DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (37):   
 
Galerie: Suche » 147, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Im Wandel der Zeit
geschrieben von: Andreas Burow (291) am: 09.10.20, 17:08
Eisenbahnfotos sind häufig ein guter Indikator für den Wandel der Zeit. Sowohl auf den Gleisen, als auch nebenan finden permanent Veränderungen statt, die sich auf den Bildern wiederfinden. Ein schönes Beispiel ist das Salzbergwerk in Bad Friedrichshall-Kochendorf. Von diesem Motiv finden sich zwei Versionen in der Galerie, ein s/w-Foto einer 193 vor einem Güterzug aus dem Jahr 1981 -> hier und ein Farbfoto einer 110 vor einem D-Zug aus dem Jahr 1985 -> hier.

Zum Vergleich möchte ich gerne dieses Bild aus dem Jahr 2019 vorstellen, das 147 019 vor RB 19113 zeigt. Die Unterschiede sind signifikant! Während man in den 1980er Jahren auf dem Acker neben der Strecke stand, befinden wir uns heute auf einem neuen Bahnsteig des Haltepunktes Bad Friedrichshall-Kochendorf. Das Salzbergwerk hat seit Ende der 1980er Jahre einen neuen Förderturm und auch bei den Gebäuden gab es einige Änderungen. Bestens zum Thema „Wandel der Zeit“ passt auch, dass die Einsätze der Baureihe 147 vor n-Wagengarnituren inzwischen schon wieder Geschichte sind.

BM: Grafitti auf den n-Wagen im hinteren Zugteil entfernt, außerdem eine Perspektivkorrektur vorgenommen.


Scan vom KB-Dia, Fuji Provia 100F


Datum: 14.10.2019 Ort: Bad Friedrichshall-Kochendorf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der morgendliche Blick aufs Stroh- und Heckengäu
geschrieben von: Fern-Express(FD) Bodensee (28) am: 10.09.20, 20:18
Oberhalb des Enztals entpuppt sich ein Blick auf Teile des württembergischen Gäus.
"Gäu" bezeichnet dabei eine waldarme Kulturlandschaft westlich und südlich der Landeshauptstadt Stuttgart zwischen Schwäbischer Alb und Schwarzwald. Unterteilt wird es in Hecken, Korn ,Stroh und Zabergäu.
Das östlich gelegene Strohgäu grenzt im Osten an den Rems-Murr-Kreis und ist landschaftlich durch weite Landschaften in einer Höhe von meist 300 Metern gekennzeichnet.
Bemerkbar macht sich dies, wenn man am nördlichen Ende des Strohgäus, oberhalb Bietigheims den Blick gen Süden richtet und das etwa 20 Kilometer entfernte, bereits im Heckengäu befindliche Leonberg zu Gesicht bekommt.
Was man nicht bemerkt ist, dass fünf Bahnstrecken zwischen einem selbst und der 48.000 Einwohner großen Stadt Leonberg liegen. Neben der Württembergischen Schwarzwaldbahn (Stuttgart-Renningen-Calw), der Strohgäubahn (Korntal-Weissach), der Neubaustrecke Stuttgart-Mannheim und der stillgelegten Stichbahn Ludwigsburg-Markgröningen liegt die Württembergische Westbahn (Stuttgart-)Bietigheim-Mühlacker sogar sichtbar vor dem eigenen Haupte.
Von den ganzen aufgezählten Bahnstrecken ist der spannendste Bahnverkehr auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke und der Westbahn anzutreffen. Zum Teil gibt es aber auch Dampfsonderfahrten der GES auf der Strohgäubahn.

Wegen der Sanierung der bereits erwähnten Schnellfahrstrecke werden/wurden von 10. April bis 31. Oktober 2020 alle Züge über die Württembergische Westbahn umgeleitet, wie auch die seit dem Betreiberwechsel von DB Regio zu GoAhead im Juni 2019 übernommenen (I)RE Züge Stuttgart-Karlsruhe. Leider sind auf dieser Relation keine lokbespannten Züge mehr anzutreffen, sondern neuste im "bwegt" Design lackierte Flirt-Triebwagen des Herstellers Stadler.
Bis auf eine kleine Ausnahme!
Die unter der Woche verkehrenden IREs 16646/16647 sind das letzte lokbespannte Zugpaar, das auf der Relation Stuttgart-Karlsruhe von DB Regio mit formschönen Loks der Baureihe 147 und Dostos betrieben wird.
Am 31. Juli 2020 bremste die zweitgebaute 147 ihren fünf Wagen langen IRE 16647 über das Enztalviadukt, hinein in den Bahnhof von Bietigheim-Bissingen, um viele morgendliche Pendler weiter in die schwäbische Landeshauptstadt zu bringen.
Dem eingeschränkten Bildausschnitt fiel ein kleiner Kran zum Opfer, der aus dem Bild gemogelt werden musste.

Zuletzt bearbeitet am 10.09.20, 20:27

Datum: 31.07.2020 Ort: Bietigheim-Bissingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Knappe Sache
geschrieben von: benjho (2) am: 31.05.20, 22:35
Durch die vielen Kurven schon von weitem zu hören war der IC 2289 Stuttgart - Singen, wie er die Stuttgarter Panoramabahn hochgeschoben wurde.
Völlig lautlos kam hingegen der IC 184 Zürich - Stuttgart angerollt. Ich sah ihn nur für einen kurzen Moment im Augenwinkel, dann verdeckte der Doppelstock- den Schweiz-IC.
Der ÖBB-Taurus konnte jeden Moment hinter der Fernverkehrs-Traxx auftauchen.
Aufs Geratewohl drückte ich ab.
Ich dachte schon, zu früh ausgelöst und ein Bild für Heikos Anti-Galerie produziert zu haben, doch ein Blick aufs Kamera-Display überzeugte mich vom Gegenteil: Volltreffer, 1116 067 und 147 563 genau nebeneinander. Danke, Auslöseverzögerung ;)

Zwar begegnen sich die beiden IC-Typen regelmäßig* im Bereich des ehemaligen Stuttgarter Westbahnhofs (an den Doppelstockwagen im Hintergrund ist der Neigungswechsel zum ebenen Bahnhofsgelände zu erkennen). Die Varianz des Begegnungspunkts ist aber deutlich größer als der verbliebene Abstand zum beschatteten Bereich. Ich hoffe, unter diesem Umstand ist der in der Hochhauskante hängende Stromabnehmer zu verschmerzen.

* regelmäßig, wenn die ICs in die Schweiz nicht wegen Corona eingestellt werden. Dies hier war der erste Taurus, den ich nach Wiederaufnahme des grenzüberschreitenden Verkehrs zu Beginn der Woche zu Gesicht bekam.



Datum: 28.05.2020 Ort: Stuttgart West [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ersatzverkehr im Neckartal
geschrieben von: 111 110-3 (29) am: 14.04.20, 14:14
Eigentlich sollte sie seit Dezember 2019 bereits vorbei sein, die Ära der lokbespannten Herrlichkeit im Neckartal. Während letzten Frühling die lokbespannten Züge mit 111, 112, 114 und 147 sowie Doppelstock- und n-Wagen noch Scharen an Fotografen ins landschaftlich schöne Neckartal lockten, sind dort zwischenzeitlich deutlich weniger Fotografen unterwegs. Von der "lokbespannten Herrlichkeit" blieben lediglich mit 147ern bespannte Doppelstockwagenzüge, die im Auftrag von Abellio hauptsächlich Ersatzleistungen zwischen Stuttgart und Heilbronn erbringen, außerdem fährt die DB mittlerweile wieder einen Umlauf auf der RE-Linie Stuttgart - Würzburg. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist der Fahrplan zudem nochmals ausgedünnt, sodass man zwischen den Zügen viel Zeit hat, auch mal nach etwas anderen Blickwinkeln abseits der bekannten Lauffener Fotostellen zu suchen. Beim Suchen einer solchen Perspektive in einer "Zuglücke" fielen mir ein paar Blüten auf, die man als Vordergrund verwenden konnte. Zwischenzeitlich gestaltete sich die Wartezeit auf den lokbespannten Zug außerdem noch etwas spannend, da ein über das Feld vor dem Zug sehr langsam ein Traktor fuhr, der eine große Staubwolke hinter sich herzog. Dank einer geringen Verspätung des Zuges konnte der Blickwinkel dennoch zufriedenstellend umgesetzt werden.

Zuletzt bearbeitet am 15.04.20, 12:44

Datum: 11.04.2020 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Im letzten Licht am Enztalviadukt
geschrieben von: 111 110-3 (29) am: 20.02.20, 23:03
Keine zwei Monate blieben bei dieser Aufnahme noch bis zum Betreiberwechsel auf der IRE-Linie Stuttgart - Karlsruhe, mit der Hauptmotivation eine Dosto-Garnitur mit einer 147 auf dem Enztalviadukt zu fotografieren ging es deshalb mal an den Hang neben dem Viadukt. Dass dies auch tatsächlich klappen sollte war aber alles andere als gesichert, denn die Lokstellungen waren (mal wieder) ungewiss. Als der Schlonz der Sonne schon gefährlich nahe kam, ließ sich am anderen Ende der Brücke dann doch etwas rotes erkennen und mit großer Freude konnte festgestellt werden, dass die 147 tatsächlich zog! Mit einigen Minuten Verspätung erreicht der abendliche IRE nach dem Durchfahren des sich nach der Brücke anschließenden Marksteintunnels in Kürze den Bahnhof Vaihingen (Enz).

Zuletzt bearbeitet am 21.02.20, 22:02

Datum: 21.04.2019 Ort: Enzweihingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Etwas Weißes
geschrieben von: wirsberg (13) am: 04.02.20, 21:22
Am Morgen des Sonntag, 12.Januar, bot sich eine der raren Winter-Foto-Gelegenheiten dieses Jahr. Kurz nach ihrem Erscheinen schoben sich sogleich entfernte Wolkenbänder vor die Sonne und machten das Sonnenlicht milde. Das Graue, das den Horizont im Westen verdunkelt, ist bereits auf dem Weg hierher. Eine halbe Stunde später ist die Sonne schon wieder aus.


Zur rechten Zeit in passender umgekehrter Reihung erscheint hier 147 571 mit ihrem IC 2063 "Saaletal", der sonntags nur bis Nürnberg fährt.

Datum: 12.01.2020 Ort: Dombühl [info] Land: Bayern
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Frühmorgendlicher Juninebel
geschrieben von: 111 110-3 (29) am: 19.01.20, 21:19 Top 3 der Woche vom 02.02.20
Eine Idee für die allerlängsten Tage des Jahres schwebte mir im letzten Sommer der Kombination aus 147ern und n-Wagen auf der Frankenbahn noch vor: Eine Streiflichtaufnahme in den ersten Sonnenstrahlen des Tages an dem vor einigen Jahren angelegten See zwischen Nordheim und Heilbronn. Am 17.06.2019 sollte diese Überlegung in die Tat umgesetzt werden und es ging zu nachtschlafender Zeit los um pünktlich am Motiv zu sein. Auf der Fahrt war weit und breit kein Nebel zu sehen, doch an der Fotostelle angekommen sah ich den über dem kleinen See hängenden Nebel, was mich natürlich sehr erfreute ;-). So konnten einige verschiedene Perspektiven ausprobiert werden, denn im morgendlichen Berufsverkehr verlassen die Züge Heilbronn im dichtem Takt Richtung Stuttgart.
Auf dem Bild zu sehen ist die RB 19153 auf dem Weg von Osterburken nach Stuttgart Hbf.

Datum: 17.06.2019 Ort: Heilbronn [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 18 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurz vor Schluss
geschrieben von: 111 110-3 (29) am: 10.01.20, 21:34
Kurz vor dem Ende der Übergangsverträge gab es zum Glück nochmal reichlich Sonne in diesem Teil Baden-Württembergs und auch der Nebel hielt sich in jener Woche vornehm zurück. Also wurde ein bisschen Zeit "freigeschaufelt" und die Vorlesungsinhalte wurden eben daheim nachgeholt ;-), während es galt ein paar Abschlusserinnerungen an den tollen Betrieb entlang der Frankenbahn einzufangen.
Leider war das mit der Reihung der Garnituren so eine Sache geworden, die Dosto-Garnituren (insbesondere jene, die mit 147ern bespannt waren), fuhren fast alle mit der Lok auf der Nordseite. Auch die Reihung der n-Wagen-Garnituren, im Sommer noch sehr zuverlässig mit der Lok Richtung Süden verkehrten, war bunt durchmischt. Diese Umstände erschwerten die Situation in diesen letzten Wochenn doch deutlich, so ist die hier zu sehende Gerade zwischen Lauffen(Neckar) und Nordheim quasi die einzige zur Auswahl stehende Möglichkeit an diesen kurzen Tagen, wo die "gedrehten" Garnituren noch etwas Frontlicht am Nachmittag abbekommen. Als der Tag sich dem Ende entgegen neigte, kam die 147 017 als RB 19128 an der Fotostelle in Lauffen vorbeigefahren.

Zuletzt bearbeitet am 11.01.20, 01:28

Datum: 03.12.2019 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Historische Kombination
geschrieben von: 111 110-3 (29) am: 07.01.20, 22:17
Abgelaufen ist die Zeit der Kombination von den modernen 147ern und den betagten n-Wagen auf der Frankenbahn seit wenigen Wochen. 2019 widmete ich mich auch fotografisch mal verstärkt der Frankenbahn nördlich von Bad Friedrichshall, auch wenn hier nicht die Menge an Motiven und an Zügen vorhanden sind wie im Abschnitt südlich von Heilbronn. Der hier zu sehende zweite Anlauf für die Umsetzung des Motivs war zeitlich eine recht knappe Sache: Nach diesem Foto von 147 001 bei der Einfahrt in den Bahnhof Züttlingen wollte ich den fotografierten Zug direkt zur Abreise nutzen. Da der Bahnsteig ca. 200m von dem Fotostandort auf der Brücke entfernt liegt, musste direkt ein Sprint eingelegt werden, was zum Glück knapp gelang.

Datum: 30.08.2019 Ort: Züttlingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Voller Einsatz im Regen
geschrieben von: Sören (119) am: 20.12.19, 19:24
In unserem Hobby gibt es manchmal Situationen in denen man sich fragt: "Was mache ich da eigentlich?" So erging es mir an jenem nasskalten Abend in Bietigheim-Bissingen. Die Stuttgarter 147 014 hielt jedoch ziemlich gut und machte für einen kurzen Moment Temperatur und Regen zur Nebensache. Der kurz vor der Aufnahme stärker werdende Regen kam letzten Endes nicht nur frontal, sondern sorgte auch für eine schöne Stimmung im Bahnhof. Die unterschiedlichen Grade der blauen Stunde bei verschiedenen Wolkenstimmungen sind faszinierend. Richtig blau kommt selbst an den kürzesten Tagen der Himmel um 17 Uhr nur rüber, wenn es bedeckt ist. Es handelte sich hierbei um die RB 19136 Stuttgart Hbf - Bad Friedrichshall Hbf. Aktuell ist dieses Foto noch machbar, wenn auch in einem anderen Takt und im Auftrag von Abellio.

Datum: 09.12.2019 Ort: Bietigheim-Bissingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Mein Highlight des Jahres
geschrieben von: Andreas Burow (291) am: 20.12.19, 16:55
Zugegeben, dieses Bild passt überhaupt nicht zur aktuellen Jahreszeit. Aber da ich nun mal im Frühjahr mehr Zeit und Wetterglück hatte, möchte ich es trotzdem vorschlagen.

Die Epoche von DB Regio auf der Frankenbahn ist nun Geschichte. Für mich war dieser Auslaufbetrieb dennoch das Highlight des Jahres 2019. Dass es überhaupt solche Garnituren gab, wie hier 147 001 mit ihrer aus n-Wagen bestehenden RB 19114, war im Nachhinein betrachtet ein großes Glück (zumindest für uns Fotografen). In den Weinbergen bei Besigheim, Lauffen oder Nordheim konnte man die verkehrsroten Züge optimal in Szene setzen. Dieses Motiv hier ist nicht so spektakulär, wie die Streckenabschnitte in den Steillagen, zeigt dafür aber mal eine unbekanntere Perspektive mit den typischen Zutaten Wein und Bahn.


Scan vom KB-Dia, Fuji Provia 100F


Datum: 18.04.2019 Ort: Lauffen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abschied von den n-Wagen
geschrieben von: 797 505 (371) am: 13.12.19, 18:37
Etwas wehmütig ist es mir dieser Tage im Dezember 2019 zumute. Die n-Wagen, früher ausschließlich bekannt als „Silberlinge“ haben mich bisher mein ganzes Bahnleben begleitet. Die federnden Sitze – früher im unzerstörbaren rötlichen Vollkunststoff-Lederimitat, heute im stoffigen Hellgrün-blau – die zu öffnenden Fenster, die beim Schließen „ramschenden“ Türen … all dies habe ich über 40 Jahre lang konstant im Filstal erlebt. Und nun rutscht wieder ein Kapitel der persönlichen Bahngeschichte in die Schublade „Erlebte Eisenbahn“.

Das Abschiedsbild entsteht am 10. Dezember 2019. Am Nachmittag des verregneten Tages zeichnet sich kurz vor Sonnenuntergang etwas blauer Himmel im Westen ab. Grund genug unvernünftiger Weise an die Hausstrecke aufzubrechen und zwischen Ebersbach und Reichenbach beim Biogärtner das Hochstativ für 147 002 mit der RB 19248 gen Himmel zu recken.

Etwas Trost bleibt: In Ulm wird vermutlich noch bis 2021 eine Garnitur für den Donautalumlauf vorgehalten. Den vielen sommerlichen Fahrradfahrern an der Donau sei Dank!


Datum: 10.12.2019 Ort: Reichenbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Alt trifft Neu
geschrieben von: Dennis Kraus (725) am: 09.12.19, 18:20
Nur noch wenige Tage kann man die interessante Kombination aus den noch verhältnismäßig neuen 147 und den schon in die Jahre gekommenen n-Wagen in Baden-Württemberg antreffen. Zum Fahrplanwechsel werden die Leistungen sowohl im Neckertal als auch im Filstal von Privaten übernommen.
147 002 zeigte sich in den letzten Sonnenstrahlen des Tages mit RB 19248 (Süßen – Plochingen) im Filstal bei Uhingen.
Das bekannte Motiv ist natürlich schon in der Galerie vertreten, ich möchte diese Version wegen der schönen, tiefstehenden Dezembersonne noch vorschlagen.


Datum: 04.12.2019 Ort: Uhingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Filstalbahn wie ich sie kenne
geschrieben von: Fern-Express(FD) Bodensee (28) am: 23.11.19, 22:31
Schon als ich klein war, fuhren auf der Filstalbahn rote Silberlinge. Damals hatte ich sie immer mit meiner Modellbahn in Verbindung gebracht, weil sie bei mir im Kleinen auf der heimischen Platte rumkurvten und im Großen sogar beim Hersteller in Göppingen am Bahnhof fuhren. Als ich dann vor ein paar Jahren das Fotografieren für mich entdeckte, waren diese Wagen im Gegensatz zu anderen Regionen dort immer noch anzutreffen. Dieses Jahr war wohl das letzte Jahr der altbekannten Wagen. Ab Dezember wird auch hier die Flut der Neufahrzeuge einkehren. Nicht anders wird es den 147ern auf dieser Strecke ergehen. All dies war Grund genug für uns am 16. Juli mal einen kleinen Ausflug an die Geislinger Steige zu machen.
Da im Hochsommer auch Motive nahe des Berges möglich sind, hatten wir uns dazu entschlossen, die Stelle oberhalb von Geislingen (Steige) aufzusuchen. Glücklicherweise wurde der Bewuchs im vergangenen Frühjahr gründlich entfernt, wodurch diese Stelle wieder umgesetzt werden konnte. Die mittägliche RB von Stuttgart Hbf nach Lonsee wurde an diesem Tag von 147 015 gezogen und fuhr ihrem nächsten Halt Amstetten entgegen.

Dieses Motiv ist zwar schon in der Galerie vorhanden, aber ich finde die Stelle so schön, dass man noch eine Version hochladen kann.

(Störende Äste wurden aus dem Zug entfernt)


Zuletzt bearbeitet am 26.11.19, 23:31

Datum: 16.07.2019 Ort: Geislingen (Steige) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Hier ist die Welt noch in Ordnung
geschrieben von: CrazyBoyLP (49) am: 04.11.19, 17:16
...noch ist sie in Ordnung. Während abseits der Fotografenmassen bei Heilbronn-Klingenberg zwei Fotografen 147 010 mit ihrer RB nach Stuttgart fotografierten, war an jenem Tag der Gedanke, es bloß nicht zu verkacken. Denn das war und ist die einzige Chance für mich, jene Motive umzusetzen. Ab Dezember sind die ulkigen Kombinationen von 147ern mit n-Wagen geschichte und die Privaten in Gelb/Weiß übernehmen jegliche Verkehre. Grund genug, am Halloweenstag noch einmal das Wetter zu nutzen.

Mir ist bewusst, dass das Motiv schon mehrfach vertreten ist, allerdings nicht mit der einprägsamen Kombi von moderner 147 und "uralt" n-Wagen.


(Zweiter Versuch: Bild wurde etwas aufgehellt, neu ausgerichtet und mit einem anderen Programm komprimiert. Ich hoffe, jetzt dürfte es von der Schärfe her besser passen)

Zuletzt bearbeitet am 04.11.19, 17:17

Datum: 31.10.2019 Ort: Heilbronn-Klingenberg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Herbst im Neckartal
geschrieben von: Fern-Express(FD) Bodensee (28) am: 03.11.19, 00:12
Wenn die Sonne tiefer steht, die Schatten länger werden und die Bäume ihre sommerliche Pracht ablegen weiß man, dass es Winter wird.
Am letzten Oktobertag 2019 war einfach astreines Wetter rund um Heilbronn. So lag es nahe, dass ich diesen schönen Herbsttag im wundervollen Neckartal verbringen werde.
Vor allem zwischen Lauffen und Nordheim versammelten sich die vielen Fotografen (nur aufgrund des Planverkehrs!) wegen den schön im Herbst verfärbten Weinreben.
In den rot, gelb und grün gefärbten Weinreben zog 147 016 gegen 15.20 die RB19128 von Stuttgart nach Osterburken und erreicht in ein paar Minuten den Haltepunkt Nordheim.

Zuletzt bearbeitet am 24.11.19, 00:12

Datum: 31.10.2019 Ort: Lauffen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Ära geht zu Ende
geschrieben von: Karlsruher_kopf (16) am: 02.11.19, 11:39
Seit Jahren erfreut sich das Neckartal großer Beliebtheit bei Fotografen, da verkehrsrote Züge vor allem im Herbst eine gute Figur machen. Doch leider ist der diesjährige Herbst der Letzte von DB Regio auf der Frankenbahn, womit eine Ära zu Ende geht. Die hier zu sehende Kombination von der neusten Lok mit den ältesten Wagen wird dann in gut einem Monat ebenfalls der Vergangenheit angehören.

Grund genug, am Reformationstag nach der Arbeit auch nur für zwei Bilder an die Strecke zu gehen, so auch für die von 147 010 und n Wagen gebildete RB 19979 auf die Aussichtskanzel in den Besigheimer Weinbergen.

Datum: 31.10.2019 Ort: Besigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die vergessene Fotostelle
geschrieben von: Sören (119) am: 29.10.19, 13:07
Manchmal hat man tatsächlich bestimmte Fotostellen nicht mehr auf dem Radar. Ein Leser meiner Homepage zeigte mir ein Foto von dieser Lauffener Fotostelle mit Neckarblick, die ich 2010 erkundet hatte. Tatsächlich hatte ich mich dort aus unbekannten Gründen seit 2013 nicht mehr für Züge Richtung Stuttgart eingefunden, und so bekam ich "Torschusspanik" beim Gedanken an diese Fotostelle in Verbindung mit dem (voraussichtlich) letzten Sommer der Baureihe 147 in Stuttgart.

Eigentlich bereits abgeschrieben, ergab sich am 24. Juli 2019 doch noch ein Foto von der anderen Seite des Neckars - 147 005 passierte mit RB 19107 auf dem Weg von Neckarelz nach Stuttgart Hbf die Szenerie an jenem warmen Sommermorgen. Am nächsten Morgen waren die Getreidefelder bereits gedroschen. Das ging gerade nochmal gut!

Datum: 24.07.2019 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Ab und zu
geschrieben von: rene (743) am: 30.09.19, 22:51
Die IRE Züge zwischen Berlin und Hamburg sind normalerweise fest in der Hand der Baureihe 182 Loks.
Ab und zu darf aber auch mal eine neue 147 Lok sein Können zeigen.
Dies war auch der Fall am 8. September 2019 als 147 004 mit IRE 4278 unterwegs gen Hamburg war.
Ich hatte Glück, dass die Sonne den Kampf gegen die Wolken gewinnen konnte und fotografierte den Zug kurz hinter Wustermark an der Strecke nach Stendal.


Datum: 08.09.2019 Ort: Neugarten [info] Land: Brandenburg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Werktägliche n-Wagen-Einsätze
geschrieben von: Vesko (520) am: 23.09.19, 00:03
Im Jahr 2019 sind die Regionalbahnen zwischen Plochingen und Süßen von Montag bis Freitag grundsätzlich noch in der Hand von n-Wagen.

Bildmanipulation: Ein Schatten auf der Lok wurde wegretuschiert

Datum: 19.09.2019 Ort: Ebersbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Herbst im Bauland
geschrieben von: Steffen O. (628) am: 20.09.19, 00:09
Die als Fankenbahn bekannte KBS 780 Würzburg - Stuttgart verlässt geographisch gesehen recht bald die unterfränkische Mainebene und verläuft über das Bauland herab an den Neckar. Aufgrund der eher raren Güterverkehrs steht die Relation bei den Fotographenmassen nicht all zu hoch im Kurs. Wer ein Auge auf Landschaft und Motiv legt, wird hier jedoch fündig. Der bekannte Kirchturmblick von Sennfeld präsentierte sich im herbstlichen Gewand, als eine der raren TRAXX 3- Leistungen in Baden-Württemberg die Szenerie passierte. 147 009 drosselte bereits die Geschwindigkeit ihrer RB 19125 Osterburken - Stuttgart, um kurz darauf zum Halten zu kommen.

Datum: 08.10.2018 Ort: Sennfeld [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Warten im Weinberg
geschrieben von: Gunar Kaune (414) am: 08.09.19, 19:15
Vielfältig sind die Blicke, die sich aus den Weinbergen von Besigheim auf die Bahnstrecke von Stuttgart nach Heilbronn ergeben. Bekannt ist sicherlich die Kurve nördlich des Ortes, aber auch der gegenüberliegende Hang bietet einige Möglichkeiten. Nach einiger Kletterei - an einem der heißesten Tage des Sommers und Temperaturen, die bereits am Vormittag jenseits der 25 Grad lagen - fand ich diesen schönen Blick auf Bahn, Enztal und Ort. Nur der Zugverkehr wollte anfangs nicht so recht, zum üblichen "Steuerwagenproblem" kam noch eine starke Verspätung einer Regionalbahn aus Heilbronn, die mich fast dreißig Minuten lang in der Sonne ausharren ließ. Bespannt war sie dafür wie erhofft mit einer 147, die hier zum kleinen Fahrplanwechsel nahezu den gesamten RB-Verkehr übernommen haben, bevor sie ihn im Winter schon wieder an die Triebwagen von Abellio abgeben müssen.

Datum: 30.06.2019 Ort: Besigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Erntezeit
geschrieben von: Sören (119) am: 05.08.19, 21:00
Seit dem kleinen Fahrplanwechsel sind die Fotomöglichkeiten durch das vermehrte Vorkommen der Baureihe 147 nochmals deutlich gestiegen. Im Plan der Baureihe 111 konnte am 21. Juli 2019 die 147 003 mit RE 19070 Stuttgart Hbf - Lauda in Lauffen fotografiert werden.
Lauffen ist nicht nur für guten Wein bekannt, sondern auch für seine Kartoffeln - und so ergeben sich auch mal unverhoffte Motive. Als Kulisse für den genannten Zug diente mir neben teilweise abgeernteten Feldern diese Kartoffelvollerntemaschine, die fotogen auf einem Feld stand und förmlich nach einer Umsetzung verlangte.

Datum: 21.07.2019 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Auf der Blumenbrücke über den Neckar
geschrieben von: HePa (3) am: 17.07.19, 18:54
Gestern Abend, während eines Besuches des Bundesgartenschaugeländes in Heilbronn, fiel mir die mit Blumen geschmückte Bleichinselbrücke auf.
Von hier aus hat man einen schönen Blick Richtung Heilbronner Innenstadt mit Kilianskirche, Experimenta und Bleichinsel.
Auch kann man von hier in den Abendstunden hervorragend Bilder mit Zügen im Bild erstellen.
Dies habe ich dann auch probiert, aber irgendwie fand der Fokus meiner Kamera, die Blumen interessanter als die BR 147 mit ihren Wagen.


Datum: 16.07.2019 Ort: Heilbronn/ Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zum Abschied
geschrieben von: Sören (119) am: 07.06.19, 18:33
Wenn dieses Foto in der Galerie ist, ist die Zeit für DB Regio auf dem Enzviadukt in Bietigheim-Bissingen abgelaufen. Am vorletzten Betriebstag überquerte 147 003 mit RE 19501 auf dem Weg von Mannheim nach Stuttgart dieses alte Bauwerk - zum Auslösezeitpunkt gerade auf dem nach dem Krieg wiederaufgebauten Teil des Enzviadukts. Noch relativ junger Bestandteil der Viaduktkulisse ist dagegen das Restaurant und Hotel "Eberhards".

In diesem Sinne verabschiede ich DB Regio und wünsche dem neuen Betreiber Abellio (trotz Lieferverzug seitens Bombardier) einen guten Betriebsstart am 9. Juni 2019.

Datum: 07.06.2019 Ort: Bietigheim-Bissingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wolkenlotto gewonnen!
geschrieben von: Sören (119) am: 12.04.19, 15:47
Eigentlich war es aussichtslos, aber da die Kamera an jenem Tag eh im Auto war und ich 10 Minuten vor Durchfahrt des Zuges ein kleines Wolkenloch erspähen konnte, habe ich es einfach mal probiert und bin einen kleinen Umweg gefahren. Wenige Sekunden vor Durchfahrt der RB 19984 kam die Sonne tatsächlich zum Vorschein - um kurz nach dem Foto wieder gedimmt zu werden. Glück gehabt!

Datum: 11.07.2018 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
1898
geschrieben von: Sören (119) am: 09.04.19, 12:50
Ende Juli 2018 begann der Lärmschutzwandbau in Lauffen. Hierfür wurde um den Bereich km 38,6 kräftig abgeholzt, denn hier soll eine 4 m hohe Lärmschutzwand die Anwohner verwöhnen.147 010 konnte dort am 6. April 2018 mit RB 19117 Osterburken - Stuttgart Hbf fotografisch festgehalten werden. Das Geländer besteht übrigens aus alten Schienen, die gemäß Aufschrift im Jahre 1898 hergestellt wurden. Ob das Geländer die Umbauarbeiten überlebt? Fotografieren kann man hier aber leider ohnehin nicht mehr.
Bald historisch ist es auch, dass ganztägig beschäftigte Arbeitnehmer ohne Schichtmodell für den interessanten Nahverkehr an dieser Strecke unter der Woche (außer an langen Sommerabenden) Urlaub benötigen, wenn im Dezember 2019 die neuen Betreiber den Nahverkehr übernommen haben.

Datum: 06.04.2018 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Corporate Design
geschrieben von: Andreas Burow (291) am: 28.03.19, 17:29
Die Weinberge von Besigheim sind schon vielfach in der Galerie vertreten, diese Perspektive allerdings noch nicht. Wir beobachten 147 004 mit ihrer RB 19967, die gleich am Bahnsteig des Bahnhofs Besigheim anhalten wird. Die moderne Baureihe 147 vor n-Wagen-Garnituren gibt es bekanntlich nur auf dem südlichen Abschnitt der Frankenbahn zu sehen. Diese Züge waren für mich ein persönliches Highlight des Jahres 2018 und ich hoffe, sie auch 2019 nochmal vor die Kamera zu bekommen. Das Ende der lokbespannten DB-Züge auf der Frankenbahn ist ja leider absehbar.

In Besigheim kommt es regelmäßig zum Zusammentreffen mit modernem Fahrzeugmaterial von DB Regio Bus. Der neue MAN im verkehrsroten Unternehmens-Design hat kurz zuvor seine Fahrgäste am Bahnhof abgesetzt und hat nun eine kurze Pause. Im Grunde genommen ist er eine Art Urenkel des Bahnbusses aus seligen Bundesbahnzeiten. Fast alles so wie früher, könnte man sagen. Die Chance, beide Verkehrsmittel gemeinsam auf ein Bild zu bekommen, wollte ich mir jedenfalls nicht entgehen lassen.


Scan vom KB-Dia, Fuji Provia 100F

Datum: 18.04.2018 Ort: Besigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
In den Besigheimer Weinbergen
geschrieben von: 111 110-3 (29) am: 03.12.18, 19:51
Wunderschöne Ausblicke bieten sich von den Besigheimer Weinbergen aus. Etwas schwierig einzufangen war diese Perspektive, denn die Kamera musste so hoch wie möglich gehalten werden um über die Reben im Vordergrund hinwegfotografieren zu können. Eine 147 rollt mit ihrer RB von Osterburken nach Stuttgart Hbf zwischen Walheim und Besigheim durch die Weinberge.

Zuletzt bearbeitet am 06.12.18, 14:54

Datum: 24.09.2018 Ort: Besigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Fuße der Heriboldesburg
geschrieben von: Steffen O. (628) am: 12.10.18, 21:00
Der goldene Oktober hat allmählich Einzug erhalten im Jagsttal an der KBS 780. Das Laub nimmt einen goldenen Farbton an und die Sonne verschwindet wieder relativ zeitig. Kurz bevor die Schatten ins Gleis ragten, zog 147 004 die RB 19139 Osterburken - Stuttgart Hbf vor der Kulisse des Burgfrieds der Ruine Heriboldesburg durch Herbolzheim (Jagst).

Datum: 08.10.2018 Ort: Herbolzheim (Jagst) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Durch die Reben gespickt
geschrieben von: Sören (119) am: 20.02.18, 12:09
Das ehemalige Bahnwärterhäuschen am Bahnübergang Lauffen I ist ein schwieriges Beiwerk der dortigen Fotostelle, da direkt davor ein Funkmast steht. Wer sich an diesem nicht stört, kann getrost mit wenig Brennweite agieren und das ganze Gelände als Motivbeiwerk verwenden. Andere stören sich am Funkmasten und schneiden dafür das Haus in der Mitte durch oder stempeln den Funkmasten raus.
Ganz ohne Manipulationen konnte man im Herbst 2017 jedoch gezielt durch die Reben spicken und das Bahnwärterhäuschen durch selbige durchblinzeln lassen.

Die Kombination 147 mit n-Wagen finde ich genial - das ist mein persönliches Highlight der Übergangsverträge.
Bis spätestens Ende 2019 werden wir diese Kombination auf der Frankenbahn bestaunen können.

147 002 war an diesem goldenen Oktobertag mit RB 39929 von Heilbronn nach Stuttgart unterwegs.

Datum: 17.10.2017 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die paradoxe Wendezug-Kombi
geschrieben von: Biebermühlbahner (171) am: 08.12.17, 23:21
Es hat schon seinen ganz eigenen, besonderen Reiz: Die modernste Lok, die DB Regio zu bieten hat, wird vor das älteste Wagenmaterial gespannt, welches DB Regio besitzt. Wirklich vorgesehen war dieser Einsatz zwar nie, aber Not macht kreativ. Allerdings darf man wohl davon ausgehen, dass es diese Kombination nicht mehr lange geben wird, immerhin sind die n-Wagen nun gerade mit dem kommenden Fahrplanwechsel auf dem Weg in Richtung endgültiges Aus.
Noch ungeachtet dessen fuhr 147 009 mit ihren 5 n-Wagen, von denen der vierte leider etwas beschmiert ist, am 07.12.2017 als RB von Osterburken nach Stuttgart Hbf und wurde in der engen Kurve bei Besigheim abgepasst.
Im Winter kommen die vielen Mauern in den Hängen besonders gut zur Geltung.
Eine etwas herausstechende grüne Plane im Weinberg habe ich verschwinden lassen.

Zuletzt bearbeitet am 08.12.17, 23:27

Datum: 07.12.2017 Ort: Besigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unerwarteter Planverkehr
geschrieben von: Sören (119) am: 01.06.17, 00:03
Wer hätte vor einigen Monaten gedacht, dass die neue Baureihe 147 tatsächlich mal planmäßig mit n-Wagen auf der Frankenbahn verkehren würde? Eine dieser Planleistungen ist die RB 19189, die am 9. April 2017 auf dem Weg von Osterburken nach Bad Friedrichshall Hbf bei Roigheim bildlich festgehalten werden konnte.
Ein bisschen Glück gehört jedoch - außer der üblichen Umstände - noch dazu: Die Garnitur kann durchaus auch gerne mal gedreht unterwegs sein.

In diesem Fall wurde das Foto anhand des (auf natürlichem Wege) versteckten Graffitis am Steuerwagen ausgelöst, anstatt an der Position der Lok.

Die Fotostelle hat ein Freund von mir (Fdl TAD), der nicht in der Galerie vertreten ist, entdeckt.

Datum: 09.04.2017 Ort: Roigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Der erste Frühling einer neuen Baureihe
geschrieben von: Sören (119) am: 10.04.17, 21:47
Etwas Glück gehört schon dazu, auf der südlichen Frankenbahn eine 147 mit n-Wagen zu erwischen. Am 28. März 2017 wurde eine 111 im Osterburkener Umlauf zu meiner Freude durch 147 005 ersetzt - diese versüßte mir einen frühlingshaften Urlaubstag an der Strecke. Mit RB 39923 passierte die Neubaulok zwei zufriedene Fotografen - die Wolkensituation war nicht so entspannt, wie man vermuten könnte.

Eine Erklärung zur Perspektive: Die Kamera steht direkt an den Reben und der Fotograf sicher auf der anderen Seite. Wer die Fotostelle kennt, der weiß, dass rechts ein Funkmast steht - dieser verhindert eine vollständige Umsetzung des ehemaligen Bahnwärterhäuschens (außer man stört sich nicht am Funkmasten). Dieses unnatürliche Abschneiden habe ich versucht durch die Weinreben zu kaschieren (der Funkmast ist hinter dem rechten Pfahl). Da ich die schönen Blüten umsetzen wollte und die neue Lok aus der tiefen Perspektive für mein Empfinden noch auffälliger festgehalten werden konnte, habe ich mich für diesen Aufbau entschiedenen.

Datum: 28.03.2017 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Neuste mit den Ältesten
geschrieben von: Studi1 (24) am: 07.02.17, 19:16
Seit ein paar Wochen fährt die Baureihe 147 im Ländle umher und kann auf vielen von Stuttgart ausgehenden Strecken beobachtet werden. Allerdings handelt es sich immernoch um Schulungsfahrten, die nur tageweise verkehren. An diesem Tag pendelte 147 005 mit einem Park aus n-Wagen (dem ältesten zur Verfügung stehenden Wagenmaterial) zwischen Heilbronn und der Landeshauptstadt.

P.S. Ich habe das Bild bei der Br.146 einsortiert, da die 147 noch nicht zur Auswahl steht.

Zuletzt bearbeitet am 07.02.17, 19:17

Datum: 02.02.2017 Ort: Besigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Erste Schritte im Planverkehr
geschrieben von: Sören (119) am: 19.01.17, 18:58
Die Zulassung der neuen Baureihe 147 ist zwischenzeitlich erfolgt, und so können die 20 Maschinen des Betriebshofs Stuttgart ihre ersten Runden drehen. Am 15. Dezember 2016 wurde 147 013 abgenommen und ein paar Tage später ausgeliefert. Am 18. Januar 2017 wurde die genannte Maschine noch ganz frisch mit RE 19513 (Heidelberg - Stuttgart) abends in Bietigheim-Bissingen abgepasst.
423 008 und 423 462 standen als S 7989 ebenfalls zur Abfahrt bereit - insofern war das Foto bei einer Minute planmäßigem Aufenthalt eine knappe Geschichte. Im rechten Bildausschnitt folgt einen Pixel später ein Gittermast, daher konnte ich rechts nicht mehr drauf nehmen.

Zuletzt bearbeitet am 09.04.17, 23:25

Datum: 18.01.2017 Ort: Bietigheim-Bissingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ein bekanntes Feld
geschrieben von: Yannick S. (715) am: 30.03.16, 22:40
Ein Feld das wirklich jeder Bahnreisende kennen dürfte ist das Feld bei Frankfurt-Oberrad welches man durchfährt während gerade die Ansage den nächsten Halt - Frankfurt Hbf - ansagt und im ganzen Zug Hektik ausbricht weil natürlich jeder zuerst seinen Koffer haben möchte um letztendlich zuerst an der Tür zu sein. Letzteres ist meinen Erfahrungen zufolge zwar meist nicht mehr möglich, wenn man sich in Oberrad gen Tür bewegt, da es immer irgendwelche panischen Mitreisenden gibt, die bereits in der Bahnhofsausfahrt von Fulda das Gleisvorfeld von Frankfurt zu erkennen vermögen, aber das ist eine andere Geschichte...
Noch ein paar Worte zum Zug, zu sehen ist die neue Baureihe 147 die ab demnächst für DB Regio fahren soll. In diesem Fall hier war das Ganze ein Testzug um das Bremsverhalten zu testen, dazu wurde an diversen RE-Halten ein Halt eingelegt, der nächste Halt des Zuges war dann kurz darauf die verbotene Stadt am Main.

Datum: 18.03.2016 Ort: Frankfurt [info] Land: Hessen
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (37):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.