DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (43):   
 
Galerie: Suche » IT-E464, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Winter in Südtirol
geschrieben von: Julian en voyage (356) am: 22.02.20, 22:14
Winter in Südtirol sind außer in den ganz hohen Lagen mitnichten schneesicher. Soviel war mir aus Schilderungen meiner Großeltern in Erinnerung, die immer wieder von der hoffnungsvollen Anreise mit Käfer und später dem gelben 3er-BMW in den Winterurlaub (selbstredend in Zeiten vor Webcams und Online-Wetterdiensten!) ins Pustertal erzählten, die das ein oder andere Mal jenseits des Brenners großer Ernüchterung weichen musste...

Im extrem schneearmen Winter 2019/2020 gilt das natürlich erst recht. So zögerte ich nicht lange mit einem Besuch, als der Wetterbericht nach zwei Tagen Schneefall wenigstens etwas von der weißen Pracht versprach. Gleichwohl hatte auch ich mein persönliches Brenner-Erlebnis nach Passieren der Passhöhe auf knapp 1400 Metern und dem anschließenden Abstieg der Staatsstraße nach Gossensaß. ;)

An den sonnenbeschienenen Südhängen hatte sich zur Mittagszeit am 6. Februar 2020 auch im Pflerschtal auf etwa 1100 Metern Höhe der Schnee bereits beträchtlich zurückgezogen, war aber immer noch ausreichend, um die farblich ähnliche Lärmschutzwand einigermaßen gnädig zu kaschieren - Erklärtes Ziel dieser winterlichen Foto-Aktion!

Als Regionale 2261 (Brenner - Bologna) rollte E 464 056 mit einer noch stilrein in XMPR gehaltenen MDVC-Garnitur bergab gen Eisacktal. Die wenigen durchgehenden Züge vom Brenner nach Verona und Bologna sind heute die letzte Domäne der am Anfang ihrer Karriere am Brenner omnipräsenten "Monocabina"-Loks auf diesem Streckenabschnitt, während die Züge nach Bozen und Meran alternierend mit Flirts oder den Jazz-Derivaten der autonomen Region Trentino gefahren werden.

Aus dem Hintergrund grüßen - sie ihrerseits sind tief verschneit - die Gipfel der Stubaier Alpen.

Zuletzt bearbeitet am 22.02.20, 22:18

Datum: 06.02.2020 Ort: Gossensaß / Colle Isarco [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vorsaison...
geschrieben von: Julian en voyage (356) am: 04.10.19, 14:49
...oder doch eher noch gänzlich vor der Saison? Am Strand von Praia a Mare ist Mitte April jedenfalls noch nichts zu sehen von den Liegen und Sonnenschirmen der Bagni und den zahlreichen Badegästen, die sich hier während der Sommermonate tummeln werden. Auch die Wiese zwischen Bahn und Berghang wird sich dann in einen großen Parkplatz verwandeln. Kein Wunder, wenn man sich die mittleren Wassertemperaturen des Tyrrhenischen Meers im Frühjahr vor Augen ruft: 15°C, mehr nicht. Da ist bis zu den im August und September üblichen rund 25°C noch deutlich Luft nach oben!

Auch der klare Himmel, an dem sich Wolken und Sonne ständig abwechseln, erinnerte am 16. April 2014 eher an Skandinavien als Süditalien. Allzu warm war es dazu auch nicht. In den Bergen hatte es über Nacht sogar noch einmal geschneit, während der Niederschlag an der Küste in Form starker Gewitter niederging, die die Luft sichtlich rein gewaschen hatten. Danach habe ich ein so klares Licht an der Tirrenica Meridionale nicht mehr erlebt!

Südwärts unterwegs war am späten Vormittag ein E464er-Sandwich mit Piano ribassato-Wagen als Regionale 2427 (Napoli Centrale - Cosenza). Er wird der Mittelmeerküste nur noch bis Paola folgen und dort mittels der 15 Kilometer langen Galleria Santomarco ins Inland schwenken, um seinen Endbahnhof in der kalabrischen Universitäts- und Provinzhauptstadt zu erreichen. Im Hintergrund liegen indes die Isola di Dino, der Golf von Policastro und dahinter die Berggipfel des Cilento.

Datum: 16.04.2014 Ort: Praia a Mare [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
San Bartolomeo als Mare
geschrieben von: Amberger97 (363) am: 13.07.19, 16:07
Die ehemalige Strecke von Genua nach Ventimiglia verlief nicht nur in Tunneln und am Meer, sondern auch durch die engen Städte an der ligurischen Küste. Der Regionalzug 11352 Genova Brignole-Ventimiglia hat eben im Bahnhof Cervo-San Bartolomeo gehalten und fährt nun durch San Bartolomeo Richtung Westen.

Datum: 15.05.2016 Ort: San Bartolomeo al Mare [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im Trentino...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (836) am: 16.06.19, 08:52
...werden wie im benachbartem Südtirol hauptsächlich Apfel angebaut.
Im Herbst sieht man die reifen Früchte dann fast überall an den nur
strauchähnlichen Bäumen in der Sonne leuchten. Eine unerkannte E 464,
eine mit nur einem Führerstand ausgestattete Lokomotive, ist mit einem
Regionalzug vom Brenner nach Bologna unterwegs.

Datum: 20.09.2017 Ort: Nave S. Felice [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Treno regionale im Glint von Novara
geschrieben von: Steffen O. (601) am: 18.03.19, 22:29
Die Sonne näherte sich bereits stark den Horizont und legte einen goldenen Glint über das Piemont am Fuße der Alpen sowie über die Stadt Novara, als E464 192 mit einem Personenzug die Bahnhofsausfahrt in Richtung Mailand verließ. Im Hintergrund zeichnet sich das Relief der Alpen ab.

Datum: 16.03.2019 Ort: Novara [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
An der Auer Brück'n
geschrieben von: Vinne (663) am: 29.08.18, 19:03
Zwischen Apfelbäumen und dem Rio Lusina lässt es sich bequem auf Züge warten, die über die Brennerbahn gen Verona die Ortschaft Auer passieren.

Mit E 464.694 kam sogar eine der Maschinen im neuen Lackschema mit ihrem Regio nach Verona Porta Nuova vorbei.

Die Loks sind mit über 700 gebauten Exemplaren die zahlenmäßig größte Ellok-Baureihe der Welt, von der Anzahl dürften über ihr wohl nur die bekannten US-Großdiesel und diverse GE-Derivate liegen.

Datum: 03.08.2018 Ort: Auer / Ora [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dicht am Meer bei Gioiosa Marea
geschrieben von: Leon (565) am: 08.08.18, 19:33
Immer am Meer entlang verläuft die sizilianische Norduferstrecke zwischen Patti und Capo d´Orlando. Insbesondere zwischen San Giorgio und Brolo ergeben sich zahlreiche Fotomöglichkeiten mit dem Meer im Hintergrund. Wir stehen hier oberhalb der Strecke und beobachten die Vorbeifahrt eines Regionalzuges nach Palermo, gezogen von einer E 464.
Im Hintergrund sehen wir das Ortsbild von Gioiosa Marea mit seinem langen Badestrand. Die Strecke verläuft hier nacheinander durch mehrere kleine Tunnel und bietet den Reisenden zwischendurch immer wieder nette Ausblicke auf die nahe Küste.
Wer genau hinsieht, erkennt am linken Bildrand den Felsen der nächsten Badebucht von Capo Calava, nur einen Steinwurf von Gioiosa Marea entfernt. Der Felsen mit seiner Höhle war Grundlage einer kleinen Geschichte am Rande beim letzten Sizilien-Bild...;-)
Welche Funktion jedoch die beiden langen senkrechten Stangen im Vordergrund haben, wird mir ewig ein Rätsel bleiben...

Datum: 26.07.2018 Ort: Gioiosa Marea [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Spinnweben
geschrieben von: Julian en voyage (356) am: 25.07.18, 07:39
Wie Spinnweben leuchten die Kabel der Fahrleitung im ersten Morgenlicht, als eine unerkannt gebliebene E 464 am 11. April 2014 den Regionale 12865 (Messina - Catania) bei Letojanni entlang der sizilianischen Ostküste führt.

Im Hintergrund funkelt das Wasser des Ionischen Meeres, das hier in der Straße von Messina sein Ende nimmt. Schon früh am Morgen unterwegs ist ein Kreuzfahrtschiff, das sich glücklicherweise in gebührendem Abstand zum Ufer hält. Was bei allzu riskanten Manövern in seichten Küstengewässern mit so einem Koloss geschehen kann, hatte man ja erst zwei Jahre zuvor auf Giglio gesehen...

Das Foto ist das Ergebnis eines spontanen Fotostops der sizilianischen Art. Eigentlich waren wir unterwegs zu den (mal wieder stark verspäteten...) Nachtzügen aus Rom, als uns die wunderschöne Stimmung überraschte. Also flugs gewendet und am Straßenrand den Warnblinker angeworfen. Gefährlich war es nicht, aber in geordneten nördlicheren Gefilden wären die Hemmungen möglicherweise größer gewesen...;)

Datum: 11.04.2014 Ort: Letojanni [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nahverkehr am Nordufer
geschrieben von: Jens Naber (409) am: 10.06.18, 13:53 Bild des Tages vom 22.10.18
Den Nahverkehr auf den beiden von Messina ausgehenden Küstenstrecke nach Palermo und Siracusa teilen sich einige lokbespannte Garnituren mit Minuetto-Triebwagen. Leider variiert die Lokstellung bei den Zügen und so wirklich schlau sind wir aus den Umläufen auch nach mittlerweile zwei Urlauben auf der größten Insel im Mittelmeer nicht geworden. Umso mehr freuten wir uns am Nachmittag des 06. Oktober 2016, dass es - nach einigen vorangegangenen Steuerwagenbildern - auch endlich mit einer ziehenden E 464 klappte, welche den R 12785 nach Palermo aus dem Bahnhof von Pollina beschleunigte.

Datum: 06.10.2016 Ort: Pollina [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Leere Strände und viel Sonne
geschrieben von: Dennis G. (138) am: 16.05.18, 21:33 Bild des Tages vom 11.04.20
Viel Sonne gab es dieses Jahr zu Ostern auf Sizilien. Trotz des optimalen Wetters zeigten sich die Strände während meines Aufenthaltes weitestgehend menschenleer. Auch am Ostermontag, welcher in Italien ebenfalls ein Feiertag ist (Pasquetta), waren nur wenige Strandbesucher unterwegs.

Entlang der Ostküste Siziliens verläuft die Strecke Messina – Siracusa. Der nördliche Abschnitt von Messina bis Taormina Giardini wurde bereits 1866 eröffnet und ist bis heute südlich von Giampilieri eingleisig. Da die Strecke meist in Sichtweite der Küste entlangführt, lassen sich zahlreiche Motive mit dem Meer im Hintergrund aufnehmen. Eine dieser Stellen fand ich bei Alì Terme. Für genau einen Regionalzug reichte das Licht dort, denn durch eine steile Felswand links des Bildrandes war das Motiv nur wenige Minuten später bereits verschattet.

Jenseits der Straße von Messina ist im Hintergrund das italienische Festland zu sehen.

Zuletzt bearbeitet am 10.04.19, 14:29

Datum: 02.04.2018 Ort: Alì Terme [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Monocabina sulla Tirrenica Meridionale
geschrieben von: Julian en voyage (356) am: 26.11.17, 14:30
Am Vorabend und in der Nacht hatten Gewitter mit geradezu sintflutartigen Regenfällen die Tyrrhenische Küste heimgesucht. So erinnere ich mich noch heute gut an die ergiebige Dusche, die wir auf dem Rückweg vom Pizzabäcker in Scalea zu unserem Hotel wohl oder übel über uns ergehen lassen mussten… Am 16. April 2014 entschädigte dann aber klarster Sonnenschein für die durchlittenen Strapazen. ;) Nur in den Bergen, die den Golf von Policastro säumen, hingen ein paar Wolkenreste als letzte Zeugen des nächtlichen Spuks.

Menschenleer zeigte sich der weitläufige Strand von Praia a Mare an diesem Aprilmorgen. Noch deutete nichts darauf hin, dass sich vor dem pittoresken Hintergrund der Isola di Dino während des "Ferragosto" in einigen Monaten wieder Tausende dicht an dicht auf ihren Liegen tummeln und die Fluten des Tyrrhenischen Meers stürmen werden...

Kaum hatten die Bergschatten den Blick auf die Tirrenica Meridionale, jene Bahnstrecke, die von Salerno südwärts bis Reggio di Calabria führt, preisgegeben, betrat auch schon der Regionale 3449 (Salerno – Paola) die Bühne. Die E 464 dürfte mit den beiden Carrozze MDVC und dem Steuerwagen vom Typ UIC-X kaum gefordert gewesen sein, als sie aus dem Bahnhof beschleunigte…

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:16

Datum: 16.04.2014 Ort: Praia a Mare [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Geheimtipp Cinque Terre
geschrieben von: neabahn (40) am: 24.11.17, 12:46
Was vor vielen Jahren vielleicht noch als Geheimtipp unter Touristen durchging, ist heute längst dem reinsten Massentourismus gewichen: Die Dorflandschaft "Cinque Terre" entlang der ligurischen Küste in Italien lockt mit Aufnahmen paradisischer Strände, romantischer Ortschaften mit schnuckeligen Gassen. "La dolce vita" vom Feinsten!
Zumindest während der Hauptsaison ist davon jedoch nichts mehr zu spüren, spätestens seitdem die Kreuzfahrttouristik die Cinque Terre als "Geheimtipp" entdeckt hat. Täglich legen im nahen La Spezia mehrere der Hotelschiffe an, entlassen jeweils tausende Touristen in Richtung der kleinen, in ruhigen Momenten tatsächlich beschaulichen fünf Orte. Wer es nicht selbst erlebt hat, kann kaum fassen, was an schönen Tagen im Juli und August an Menschenmassen unterwegs sein kann. Die Züge, welche die Italienische Staatsbahn zur Bewältigung der Besucherströme inzwischen dicht vertaktet einsetzt, sind hoffnungslos überfüllt, an den Bahnsteigen drängen sich ununterbrochen Hunderte Fahrgäste.

Ein Glück für den, der die Cinque Terre erwandert und nicht von Ort zu Ort mit dem Zug unterwegs ist. Auf den Wanderwegen ist - im Gegensatz zum mit Liegen und Handtüchern vollgeklatschten Strand - auch ein Stück weit erholsamer Urlaub drin. Und ein wenig Eisenbahnfotografie.


Edit: Danke für die Anmerkung, das entkommene 'n' wurde wieder eingefangen.

Zuletzt bearbeitet am 27.11.17, 11:53

Datum: 18.08.2016 Ort: Monterosso al Mare [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Krähennest
geschrieben von: Julian en voyage (356) am: 22.11.17, 22:49
Als Krähennest wird in der Seemannssprache die als Ausguck in luftiger Höhe dienende Plattform an der Mastspitze eines Segelschiffs bezeichnet. An ebenjenes Krähennest erinnerte mich auch der Fotostandort, den ich am 13. Oktober 2017 erklomm. Unweit von Meana an den Flanken des Val di Susa erhebt sich im Wald ein Felskamm, von dessen Rücken man – erst einmal oben angekommen – einen wunderbaren Ausblick auf die umgebende Landschaft und die Bahnlinie Turin – Modane hat.

Die Mühen lohnen umso mehr, da wirklich gute Fotostellen an der auch als Ferrovia del Fréjus bekannten Strecke eher rar gesät sind, zumal solche, die auch Mitte Oktober noch von der Herbstsonne ausgeleuchtet werden. Vielfach vereitelt starker Bewuchs, die über weite Strecken bahnbegleitende Hochspannungsleitung oder – dem Charakter als Gebirgsbahn entsprechend – eine Führung in Tunneln tief unten im Berg die Foto-Ambitionen. Vielleicht ist das auch der Grund, warum man verhältnismäßig selten Aufnahmen dieser Alpen-Transversale sieht…? Zu Unrecht, wie ich finde! Denn wenn man sich genügend Zeit zur Erkundung nimmt (und/oder einen fachkompetenten Guide in der Leitung hat – danke nochmal an dieser Stelle, Basti ;)), macht diese Strecke mit ihrem recht abwechslungsreichen Verkehr inmitten der beeindruckenden Gipfel von Grajischen und Cottischen Alpen einfach Spaß!

Neben drei internationalen TGV-Zugpaaren zwischen Paris und Mailand sowie dem stark schwankenden Güterverkehr sind die stündlichen lokbespannten Regionalzüge bis Bardonecchia eine verlässliche Größe. Die Mehrheit der Garnituren besteht mittlerweile aus brandneuen Vivalto-Doppelstockwagen und der italienweit quasi obligatorischen E 464.

So auch Regionale 10313 (Bardonecchia – Torino Porta Nuova), der – vom „Krähennest“ aus beobachtet – talwärts rollt. Das bergwärts führende, erst 1984 durchgehend zwischen Bussoleno und Salbertrand eröffnete Gleis liegt indes beinahe ausschließlich im Tunnel.


Datum: 13.10.2017 Ort: Meana [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 15 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ortsdurchfahrt Isola del Cantone
geschrieben von: Jan-Felix Tillmann (85) am: 14.11.17, 21:09
Eigentlich hatte ich am Morgen des 25.07.2017 auf ein wenig Güterverkehr gehofft. Dieser blieb aber leider aus bzw. nutze die parallel verlaufene Strecke durch den Berg. So blieben mir nur die Regios. Diese werden mit Loks der Baureihe 464 gefahren. Die angehängten Wagen unterscheiden sich hierbei jedoch zum Teil stark von einander.
Auf dem Bild zu sehen ist 464 315 mit R 21140 Genova Brignole - Arquata Scrivia wenige Meter vor dem Haltepunkt Isola del Cantone.

Datum: 25.07.2017 Ort: Isola del Cantone [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Bella Italia
geschrieben von: rene (725) am: 14.11.17, 16:36
Eine Italienische Zugbegleiterin wurde am 5. Juni 2010 kurz vor der Abfahrt ihres Zuges nach Bolzano im Bahnhof Egna-Termeno fotografiert.


Zuletzt bearbeitet am 19.11.17, 00:39

Datum: 05.06.2010 Ort: Neumarkt-Tramin / Egna-Termeno [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Heiliges Wasser im ligurischen Herbst
geschrieben von: Train Jaune (39) am: 19.02.17, 12:44
Während in den Cinqueterre geradezu sommerliche Stimmung herrschte, hatte Ende letzten Oktobers in den Bergen nördlich von Genua der Herbst Einzug gehalten. Das friedliche kleine Dörfchen Acquasanta ist nach den für heilig gehaltenen Wassern der dortigen Thermalquelle benannt und folgerichtig steht dort auch das Kloster Nostra Signora della Acquasanta.
Während wir auf einer kleinen Brücke genau auf der Ortsgrenze zwischen Genua und Mele standen, um den Zug von Genua nach Ovada abzulichten, planschten gleich rechts daneben im Genueser Teil des Ortes einige tiefenentspannte Italiener in der Therme. Auch bei uns machte sich nach der Aufnahme Entspannung breit, da wir nun eine gut dreistündige Zugpause mit einem zünftigen Mittagsmahl im kleinen Klosterrestaurant und einer gemütlichen Fahrt über schmale Gebirgsstraßen zum Passo del Turchino überbrücken durften. Urlaub pur.

Ein bißchen heiliges Wasser in den Wein goß uns ausgerechnet die Sonne in Kombination mit den schrägstehenden Fenstern im Oberdeck der Doppelstockwagen, aber angesichts der wunderbaren Herbststimmung möchte ich darüber hinwegsehen.

Edit: Tippfehler korrigiert

Zuletzt bearbeitet am 19.02.17, 15:09

Datum: 29.10.2016 Ort: Acquasanta [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tunnelblick
geschrieben von: Train Jaune (39) am: 29.01.17, 22:15
Über die Cinqueterre südöstlich von Genua brauche ich hier wohl nichts zu erzählen, das hieße Eulen nach Athen (oder Stare nach Rom?) zu tragen. Auf dem Weg von Genua dorthin finden sich ein paar nette Stellen, über die ich ebenfalls nicht viel zu erzählen brauche, davon zeugt DS Railview.
Aber bei einer Tour im letzten Oktober war ich bei sommerlichem Wetter im kleinen Ort Zoagli und dort ist es mir tatsächlich gelungen, ein Motiv zu fotografieren, das hier noch nicht vertreten ist. Offengestanden ist das Bild ein Zufallsprodukt, denn eigentlich wartete ich auf einem Fußweg südlich oberhalb des Bahnsteigs auf einen Zug aus Genua, um ihn auf dem Viadukt zu fotografieren, als die Durchsage am Bahnsteig einen Zug aus der anderen Richtung ankündigte. Also lief ich in den Bahnsteig entlang in den Tunnel, um zu schauen, was sich da machen läßt. Auf halbem Weg kam der Zug und das Ergebnis ist dieser Schnappschuß. Ich hätte auch behaupten können, es sei so geplant gewesen, oder? :-)

Datum: 28.10.2016 Ort: Zoagli [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgens um kurz nach Acht in Ceriale
geschrieben von: Bundesheertaurus (64) am: 29.01.17, 11:45
Am Morgen des 19. Februar - auf der Straße von Albenga war noch nicht wirklich viel los - hatten es sich vier Fotografen und ein einheimischer Angler auf den Felsen der Mittelmeerküste gemütlich gemacht um bei dem schönen Sonnenaufgang ihrem Hobby nachzugehen.

Nachdem der erste Inter City von Ventimiglia nach Roma Termini die Fotostelle zwischen Albenga und Ceriale passiert hatte, verweilte man noch ein bisschen an der Fotostelle, um die Zeit auf den ersten, in Richtung Süden fahrenden Thello aus Mailand zu überbrücken und so mussten ein paar Regionalzüge für ein Foto herhalten.

Mit dem zweiten durchgehenden Regionale von Genova Brignole nach Ventimiglia passiert die bereits in das vivalto Fabrschema versetzte 464.690 das ehemalige Bahnwärterhaus mit der angrenzenden Gärtnerei zwischen Ceriale und Albenga, wo der Zug seinen nächsten Halt einlegen wird.

***2. Einstellung - Bild aufgehellt***

Datum: 19.02.2016 Ort: Albenga [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Es war einmal ... Cervo
geschrieben von: Gunar Kaune (384) am: 22.11.16, 19:20
Am 2. November 2016 endete der durchgehende Verkehr auf der Küstenstrecke zwischen Andora und San Lorenzo. Nachdem der letzte planmäßige Personenzug bereits einen Tag vorher fuhr, verkehrte an diesem Tag ein Sonderzug italienischer Eisenbahnfreunde als Abschiedsfahrt. In den nächsten Wochen werden die Verbindungen an die neue Tunnelstrecke hergestellt und diese ab dem Fahrplanwechsel den Verkehr nach Ventimiglia aufnehmen. Ohne Bahnanschluss ist damit in Zukunft der Ort Cervo und auf der Bahntrasse werden wohl schon bald Radfahrer statt Züge am Dorf vorbeifahren.

Im August 2014 war das Ende der Strecke noch ein Stück weg. Während die Sommerurlauber noch schlafen und nur ein paar Angler den Strand bevölkern, fährt eine E464 mit einem Regionalzug nach Ventimiglia.

Datum: 22.08.2014 Ort: Cervo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Tal der Etsch
geschrieben von: RSXler (59) am: 27.09.16, 10:32
Eindrucksvoll zwischen den Felsen und der Etsch liegt der kleine Ort Avio südlich von Rovereto. Beiderseits drängen sich die Häuser an den Hang, und mit in diesem engen Abschnitt des Tals liegt die Brennerbahn als wichtige Verbindung nach Verona, Österreich und in den Rest Europas. Entsprechend kreativ waren die Verkehrsplaner: In Avio gibt es eine Brücke über die Etsch, allerdings liegt zwischen Ort und Brücke die Bahn. Also wurde eine einspurige Unterführung, die in einem Kreisel mit umfangreicher Ampelanlage mündet, in die Ortsmitte gequetscht, was teilweise zu (vielleicht auch nur vom gemeinen Deutschen empfundenen) chaotischen Situationen führt. Davon unbeeindruckt rauscht am Abend des 22.06.2016 464.259 mit einem Regionalzug die Etsch entlang und mitten durch den Ort ihrem Ziel Verona entgegen.

Datum: 22.06.2016 Ort: Avio [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Laigueglia
geschrieben von: Frank H (264) am: 14.08.16, 21:02
Laigueglia - Seit ich denken kann, verbinde ich mit diesem Namen die Berichte und Anekdoten meiner Eltern, die mit dem kleinen Frank den einen oder anderen Sommerurlaub an der in den Sechzigern so angesagten Riviera verbrachten. In diesem Sommer stand nun für meine Familie Italien auf dem Reiseplan, und ich habe mich besonders gefreut, dass wir dabei auch Gelegenheit hatten, den garnicht so weit von unserem Domizil Andora entfernt gelegenen Strand von Laigueglia besuchen zu können.

Natürlich fiel mir sofort das gepflegte Bahnhofsgebäude des nunmehrigen Haltepunkts auf, und es war klar, dass ich die Wellen des Mittelmeeres mal kurz für ein eisenbahnfotografisches Intermezzo verlassen musste. Die Platzverhältnisse sind nach Rückbau des zweiten Gleises zwar mehr als beengt, und ein Teil des Planums wurde auch gleich für eine Parkplatzerweiterung genutzt, aber mit dem einfahrenden Regio ließ es sich doch noch einigermaßen umsetzen.

Das Bild ist motivlich zwar nicht mit den vielen herrlichen Galeriebildern von der Küste vergleichbar, bietet aber vielleicht mal einen anderen Blickwinkel auf diese Strecke. Immerhin bleibt der Bahnhof (vorerst) erhalten, da die demnächst in Betrieb gehende Neubaustrecke erst nach Verlassen des Tunnels zwischen Laigueglia und Andora erreicht wird.

Anmerkung: Die (nicht ganz einfache) Ausrichtung des Bildes erfolgte an den Fensterlinien der dem Gleis zugewandten Gebäudeseite

Datum: 28.07.2016 Ort: Laigueglia [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Weit und Breit...
geschrieben von: Taurus717 (14) am: 25.07.16, 14:41
...keine Stadt in Sicht. Viele Felder und kleine Häusergruppen die einst zu dem Länderherren des Fürstentum der Acaja und danach der Grafschaft der Savoia gehörten, prägen auch heute noch die Landschaft der Cuneesischen Provinz rund um Fossano. Zwischen Mais, Heu und ruhende Felder bei Cussanio beschäft sich E464.536 mit dem Interregionalzug von Torino Porta Nuova nach Savona, nächster halt ist in wenigen minuten Fossano.

Datum: 08.03.2014 Ort: Cussanio [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Cervo einmal anders
geschrieben von: Gunar Kaune (384) am: 06.06.16, 17:00
Die Altstadt auf einem Hügel über dem Meer und mit einem alles überragenden Kirchturm – Cervo kennt inzwischen wohl jeder. Eine alternative Ansicht zum Klassiker aus der Bucht bietet sich vom Bahnhof des Ortes, hier kann man an lauen Sommerabenden auf einem kleinen Trampelpfad neben dem Gleis stehend den Zugverkehr fotografieren, wenn an den meisten anderen Orten in der Umgebung die Sonne schon längst hinter den Bergen verschwunden ist. Und wenn schließlich auch hier die Schatten zu lang werden, ist die nächste Pizzeria mit Blick auf Strand und Meer garantiert nicht mehr weit!

Datum: 20.08.2014 Ort: Cervo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der letzte Sommer
geschrieben von: Dennis Kraus (674) am: 28.05.16, 14:33
Voraussichtlich zum letzten Mal diesen Sommer fahren bei Cervo die Züge am Meer entlang. Gegen Mittag taucht eine unerkannte E464 gleich in einen Tunnel ein, nach diesem er sich unterhalb der äußerlich tollen Altstadt befindet.

Datum: 15.05.2016 Ort: Cervo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Canadair im Anflug!
geschrieben von: Taurus717 (14) am: 10.04.16, 21:05 Bild des Tages vom 25.03.19
Manchmal ist das Fotografen-Glück an der richtigen Stelle.
Am 15.03.16 fuhr Überasschenderweise die Italienische Feuerwehr und Zivilschutzeinheit eine Militärübung über den Gulf von San Lorenzo, mit meheren Landeanflügen und das sogar mit 2 (!) CL-415 Canadair Maschinen. Der Fotograf hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben beide ziele in einem Bild zu verewigen, doch zuletzt passierte es doch! Die E464 690 passierte die Brücke vor Imperia Porto Maurizio mit einem Regiozug von Ventimiglia nach Savona gerade wenn CL-415 nr.20 im Landeanflug zum "Wasserfassen" ging.
Eine lästige Mücke wurde digital entfernt.



Datum: 15.03.2016 Ort: Imperia [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neue Farben auf alter Strecke
geschrieben von: Julian en voyage (356) am: 27.03.16, 19:57 Bild des Tages vom 20.02.17
Auf seine alten Tage bekommt der eingleisige Abschnitt Andora - San Lorenzo al Mare im Verlauf der ligurischen Küstenstrecke Genua - Ventimiglia (- Frankreich) auch noch Loks im neuen blau/silbernen Design des Regionalverkehrs, das das aktuell noch omnipräsente XMPR-Farbschema ablösen soll, zu sehen. Lange wird dieses Kapitel jedoch nicht währen, denn im Laufe des Jahres 2016 - man hört derzeit vom Fahrplanwechsel im Dezember - soll nach diversen verstrichenen Eröffnungsterminen, juristischen Auseinandersetzungen zwischen Auftraggeber und Bauunternehmen sowie ungeklärten die Verkehrsanbindung der neuen Bahnhöfe betreffenden Fragen schlussendlich die weitgehend im Tunnel verlaufende, 19 Kilometer lange Neubaustrecke in Betrieb gehen, die einen weiteren eingleisigen Engpass im Netz beseitigt, gleichzeitig aber auch das Todesurteil für einen der malerischsten Streckenabschnitte ganz Italiens besiegelt. Siehe dazu auch hier: [www.infrastrutture.regione.liguria.it]

Während eines Abschiedsbesuchs im Februar "stapelte" sich die illustre, international zusammengesetzte Fotografentruppe unter anderem auch auf engstem Raum oberhalb des Tunnelportals westlich von Imperia, von wo aus man einen wundervollen Blick auf die Altstadt von Porto Maurizio und die leichte Brandung des Mittelmeers genießt. Die zuvor erstandenen gekühlten Moretti und frischen Focacce machten das Glück perfekt - natürlich nur im Paket mit der E 464 und ihrem Regionale 6176 (Savona - Ventimiglia)...;)

Datum: 19.02.2016 Ort: Imperia P.M. [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stazione di Finale Ligure
geschrieben von: Nils (451) am: 30.11.15, 16:20
Richtig hübsch gelegen ist der Bahnhof des ligurischen Ferienortes Finale Ligure mit Tunnelportal und Ortsblick als Kulisse. Neben den Augen wurde die Wartezeit auch für die Ohren ein Genuss, da aus den Bahnsteiglautsprechern während der zugfreien Zeit der lokale Popsender dudelte und somit natürlich bei einigen Liedern bestes Urlaubsfeeling aufkam. E464 510 hätte mit ihrem Regionalzug entlang der ligurischen Küste bis Ventimiglia noch einen guten Weg vor sich gehabt. Der Zug verkehrte am 05.03.2015 auf Grund von Sturmschäden nur bis Albenga.

Zuletzt bearbeitet am 30.11.15, 17:17

Datum: 05.03.2015 Ort: Finale Ligure [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Framura
geschrieben von: Steffen O. (601) am: 15.10.15, 07:18
Im letzten Licht fährt eine 464 mit einem Regionalzug in Richtung Sestri Levante in Framura ein. Nach einem kurzen Halt setzt sie ihre Fahrt fort und steuert Deiva Marina an.

Datum: 11.08.2015 Ort: Framura [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenig los am Strand...
geschrieben von: Biebermühlbahner (171) am: 09.08.15, 17:06
Vormittags finden sich meist nur sehr wenige Sonnenschirme am recht weiten Strand von Letojanni, doch das ändert sich in den folgenden Stunden sehr rasch. So kann man noch weitgehend ungestört seine Bilder von der landschaftlich sehr interessanten Bahnstrecke an der sizilianischen Ostküste machen.
Hier ist E464 150 mit ihrem Regionalzug nach Catania Centrale unterwegs und wird gleich Letojanni erreichen.

Zuletzt bearbeitet am 09.08.15, 17:47

Datum: 05.08.2015 Ort: Letojanni [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Während des Mistrals
geschrieben von: Nils (451) am: 20.05.15, 21:34
Mistral bezeichnet man einen vom Land wehenden Fallwind, welcher im südlichen Frankreich, sowie an der nordwestlichen Küste Italiens auftritt. Dazu bedarf es einer speziellen Wetterlage: nämlich einer speziellen Position von Hoch- und Tiefdruckgebieten über Frankreich und Italien. Eben diese Wetterkonstellation war am 05.03.2015 vorhanden. Zwar sorgt der Mistral für extrem tiefblauen, klaren Himmel und trockene Luft, jedoch fallen die Temperaturen stark ab. Außerdem sind diese Fallwinde von extremer Stärke.

Was also tun, wenn man nur wenige Tage auf Fototour an der Ligurischen Küste ist? Versuchen und das Beste draus machen! Die erste Auswirkung des Sturmes war dann gleich eine Streckensperrung im fotogensten Teil der zwischen Albenga und Ventimiglia. Doof, wenn man an diesem Tag eigentlich Motive in genau jenem Abschnitt geplant hatte. Dank Mietwagen und Fahrplanauskunft der FS konnte ich schnell reagieren und versuchte mein Glück östlich von Albenga.

Bereits in der Nacht frischte der Wind merklich auf. Der Höhepunkt war jedoch erst am Morgen und den Vormittag über erreicht. Teilweise fragte ich mich zwar, was ich mir gerade antue aber man war ja nun dort. Die Windstärke lag dauerhaft zwischen 11 und 12 und ich versuchte mein Glück auf dem Damm vor Albenga an einem fotogenen Postenhaus. Das Atmen fiel schwer, die Felsen gaben einen immerhin ein wenig Halt. Das größte Problem war aber, dass Mensch und Kamera binnen weniger Minuten von einer ekelhaften Salzkruste überzogen waren. Die Gischt des Meeres wirbelte dauerhaft kleinste Kristalle durch die Luft. Das Auto stand zum Glück in der Nähe des Motives, so dass ich mich erst kurz vorm Zug hingestellt hatte. Zwar war der Zug für italienische Verhältnisse relativ pünktlich, trotzdem waren die 5 Minuten Wartezeit mit die unangenehmsten, die ich bisher erlebt habe. Das warme, klare Morgenlicht war aber einfach so grandios, da musste ich durch! Endlich hatte mich E464 509 mit ihrem Regionalzug aus La Spezia erlöst. Genutzt habe ich den Tag trotzdem voll und ganz. Jedoch direkt am Wasser versuchte ich es erst mittags wieder, als der Wind etwas nachließ.

Zuletzt bearbeitet am 20.05.15, 21:42

Datum: 05.03.2015 Ort: Albenga [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Abendlicht
geschrieben von: Dennis Kraus (674) am: 25.03.15, 08:15
E464 320 ist am 07.03.2015 mit einem Regionalzug in Südtirol nahe der Ortschaft Ora/Auer südwärts unterwegs.

Datum: 07.03.2015 Ort: Auer / Ora [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Meeresrauschen
geschrieben von: Nils (451) am: 23.03.15, 21:01
Einfach nur herrlich war es am 03.03.2015 an der Ligurischen Küste bei Cervo oberhalb der Felsen zu stehen und dem Mittelmeer zuzusehen und -zuhören. Im schönsten Nachmittagslicht passierte E464 143 mit R 6210 von Savona nach Imperia P.M. das Motiv. Ruhe kehrte danach nicht wieder ein. Das Meer rauschte weiter. Ein kleiner Baukran am Hang wurde abgebaut.

Datum: 03.03.2015 Ort: Cervo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frischer Fisch
geschrieben von: Nils (451) am: 16.03.15, 21:31
Kurz nach dem der Fischkutter "S. Nicola" am 06.03.2015 im Hafen von Bordighera anlegte, versammelte sich schon die einheimische Bevölkerung um den kleinen Piaggio LKW. Wild diskutierend möchte jeder das Beste vom Fang abbekommen. Ich saß währenddessen gemütlich auf der Mole in der Sonne und ließ mir eine angenehme Mittelmeerbrise um die Ohren wehen. Nachdem die meisten Leute bereits mit Fisch versorgt waren, passierte im Hintergrund eine E464 mit einem Regionalzug von Ventimiglia in Richtung Genua die Szene.

Datum: 06.03.2015 Ort: Bordighera [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nebelgrenze am Brenner
geschrieben von: Steffen O. (601) am: 28.10.14, 23:33
Am 24.10.2014 fuhr ich nach St. Jodok, um mal die weltberühmte Fotokurve zu besuchen. Eigentlich waren 6 Sonnenstunden angekündigt, wovon allerdings nicht viel zu sehen war. Wie dem auch sei, so verließ mich gegen Mittag die Lust und ich fuhr mal in Richtung Brenner. Als ich in Gries ausfuhr, dachte ich, mich tritt ein Pferd, als Richtung Italien alles blau war. Der Nebel hatte sich auf etwa 1300 Metern Höhe gehalten, weshalb alles nördlich des Brenners im dunkeln lag.

Zu allem Überfluss streikten die Italiener an jenem Freitag auch noch, sodass ich hoch zufrieden wenigstens noch 464.060 mit einem Personenzug bei der Ausfahrt in Brennero mit einem Personenzug, Sonnenschein, Schnee und Nebel im Hintergrund fotografieren konnte.

Datum: 24.10.2014 Ort: Brenner / Brennero [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Bella Italia
geschrieben von: Nils (451) am: 11.08.14, 17:25
Italien! Da denken die meisten sicherlich an Sonne, Strand, Meer, Pizza, Eis und Pasta! Genau dieses Italienfeeling gab es beim Warten auf dem Bahnhof Genova Nervi. Während aus den Bahnsteiglautsprechern italienische Popmusik dudelte sorgten auf dem Mittelmeer Freizeitkampitäne für etwas Action. Hin und wieder sah man Badegäste von den Felsen in die Fluten springen während die wartenden Fahrgäste ein erfrischendes Gelatti vom Eistand auf dem Bahnhofsvorplatz ergattert haben. Dazu herrlichster Sonnenschein. Ein Urlaubstag in bella Italia war perfekt!

E464 561 mit R La Spezia Cle - Savona im Bahnhof Genova Nervi am 08.06.2014

Scan vom KB-Dia Fuji Provia 100F

(Bild farblich überarbeitet: gelb entsättigt)

Datum: 08.06.2014 Ort: Genova Nervi [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Regionalzug am Hotel Imperiale
geschrieben von: phpopp (14) am: 18.05.14, 20:11
Eisenbahn in Ligurien ist gleich Eisenbahn vor beeindruckender Kulisse. Die Bahn führt in weiten Teilen zwischen La Spezia und Ventimiglia an der Küste entlang. Immer wieder werden die Badeorte durchquert.
Unweit des berühmten Hafen Portofino befindet sich der Bahnhof Santa Margherita-Portofino.
E.464 570 bringt R 11308 von Sestri Levante nach Savona und hält gerade im mondänen Badeort, wo im Hintergrund über allem das Imperiale Palace trohnt.
Auf dem Abstellgleis wartet eine kleine gelbe Bauzuglok auf weitere Aufgaben.

Datum: 09.05.2014 Ort: Santa Margherita [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Leonardo Express auf Sizilien
geschrieben von: siegfriedp (19) am: 02.04.14, 15:13
Nach dem ersten Nachtzug blieb ich zum Glück an der Stelle. Als ein Regionalzug zwischen den Häusern auftauchte stellte ich erfreut fest, dass da ein seltenes Exemplar der allgegenwärtigen E464 angefahren kam. Der Zug war mit einer Lok im Design des "Leonardo Express" - dem Flughafenzug in Rom welcher zwischenzeitlich durch Minuetto abgelöst wurde - bespannt.

So wurde für mich sogar diese Lok mit der roten Farbgebung interessant.

Nach heftigem Wind in der Nacht und Regenfällen, präsentierte sich dieser Donnerstagmorgen von seiner klarsten Seite. Die dadurch bis an den Horizont zu erkennenden Appartments sind zurzeit noch meist leer, so bleiben auch die Strände noch ganztags so verlassen wie hier früh am Morgen.

zuletzt bearbeitet am 02.04.14, 15:16

Datum: 27.03.2014 Ort: Sant'Alessio Siculo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Forte di Fortezza
geschrieben von: Kuhi (131) am: 11.04.13, 13:58
Die Franzensfeste in der gleicnahmigen, südtiroler Gemeinde wurde in den Jahren 1833 bis 1838 unter Kaiser Ferdinand I. erbaut und sollte als Sicherung der Verkehrsverbindung durch das obere Wipptal nach Norden dienen.

Seit 1871 verlaufen die Gleisanlagen der Pustertalbahn zwischen Franzensfeste und Innichen inmitten der Festungsanlagen.

E464 052 hat hier mit einem Regionalzug soeben die Festungsanlage durchquert und ist auf dem sich anschließenden Viadukt zwischen der Franzensfeste und der Ortschaft Aicha über den Eisack unterwegs.

Datum: 10.2007 Ort: Franzensfeste / Fortezza [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Italienische S-Bahn
geschrieben von: Yannick S. (684) am: 02.06.12, 23:04
Für unsere Augen etwas ungewohnt sind die italienischen S-Bahnen, fahren sie doch mit einer Art Lok, die aber gleichzeitig wieder wie ein Teil eines Triebwagens aussieht. Außerdem höchst ungewohnt, der Scherenstromabnehmer, der in Italien weit verbreitet ist.

Das Problem am fotografieren von italienischen S-Bahnen bzw. Zügen allgemein ist aber das Grafittiproblem, so musst ich einige S-Bahnen abwarten bis endlich eine Grafitti freie S-Bahn daher kam.

Datum: 14.10.2011 Ort: Carimate [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Pontetto
geschrieben von: bavve (74) am: 06.04.12, 17:14 Bild des Tages vom 09.06.14
E464.515 mit regionalzug von Savona nach Sestri Levante bei Pontetto.

Datum: 04.06.2010 Ort: Pontetto [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Metamorphose eines Sonnenunterganges
geschrieben von: tiroler1044 (2) am: 11.05.11, 20:58
Eine Collage aus vier Bildern die den Sonnenuntergang am 28.08.2010 im Zeitraum von ca. 20 Minuten beim Barcola Viadukt in Triest zeigt.

Auf Bild 1 eine E464 mit einem Regio
Auf Bild 2 ein Minuetto
Auf Bild 3 der Nachtzug nach Lecce mit E444
Auf Bild 4 nochmals eine E464 mit Regio

zuletzt bearbeitet am 11.05.11, 21:04

Datum: 28.08.2011 Ort: Trieste [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Pieve Ligure
geschrieben von: bavve (74) am: 17.02.11, 15:51 Bild des Tages vom 15.11.14
E464.385 mit regionalzug von Savona nach Sestri Levante bei Pieve Ligure.

Datum: 05.11.2010 Ort: Pieve Ligure [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Monte di Mezzocorona
geschrieben von: Kuhi (131) am: 15.08.10, 15:59 Bild des Tages vom 27.08.13
Vor den Zügen im Regionalverkehr in der Provinz Trient kommen Triebwagen der Baureihe E464 der Trenitalia zum Einsatz, welche aufgrund ihres Einsatzes ausschließlich vor Wendezügen mit nur einem Führerstand ausgestattet sind. Unterhalb des Monte di Mezzocorona zieht E464 039 ihren Regionalzug der Relation Bolzano - Verona durch die gleichnamige Ortschaft.

Datum: 00.08.2010 Ort: Mezzocorona [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (43):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.