DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (30):   
 
Galerie: Suche » BA-441, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Trassen sparen...
geschrieben von: Jan vdBk (648) am: 18.06.20, 19:33
Bei der "Menge" an Zügen war es schon sehr "wichtig", dass eine Lok, die nach Prijedor musste, um vermutlich einen Güterzug zu holen, an den Nahverkehrszug 6424 angehängt wurde. Die Wagen des Bummelzuges sind von der Reichsbahn übernommene "Halberstädter". Hier verlässt das Gespann den Bahnhof Omarska. In Omarska sorgen immerhin einige Kohlegruben noch für ganz ansehnlichen Güterverkehr. Aber doch nicht so stark, dass es keine freie Fahrplantrasse für die Lok mehr gegeben hätte...

Datum: 06.07.2019 Ort: Omarska [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ZRS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Über den Dächern von Tarčin
geschrieben von: Gunar Kaune (378) am: 13.05.20, 19:10
Mit insgesamt fünf Viadukten führt die Bahnstrecke am Ivan-Pass durch Tarčin. Steht man an passender Stelle, kann man einen Zug sehr schön mit dem Blick über alle fünf Viadukte verfolgen und auch mehrfach fotografieren, was bei der geringen Zugdichte in Bosnien und Herzegowina natürlich kein Nachteil ist.

Mit dem internationalen B 391 von Sarajevo nach Ploče ist eine 441 hier auf dem dritten der Viadukte unterwegs, während im darunter liegenden Dorf so langsam der Tag erwacht. Das Idyll des abgelegenen Bergdorfs trügt allerdings ein wenig, zum Aufnahmezeitpunkt war im Tal der Bau einer Autobahn bereits im Gange und heute liegt Tarčin direkt an einer Anschlussstelle.

Datum: 06.08.2012 Ort: Tarčin [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im Jošavka-Tal
geschrieben von: Jan vdBk (648) am: 30.07.19, 23:11
Von Banja Luka, dem Regierungssitz der bosnischen Republika Srpska, führt die Bahnlinie nach Doboj und weiter nach Sarajevo zunächst durch eine unspektakuläre Mittelgebirgslandschaft. Viel los ist hier auf der Schiene nicht; zwei Personenzugpaare morgens und zwei abends, davon die Hälfte bei Dunkelheit, und zwei Talgo-Schnellzugpaare (ebenfalls 50% im Dunkeln) gibt es hier im Personenverkehr. In Bosnien haben die zwei Landesteile ("Entitäten") Föderation Bosnien und Herzegowina sowie Republika Srpska ihre eigenen Bahngesellschaften für je (gut) ein Dutzend Personenzugpaare. Hier in der bosnischen Republika Srpska werden die Regionalzüge noch aus ASEA-Lizenz-Elloks in der klassischen orangen Farbgebung und "Langen Halberstädtern", also Wagen der Bauart Bom der Deutschen Reichsbahn, gebildet. Ein solcher Bummelzug der ŽRS ist R 6403, den wir von einem Hang am östlichen Ortsrand von Čelinac beobachten konnten. Da die Bahnlinie ziemlich zugewuchert ist, war solch ein Ausblick mal eine angenehme Überraschung.

Datum: 06.07.2019 Ort: Čelinac [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽRS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Erwachendes Neretvatal
geschrieben von: Jan vdBk (648) am: 28.07.19, 15:44
Ein Stück oberhalb der Staustufe Grabovica zeigt sich der Frühzug von Čapljina nach Sarajevo am Ufer der Neretva. Die Szenerie ist hier zwischen den Bahnhöfen Grabovica und Jablanica von Felsen geprägt. Lange gelangte das Tageslicht noch nicht auf die Strecke, als der Zug B 720 kam. Seit einiger Zeit werden die Schnellzüge hier aus den Talgo-Garnituren gebildet, die zuvor jahrelang in Sarajevo stillstanden. Und wenn der kroatische Schienenpersonenverkehr endlich für ausländische EVUs geöffnet wird, darf der bosnische Zug vielleicht endlich wieder in Ploće an der Küste starten.

Datum: 02.07.2019 Ort: Grabovica [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Erstklassiger Nahverkehr
geschrieben von: Jan vdBk (648) am: 13.07.19, 19:45
Nur noch einmal am Tag verkehrt ein Bummelzug von Sarajevo über den Ivanpass nach Konjic. Und dieser Zug hat nur noch einen Wagen. Immerhin können die Leute mit diesem Zug erstklassig zu ihren abgelegenen Höfen reisen, denn es gibt nur 1.Kl-Abteile. Aber für die Wagenklassen interessiert sich im bosnischen Bummelzug eh niemand. Neben diesem Nahverkehrszugpaar wird die Relation Sarajevo - Konjic zweimal am Tag mit dem aus Talgo-Garnituren bestehenden Schnellzug bedient, der weiter durch das Neretvatal nach Mostar und Čapljina fährt.
Regio 2401 mit seiner ranzigen Lok vor frisch hauptuntersuchtem Wagen ist in seinem Zielbahnhof Konjic angekommen und wird erst morgen früh wieder in die Hauptstadt zurückkehren.

Datum: 01.07.2019 Ort: Konjic [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Neretvatal
geschrieben von: Dennis Kraus (661) am: 23.05.19, 11:06
Eine 441 in der normalen ŽFBH Lackierung überquert mit B 723 (Sarajevo - Čapljina) ein Viadukt an der Mündung der Drezanka in die Neretva. Das landschaftlich sehr reizvolle Neretvatal in Bosnien bietet mit zwei Talgo-Zugpaaren pro Tag leider nur einen sehr dünnen Bahnverkehr.

Datum: 08.06.2018 Ort: Drežnica [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Als sich der Hochnebel lichtete
geschrieben von: Dennis Kraus (661) am: 07.03.19, 11:34 Bild des Tages vom 20.06.20
Nach einer Übernachtung in Jablanica fuhren wir am Morgen des 11.06.2018 zeitig los, um den Talgo B 720 (Čapljina-Sarajevo) bei Tarčin aufzunehmen. Die Wettervorhersagen versprachen viel Sonne, doch wir kamen während der Fahrt immer mehr in den Nebel bzw. Hochnebel. Aber zum Glück lichtete sich dieser immer mehr und bis zur Zugdurchfahrt war dann auch zuverlässig Sonne, nur im Hintergrund hielten sich noch ein paar Reste.

Datum: 11.06.2018 Ort: Tarčin [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Ein Drahtseilakt
geschrieben von: Yannick S. (680) am: 16.10.18, 18:58
Seit einiger Zeit inzwischen fahren, allen Unkenrufen zum Trotz, die Talgos der ZFBH durch Bosnien und erfreuen sich dabei sogar wachsender Beliebtheit, was sich in steigenden Fahrgastzahlen wieder spiegelt. Im Mai 2017 waren die Talgos noch nicht lange in Betrieb und unser Abstecher nach Bosnien hatte das primäre Ziel diese Züge bildlich festzuhalten, bevor sie wieder in der Versenkung verschwinden, was damals nur eine Frage der Zeit schien.
Dazu wurden keine Mühen gescheut, denn der Balanceakt auf einem schmalen Felsgrat direkt am Abgrund war schon nicht ganz ohne, doch nur von ganz am Rand lies sich die Vegetation ausblenden. Ich war dann allerdings doch ganz froh als B396 die Fotografen passierte, viel länger musste ich da nun wirklich nicht balancieren.

Zuletzt bearbeitet am 16.10.18, 18:59

Datum: 13.05.2017 Ort: Bradići [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Der Talgo in Zenica
geschrieben von: rlatten (219) am: 05.08.18, 15:03 Bild des Tages vom 04.07.20
die Bosnische Stadt Zenica wird wohl keine Auszeichnung bekommen als sauberste Stadt Bosniens. Sie ist es keineswegs weil hier mehrere große Stahlwerke angesiedelt sind. Die Ecke südlich des Hauptbahnhofs am Ufer der Bosna ist aber idyllisch. Hier wurde der Talgo Express-Zug 714 Sarajewo - Bihac fotografiert, gezogen von der ZFBH 441.908.

Datum: 05.07.2018 Ort: Zenica [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Talgo in Bosnien
geschrieben von: rlatten (219) am: 17.07.18, 06:59 Bild des Tages vom 21.07.19
Von den neun 2005 bestellten Talgo 7-Gliederzùge lieferte Patentes Talgo S.A. 2012 nur die fünf Einheiten mit Sessel, gedacht für den Einsatz in Tageszüge. Die vier angedachten Gliederzüge mit Schlaf- und Liegewagen wurden nicht gebaut. Nach langer Abstellzeit, wobei Parteien sich stritten über die Zahlung, werden die Züge seit dem 26. September 2016 von der Bosnischen nationalen Eisenbahngesellschaft ZFBH eingesetzt, zuerst auf der Strecke Sarajewo - Doboi, später dann auch auf der Strecke Sarajewo - Čapljina. Die Aufnahme zeigt den Zug 714 Sarajewo - Doboj - Banja Luka - Prijedor - Novi Grad - Bihać am 5. Juli 2018. Die Verlängerung des Zuges von Novi Grad nach Bihać war gerade zwei Tage vorher eingeführt worden. Allerdings ist die Strecke Novi Grad - Bihać in erbärmlichem Zustand: keine funktionierende Zugsicherung und sogar die Bahnübergänge sind ohne jegliche Warnung. Da ist die Strecke Sarajewo - Doboj, meistenteils zweigleisig und teilweise mit funktionierendem Signalsystem, schon besser ausgerüstet. Auf dieser Strecke entstand die gezeigte Aufnahme bei Osojnica. Der Bosna-Fluss im Hintergrund ist durch erheblichen Regenfall in den vorangegangenen Tagen braun gefärbt.

Im unteren Bildbereich wurden einige unschöne Kleinigkeiten elektronisch entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 17.07.18, 12:00

Datum: 05.07.2018 Ort: Osojnica [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Talgo nach Čapljina
geschrieben von: Dennis Kraus (661) am: 16.06.18, 17:19 Bild des Tages vom 18.06.19
Seit einiger Zeit verkehren von Sarajevo nach Čapljina moderne Talgo Züge. Leider beschränkt sich das Zugangebot auf zwei Zugpaare, ansonsten verkehren auf der landschaftlich äußerst reizvollen Strecke hinter Konjic nur vereinzelte Güterzüge Richtung Kroatien, von Sarajevo bis Konjic gibt es werktags noch ein Nahverkehrszugpaar.
Beide Talgo Umläufe verkehren in Tagesrandlage und lassen sich nur in den Sommermonaten in den teilweise engen Tälern gut umsetzen.
Der 09.06.2018 war ein ziemlich bewölkter und regnerischer Tag, doch zum Abend zeigten sich einige Wolkenlücken und wir bezogen bei Čelebići Stellung für den abendlichen Talgo aus Sarajevo. Passend in einer Wolkenlücke konnte B 721 über der Neretva aufgenommen werden, kurz darauf verschwand die Sonne für den restlichen Tag hinter der nächsten Wolkenfront.



Datum: 09.06.2018 Ort: Čelebići [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem Talgo an die Küste
geschrieben von: Der Bimmelbahner (122) am: 26.12.17, 19:53
So ganz stimmt die Überschrift ja nicht: Denn der "Urlaubsexpress" B 1723 aus Sarajevo, traktioniert von 441 908, endet in wenigen Minuten in Čapljina. Allerdings wird dort ein Busanschluss nach Neum und auch nach Makarska (in Kroatien) angeboten und so wird das Angebot gut angenommen. Unabhängig davon gestaltet sich das Fotografieren im unteren Narenta-Tal äußerst schwierig, da das wasserreiche Tal eine gute Vegetationsgrundlage bietet. Um die Talgogarnitur abzulichten wurde gegenüber des Festungsstädtchens Počitelj ein Felssporn erklettert, bevor es am Flussufer endlich Frühstück gab.

Datum: 04.07.2017 Ort: Počitelj [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
In den Bosnaschleifen
geschrieben von: Jan vdBk (648) am: 03.06.17, 10:17
Die bosnische Eisenbahn ŽFBH hatte die Talgo Garnituren bereits 2005 bestellt. Doch bis 2016 sind die hochmodernen Züge nie in den regulären Einsatz gelangt. Innerhalb Bosniens, wo das Schienennetz nur langsame Geschwindigkeiten zulässt, sind die Züge ein gutes Stück überdimensioniert. Und internationale Verbindungen scheiterten an Zulassungsblockaden der Nachbarbahnen. Somit ist fraglich, wann die Nachtzug-Talgos mit Schlafwagen jemals in Betrieb gehen. Die Tagesgarnituren sind seit 2016 zwischen Sarajevo und Doboj im Einsatz als gewöhnlicher "Brzi", was soviel wie Schnellzug heißt. Am Abend des 14.05.2017 hat B 714 sein Ziel Doboj fast erreicht, als er in den Bosnaschleifen den Weiler Tomići durchfährt.
Eine störende weiße Hauswand wurde nachträglich mit Büschen abgedeckt.

Datum: 14.05.2017 Ort: Tomići [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Flagge zeigen
geschrieben von: Der Bimmelbahner (122) am: 10.01.17, 18:18
Im Mai 2016 rollte er noch: der B 397 - die einzige ausländische Fernverkehrsverbindung Bosnien-Herzegowinas. Im Moment ist es allerdings fraglich, ob dieser Zug überhaupt jemals wieder verkehren wird, da die Verteilung der Mehrkosten durch die gewünschten Talgogarnituren der ŽFBH weiterhin unklar ist. Wie am großen Fahnenmast zu erkennen ist, befindet sich der Zug gerade in der Entität "Republik Srpska", deren zugehörige Eisenbahnverwaltung ŽRS auch über die Lackvariante der Personenwagen Flagge zeigt (Wagen eins und zwei). Der dritte Wagen (der ŽFBH) zeigt dann wieder die gemeinsame (bosnische Flagge). Somit ist das ganze Foto wohl ein Sinnbild für das ganze Land und dessen Bahnverkehr, welche im wieder im Zwiespalt zwischen Zusammenhalt und Zerwürfnis stehen.

Hinweis: Ein unschöner Vogel wurde aus dem Bild manipuliert.

Zuletzt bearbeitet am 12.01.17, 12:31

Datum: 21.05.2016 Ort: Svodna [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽRS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alles grün oder was?
geschrieben von: Der Bimmelbahner (122) am: 09.08.16, 12:42
Zwischen der bewaldeten Hängen des Bosna-Tals liegt der kleine Haltepunkt Želeće. Überfällig kommen wir dort an, aber der Zug ist auch überfällig. Nach kurzer Vorsprache und beherztem Sprint, stehe ich nun an der bereits von der Straße gesehenen Stelle. Trotz der Verspätung lässt man beim Halt und dem Anfahren keine Hektik aufkommen. Nur langsam rumpelt E 52512 mit PT 2105 (Maglaj - Zenica) und den beiden grünen Abteilwagen in "Tarnfarbe" an mir vorüber. Wenig später kehrt wieder Ruhe ein im beschaulichen Örtchen Želeće und auch dieser komische Tourist mit der Kamera muss nicht länger beobachtet werden, denn er schlendert zum Auto zurück.

Datum: 22.05.2016 Ort: Zepce [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Konzentration der Verkehrswege
geschrieben von: Der Bimmelbahner (122) am: 25.05.16, 13:53
Trotz das sich im malerisch gelegenen Bosna-Tal sämtliche Verkehrswege der näheren und weiteren Umgebung konzentrieren, ist es hier vergleichsweise sehr ruhig. Von links nach rechts sieht man die alte Straße, die Bahnstrecke, die neuere Schnellstraße (direkt rechts der Lok-Frontscheibe), den Fluss (nicht schiffbar) und dann die erst vor kurzem eröffnete Autobahn. Am 22. Mai wird die Ruhe kurz von 441 908 der ŽFBH gestört, die den B 397 im Abschnitt zwischen Doboj und Sarajevo bespannt, und unweit Janjići abgepasst wurde. Der B 397 aus Zagreb und sein Gegenzug stellen dabei die letzte internationale Bahnverbindung Bosnien-Herzegowinas dar.

Datum: 22.05.2016 Ort: Zenica [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
In Stufen durch die bosnischen Berge
geschrieben von: Gunar Kaune (378) am: 18.04.16, 17:28 Bild des Tages vom 13.08.18
In mehreren Schleifen und in drei Stufen winden sich die Gleise bei Ovčari vom Ivanpass hinab in das Tal der Neretva. Etwa 300 Höhenmeter werden dabei überwunden und zwischen langen Tunnelpassagen immer wieder Viadukte überquert. So konnte ich die Fahrt des Nachmittagszuges von Sarajevo nach Konjic über viele Minuten gut verfolgen, bevor er endlich an meiner Fotostelle in der untersten Ebene vorbeifuhr.

Datum: 06.08.2012 Ort: Konjic [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bosnische Logik
geschrieben von: Yannick S. (680) am: 07.02.16, 15:28
Man stelle sich folgende Situation vor; man steht Luftlinie maximal 3-4km vom Startbahnhof Konjic des Regionalzuges nach Sarajevo entfernt den man gerne auf dem hübschen Viadukt fotografieren möchte, doch es tut sich einfach nichts! Gut, wir befinden uns für dieses Gedankenspiel in Bosnien, da kann es schon mal bisschen später werden, aber über 30min Abfahrtsverspätung bei einer nun wirklich als ausreichend einzustufenden Wendezeit, das war doch irgendwie komisch...
Wir gaben dem Zug die sich bewährt habenden 30 Geduldsminuten und kurz vor Ablauf dieser Frist war dann tatsächlich ein rauschen zu vernehmen, nur kam das nicht von links, also aus Konjic, sondern von rechts, also von der Rampe; und was kam? Ne einzeln fahrende Lok die gemächlich zurück nach Konjic fuhr um dann den Regio zu bespannen... warum sollte man auch mit dem nachschieben eines der vielleicht 2-3 Güterzüge warten bis der Regio gefahren ist?

Datum: 28.08.2012 Ort: Konjic [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neretvatal
geschrieben von: Yannick S. (680) am: 27.02.15, 16:17
Aus dem Neretvatal gibt es insbesondere vom Abschnitt rund um Dreznica inzwischen einige Bilder in der Galerie, was sehr wahrscheinlich an dem atemberaubenden Tal liegt.
Dieses Foto war eigentlich gar nicht der Hauptschuss, der war als der Zug auf der rechts noch erkennbaren Brücke war, doch auch dieses Motiv nahm man natürlich sehr gerne noch mit Eine super Sache bei so wenigen Zügen ohne aufwendige Verfolgung zwei Bilder zu bekommen. ;-)

zuletzt bearbeitet am 27.02.15, 16:19

Datum: 27.08.2012 Ort: Dreznica [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Viadukte von Tarcin
geschrieben von: Gunar Kaune (378) am: 15.01.15, 19:02 Bild des Tages vom 04.08.18
Insgesamt fünf größere Viadukte überquert die Bahnstrecke von Sarajevo nach Ploce im Verlauf des Anstiegs zum Ivanpass auf einer Streckenlänge von nur drei Kilometern. Bereits auf dem fünften und größten Viadukt, der im Vergleich zu den anderen eine eher filigrane Bauweise besitzt, ist dieser Regionalzug von Sarajevo nach Konjic unterwegs. Unterhalb des Viaduktes liegt das Dorf Vrbanja und schon am Gegenhang dessen moslemischer Friedhof.

Das Landschaftsbild rund die Viadukte hat sich mittlerweile deutlich geändert. Wo zum Aufnahmezeitpunkt noch saftige Wiesen waren, endet heute die Autobahn aus Sarajevo und deren Zufahrten füllen große Teile des Talgrunds aus.

zuletzt bearbeitet am 15.01.15, 19:08

Datum: 06.08.2012 Ort: Vrbanja [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Neretvatal
geschrieben von: Yannick S. (680) am: 15.06.14, 22:04
Das bosnische Neretvatal in der Nähe von Mostar bietet eine wirklich wunderschöne Landschaft mit einer Mischung aus Felsen, Wald und dem toll gefärbten Wasser. Für den Eisenbahnfotografen noch dazu kommt eine Eisenbahnstrecke und zwar die von Sarajevo nach Mostar, also die Verbindung zweier nicht ganz kleiner Städte, die noch weiter nach Kroatien zum Hafen von Ploce führt. Was sich jetzt nach viel Verkehr anhört, ist in Wahrheit fast nichts, heutzutage gibt es noch zwei Zugpaare Sarajevo-Capljina und ein wenig Güterverkehr nach Ploce.
Zum Zeitpunkt unseres Besuches waren es immerhin noch drei Zugpaare, wovon zwei auch bis Ploce fuhren.
Den morgendlichen der beiden, den B396, sehen wir hier nun bereits nördlich von Mostar im tiefsten Neretvatal fahren, man mag es kaum glauben, aber er war sogar pünktlich!

zuletzt bearbeitet am 15.06.14, 22:06

Datum: 27.08.2012 Ort: Dreznica [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bei uns heute unmöglich....
geschrieben von: fers à repasser (6) am: 05.01.14, 23:51
...wäre die mitgabe einiger wichtiger Güterwagen in einem normalen Personenzug.
Wegen Lokmangel wurden die Wagen einfach an den P 6405 von Banja Luka nach Doboj angehängt. Der Zug stört nur kurz die ländliche Ruhe bei dem kleinen Ort Vijacani. Das Bild gelang mit freundlicher Genehmigung des Landwirts von dessen Grundstück aus wir fotografierten, anschließend wurden wir selbstverständlich zu einem selbst gebrannten Getränk eingeladen, Gastfreundschaft in Bosnien im Jahr 2013!

2. Versuch Farbsättigung etwas erhöht, noch etwas die Schärfe am Zug mit unscharf Maskieren erhöht, das Bild wurde gescannt vom Fuji Provia F 120

Datum: 18.05.2013 Ort: Vijačani Gornji [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ZRS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schwedenzug in Bosnien
geschrieben von: Yannick S. (680) am: 18.05.13, 00:35 Bild des Tages vom 22.08.18
Die aus Schweden bekannten Asea Loks gibt es seit vielen Jahren auch auf dem Balkan, nachdem die JZ bei Koncar Lizenzbauten von ihnen bestellte. Noch heute bilden sie in den ex Jugo Ländern das Rückgrat bei der elektrischen Zugbeförderung.
In Bosnien treffen die Loks dabei sogar auf echte Schweden, nämlich alte Personenwagen die als Fahrzeugspende nach Bosnien gegangen sind.

Ein Zug der aus solchen Wagen gefahren wird ist der B390/391 der Sarajevo mit Ploce verbindet und dabei das malerische Neretvatal in voller Länge durchfährt. Auf eben diesen Zug warteten wir auch am Morgen des 27.08. und warten auf einen Zug kann in Bosnien schnell mal etwas länger dauern...
Da steht man also an einem Motiv, über einem die zahlreichen Wolken, die sich noch zurückhalten vor die Sonne zu ziehen, und vor einem die sonnenbeschiene Bahnstrecke, doch eins fehlt - der Zug!
Leider kann man in Bosnien nicht grad mal den ZFBH Navigator, oder den ZFBH Mapper via Handy öffnen um mal nachzusehen wo denn der Zug steckt, sondern es bleibt einem nichts übrig als zu warten.
Dann eeendlich nach schier endlosen 30min (das ging eigentlich ja sogar noch...am nächsten Tag hatte er +100min) war dann endlich ein rauschen zu vernehmen und bald darauf sah man dann auch den Zug wie er langsam, wunderbar angestrahlt, über die Brücke rollte!

zuletzt bearbeitet am 18.05.13, 00:37

Datum: 27.08.2012 Ort: Dreznica [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schwedisch-deutsche Koproduktion
geschrieben von: Jan vdBk (648) am: 24.04.13, 20:11
Reichsbahnwagen hinter den typischen schwedischen ASEA-Elloks konnte man entweder zwischen Malmö und Trelleborg fotografieren, oder aber in Bosnien. Die Eisenbahn der Republika Srpska ZRS ist die einzige Bahn der ex-jugoslawischen Staaten, die ihre ASEA-Lizenzbauten noch in der originalen organgen Farbgebung einsetzt. Und die Modernisierung der von der DB übernommenen (A)Bom mit Neuanstrich geht auch eher langsam voran. Eine Kombination aus beidem war am 09.06.2010 Zug 6403 von Banja Luka nach Doboj, der mit der Zuglok 441 801 unweit Ljeskove Vode beobachtet wurde.
Leider ist es um den Bahnverkehr in Bosnien sehr schlecht bestellt. Aufgrund immer schlechterer Verfügbarkeit der Fahrzeuge wird eine Zugleistung nach der anderen gestrichen. Für die wenigen Personenzüge stehen oftmals keine Elloks mehr zur Verfügung. Dann gelangen oftmals irgendwelche Rangierdiesel zum Einsatz.

Zuletzt bearbeitet am 20.02.20, 20:17

Datum: 09.06.2010 Ort: Ljeskove Vode [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ZRS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sarajevo
geschrieben von: Gunar Kaune (378) am: 26.02.13, 18:24 Bild des Tages vom 15.08.18
Nur noch ein Schatten seiner selbst ist der Bahnhof Sarajevo: eine Handvoll Züge am Tag, kaum mehr Reisende, verfallende Bahnanlagen. Und auch das Umfeld des Bahnhofs ist wenig attraktiv und lässt nichts von der faszinierenden Schönheit Sarajevos erahnen. Eine große bosnische Zeitung hat dies aber nicht daran gehindert, dort ein Bürohochhaus für den Firmensitz zu errichten, den Avaz Twist Tower. Dieser überragt nun den Bahnhof und gibt ihm einen Hauch von Frankfurt, New York oder Shanghai.

Vor diesem Hintergrund tritt hier der klassische Bosnien-Zug der letzten Jahre, der B 397, die letzte Etappe seiner Fahrt von Zagreb nach Ploce an.

Datum: 04.08.2012 Ort: Sarajevo [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Stinkefingerfelsen
geschrieben von: Yannick S. (680) am: 11.11.12, 21:28
Nachdem vormittags bereits einiges im Neretvatal geklappt hatte, wollten wir zur Mittagszeit mal in Richtung Ivan-Pass fahren um zu schauen ob dort noch etwas geht. Wir waren gerade an Konjic vorbei als wir plötzlich neben einem Kesselwagenzug herfuhren! Wir waren natürlich sehr erstaunt, denn wir konnten uns nicht erklären wo der Zug hergekommen war, denn theoretisch muss er durchs Neretvatal gekommen sein, doch dort haben wir ihn nicht gesehen.
Nach einer kleinen Schrecksekunde, nahmen wir dann aber die Verfolgung auf, denn der Zug muss noch eine große Schleife fahren, während wir eine direkte Schotterpiste nehmen konnten und so unter Umständen noch vor dem Zug am Stinkefingerfelsen sein konnten; und tatsächlich hatten wir das Gefühl vor dem Zug dazusein. Also schnell aus dem Auto, die Kamera angemacht, da wurde es plötzlich dunkel! Wir kommentierten das synchon mit "Och nööö" doch da wurde es bereits wieder hell und der Zug tauchte auf, es hatte tatsächlich geklappt und wir hatten ein Bild mehr als geplant im Kasten!

Datum: 27.08.2012 Ort: Konjic [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Schwedenzug B391
geschrieben von: Yannick S. (680) am: 02.09.12, 22:26
In vielen Ländern ex Jugoslawiens fahren Nachbauten der schwedischen Asea Loks; in Bosnien hängen an einigen Zügen dazu auch noch passende Schwedenwagen am Zug.

Einer dieser Züge ist der B391 der im schönsten Morgendlicht, wenn er ausnahmsweise mal püntklich ist, das imposante Neretvattal in voller Länge durchfährt.

Am 28.08. war er mal wieder nicht püntklich, sodass er aber immerhin auf einem der vermutlich Topmotive der Strecke fotografiert werden konnte, zur Planzeit liegt die Brücke noch im Schatten.

zuletzt bearbeitet am 05.09.12, 01:18

Datum: 28.08.2012 Ort: Dreznica [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Uferwechsel
geschrieben von: Jan vdBk (648) am: 20.09.11, 21:11
Nachdem B 396 die Neretvaschlucht hinter sich gelassen und im Bahnhof Jablanica gehalten hat, führt die Strecke steil aufwärts und quert noch vor Erreichen des eigentlichen Ortes Jablanica (mit Hp Jablanica Grad) auf einer kühn geschwungenen Brücke die Neretva. Hinter der auf dem Balkan allgegenwärtigen ASEA-Lok der Baureihe 441 folgen Wagen von drei verschiedenen Bahngesellschaften (HZ, ZRS und ZFBH).

Datum: 10.04.2011 Ort: Jablanica [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
In einer Schlucht des Balkans
geschrieben von: Jan vdBk (648) am: 06.05.11, 19:26
Eine der interessantesten Bahnstrecken des West-Balkans dürfte die Linie durch die Neretvaschlucht im Zuge der Strecke Sarajevo - Mostar (-Ploce) sein. Leider herrscht hier nur wenig Personenverkehr. Einer von täglich zwei nordwärts fahrenden Zügen ist der B 396, der im kroatischen Ploce beginnt, im kroatischen Zagreb endet und dazwischen elf Stunden durch Bosnien rollt. Er ist hier mit einer 441 der ZFBH (Eisenbahn der Föderation Bosnien und Herzegowina) bespannt und führt je einen Wagen der HZ (kroatische Bahn), ZFBH und ZRS (Eisenbahn der serbischen Republik). Gerade quert er die Mündung der Drezanka in die Neretva, bevor er im Haltepunkt Drežnica halten wird.

Datum: 11.04.2011 Ort: Drežnica [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Waldbrand
geschrieben von: Jan vdBk (648) am: 17.04.11, 19:32
Wenn in Südeuropa mal der Wald brennt, bringt das niemanden so recht aus der Ruhe. Unweit des Bf Ovcari an der Südrampe des Ivan Passes brannte der Wald zwischen den beiden Ebenen der Bahnstrecke ziemlich heftig. Einige Anwohner standen am Bahndamm und beobachteten das ganze, ansonsten ging man seinen alltäglichen Geschäften nach. Dazu gehörte auch, dass der Bahnverkehr weiter fuhr. Ein Kohlezug mit roter Lok vorn und weißer Lok hinten verlässt den Bahnhof Ovcari und wird gleich hinter den Rauchwolken nochmal auftauchen. - Leider gab es zur fraglichen Zeit keine "helleren" Züge im Angebot, aber ich hoffe, Ihr entdeckt den Zug ;-)

Datum: 10.04.2011 Ort: Konjic [info] Land: Europa: Bosnien-Herzegowina
BR: BA-441 Fahrzeugeinsteller: ŽFBH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:

Auswahl (30):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.