DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 37
>
Auswahl (365):   
 
Galerie: Suche » 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Frau Hundert mit Herbstlaub
geschrieben von: Andreas Burow (187) am: 12.10.19, 10:15
Bei Zügen im Gegenlicht sollte man auf der Suche nach einem geeigneten Motiv nicht zu früh aufgeben. Nachdem ich schon eine ganze Weile erfolglos herumgetigert war, fiel mir ein kleiner Baum mit Herbstlaub auf, das schön im Licht leuchtete. Daraus sollte sich doch etwas machen lassen. Bis der erwartete RE 20692 kommen würde, blieb auch noch genügend Zeit, Baum und Strecke irgendwie ins Bild zu setzen. Als dann etwas unerwartet 212 102 mit vier Wagen auftauchte, war die Freude groß, denn eigentlich hatte ich „nur“ mit einem 614 gerechnet.

BM: auch wenn es so aussieht, war der Baum am dem Abhang damals nicht in Griffweite. Es passte zwar ganz gut mit dem Bildausschnitt, aber einige störende Äste habe ich mit der digitalen Astschere doch noch gestutzt.


Scan vom KB-Dia, Fuji Sensia 100

Datum: 20.10.1999 Ort: Münnerstadt [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Optionen:
 
Lang, lang ist’s her …
geschrieben von: Frank H (211) am: 06.10.19, 17:32
Beim gelegentlichen Blick in die Diasammlung fällt es mir immer wieder schwer zu glauben, wie rasch die Zeit vergangen ist.

So ging es mir auch bei dieser Aufnahme von der 212 113 des Bw Kaiserslautern, die so ziemlich genau vor 30 Jahren mit ihrer Üg 67148 von Rockenhausen nach Einsiedlerhof den Imsweiler Tunnel verlässt. Lok und Formsignal sind längst verschwunden, und auch die Übergabezüge – die auf der Alsenzbahn durchaus auch recht stattlich ausfallen konnten – haben sich dort von den Gleisen verabschiedet.

So bleibt eben nur die Erinnerung an zumindest eisenbahnfotografisch bessere Zeiten, wobei ich fest davon überzeugt bin, dass in weiteren dreißig Jahren ein ähnliches Urteil über unsere jetzige Gegenwart fallen wird. Immerhin, mit etwas Glück sind altrote V 100 und Formsignale auch heute noch zu gemeinsam fotografieren, nur leider nicht mehr an der schönen Alsenz.

Und zur Eingangsbemerkung: auf den Tag genau 13 Jahre später hielt ich unseren Jüngsten im Arm, der mir heute schon fast auf den Kopf gucken kann …


Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia



Anmerkung zum Standort: an dieser Stelle befindet sich ein (damals noch handbedienter) Bü, und die Position, die durch den leichten 85 mm - Teleeffekt gefährlicher aussieht, als sie war, wurde mit dem sehr freundlichen Schrankenwärter abgesprochen und freigegeben. Er wusste, dass kein Gegenzug kommt ;)

Das geringe Seitenlicht auf der Lok war der Fahrplanlage des Zuges geschuldet, habe ich aber angesichts des Blickwinkels in Kauf genommen.

Datum: 05.10.1989 Ort: Imsweiler [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterwegs in der Schlecht-Wetterau
geschrieben von: CMH (166) am: 27.09.19, 21:33
Das Jahr 2018 konnte mit besonders vielen sonnigen Wochenenden aufwarten, wie unzählige Aufnahmen in der Galerie eindrucksvoll belegen. Eine Ausnahme bildete der 23. September 2018, als eine Fotozugveranstaltung in der herbstlichen Wetterau angesetzt war. Immerhin zeigte sich das Wetter von einer so saumäßig schlechten Seite, dass es an der einen oder anderen Stelle schon wieder stimmungsvolle Aufnahmen ermöglichte, bevor die Veranstaltung am Nachmittag gewitterbedingt abgebrochen werden musste. Am Ende des Tages waren sich Veranstalter und Teilnehmer einig, dass das Motto „Wetterau“ in „Schlecht-Wetter-au“ umzuändern sei :-)

Nahe Weckesheim bilden die im Wind schwingenden Stromleitungen einen schönen Kontrast vor den Regenwolken, während die vorbeiziehende V100 samt Umbauwagen hinsichtlich ihres Baujahrs gut mit dem Trafoturm harmoniert.


Datum: 23.09.2018 Ort: Weckesheim [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: NFG Bahnservice
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zum Glück muss ich nicht mehr raus
geschrieben von: Andreas Burow (187) am: 27.09.19, 20:31 Top 3 der Woche vom 06.10.19
Es ist ein gruseliger Septemberabend. Draußen regnet es in Strömen. Die Kamera mit dem Tele steht auf dem Stativ in meinem warmen, dunklen Zimmer. Ich möchte den letzten Zug in Richtung Buchschlag fotografieren. Jahrelang trug er die Zugnummer N 7978, Abfahrt immer kurz nach 20:00 Uhr. Lange werde ich dieses Motiv nicht mehr fotografieren können, denn der Ausblick auf den Bahnhof wächst immer mehr zu. Ein Grund mehr für mich, es heute zu versuchen. Langsam rollt der Vierwagenzug in den Bahnhof und hält mit quietschenden Bremsen an. Ein Halbgepäckwagen und drei Silberlinge, die heute mit 212 218 bespannt sind. Wie immer steigen nur sehr wenige Fahrgäste aus und verschwinden schnell im Regen. Dampf aus der undichten Dampfheizung umgibt den Zug. Die Ausfahrt wird gezogen. Wenig später setzt sich der Zug in Bewegung und verschwindet aus meinem Blickfeld. Der Signalflügel klappt wieder nach unten. Schluss für heute.

BM: wer den Bahnhof kennt, wird den hohen Funkmast vermissen ;-) Ohne sieht das Bild echt besser aus. Ein paar störende Äste habe ich auch noch gestutzt.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 12.09.1986 Ort: Dreieich-Sprendlingen [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 20 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Welch ein Name: "Krumme Fohre" (1990)
geschrieben von: Andreas T (223) am: 12.09.19, 19:59
Welch ein Name: "Krumme Fohre". An der heute nicht mehr existierenden, 1908/1909 eröffneten Bahnlinie Bayreuth - Thurnau - Kulmbach lag bei Km 33 dieser Bahnhof, der noch bis zum September 1993 mit Reisezügen erreicht werden konnte. Schon bevor hier die Eisenbahn fuhr, war dieser Ort eine wichtige Postkutschenstation. [www.kasendorf.de]

Das rechts sichtbare interessante Fachwerkgebäude ist übrigens der - (edit) offenbar nicht mehr existierende - Güterschuppen des früheren Bahnhofs. Warum der hinter dem Absperrband sichtbare PKW diese - aus meiner Sicht unerträgliche - Farbe aufwies? Keine Ahnung...

Das Bild zeigt jedenfalls am 28.08.1990 den von 211 284 gezogenen N 8813 auf dem Weg von Kulmbach nach Thurnau.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64).

Bildmanipulation: Das Kennzeichen des PKW wurde aus Datenschutzgründen unkenntlich gemacht und in der linken unteren Ecke eine in das Bild hineinragende hässliche Plane über einem Holzstapel elektronisch in Wiese verwandelt.



Zuletzt bearbeitet am 16.09.19, 08:42

Datum: 28.08.1990 Ort: Krumme Fohre [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf der Regenbrücke bei Miltach (1993)
geschrieben von: Andreas T (223) am: 13.09.19, 10:52
Auf dem Rückweg von Konzell überquert am 05.05.1993 die verkehrsrote 211 061 mit ihrem kurzen Güterzug die Regenbrücke vor dem Bahnhof Miltach. Heute kann man hier Rad fahren.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 05.05.1993 Ort: Miltach [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Beienheimer Zeitzeugen
geschrieben von: CMH (166) am: 11.09.19, 17:49
Auch wenn hier augenscheinlich schon einige Stelleinheiten entbehrlich geworden sind, so ist die Hebelbank zu Beienheim ein begrüßenswerter Zeitzeuge, der verdeutlicht, wie es in vielen kleineren Bahnhöfen in früheren Jahrzehnten einmal ausgesehen hat. Diesem Idyll mitunter opportun erscheint 212 133, die – 55 Jahre nach ihrer Indienststellung – als rüstige Rentnerin ein ebenso gutes Zeitzeugnis ablegt. Als sie in den 1980er Jahren beim Bw Darmstadt beheimatet war, wird sie sicherlich bereits das eine oder andere Mal in die Wetterau gelangt sein. Der Fotostandpunkt in den heiligen Hallen des Empfangsgebäudes durfte mit Genehmigung betreten werden.

Zuletzt bearbeitet am 11.09.19, 17:50

Datum: 09.2018 Ort: Beienheim [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: NFG Bahnservice
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 13 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Historsicher Verkehr bei der Westfrankenbahn
geschrieben von: Heidebahnfan (21) am: 07.09.19, 20:07
Am 30. April 2017 veranstaltete die Westfrankenbahn einige Bahnhofsfeste, passend dazu verkehrte auch ein historischer Zug im Pendelverkehr auf einem Teil ihres Streckennetzes. Auf der Fahrt als RB von Wertheim nach Amorbach konnte die hübsche Garnitur mit der führenden 212 372 vom DB Museum und der schiebenden 218 460 "Conny" der Westfrankenbahn von einem Hang kurz vor Weilbach abgelichtet werden.

Datum: 30.04.2017 Ort: Bei Weilbach [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Museum
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Vorfrühling mit Hunsrück-Güterzug (1993)
geschrieben von: Andreas T (223) am: 08.09.19, 14:18
Welche Bedeutung der Güterverkehr auf der Schiene im Hunsrück noch Anfang der 90er Jahre besaß, kann man sich heute eigentlich nicht mehr richtig vorstellen. Montags bis samstags fuhr - mit zwei Zugloks und meist einer angehängten weiteren Lok - frühmorgens eine unendlich lange Fuhre von Bingerbrück nach Simmern, und abends kehrten die Loks ab Stromberg als zwei getrennte Güterzüge zurück. Und dazwischen Rangieren in Simmern und die Bedienung der beiden Streckenäste Richtung Lingerhahn und Morbach. Und heute? Nichts Erfreuliches ...

Hier zeige ich den ersten dieser beiden abendlichen Güterzüge bei Schweppenhausen, geführt von der altroten 212 113. Der spätere Güterzug, den Frank und ich danach auch noch fotografierte, war übrigens von 212 199 gezogen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Zuletzt bearbeitet am 09.09.19, 08:05

Datum: 29.03.1993 Ort: Schweppenhausen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Charme der 1960er Jahre
geschrieben von: Andreas Burow (187) am: 08.09.19, 10:11
Obwohl das Jahr 2000 zum Zeitpunkt dieser Aufnahme nicht mehr fern war, verströmte das Ambiente des Bahnhofs Aschaffenburg Süd und dessen Umfeld noch sehr den Charme der 1960er Jahre. Das markante, denkmalgeschützte Verwaltungsgebäude der Fa. Linde im Hintergrund wurde bereits 1956/57 errichtet und in den Jahren 2015/16 umfassend saniert. Damit verkörpert es auch weiterhin ein Stück Industriekultur. Weniger Glück hatten hingegen die hölzernen Bahnsteigüberdachungen, denn der Denkmalschutz interessierte sich nicht für dafür. Sie sind heute verschwunden.

In dieses seinerzeit leicht morbide Umfeld passte sich die Gießener 212 293 mit ihren Silberlingen nahtlos ein. Wäre die Lok noch in altrot unterwegs gewesen, so würde man sich auch nicht darüber wundern. Sie hat ihre RB 70721 nach Miltenberg gerade im flachen Abendlicht am Bahnsteig 1 zum Stehen gebracht. Am Zugschluss ist noch 212 034 angehängt, was man aus dieser Perspektive leider nur erahnen kann. Kurz darauf wird der Zug seinen Weg entlang des Mains in Richtung Miltenberg fortsetzen und einen zufriedenen Fotografen zurücklassen.


Scan vom KB-Dia, Fuji Sensia 100

Datum: 01.08.1999 Ort: Aschaffenburg Süd [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (365):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 37
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.