DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 14
>
Auswahl (687):   
 
Galerie: Suche » 648 (LHB/Alstom LINT 41), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Auf dem Heimweg ...
geschrieben von: hbmn158 (453) am: 29.11.20, 23:34
von einer Dienstreise nach Espenau (bei Kassel) war ich vergleichsweise früh wieder unterwegs. An der Raststätte Hildesheim verließ ich die Autobahn und fuhr nach Egenstedt um die bekannte Fotostelle einmal selbst in Augenschein zu nehmen. Der Himmel riss auf der Fahrt nach Norden zaghaft auf, im Stundentakt fuhren die REs aus Bad Harzburg und die RBs aus Bodenburg. Außerdem war Nachmittags ja auch der Stahlzug nach Seelze unterwegs, vielleicht ging ja was ... lange Rede kurzer Sinn, Alle fuhren in meiner knappen Stunde im Motiv, der Güterzug bei Nulllicht, der RE bei Halblicht und die RB bei Geillicht. Immerhin!
648 183 brummte als RB 82916 von Bodenburg nach Hildesheim Hbf bei feinstem Spätherbst durch das Innerstetal.


Datum: 04.11.2020 Ort: Egenstedt [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Nordwestbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nebelgrenze
geschrieben von: KBS443 (67) am: 28.11.20, 18:14
Kurz vor Sonnenuntergang erreichte ein Hochnebelfeld aus dem benachbarten Hessen den Oberlauf des Edertals. Zum passenden Zeitpunkt, als die Sonne die ersten Ausläufer von hinten bestrahlte, war der Triebwagen zur Stelle.

Datum: 28.11.2020 Ort: Röspe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Blaue Stunde geht auch ohne Stativ
geschrieben von: KBS443 (67) am: 24.11.20, 17:49
Um 17:00 bezog ich auf der Lützel Stellung, das Restlicht war noch vorhanden, ob es in 10 Minuten noch für eine Aufnahme reicht war aber fraglich. Mit jeder Minute wurde es dunkler, der ISO-Wert stieg stetig in die Höhe. Gegen fünf nach hörte man in der Ferne, wie der Triebwagen in der Ortsdurchfahrt Erndtebrück am pfeifen war.
Weitere drei Minuten vergingen, bis der Straßenverkehr durch den Bahnübergang ausgebremst wurde. Nochmal im Live-View die Schärfe überprüft, bei Blende 2,5 bleibt einem ja nicht mehr so viel, - passt. Zum Glück reichte das Restlicht noch, um die Aufnahme zu machen.
Die Empfindlichkeit war mittlerweile bei 3200 angekommen, in Kombination mit kaum vorhandenen Lichtquellen war das Rauschen teilweise stark ausgeprägt.
Ich hoffe mal in der 1280er Ansicht ist es noch nicht störend.

Zuletzt bearbeitet am 24.11.20, 19:46

Datum: 14.11.2020 Ort: Lützel [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwischen Haupt- und Hansestadt
geschrieben von: Nils (474) am: 20.11.20, 17:12
Im 30 Minuten Takt pendeln Triebwagen der Baureihe 648 zwischen der Landeshauptstadt Kiel und der Hansestadt Lübeck. Am 20.11.2020 war 648 349 mit einem weiteren Triebwagen bei Gleschendorf unterwegs und passierte die frisch entkrautete Stelle.

Datum: 20.11.2020 Ort: Gleschendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Sonntags im Vorharz
geschrieben von: Vinne (692) am: 20.11.20, 17:00
Sofern in Braunschweig und den übrigen Abstellorten nicht per Graffiti das Äußere versaut wird bieten die verkehrsroten LINT 41 der DB Regio auch an Sonntagen ein nettes Fotoprogramm im Vorharz.

Zwar sind erst kürzlich mit den verbliebene Altstellwerken der Westharzstrecke weitere Motive in den Betriebsstellen entfallen, aber auch dazwischen lässt sich durchaus mit etwas Auge noch etwas umsetzen.

So zieht 648 258 nördlich von Seesen als RB 82 von Bad Harzburg nach Kreiensen an den versammelten Kameras vorbei.

Nach dem Bild setzte man übrigens zum nächsten Sonntagsprogrammpunkt um, dem Stahlzug von Salzgitter nach Ilsenburg. Aber davon an anderer Stelle mehr.

Datum: 22.03.2020 Ort: Seesen [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Wenn der kleine LINT im Schnee spielt
geschrieben von: Steffen O. (609) am: 18.11.20, 20:57
Dann muss hierzulande aufgrund der globalen Erwärmung schon viel zusammen kommen. Im Januar 2016 präsentierten sich die hessischen Mittelgebirge im winterlichen Gewand. Zwischen Ebersburg und Ried bahnte sich ein LINT der HLB seinen Weg durch die weiße Pracht auf der Fahrt von Gersfeld nach Fulda.

Datum: 19.01.2016 Ort: Ried [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Felda- und Ohmtal Blick
geschrieben von: KBS443 (67) am: 17.11.20, 17:50
Auf dem Gebiet der Gemeinde Gemünden(Felda), deren Verwaltung sich im Hintergrund ersichtlichen Nieder-Gemünden befindet, mündet die Felda in die Ohm. Die Vogelsbergbahn wechselt dort aus dem Ohmtal in das der Felda.
Am gegenüber der Bahnstrecke liegenden Hang fand ich diesen Durchblick auf die Strecke, der Ebenfalls einen Blick auf Nieder-Gemünden und die Kirche des Orts erlaubt.
Leider war es nicht möglich weiter zurück zu gehen, um den Baum bis zum Boden ins Bild zu nehmen.

Zuletzt bearbeitet am 17.11.20, 23:07

Datum: 07.11.2020 Ort: Nieder-Gemünden [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Bentheimer Eisenbahn in der Herbstsonne
geschrieben von: Pille (10) am: 13.11.20, 18:03
Am 28. Oktober 2020 stand die Abholung der ex-D 20 der Bentheimer Eisenbahn (ex-DB 221 147) durch den neuen Eigentümer an. Das Motiv sollte in Hestrup umgesetzt werden und natürlich erscheint man anlässlich dieses besonderen Ereignisses pünktlich am Aufnahmeort. Es blieb also Zeit, vorab die BE 63017 mit VT 114 auf ihrem Weg von Neuenhaus nach Bad Bentheim probeweise abzulichten. Bei schönstem Licht wurde dabei das ehemalige Empfangsgebäude passiert. Leider hatten die Fotografen wenige Minuten später bei der Überführung der ex-D 20 weniger Glück, aber so ist das nun mal im Leben.

PS: Hestrup ist übrigens bereits in der Galerie vertreten, allerdings mit einer Aufnahme aus einer anderen Jahreszeit mit einem Personenzug aus der Gegenrichtung. Von daher wäre die erforderliche motivliche Abwechslung denke ich gegeben.

Datum: 28.10.2020 Ort: Hestrup [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: BE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Herbstfarben in Niedermendig
geschrieben von: Andreas T (358) am: 13.11.20, 10:28
In Niedermendig endet der zweigleisige Abschnitt der Strecke von Andernach nach Mayen, indem beide Gleise mittels einer Weiche in ein gemeinsames Streckengleis zusammengeführt werden. Ganz im Gegensatz zu den wenigen Weichen gibt es hier aber um so mehr Formsignale. Die Weiche und die Formsignale werden gemeinsam von dem in der westlichen Bahnhofsausfahrt stehenden Stellwerk bedient.

Am Nachmittag des 06.11.2020 passiert die aus 648 701 und 640 015 gebildete Triebwagengarnitur als RB 12666 dieses Stellwerk sowie einen rechts sichtbaren Telegrafenmast und wird gleich den eingleisigen Streckenabschnitt erreichen. Wobei bei diesen herrlichen Herstfarben der Triebwagen schon fast "nebensächlich" erscheint ....

Bildmanipulation: Das KFZ-Kennzeichen des vor dem Stellwerk stehenden PKW des Stellwerksbeamten wurde elektronisch unkenntlich gemacht.

"Entschärfte" Zweiteinstellung

Mehr Bilder aus Niedermendig mit Formsignalen aus dem Jahr 2016? [www.drehscheibe-online.de]!


Zuletzt bearbeitet am 14.11.20, 19:03

Datum: 06.11.2020 Ort: Mendig [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Entlang des Waldrands
geschrieben von: KBS443 (67) am: 11.11.20, 20:57
...führt oftmals die Vogelsbergbahn. Auch bei Rülfenrod führt die Strecke am Hang des Feldatals entlang und das teilweise direkt am Waldrand. Die für zwei Streckengleise ausgelegte Streckenführung und die daraus resultierende größere Schneise erlaubt sogar einen Streckennahen Blick auf die Hauptbahn. Auf dieser ist der HLB-Intern als VT 273 bezeichnete LINT in Richtung des im westlichen Teils Hessen befindlichen Limburg unterwegs.

Datum: 07.11.2020 Ort: Rülfenrod [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Zu Füßen des Königs
geschrieben von: hbmn158 (453) am: 07.11.20, 22:57
Die Lahntalbahn zwischen Koblenz und Limburg wurde in den letzten Jahren modernisiert und ihrer mechanischen Signaltechnik beraubt. Ganz anders noch auf dem hessischen Abschnitt „rechts von Limburg“ in Richtung Gießen, hier muß man erst noch „ran“. Zwischen Villmar und Runkel - unterhalb des König Konrad-Denkmals - gibt es einen kurzen unbewachsenen Abschnitt, ein bekanntes Motiv vom Denkmalsockel für Züge in Richtung Gießen. Unten am Lahnufer lassen sich gut die Züge in die Gegenrichtung zusammen mit dem Einfahrvorsignal von Villmar aufnehmen.
Der Nahverkehr wird von der Hessischen Landesbahn bestritten, am späten Nachmittag trafen wir auf die Doppelgarnitur VT 277 / VT 285 als RB 24830 von Fulda nach Limburg


Datum: 10.09.2020 Ort: Runkel [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbstlicht
geschrieben von: KBS443 (67) am: 31.10.20, 20:02
Im Relief betonenden Licht war die Regionalbahn mit leichter Verspätung unterwegs in Richtung des nächsten Halts. Am Bahnhof Lützel, welcher durch das ESTW Erndtebrück verngesteuert wird, erreichte der VT den höchsten Punkt. Ab dem Aufnahmestandpunkt folgt er dem Verlauf der Eder, welchen er nur kurz vor erreichen des Ziels wieder verlässt.
Obwohl die Wolken das Bild bereichern, waren sich nicht zu meiner Freude. Das nächste Bild wurde durch die verdunklung der Sonne durch diese zu nichte gemacht.
Auch die Bahnhöfe im Ferndorfbachtal, welches sich auf der anderen Seite des Bahnhofs Lützel befindet sollen in naher Zukunft an das ESTW angeschlossen werden.

Kamerauhr stand noch auf Sommerzeit.

Zuletzt bearbeitet am 31.10.20, 21:28

Datum: 31.10.2020 Ort: Lützel [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling am Behler See
geschrieben von: hamburgspotter am: 29.10.20, 15:01
Zwischen Malente und Preetz führt die KBS114 auf weiten Teilen entlang der Seen der Holsteinischen Schweiz. Hier sehen wir 648 342 auf der Fahrt nach Kiel kurz hinter Timmdorf. Am rechten Bildrand ist der Behler See zu erahnen, zur Linken sieht man den Baustoffhof von Behl.
Hinweis: Das Bild entstand von einem Privatgrundstück. Die Fotografen hatten vom Eigentümer die Erlaubnis zum Betreten.

Datum: 14.03.2020 Ort: Behl [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mitten drin und doch draußen
geschrieben von: CrazyBoyLP (35) am: 21.10.20, 20:24
Die sogenannte K-Bahn, welche die im Taunus gelegene Stadt Königstein mit Frankfurt verbindet, weist südlich von Schneidhain nur sehr unspektakuläre Motive auf. So auch einige huntert Meter nach erreichen der Frankfurter Stadtgrenze, wo es doch mitten im Rhein-Main-Gebiet ziemlich Ländlich wirkt.

Der Grund für das Foto war der zweite Einsatztag des ehemaligen OLA-Lints unter Regie der HLB. Zu meiner Freude wurde das Fahrzeug nicht in das HLB-Design umlackiert sondern fährt weiterhin fröhlich in blau-weiß durch die Gegend. So auch am 7. Oktober, wo wie im kompletten Rest vom Oktober absolut mieses Wetter gemeldet wurde. Einzig eine kleine Auflockerung kam schnurgerade auf Frankfurt zu und ich probierte mein Glück. Die nicht vorhandenen Echtzeitinformationen zur RB12 machten den Krimi nicht gerade entspannter. Letztlich kann man sagen - 10 Sekunden später und die nächste Wolke wäre reingezogen. Mit 3 Minuten Verspätung kam er dann aber noch im besten Licht am Feld-Bü bei Frankfurt-Unterliederbach vorbei.


Datum: 07.10.2020 Ort: Frankfurt-Unterliederbach [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HEB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Lint im letzten Licht
geschrieben von: AntiViruz28 (27) am: 20.10.20, 10:46
Es war eine Zitterpartie, ob es schattenmäßig noch klappt, die nächste RB nach Brandoberndorf zu fotografieren. Natürlich war die Hoffnung auf einen VT2E groß, aber wir wurden "enttäuscht", da leider nur ein Lint aus dem Wald vor Wehrheim anrollte. Dennoch finde ich das Bild schön, weshalb ich es hier auch vorzeigen möchte.

Grüße gehen auf jeden Fall an die Mitfotografen, wobei einer als Leiter zuständig war und den Kollegen Huckepack nahm .D
Ich habe hierbei blind fotografiert mit Liveview über meinem Kopf.

Datum: 21.09.2020 Ort: Wehrheim [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Arriva auf der Vestbane
geschrieben von: Leon (611) am: 21.10.20, 19:08
Der diesjährige Herbsturlaub führte mal wieder in unser nördliches Nachbarland. Die Zeit der Nohab-bespannten Güterzüge ist bis auf wenige Hotspots fast vorbei, und wer eine DSB-Rundnase vor einem Güterzug sehen will, muss ins Legoland nach Billund fahren...;-) Auch die formschönen Lynetter-Triebwagen sind bis auf die Lemvigbane leider schon Geschichte. Bis zum Jahr 2012 waren sie jedoch noch auf der Vestbane zwischen Varde und Noerre Nebel aktiv. Inzwischen ist dort längst der Verkehr durch Lint 41 von Arriva übernommen worden, und die Züge sind inzwischen bis Esbjerg durchgebunden. Auch wenn die irgendwie türkisblau gefärbten Triebwagen nichts mehr mit der früheren Lynetter-Herrlichkeit zu tun haben, kann man bei gescheitem Wetter dennoch ein paar Stunden von der Familie abknapsen und ein paar Fotos machen. Hier sehen wir so ein Gefährt, wie es auf seinem Weg von Esbjerg nach Noerre Nebel in wenigen Augenblicken den Haltepunkt von Outrup erreicht.

Datum: 14.10.2020 Ort: Outrup [info] Land: Europa: Dänemark
BR: DK-648 Fahrzeugeinsteller: Arriva
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (466) am: 17.10.20, 12:39
Zwischen Monreal und Urmersbach liegen zwar nicht die spektakulärsten Motive der Strecke, aber unstrittig der landschaftlich schönste Abschnitt. Hier verläuft die Bahn in einem engen Tal weitestgehend ohne Straßen zwischen den beiden Ortschaften. Am späten Vormittag des 26.04.2020 konnte 648 203 auf dem Weg nach Mayen im Tal zwischen Monreal und Urmersbach abgelichtet werden.

Datum: 26.04.2020 Ort: Urmersbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Herbstschauer
geschrieben von: KBS443 (67) am: 14.10.20, 23:11
Bis jetzt war der Oktober durch ein Tiefdruckgebiet geprägt. Dieses, sich hartnäckig über Mitteleuropa haltenden gebilde, sorgt meisten für einen dauergrauen Himmel. Am 6.10 wechselten sich jedoch Wolken und Sonne ab, einige Schauer waren auch dabei. Eine größere Wolkenlücke ermutigte mich am Ortsrand von Erndtebrück vorbeizuschauen. Die schnelle Zuggeschwindigkeit der Wolken lies das erwartete Bild aber nicht als sicher erscheinen. Wenige Minuten vor der normalen Durchfahrtszeit erreichte ein Wolkenband die Himmelsleuchte. Die Chancen auf ein gelungenes Bild wurden geringer, die Wolkenstimmung wurde aber immer dramatischer.
Letztendlich brummte der Triebwagen aus Salzgitter als Parallelfahrt zu Wolkenlücke daher, nochmal Glück gehabt.

Datum: 06.10.2020 Ort: Erndtebrück [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gewittrig
geschrieben von: KBS443 (67) am: 11.10.20, 21:21
Am 16ten August war das Wetter sehr schwül, dies zeichnet sich am Nachmittag in Gewittern wieder.
Eine, typisch für ein solche Wetterlage, sich in die Höhe ausbreitende Wolke war auch bei Röspe über dem Wittgensteiner Land unterwegs. Sie bot sich als Hintergrund für den VT im weiten Edertal an.

Bildmanipulation: Entfernung eines selten auftretenden Graffito, welches ein Viertel des VTs bedeckte.

Zuletzt bearbeitet am 14.10.20, 22:45

Datum: 16.08.2020 Ort: Röspe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Dreifach-LINT im Morgen-Glint
geschrieben von: Volker Blees (32) am: 09.10.20, 23:17
Ein Freund der Eisenbahn sich machte
des Morgens aus dem Bett und dachte
"Die Wolken sind nur Lug und Trug
der frühe Vogel fängt den Zug!"

Nach kargem Frühstücksmahl nicht bang
sich auf sein Faltfahrrad er schwang
und radelte im Morgengrau'n
nach schönen Stellen auszuschau'n.

Doch Mühsal ist ihm auferlegt
wo er zunächst noch Hoffnung hegt:
der Wind bläst arg, der Weg ist tief,
die Sonn' ist weg - "Was läuft hier schief?"

"Hie steht Gebüsch, dort eine Heck',
die Suche hier hat keinen Zweck!
Rasch weiter! Kann hier nicht verweilen,
bald kommt der Zug, ich muss mich eilen!"

Das Hobby wird Martyrium,
der Zweifel bringt die Hoffnung um.
Das Licht ist duster, kein Motiv -
"Ach läg ich doch im Bett und schlief!"

Erschöpft, enttäuscht am Wegesrand
der Bahnfreund sich im Staube wand.
Zwar ist die Strecke unverstellt,
doch Sonnenlicht, das ist's, was fehlt.

Der Wind, der bläst, die Schranke schließt,
aus Wolkenlücken Sonne sprießt.
"Kann ich nun etwa 'Hurra!! brüllen,
und Drehscheibs' Galerie befüllen?"

Das Glücksgefühl ist ungewohnt,
die Mühen haben sich gelohnt:
nach bangem Warten kommt geschwind
der Dreifach-LINT im Morgen-Glint

Zuletzt bearbeitet am 09.10.20, 23:19

Datum: 25.09.2020 Ort: Aldekerk [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Moderner Nahverkehr mit Alttechnik
geschrieben von: Volker Blees (32) am: 08.10.20, 21:54
Ganztägiger 30-Minuten-Takt mit gerade mal zehn Jahre alten niederflurigen Dieseltriebwagen, zweckmäßig-moderne Bahnsteiganlagen, an etlichen Stationen mustergültige räumlich-zeitliche Bus-Bahn-Verknüpfungen, Zusatzangebote wie Fahrradstationen: die linksniederrheinische Strecke Kleve - Krefeld (- Düsseldorf) ist sicher nicht das schlechteste Beispiel für positive Effekte der Bahnreform. Und der dichte Bahnbetrieb wird zur Freude des Eisenbahnfotografen weitgehend von so genannter Alttechnik gesteuert, mechanischen Stellwerksanlagen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

In Kevelaer lassen sich von der neu gebauten, barrierefrei nutzbaren Bahnsteigüberführung aus die alten und neuen Elemente mit etwas Tele anschaulich zusammenzoomen: die Spalier stehenden Bahnsteigleuchten, die Piktogrammsprache des 21. Jahrhunderts, das einfahrende LINT-Doppel, die Formsignale zur Sicherung von Ein- und Ausfahrt (für das niedrige Signal 'L' war wohl nur noch ein Schmalmast übrig?), nicht zuletzt der Stellwerks-Typenbau aus den 1940er Jahren, wie er sich in fast allen Bahnhöfen der Strecke findet, zu guter Letzt die raumbildende Platanenallee - wohl das älteste Element im Bild.

Zuletzt bearbeitet am 11.10.20, 08:11

Datum: 24.09.2020 Ort: Kevelaer [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Motivklassiker "Spiegelei an Kirchturm"
geschrieben von: Volker Blees (32) am: 07.10.20, 12:23
Formsignale sind beliebte Fotomotive, markante Bauten wie Kirchen ebenso, und wenn beides zusammen ins Bild passt, dann ist das Glück des Eisenbahnfotografen perfekt. Umsetzen lässt sich eine solche Kombination beispielsweise am östlichen Einfahrvorsignal des Bahnhofs Nieukerk (beim Aussprechen einfach das 'i' weglassen) an der linksniederrheinischen Strecke zwischen Krefeld und Kleve. Allerdings ist dafür frühes Aufstehen erforderlich, denn wenn die Sonne nach ca. 9 Uhr auf die Südseite der Bahn wechselt, drängt sich unweigerlich eine bahnparallele Hochspannungsleitung ins Bild.

Am Morgen des 25. September 2020 steht die Sonne gegen 20 vor 9 noch richtig und vor allem auch tief genug, um Licht ins Fahrgestell der LINT 41 zu werfen und den Ackerfurchen Kontur zu verleihen.

[Bildmanipulation: auffällig pinkes Graffiti auf der Mauer rechts im Bild entfärbt.]

Zuletzt bearbeitet am 10.10.20, 15:20

Datum: 25.09.2020 Ort: Kerken [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Noch immer gepflegt
geschrieben von: Johannes Poets (402) am: 07.10.20, 12:00
Im Juli veröffentlichte ich eine Aufnahme vom Bahnhof Uslar aus dem Jahr 1984 [www.drehscheibe-online.de]. 27 Jahre später, im Oktober 2011, besuchte ich diesen Bahnhof erneut. Während alle Gleisanlagen bis auf zwei Bahnsteiggleise zwischenzeitlich abgebaut wurden, präsentiert sich das ehemalige Empfangsgebäude noch immer sehr gepflegt. Es wurde durch das Engagement des Vereins "Musikbus e.V." und des damaligen Stadtjugendpflegers zum Teil mit städtischen Mitteln in ein Kulturzentrum umgebaut. Seit seiner Eröffnung im September 2003 trägt es mit regelmäßigen Veranstaltungen zur Bereicherung der kulturellen Szene im südniedersächsischen ländlichen Raum bei. Inzwischen ist das Zentrum weit über die Region hinaus bekannt.

Wir sehen den 648 257 als Regionalbahn 14349 auf dem Weg von Bodenfelde nach Northeim (Han).

Zuletzt bearbeitet am 07.10.20, 22:00

Datum: 01.10.2011 Ort: Uslar [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sanftes Abendlicht
geschrieben von: KBS443 (67) am: 06.10.20, 22:01
Das Edertal nördlich von Erndtebrück war in sanftes Abendlicht getaucht, als die Regionalbahn in kürze das Einfahrsignal des Bahnhof erreicht.

Im Hintergrund lässt sich der Industriepark Wittgenstein erahnen. Die Bahnstrecke in Richtung Cölbe veräuft direkt durch diesen, doch einene Gleisanschluss sucht man vergebens.
Das Marktorientierte Angebot Cargo ist nicht daran schuld, wurde das Industriegebiet doch erst 2005 erschlossen. Wenn man die Nachrichten über den Industriepark verfolgt, fällt auf, dass der Gleisanschluss immer verschoben wird. Hört sich nach einer Außrede an, um der Presse zu imponieren man würde den Gütertransport auf der Bahn unterstützen.

Zuletzt bearbeitet am 08.10.20, 19:46

Datum: 04.10.2020 Ort: Womelsdorf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Vormittagssonnenschein in Aldekerk
geschrieben von: Volker Blees (32) am: 05.10.20, 08:02
Aus dem ehemaligen Bahnhof in Aldekerk an der linksniederrheinischen Strecke zwischen Krefeld und Kleve ist heutzutage eine zeitgemäße Verkehrsstation mit Park+Ride, Bike+Ride und immerhin auch einem sanierten Empfangsgebäude samt Gastronomie geworden. Betrieblich sind vom Bahnhof nur noch die beiden Einfahrsignale übriggeblieben, die - nun als Blocksignale - vom östlichen Stellwerk aus bedient werden. Der Blockwärter ist zugleich auch Herr über eine mechanische Schrankenanlage, deren Vorläutewerk weithin hörbar viermal pro Stunde einen Zug ankündigt.

Am Vormittag des unerwartet sonnigen 24. September 2020 passieren die beiden Nordwestbahn-LINTe 648 437 und 648 428 Blocksignal 'A', das ehemalige südliche Einfahrsignal. Nur mit einem recht engen Bildbeschnitt ist das Eindringen eines ortsbildbeherrschenden Wohnklotzes aus den 1970ern in das ländliche Idyll zu verhindern.

Datum: 24.09.2020 Ort: Aldekerk [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Marschbahn am Niederrhein
geschrieben von: Volker Blees (32) am: 06.10.20, 07:33
Topfebene Landschaft, zweigleisige nicht-elektrifizierte Hauptbahn, Formsignale, weiter blauer Himmel, von einer steifen Brise getriebene dekorative Wölkchen - da kann das Meer doch nicht fern sein? Doch das Setting täuscht: auch wenn zuweilen Möwen kreischen und beim Bäcker ein niederdeutscher Dialekt zu hören ist, sind es von hier aus gut 160 Kilometer bis zur Nordsee.

Wir befinden uns am Niederrhein im Kreis Kleve, genauer gesagt am südlichen Vorsignal der Blockstelle Vernum an der linksniederrheinischen Strecke zwischen Krefeld und Kleve. Fahrzeugseitig herrscht hier absolute Nordwestbahn-LINT 41H-Monotonie, bei der gegenüber dem zweiteiligen Standard schon Solo- oder Dreifachtraktionen als Abwechslung empfunden werden können. Doch 30-Minuten-Takt und neun Betriebsstellen mit Formsignalen können beim geneigten Eisenbahnfreund, der nicht auf Fahrzeuge fixiert ist, für Freude und reichlich Unterhaltung sorgen.

[Zweiteinstellung nach hilfreichen Hinweisen des Auswahlteams und hundertmaligem Schreiben des Satzes "Du sollst Deine Bilder nicht am Notebook bearbeiten!"]

Datum: 24.09.2020 Ort: Kerken [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Fast wolkenfreier Morgen über dem Edertal
geschrieben von: KBS443 (67) am: 04.10.20, 20:37
Am Morgen des Tages der deutschen Einheit sorgte das heranziehen einer größeren Wolkenlücke, für die Möglichkeit eine neue Perspektive auszuprobieren.
Mit dem Fahrrad am Zielort angekommen musste noch ein Blick vom bewaldeten Berg gesucht werden. Nebenbei verzogen sich die Wolken, welche noch über dem Horizont zu erkennen sind, dem Bild stand also nichts mehr im Wege.

Datum: 03.10.2020 Ort: Berghausen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Posten 3a
geschrieben von: Tigeriltis (35) am: 25.09.20, 16:18
Am Nördlichen Ortsausgang von Nienburg(Saale) gelegen, hat mit dem Posten 3a einer der letzten reinen Schrankenposten in Sachsen-Anhalt bis in die heutige Zeit überlebt.
Bis zum Abriss des "Phoenix" Zementwerkes im Jahre 2004, welches sich links außerhalb des Bildausschnitts befand, sicherte die Schrankenanlage 3 Gleise.
Etwa 400 Meter in Richtung Calbe(Saale) auf Höhe des neben dem Triebwagen zu sehenden Gebäudes befindet sich noch eine Anrufschranke welche ebenfalls durch den Posten 3a bedient wird.
Vom einst regen Betrieb auf dieser Nebenbahn ist nicht mehr viel übrig, nur noch die Triebwagen der RB 48 befahren im 2 Stundentakt den Abschnitt Nienburg(Saale) - Calbe(Saale) West.
Wenige hundert Meter weiter in Richtung Stadtzentrum befindet sich mit dem Posten 3 ein weiterer Schrankenposten in unmittelbarer Nähe.
Wie viel Zeit diesen beiden Kleinoden wohl noch bleibt?

Datum: 15.09.2020 Ort: Nienburg(Saale) [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Hochsommer Abend in Hademarschen
geschrieben von: km 106,5 (210) am: 21.09.20, 13:41
Hademarschen liegt am westlichen Rand des Geestrückens zwischen Hohenwestedt und Heide.
Dementsprechend hügelig ist die Landschaft durch die sich die Nordbahnen der RB63 alle zwei Stunden kämpfen müssen.
Gegen 20:20 arbeitet sich hier ein Lint die Steigung vor dem Haltepunkt Hademarschen hinauf.
Von dort aus sind es noch knapp 33 Kilometer bis zu seinem Ziel Heide.

"Windradflügel über dem Zug entfernt"

Datum: 31.07.2020 Ort: Hademarschen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: nbe
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Borkenkäfer
geschrieben von: Johannes Poets (402) am: 11.09.20, 14:00
Für Fachleute steht fest, dass der Dürre-Sommer 2018 im Harz zu einer Massenausbreitung des Borkenkäfers geführt hat. Die Folgen zeigten sich 2019 in einem großflächigen Absterben der dortigen Fichtenbestände. Auch für 2020 erwarten die Fachleute ein ähnliches Drama. Aus der Luft ist das Ausmaß des Fichtensterbens im Harz besonders gut zu erkennen. Die ehemals dunkelgrünen Wälder schimmern jetzt in grauen und rötlichen Farbtönen.

Während einer Fahrt im Heißluftballon gelang mir diese Aufnahme eines Abellio-Triebwagens der Baureihe 648, der als RE 75707 von Goslar nach Halle (Saale) unterwegs ist. Soeben hat er die Ortschaft Darlingerode durchfahren und erreicht in Kürze Wernigerode. Den Hintergrund bildet das Brockenmassiv.

Zuletzt bearbeitet am 11.09.20, 21:30

Datum: 11.09.2020 Ort: Darlingerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: ABRM
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lost Place - Calbe (Saale) West
geschrieben von: Tigeriltis (35) am: 12.09.20, 17:28
Es gibt wahrscheinlich in Deutschland nicht allzu viele Bahnhöfe welche, nach einer Atombomben-Explosion, besser aussehen würden als vorher.
Calbe (Saale) West zählt jedoch zu diesem illustren Kreis von vollkommen heruntergekommen Stationen im Deutschen Schienennetz.
Vom einstigen Kreuzungsbahnhof der Kanonenbahn Berlin - Metz und der Nebenbahn Bernburg Waldau - Calbe (Saale) Ost mit zig Gleisen sowie Anschlüssen, ist heute nur noch ein Durchfahrtsgleis und 2 Formsignale übrig geblieben. Das Empfangsgebäude ist nur noch eine Ruine ohne Dach, großräumig umstellt von Bauzäunen welche die 2 bis 3 Reisenden am Tag vor wild umherfliegenden Ziegeln schützen sollen.
Natürlich hat dieser Haltepunkt für Fotofreunde seine Motive und verbreitet, selbst in diesem ruinösen Zustand, noch ein gewissen Flair. Der Wasserturm und ein einsamer Wasserkran bieten, am stäten Abend, der Ausfahrenden RB 48 nach Bernburg einen schönen Fotografischen Rahmen.

Datum: 11.09.2020 Ort: Calbe (Saale) [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Seitentalblick II
geschrieben von: KBS443 (67) am: 07.09.20, 18:51
Genau wie Anfang April wurde das gleiche Tal angesteuert, um einen seitlichen Blick umzusetzten. [www.drehscheibe-online.de]
Am Vortag ist bei einem Besuch im unteren Edertal alles den Wolken zum Opfer gefallen. Zum Glück wiederholte sich dies nicht nochmal, denn die Umsetzung des Motives mit einer größeren Brennweite gelang beim zweiten Versuch.
Der Ortsansässige Bauer war mit dem Schwadern seines Heus beschäftigt, als der VT648 aus Richtung Bad Berleburg seinem nächsten Halt Erndtebrück entgegstrebte.

Datum: 07.09.2020 Ort: Aue [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vergehende Infrastruktur
geschrieben von: km 106,5 (210) am: 16.08.20, 19:31
Auf der Eiderstedtquerbahn gibt es eine Vielzahl von nicht technisch gesicherten Bahnübergängen, aber gerade auf dem Ostteil der Strecke wurde in letzter Zeit viel modernisiert.
Die Frage ist wie lange der Bahnübergange wie der Tarterbergweg noch mit Andreaskreuzen gesichert sein werden.
Am 26.03.20 machte 648 460 lautstark auf sich aufmerksam kurz bevor er den Bü Richtung Husum querte.

Datum: 26.03.2020 Ort: Witzwort [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Voll in die Kurve gelegt
geschrieben von: claus_pusch (197) am: 11.08.20, 21:55
Der Bahnhof von Hachenburg liegt nördlich und etwas unterhalb der Altstadt am Hang, der ins Nistertal hinabführt, und zwar in einer weiten Kurve. Durch diese räumliche Situation ist es so gut wie unmöglich, einen Zug mit passendem Licht vor dem schönen Empfangsgebäude aufzunehmen. Dafür passt das Licht aber am Morgen, um die HLB-Triebwagen an der westlichen Bahnhofseinfahrt abzulichten, die - wie auch andere Stellen an der Oberwesterwaldbahn - noch mit viel traditioneller Infrastruktur aufwarten kann. VT 259 erreicht als Zug 63601 Siegen - Nistertal-Bad Marienberg den Bahnhof. Wegen Bauarbeiten zwischen Nistertal-Bad Marienberg (Erbach) und Westerburg pendelten die Züge auf dem nördlichen Streckenteil zu diesem Zeitpunkt im sauberen Stundentakt anstelle des sonst hier praktizierten Hinketakts.

Datum: 06.08.2020 Ort: Hachenburg [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ich fühle mich beobachtet
geschrieben von: km 106,5 (210) am: 06.08.20, 13:09
Beim warten auf die Regionalbahn nach Husum, kamen kurz vor der Durchfahrt eine kleine Herde Schafe auf die Weide.
Während der Großteil der Horde sich über das frische Heu hermachte, fanden 4 Mähdrescher den Fotografen am Gatter interessanter.

Datum: 26.03.2020 Ort: Sandwehle [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Auch acht Jahre später blüht der Raps
geschrieben von: Dennis G. (143) am: 02.08.20, 21:21
In Vorbereitung einer Tour an die Eifelquerbahn stieß ich in der Galerie unter anderem auf folgendes Bild von Martin Rese: [www.drehscheibe-online.de]
Zufällig blühte der Raps acht Jahre später wieder an der gleichen Stelle und auch sonst hat sich nicht viel verändert. Zwar findet man dort längst keine 628er mehr, aber da sie weiterhin von DB Regio gefahren werden, sind die Züge auch heute noch rot.
Aufgrund der in diesem Jahr schon früh einsetzenden Vegetationsperiode hatte ich jedoch meine Probleme mit der Umsetzung dieses Vergleichsbildes. Beim ersten Versuch im April waren die Schatten der nahe stehenden Bäume noch so lang, dass die Lücke nicht für einen 648er reichte. Wieder zu Hause berechnete ich auf Basis des Sonnenverlaufs und der Baumstandorte aus einem Luftbild, dass es etwa 10 Tage später passen müsste. Allzu lange konnte ich nicht warten, da der Raps bald seine Blüten verlieren würde. Nach einigen Tagen mit deutlich schlechterem Wetter wagte ich etwa zwei Wochen später einen weiteren Versuch. Der Raps näherte sich tatsächlich Anfang Mai schon dem Ende seiner Blütezeit, zum Glück hatte das wichtigste Feld noch etwas gelbe Farbe und auch die Rechnung mit den Schatten ging auf.

Datum: 06.05.2020 Ort: Mayen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schülerzug ohne Schüler
geschrieben von: km 106,5 (210) am: 26.07.20, 14:50
Trotz Coronakrise fuhr der morgendliche Schülerzug nach Husum mit zwei 648.
Da auch in Nordfriesland zu dem Zeitpunkt alle Schulen geschlossen waren, war die Kapazität der Leistung etwas überdimensioniert.
648 335 und 353 haben, auf ihrem Weg in die Kreisstadt, gerade den Haltepunkt Harblek ohne Halt durchfahren.

Datum: 26.03.2020 Ort: Harblek [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Morgens in Neustadt
geschrieben von: Dennis G. (143) am: 24.07.20, 22:22 Top 3 der Woche vom 02.08.20
Mit signalisierten 40 km/h erreicht am frühen Morgen ein Triebwagen den Güterbahnhof von Neustadt in Holstein. Der einzige noch mit mechanischer Stellwerkstechnik ausgestattete Bahnhof auf der Vogelfluglinie dient als Abzweigbahnhof, weiter geht es entweder in Richtung Fehmarn oder in den Neustädter Personenbahnhof. Alle zwei Stunden werden dort die gekuppelten Regionalbahnen getrennt, in der Stunde dazwischen geht es wie hier nur bis Neustadt.
Im Blockabstand folgte der IC-Leerzug nach Burg auf Fehmarn, jedoch wie planmäßig mit dem Steuerwagen voraus, sodass ich mich über die Regionalbahn im Morgenlicht umso mehr gefreut habe.

Datum: 16.07.2020 Ort: Neustadt in Holstein [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
rop un ruenner
geschrieben von: km 106,5 (210) am: 24.07.20, 02:37
So würde meine Oma wohl den Streckenverlauf der Bahnstrecke Neumünster-Heide bezeichnen.
Gerade das Stück westlich von Hohenwestedt ist geprägt von vielen Neigungswechseln.
Während der Nordbahn Lint hier bei Seefeld ein Gefälle gerade verlassen steigt die Strecke im Rücken des Fotografen wieder an.

Datum: 22.03.2020 Ort: Seefeld [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: nbe
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sandwehle
geschrieben von: km 106,5 (210) am: 20.07.20, 22:55
Sandwehle ist der westliche Teil der Gemeinde Kirchspiel Garding die den eigentlich Ort Garding vollständig umschließt.
Benannt ist er nach der Deichdurchbruchstelle die nach dem zweiten Weltkrieg aufgeschüttet befestigt und bebaut wurde.
Außerdem befindet sich hier einer von 4 Bedarfshalten an der Eiderstedtquerbahn.
648 457 wird den Bahnsteig ohne Halt passieren um wenig später in Tating zu halten.
Im Hintergrund grüßt die 1117 erbaute St. Christians Kirche von Garding.


Datum: 26.03.2020 Ort: Sandwehle [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Lahntal-Klassiker
geschrieben von: KBS443 (67) am: 17.07.20, 20:32
Nachdem das Bild von oben aufgenommen war ging es mit dem Fahrrad hinab ins Lahntal - mal schauen wie zugewachsen die Blickwinkel auf Balduinstein sind. Von der Brücke war es nicht möglich ein Bild aufzunehmen, doch am Hotel Lahnblick war der klassiche Blick auf den Ort noch frei von der Vegetation, die an der Lahntalbahn das Fotografiren schwierig macht.

Die Lücke war nicht groß und die Wolken erlaubten auch nur manchmal die vollständige Ausleuchtung des Blickwinkels. Meine Hoffnung war ein einzeln fahrender LINT 27, durch eine Verstärker RB aus Richtung Koblenz und der möglichkeit Züge in beide RIchtungen aufzunehmen gab es relativ viele Versuche auf ein gelungenes Bild. Am Anfang spielte die Sonne mit zwei 643 konnten bei Sonnenschein aufgenommen werden, leider zu lang für den bewuchsfreien Abschnitt. Als ein kurzer 640 anrollte verzog sich die Sonne jedoch.

Am Ende sollte es dochnoch funktionieren. Die Sonne leuchtete das Tal perfekt aus, als von rechts ein Rauschen die RB nach Limburg ankündigte. Der 648 konnte durch eine präzise Auslösung zwischen dem Bewuchs platziert werden.

Datum: 09.07.2020 Ort: Balduinstein [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Raps bei Wakendorf
geschrieben von: Meise (25) am: 14.07.20, 14:02
Sofern die Bauern die Fruchtfolge anwenden, könnte jedes Rapsfeld in Schleswig-Holstein die letzte Gelegenheit sein, das entsprechende Motiv mit den gelben Blüten und einem auffälligen LINT 41 festzuhalten. So war das hier schon aus anderer Perspektibve gezeigte Rapsfeld nördlich von Wakendorf nicht nur unter dem Aspekt Corona willkommen, schließlich blühte es an einem der schon häufiger genutzten Motive dieser Strecke. Morgens fällt der Blick von der höher gelegenen Straße in die Landschaft, die hier von VT 2.76 auf dem Weg von Neumünster nach Bad Oldesloe durchstreift wird.

Das Bild ist zwar mit einem Hochstativ entstanden, aber das ist hier keine notwendige Voraussetzung. Das Motiv geht auch auf dem Erdboden stehend, nur kommen sich das das Dach des Zuges und der Knick im Hintergrund sehr nahe.

Datum: 24.04.2020 Ort: Wakendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NBE
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Das Ne6 von Kating
geschrieben von: km 106,5 (210) am: 13.07.20, 15:57
Die westliche Haltepunkttafel von Kating hat wahrlich schon bessere Zeiten gesehen.
Die Definition von "örtliche Verhältnisse" wurde wohl auf die weite des platten Landes ausgelegt in dem man den Bahnsteig einfach übersehen kann.
648 457 hat auf Grund fehlenden Bedarfes nicht in Kating gehalten und rollt weiter durch die Marsch gen Westen.

Datum: 26.03.2020 Ort: Kating [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Und jetzt das Heute-Journal
geschrieben von: hbmn158 (453) am: 11.07.20, 08:35
Ein unbekannter 648 ist als RB 11937 auf dem Weg nach Itzehoe

Datum: 22.06.2020 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Hohenwestedt
geschrieben von: km 106,5 (210) am: 08.07.20, 17:24
Hohenwestedt ist Amtssitz des Amtes Mittelholstein und einzige verbliebene Kreuzungsmöglichkeit zwischen Neumünster und Heide.
Einst gab es hier Anschlüsse zur Verladung von Holz und Getreide sowie einen für ein kleines Tanklager, sogar ein dänischer Hersteller von Klemmbausteinen wurde regelmäßig bedient.
Von all dem ist anno 2020 genau so wenig zu sehen wie von der Rendsburger Kreisbahn in die man hier bis 1954 umsteigen konnte.
Heute fährt alle 2 Stunden der Nordbahn Lint von hier aus Richtung Westen und alle Stunde Richtung Osten.

Datum: 05.04.2020 Ort: Hohenwestedt [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: nbe
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Begegnungen am Posten 31
geschrieben von: Marschbahner98 (29) am: 28.06.20, 21:51
Erstmal gucken, wo genau ich hin muss. Beinahe hätte ich die Einfahrt zum Feldweg verpasst. Es war mein erster Besuch am besagten Posten 31 zwischen Vienenburg und Oker, Ziel war der Langelsheimer Güterzug.

Bereits auf der Zufahrt konnte ich ein reges Treiben am Bahnübergang ausmachen. Zu diesem kam ich gar nicht ganz hin, da wurde ich schon von einer Frau aufgehalten. Möglicherweise hatte sie festgestellt, dass ich weder Anlieger, noch landwirtschaftlicher Verkehr sei und Selbiges dürfte ich mir bestimmt gleich anhören... Dem war aber nicht so. Fotografen war sie schon gewöhnt und ich konnte durchatmen. Durfte aber noch einmal erklären, was denn an dem Haus so toll sei ;)
Noch nicht einmal aus dem Auto ausgestiegen, gab es vom beistehenden Ehepartner auch schon gleich eine mehr als ausführliche Geschichtsstunde, wie alt die Strecke denn schon sei und sowieso die Strecken im Herzogtum Braunschweig und der Bahnhof Vienenburg von 1840 erst, was auch mehrfach betont wurde usw. Auch wenn ich seine Begeisterung durchaus teilte, wollte ich langsam mein ganzes Equipement zur Fotostelle transportieren und er musste regelrecht von seiner Frau zurückgehalten werden, dass ich aussteigen konnte. Aber vorher müsste ich das Auto noch umparken, gleich käme der Container per LKW. Ähm, ja?! Sie wolle das Haus doch nicht abreißen? "Nein, um Himmels Willen! Das sei verkauft. Nur für die Entrümpelung". Zum Glück... In diversen Gruppen wurde schon über den möglichen baldigen Verfall gemutmaßt, nun wo das Gebäude leer stand.
Das gewünschte Umparken ging aber schon wieder nicht, denn die Herkunft meinerseits musste vom Ehepartner mittels der Landesplakette am Kennzeichen ausgekundschaftet werden, woraufhin mir das bekannte "ganz aus Schleswig-Holstein!?" entgegenhallte. Herrlich diese Gespräche :)

Schließlich an der Schranke stehend und wartet, kam aus dem Nichts plötzlich noch ein weiterer Mann, der mich schweigend genaustens beobachtete. Mit meinen typischen Worten "Ich mache nur Fotos..." begann ein langes Gespräch, auch über die damalige Zeit. Unter anderem, wie er noch mit der Dampflok zur Berufsschule nach Vienenburg fuhr, von den damals ganz langen Güterzügen, aber auch über die Funktion der Anrufschranke mit den belegten Streckenabschnitten. Er auf seinem und ich auf meinem Schrankenbaum gelehnt, tauchte vor dem Harzpanorama plötzlich der RE 4 nach Halle auf, der, einmal kurz in die Hocke gehend, aufgenommen wurde.

Damit zeige ich abschließend weder das Haus, noch den Güterzug. Ich hoffe, mir wird verziehen. Bilder mit Gebäude findet man im Netz so viele... Da fand ich den Blick unter der alten Anrufschranke hindurch viel interessanter.

Datum: 23.06.2020 Ort: Vienenburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Weserbrücke
geschrieben von: Güterverkehr (10) am: 22.06.20, 20:27
Eigentlich bin ich für den HVLE Kieszug an die Weserbahn gefahren. Natürlich fuhr dieser an dem Tag nicht und ich wollte schon wieder nach Hause fahren. Auf dem Hinweg viel mir schon die imposante Weserbrücke auf. Da ich nicht ohne ein gescheites Bild wieder fahren wollte, hielt ich an und fotografierte die RB77 nach Hildesheim. Mal schauen bis wann diese Nebenbahnidylle erhalten bleibt, denn die Elektrifizierung für den Abschnitt Elze-Hameln ist schon geplant.

Bildmanipulationen: Das Bild wurde farblich gearbeitet.

Datum: 21.06.2020 Ort: Vlotho [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (466) am: 21.06.20, 13:38
Die Pellenz-Eifel-Bahn hat nicht nur tolle Landschaftsmotive sondern durchaus auch das eine oder andere Industriemotiv zu bieten. Beispielhaft hierfür konnte ich am frühen Abend des 15.05.2020 einen unbekannten TW der Baureihe 648 auf dem Weg nach Mayen vor der Wegüberführung am Werk Plaid eines großen Baustoffproduzenten ablichten.

PS: Eine spätere Auslösung hätte ich besser gefunden, leider war die Speicherkarte an dieser Stelle voll :-)!

Datum: 15.05.2020 Ort: Plaidt [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Kieskuhle
geschrieben von: H.M. (32) am: 20.06.20, 15:06
Der im Hintergrund sichtbare See, von Einheimischen als Kieskuhle bezeichnet, ist nicht auf natürliche Weise entstanden. Ab Mitte der 1970er Jahre bis 1998 wurde dort Kies abgebaut. Im Anschluss wurde die Kiesförderanlage an einen wenige Kilometer entfernten Standort verbracht, um dort weiter Kies zu fördern. Seit Mai 2018 darf in der Kieskuhle offiziell gebadet werden.

Ein unerkannt gebliebener 1648er mit dem RE 80525 von Thale nach Magdeburg befindet sich am Abend des 15.06.2020 kurz vor dem nächsten Halt in Ditfurt.

Hinweis: Dort steht kein Turm zum hochklettern. Eine Drohne war mein Helfer.

Zuletzt bearbeitet am 20.06.20, 20:16

Datum: 15.06.2020 Ort: Ditfurt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: ABRM
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Stoptrein
geschrieben von: km 106,5 (210) am: 18.06.20, 12:30
Zwischen Zutphen und Oldenzaal betreibt Keolis Nederland eine Verbindung mit der Gattung Stoptrein.
Diese bei uns wohl als RB angeführte Linie werden mit Fahrzeugen des Types Lint 41 betrieben und verbinden damit das östliche Oberijssel mit dem Gelderland.

5020 042 hat sein Ziel fast erreicht als er kurz vor Oldenzaal abgelichtet wurde.


Datum: 23.08.2019 Ort: Oldenzaal [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Keolis
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (687):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 14
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.