DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (8):   
 
Galerie: Suche » FR-X 2800, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
L'autorail creusois en circulation estival
geschrieben von: Volker Blees (21) am: 01.09.20, 10:24
Zu den französischen Bahnlinien mit eher magerem Verkehrsangebot zählt die rund 35 Kilometer lange Strecke Busseau-sur-Creuse - Felletin am nordwestlichen Rand des Massif Central. Jahrelang gab es hier nur ein einziges Zugpaar: morgens vor sieben ab Felletin nach Limoges, abends zurück mit Ankunft nach sieben in Felletin und Übernachtung des Triebwagens nebst Personal dortselbst - wenig attraktiv, um die Strecke der Eisenbahnfotografie wegen aufzusuchen.

2017 ist ein neues Fahrplankonzept in Kraft getreten mit Verdopplung den Angebots: nun gibt es je ein vor- und ein nachmittägliches Zugpaar von Guéret an der Linie Limoges - Montluçon nach Felletin. Angesichts der Zeitlagen der Züge ist zwar der verkehrliche Nutzen dieses Konzepts eher rätselhaft, aber immerhin kann man als Eisenbahnfotograf einen Besuch der Strecke in Betracht ziehen.

Gemessen an der geschilderten regulären Angebotsdichte erwartet den Besucher der Linie an Donnerstagen in den französischen Sommerferien nachgerade ein Zug-Overkill: dann bietet nämlich der Verein L'Autorail Creusois zwei touristische Zugpaare zwischen Guéret bzw. Busseau-sur-Creuse und Felletin, für die zwar das nachmittägliche reguläre TER-Par entfallen muss, die aber der Strecke dann immerhin sechs Züge an einem Tag und vier davon mit einem X 2800 bescheren.

Als ich am 10. August 2017 die landschaftlich und fotomotivlich durchaus reizvolle Strecke besuchte, bestimmten leider dichte Wolken das Wettergeschehen. Erst am Nachmittag bei der letzten Rückfahrt ab Felletin zeigte sich X 2844 zwischen Moutier-Rozeille und Aubusson in einem Sonnenspot.


Bildmanipulation: quer durchs Grüne laufende und störende Hochspannungsleitungen elektronisch entstört.

Datum: 10.08.2017 Ort: Moutier-Rozeille [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 2800 Fahrzeugeinsteller: L'Autorail Limousin
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Bleu d'Auvergne
geschrieben von: Julian en voyage (356) am: 27.08.20, 19:06
Jochens kürzlich in die Galerie eingestelltes Foto des Holzzugs aus Langeac mit CC 72000 (-> [www.drehscheibe-online.de] ) hat mich daran, erinnert, dass ich doch auch noch ein Motiv aus Beaumont auf der Festplatte schlummern habe...

Wenige Meter hinter Jochens Aufnahmeort schlägt die nördliche Cevennenbahn wiederum eine Linkskurve ein und nimmt Kurs auf den Abzweigbahnhof Arvant, wo sie sich mit der Strecke aus Neussargues und Aurillac vereinigt. Dabei rückt abends auch die Burganlage des Château de Lauriat ins Blickfeld, die ihrem äußeren Erscheinungsbild nach zahlreiche Um- und Ausbauten hat über sich ergehen lassen. Der Turm jedenfalls stammt noch aus dem 13. Jahrhundert und erste Siedlungen auf diesem kleinen Hügel sollen bis in gallo-römische Zeit zurück gehen, als am nahen Allier eine Römerstraße von Nord nach Süd führte.

Protagonist auf den Gleisen ist in diesem Fall ein weiterer französischer Diesel-Klassiker, von dem es bislang erstaunlich wenig Fotos in der Galerie gibt (muss ja nicht so bleiben - Öffnet eure Archive, liebe Frankreich-Freunde! ;)): Der X 2800!
Bekannt ist er vor allem für die markigen Klänge seines 825 PS-MGO-Motors auf steigungsreichen Nebenbahnen im Massif Central, dem Jura oder den Alpen. Aber auch optisch muss er sich nicht verstecken. Seit einer Modernisierung in den späten 70ern im Zuge des "Plan de désenclavement de la Région Auvergne" zeig(t)en sich die Fahrzeuge in blau/weißer Livrée, was ihnen zusammen mit ihrem Haupteinsatzgebiet schnell den Spitznamen "Bleu d'Auvergne" einbrachte, in Anlehnung an den renommierten Blauschimmelkäse der Gegend.

Am 16. Juli 2016 war der X 2900, der von der Amicale des Anciens et Amis de la Traction Vapeur (AAATV) in Montluçon betreut wird, gemeinsam mit einem Beiwagen und X 2230 unterwegs als Train spécial 804024 (Le Puy-en-Velay - Montluçon).

Zuletzt bearbeitet am 28.08.20, 19:50

Datum: 16.07.2016 Ort: Beaumont [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 2800 Fahrzeugeinsteller: AAATV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Un voyage dans le temps
geschrieben von: Julian en voyage (356) am: 13.12.19, 23:18
Ruhig steht er, halb aus dem Rundschuppen heraus lugend, da, der X 2900. Bald aber werden die markigen Klänge des 825 PS starken V12-Motors von MGO das umgebende Dépôt Montluçon erzittern lassen und den französischen Kult-Triebwagen langsam auf die Drehscheibe rollen lassen. Eine Leistung als Train omnibus will erbracht werden, vielleicht nach Ussel über Auzances und Eygurande-Merlines...

Tja, so könnte es (fast) sein. In der Realität allerdings hat das Dépôt Montluçon seine Glanzzeit schon lange hinter sich gelassen. Von den Hunderten Cheminots, die dort bis in die 70er-Jahre Dienst taten, ist nicht mehr viel zu sehen. Die Rotonde (bzw. deren Reste - ein großer Teil des einst 38-ständigen Rundschuppens wurde Ende 1975 abgerissen) ist mittlerweile als monument historique klassifiziert und steht unter der Obhut der AAATV-Sektion Montluçon, der Amicale des Anciens et Amis de la Traction Vapeur.

Doch es ist kein Disneyland, sondern ein Ort, an dem - immer mittwochs - noch echte Fahrzeuginstandhaltung betrieben wird, was man dem Ensemble auch ansieht. Freilich "nur" an den vereinseigenen Fahrzeugen durch die rührigen bénévoles, aber immerhin! Wieder betriebsfähig ist unter anderem der gezeigte X 2900, am 30. September 1961 an die SNCF geliefert, später blau-weiß lackiert und am 8. Juli 2009 beim Dépôt Dijon Perrigny ausgemustert.

Für Interessierte hier ein geschichtlicher Abriss des Dépôts: [www.aaatvmontlucon.fr] Der Verein freut sich über einen Besuch bei einer der öffentlichen Veranstaltungen und/oder - diese Promotion erlaube ich mir mal - eine kleine Spende. :)

Zuletzt bearbeitet am 28.01.20, 13:30

Datum: 01.09.2018 Ort: Montluçon [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 2800 Fahrzeugeinsteller: AAATV
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
X2800: le retour
geschrieben von: claus_pusch (189) am: 15.07.19, 22:13
Am ersten Juni-Wochenende 2019 konnte man an der "Uhrmacher-Linie" Besançon - Le Locle-Col-des-Roches die Rückkehr der legendären Triebwagen-Baureihe X2800 der SNCF feiern, die ein Jahrzehnt zuvor auf dieser fotogenen Jura-Strecke noch im Plandienst gestanden hatte. Zu verdanken ist dieses Revival dem Verein "L'autorail X2800 du Haut-Doubs", der in jahrelanger Arbeit den X2816 instand gesetzt hat und sich um Pflege und Einsätze für das 'Kraftpaket' kümmert. Glückwunsch und Dank an die Vereinsaktiven!
Hier ist X2816 samt Beiwagen auf der nachmittäglichen Rückfahrt von Morteau in der Nähe von Grand'Combe-Châteleu gerade in den Défilé du Coin de la Roche eingefahren, wo der Doubs sich durch eine Jurafalte gegraben hat. Fahrtziel ist Besançon-Viotte.

Datum: 01.06.2019 Ort: Grand'Combe-Châteleu [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 2800 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Le drapeau tricolore
geschrieben von: NAch (748) am: 24.05.19, 22:07
Die Farben Frankreichs sind in diesem Bild vertreten, im Zuggespann natürlich, aber auch im übrigen Bild dominiert Blau, Weiß und Rot.
Eine Deutung der Farben orientiert sich an den Maximen der Revolution: Liberté (Blau), Egalité (Weiß), Fraternité (Rot).

Beim kurzen Halt in Veynes Devoluy (Département Hautes-Alpes) ist dieses Bild bei herlichem Wetter entstanden.
Das Dia ist (wie damals immer) mit Festbrennweite aufgenommen, heute würde ich natürlich kurz am Zoo drehen.

Überarbeitete Version, die Sättigung habe ich nicht verringert, diese Farben entsprechen ganz meiner Erinnerung.

Datum: 08.1979 Ort: Veynes Devoluy [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 2800 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morez aus luftiger Höhe
geschrieben von: fers à repasser (6) am: 22.07.11, 18:07

Von einem Aussichtspunkt in der Nähe von Morez hat man einen guten Blick über den Streckenverlauf. Am 26.06.02 hat ein unbekannter X 2800 im Bahnhof Morez
bereits Kopf gemacht und brummt mit voller Lärmentwicklung in Richtung Dijon.
Er wird wenige Minuten später noch einmal auf dem Viadukt hoch über Morez zu sehen sein.
Scan vom Fuji Provia 100F



Datum: 26.06.2002 Ort: Morez [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 2800 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch die Cevennen
geschrieben von: Gunar Kaune (384) am: 19.03.11, 19:17
Sie gehört sicherlich zu den landschaftlich herausragenden Bahnstrecken Europas, die Cevennenbahn von Clermont-Ferrand nach Nimes. Neben den wenigen Planzügen der SNCF verkehrt im Sommer auch ein Touristenzug, der "Train Touristique des Gorges de l`Allier". Im Jahre 2006 wurden dafür noch die Triebwagen der Reihe X 2800 eingesetzt, ein von X 2816 geführtes Doppel ist hier im Alliertal in Richtung Langogne unterwegs.

zuletzt bearbeitet am 21.03.11, 09:25

Datum: 25.05.2006 Ort: Joncherette [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 2800 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Massif Central
geschrieben von: Vau60 (17) am: 25.04.10, 10:52
Vor 20 Jahren im Zentalmassiv noch allgegenwärtig, die X 2800er. Kurz zuvor in Le Puy gestartet eilt der X 2877 samt Anhang lautstark St. Etienne entgegen, Zug 57669



Mamiya 645 mit Kodak EPR, gescannt mit Epson V750 Pro

Datum: 12.08.1990 Ort: Le Chambon de Vorey [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 2800 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (8):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.