DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (19):   
 
Galerie: Suche » GB-class170, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Am Nachmittag kurz vor Sonnenuntergang
geschrieben von: Jan vdBk (613) am: 17.01.20, 16:26 Top 3 der Woche vom 26.01.20
Die imposante Brücke über den Firth of Forth ist sicherlich den meisten Betrachtern bekannt und bereits mehrfach in der Galerie enthalten. Eine kleine Rodung im Zuge eines Fahrweges zu einem einzelnen Haus bringt momentan einen besonders schönen Blickwinkel auf die Brücke. Einer der für diese Strecke typischen Triebwagen der class 170 erreicht das Nordufer des Forth und reist damit in die Grafschaft Fife ein, die eine Halbinsel zwischen den beiden "Fjorden" von Forth und Tay bildet. Es ist Mitte November um 15:19. Die Sonne steht schon wieder so tief, dass bald die zwei westlicheren Straßenbrücken ihre Schatten auf die kleine Ortschaft North Queensferry werfen werden.

Datum: 14.11.2019 Ort: North Queensferry, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class170 Fahrzeugeinsteller: Abellio Scotrail
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 25 Punkte

17 Kommentare [»]
Optionen:
 
Slowing for the station stop
geschrieben von: hbmn158 (409) am: 10.04.16, 12:31
Gepflegte, schottische Bahnhofsidylle an der Highland Mainline: class 170 425 als ASC 9.41 Inverness - Edinburgh tastet sich im Schritttempo an den Bahnsteig von Kingussie heran. Bahnhof, Stellwerk und Fahrzeug präsentieren sich bereits in der aktuellen „saltire livery“ aus blau und weiß.
Auf dem mehr als 50 Meilen langen Nordabschnitt von Dalwhinnie bis kurz vor Inverness wurde schon vor Jahrzehnten das zweite Streckengleis abgebaut, nur in den Bahnhöfen liegt es noch und ermöglicht Kreuzungen und Überholungen. In Kingussie wird in beiden Fahrtrichtungen für den Fahrgastwechsel der rechte Hausbahnsteig genutzt, der VT ist daher durchaus planmäßig auf der falschen Seite unterwegs. Das „semaphore“ in der Ausfahrt signalisiert bereits freie Fahrt bis zum nächsten Bahnhof

Datum: 08.05.2015 Ort: Kingussie, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class170 Fahrzeugeinsteller: Abellio Scotrail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Glasgow Queen Street
geschrieben von: Benedikt Groh (376) am: 04.02.16, 13:48
Während eines Besuchs in Glasgow ergab sich die Möglichkeit dieses Stelldichein jeweils zweier Class 170 Turbostar und Class 158 Express Sprinter Triebwagen im Bahnhof Queen Street festzuhalten.

Datum: 16.08.2014 Ort: Glasgow Queen Street, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class170 Fahrzeugeinsteller: First Scotrail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Very british
geschrieben von: Julian en voyage (329) am: 03.01.16, 12:28
Sehr britisch war das Wetter am unserem Ankunftstag auf der Insel, dem 29. August 2015. Als ich in Edinburgh aus dem Flieger stieg, bekam ich erst einmal eine von kräftigem Wind intensivierte Dusche in Form eines Regenschauers ins Gesicht. Und deutlich kühler als noch am selben Vormittag in Kopenhagen war es auch... Sehr britisch sind neben dem wechselhaften Wetter allerdings auch mächtige Viadukte aus Schmiedeeisen oder Stahl, die im Mutterland der Eisenbahn diverse Schienenstränge über Täler, Flüsse und Meeresarme führen!

Ein besonders beeindruckendes Bauwerk stellt dabei ohne Zweifel die Forth Bridge bei Edinburgh da, die auf insgesamt über 2,5 Kilometer Länge den weit eingeschnittenen Mündungstrichter des gleichnamigen Flusses überspannt. Entsprechend ihrer Bekanntheit lassen sich auch schon mehrere faszinierende Perspektiven auf die 1890 nach acht Jahren Bauzeit eingeweihte Brücke in der DSO-Galerie finden. Dazu beisteuern möchte ich nun noch diese schöne Wolkenstimmung, die anlässlich eines kleinen Gegenlicht-Shootings zum Tagesausklang auf dem Chip landete.

Vom Südufer bei South Queensferry fiel der Blick auf ein gemischtes Gespann aus Class 158 und Class 170, das als ASC 18.51 Edinburgh - Glenrothes with Thornton die Überquerung des Meeresarms in Angriff nahm und dabei, sehr zu unserer Freude, genau in die illuminierte Wolkenlücke passte! :)

Edit: Auch hier hat der mittlerweile wohl bekannte Hinweis zur Aufnahmezeit natürlich wieder Gültigkeit - Korrekte Ortszeit war 19:14 Uhr. ;)

Zuletzt bearbeitet am 03.02.16, 10:31

Datum: 29.08.2015 Ort: South Queensferry, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class170 Fahrzeugeinsteller: Abellio Scotrail
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 14 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dalwhinnie Distillery
geschrieben von: Julian en voyage (329) am: 04.09.15, 18:03
Schottland ist Whisky! Neben Kilt und Dudelsack assoziiert man mit dem nördlichsten Teil Großbritanniens im Ausland gemeinhin den hochprozentigen Exportschlager. Und tatsächlich spielt der Whisky besonders in der Speyside und den Highlands eine wichtige Rolle. Über 4 Milliarden Pfund werden jährlich weltweit für das schottische Wasser des Lebens ausgegeben und vielerorts leuchten Brennereien hell weiß aus der weiten Landschaft hervor.

Die 1897 gegründete Destillerie von Dalwhinnie liegt in Inverness-shire an der Highland Main Line und gehört heute, wie viele schottische Brennereien, zum Diageo-Konzern. Auch für Eisenbahnfotos bietet sie sich natürlich als Hintergrund an. ;)

Am wechselhaften und windigen 30. August 2015 passierte Class 170 430 an der Spitze des ScotRail-Zuges 16.24 Inverness - Glasgow Queen Street das Ensemble und wird sogleich den Bahnhof Dalwhinnie durchfahren, dessen Nordkopf mit seinen Formsignalen und der "signal box" noch typisch britische Eisenbahn-Idylle verkörpert.

Die blühende Heide und Sonne im richtigen Moment, was an diesem Nachmittag alles andere als selbstverständlich war, entschädigten uns für den Anmarsch zur Fotostelle in Gummistiefeln durch morastiges Gelände.

P.S.: Die Kamera-Uhr stand auf Mitteleuropäischer Sommerzeit. Korrekte Ortszeit war 17:42 Uhr... ;)

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:24

Datum: 30.08.2015 Ort: Dalwhinnie, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class170 Fahrzeugeinsteller: Abellio Scotrail
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Semaphores on the Highland Mainline
geschrieben von: Horst Ebert (118) am: 11.06.15, 00:02
Die Landschaft an der Highland Mainline kann dazu verführen, die Bahnhöfe links liegen zu lassen, obwohl sie noch mit Formsignalen ausgerüstet sind, die schließlich auch in Großbritannien seltener werden. Allerdings ist die Signalisierung der minimalistischen Bahnhöfe auch eher unspektakulär: Da in Kingussie nordfahrende Züge wie der ScotRail-Zug 08.33 Edinburgh - Inverness aus 170416 nur den Hausbahnsteig nutzen können, hat das Home Signal nur einen einzigen Flügel und ist nicht als Bracket Signal ausgeführt, das zwei verschiedene Fahrwege anzeigen könnte. Also nur langweilige drei Signalflügel an diesem Bahnhofsende, wo in Deutschland fünf üblich wären.


Zuletzt bearbeitet am 18.06.15, 21:04

Datum: 08.05.2015 Ort: Kingussie, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class170 Fahrzeugeinsteller: Abellio Scotrail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Cinque Terre auf schottisch
geschrieben von: Jan vdBk (613) am: 07.06.15, 08:13
Die schottische Ortschaft Kinghorn hat natürlich nicht das geringste mit dem italienischen Küstenstreifen "Cinque Terre" zu tun. Aber ein wenig fühlten wir uns an Motive aus jenem Landstrich Liguriens erinnert, als wir diesen Ausblick auf das zwischen Hügeln und Meer eingeschmiegte Städtchen und die Nordsee genossen. Und natürlich auf den Haltepunkt, der von 170 411 auf seiner Fahrt von Dundee nach Edinburgh "achtlos" durchfahren wird. Der Triebwagen trägt noch die alte Scotrail Farbgebung, doch die Kennzeichen des vorherigen Operators "First" sind bereits entfernt worden.

Datum: 12.05.2015 Ort: Kinghorn, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class170 Fahrzeugeinsteller: Abellio Scotrail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Fife Circle
geschrieben von: Horst Ebert (118) am: 04.06.15, 19:58
Der erste Zug einer sonnigen Schottland-Tour war Abellio ScotRail 170475 in der aktuellen Saltire-Livery als 2K21 06.07 Edinburgh - Kirkcaldy im Vorortverkehr auf dem Fife Circle. Kurz vorm Zielbahnhof ist am südlichen Ufer des Firth of Forth noch einmal der Ausgangsort Edinburgh zu sehen, wenn man genau hinsieht, links vor den entfernteren und höheren Pentland Hills auch der Castle Rock.

Datum: 07.05.2015 Ort: Kinghorn, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class170 Fahrzeugeinsteller: Abellio Scotrail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gleneagles
geschrieben von: 50 3670-1 (14) am: 17.05.14, 19:32
An einem für schottische Verhältnisse sehr sonnigen wenn auch äußerst stürmischen Tag ist ein class 170 Turbostar von first Scotrail in der Nähe von Gleneagles unterwegs von Perth in Richtung Stirling.

Datum: 16.05.2014 Ort: Gleneagles, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class170 Fahrzeugeinsteller: First Scotrail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sunny spell
geschrieben von: hbmn158 (409) am: 19.08.12, 12:44
Passendes Zusammentreffen von Sonnenschein und Zugverkehr an einem sonst eher glücklosen Tag. class 170 407 überquert den North Esk viaduct, nördlich von Montrose, als FSC 13.30 Edinburgh - Inverurie. Auf den ersten Blick schien diese Brücke für unsere Belange wenig brauchbar: Blick nur von unten, hohes Geländer und enger Säulenabstand, aber Licht und dramatic sky rissen es raus ...

zuletzt bearbeitet am 19.08.12, 13:41

Datum: 18.02.2009 Ort: Craigo, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class170 Fahrzeugeinsteller: First Scotrail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Auswahl (19):   
 
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.