DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (20):   
Galerie: Suche » US-GE ES44AC, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Full Steam Ahead
geschrieben von: Gunar Kaune (305) am: 03.12.18, 19:08
Die Overland Route im südlichen Wyoming war einst das Einsatzgebiet der Big Boys. Wie es ausgesehen hat, wenn eine solche Lok den Bahnhof Green River mit einem schweren Güterzug verließ, davon konnte ich einen Eindruck gewinnen, als die Loks Nr. 7863 und 5649 mit einem Kesselwagenzug in Richtung Westküste ausfuhren. Bereits bei der Anfahrt machte sich die 5649 mit einer mächtigen schwarzen Wolke bemerkbar und unter konstanter Rußentwicklung ging es dann durch die S-Kurven über den Fluss. Hier musste Schwung geholt werden für den Anstieg des Peru Hill auf die umgebenden Hochflächen hinauf. Dieser wurde dann auch erfolgreich erklommen – wobei die dunklen Schwaden anschließend noch minutenlang im Tal hingen. Ob und wie der Zug sein Ziel schließlich erreicht hat, entzieht sich meiner Kenntnis, die Dampflokzeit dürfte aber auch weiter westlich für einen kurzen Moment wieder aufgelebt haben.

Datum: 01.08.2018 Ort: Green River, Wyoming, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44AC Fahrzeugeinsteller: UP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wo die Drähte summen...
geschrieben von: Jan vdBk (507) am: 03.10.18, 17:37 Top 3 der Woche vom 14.10.18
"Am Nachmittag wurden die Umrisse der Berge kühner, mächtiger und steiler. Wir gerieten in ein Wirrsal wundervoller, enger und verwickelter Schluchten, bis wir endlich gegen Abend von einer steilen Höhe aus das Ziel unter uns liegen sahen - den Echo-Cañon mit dem Schienenstrang und der friedlichen Station, die wir vor dem Untergang retten wollten." (Karl May, Winnetou III).
Dank Winnetou und Old Shatterhand, die zusammen mit einer kampfbereiten Arbeitermannschaft aus Promontory (nicht aus dem näheren Ogden!) die Bahnlinie durch den Echo-Canyon vor Übergriffen der Railtroublers und befeindeter Indianerstämme verteidigten, konnten wir auch anno 2018 noch in dem gewaltigen Echo-Canyon Aufnahmen machen, unter anderem von einem im Gegengleis abwärts rauschenden Trailerzug der UP, während die Schatten schon anfingen, das Regiment in der Schlucht zu übernehmen.

Datum: 11.09.2018 Ort: Echo, Utah, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44AC Fahrzeugeinsteller: UP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 23 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wie viel Whiskey braucht man...?
geschrieben von: Yannick S. (556) am: 27.09.18, 21:29 Top 3 der Woche vom 07.10.18
Ich frage mich ernsthaft wie viel Whiskey auf der Planungsveranstaltung der Bahnstrecke von Ogden nach Lucin geflossen sein muss. Irgendjemand muss irgendwann den Vorschlag eingebracht haben einfach eine 19km lange Brücke quer durch den großen Salzsee zu bauen. Warum eigentlich nicht? Die Route versprach keinerlei Kurven oder Steigungen, aber irgendwie ist sie doch völlig verrückt. Der sogenannte Lucin Cutoff wurde tatsächlich gebaut, wenn auch die originale Holzbrücke in den späten 1950er Jahren durch einen Damm ersetzt wurde.
Heutzutage gehört die Strecke der Union Pacific, genau wie auch die Strecke unten um den Salzsee herum und da liegt auch das heutige Problem des Dammes für unser Klientel. Die UP weiß wohl selber nicht so genau wofür sie zwei Strecken braucht, sodass über den Lucin Cutoff nahezu keine Züge fahren. Trotzdem wollten wir das unmögliche wagen und nahmen den umständlichen und weiten Weg zum Aussichtsfelsen am ehemaligen Ort Lakeside auf uns. Viele Stunden warteten wir vergebens auf etwas das nach einem Zug aussieht, denn ein Hi-Railer der zwischendurch mal vorbei schaute war doch einige Nuancen zu klein für den Damm. Als das Licht bald zu spitz wurde tauchten gaaaanz weit hinten dann aber tatsächlich Lichter auf. Das konnte nur ein Zug sein! Es dauerte zwar noch mindestens 15-20 Minuten bis der Zug bei uns war, doch dann war dieses wie von einem anderen Planeten erscheinende Kunstwerk der Ingenieurkunst im Kasten.

Datum: 20.09.2018 Ort: Lakeside, Utah, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44AC Fahrzeugeinsteller: UP
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 25 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sind wir schon auf dem Mond?
geschrieben von: 528177 (58) am: 15.03.18, 21:17
Kaum auszuhalten ist es am 25.6.2016 in den Geröllbergen des Park Moabi, denn das Thermometer zeigt eine uns Europäern enorm hohe Zahl an Grad Fahrenheit. Eine illustre Landschaft bietet sich am Colorado River, der Grenze zwischen den Bundesstaaten Kalifornien und Arizona. Die 4-fach Traktion GE-Lokomotiven hat soeben den Fluss überquert und befindet sich auf Kalifornischem Gebiet. Mit einem recht schwach beladenen Containerzug werden sie sich schnell einem der Seehäfen an der Westküste der USA nähern.

Datum: 25.05.2016 Ort: Park Moabi, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44AC Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
North Platte
geschrieben von: Dennis Kraus (514) am: 11.05.17, 20:40 Bild des Tages vom 09.05.18
In North Platte, Nebraska befindet sich das von der Union Pacific betriebene Bailey Yard. Hierbei handelt es sich um den weltgrößten Rangierbahnhof mit einer Länge von 8 Meilen. Für Besucher gibt es dort auch einen Aussichtsturm, den "Golden Spike Tower".
Aus Richtung Osten führt eine dreigleisige Strecke zum Rangierbahnhof. Wenige Kilometer vor dem Bahnhof überquert die Bahnlinie den über 1000 Kilometer langen North Platte River.
UP 7358, 6351 und 8707 erreichen mit über 140 Wagen in wenigen Minuten ihr Ziel Bailey Yard. Zur Unterstützung der Zugloks ist im hinteren Teil des Zuges noch UP 6305 als Zwischenlok eingereiht.

Datum: 05.05.2017 Ort: North Platte, Nebraska, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44AC Fahrzeugeinsteller: UP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über dem West Fork Trinity River
geschrieben von: Dennis Kraus (514) am: 02.05.17, 18:08
UP 7372 überquert zusammen mit zwei weiteren GE Loks und einer langen Wagenschlange am Nachmittag des 01. Mai 2017 den West Fork Trinity River in Fort Worth.

Datum: 01.05.2017 Ort: Fort Worth, Texas, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44AC Fahrzeugeinsteller: UP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Es hält ein Zug im Nirgendwo
geschrieben von: Dennis Kraus (514) am: 13.08.16, 13:27
Scheinbar grundlos hielt auf freier Strecke am Morgen des 21.12.2014 ein Güterzug der UP im relativ großen Ort Alpine in der texanischen Wüste. Alpine ist neben Marathon der wichtigste Zugang zum Big Bend National Park. So und durch eine Universität, die im Hintergrund thront, lassen sich vielleicht die knapp 6000 Einwohner erklären.

Zuletzt bearbeitet am 13.08.16, 16:37

Datum: 21.12.2014 Ort: Alpine, Texas, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44AC Fahrzeugeinsteller: UP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine der schönsten Stellen...
geschrieben von: Acela (6) am: 18.05.16, 19:23
...die ich während meiner zweiwöchigen USA Tour gefunden hatte war Arvada, WY. 43 Einwohner, eine Bar, eine Post. Züge halten hier schon lange nicht mehr, es kommen aber eine Menge durch, liegt Arvada doch an der nordwestlichen Abfuhrroute aus dem Powder River Basin zwischen Gillette, WY und Billings, MT.

Datum: 08.05.2016 Ort: Arvada, Wyoming, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44AC Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Es gibt nicht viele Stellen...
geschrieben von: Acela (6) am: 10.05.16, 15:52
...an denen man einen Coal Train komplett aufs Bild bekommt. Converse Junction ist eine davon. BNSF #6275, eine ES44AC und 9202, eine SD70ACe, haben, unterstützt von zwei Helpern am Schluss vor ca. einer halben Stunde North Antelope verlassen und rollt jetzt auf der Main nach Süden. Die 5 Gleise im Vordergrund gehören zur Ladeschleife der Antelope Mine...

Datum: 07.05.2016 Ort: Antelope Coalmine, Wyoming, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44AC Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Diesmal oben drüber
geschrieben von: Dennis Kraus (514) am: 17.03.16, 18:53
Nach dem Containerzug (siehe: [www.drehscheibe-online.de]), zeigte sich ein gemischter Güterzug mit drei Loks in die Gegenrichtung, also in Arizonas zweitgrößte Stadt, Tucson, die auf den Spitznamen "The Old Pueblo" hört. Seit wenigen Jahren gibt es dort wieder ein kleines Straßenbahnnetz, von dessen ein noch kleineres Teilstück schon vor dem Neubau von der Museumsstraßenbahn Old Pueblo Trolley betrieben wurde und die Universität mit dem Amtrakbahnhof verbindet.

Östlich von Tucson erheben sich die Rincon Mountains, die mit einer maximalen Höhe von 2641 m zu den umschließenden Gebirgen der Stadt gehören und wesentlicher Bestandteil des Sanguaro Nationalpark sind, der etwas nördlicher liegt. Angeführt von einer ES44AC hat der UP-Güterzug die Bergkette schon hinter sich gelassen.

Zuletzt bearbeitet am 17.03.16, 20:05

Datum: 10.03.2016 Ort: Vail, Arizona, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44AC Fahrzeugeinsteller: UP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (20):   
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.