DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (50):   
 
Galerie: Suche » 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Volle Breitseite vor der Stadtverwaltung
geschrieben von: Hannes Ortlieb (422) am: 16.02.21, 22:37
Anscheinend geringes Verkehrsaufkommen ermöglichte auf der Sonderfahrt der IG Schienenverkehr 2009 diese Breitseite auf den damals noch bei der Ilmebahn eingestellten DT 511, der von der OHE stammt und heute bei der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg zu finden ist. In dem hübsch mit Schieferschindeln verkleideten Gebäude im Hintergrund ist die Stadtverwaltung von Einbeck untergebracht.

Datum: 25.04.2009 Ort: Einbeck Mitte [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Ilmebahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alle Zeit der Welt...
geschrieben von: Hannes Ortlieb (422) am: 14.02.21, 17:06
...hatte man noch anno 2009 auf der Ilmebahn von Einbeck-Salzderhelden nach Einbeck Mitte, denn damals war die Reaktivierung des SPNV noch in der Diskussion und somit Sonderfahrten mit nahezu beliebig langen Fotohalten kein Thema. So konnte der damalige Jahresausflug der IG Schienenverkehr stilecht im Zug unter Nutzung des Fotoobjekts unternommen und ein ausreichend langer Fotohalt auf der Flutbrücke eingelegt werden, bis jeder an seinen Standort gelaufen war und sein Foto im Kasten hatte. DT 511 ist ein ehemaliger OHE-Triebwagen und seit 2019 laut Wikipedia bei der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg zu finden und auch die beiden Brücken auf dieser gerade einmal gut vier Kilometer langen Strecke mussten im Rahmen der Reaktivierung für den täglichen Verkehr ersetzt werden, haben aber anscheinend ähnlich aussehende Nachfolger ebenfalls aus Stahl gefunden, wie die Aufnahme des heutigen Betriebes hier in der Galerie zeigt: [www.drehscheibe-online.de]
Insofern ist dieser historische Verkehr heute historisch, wenigstens aber aus gutem Grund.

Datum: 25.04.2009 Ort: Einbeck-Salzderhelden [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Ilmebahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Triebwagen der Bauart "Stettin" im Fläming
geschrieben von: Leon (657) am: 01.02.21, 16:04
Ich bin ja immer noch bestrebt, diesen persönlichen running gag fortzusetzen und das jeweils aktuelle Bild mit der Baureihe gleichzusetzen. Manchmal klappt es nicht wirklich, weil entweder eine entsprechende Baureihe nicht existiert oder aber kein galeriefähiges Bild vorliegt. Bei den modernen Triebwagenbaureihen dürfte sich kein Problem auftun, aber wie geht man mit einer Baureihe 645 um? Man könnte jetzt eine italienische E 645 nehmen, aber die musste schon für das 644. Bild herhalten..;-) Aber es gab ja auch in Deutschland früher mal eine Baureihe 645...! Bei der Bundesbahn hieß sie VT 45.5. Hierhinter verbargen sich die zweiteiligen von der DR beschafften Triebwagen für den Stettiner Vorortverkehr, damals noch als VT 137 326 ff. bezeichnet. Gebaut wurden ursprünglich 16 Doppeltriebwagen, von denen nach dem Krieg drei Fahrzeuge -teils aus Resten weiterer Triebwagen- der Deutschen Bundesbahn zur Verfügung standen. Der Einsatz erfolgte zunächst im Raum Bielefeld und endete 1969 beim Bw Braunschweig. Offiziell wurden die Triebwagen nach Einführung der EDV-Nummern noch als 645 102/402, 103/403 und 104/404 geführt.
Auf dem Gebiet der Deutschen Reichsbahn verblieben nach dem Krieg neun Triebwagen, von denen aber nur eine Handvoll Fahrzeuge wieder betriebsfähig hergerichtet wurden. Später liefen die Fahrzeuge nach dem Ausbau der Maschinenanlage als zweiteilige Beiwagen. In dieser Form ist beim Eisenbahnclub Aschersleben der ehemalige VT 137 367 als Beiwagen VB 147 551 a/b bzw. VB 197 840 erhalten geblieben. Mir liegt zu diesem Fahrzeug ein Bild vor, welches ihn am 27.07.1997 im Bahnhof Niemegk zeigt, gezogen von einer Lok der Baureihe 106 im Rahmen einer Sonderfahrt. Wir befinden uns hier auf der ehemaligen Strecke von Belzig nach Treuenbriezen, von der heute außer der Trasse so gut wie gar nichts mehr zu erkennen ist.

Streng genommen müsste man das Bild in die Kategorie "Wagen" einordnen. Da die Triebwagenbauart "Stettin" jedoch bislang eine Unbekannte in der Galerie ist, finde ich die Kategorie der "sonstigen deutschen Verbrennungstriebwagen" passender.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 27.07.1997 Ort: Niemegk [info] Land: Brandenburg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: EC Aschersleben
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Amis kommen !
geschrieben von: Leon (657) am: 08.01.21, 17:01
Das 633. Bild verlangt ein ganz besonderes Fahrzeug. Nein, nicht einen Vorkriegstriebwagen der Baureihe VT 33, auch keinen dreiteiligen Pesa Link, sondern einen VT 633.8…bislang ein Unbekannter in der Galerie.

Ich kann mich noch erinnern, dass ich als Stippi oft meine Nachmittage auf dem Bahnhof von Berlin-Wannsee verbracht habe. Und im Raum der Bahnsteigaufsicht auf dem Fernbahnsteig hing eine Kreidetafel, auf der regelmäßig alle zusätzlich eingelegten Züge vermerkt wurden. Diese Tafel war von außen gut lesbar, und wenn ich vor Ort war, ging der Blick zuerst immer dorthin, um anschließend zu erspähen, was denn so besonderes im Anrollen war. Hin und wieder begegnete mir dann ein sonderlicher Dieseltriebwagen in königsblau/creme, der mich mit seiner geschwungenen Linienführung angrinste und am weitesten noch mit einem Akkutriebwagen der Baureihe 515 vergleichbar war. Aber an der Seite stand VT 633 drauf. Ich habe einige Zeit gebraucht, um herauszufinden, was es damit auf sich hatte – und fotografiert habe ich ihn damals nie, erst viel später…
Hintergrund ist folgender: die US Army beschaffte in den 50er Jahren drei Triebwagen der Baureihe VT 33.8, welche später im Nummernplan die Nummern 633 801 bis 803 erhalten sollten. Sie gehörten nie zur DB, wurden aber von ihr unterhalten. Gebaut von der DWM, hat sich ihr Aussehen farblich später verändert und wurde in weinrot/creme angepasst, parallel zum größeren Bruder der Baureihe 608.8. (sic: [www.drehscheibe-online.de] ) Der Einsatz der Triebwagen erfolgt zwischen den Standorten der US Army, also auch nach Berlin Lichterfelde West. Beheimatet waren sie in Heidelberg.
Bis November 1990 wurden alle drei Triebwagen ausgemustert und an verschiedene Eigentümer in Deutschland, Belgien und Italien verkauft. Der VT 633 801 soll in Belgien noch erhalten sein.
Wir sehen hier den VT 633 803, wie er in seinem dem VT 08 angepassten Outfit am matschig-warmen Nachmittag des 05.06.1988 in Berlin Lichterfelde West bereit gestellt wird.

Scan vom Fuji-Kleinbilddia

Zuletzt bearbeitet am 08.01.21, 17:03

Datum: 05.06.1988 Ort: Berlin Lichterfelde West [info] Land: Berlin
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: US Army
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Oldtimer zweier Epochen
geschrieben von: Jan vdBk (677) am: 19.11.20, 18:38
Die Buxtehude-Harsefelder Eisenbahnfreunde e.V. haben mit ihrem "WUMAG" VT 175 ein ganz besonderes Fahrzeug in ihrem Bestand. Es handelt sich um den ältesten Drehgestell-Triebwagen Deutschlands. Überhaupt gehört der 1926 gebaute Triebwagen zu einer der ersten Verbrennungstriebwagen-Generationen, die die Deutsche Reichsbahn Gesellschaft in Dienst stellte. Seit 2014 befindet sich der imposante Triebwagen in einem aufwändigen Aufarbeitungsprozess. Am 14.09.2008 war er noch im Einsatz und begegnete bei einer seiner Pendelfahrten auf der alten BHE Strecke östlich von Ruschwedel einem Bauern, der das schöne Wetter an diesem Sonntag nutzt, um bei seinen Pflanzen nach dem Rechten zu sehen. Zur Anreise hat er seinen alten, gegen den VT aber noch sehr jugendlichen Deutz F1 L514 mit Baujahr 1955 genutzt.
Das Kennzeichen wurde nachträglich geändert; Buxtehude hatte nie ein eigenes Kennzeichen :-)
Scan vom Fuji Velvia 50.

Datum: 14.09.2008 Ort: Ruschwedel [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: BHEF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Großer Bahnhof?
geschrieben von: Andreas Burow (291) am: 19.10.20, 18:17
Einen großen Bahnhof gibt es hier zwar nicht zu sehen - der Aufwand, der zur Präsentation des damals als Zukunftskonzept im Güterverkehr gepriesenen Cargosprinters betrieben wurde, rechtfertigt den Begriff aber allemal. Der hier zu sehende bunte Werbezug (nach meinen Aufzeichnungen müsste es der spätere 690 001/501 gewesen sein) hatte sogar noch ein Backup im Hintergrund (im Bild nicht zu sehen - es sollte wohl bloß nichts schiefgehen). Dazu durfte die G 8 des Eisenbahnmuseums Darmstadt für etwas nostalgische Stimmung sorgen, so gut das in der sterilen Umgebung der neuen Cargocity Süd überhaupt möglich war (leider auch außerhalb des Bildbereichs). Die Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Presse freuten sich jedenfalls über den sonnigen Termin, den obligatorischen Sektempfang und die leckeren Häppchen. Irgendwie wirkte das ganze Brimborium entschieden zu groß für ein paar Wägelchen mit zwei Triebköpfen und zwei mickrige Anschlussgleise. Man konnte sich als Außenstehender des Gefühls nicht erwehren, dass es eigentlich weniger um die Sache, als um das Event an sich ging. Eine große Zukunft war dem Cargosprinter-Konzept tatsächlich nicht beschieden und der Gleisanschluss zum Frankfurter Flughafen bald wieder verwaist.

Aufgeweckt hat mich Yannicks Foto aus der „Neuzeit“ -> hier. Die Großbaustelle des Terminals 3 bringt offenbar tatsächlich nochmals Güterverkehr auf die Gleise - vielleicht ein letztes Aufbäumen? Wo im Jahr 1997 noch Grünflächen und Gebäude der US Airbase neben ein paar Neubauten standen, wird nun jeder Meter Boden umgegraben und neu bebaut. Wie groß das Schienennetz auf der Airbase einst war, kann man sich heute nicht mehr vorstellen. Die Gleise verliefen einst in mehreren Strängen durch das ganze Gelände und endeten parallel zu den beiden Start- und Landebahnen an einer langen Laderampe.


Scan vom KB-Dia, Kodak Elitechrome 100

Datum: 25.09.1997 Ort: Walldorf [info] Land: Hessen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lange Warterei II
geschrieben von: Hannes Ortlieb (422) am: 04.05.20, 19:08
Quasi die Fortsetzung von [www.drehscheibe-online.de] stellt dieses Bild dar: Als die Strecke noch gar nicht im Bau war, schaute ich 2007 im Rahmen eines schulischen Aufenthalts auf dem Härtsfeld in einer Pause bereits einmal nach Fotostellen entlang der Strecke. Der Ortsblick Iggenhausen ist aus verschiedensten Perspektiven möglich, so auch diese westliche ab dem Nachmittag bis quasi Sonnenuntergang. Dass es selbst schon Anfang Mai noch so spät klappen würde, hätte ich nicht gedacht und es ist auch nie abzusehen, wie es mit den Bauzügen so läuft. Nachdem das letzte Material in Katzenstein abgeladen war, fuhr ich mit einem Kollegen gen Neresheim los, ließ mich dann aber doch unterwegs noch absetzen, nachdem der Arbeitszug noch Material in Iggenhausen abzuladen hatte und ersichtlich noch Sonne da war. Trotz eines fast zehnminütigen Fußmarschs von der Straße zur Fotostelle war ich mehr als ausreichend vor dem Zug da und hoffte, dass die Sonne jetzt nicht doch noch zu schnell unterging. Es dauerte dann doch noch mehr als eine Viertelstunde bei zum Glück gemächlich wanderndem Schatten, bis ich für den Zug an der gewünschten Stelle abdrücken konnte, um ihn am nächsten Bahnübergang noch für die Heimfahrt abzupassen :-)

T 33 der Härtsfeld-Museumsbahn zieht die entladene Rollbockeinheit in den letzten Sonnenstrahlen des 2. Mais das Egautal hinauf. Ein Bagger am Waldesrand kündet von der Bahnübergangsbaustelle, die in den Tagen davor und danach dort war.

Datum: 02.05.2020 Ort: Iggenhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HMB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fast allein auf weiter Flur
geschrieben von: Hannes Ortlieb (422) am: 22.10.19, 09:55
Mit einer Ladung Schienen fürs Baugleis war T33 zusammen mit der geschobenen Rollbockeinheit am 1. Dezember 2018 im Egautal unterwegs und hat gerade Iggenhausen hinter sich gelassen. Ein passender Sonnenspot an diesem bedeckten Nachmittag leuchtete die Szenerie nahezu wunschgemäß aus, eine mal eben aus dem Lokschuppen im Baufahrzeug mitgeführte Leiter ermöglichte eine bessere Ausstaffierung mit der Ortschaft im Hintergrund. Ab nächstem Herbst sind hier planmäßig Fotos möglich.

Neueinstellung: Sensorfleck entfernt.

Datum: 01.12.2018 Ort: Iggenhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HMB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit dem T2 in den Westhafen
geschrieben von: 52 8195 (118) am: 18.10.19, 19:42
Am 14.09.2019 war der T2 der Museumseisenbahn Minden im Rahmen einer Fotofahrt auf dem Netz der Mindener Kreisbahnen unterwegs. Hier präsentiert er sich auf dem sonst nur gelegentlich von den mkb befahrenen Anschlussgleis zum Mindener Westhafen neben einer leicht historisch anmutenden Lagerhalle.

Der Standort war nur im Rahmen der Fotosonderfahrt zugänglich.

Datum: 14.09.2019 Ort: Minden, Westhafen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: MEM
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Auf dem Viadukt südlich von Daun (1986)
geschrieben von: Andreas T (379) am: 16.10.19, 18:28
Als dieses Bild am 17.08.1986 entstanden ist, war die in der Eifel gelegene Nebenbahn von Daun nach Wittlich (Wengerohr) zwar schon eine Weile für den Reisezugverkehr stillgelegt, aber durchaus noch teilweise befahrbahr.
Als ich im Sommer 1981 mit dem Tramper-Monats-Ticket unterwegs war und die Strecke abgefahren hatte, herrschte mieses Regenwetter, und so kamen Landschaftsbilder damals nicht in Betracht.
Um so erfreulicher war diese WUMAG-Sonderfahrt VT 175 + VB 140, welche quer durch die Eifel und sogar bis Bernkastel-Kues führte und bei recht erfreulichem Wetter stattfand. So konnten KHR und ich dieses Motiv wenigstens mit einem Sonderzug umsetzen.

Im Bildhintergrund ist die ansteigende Strecke von Daun Richtung Mayen erkennbar. Am linken Ende des Viadukts steht die Trapeztafel als Ersatz für das bereits fehlende Einfahrsignal von Daun.

Heute verläuft hier der Maare-Mosel-Radweg.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 16.10.19, 18:47

Datum: 17.08.1986 Ort: Daun [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: unklar
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Warten, bis die Beine abfaulen?
geschrieben von: Hannes Ortlieb (422) am: 13.10.19, 22:38
Als Bahnreisender muss man in Waldhausen auf der Gerstetter Alb viel Geduld haben, denn Züge fahren regelmäßig nur in der Saison zwischen Mai und Oktober sonn- und feiertags, ansonsten verkehren nur Sonderzüge. Dieses Jahr begann die Saison aufgrund vereinsinterner Querelen und technischer Defiziten an der Strecke nochmals später erst MItte Juli, wobei Schienenersatzverkehr in Form eines historischen Omnibusses angeboten wurde. Der von unbekannter Hand erstellte Bahnsteigschmuck in Waldhausen bildet ein schmuckes Beiwerk beim kurzen Halt ohne Reisendenwechsel, den der Schaffner zum Schlüsseln des technisch gesicherten Bahnübergangs im Rücken des Fotografen nutzt.

Datum: 25.08.2019 Ort: Waldhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: UEF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Die schwäbische Variante des Ausflugsverkehrs
geschrieben von: Biebermühlbahner (171) am: 29.08.19, 23:00
Sparsam an Plätzen, aber dennoch fein für jede Nebenbahn: Der kleine VT 36 der ESG, welcher am 18.08.2019 öfter als rollende Sardinendose zwischen Welzheim und Rudersberg pendelte.

Zuletzt bearbeitet am 01.09.19, 23:12

Datum: 18.08.2019 Ort: Rudersberg-Oberndorf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: ESG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Inselverkehr mit begrenzter Kapazität
geschrieben von: Biebermühlbahner (171) am: 25.08.19, 00:12
Im Sommer 2019 herrscht aufgrund von Bauarbeiten zwischen Schorndorf und Rudersberg Inselverkehr an Sonntagen auf der schwäbischen Waldbahn. Statt 2 Zugpaaren wurde das Angebot dafür auf 4 Zugpaare zwischen Rudersberg Nord und Welzheim aufgestockt, allerdings mit leicht begrenzter Kapazität durch kleines Gefährt. Das Fahrzeug hört auf den Namen 626 036, wurde 1956 gebaut, gehört der ESG und ist - wie alle ESG Fahrzeuge - einfach nur blau.
Das steht ihm allerdings meiner Meinung nach ganz gut, zwar nicht so gut wie die Originalfarbe die er bei der WEG hatte, aber doch gut genug zum gut aussehen. Und gut genutzt wurde er auch: Bei einigen Fahrten sah es drin aus wie in einer Sardinendose :) So groß ist der Größenunterschied zur echten Sardinendose dann auch nicht mehr beim eigentlich für 1000mm-Schmalspurbahn ausgelegten, umgespurten Triebwagen.
Hier ist das Triebwägelein bei Klaffenbach gerade unterwegs in Richtung Welzheim, wo die Strecke von ländlicher Idylle geprägt ist.

Zuletzt bearbeitet am 25.08.19, 00:13

Datum: 18.08.2019 Ort: Klaffenbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: ESG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Zurück von der HiFo-Grünkohlfahrt
geschrieben von: ludger K (304) am: 10.03.19, 15:16 Bild des Tages vom 23.03.20
Der Talbot-Triebwagen hat Feierabend, nachdem einige HiFo-Kollegen ihre traditionelle Grünkohlfahrt auf der ehemaligen Hümmlinger Kreisbahn unternommen haben.

Zuletzt bearbeitet am 10.03.19, 15:56

Datum: 09.03.2019 Ort: Werlte [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: EEB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dunkel war´s, der Mond schien helle
geschrieben von: Hannes Ortlieb (422) am: 01.11.18, 19:00
Eine einmalige Stimmung herrschte im aktuellen Endbahnhof Sägmühle der Härtsfeld-Museumsbahn am Abend des 20.10., als der "Sambazug" zur Neresheimer Lichternacht fertig umgesetzt hatte und ein beinahe Vollmond half, den Umriss des Waldes hervorzuheben. Die bunte Fahrgastraumbeleuchtung rührt von bunten Glühbirnen für eine etwas stimmungsvollere Beleuchtung für den besonderen Anlass, der einmal jährlich am typischerweise dritten Oktobersamstag steigt.

Datum: 20.10.2018 Ort: Neresheim - Sägmühle [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HMB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lumpensammler
geschrieben von: 52 8195 (118) am: 12.08.18, 21:08 Bild des Tages vom 11.08.20
Nicht nur die Zügen der Mindener Kreisbahnen verkehren regelmäßig auf den Strecken der MKB, auch die Fahrzeuge der Mindener Museumseisenbahn sind hier zumeist einmal im Monat unterwegs. Neben dem bekannten Preußenzug setzt die MEM dabei auch noch einen Triebwagen im Fahrgastbetrieb ein. Dieser verkehrt an den Sonntagen mit Fahrbetrieb am Mittag alleine als Lumpensammler nocheinmal nach Kleinenbremen um die Fahrgäste die am Vormittag mit dem Preußenzug angereist waren und das Besucherbergwerk besichtigten haben wieder abzuholen. Entsprechend gut besetzt rollt der T2 auf dem Rückweg nach Minden-Oberstadt über die Kleinbahnbrücke. Erfreulicherweise schaffte es sogar die Sonne ein passendes Loch in der sonst recht dichten Wolkendecke zu finden.

Datum: 12.08.2018 Ort: Minden [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: MEM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kleinbahn auf dem Hümmling
geschrieben von: Dennis M. (74) am: 29.07.18, 13:46
Am vergangenen Samstag verkehrte der VT1 der Emsländischen Eisenbahn auf der Hümmlinger Kreisbahn, am Zugschluss der schon betagte ehemalige Packwagen der Bentheimer Eisenbahn. Organisiert und durchgeführt von der DGEG befuhr der Talbot einmal die Strecke von Werlte nach Lathen. Zurück ging es direkt als Leerfahrt.
Aufgrund der schon lange andauernden Hitzewelle in ganz Deutschland war auch im Hümmling so gut wie jede Grasfläche ausgedörrt und verbrannt. Nur wenig Farbe gab es entlang der Strecke. Auch der Bahnhof Sögel hat seine besten Tage schon längst hintersich, mittlerweile wurden die Gleise aufs nötigste zurückgebaut und das Empfangsgebäude gibt es auch schon seit einigen Jahren nicht mehr. Der Güterschuppen entlang der Gleise steht auch zum Verkauf und brannte vor längerer Zeit zum Teil nieder.

Datum: 28.07.2018 Ort: Sögel [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: EEB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Streckenreaktivierung
geschrieben von: Philosoph (487) am: 15.01.18, 08:04
Nachdem der Lückenschluss zwischen Meinerzhagen und Brügge im Dezember 2017 erfolgreich realisiert wurde, wird nun mit der möglichen Reaktivierung der Strecke Oberbrügge - Halver - (Wuppertal) das nächste Projekt im Verkehrswegeplan 2050 angegangen. Die bereits überbaute Strecke im Bereich Radevormwald soll dabei mittels Tunnel unterquert und für den Bereich Krebsöge sieht die Ausschreibung Hybridfahrzeuge für Schiene und Wasser vor. In einem ersten Schritt soll nun zunächst die Befahrbarkeit des Streckenteils Oberbrügge - Halver geprüft werden, so dass die DB am 14.01.2018 ihre neuste Technik auf die Strecke schickte. Da zeitgleich auch die Elektrifizierung in die Prüfung einbezogen werden soll, wurde ein Fahrleitung-Meßwagen herangezogen. Die spätere Elektrifizierung stellt natürlich besondere Ansprüche an die kombinierten Schiene-Wasserfahrzeuge, so dass ich an diese Variante noch nicht so recht glauben mag. Am Mittag des 14.01.2018 konnte ich das Fahrzeug jedoch bei einem kurzen Stopp im Bahnhof Oberbrügge ablichten. Der Tfz holt derweil den Weichenschlüssel beim Fdl Oberbrügge, bevor es nach einer kurzen Pause auf die Strecke geht.

PS: Ergänzungen und Korrekturen werden gern entgegengenommen.

Datum: 14.01.2018 Ort: Oberbrügge [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neulich auf der Wittlager Kreisbahn
geschrieben von: ludger K (304) am: 18.07.17, 10:36
Ein Dankeschön an den hier allseits bekannten Kollegen, der mir am vergangenen Wochenende viele wunderbare Aufnahmen der alten WKB ermöglichte (hier mit dem Triebwagen T 3).

(Plastik-Strohballen digital zur Seite gerollt)

Datum: 15.07.2017 Ort: Offelten [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: MEM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit dem T 3 der MEM auf der Wittlager Kreisbahn
geschrieben von: Leon (657) am: 17.07.17, 11:17
Im Rahmen einer Fotofahrt eines namhaften Reiseveranstalters kamen am Wochenende 15./16.07.17 verschiedene Fahrzeuge der Museumseisenbahn Minden auf der Wittlager Kreisbahn zum Einsatz. Neben einer MAK-Diesellok sowie einer Köf wurden zwei historische Triebwagen eingesetzt; zum einen das Schweineschnäuzchen der MEM, darüber hinaus der Triebwagen T 3. Dieser wurde im Jahr 1935 von Busch in Bautzen als VT 135 060 ausgeliefert und stellt insoweit eine Besonderheit dar, dass mit diesem Fahrzeug erstmals eine Unterfluranordnung der Maschinenanlage bei dieser Triebwagenbauart geschaffen wurde. Ein äußerlich baugleiches, aber technisch anderes Fahrzeug ist der VT 135 054, der heute unter seiner DR-Nummer 186 257 in Staßfurt aufbewahrt wird. Der VT 135 060 kam nach dem Krieg zunächst als T 1 bei der Georgsmarienhütten-Eisenbahn zum Einsatz, bevor er 1949 als T 3 zur Wittlager Kreisbahn gelangte und dort jahrelang zunächst im planmäßigen Personenverkehr und im Anschluss als Museumsfahrzeug eingesetzt wurde. Nach einer Hauptuntersuchung in Bremervörde im Jahr 2013 erfreut er seitdem wieder die Herzen aller Triebwagenfreunde!
Wir sehen hier den Triebwagen bei einem Fotohalt unweit von Preußisch Oldendorf inmitten einer der wenigen Wolkenlücken des Tages.

Datum: 15.07.2017 Ort: Preußisch Oldendorf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: MEM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Haltepunkt Unterrot ARWA
geschrieben von: 797 505 (371) am: 18.12.16, 10:37
Eigentlich stand der 4. Oktober 1991 ganz im Zeichen der Regensburger 218er und den Telegrafenleitungen auf der Murrtalbahn. Irgendwie muss dem Vater (Chauffeur der weißen Golf 2-Familienlimousine) und mir dann der schnuckelige WEG-Triebwagen über den Weg gefahren sein. So entstand am Grasbahnsteig des Haltepunktes Unterrot ARWA spontan dieses Bild – mangels Triebwagenführer vermutlich ein Nachschuss.

Heute wuchern die an dieser Stelle noch liegenden Gleise der längst stillgelegten Oberen Kochertalbahn immer mehr zu. Die namensgebende Strumpffabrik ARWA verschwand übrigens schon 1973 aus dem Branchenregister.


Zuletzt bearbeitet am 22.12.16, 23:18

Datum: 04.10.1991 Ort: Unterrot [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: WEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Nebenbahnfeeling at it's best
geschrieben von: stiva_retica (39) am: 13.09.16, 13:40
DT 0504 der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg (AVL) am 11.09.2016 auf Sonderfahrt zwischen Winsen (Luhe) und Marschacht am Haltepunkt Mover. Das ehemalige Bahnhofsgebäude dient schon lange als Wohnhaus; der Haltepunkt ist aber noch für die zwei Mal jährlich stattfindenden Fahrtage aktiv. Ebenso hat auch noch der einsame Telegrafenmast die Zeit überstanden.

Datum: 11.09.2016 Ort: Mover [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: AVL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Niedersächsische Idylle
geschrieben von: CargoLokführer (125) am: 06.06.16, 21:46
Von seiner schönsten Seite zeigt sich die typisch niedersächsische Landschaft entlang der Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahn. Kleine Orte wechseln sich mit abwechslungsreicher Landschaft ab, welche landwirtschaftlich stark genutzt wird.
Sehr wechselhaft zeigte sich das Wetter am 16.04.2016: Regen und Sturm wechselten sich mit sonnigen Momenten ab, typisches Aprilwetter eben. Der Triebwagen mit der Nummer "T 121" befuhr am genannten Nachmittag die DHE-Strecke auf dem Weg nach Harpstedt und wird wenige Augenblicke später den Haltepunkt Groß Ippener erreichen.

Datum: 16.04.2016 Ort: Groß Ippener [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: DHE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling an der DHE II
geschrieben von: CargoLokführer (125) am: 28.04.16, 19:28
Typisches Aprilwetter herrschte am 16.04.2016 über weiten Teilen Niedersachsens. Sturm, Regen, Graupelschauer bestimmten das Wetter dieses Tages. Der starke Wind sorgte jedoch für ein paar wenige Wolkenlücken zwischen den Schauern.
Als der Triebwagen T 121 einen kurzen Halt am Haltepunkt Groß Ippener, gelegen an der Delmenhorst-Harpstedter-Eisenbahn, einlegte, schien für einen kurzen Moment die Sonne und sorgte somit für einen stimmungsvollen Moment mit dunklem Wolkenhimmel.

Datum: 16.04.2016 Ort: Groß Ippener [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: DHE
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling an der DHE
geschrieben von: CargoLokführer (125) am: 17.04.16, 21:18
Im Nordwesten von Niedersachsen befindet sich ein rund 23 Kilometer langes Streckennetz, welches der Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahn gehört. Neben etwas Güterverkehr wird jene Strecke auch im Tourismusverkehr befahren. Hierzu hält die DHE unter anderem einen Triebwagen aus dem Jahre 1939 vor. Bezeichnet als "T 121" lädt jenes Fahrzeug zu einer gemütlichen Fahrt durch die schöne niedersächsische Landschaft ein.
Am Nachmittag des 16.04.2016 war der beschriebene Triebwagen auf dem Weg von Delmenhorst Süd nach Harpstedt und konnte nahe der Ortschaft Groß Ippener fotografiert werden.

Datum: 16.04.2016 Ort: Groß Ippener [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: DHE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals im Wendland
geschrieben von: ludger K (304) am: 21.01.16, 20:55
Im Wendland, nur wenige Kilometer nördlich von Salzwedel (durch die Zonengrenze getrennt), existierte von 1911 bis 1969 eine nur 17,2 km lange Kleinbahn, die Lüchow-Schmarsauer Eisenbahn (LSE). Zwei Tage vor der Einstellung des Gesamtverkehrs war der 1926 gebaute DWK-Triebwagen VT 156 im Dienst.

(Archivbild)

Datum: 29.03.1969 Ort: Bockleben [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: LSE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die letzten Sonnenstrahlen des Jahres 1980
geschrieben von: ludger K (304) am: 31.12.15, 01:26 Bild des Tages vom 11.12.16
Vor 35 Jahren stand die Obere Kochertalbahn Geildorf - Unterdröhningen der WEG noch durchgehend in Betrieb. Den Gesamtverkehr versah der ehemalige Schmalspurtriebwagen T 36, der hier in der Mittagssonne einen Halt eingelegt hat. Heute ist das alles Geschichte.

Datum: 31.12.1980 Ort: Sulzbach (Kocher) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: WEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der sagenumwobene Hüklüt
geschrieben von: ludger K (304) am: 10.09.15, 21:18
Irgendwann in grauer Vorzeit soll einmal ein Riese namens Hüklüt zu einer Wanderschaft an die Nordsee aufgebrochen sein. Im Teufelsmoor wurde sein Weg immer unwegsamer, er versank im Morast. So kam er auf die Idee, hier und dort etwas Sand zu streuen, um das Moor trockenen Fußes durchqueren zu können. Auf diesen Sandhaufen entstanden später die ersten Moorsiedlungen, und auch der 53 m hohe Weyerberg bei Worpswede soll sich so gebildet haben. Zwischen Worpswede und Bremervörde erzählt man sich noch heute gern diese Sage – und die Bremervörde-Osterholzer Eisenbahn benannte nach dem Riesen Hüklüt ihren Triebwagen T 162, der 1949/50 in der Elzer Waggonfabrik Joseph Graaff gebaut worden war. In der Abenddämmerung legt er hier einen Halt ein, die Sonne bescheint nur noch die Baumwipfel. Vor der Weiterfahrt nach Osterholz-Scharmbeck gibt es noch etwas zu beschwatzen. Oma Grete von nebenan erkundigt sich wohl noch beim Schaffner, ob er etwas Neues von Tante Trude aus Buxtehude gehört hat.
Und aktuell: Vor wenigen Tagen ist der lange Zeit in Dessau hinterstellte, inzwischen völlig desolate Triebwagen nach Elze zurückgekehrt. Nach einer äußerlichen Aufarbeitung soll er dort als Denkmal aufgestellt werden.

(KB-Dia Agfa CT 18)

Zuletzt bearbeitet am 10.09.15, 23:18

Datum: 13.09.1977 Ort: Brillit [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: BOE
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling im Hoyaer Land
geschrieben von: ludger K (304) am: 16.04.15, 16:42
Ländliche Idylle im Bahnhof Hoyerhagen: Für zwei erlauchte Gäste ist der DEV-Triebwagen T1 auf der VGH-Strecke von Hoya nach Syke unterwegs.

Datum: 15.04.2015 Ort: Hoyerhagen [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: DEV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals im Regental
geschrieben von: ludger K (304) am: 31.01.15, 00:55
Die Regentalbahn stand in den 70er und 80er Jahren häufig auf meinem Reiseprogramm. Angetan hatten es mir vor allem die Stammstrecke Gotteszell - Viechtach - Blaibach und hier besonders die großen Deutz-Lokomotiven sowie der Dessauer Triebwagen VT 01. Seine Mehrklangpfeife im engen Regental war immer wieder ein ähnliches Erlebnis, wie für einen Dampflokfan die Bergfahrt einer 44er. Hier nähert er sich von Gotteszell kommend dem Betriebsmittelpunkt Viechtach. Die Kurve bei Schnitzmühle ist seit vielen Jahren zugewachsen, die Wiese im Vordergrund mit einem modernen Gehöft überbaut, regulären Personenverkehr gibt es hier längst nicht mehr und der Triebwagen wartet seit über zehn Jahren in Dessau auf die Wiederinbetriebnahme. Karosserie, Einrichtung und Maschinenanlage sind längst toprestauriert, es fehlen angeblich nur ein paar Kabel...

KB-Dia Agfa CT 18

zuletzt bearbeitet am 31.01.15, 00:58

Datum: 05.07.1976 Ort: Viechtach [info] Land: Bayern
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Regentalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Letzte seiner Art
geschrieben von: Philosoph (487) am: 14.12.14, 16:59
ist der Talbot T1 der Rurtalbahn. Das 1952 gebaute Fahrzeug, welches bis zur Einstellung der Strecke Jülich-Puffendorf im Linienverkehr für die damalige Jülicher Kreisbahn im Einsatz war, ist heute das einzige noch erhaltene Exemplar einer bescheidenen Serie von einmal drei Fahrzeugen. Soweit ersichtlich ist der T1 auch noch nicht in der Galerie vertreten.

Zum Streckenjubiläum der Bördebahn erhielt der T1 statt des üblichen Regiosprinters mal richtig Auslauf und durfte am 03.10.2014 den ganzen Tag zwischen Düren und Zülpich pendeln. Auf der zweiten Fahrt Richtung Zülpich konnte der T1 am Bahnwärterhaus kurz vor dem ehemaligen Bahnhof Budenheim abgelichtet werden.



Datum: 03.10.2014 Ort: Bubenheim [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Rurtalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lokalbahnidylle auf der Schwäbischen Alb
geschrieben von: ludger K (304) am: 01.10.14, 23:55
Sonntagmorgen im Endbahnhof der Lokalbahn Amstetten - Gerstetten: Der Fuchs-Triebwagen T 06 steht für seine erste Tour des Tages bereit, und während der einzige Fahrgast noch ein Erinnerungsfoto aufnimmt, kümmert sich der Triebwagenführer um die Reinlichkeit auf dem Bahnhofsgelände und im Fahrzeug.

Datum: 14.08.2011 Ort: Gerstetten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: UEF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals beim Laichinger Bähnle
geschrieben von: ludger K (304) am: 18.09.13, 19:55
Bis vor 28 Jahren verkehrte auf der Schwäbischen Alb zwischen Amstetten und Laichingen eine Meterspurbahn. Schon 29 Jahre zuvor hatte sich das „Laichinger Zügle“ das Rauchen abgewöhnt, und so konnte die Nachbarin des Nellinger Bahnhofs getrost ihre Bettwäsche zum Fenster hinaushängen. Eine Woche vor der Stillegung fuhr der T 31 als Zug 21 nach Laichingen ab. Die Zahl der Beförderungsfälle hielt sich zuletzt in Grenzen.

Datum: 22.08.1985 Ort: Nellingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: WEG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der WUMAG im Pegnitztal
geschrieben von: ludger K (304) am: 23.07.13, 14:00
Beim Jubiläum "150 Jahre Eisenbahn in Deutschland" war auch der Harsefelder VT 175 in Nürnberg zu Gast. Auch Ausflüge ins Pegnitztal standen auf dem Programm.

Datum: 25.05.1985 Ort: Lungsdorf [info] Land: Bayern
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: BHE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Hoher Besuch im Angertal
geschrieben von: MDC (179) am: 22.09.12, 23:16
In den neunziger Jahren war der SVT 137 225 auf Sonderfahrten im gesamten Bundesgebiet zu sehen. Am Morgen des 11. 09. 1995 bog der "Fliegende Hamburger" auf einer Tour für die DGEG am Abzweig Tiefenbroich auf die Angertalbahn ab.

Datum: 00.09.1995 Ort: Ratingen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: ?
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
WUMAG-Triebwagen vor historischer Kulisse
geschrieben von: Bw Stralsund (74) am: 19.08.12, 16:33 Bild des Tages vom 19.08.15
Nach fast 5 Jahren wurde aus Anlass einer Sonderfahrt der Buxtehude-Harsefelder Eisenbahnfreunde der Gleisabschnitt auf der Stralsunder Hafeninsel erstmals wieder befahren. An ihrem Abstellplatz an der Ballastkiste sonnen sich der WUMAG Triebwagen "Nürnberg 761" und der Beiwagen 140 009 "Regensburg" an diesem Morgen und warten auf den nächsten Touristenansturm. Das passende Ambiente zum Zug liefern die Gorch Fock und die historischen Hafenspeicher.

Datum: 19.08.2012 Ort: Stralsund [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: EVB
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
SVT 137 225 a/b
geschrieben von: haraldmk am: 02.02.12, 22:16
Seit Jahren steht dieser SVT der Bauart Hamburg auf einem Gleis für Museumsfahrzeuge im Leipziger Hbf.
Ich fand diese Lichtstimmung sehr schön. Die Schatten der Streben von der mächtigen Bahnhofshalle stören mich nicht. Es gehört hier einfach dazu.
Den Triebwagen habe ich ein wenig frei gestellt. So gefällt er mir besser. In natura ist er eingekeilt zwischen Dampf- und Elektrolokomotiven.

Datum: 20.09.2011 Ort: Leipzig [info] Land: Sachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unter historischen Mauern...
geschrieben von: 52 8195 (118) am: 20.10.11, 16:50
...fährt der VT37 der Dampfbahn Fränkische Schweiz über die Museumsstrecke durch das Wiesenttal. Hoch über ihm ist die Ruine Neidek zusehen.


zuletzt bearbeitet am 23.10.11, 16:53

Datum: 10.07.2010 Ort: bei Muggendorf [info] Land: Bayern
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: DFS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Auf der Ilmebahn
geschrieben von: Der Nebenbahner (341) am: 08.07.11, 16:20
Am 25. Mai 2009 unternahm der DT 511 der Ilmebahn eine Fahrt vom Ilmebahn-Bw in Einbeck Stadt zum Bahnhof Einbeck-Salzderhelden an der Nord-Süd Strecke, dabei entstand dieses Bild auf der Ilmbrücke bei Salzderhelden

Datum: 25.04.2009 Ort: Salzderhelden [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Ilmebahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Norddeutsche Kleinbahn
geschrieben von: Fuzzel (86) am: 30.01.11, 22:14 Bild des Tages vom 27.01.15
Mit dem T2 der MEM ging es am 30.01. über das verbliebene Streckennetz der Wittlager Kreisbahn. Als Leerfahrt ist die Triebwagengarnitur am Abend auf dem Rückweg von Bohmte nach Preußisch Oldendorf und wird in Kürze den Mittellandkanal bei Wehrendorf queren.

Datum: 00.01.2011 Ort: Wehrendorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: MEM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kleinbahn Total
geschrieben von: Jan vdBk (677) am: 09.08.10, 19:50 Bild des Tages vom 26.08.13
Anlässlich des 175 Jahre-Jubiläums der deutschen Bahnen veranstalteten der DEV (http://www.museumseisenbahn.de/) und einige weitere Vereine auf dem VGH-Netz rund um Bruchhausen-Vilsen ein geniales Kleinbahnspektakel im Stundentakt mit zahllosen verschiedenen Triebwagen auf passender Strecke. Der 1936 bei der Gothaer Wagonfabrik für die Hoyaer Eisenbahn-Gesellschaft gebaute T1 durchfährt die Ortschaft Uenzen und wird gleich den gleichnamigen Bahnhof erreichen.

Datum: 07.08.2010 Ort: Uenzen [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: DEV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Baum bei der Biegung der Bahnlinie
geschrieben von: Hannes Ortlieb (422) am: 26.07.10, 20:27
Die Lokalbahn Amstetten-Gerstetten hat eine nebenbahntypische Streckenführung aufzuweisen: An zahlreichen Stellen folgt der Bahndamm den Feldern oder wird in engen Bögen durch die Ortschaften geführt. So passt auch diese Stelle bei Waldhausen dazu, an der die Bahn einen 90°-Bogen durchfährt, um so, je nach Sichtweise, gen Amstetten bzw. Gerstetten zu streben. Diesen 90°-Bogen durchfährt der Fuchs-Triebwagen T 06 der UEF am Morgen des 18.7.2010 als RB 22191 von Gerstetten nach Amstetten und wird sogleich Waldhausen erreichen. In Amstetten darf sich der Triebwagen dann den Tag über wieder ausruhen, denn dann wird 75 1118 alle bis auf den letzten Zug übernehmen.

Datum: 18.07.2010 Ort: Waldhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: UEF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Welches ist das Schönste im ganzen Land?
geschrieben von: ludger K (304) am: 16.05.10, 23:10
Eines der berühmtesten, weil eines der schönsten Bahnhofsgebäude Deutschlands steht zweifellos in Neuffen, dem Endpunkt der von Nürtingen kommenden Tälesbahn der WEG. In verschiedenen Maßstäben wurde es ja mittlerweile modellbahngerecht vervielfältigt. Vor 32 Jahren war auf der anderen Gleisseite das Kalksteinwerk soeben abgerissen worden und der Bau der neuen Werkstatt hatte noch nicht begonnen, so daß man den Fachwerkbau mit gebührendem Abstand aufnehmen konnte. Auch lief hier noch das Pärchen VT 23/24, das zuvor im Kalksteintransport Höchstleistungen vollbracht hatte und später ins Kochertal umgesetzt wurde. Heute ist in Neuffen alles sehr viel enger, das Gleisbild wurde reduziert und ein Betonbahnsteig sowie ein im Seitentrakt eingerichteter Kiosk verunzieren jetzt das Gesamtbild.

zuletzt bearbeitet am 16.05.10, 23:29

Datum: 12.07.1978 Ort: Neuffen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: WEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schi-Stra-Bus
geschrieben von: bahn2001 (113) am: 04.12.09, 14:52
Schienen-Straßen-Bus auf Sonderfahrt im Westerwald

Datum: 28.07.2002 Ort: Siershahn [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: -
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kleinbahnidylle im Hoyaer Land
geschrieben von: ludger K (304) am: 02.09.09, 18:58
Gemächlich schaukelt der T 1 des DEV auf der früheren, vor rund 50 Jahren umgespurten Hoya-Syke-Asendorfer Eisenbahn zwischen Uenzen und Berxen in Richtung Bruchhausen-Vilsen.

Datum: 01.08.2009 Ort: Berxen [info] Land: Niedersachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: DEV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:
 
Der Lirex
geschrieben von: André der Tf (8) am: 24.05.09, 13:58
Der Lirex beim Einsatz als Museumspendel zwischen Bw-Gelände und Hbf beim großen Eisenbahnfest des TEV in Weimar. Aufgenommen vom Bahnsteig 3/4 mit Blickrichtung zum Weimarer Wasserturm.

zuletzt bearbeitet am 11.03.11, 23:50

Datum: 23.05.2009 Ort: Weimar Hbf Bahnsteig 3/4 [info] Land: Thüringen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: SFW Delitzsch
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:
 
Unfreiwilliger Fotohalt
geschrieben von: railpixel (427) am: 22.04.09, 00:18 Bild des Tages vom 12.05.11
Einen unfreiwilligen Fotohalt legten VT 137 099 und VB 147 052 am 31. Mai 1998 ein, als sie auf der Eifelquerbahn als DZt 20552 Koblenz - Gerolstein unterwegs waren. Die Steigung zwischen Rengen und Dockweiler schaffte der seltene Gast in dieser Gegend nicht mehr, und die Teilnehmer der Sonderfahrt konnten die lange Wartezeit auf eine Hilfslok nutzen, um Wolkenlücken abzupassen und so zu einem Bild bei Sonne auf dieser landschaftlich schönen Strecke zu kommen.

Das Bild ist ein Scan vom Kleinbilddia, ursprünglich im PCD-Format (Kodak Photo CD), für die Verwendung als Galerievorschlag zum JPG konvertiert.

zuletzt bearbeitet am 04.01.15, 13:59

Bild ausgetauscht am 04.01.15, 14:11

Datum: 31.05.1998 Ort: Rengen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gerstetter Albherbst
geschrieben von: Hannes Ortlieb (422) am: 15.03.09, 17:46
Nur noch wenige Meter hat T 06 der UEF Lokalbahn Amstetten-Gerstetten am 19.10.2008 vor sich, als er den letzten Bahnübergang vor dem Endbahnhof überquert. Ringsherum zeigt sich bereits mehr oder weniger stark der Herbst und schafft zusammen mit dem in klassichen Triebwagenfarben lackierten Fuchs-Triebwagen ein harmonisches Gesamtbild in fast komplett "unmoderner" Umgebung.

Datum: 19.10.2008 Ort: Gerstetten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: UEF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:
 
Straßenbahn in der Fläche
geschrieben von: Jan Borchers (14) am: 22.02.09, 12:41
Die RegioTram in Kassel befährt mit der Strecke nach Wolfhagen auch einen fahrdrahtlosen Abschnitt. Der Hp Oberelsungen liegt abseits des Ortes, das verlassene Bahnhofsgebäude wartet auf jemanden, der es eines Tages wachküsst. Doch wahrscheinlicher dürfte die Abrisskolonne sein. So wirkt der Straßenbahn-Triebwagen vor dem verlassenen Bahnhofsgebäude wie aus einer anderen Zeit.

Datum: 16.02.2008 Ort: Hp Oberelsungen [info] Land: Hessen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: RBK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schau mir in die Augen, Kleiner...
geschrieben von: dingsknipser.de (4) am: 19.02.09, 20:42
Verbrennungstriebwagen auf dem \\\"Museumsgleis\\\" im Leipziger Hauptbahnhof. Ich hätte den SVT gern etwas mehr zur Bildmitte gesetzt, allerdings wären dann am rechten Bildrand die hell beleuchteten Schaukästen zu dominant in Erscheinung getreten. So hat man auch etwas von der einzigartigen (Stahlbau)-Architektur des HBF.

Datum: 31.12.2008 Ort: Leipzig/ HBF [info] Land: Sachsen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:

Auswahl (50):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.