DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 26
>
Auswahl (1272):   
 
Galerie: Suche » 628, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Lübeck zwischen Formsignalen und Fahrdraht
geschrieben von: Nils (517) am: 04.05.21, 16:54
Die Formsignale sind bereits gefallen, vom Fahrdraht jedoch noch keine Spur. Eine kurze Zeit der Eisenbahngeschichte der Hansestadt. Wir befinden uns im Juni 2005, als 628 684 aus Eutin kommend rückseitig die Industriegebäude rund um den Vorwerker Hafen passiert und alsbald den Hauptbahnhof erreichen wird. Wenige Jahre später hängt hier Fahrdraht und die 628 werden durch Triebwagen der Baureihe 648 ersetzt. Und heute, 16 Jahre später ist der Stern der 648er bereits auch wieder am sinken. Die Straßenlaterne links ist leider auf dem Original leicht angeschnitten, weshalb ich sie digital leicht eingekürzt habe.

Scan vom Negativ

Datum: 06.2005 Ort: Lübeck [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frisch gewaschen
geschrieben von: Alex2604 (26) am: 02.05.21, 21:58
Es war noch leicht dunstig, als sich der letzte verbleibende HLB 629 durch seine Pfiffe vor mehreren unbeschrankten Bahnübergängen bei Frickhofen bemerkbar machte. Der am Tag zuvor in Butzbach gewaschene Triebwagen konnte dann, wie gewohnt, auf seinem Planumlauf nach Limburg bei Frickhofen aufgenommen werden.

Zuletzt bearbeitet am 03.05.21, 08:42

Datum: 19.04.2021 Ort: Frickhofen [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Minttürkis
geschrieben von: Johannes Poets (479) am: 02.05.21, 10:00
Der 1. Mai 1993 war ein wunderschöner, sonniger Frühlingstag, der mich nicht etwa zu einer Maikundgebung lockte, sondern zu einer Foto-Tour in die Holsteinische Schweiz. So wird die Landschaft zwischen Kiel und Lübeck genannt, die während der letzten Eiszeit entstanden ist. Kleinere Waldgebiete wechseln sich mit durch Knicks gegliederte Ackerflächen ab. Zwischen niedrigen Hügeln sind zahlreiche Seen eingebettet, wie der Kleine Plöner See, der im Hintergrund dieser Aufnahme sichtbar ist.

Fast neun Jahre zuvor war Frank bereits an dieser Stelle und hat uns hier ein wunderbares Bild eines V200-bespannten Eilzuges vorgestellt [www.drehscheibe-online.de]. Heute ist es "nur" ein in den "Produktfarben" minttürkis/lichtgrau lackiertes 628/928-Gespann, das als E 4039 von Kiel nach Lüneburg unterwegs ist. Interessant beim Vergleich der beiden Aufnahmen ist, daß sich das blühende Rapsfeld auf beiden Bildern an der gleichen Stelle befindet.

Beim Ausrichten habe ich versucht, einen Kompromiss zu finden zwischen den senkrechten Linien am Triebwagen (Tür- und Fensterrahmen) und denen der Gebäude und Bäume im Hintergrund. Auch der Gesamteindruck spielte dabei eine Rolle.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64 Professional)

Datum: 01.05.1993 Ort: Plön [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alpiner Weitblick
geschrieben von: KBS720 (76) am: 29.04.21, 17:45
Das „Dieselparadies“ stand früher ja bekanntlich für die Mühldorfer Ecke. Nachdem man dort die 217 und 225 zu Graben getragen und durch Class77 ersetzt hat, sank der Stern rapide. Auch wir waren in MMF fotografisch die letzten Jahre überhaupt nicht mehr aktiv, erst durch Mitfahrten bei der Jubiläumsveranstaltung 2019 rückte das Gebiet wieder in den Fokus („Hm, da müsste man eigentlich doch mal wieder hin…“).

Und so wagten wir mit Rückendeckung von Hoch Sandra einen Besuch der Region. Nachdem tagsüber schon ordentlich abgeräumt wurde, standen wir am Abend des 23. April 2021 nahe Laufen an der Salzach und warteten auf die die RB 27988 (Salzburg-Mühldorf), welche aus 628 622 gebildet war.

Datum: 23.04.2021 Ort: Daring [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Haltlos
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 23.04.21, 21:37
Die wenigsten Züge der bayerischen RB-Linie 45 halten an jedem möglichen Zwischenstopp. In der Regel wird in Kirchweidach oder Fridolfing gehalten. Eine Besonderheit stellt RB 27971 dar. Sie fährt zwischen Garching und Kirchanschöring durch und lässt somit Kirchweidach, Tittmoning-Wiesmühl und Fridolfing aus. 628 618 war am 23.04.2021 für diese Leistung eingeteilt und konnte beim Passieren des Bahnhofs Fridolfing im Ortsteil Götzing festgehalten werden.

Datum: 23.04.2021 Ort: Fridolfing [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
628 im Nahetal
geschrieben von: Jens Naber (425) am: 14.04.21, 20:26
Im März 2013 wickelte noch DB Regio den Gesamtverkehr im Nahetal ab. Neben den 612ern auf der schnellen RE-Linie nach Saarbrücken waren auch die Triebwagen der Baureihe 628 rege vertreten. Als RB 13625 nach Mainz ist ein unbekannter Vertreter dieser Baureihe auf der Strecke unterwegs und rollt bei Oberhausen dem nächsten Halt in Norheim entgegen. Mit der Übernahme durch die vlexx GmbH im Dezember 2014 wurden die DB-Fahrzeuge von LINT-Triebwagen abgelöst, deren blau-graue Lackierung zwar eigentlich auch ansprechend ist, sich an vielen Motiven in meinen Augen jedoch deutlich schlechter vom Hintergrund abhebt. Man hätte wohl zu DB-Zeiten mehr in dieser Gegend machen müssen, leider blieb dieser Märztag bei mir aber der einzige Abstecher ins Nahetal...

Datum: 02.03.2013 Ort: Oberhausen (Nahe) [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nebenbahnromatik SOB
geschrieben von: 215 082-9 (346) am: 11.04.21, 19:26
Das recht große Streckennetz der Südostbayernbahn beinhaltet einige reizvolle Nebenbahnen, die noch mit 628ern bedient werden. Dazu gehörte auch die Strecke Trostberg - Traunstein. Leider fielen hier im Sommer 2020 die Telegrafenleitungen und auch die Baureihe 628 wurde größtenteils durch die Baureihe 640 ersetzt.

Im Herbst 2019 war aber noch alles beim alten. Der 12.10.2019 war ein wunderschöner Herbsttag, den wir rund um Hörpolding verbrachten.
Als RB 27433 Traunreut - Traunstein hatte 628 567 den Bahnhof Hörpolding gute zwei Minuten zuvor verlassen und rumpelte - nach passieren der B 304 - an den beiden Fotografen vorbei.

Bildmanipulation: Es war schon enormes Glück, dass der Traktor eine hässliche Baustelle fast ideal zufuhr, ein kleiner Rest der gelben Absperrungen wurde aber noch entfernt.

Datum: 12.10.2019 Ort: Hörpolding [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Später Wintereinbruch
geschrieben von: Dennis Kraus (753) am: 08.04.21, 11:37
Der April 2021 brachte in den letzten Tagen in Deutschland ungewöhnlich kaltes und sehr ungemütliches Wetter. Teilweise fiel auch nochmal etwas Schnee. Am 06.04.2021 gab es aber auch mal ein paar sonnige Abschnitte. In einem derartigen Moment konnte 628 591 auf seinem Weg von Mühldorf nach Salzburg am Einfahrsignal Tittmoning-Wiesmühl fotografiert werden.

Datum: 06.04.2021 Ort: Tittmoning-Wiesmühl [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ostersonntag 2021 im Dieselparadies
geschrieben von: Matzeee am: 04.04.21, 18:49
Früher lockte das Dieselparadies rund um Mühldorf eine Vielzahl von Hobbyfotografen an. Mit dem Abzug aller V160-Loks im Güterzugdienst nahm dies stark ab. Die neuen Loks von DB Cargo wecken einfach nicht mehr so viel Interesse wie ihre Vorgänger. Auch die allseits beliebte Fotostelle im Bahnhof Tüßling verschwand mit den Fotografen. Die Einzigen die trotzdem geblieben sind, sind die Fahrzeuge der Baureihe 628, die weiterhin Tag für Tag zuverlässig ihren Dienst im Mühldorfer Linienstern verrichten. Sehr wahrscheinlich aber auch nur noch zeitlich befristet bis zum Jahre 2024. Mit dem Fahrplanwechsel 2024 werden u.a. Wasserstofffahrzeuge von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft gefordert. Aber so wie wir die VT 628 kennen werden sie wahrscheinlich noch bis weit nach 2024 verkehren.

Auf obigen Bild sehen wir die RB 44 (27132) Rosenheim - Landshut Hbf welche in wenigen Sekunden den Haltepunkt Aich(Niederbay) durchfahren wird. Der Frühling macht sich außerdem langsam bemerkbar, die Früchte auf den Feldern und die Pflanzen abseits der Strecke beginnen wieder zu sprießen. Eingeteilt für diese RB am 4.4.2021 war das Triebfahrzeug 628 566 der Südostbayernbahn.

Datum: 04.04.2021 Ort: Bonbruck [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Esig Fridolfing
geschrieben von: Dennis Kraus (753) am: 01.04.21, 18:11
628 440 passiert in den letzten Sonnenstrahlen des Tages das Einfahrsignal Fridolfing auf seiner Reise als RB 27988 von Salzburg nach Mühldorf.

Datum: 30.03.2021 Ort: Fridolfing [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Oft vernachlässigt
geschrieben von: kbs790.6 (51) am: 31.03.21, 20:35
Während zahlreicher Südbahn-Fototouren wurden, "abgelenkt" durch die zahlreichen 218er, unter anderem auch die RBs Ulm-Biberach teilweise sträflich vernachlässigt. Aus heutiger Sicht wohl nicht wirklich verständlich, waren doch die 628.2 bereits damals auf dem Rückzug und sind mittlerweile von Deutschen Schienen verschwunden.

Bis zum Ausscheiden der letzten Ulmer 628.2 tauchten diese auch öfters auf der Bieberacher RB auf der Südbahn auf. Umso mehr freue ich mich heute über die wenigen Aufnahmen, die tatsächlich von den Ulmer 628 ins Archiv gewandert sind, so auch über jene von RB 22655, die am Tag der Deutschen Einheit 2014 Biberach an der Riß erreichte.

Bis heute haben sich die 628 (wenn auch "nur" 628.4) auf der Biberacher RB gehalten, dies dürfte wohl bis zur Aufnahme des elektrischen Betriebs im Dezember auch so bleiben. Das Umfeld hat sich im Vergleich zu 2014 allerdings deutlich gewandelt, die Elektrifizierung dürfte die Umsetzung der Biberachder Nordeinfahrt deutlich erschwert haben (wenn der Fußgängersteg, von dem das Foto aufgenommen wurde, die Elektrifizierung überhaupt überlebt hat).

Datum: 03.10.2014 Ort: Biberach (Riß) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Brückenschlag vom Winter zum Frühling
geschrieben von: 120 114-4 am: 28.03.21, 09:01
Auf der Kampenwand liegt noch reichlich Schnee während in Prien bereits die Blumen sprießen. 628 629 "Julbach" der Südostbayernbahn verkehrt an diesem Tag als RB 52 - besser bekannt als Chiemgau-Bahn - zwischen Aschau und Prien. Um 16:37 ist der Bahnhof Prien am Chiemsee fast erreicht.

Datum: 26.03.2021 Ort: Prien am Chiemsee [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alles auf Anfang
geschrieben von: Nils (517) am: 27.03.21, 20:37
Der erste Serien-628 in seiner ersten Lackierungsvariante auf seiner ersten Einsatzstrecke... Das gab es zur Kieler Woche 2019, im Zuge dessen 628 201 in Diensten der DB hier zwischen Kiel und Eckernförde pendelte. Eine frische Ostseebrise und klaren Himmel gab es dazu, als der Triebwagen am 27.06.2019 bei Tüttendorf unterwegs war. Eine Tafel wurde digital gefällt.

Datum: 27.06.2019 Ort: Tüttendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: HEL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Entgegengesetztes Ziel
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 27.03.21, 14:47
Bereits kurz nach Ausfahrt in Laufen hat der Triebfahrzeugführer der Regionalbahn den Zugzielanzeiger auf Landshut Hbf umgestellt. Dies wird wohl niemanden stören, da der Zug am nächsten Halt in Freilassing planmäßig wendet.

Datum: 26.03.2021 Ort: Laufen [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Aufstieg aus dem Edertal II
geschrieben von: Der Weinheimer (44) am: 17.03.21, 20:28
Neben dem Fotogüterzug [www.drehscheibe-online.de], verkehrten an diesem wolkenlosen Sommertag auch planmäßig Triebwagen der Baureihe 628 auf der Burgwaldbahn. So konnten auch diese Fahrzeuge mit der damals noch vorhandenen Telegrafenleitung verewigt werden.
628 227 hat vor wenigen Minuten seine Fahrt in Frankenberg an der Eder in Richtung Marburg begonnen.

Datum: 27.06.2010 Ort: Burgwald [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Matrix-Fehler in Hahnstätten (1982)
geschrieben von: Andreas T (407) am: 16.03.21, 20:24
Wer den Film "Matrix" kennt, weiß was ich meine: Im Dezember 1982 stand das Ende des planmäßigen Reisezugverkehrs auf der Strecke Wiesbaden - Bad Schwalbach zum Winter 1983 erkennbar bevor, und auch der Abschnitt zwischen Diez und Bad Schwalbach sollte nur drei Jahre länger Personenzüge aufweisen. Auf einer vernachlässigten Nebenbahn verkehrte altes Fahrzeugmaterial, hier in Form von 515, 517 und 211/212. Eigentlich war alles so (verschnarcht) wie immer.

Und dann fuhr am 01.12.1982 einmalig eine 628.1-Garnitur anstelle eines 515 die Strecke von Limburg nach Wiesbaden und zurück. Wenn es damals überhaupt einen Hoffnungsträger auf gefährdeten DB-Strecken für den künftigen Nebenbahnbetrieb gab, war dieser Triebwagen vermutlich das Attraktivste, was die Deutsche Bundesbahn zu bieten gab. Im Klartext: So etwas gehörte aus der Sicht einer "Behördenbahn" einfach nicht auf eine solche stilllegungsreife Nebenbahn. Das ist, das ich mit "Matrix-Fehler" meine ....

Jedenfalls standen 628 102 + 928 102 mittags am 01.12.1982 als N 5673 in Hahnstätten neben der zu Rangierzwecken anwesenden 211 129. Und während sich auf unserer Fototour das ursprünglich sonnige Winterwetter erst auf der Höhe von Breithardt in gruseligen Nebeldunst verwandelte, schien in Hahnstätten noch eine wunderbare Dezembersonne. Glück gehabt.

Was wäre wohl aus der Aartalbahn geworden, wenn rechtzeitig ein attraktiver Zugverkehr mit neuzeitlichen Fahrzeugen eingerichtet worden wäre? Die Menge der Reisenden, die an diesem Tag aus diesem Zug ausgestiegen war, deutet das Fahrgastpotential jedenfalls an. Hoffen wir, dass die beabsichtigte Raktivierung des Reisezugverkehrs zumindest zwischen Diez und Zollhaus doch noch realisiert werden kann. Am Südende der Aartalbahn hat jedenfalls eine Bürgerbefragung der Einrichtung eines attraktiven Verkehrs zwischen Mainz/Wiesbaden und Bad Schwalbach offenbar "das Genick gebrochen", das Projekt fand in Wiesbaden keine Mehrheit.

Ein besonderer Dank geht dabei an die damaligen Informationsgeber" und meinen Bruder Gerhard, der mich damals fahrend begleitet hat (und sonst eigentlich immer nur Dampfloks fotografierte), außerdem dem damaligen, toleranten Personal im Bahnhof Hahnstätten, das uns diesen Fotostandort erlaubte.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64).

Wer ein Bild der späteren Kreuzung in Bad Schwalbach (mit altroter 212 und altrotem 515) sehen möchte: [abload.de]



Zuletzt bearbeitet am 17.03.21, 12:31

Datum: 01.12.1982 Ort: Hahnstätten [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gemächlich der Mosel entlang
geschrieben von: Der Weinheimer (44) am: 16.03.21, 21:45
Auf seiner Fahrt von Bullay nach Traben-Trarbach fährt 628 592 hier kurz vor Kövenig
gemächlich der Mosel entlang. In Kürze ist die Endstation erreicht. Für die nur 10,6 Kilometer lange Strecke,
die in Pünderich von der Moselstrecke abzweigt, dauert die Fahrzeit nur 18 Minuten.
Deshalb reichte auch ein einzelnen pendelnder 628 für den Gesamtbetrieb aus.
Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2014 fahren hier wieder RS1 von Rhenus Veniro.

--- Überarbeitete Version ---


Datum: 30.05.2011 Ort: Kövenig [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Flachland
geschrieben von: Alex2604 (26) am: 16.03.21, 17:31
Juli 2020 konnte im Rahmen einer Schleswig-Holstein-Reise ein weiteres Mal die Strecke von Niebüll nach Dagebüll besucht werden. Der 19.7 war leider ein recht grauer Tag. Erst am Nachmittag lockerte sich der Himmel leicht auf, was uns unser erstes, dann aber leider auch schon letztes Sonnenbild des Tages ermöglichte.

NEG 628 505 konnte hier auf seinem Weg nach Dagebüll kurz vor dem Bahnhof Blocksberg, vor der typischen Flachlandkulisse, fotografiert werden.

Zuletzt bearbeitet am 16.03.21, 22:10

Datum: 19.07.2020 Ort: Blocksberg [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: NEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vorbei an der Zentralgenossenschaft
geschrieben von: Andreas Burow (307) am: 12.03.21, 19:56
Alltäglich waren vor zwanzig Jahren die Einsätze der Baureihe 628 auf der elektrifizierten Frankenbahn. Die Triebwagen stellten eine direkte Verbindung zwischen Bad Mergentheim an der Taubertalbahn und Würzburg her. Einzelne Züge verkehrten auch über Bad Mergentheim hinaus von/nach Niederstetten oder Crailsheim. Zwischen Lauda und Würzburg wurde jeder Bahnhof bedient, so auch der von Grünsfeld, den 628 287 alias RB 19560 gleich erreicht haben wird.

Vorher aber passierte der mintgrüne Triebwagen dieses imposante, hölzerne Lagerhaus, an dem stolz ein Schild mit der Aufschrift „Bad. landw. Zentralgenossenschaft eGmbH Karlsruhe“ prangte. Der Tätigkeitsbereich dieser mit „BLZ“ abgekürzten Genossenschaft war stets auf das historische Gebiet von Baden begrenzt. Im Jahr 1975 wurde sie in „Raiffeisen-Zentralgenossenschaft eG“ umbenannt, woraus sich schließen lässt, dass Gebäude und Schild gewiss schon zur Dampflokzeit in Grünsfeld standen. Damals hatte das imposante Lagerhaus natürlich noch ein Anschlussgleis. Der blaue Stahlbau im Vordergrund trägt einen nicht im Bild befindlichen Portalkran, der sperrige und schwere Güter von Eisenbahnwagen heben und auf ein Betriebsgelände und zu einer entfernteren Halle transportieren konnte. Betrachtet man sich das aktuelle Luftbild von Grünsfeld, so stellt man fest, dass Lagerhaus und Portalkran auch heute noch existieren. Ob sie noch genutzt werden, ist aber eher zweifelhaft.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 14.04.2001 Ort: Grünsfeld [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 12 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Beschauliches Rottaler Land
geschrieben von: Steffen O. (640) am: 09.03.21, 17:57
Beschaulich windet sich die Nebenbahn durch das Rottaler Land. In typisch bayerischem Ensemble verlässt hier ein 628 die Ortschaft Engertsham und steuert nun in gemächlichem Tempo auf Fürstenzell zu.

Zuletzt bearbeitet am 09.03.21, 17:59

Datum: 08.03.2021 Ort: Engertsham [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenn die Reserve zu Schnellzugehren kommt - Teil 3
geschrieben von: Hannes Ortlieb (428) am: 21.02.21, 21:54
In Sontheim-Brenz trennen sich namensgebender Fluss und Bahnlinie voneinander: während die Brenz ostwärts in Gundelfingen in die Donau fließt, orientiert sich die Brenzbahn in südwestlicher Richtung am Albtrauf entlang gen Ulm. Die Landschaft ist gen Donau offener und diese berücksichtigt für ihren Nebel, so dass in Sontheim manchmal wochenlang keine Sonne zu sehen sein soll. 20 Minuten vor dieser Aufnahme war es auch noch deutlich klarer, bevor ein latenter Ostwind wieder massiv Nebel gen Alb drückte, das Dampfen der Äcker kam noch dazu. Wieder einmal hatte Ulm nicht genügend einsatzfähige 612er, so dass an diesem Tag wieder einmal ein zweimotoriger 628 in Form von Ordnungsnummer 904 als IRE 50 zum Einsatz kam, wie sich die Linie seit Fahrplanwechsel nennt. Die Bake im Bild kündigt schon das Einfahrvorsignal von Sontheim an, wo sogleich das Brenztal erreicht wird.

Deutlicher sonniger war es für Teil 1 und Teil 2 dieser kleinen Serie.



Datum: 21.02.2021 Ort: Sontheim-Brenz [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bitterkalter Morgen in Westerwalsede
geschrieben von: 215 082-9 (346) am: 17.02.21, 17:50
Es gibt so Strecken, die bei Eisenbahnfreunden völlig aus dem Radar fallen, weil sie wenig Spektakulär sind oder man eben keine Bilder im Internet findet. Eine dieser Strecken ist die etwa 25 Kilometer lange eingleisige Hauptstrecke Verden (Aller) - Rotenburg (Wümme), die im Rahmen des Ausbaus "Alpha-E" wohl bald zweigleisig ausgebaut werden soll.
Auf der Strecke verkehrt an Mo-Sa im Stundentakt, Sonntags im 2-Stundentakt die RB 76, welche durch die EVB im Auftrag von DB Regio betrieben wird. Ohne Zwischenhalt und mit einer Fahrzeit von nur 18 bzw. 19 Minuten, stellt sie eine der kürzesten Nahverkehrslinien in Niedersachsen dar. Auch wenn die Strecke vollständig elektrifiziert ist, wird der Nahverkehr ausschließlich mit einem der beiden EVB 628 betrieben.

Im Güterverkehr stellt die Strecke ein kurze Verbindung von Hamburg nach Seelze her, jedoch gewinnt sie vor allem als Umleitungsstrecke Hamburg-Verden-Minden-NRW oder auch Hamburg-Verden-Hannover bei Bauarbeiten oder Störungen immens an Bedeutung. Aus diesem Grund wurden auf den 25 Kilometern auch alle vier Kreuzungsbahnhöfe ans ESTW angeschlossen (Walle, Holtum-Geest, Westerwalsede und Unterstedt).

Leider ist die Strecke arg zugewachsen und nur durch einen großzügigen Freischnitt Ende 2019 findet man jetzt ein bisschen was an Fotostellen.

Am 14.02.2021 erreichte ich kurz nach Sonnenaufgang bei bitterkalten -15°C die Fotostelle in Westerwalsede, wo kurz nach meiner Ankunft der DPN 28574 Rotenburg (Wümme) - Verden (Aller) vorbeisauste. Ein schöner Fotobaum samt Hochsitz bot das passende Umfeld zum blitzeblanken 628 150.

PS: Das Bild wirkt etwas verzerrt, das liegt jedoch daran, dass sich der Zug in einer Steigung und im Außenbogen einer Kurve befindet.

Datum: 14.02.2021 Ort: Westerwalsede [info] Land: Niedersachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: EVB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hörpolding von oben
geschrieben von: Dennis Kraus (753) am: 17.02.21, 10:36
Der Blick auf die nördlichen Ausfahrsignale in Hörpolding und der Kirche dahinter ist ein sehr bekanntes Motiv und auch schon mehrfach hier zu sehen. Doch leider ist von unten die Kirche immer zum Großteil durch Bäume verdeckt. Also baute ich mal mein Hochstativ auf, um aus erhöhter Position eine bessere Sicht auf die Kirche zu bekommen. 628 649 erreicht als RB 27463 von Traunreut nach Traunstein den Bahnhof.

Datum: 31.12.2020 Ort: Hörpolding [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einfahrsignal Fridolfing, diesmal südlich
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 14.02.21, 20:23
Der Bahnhof Fridolfing befindet sich nicht in der gleichnamigen Stadt, sondern im Ort Götzing. Diese Kombination sorgt wohl für eher schwaches Reisendenaufkommen, weswegen nur alle zwei Stunden gehalten wird. So hat konnte 628 688 als RB 27979 nach Salzburg den Bahnhof ohne größeren Zeitverlust durchfahren und ist am südlichen Einfahrsignal zu sehen.

Zuletzt bearbeitet am 15.02.21, 18:24

Datum: 14.02.2021 Ort: Fridolfing [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Beginn eines sonnigen, kalten Tages
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (247) am: 13.02.21, 13:56
Für den 12.02.2021 waren neun Stunden Sonne vorhergesagt worden, das durfte nicht ungenutzt bleiben. Abfahrt Preetz 06:00, um zum Sonnenaufgang bei Lehnshallig zu sein. Unterwegs fiel das Außenthermometer auf der Grenzstraße zu Dänemark auf minus 15 Grad. Angekommen war noch gerade Zeit, in die Wanderstiefel zu schlüpfen, da begann sich schon die Sonne am Horizont (endlich mal ohne Dunststreifen) zu zeigen. Kurz danach war die erste Aufnahme des Tages auf der Speicherkarte.
Eine störende Windkraftanlage wurde elektronisch abgebaut.
Die Wetterpropheten lagen dieses Mal goldrichtig, kein Wolkenschaden war über den ganzen Tag zu beklagen.
Natürlich ist man bei so einem Wetter nicht als einziger Eisenbahnfotograf unterwegs: Im Laufe des Tages lernte ich "ölfuss" und "Nils" aus DSO persönlich kennen - viele Grüße an die Beiden!


Zuletzt bearbeitet am 13.02.21, 19:09

Datum: 12.02.2021 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Baumblüte und Wolkenglück in Zotzenbach
geschrieben von: Christian Bartels (289) am: 10.02.21, 21:33
Am 5.5.2013 ist der Ludwigshafener 628 450 als RegionalBahn von Fürth (Odenwald) nach Weinheim (Bergstraße) und wird in wenigen Augenblicken den kleinen Haltepunkt von Zotzenbach erreichen, nachdem er aufgrund zahlreicher unbeschrankter Bahnübergänge an der Strecke schon lange Zeit vorher auf sich aufmerksam gemacht hat.
Es war eine der relativ wenigen Gelegenheiten in diesem sehr verregneten und sonnenscheinarmen Frühjahr, die Baumblüte im Südwesten mit Sonne und Zug umzusetzen. Vielen Dank an Jens für die schöne Tour damals.

Datum: 05.05.2013 Ort: Zotzenbach [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühlingsblüte an der Strecke nach Fürth/Odenwald
geschrieben von: Christian Bartels (289) am: 11.02.21, 23:10
Am Nachmittag des 5.5.2013 schien die Sonne hell und warm am Hang westlich der bekannten Fotokurve von Zotzenbach.
Ich entschied mich für einen weiter von der Bahn entfernten Standort, um den Blick in die herrliche, hügelige Landschaft am Rande des Odenwaldes mitsamt der Frühlingsblüte einfangen zu können. Bereits damals war absehbar, dass die 628er hier nicht mehr ewiglich im Dienst sein würden.
Hier hat 628 450 den Haltepunkt von Zotzenbach vor wenigen Augenblicken verlassen und beschleunigt nun bergan (nach links hinten) als Regionalbahn auf der Fahrt von Weinheim nach Fürth im Odenwald

Datum: 05.05.2013 Ort: Zotzenbach [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dem Endhaltepunkt nahe
geschrieben von: Der Weinheimer (44) am: 07.02.21, 21:03
Kurz vor dem vorletzten Halt in Lörzenbach-Fahrenbach ist ein unbekannt gebliebener 628/928 ist im Mai 2011 auf dem Weg zum Endhaltepunkt Fürth (Odenwald). Das Weschnitzal, Namensgeber der Bahnlinie von Weinheim an der Bergstraße nach Fürth im Odenwald, ist im oberen Abschnitt weit offen. Die Häuser die sich hinter dem Triebwagen befinden gehören zu Lörzenbach, während sich die Häuser zu Fahrenbach auf der anderen Seite der Bahnlinie (rechts außerhalb des Bildes) befinden.

Datum: 07.05.2011 Ort: Fahrenbach [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eine "Wanderdüne" im Schnee
geschrieben von: 215 082-9 (346) am: 31.01.21, 23:29
Ich bin ja selbst kein großer Fan der Spitznamen für Eisenbahnfahrzeuge, den Namen "Wanderdüne" finde ich für die SSP 628 aber doch recht passend ;-)
Nachdem Norddeutschland im Januar mit nur ganz wenigen Sonnenstrahlen auskommen musste, legte sich die Sonne für die letzten beiden Tage des Monats aber mächtig ins Zeug! So ging es am 30.01. an die Marschbahn, da war ich bei Winterlicht zuletzt vor über drei Jahren. Es hatte Tags zuvor etwas geschneit aber wirkliche Hoffnungen auf meine ersten Schneebilder machte ich mir nicht. Doch tatsächlich hielt sich die weiße Pracht stellenweise gut, sodass ich ausgerechnet im nördlichen Nordfriesland meine ersten Bilder mit überzuckerter Landschaft mache - Wahnsinn!
Tagesziel war der Abschnitt Langenhorn - Risum-Lindholm, wo ja neben den IC mit 218 auch noch hin und wieder ein D-Zug, bestehend aus einem leeren 628 vorbeibraust ;-)

Leider werden in dem Bereich in naher Zukunft wohl einige Motive "gekillt", da eine schön Hohe Hochspannungsleitung gebaut wird. Aus diesem Grund sollte die Brücke über die Lecker Au ausgiebig umgesetzt werden, wofür sich die Wanderdünen bestens eignen.

Pünktlich sauste 628 507 "List", als D 1419 Westerland (Sylt) - Bredstedt über die Brücke und passierte dabei auch die vereisten Pfützen.

Bildmanipulation: Ein Baukran (der die Masten für die Leitung aufbaut) wurde im Hintergrund entfernt.

Datum: 30.01.2021 Ort: Risum-Lindholm [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Eine runde Sache
geschrieben von: claus_pusch (235) am: 02.02.21, 23:22 Top 3 der Woche vom 14.02.21
Beinahe unbegrenzte Fotomöglichkeiten bieten sich in der beschaulichen Sommerfrische Saint-Irénée, wo der Chemins de Fer Charlevoix (CFC) auf einem längeren Abschnitt zwischen der Uferstraße (Chemins des Bains) und dem Strand verläuft. Außerdem lassen sich an diesem schönen Ort am Nordufer des Sankt-Lorenz-Stroms, der hier übrigens dem Einfluss der Gezeiten unterliegt, die doch recht langen Zugpausen angenehm verbringen. Nachdem ich die beiden vormittäglichen Fahrten des "Train de Charlevoix" bei Ebbe von der Strandseite her umgesetzt hatte, wollte ich den Nachmittagszug von La Malbaie (Pointe-au-Pic) nach Baie-Saint-Paul mit dem Fluss im Hintergrund aufnehmen, zumal dieser dank Flut wirklich bis an den Bahndamm heranreichte. Allerdings stellten sich für diese Aufnahme zwei Spannungsmomente ein: zum Einen die Wattewolken, die sich auf dem Bild ganz nett machen, aber leider auch in flotter Folge an den Hügeln hinter mir entlangzogen und die Strandpartie immer mal wieder beschatteten; und zum Anderen das Risiko, dass ein - um diese Jahreszeit im Charlevoix nicht seltener - Tourist mit seinem Auto (oder gar Wohnmobil!) auf dem Seitenstreifen am Gleis anhalten würde, um das Flusspanorama zu bewundern. Also waren die vielen Minuten, in denen ich den Tw 1031/1034 (ex DB 628 103) langsam entlang der Küste auf Saint-Irénée zufahren sehen konnte, nicht ganz stressfrei. Letztlich war im entscheidenden Moment aber alles gut und so wurde das Bild doch eine runde Sache.
Bei der runden Sache in der linken Bildhälfte handelt es sich um das ehemalige Pförtnerhaus der angrenzenden Domaine Forget. Dies war ursprünglich die Sommerresidenz des millionenschweren Montréaler Unternehmers Rodolphe Forget (1861-1919), der zu den Initiatoren der Privatbahngesellschaft zählte, die 1919 - wenige Wochen nach Forgets Ableben - die Strecke von Baie-Saint-Paul nach La Malbaie (Clermont) eröffnete. Heute fungiert die Domaine Forget als Musikakademie und Veranstaltungszentrum und verfügt seit Kurzem über einen sehenswerten Skulpturengarten (leider ließ sich keines der Kunstwerke befriedigend mit dem Zug im Hintergrund ins Bild bekommen).

Zuletzt bearbeitet am 02.02.21, 23:28

Datum: 12.09.2019 Ort: Saint-Irénée, Québec, Kanada Land: Übersee: Nordamerika
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: Réseau Charlevoix
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 19 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals auf der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (500) am: 02.02.21, 06:44
2014 erlebte die Baureihe 628 ihren letzten Sommer auf der Pellenz-Eifel-Bahn.

Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2014 wurden die Fahrzeuge im Rahmen eines neuen Verkehrsvertrages abgelöst. Am 06.06.2014 konnte ich noch 628 313 am Einfahrvorsignal vom Bahnhof Mendig beobachten.

Datum: 06.06.2014 Ort: Mendig [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Über den Riedlachergraben
geschrieben von: Leon (706) am: 20.01.21, 20:07
Kommen wir noch einmal zur Kanonenbahn zurück. Zum Ende des Personenverkehrs auf dem Abschnitt zwischen Güsten und Wiesenburg wurden Triebwagen der Baureihe 628 eingesetzt, welche in der Relation Magdeburg-Belzig unterwegs waren und die Verbindungskurve zwischen der Strecke von Schönebeck Richtung Halle und der Kanonenbahn zwischen Calbe und Barby befuhren. Der hier angebotene 2-Stunden-Takt, verbunden mit ungünstigen Umsteigemöglichkeiten, brachte nicht wirklich eine Wende im Rückgang des Verkehrsgeschehens auf der Kanonenbahn. Wie die Geschichte ausgegangen ist, wurde bereits an anderer Stelle beschrieben.
Das Ende der Schneeschmelze hat Spuren hinterlassen auf dem Acker bei Flötz, als am Nachmittag des 09.02.2003 ein 628 die Brücke über den Riedlachergraben befährt. Er ist als RB 36584 nach Belzig unterwegs und wird bald Güterglück erreichen.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 09.02.2003 Ort: Flötz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Frühlingsmorgen im Vorharz
geschrieben von: Nils (517) am: 17.01.21, 20:47
Der Morgendunst des 30.03.2014 liegt noch in der Luft, als 628 624 als RB Braunschweig-Goslar das südliche ESig des Bahnhofs Schladen passierte. Das Bild entstand von einer Leiter, die an ein BÜ Schaltkasten gelehnt war.

Scan vom KB-Dia Fuji Provia 100F

Datum: 30.03.2014 Ort: Schladen [info] Land: Niedersachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Heidekartoffeln
geschrieben von: Nils (517) am: 14.01.21, 21:13
Kartoffel- und Spargelfelder sind typisch für den sandigen Boden der Lüneburger Heide. Im Juni stehen die Kartoffelpflanzen in voller Blüte. An einem lauen, klaren Juniabend des Jahres 2011 wollte ich das "20 Uhr Zugpaar" auf der Amerikalinie im Bereich Ebstorf aufnehmen. Grund waren die Telegrafenleitungen, welche man nur im Sommer in Tagesrandlage vernünftig umsetzen kann. Ein blühender Kartoffelacker an der richtigen Stelle machte sich dann perfekt, als 628 554 als RB Uelzen-Soltau Ebstorf gerade hinter sich gelassen hatte.

Scan vom KB-Dia Fuji Provia 100F

Datum: 06.2011 Ort: Ebstorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Fördertürme von Großfurra
geschrieben von: Leon (706) am: 07.01.21, 16:51
Vor kurzem wurde in der Galerie auf die bevorstehende Umstellung der Strecke von Nordhausen nach Erfurt auf ESTW-Technik hingewiesen, und da die Strecke noch über diverse Betriebsstellen mit mechanischer Sicherungstechnik verfügt, kann ein Besuch nur dringendst empfohlen werden. Einige Bilder vom aktuellen Betriebszustand der Strecke sind ja in jüngster Zeit desöfteren zu sehen gewesen, insbesondere aus dem Wippertal kurz vor Sondershausen.
Auf dieser Aufnahme von Vinne [www.drehscheibe-online.de] ist im Hintergrund ein inzwischen modernisiertes Bergwerk zu sehen, welches als "Schacht 5" bezeichnet wird. Wie der Zustand dieses Bergwerkes vor 25 Jahren aussah, zeigt dieses Bild: entstanden als klassischer Beifang beim Warten auf eine baldige Vorbeifahrt einer Babelsberger "Dicken". Wir sehen den 628 585 als RB 6620 auf seinem Weg nach Nordhausen, wie er den Schacht "Glückauf" passiert. Der Förderturm ist in Vinnes Bild hinter den Silos auszumachen. 1995 sah die Szenerie eher nach Abbruch aus als nach Modernisierung...
Das Formsignal muss seine Position im Laufe der Jahre ebenfalls etwas in Richtung Sondershausen gewechselt haben.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Zuletzt bearbeitet am 07.01.21, 16:55

Datum: 03.05.1995 Ort: Großfurra [info] Land: Thüringen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Formsignalballett Pocking
geschrieben von: Leon (706) am: 01.01.21, 23:31
Kehren wir für ein zünftiges 628-Bild noch einmal zu unserem Sommerurlaubsort bei Pocking in Niederbayern zurück. Von diesem Urlaub sind ja bereits einige Aufnahmen in die Galerie gewandert, und an dem herrlichen Ensemble des Bahnhofs Pocking, bestehend aus typisch bayerischem Bahnhofsgebäude, Formsignalen und Weichenspannwerken kann man sich so herrlich satt sehen. Fotos waren hier insbesondere am frühen Morgen und am späten Abend möglich. Diverse morgendliche Touren zum Bäcker wurden hier ausgiebig verlängert, aber der Rest der Familie wollte einfach ausschlafen, also brauchte man kein schlechtes Gewissen haben, wenn man gegen 05.30 Uhr die Ferienwohnung verließ und gegen 10 Uhr zurückkam - rechtzeitig vor dem Einsetzen des Hochlichtes..;-)

Da der Streckenabschnitt westlich von Pocking wegen Bauarbeiten für fast alle Züge gesperrt war, waren an Sonntagen immer zwei Garnituren in Pocking zu sehen, um die Regionalzüge nach Passau abdecken zu können. Während im Hintergrund der 628 618 noch seine Sonntagsruhe genießt, hat sich der 628 432 auf den Weg in die Drei-Flüsse-Stadt gemacht. Kurz zuvor klapperten zwei Flügel ins Hp2 und sorgten für eine kurze, typische Geräuschkulisse an dem ansonsten völlig ruhigen Sonntagmorgen.

Das Motiv ist in ähnlicher Form bereits mit einer 218 in der Galerie vertreten, aber die Zeit der lokbespannten Züge ist im Rottal schon lange vorbei - und Telegrafenmasten stehen dort leider auch nicht mehr.


Datum: 05.07.2020 Ort: Pocking [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem 628 nach Waging
geschrieben von: Dennis Kraus (753) am: 02.01.21, 10:50
Eigentlich sollten schon seit längerer Zeit auf den von Traunstein Richtung Mühldorf, Traunreut und Waging führenden Strecken Triebwagen der Baureihe 640 verkehren. Doch wegen hohen Schadbestand bei dieser Baureihe laufen immer noch 628 in den Umläufen mit. Am letzten Tag des Jahres 2020 waren auf den genannten Strecken sogar ausschließlich 628 unterwegs.
628 673 wurde als RB 27665 auf dem Weg von Traunstein nach Waging bei Kirchhalling angetroffen. Im Hintergrund ist Waging zu sehen, auch der Waginger See ist zu erkennen.

Datum: 31.12.2020 Ort: Kirchhalling [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausfahrt Laufen
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 01.01.21, 16:16
In Laufen kreuzen, außer in der Früh, stündlich die Regionalbahnen zwischen Salzburg bzw. Freilassing und Mühldorf oder Landshut. In der Regel fährt dabei der Zug südwärts zuerst ein nach Gleis 1. Bis die historischen, betrieblichen Abläufe erledigt sind, ist der Gegenzug schon lange weg, ehe 628 626 nach Salzburg den Bahnhof verlassen darf.
Ein Hochstativ ist hier leider nötig, um über die Vegetation zu kommen.

Zuletzt bearbeitet am 10.03.21, 23:03

Datum: 31.12.2020 Ort: Laufen [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kloster Attel in überzuckerter Landschaft
geschrieben von: Dennis Kraus (753) am: 29.12.20, 19:03
628 626 war am 29.12.2020 als RB 27109 (Landshut - Mühldorf - Rosenheim) bei Rott am Inn unterwegs. Ein wenig Neuschnee am Vortag und deutliche Minuswerte nachts sorgten für eine schöne Winterlandschaft. Im Hintergrund erhebt sich das Kloster Attel.

Datum: 29.12.2020 Ort: Rott am Inn [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Donaubrücke Bogen
geschrieben von: Philosoph (500) am: 21.12.20, 10:38
Die bekannte Donaubrücke in Bogen bietet zu jeder Tageszeit zahlreiche reizvolle Motive. Soweit ersichtlich noch nicht in der Galerie vorhanden ist der Blick von der Westseite auf den Mittelteil der Brücke über den Altarm der Donau. Am späten Nachmittag des 25.03.2017 konnte hier ein unbekannter 628/928 auf seiner gemütlichen Fahrt über die Brücke beobachtet werden.



Zuletzt bearbeitet am 22.12.20, 14:49

Datum: 25.03.2017 Ort: Bogen [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
426-Ersatz
geschrieben von: Dennis Kraus (753) am: 20.12.20, 11:23
Planmäßig pendeln auf der 13 Kilometer langen Nebenbahn von Traunstein nach Ruhpolding 426, weil diese aber häufig nicht einsatzfähig sind, gehören Einsätze der dann als Ersatz verkehrenden 628 dort schon zur Tagesordnung. So war es auch am 18.12.2020, als 628 627 fleißig seine Runden drehte und bei Eisenärzt erwartet wurde.

Datum: 18.12.2020 Ort: Eisenärzt [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einfahrt Eutin
geschrieben von: Nils (517) am: 04.12.20, 14:03
Klare Luft in Verbindung mit scharfkantigen, mächtigen Quellwolken. Eine Wetterlage, die im Frühherbst häufig mal eintritt. So war es auch am 02.10.2009. In Eutin konnte man derweil noch 218 und 628 im Gesamtverkehr erleben. Als RB Lübeck-Eutin erreichte 628 217 den Bahnhof. Aus dem Lampenmast in den stillgelegten Gütergleisen ergab sich ein erweiteter Blick über die Dächer von Ostholsteins Kreisstadt.

Scan vom KB-Dia Kodak Elitechrome 100

Datum: 02.10.2009 Ort: Eutin [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Rückkehr der 628er
geschrieben von: 111 110-3 (33) am: 01.12.20, 21:44
Planmäßig wurden die Triebwagen der Baureihe 628 im Weschnitztal nur bis Dezember 2015 eingesetzt und ab diesem Zeitpunkt der Verkehr auf moderne LINT-Triebwagen umgestellt. Aufgrund von Fahrzeugengpässen, gab es allerdings ein Comeback der 628er im Weschnitztal zu bewundern. Aufgrund dieses Umstandes, machte ich mich trotz nicht unkritischem Wetter am 10.9.2019 auf, dieser Strecke einmal einen Besuch abzustatten. Immerhin verkehrten an diesem Tag um die Mittagszeit herum sogar zwei von drei Umläufen mit 628ern, sodass die Chancen auf ein Sonnenbild dadurch immerhin etwas anstiegen. Einen solchen sonnigen Moment erwischte 628 441 beim Verlassen des Haltepunktes Zotzenbach, als dieser auf dem Weg von Fürth (Odenwald) nach Weinheim (Bergstraße) war.

Datum: 10.09.2019 Ort: Zotzenbach [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alles nicht mehr da!
geschrieben von: 614 078 (229) am: 16.11.20, 11:06
Das primär auf dem Bild gezeigte ist heute nicht mehr vorhanden. So sucht man heute auf der KBS 312 (Braunschweig - Schöppenstedt) einen 628 und eine Telegrafenleitung vergebens.

Am 10. März 2014 war beides allerdings noch vor Ort. Hier mit 628 596, der gerade zwischen Dettum und Wolfenbüttel-Wendessen, genauer gesagt südlich Wolfenbüttel-Ahlum, unterwegs ist.

Datum: 10.03.2014 Ort: Wolfenbüttel-Ahlum [info] Land: Niedersachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sylt Shuttle plus auf Abwegen?
geschrieben von: Bw Husum (74) am: 12.11.20, 22:51
Wegen Fahrzeugmangels werden derzeit Sylt Shuttle plus-Garnituren in den regulären Umläufen auf der Marschbahn eingesetzt. In der Abenddämmerung konnte ich bei langsam aufziehndem Nebel drei gekoppelte 628-Einheiten als RE 6 auf der Hochbrücke Hochdonn auf dem Weg nach Hamburg ablichten

Datum: 12.11.2020 Ort: Gribbohm [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
In der Abendsonne
geschrieben von: Bw Husum (74) am: 10.11.20, 10:21
Im letzten Jahr gab es wegen Lokführermangel bei DB Regio Einsätze der Fernverkehrs-628 auf der Halbinsel Eiderstedt. Anfang März wollte ich auch einmal diesenTrebwagen mit der schönen Farbgebung auf Eiderstedt fotografieren. An einem herrlichen Märzabend konnte ich in der Nähe von Harblek den 628 503 auf der Fahrt von Husum nach St. Peter-Ording ablichten.

Anmerkung: Da das Auswahlteam zumindestens teilweise die Bitte nach Überarbeitung äußerte, stelle ich das Bild hier noch mal ein (man sollte Bilder halt nicht am Laptop bearbeiten...).

Datum: 07.03.2019 Ort: Hablek [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hohler Fels II
geschrieben von: wirsberg (14) am: 11.11.20, 00:34
Grandioser Aussichtspunkt ergibt grandioses Bild? - nee, so einfach ist das nicht.

Erstens ist die Zeitspanne des attraktiven Lichts im Tagesverlauf knapp,
Zweitens liegt sie genau am höchsten Mittagssonnenstand.

Die Bildidee hatte ich im August, als ich den Hohlen Felsen das erste Mal erkundete. Ich saß über eine Stunde auf dem Fels und beobachtete, wie das Licht den markanten Felsen links streifte. Bis jedoch der nächste fotografierbare Zug kam, war die Sonne herumgewandert, es war zu spät fürs Foto. Über zwei Monate waren es noch bis zur Zeitumstellung, denn nur bei MEZ konnte ich zur gewünschten Uhrzeit einen Zug erwarten. Schließlich versprach die Wetterprognose für Samstag 31.10. ungetrübten Sonnenschein und hielt das Versprechen: Sonne den ganzen Tag, auch ins nebelreiche Donautal. Um 12:13 mit geringer Verspätung entstand das Foto.

In diesem Gespann fuhr ich am Abend wieder nach Hause: 628 542 führt und wird von der doppelt motorisierten mint-weißen 628 436 "Anna" nachgeschoben. Anna ist jetzt in Ulm beheimatet und hat komplett neue Sitzbezüge bekommen!



Zuletzt bearbeitet am 15.11.20, 00:49

Datum: 31.10.2020 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mintgrüner Einzelkämpfer
geschrieben von: Jens Naber (425) am: 09.11.20, 19:57
Planmäßig setzte die Westfrankenbahn ihre 628-Flotte während der Ausflugssaison auf dem langlaufenden RE Aschaffenburg – Crailsheim am Wochenende in Doppeltraktion ein, um der starken Nachfrage gerecht zu werden. Während es für die Fahrgäste sicherlich alles andere als erfreulich war, profitierten wir am 21. September 2019 allerdings von der Tatsache, dass der mintgrüne 628 473 nur als Einzelkämpfer unterwegs war und damit optimal ins Motiv passte. Vermutlich stapelten sich im Inneren an diesem herrlichen Spätsommersamstag die Fahrräder, als der RE 23387 nach Crailsheim bei Faulbach seinem Fahrplan hinterher eilte. Ein Jahr später sind die Einsätze der robusten Triebwagen auf dem Netz der Westfrankenbahn leider bereits Geschichte.

Datum: 21.09.2019 Ort: Faulbach [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Watzmann mit Wanderdüne
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 04.11.20, 18:21
Im Hochsommer bietet sich bei Saaldorf auch in der Früh ein schön ausgeleuchtetes Alpenpanorama samt Watzmann. 628 629 hatte an diesem Morgen die Aufgabe, als RB 27086 von Freilassing nach Mühldorf zu fahren.

Datum: 10.07.2020 Ort: Saaldorf [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gelbe Zugkreuzung im Grünen
geschrieben von: CrazyBoyLP (70) am: 27.10.20, 21:24
Irgendwo im tiefsten Westerwald liegt der beschauliche Bahnhof Langenhahn. Er zeigt auch heute noch den Bundesbahnflair und wurde weitestgehend von Modernisierungen verschont. Zu einem richtigen Bahnhof auf der Nebenbahn gehören natürlich auch Zugkreuzungen, welche hier tagsüber alle zwei Stunden stattfinden. Und auch ein passendes Fahrzeug zum Bahnhof gibt es mit dem VT72 der HLB werktäglich zu sehen, was will man mehr?

Im Jahr 2019 hatte der VT72 eine planmäßige Kreuzung mit einem weiteren RB90, in diesem Fall einem ex-Vectus Lint 41. Inzwischen wurde diese Kreuzung nach Westerburg verlegt und man kann den VT72 nur noch alleine im Wald und Wiesen Bahnhof aufnehmen...

Mir ist bewusst, dass sich das Motiv bereits in der Galerie befindet, nicht jedoch mit einer Zugkreuzung, welche ich durchaus sehenswert finde.

Datum: 28.06.2020 Ort: Langenhahn [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (1272):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 26
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.