58

Datum: 29.09.2015 Ort: Tournus [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Freizeit im Elsass
geschrieben von: Jens Naber (415) am: 20.11.16, 21:51
Gleich mehrere Arten der Freizeitbeschäftigung ließen sich am 03. Oktober 2014 bei Steinbourg im Elsass erleben. Während ein paar Hobbykapitäne auf dem Canal de la Marne au Rhin zum passenden Zeitpunkt ostwärts schippern, lässt es der Angler rechts nochmal eine ganze Ecke gemütlicher angehen. Von beiden Parteien wohl kaum wahrgenommen, stürmt der IC 90 nach Luxembourg über die Strecke und wird - da wären wir bei der dritten Art der Freizeitbeschäftigung - von gleich mehreren Fotografen festgehalten. Der Zug ist mittlerweile Geschichte und auch sonst dürfte es seit der Inbetriebnahme der LGV Est an dieser Stelle deutlich ruhiger zugehen.

Manipulation: Auf dem Feldweg vor dem Zug hatte sich ein weiterer Hobbykollege etwas unglücklich platziert, sodass ich ihn nachträglich entfernt habe.


Datum: 03.10.2014 Ort: Steinbourg [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Intercité nach Paris
geschrieben von: Dennis G. (143) am: 02.08.16, 20:19 Top 3 der Woche vom 14.08.16
Kurz nachdem die Sonne über dem Meer erschienen ist, beginnt für den morgendlichen Intercité die Reise in die Hauptstadt Frankreichs. Nach dem Verlassen des Grenzbahnhofs Cerbère geht es für ein kurzes Stück direkt an der Steilküste entlang.
Links im Bild ist der Leuchturm auf dem Cap Cerbère zu sehen, dahinter liegt bereits die spanische Küste.
Damals fuhr der Zug noch täglich, inzwischen scheint er eingestellt worden zu sein.

Datum: 01.09.2014 Ort: Cerbère [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 12 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
EN 452 mit passender Lok
geschrieben von: Biebermühlbahner (171) am: 20.12.15, 22:01
Eine farbliche Einheit bildet die BB 26048 mit den RZD-Nachtzugwagen, nur der PKP-Speisewagen vermag ein wenig aus der Reihe zu tanzen. Wenige Tage vor der Fahrplanänderung, welche die Durchfahrszeit für Südwestdeutschland und Frankreich in die Nacht verlegte, hing die passende 26000er am Zug und einige Fotografen warteten bei 38°C im Schatten auf die Vorbeifahrt.

Zuletzt bearbeitet am 23.12.15, 21:36

Datum: 05.06.2015 Ort: Arzviller [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Steil, kratzig, heiß ;)
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 27.10.15, 18:51
Mit diesen drei Adjektiven ist der von dichter Macchia bewachsene Hang am nördlichen Ortsrand von Anthéor, den man erklimmen muss, um an die exponierte Fotostelle oberhalb des Viadukts zu kommen, eigentlich hinreichend beschrieben.

Wenn man sich fluchend den Weg durch die schier undurchdringliche Vegetation und über die darin munter verstreuten Porphyrfelsen bahnt, fragt man sich schon, warum man sich das antut. Die Alternative am Strand bzw. im Mittelmeer - will heißen: flach, gemütlich und kühl - wäre ja nicht weit weg... Ist man dann allerdings nach etwa einer halben Stunde erst einmal oben angekommen, entschädigt der Ausblick für alles! Wenn man dann auch noch ein schattiges Plätzchen im Schutz der Felsen findet, wo man das voller Tatkraft mit auf den Berg geschleppte Arsenal an Volvic-Flaschen einigermaßen kühl halten kann, steht einem gechillten Nachmittag auf dem Berg nichts mehr entgegen*. :)

Für einen der wenigen Güterzüge auf der Strecke, den 44311 (Miramas - Ventimiglia), variierte ich am 3. September '14 ein bisschen mit den typischen, roten Felsformationen des Esterelmassivs im Vordergrund.

*garantiert ohne einen einzigen Touristen weit und breit. Da gibt es nur Grillen, Eidechsen, Skorpione und anderes Getier. ;)

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:23

Datum: 03.09.2014 Ort: Anthéor [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 18 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im herbstlichen Languedoc
geschrieben von: siegfriedp (19) am: 26.10.15, 13:33
Bei Verwandtenbesuch auf Urlaub, habe ich einen Fototag eingelegt. Ich habe vorgesehen zuerst mit dem TER bis Narbonne und von dort mit dem Taxi nach Névian zu fahren. Am Mittag sollte es zurück bis Béziers gehen.

Nun denn am Vorabend auf der SNCF Homepage Verspätungsmeldungen konsultiert und festgestellt, dass infolge eines Unfalls an einem Bahnübergang bei Bordeaux die Intercités bis zu 1h30' Verspätung haben können.

Nach langer Überlegung am nächsten Morgen bin ich dann 1h später als geplant doch noch gefahren. Einen AVE und TGV Duplex hab ich zwar dadurch verpasst, kaum an der Fotostelle angekommen pfeilt jedoch ein schöner Conainerzug heran!

Neben ein paar weiteren Güterzügen kam der Intercité dann tatsächlich mit der grossen Verspätung. Durch den Sonnenstand und die Lichtverhältnisse, gefällt mir dieses Bild hier am Besten.

PS: Kaum weg von der Fotostelle wäre sogar ein Pilgerzug durchgerauscht. Doch man sollte Freude haben an dem was geklappt hat. ;)

Datum: 23.10.2015 Ort: Névian [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Keine Notiz
geschrieben von: Jens Naber (415) am: 13.10.15, 19:46
Im Normalfall leider nicht mehr möglich sind Aufnahmen bei Tageslicht des Euronight-Paares 452/453 im Elsass, denn dessen Zeitlage wurde um rund 12 Stunden verschoben, sodass es hier nun mitten in der Nacht unterwegs ist. Keine Notiz nehmen am 10. September 2014 ein paar Schwäne, welche meinen Fotostandpunkt ein paar Minuten zuvor als Nahrungsquelle entdeckt hatten, von der Vorbeifahrt des damals noch zur alte Zeit verkehrenden und mit BB 26139 bespannten EN 452 auf seiner Fahrt gen französische Hauptstadt.

Datum: 10.09.2014 Ort: Mommenheim [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
An der Goldküste
geschrieben von: CC6507 (218) am: 09.10.15, 22:03
Ganz im Süden des Départements Côte-d'Or rollt die "Sybic" 26215 auf der Ligne Impériale in Richtung Norden. Am Haken ein prima Frettchen 27034 sowie einen schönen Gemischtwarenladen, wie man ihn heutzutage in Frankreich leider nicht mehr so häufig sieht.

Der Verkehr zwischen Macon und Dijon wird mittlerweile durch die Nahverkehrszüge von TER Bourgogne dominiert, wobei mit 22200 / 7200 traktionierte Wendezüge die Hauptlast tragen. Zur Abwechslung gibt es hin und wieder einen TGV oder einen Güterzug.

Datum: 29.09.2015 Ort: Meursault [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Nachtzug am Kanal
geschrieben von: Jens Naber (415) am: 26.04.15, 20:57
Der "Russenzug" Paris - Moskau und zurück zählt auf der "Ligne 1" im Elsass sicherlich zu den interessantesten Zügen. In diesem Jahr wurden die Verkehrstage leider ziemlich eingedämpft und in wenigen Wochen soll er hier auch nur noch bei Dunkelheit verkehren, im letzten Jahr war er allerdings noch häufiger unterwegs. So auch am 10. September 2014, an dem BB 26139 für die Bespannung des EN 453 nach Moskau zwischen Paris und Strasbourg zuständig war und bei Steinbourg bereits den Großteil ihrer Strecke bewältigt hat. In Strasbourg wird eine 181 für den nächsten Abschnitt übernehmen und den Zug über die Grenze nach Deutschland bringen.

Zuletzt bearbeitet am 26.04.15, 21:38

Datum: 10.09.2014 Ort: Steinbourg [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Dem alten Bischofssitz zu Füßen
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 22.09.14, 00:26 Top 3 der Woche vom 05.10.14
Entlang des Unterlaufs der Rhône reiht sich eine geschichtsträchtige Stadt an die andere: Die Gourmet-Metropole Lyon, das bis in römische Zeit zurückreichende Vienne, Tournon im Herzen des Weinanbaugebiets Côtes du Rhône, Valence als Hauptstadt des Départements Drôme, Orange mit seinem weltberühmten Amphitheater, die einstige Papstresidenz Avignon und schließlich - schon in der Camargue gelegen - Arles, im ausgehenden 19. Jahrhundert unter anderem Schaffens- und Wirkungsort von Vincent van Gogh.

Nicht verstecken muss sich auch das 3800-Seelen-Städtchen Viviers, das auf einem Felsplateau am rechten Rhône-Ufer liegt. Schon seit dem 5. Jahrhundert ist das einstige Zentrum der Provinz Vivarais Bischofssitz. Bis heute ist die Kathedrale Saint-Vincent das markanteste Bauwerk geblieben.

Vor diesem Hintergrund rollt am 3. September 2013 die BB 26221 mit dem ausgesprochen gut ausgelasteten "Train de Lotissement" 56319 (Le Bourget - Miramas) über die rechtsrhonische Güterzugstrecke südwärts. Allein die Wagengruppe für den Stahltransport an der Zugspitze umfasst an diesem Tag 30 Shimmns.

P.S.: Ein hässliches SUV auf der parallel zur Bahn verlaufenden D86 habe ich nachträglich entfernt. ;)

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:30

Datum: 03.09.2013 Ort: Viviers [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 14 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Dächern von...
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 11.07.14, 15:03 Top 3 der Woche vom 20.07.14
...Mornas!

Deutlich beschaulicher als im in Nizza spielenden Filmklassiker von Alfred Hitchcock, dem der Bildtitel entlehnt ist, geht es in der 2300 Einwohner zählenden Gemeinde im Département Vaucluse zu.

Auf dem zentralen Platz haben sich die Älteren zum Pétanque spielen versammelt, eine Ecke weiter sitzt die Dorfjugend, alle genießen den immerhin mittags schon einigermaßen warmen Frühlingstag...;)

Doch nicht alles hier ist Idyll: Im Rhône-Tal bündeln sich die stark frequentierten Nord-Süd-Verkehrswege, die "Autoroute du Soleil" (A7) führt dicht am Ort vorbei, noch näher die RN 7 und die Hauptbahn Lyon - Marseille durchsticht die Gemeinde zwischen Zentrum und dem Kalkfelsen, auf dem die bis ins 11. Jahrhundert zurückgehende "Forteresse de Mornas" thront.

Immerhin eröffnet sich so dem Bahnfotografen ein hübsches Motiv! ;)

Am 7. März 2014 hat es im zweiten Anlauf und nach längerem Warten auf dem eher mäßig gemütlichen Felsen dann auch endlich mit Güterzug geklappt: BB 26208 rollte mit dem gut ausgelasteten 'Train de lotissement' 54023 Woippy - Miramas südwärts.

Zuletzt bearbeitet am 24.03.16, 12:31

Datum: 07.03.2014 Ort: Mornas [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wij houden van oranje!
geschrieben von: cgraaf (25) am: 07.07.14, 14:15
Ein viel gehörter Satz in Holland während diese Tage der Weltmeisterschaft: "Wir lieben orange!" Ich auch, allerdings an Französische Lokomotiven. Und eine Sybic macht in orange eine recht gute Figur!

Die Schatten verlängern sich schon am ende der Oktober-Nachmittag als der "Baygon Vert" (keine Ahnung weshalb diese Zug so genannt wird) die Rampe nach Blaisy-Bas anfährt im Richtung Dijon. Richtige Eisenbahn-grandeur mit Viergleisigkeit, majestätliche Oberleitungsportale und Signalbrücken in eine reizvolle herbstfarbliche Landschaft...

Datum: 22.10.2013 Ort: Vilotte-Saint-Seine [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Ein internationaler Starzug
geschrieben von: Der_Ostfale (337) am: 31.05.14, 21:33
Im TGV-Einerlei ist das EC-Paar 90/91 Vauban Brüssel - Basel, neben dem Nachtzug Moskau - Paris, wohl so eine Art "Star" auf der Ligne 1 im Elsass. Hier passiert er von einer Sybic bespannt und aus belgischen und schweizer Wagen gebildet den Ort Hochfelden.

Zuletzt bearbeitet am 15.10.15, 17:27

Datum: 04.09.2013 Ort: Hochfelden [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Cap Canadell...
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 28.05.14, 09:51 Top 3 der Woche vom 08.06.14
...heißt die Landzunge, die Cerbère nach Norden hin begrenzt und am Morgen des 7. März 2014 von Intercités 3630 nach Paris umrundet wird.
Der Zug hat seine Reise in die Capitale gerade erst im spanisch-französischen Grenz- und Spurwechselbahnhof begonnen, wobei er der letzte verbliebene Tages-Schnellzug ist, der diesen Zipfel Frankreichs am südlichen Ende der "Côte Vermeille" noch anfährt.

Eine Bucht weiter erhebt sich als letzte Landmarke auf französischem Boden das Leuchtfeuer auf dem Cap Cerbère in den klaren Morgenhimmel, während die weiter entfernt zu sehende Küste längst zu Spanien (präziser: Katalonien...;)) gehört.

Zuletzt bearbeitet am 24.03.16, 12:42

Datum: 07.03.2014 Ort: Cerbère [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lothringer Industriegeschichte
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 25.05.14, 09:47
Einst war Lothringen - hier besonders die Gegend um Thionville - Zentrum der französischen Montanindustrie und des Kohlebergbaus. Doch in den letzten Jahrzehnten ging es mit diesen Industriezweigen stetig bergab, die letzte Grube schloss im Jahr 2004 und auch die Stahlindustrie hat erheblich an Bedeutung eingebüßt...

Ein Zeuge vergangener Tage ist der letzte von ehemals vier Hochöfen der Hüttenwerke Uckange. Seit 2001 ist er als "Monument historique" klassifiziert und interessierten Besuchern zugänglich.

Vor dieser Kulisse rollt am Abend des 16. Mai 2014 die BB 26160, die als einzige in der Livrée "Multiservice" gehaltene SYBIC mit dem luxemburgischen Zugsicherungssystem MEMOR II+ ausgestattet ist, mit dem Intercités de nuit 4251/4751 Luxemburg - Portbou/Nizza südwärts.

Kurz zuvor hat der Zug nach planmäßig über 20 Minuten Aufenthalt den Bahnknotenpunkt Thionville verlassen. Die Strecke ist hier bis Woippy viergleisig und in dichtem Takt mit Regional-, Fern- und Güterzügen belegt.


Zuletzt bearbeitet am 25.02.16, 11:08

Datum: 16.05.2014 Ort: Uckange [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Genau die Lücke getroffen!
geschrieben von: Yannick S. (698) am: 24.12.13, 18:23
Die Sonne stand schon tief am Horizont, genauso wie eine Wolkenfront. In dieser Wolkenfront waren aber zwei kleine blaue Streifen, durch die, die Sonne noch einmal das Viadukt in der Stadt bescheinen würde und passenderweise sollten auch zwei Züge kommen.
Der erste ging leider bei Schatten, war aber eh der deutlich unspannendere Triebwagen; doch desto näher die Planzeit des ICs nach Paris rückte, desto heller wurde es und tatsächlich pünktlich zum Zug war der Viadukt voll im Licht!

Ich wünsche allen Usern ein frohes und geruhsames Weihnachtsfest! :)

zuletzt bearbeitet am 24.12.13, 18:24

Datum: 18.08.2013 Ort: Limoges [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Courbes et contre-courbes
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 23.10.13, 20:45
Durch die für Lothringen typische Topografie aus Flusstälern und dazwischen liegenden Hügeln war man beim Bau vieler Bahnstrecken gezwungen, diese in weiten Kurven und Gegenkurven durch die Landschaft zu führen.

Bei Boncourt-sur-Meuse windet sich die Strecke von Onville die letzten Meter zur Maas hinab, ehe der Bahnknoten Lérouville erreicht ist. Von dort aus geht es auf Schienen in Richtung Bar-le-Duc - Paris, Toul - Dijon/Nancy und - wenn auch heute weitgehend bedeutungslos - Verdun - Sedan.

Während der Personenverkehr seit der Verlagerung des Fernverkehrs nach Paris auf die Neubaustrecke nicht über wenige TER-Züge täglich hinauskommt, spielt die Linie zwischen Onville und Lérouville als Teil des europäischen Güterkorridors C (Antwerpen - Lyon/Basel) im Warentransport immer noch eine große Rolle, auch wenn das Frankreich-übliche Fahren "in Kolonne" mitunter trotzdem zu langen Zugpausen führt...

Als letzter Zug so einer Kolonne rollte am 24. September 2013 der `Train de lotissement` - das deutsche Pendant wäre nach aktueller Schenker-Bezeichnung der Einzelwagenzug (EZ) - 54124 von Woippy nach Gevrey durch den weiten Bogen.
Für die Traktion war BB 26227 eingeteilt, die einzige Multiservice-SYBIC der Güterverkehrssparte FRET. Besonders meinen französischen Kollegen hat`s sichtlich gefreut...;)

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:34

Datum: 24.09.2013 Ort: Boncourt-sur-Meuse [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Chamarande a 1000 m
geschrieben von: rene (728) am: 26.06.13, 18:53
Nur noch 1.000 Meter sind es bis zur Haltestelle Chamarande. Das dürfte die Reisenden des Teoz-Züges am 10. Mai 2005 allerdings wenig interessiert haben, heißt das Ziel der Reise doch Paris. Viel hat man übrigens auch nicht verpasst, hat das Städtchen außer das lokale Schloss auch nicht unbedingt zu bieten.

Die abgeschnittene Wolke ist zwar ärgerlich, leider ist auf dem Originalfoto nicht mehr drauf...

Datum: 10.05.2005 Ort: Chamarande [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Fraîcheur du matin
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 21.06.13, 17:47 Top 3 der Woche vom 30.06.13
Knapp über zehn grad und ein eisiger Wind waren es, die uns am frühen Morgen nach einer mal wieder viel zu kurzen Nacht empfingen. Und am Himmel zogen noch etliche zerzauste Wolkenfetzen entlang...

Sollte sich der Abstecher in die Lagunenlanschaft bei Port-la-Nouvelle wirklich gelohnt haben oder waren wir gestern Abend bei der Auslegung des Wetterberichts doch etwas zu euphorisch gewesen? Während wir durch das so früh noch absolut menschenleere Naturschutzgebiet der Île-Sainte-Lucie zum Aussichtspunkt an deren Nordostende liefen, zeichnete sich aber zum Glück immer deutlicher ab, dass die Sonne sich wenigstens die vorhergesagten zwei bis drei Stunden zeigen würde.

Um viertel nach sieben passte dann alles: Der auf die Minute pünktliche Kühlwagenzug von Montauban nach Perpignan mit einer SYBIC des Geschäftsbereichs FRET zeichnete sich in der Ferne auf dem Damm, der den Étang du Charlot vom weitaus größeren Étang de Bages-Sigean trennt, ab, die intensive Morgensonne brachte Strecke und Landschaft zum Leuchten und durch den Wind kräuselte sich die Wasseroberfläche zu schönen Mustern. Die Kameraverschlüsse klickten und zwei zufriedene Fotografen waren sich einig, nicht unnötig früh aufgestanden zu sein...;-)

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:36

Datum: 30.05.2013 Ort: Port-la-Nouvelle [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Du sud au nord
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 08.06.13, 16:25 Top 3 der Woche vom 16.06.13 Bild des Tages vom 26.05.16
Von Süd nach Nord quer durch Frankreich verläuft der Laufweg der Nachtzüge von Cerbère an der spanischen Grenze und Nizza an der Côte d´Azur ins elsässische Straßburg. Im nördlichen Abschnitt sind die beiden Zugteile dabei vereinigt und zählen seit Einstellung der Corail nach Lyon zugunsten neuer TGV-Verbindungen zu den letzten lokbespannten Fernzügen in der Plaine d´Alsace zwischen Mulhouse und Straßburg.

Am Morgen des 5. Mai 2013 rollt die führende SYBIC mit Intercités de nuit 4350 aus Cerbère und 4382 aus Nizza bei Ebersheim - wenige Kilometer nördlich von Sélestat gelegen - durch die vorwiegend landwirtschaftlich genutzte Ebene und passiert dabei eine der typischen Alleen, während die Ausläufer der Vogesen im Hintergrund noch von Dunst umhüllt sind.

Bis zum Zielbahnhof bleiben den Reisenden noch etwa 20 Minuten, besonders in den ´Ruhesesselwagen´ wird bestimmt jede einzelne davon gezählt...;-)

Zuletzt bearbeitet am 21.05.16, 17:18

Datum: 05.05.2013 Ort: Ebersheim [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 13 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vauban im Elsass
geschrieben von: Rheinlandsachse (67) am: 02.06.13, 00:11
Einen angenehmen Kontrast zu den auf der Strecke Strasbourg - Saverne häufig eingesetzten Triebwagenzügen (vom TGV bis hin zu den Z 11500) stellen die lokbespannten Eurocitys zwischen Brüssel und Basel/Zürich dar. Vor nicht allzu langer Zeit gehörte diese Verbindung noch zu den Stammaufgaben der BB 15000.

Am 10.05.2013 wurde der in Frankreich als IC 91 "Vauban" verkehrende Zug jedoch von einer im Livrée "en voyage" lackierten Sybic-Lok BB 26000 gezogen, als er mir vor der Ortskulisse von Schwindratzheim vor die Kamera fuhr. Dabei wirken die in weiß mit dunklem Fensterband lackierten Schweizer EuroCity-Wagen wirklich äußerst elegant.

zuletzt bearbeitet am 03.06.13, 21:27

Datum: 10.05.2013 Ort: SCHWINDRATZHEIM [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Im Nachtsprung nach Paris
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 13.01.13, 19:48 Top 3 der Woche vom 27.01.13
Mit bis zu 140 Kilometern in der Stunde rollt das frische Obst und Gemüse aus Südfrankreich in speziellen Ganzzügen gen Hauptstadt.

Ein solcher Zug der Relation Perpignan - Rungis, wo sich ein großes Verteilungszentrum befindet, hat am Abend des 30. August 2011 den Großteil seiner Strecke noch vor sich, als er bei Port-la-Nouvelle dem Sonnenuntergang entgegen fährt. Erst gegen fünf Uhr morgens wird er nach einer nächtlichen Fahrt quer durch Frankreich sein Ziel erreichen.

Unter dem dramatischen Himmel, der sich an diesem Abend über der Lagune eingestellt hatte, ist es neben den charakteristischen Formen der ziehenden SYBIC das örtliche Zementwerk, was sofort ins Auge fällt. Hier beherrscht die Industrie und der Fischfang den Ort, Touristen sind rar, aber genau das ist es, was den Ort ausmacht und eine manchmal, besonders nach Einbruch der Dämmerung, leicht melancholische Atmosphäre mit sich bringt...

P.S.: Ein zierliches Fischerboot, dessen Bugspitze ein kleines Stück aus der Lokfront ragte, habe ich virtuell zum Sinken gebracht. ;)

Zuletzt bearbeitet am 04.01.17, 17:43

Datum: 30.08.2011 Ort: Port-la-Nouvelle [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
en voyage...
geschrieben von: Andreas Groß (47) am: 09.12.12, 22:09
... mit dem IC 90 "Vauban" von Zürich nach Bruxelles-Midi. Mit einer BB26000 des Dépôt Dijon passiert der Zug gerade die Ortschaft Wilwisheim im Elsaß

Datum: 02.04.2012 Ort: Wilwisheim [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf in den Süden!
geschrieben von: Einheitslok (4) am: 20.11.12, 15:28
Am Abend jenes wunderschönen Sommer-Sonntages machen sich zahlreiche Elsässer - und mit Sicherheit auch einige Deutsche, schließlich ist im Hintergrund der Schwarzwald zu erkennen - an Bord des Intercités de Nuit 4283 Strasbourg - Nice mit Zugteil nach Port Bou, bespannt mit der BB 26138 des Dépôt Dijon-Perrigny auf den Weg nach Südfrankreich und Spanien.

zuletzt bearbeitet am 20.11.12, 17:57

Datum: 17.06.2012 Ort: Matzenheim [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Entlang des Rhein-Marne-Kanals
geschrieben von: Oliver Bayer (121) am: 14.10.12, 22:13 Bild des Tages vom 22.09.14
Mit einem IC von Zürich nach Brüssel folgt BB 26167 auch für einige Kilometer dem Lauf des Rhein-Marne-Kanals im Elsass. Hier erreicht der Zug gerade den Ort Steinburg.

Datum: 06.09.2012 Ort: Steinbourg [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zielgerade!
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 11.10.12, 15:40 Top 3 der Woche vom 21.10.12
Auf seinen letzten Metern, der "dernière ligne droite", rollt der Nachtzug 5595 aus Paris-Austerlitz mit SYBIC BB 26158 im weiten Tal der Arve recht gemächlich dem Zielbahnhof Saint-Gervais-les-Bains-le-Fayet entgegen.

Ehe er in die Station des Thermalkur- und Wintersportorts einfahren wird, geht´s aber noch an einem französischen Kollegen und mir vorbei, die wir einen wunderbaren Blick auf die im Morgensonnenlicht daliegende Bergkette, die ihre höchste Erhebung in der 2750 Meter hohen Pointe Percée findet, genießen könnten - wäre da nicht die Ein- und Ausfallstraße direkt im Rücken...

Ein ungetrübtes Idyll ist´s also nicht, aber schon wenig weiter kann man sich - wie schon auf meiner frühen Wanderung vom Hotel an die mehrere hundert Meter tiefer gelegene Fotostelle - wieder voll und ganz der Natur widmen, das Foto ist ja jetzt im Kasten. ;)

Ganz unerwartet bot sich dann doch noch ein weiterer Blick in die Gegenrichtung auf Bahn und Montblanc-Massiv, folgt vielleicht auch noch irgendwann in die Galerie...


Zuletzt bearbeitet am 05.03.17, 15:45

Datum: 27.08.2012 Ort: Saint-Gervais-les-Bains [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nachtzug auf den ersten Kilometern seiner Fahrt
geschrieben von: Einheitslok (4) am: 25.05.12, 22:24
Bevor der Mais zu hoch wird, gelang nach zahlreichen Fehlversuchen endlich ein Sonnenfoto des Nachtzugs Lunéa 4283 Strasbourg-Ville - Nice-Ville bzw. 4783 Strasbourg-Ville - Port Bou wenige Kilometer südlich von Strasbourg, bespannt mit der BB 26158 des Dépôt Dijon-Perrigny.

zuletzt bearbeitet am 25.05.12, 22:25

Datum: 25.05.2012 Ort: bei Limersheim (Bas-Rhin) [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Glücksfall?
geschrieben von: Julian en voyage (368) am: 21.04.12, 15:42
Das mittlerweile schon wieder auf dem Rückzug befindliche "En voyage"-Design der französischen Personenverkehrsflotte ist nun wirklich das Gegenteil von dem, was in Fotografenkreisen als unumstritten gilt, sodass häufig Enttäuschung zu spüren ist, wenn eine solche Lok anstatt der erhofften in einem älteren Farbschema die Bühne betritt...

Die Zweisystemloks der Reihe BB 26000 hingegen zählen m. E. zu den wenigen Loktypen, denen die Gestaltung mit der umlaufenden Klebefolie recht gut steht, zumal die betongraue Ablieferungsfarbgebung nicht gerade der Inbegriff gelungener Farbwahl ist. ;)

Die Fernverkehrszüge zwischen der Schweiz und Belgien sind dabei auf dem Abschnitt zwischen Basel und Luxemburg vielversprechende Kandidaten, eine dieser Lokomotiven anzutreffen, hat das Dépôt Dijon doch unter seinen mit dem auf dieser Relation notwendigen luxemburgischen Zugsicherungssystem Memor II+ ausgerüsteten Maschinen auch zwei "En voyage"-Vertreterinnen im Bestand.

Am frühen Abend des wechselhaften 13. Aprils 2012 hatte ich auch mit den Wolken Glück, als ich am Viaduc du Haut-Barr westlich von Saverne auf den GL 96 (Chur - Bruxelles-Midi) wartete, der an diesem Tag mit BB 26163 bespannt war.

P.S.: Ein allzu dominantes - da farblich unschönes - Auto auf dem Parkplatz habe ich elektronisch entfernt.

zuletzt bearbeitet am 24.01.15, 18:33

Datum: 13.04.2012 Ort: Saverne [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Rom-Paris
geschrieben von: CC6507 (218) am: 10.11.11, 08:57
Bei Aiglepierre rauscht der Nachtzug Rom - Paris die Höhen des Iura hinunter. Ermöglicht wurde die Aufnahme durch eine deutliche Verspätung des Zuges.

Datum: 02.10.2011 Ort: Aiglepierre [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Lokbespannt durch Lothringen
geschrieben von: Jens Naber (415) am: 21.07.11, 21:43
Auch, wenn auf der Strecke Rémilly - Sarrebourg zahlreiche Triebzüge unterwegs sind, werden einige Leistungen noch lokbespannt gefahren.
Dazu zählt unter anderem der morgendliche TER 35029 von Nancy nach Strasbourg, der von einer BB 26000 befördert wird.

Am 27. Juni 2011 war BB 26147 für diesen Dienst eingeteilt. Unterhalb der Ortskulisse von Oberstinzel eilt sie an diesem herrlichen Sommertag pünktlich ihrem nächsten Halt in Sarrebourg entgegen, den sie, nach der Durchfahrt von Sarraltroff, in wenigen Minuten erreichen wird.

zuletzt bearbeitet am 11.01.15, 15:49

Bild ausgetauscht am 11.01.15, 17:06

Datum: 27.06.2011 Ort: Oberstinzel [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Souillac
geschrieben von: CC6507 (218) am: 30.06.11, 22:52
In kürze erreicht die "Sybic" 26003 mit ihrem Corail Teoz von Cahors nach Paris Austerlitz den Bahnhof von Souillac. Auf den nächsten Kilometern wird der Zug noch einige meist größere und bekanntere Viadukte überqueren. Das abgebildete Bauwerk dürfte jedoch nur an den längsten Tagen des Jahres für den früh morgendlichen Schnellzug optimal ausgeleuchtet sein.

Datum: 27.06.2008 Ort: Souillac [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Une de quatre
geschrieben von: Kuhi (139) am: 25.11.10, 16:05 Bild des Tages vom 15.09.13
BB 26227 ist eine von insgesamt vier Loks der französischen Baureihe BB 26000, welche das "livrée multiservice" trägt. Mit einer Schwesterlok im "livrée béton" und einem passend kurz gehaltenen Güterzug im Schlepp hat das Duo kurz zuvor den Mittelmeerdamm zwischen Narbonne und Port-la-Nouvelle verlassen und rollt nun vor dem "Etang de Bages" in Richtung der Côte Vermeille.

Edit: Thema angepasst

zuletzt bearbeitet am 25.11.10, 20:59

Datum: 00.09.2009 Ort: Port-la-Nouvelle [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 26000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (41):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.