DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 47
>
Auswahl (2337):   
 
Galerie: Suche » 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Güterverkehr im italienischen Nichts
geschrieben von: KBS720 (59) am: 02.07.20, 17:42
Unsere Auslands-Frühlings-Tour 2019 war recht diesellastig und führte uns in den Südosten von Italien. Neben den Küsten-IC wollten wir uns auch ein bisschen um die bekannten Güterzüge zum Fiat-Werk kümmern. Julien hatte uns freundlicherweise (Herzlichen Dank an dieser Stelle!) mit den nötigen Güterzugfahrzeiten versorgt und so fuhren wir morgens ans Wunschmotiv nahe Candela, wo wir auf den ersten Freighttrain warteten.

Und tatsächlich, fast auf die Minute pünktlich traten D345 1091 + 1121 mit ihrem E-Wagen-Güterzug auf die Bühne. Rasch wurde die Verfolgung aufgenommen und nahe Roccetta S. Antonio klickten die Cams erneut.

Datum: 16.04.2019 Ort: Rocchetta Scalo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-D345 Fahrzeugeinsteller: Mercitalia Rail
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Abendlicher Kraftakt
geschrieben von: Jens Naber (407) am: 30.06.20, 19:58
Ein abendlicher Kraftakt für die Strasbourger BB 67400 war bis ins Jahr 2016 die Beförderung des TER 30908 über die Ligne 9 nach Sarreguemines, schließlich galt es acht Corail-Wagen durch die Vogesen zu wuchten. Am 03. Oktober 2014 sollte dieser Zug das Ende eines erfolgreichen Tages bilden, aber leider waren die Schatten am eigentlich geplanten Motiv schneller als gedacht an den Gleisen. Die üblichen Verspätungsminuten des Zuges machten das Ganze nicht besser und letztendlich half nur noch das Teleobjektiv in Verbindung mit einem eiligen Standortwechsel. BB 67571, welche heute in Diensten von Infra ihr Gnadenbrot verdient, hat den Bahnhof von Obermodern verlassen und beschleunigt nun unter voller Last dem nächsten Halt in Ingwiller entgegen. Damals war das nur ein absolutes Notmotiv, heute lassen mich das schöne Licht und die dynamische Kurvenlage der Lok das Bild immer mal wieder gerne anschauen.

Manipulation: Ein Auto, das den Bahnübergang im Hintergrund im ungünstigsten Zeitpunkt überquerte und ein dürrer Ast im Himmel wurden entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 01.07.20, 21:38

Datum: 03.10.2014 Ort: Obermodern [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Masquerade
geschrieben von: hbmn158 (438) am: 21.06.20, 13:53
Die kleine Flußbrücke über den River Mite bei Ravenglass war ein gern besuchtes Ziel an der Cumbrian Coast und lag nachmittags wunderbar im Licht. Geradezu ideal für einen der zwei lokbespannten Reisezüge, die um 16.00 Uhr in St Bees kreuzten. Mit ordentlich Radau macht sich der Nordfahrer, NT 2C41 14.37 Barrow-in-Furness - Carlisle, auf den Weg und wurde auf der Brücke abgepaßt.
Zuglok ist class 37 424, die allerdings seit Jahren mit der Ordnungsnummer 558 umher fährt. Die Hauptuntersuchung der Lok fiel zeitlich zusammen mit der Außerdienststellung des letzten britischen Militärjets vom Typ Avro Vulcan B2 „Avro Vulcan XH558“, ein guter Grund dies auf der Lokomotive mit Nummer und entsprechendem Namensschild zu würdigen. Very british!

Aufnahme mit Hochstativ


Datum: 27.03.2017 Ort: Ravenglass, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 37 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
aus Alt mach Neu
geschrieben von: 99 741 (35) am: 20.06.20, 20:06
Viele Jahre lang befand sich mitten in diesem Motiv ein marodes Gebäude, aus dessen löchrigem Dach dann in den letzten Sommern sogar kleine Bäumchen wuchsen. Vor 2 Jahren nahm sich dann eine regionale Firma dem Gebäude an und sanierte es zu einem "Aktivsonnenhaus" - es kommt nun auch in kalten Wintern größtenteils autark aus, wofür am 16.8. 2018 ein großer Warmwasserspeicher eingebaut wurde.
Ebenfalls am 16.8. 2018 überführte L45H 358 den GGw 97-15-05, der an diesem Tag nach vielen Jahren Abstellung frisch aus der Marienberger Werkstatt zurückgekehrt war. So frisch, dass sogar die Anschriften noch komplett fehlten. Er wird seit dem gelegentlich zum Transport von Fahrrädern und Monsterrollern eingesetzt.

Gesehen wurde dies alles von der Verbindungsstraße von Böhmisch Wiesenthal nach Böhmisch Hammer, wenige Meter hinter der im Tal verlaufenden Grenze.

Zuletzt bearbeitet am 22.06.20, 12:50

Datum: 16.08.2018 Ort: Oberwiesenthal [info] Land: Sachsen
BR: RO-L45H Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch die Hügel
geschrieben von: Temuulen.B Mongolei (39) am: 15.06.20, 08:51
Diesellokomotive 2TE25KM-0256 mit Güterzug im Khoolt Pass und zwischen den Bahnhöfen Khoolt - Khairkhan. Der Khoolt-Pass ist einer der höchsten Punkte der transmongolischen Eisenbahn.


Zuletzt bearbeitet am 15.06.20, 08:54

Datum: 14.06.2020 Ort: Khoolt, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2TE25KM Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte
Optionen:
 
Böhmischer Nahgüterzug
geschrieben von: Kieler 218 (16) am: 12.06.20, 00:18
Die Meldung, dass die Blitzbrille 753 301-1 mit einem kurzen Holzzug auf dem Weg nach Děčín war, lockte mich noch einmal nach draußen, denn das Wetter spielte ja auch mit.

Nicht genau über die aktuelle Position des Zuges informiert bezog ich Stellung bei Kamenická Nová Víska. Bei toller Wintersonne, jedoch ohne Schnee, zog die äußerlich schon etwas herunter gekommene Lok ihre drei mit Holz beladenen Eas -Wagen durch die Nordböhmische Berglandschaft.

Datum: 16.11.2019 Ort: Kamenická Nová Víska [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-753 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Downtown am Abend
geschrieben von: Amberger97 (344) am: 09.06.20, 21:07
Leider sind Züge auf der nördlichen Seite der Trinity River-Brücke der UP in Dallas bedingt durch die Uferbäume nicht mehr gut sichtbar. Dennoch bietet sich abends ein schöner Blick auf die Downtown der Stadt. Die Kulisse passiert gerade ein gemischter Güterzug mit EMD SD70 und zwei GE ES44AC an der Spitze Richtung Fort Worth.



Datum: 06.07.2016 Ort: Dallas, Texas, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-EMD SD70M Fahrzeugeinsteller: UP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Ein Schneepflug im Frühling
geschrieben von: 99 741 (35) am: 09.06.20, 20:01
Schnee im April ist im Gebirge zwar nichts ungewöhnliches, am 7.4. diesen Jahres überführte L45H 083 den Schneepflug 97-09-75 jedoch lediglich zu einer Revision nach Cranzahl.

Datum: 07.04.2020 Ort: Cranzahl [info] Land: Sachsen
BR: RO-L45H Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Lindwurm, Krabbenkutter und Sonnenblumen
geschrieben von: CMH (181) am: 08.06.20, 12:30
Aufgabe: Erzählen Sie eine Geschichte, in der die Wörter Lindwurm, Krabbenkutter und Sonnenblumen vorkommen :-)

Doch vorab einige einleitende Worte: Aufgrund der günstigen Topographie wurden mehrere Bahnstrecken in Bulgarien durch die thrakische Tiefebene trassiert um die Gebirgsketten des Balkans bzw. der Rhodopen zu umgehen und den Verkehrsströmen in Ost-West und Nord-Süd Richtung Rechnung zu tragen. Hierzu zählt auch die Güterzugstrecke Nova Zagora – Simeonovgrad, die sich gerade im mittleren Abschnitt zwischen Radnevo und Lyubenovo verkehrlich als launische Diva erweisen kann, an der man sich auch mal ein paar Stunden lang „die Füße plattstehen“ kann, bis dann irgendwann der nächste Zug kommt.

An diesem Tag jedoch hatte ich Glück: Bei meiner Ankunft tukkerte eine 06 mit einem gedeckten Güterwagen im Bahnhof von Lyubenovo-predavatelna vor sich hin und mit Händen, Füßen und Notizblick ließ sich in Erfahrung bringen, dass dort auf eine Zugkreuzung gewartet wurde. Viel Zeit blieb also nicht, so dass gleich in den Feldern nördlich des Bahnhofs Stellung bezogen wurde. Die Entscheidung erwies sich als goldrichtig, denn ich musste keine fünf Minuten warten auf das, was da kommen sollte und das Fotografenherz merklich höher schlagen ließ: Unüberhörbar und in langsamer Fahrt kroch da ein Lindwurm mit Krabbenkutter 06 114 an der Spitze und nicht weniger als 32 Doppelcontainerwagen des Typs Laagrss durch die Landschaft. Sogar die Sonnenblumen drehten da ihre Köpfe ehrfürchtig ergeben dem Zug entgegen.

Zuletzt bearbeitet am 08.06.20, 12:36

Datum: 25.06.2012 Ort: Lyubenovo [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-06 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch die grünen Hügel
geschrieben von: Gunar Kaune (373) am: 08.06.20, 19:28
Saftig grün sind die Weiden im Hügelland östlich von Fès, bevor der lange trockene marokkanische Sommer kommt. Zusammen mit dem Blau des Stausees Idriss 1er ergibt sich dann ein farbenfrohes Bild, wie man es so nah an der Sahara eigentlich gar nicht erwarten würde. Ein wenig Rot steuert diesem noch die DH 350 bei, die mit ihrem Zug von Casablanca nach Oujda auf einer der zahlreichen Brücken auf diesem Abschnitt unterwegs ist.

Datum: 26.03.2013 Ort: Douar Byadate, Marokko Land: Übersee: Afrika
BR: MA-DH 350 Fahrzeugeinsteller: ONCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Parallele Verkehrswege
geschrieben von: Kieler 218 (16) am: 06.06.20, 02:07
Vor allem in Gebirgen werden die möglichen Führungen verschiedener Verkehrswege durch geologische Gegebenheiten vorgegeben, so laufen an vielen Stellen Straße und Gleis sehr dicht beieinander auf der Strecke Hanušovice-Jeseník.

Hier hat der Zug aus Jeseník, geführt von 750 701-5, gerade das Einfahrsignal des Bahnhofs Jindřichov passiert, die Kulisse bilden neben der geschwungenen Straße die grob verputzten Mehrfamilienhäuser, die in vielen Orten Tschechiens zu finden sind.

Seit Fahrplanwechsel 2019/2020 tragen die Reko-Brillen der Reihe 750.7, die hier zum Einsatz kommen, das Logo des Kreises Olomouc an den Fronten.

Zuletzt bearbeitet am 10.06.20, 16:47

Datum: 15.02.2020 Ort: Jindřichov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-750 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sherars Falls
geschrieben von: Jan vdBk (642) am: 04.06.20, 17:59 Top 3 der Woche vom 14.06.20
Durch den Deschutes Canyon führt das Bahngleis der BNSF Oregon Trunk Line, der einzigen Nord-Süd-Verbindung der BNSF im Westen der USA. Trotz dieser Alleinstellung gibt es hier kaum Zugverkehr. Und die wenigen Züge sollen auch noch sehr unberechenbar und zu variierenden Tages- und Nachtzeiten fahren. So macht sich kaum jemand die Mühe, hier mal zu warten, und entsprechend wenige Bilder sieht man aus dem Deschutes Canyon. Wir waren von der Felsenkulisse des Deschutes Canyons so fasziniert, dass wir zweimal für paar Stunden einfach mal gewartet haben. Und beim zweiten Mal gingen nach rund zwei Stunden Warten tatsächlich die Signale an. Nach weiteren rund 40 Minuten tauchte dieser gemischte Güterzug auf. Er passiert hier gerade die Sherars Falls, die ein Stück unterhalb von Maupin liegen.

Datum: 07.03.2020 Ort: Sherars Bridge, Oregon, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ET44C4 Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 20 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Achtung, Fotohalt!
geschrieben von: 99 741 (35) am: 01.06.20, 08:42
Am Abend des 14.9.2019 überführte 742 187 die (fast) leere Garnitur eines Sonderzuges von Cranzahl zurück nach Chomutov.
Mehrere Fotographen erwarteten den als RC 95953 laufenden Zug an der langen Geraden zwischen Vejprty koupaliště und Vejprty zastávka .
Etwas nach Plan - die Kreuzung in Vejprty hatte sich verzögert - rollte er Punkt 18 Uhr langsam auf die Bildfläche und blieb schließlich stehen. Kaum war er zum Halten gekommen sprangen die verbliebenen Mitfahrer der Sonderfahrt für einen letzten Fotohalt heraus.
Viel Zeit war nicht, schon bald mahnte der Lokführer zur Weiterfahrt - Os 5299 drückte von hinten.

Datum: 14.09.2019 Ort: Vejprty [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Dieselbetrieb am Fichtelberg?
geschrieben von: 99 741 (35) am: 30.05.20, 13:43
Nein, planmäßig ist natürlich kein Zug mit Dieselbespannung unterwegs - alle Züge sind nach wie vor dampfbespannt.
Da vom 28.3. bis 15.5.2020 jedoch kein planmäßiger Betrieb stattfand - die Wagenwerkstatt in Cranzahl arbeitete jedoch weiter - verkehrten in unregelmäßigen Abständen Züge mit L45H 083 von Oberwiesenthal aus zur Zu- & Rückführung der Wagen.
Das Bild zeigt den letzten dieser Züge am 13.5.2020 in Neudorf.

Zuletzt bearbeitet am 30.05.20, 15:15

Datum: 13.05.2020 Ort: Sehmatal-Neudorf [info] Land: Sachsen
BR: RO-L45H Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die blaue Lagune
geschrieben von: KBS720 (59) am: 29.05.20, 14:18
Am 4. April 2018 wachten wir in einem Hotel bei Nador auf. Die Wetterprognose für den Morgen war nicht sonderlich ermunternd und ein kurzer Blick aus dem Fenster bestätigte die Befürchtungen. Ne, das wird nix, also weiterschlafen und gemütlich frühstücken.

Später zeigten sich dann erste blaue Flecken am Himmel, sodaß wir unser Programm starten konnten. Abends war vom äußerst zähen Tagesstart nichts mehr zu sehen, als DH 366 mit dem 505 (Nador-Taourirt) bei Melga an uns vorüberzog.

Datum: 04.04.2018 Ort: Melga el Ouidane, Marokko Land: Übersee: Afrika
BR: MA-DH 350 Fahrzeugeinsteller: ONCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Italienisches Flair in Canale d'Isonzo
geschrieben von: Der Bimmelbahner (117) am: 27.05.20, 14:22
Canale d'Isonzo - eigentlich Kanal ob Soči: In der Stadt fühlt sich irgendwie alles so italienisch an. Die Fasaden der Häuser, der Bewuchs, die Temperaturen und nicht zuletzt auch die Garnitur Personenwagen. Auch die gelegentlich eingesetzte Dampflok kann durchaus auch italienischen Ursprungs sein. Wir befinden uns allerdings in Slowenien (wohlwissend, dass es durchaus italienische Einflüsse gab und auch noch gibt). An diesem Tag wurde der Touri-Zug 13403 (Jesenice - Nova Gorica) durchs Soča-Tal (ital. Isonzo) wegen Waldbrandbrand allerdings durch den amerikanischen Lizenzbau 664 115 traktioniert. Der Zug legt im Bahnhof von Kanal gleich einen längeren Aufenthalt ein, denn die meisten Fahrgäste werden ab hier mit dem Bus über touristische Umwege nach Novo Gorica "gekarrt".

Datum: 17.08.2019 Ort: Kanal ob Soči [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-664 Fahrzeugeinsteller: SZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Der Bahnhof Börgönd...(2)
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 26.05.20, 07:21
...östlich von Székesfehérvár gelegen war im Jahre 2018 bei Eisenbahnfotografen
sehr beliebt. Da wegen Bauarbeiten zwischen zwischen Kelenföld und Érd felső bei
Budapest Güterzüge großflächig für ein reichliches Jahr umgeleitet werden mussten,
wurde der noch überwiegend mit mechanischer Signaltechnik ausgestattete Bahnhof
zum "Hotspot" von Eisenbahnfreunden aus vielen Ländern Europas. 774 714 der CER
(Central European Railway - Cargo Holding SE Budapest) mit einem Kesselzug aus
Richtung Pusztaszabolc bei der Einfahrt. Die 774er sind ein Totalumbau ehemaliger
ČSD-Lokomotiven der Reihen 770/771 (T 669.0).
(Der Standpunkt im aktuell nicht genutztem Teil der Gleisanlagen wurde vom
Fahrdienstleiter toleriert.)

Zuletzt bearbeitet am 26.05.20, 07:28

Datum: 31.05.2018 Ort: Börgönd [info] Land: Europa: Ungarn
BR: HU-774 Fahrzeugeinsteller: CER-Cargo Holding SE Budapest
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Doppel Wumme
geschrieben von: Temuulen.B Mongolei (39) am: 23.05.20, 15:06
Diesellok 2M62MM-011 mit täglichem GmP in der Nebenstrecke Darkhan - Shariin Gol. Nordteil der transmongolischen Eisenbahn.


Datum: 19.05.2020 Ort: Shariin Gol, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2M62MM Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Vergangene Zeiten
geschrieben von: Jens Naber (407) am: 21.05.20, 23:12
Die kürzlich von Julian gezeigte Ortsdurchfahrt von Tieffenbach hat mich dazu animiert, auch mal wieder in meinem eigenen Archiv nach Bildern der lokbespannten Züge auf der "Ligne 9" zwischen Mommenheim und Sarreguemines zu stöbern. Dabei bin ich natürlich auch - wenig überraschend - über einige Bilder aus Frohmuhl gestolpert, aufgrund der zahlreichen Motivmöglichkeiten sicherlich eine der bekanntesten Ortschaften entlang dieser Strecke. Neben dem klassischen Blick in die S-Kurve habe ich auch noch ein paar weitere Perspektiven umgesetzt. Das bislang letzte Mal stattete ich der idyllischen Ortschaft am sommerlichen 04. Juni 2015 einen Besuch ab und erwartete den TER 30906, der damals noch planmäßig aus sechs Corail-Wagen gebildet wurde. Pünktlich auf die Minute polterte die Strasbourger Multi-Service BB 67434 durch die langgezogene Kurve und wird ihren nächsten Halt in Tieffenbach kurz darauf erreichen. Ein knappes Jahr später kam das Ende der lokbespannten Garnituren, an die zahlreichen ausgedehnten Fototouren (der Wecker klingelte mehrfach nachts) an die "L9" denke ich aber heute immer noch gerne zurück.

Zuletzt bearbeitet am 21.05.20, 23:31

Datum: 04.06.2015 Ort: Frohmuhl [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Kohleverkehr in Bulgarien
geschrieben von: CMH (181) am: 20.05.20, 12:22
Bei der kleinen Serie über die Kohleverkehre in Bulgarien darf der Bahnhof Golemo Selo mit dem Kraftwerk Bobov Dol im Hintergrund natürlich nicht fehlen. Die Strecke hierhin ist elektrifiziert, so dass die schweren Kohlezüge den Bahnhof mit elektrischer Traktion erreichen. Für den örtlichen Rangierdienst gelangten bis vor Kurzem noch Mittelführerstandselloks der Baureihe 61 zum Einsatz; ganz neu im Rennen war zum Aufnahmezeitpunkt die 55 062 der Privatbahn TBD. Der Kraftwerksbetreiber hatte mit der TBD ein eigenes Eisenbahnverkehrsunternehmen ausgegründet, welches seit 2015 in Bulgarien zugelassen ist und seinen Fuhrpark sukzessive erweitern konnte. Eine Reihe von Relationen nebst Rangierdiensten sind seitdem von der staatlichen BDZ an die TBD übergegangen.

Datum: 17.06.2016 Ort: Golemo Selo [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-55 Fahrzeugeinsteller: TBD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lokale Schönheiten
geschrieben von: Der Bimmelbahner (117) am: 18.05.20, 15:30
Im Bahnhof Jilemnice legt der Nahgüterzug Mn 83421 (Hrabačov - Trutnov hl.n.) regelmäßig um die Mittagszeit auch ohne Rangieraufenthalt eine Pause ein. Warum das an diesem Tag ebenfalls passierte, bleibt unklar, denn die Zugpersonale schwärmten nicht zum Essen aus, sondern verharrten im sicherlich gut geheizten Zug. Der ganze Zug mit seinen Holz-, Schrott- und leeren Kohlewagen und der schlumpfblauen Schönheit vorn dran, blieb dabei allerdings vollkommen unbeachtet von den lokalen Dorfschönheiten, die nach der Schule im Schatten des Güterschuppens auf die nächste Nahverkehrsleistung warteten und dabei so einiges auch digital austauschten. Mutmaßlich blieben sie aber länger dort sitzen, zumindest länger als der Güterzug ;-)

Datum: 23.08.2018 Ort: Jilemnice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Mit dem Transistor auf den Erzgebirgskamm
geschrieben von: 99 741 (35) am: 15.05.20, 09:31
Am 14.9. vergangenen Jahres fand eine privat organisierte Sonderfahrt vom sächsischen Cranzahl über die sonst nur am Wochenende mit 2 Zugpaaren betriebene Trat 137 nach Chomutov statt.
Das Bild zeigt die Rückfahrt des von 742 187 bespannten Zuges unweit des Scheitelpunkts der Strecke bei Kovářská (Schmiedeberg).
Bis zum Schluss war fraglich ob die Sonne im passenden Moment da sein würde - die Bäume links liegen schonwieder im Schatten einer Wolke.

Zweiteinstellung: farblich überarbeitet

Datum: 14.09.2019 Ort: Kovářská [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
’s Gromme Elsass
geschrieben von: Julian en voyage (352) am: 15.05.20, 21:57
L'Alsace - ’s Elsass. So steht es zweisprachig auf den Corail-Wagen der ostfranzösischen Region, neben französisch auch in der elsässischen Mundart. Ein untrügliches Zeichen für das starke Gefühl einer kulturellen Eigenständigkeit gegenüber dem Pariser Zentralstaat.

Noch einmal etwas Spezielles ist dabei ’s Gromme Elsass, also das "Krumme Elsass" (oder auf französisch l'Alsace bossue). So lautet die (semi-offizielle) Bezeichnung des Landstrichs am westlichen Rand der Vogesen, der eigentlich geografisch bereits Teil des Plateau lorrain ist. Obwohl auch traditionell eher Lothringen zugehörig, erbaten die Bewohner der ehemaligen Grafschaften Saarwerden und Lützelstein (= La Petite-Pierre) nach der Revolution 1794 mit Erfolg den Anschluss an das Elsass. Der Religion wegen! Die einstigen Fürsten von Nassau-Saarbrücken und die pfälzischen Wittelsbacher hatten nämlich im 16. Jahrhundert (wie auch weite Teile des Elsasses) den Protestantismus eingeführt. Da wollte man mit dem überwiegend katholischen Lothringen nicht in einen Topf geschmissen werden...

Aus der sich daraus ergebenden "krummen" oder "buckligen" Grenzziehung zu Lothringen in diesem Gebiet soll sich auch der ungewöhnliche Name ableiten. Oder ganz einfach aus dem hügeligen Charakter der Landschaft... Da ist man sich, wie so oft, mal wieder nicht ganz einig.

Durchfahren wird ’s Gromme Elsass seit 1895 von der Eisenbahnstrecke Mommenheim - Sarreguemines, in der alten Nomenklatur der SNCF-Region Est die «Ligne 9». Bis 2015 hatte diese in Fankreisen wegen der im Berufsverkehr eingesetzten Corail-Züge mit überwiegend blauen (ja, damals war der Lack auch wirklich noch blauer als ein Jahrzehnt später...;)) Straßburger 67400ern einen gewissen Kultstatus.

Blicken wir also zurück auf den Sommer 2011! Am Abend des 10. August 2011 hatte die BB 67571 mit TER 830936 (Krimmeri-Meinau - Sarreguemines) die Vogesen mittels des Tunnel de Puberg durchquert und war im Krummen Elsass angekommen, als in der Ortsdurchfahrt von Tieffenbach der Verschluss meiner Kamera klickte. Neben der klassischen S-Kurve von Frohmuhl eine meiner Lieblingsstellen an der «Ligne 9». Ach ja, die größere der beiden sichtbaren Kirchen ist übrigens katholisch... Aber in heutigen Zeiten kräht (zum Glück) kein Hahn mehr danach!

PS: Eine Straßenlaterne am Bahndamm, die bis in den Fahrwerksbereich der Lok reichte, habe ich digital entfernt.

Datum: 10.08.2011 Ort: Tieffenbach [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dogu Ekspresi
geschrieben von: Yannick S. (669) am: 14.05.20, 18:50
Gerade zu dieser aktuellen Zeit kommt natürlich richtig Wehmut auf, wenn man sich die Bilder vergangener Urlaube so ansieht... gerade deswegen ist es aber auch mal wieder Zeit ein Foto aus dem Herbsturlaub 2019 heraus zu kramen.
Wir machen einen Zeitsprung nach Zentralanatolien, es ist ein warmer Herbstmorgen in der Euphratschlucht und zwei Fotografen starren unentwegt auf ein Tunnelportal in der Hoffnung, dass der längst überfällige Dogu Ekspresi endlich mal aus dem Tunnel auftaucht, um im Folgenden eine längere Verfolgung zu starten. Es vergeht Minute um Minute, irgendwo in der Ferne brummt mal etwas, dann ist es wieder weg, es fährt ein Auto vorbei, dann ist es wieder weg und irgendwann dann der freudige Aufschrei! Im Tunnel ist eindeutig ein Licht aufgetaucht und kurz darauf hämmert die GM unter großartiger Geräuschkulisse an uns vorbei. Schnell ging es den Hang hinunter und ab ins Auto...

Datum: 25.10.2019 Ort: Kemah [info] Land: Europa: Türkei
BR: TR-DE22 Fahrzeugeinsteller: TCDD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rumänisches Dieselbrummen im Erzgebirgswald
geschrieben von: 99 741 (35) am: 14.05.20, 09:08
Die aktuelle Coronasituation hat auch gute Seiten: Im Normalbetrieb werden die Wagen zur Cranzahler Wagenausbesserungsstelle mit den Planzügen zugeführt und zugestellt. Da aber aktuell kein Planverkehr stattfindet war L45H 083 in den vergangenen Wochen mehrmals unterwegs von Oberwiesenthal nach Cranzahl um Wagen zu bringen und wieder abzuholen.
Am 7.4. wurden dabei auf der Rückfahrt auch ein Personenwagen nach Hammerunterwiesenthal und 2 Güterwagen nach Oberwiesenthal überführt.
Hier brummt die 450 PS starke Maschine gerade die Steigung zwischen Neudorf - Vierenstraße und Kretscham - Rothensehma hinauf.

Datum: 07.04.2020 Ort: Sehmatal-Neudorf [info] Land: Sachsen
BR: RO-L45H Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kohleverkehr in Bulgarien
geschrieben von: CMH (181) am: 13.05.20, 12:00
Nachdem nun schon einige Aufnahmen vom Fahrtverlauf der Kohlezüge Eingang in die Galerie gefunden haben, darf der Verladebahnhof Stanintsi (Станинци) an der bulgarisch-serbischen Grenze natürlich nicht fehlen. 06 111 vom Depot Sofia ist an diesem Tag auf der Strecke Kalotina – Stanintsi eingeteilt und verlässt am Morgen mit dem ersten von drei Zügen das Bergbaudorf.

Die dieselelektrischen Loks der Baureihe 06 wurde von 1966 bis 1975 in 130 Exemplaren an die BDZ ausgeliefert, wovon heute noch rund 20 Maschinen im Güterzugdienst im Einsatz stehen. Wie ihre Artverwandten in Rumänien (CFR-60…68) und Polen (ST-43), entstammen sie der Schmiede des Lokomotivherstellers Electroputere („Elektrokraft“) im rumänischen Craiova, der die Maschinen unter Schweizer Lizenz (SLM Winterthur, BBC Baden und Sulzer Winterthur) produzierte.

Wer genau hinsieht, erkennt im Hintergrund auch noch zwei Maschinen vom Typ V60, die im Eigentum der Mine stehen und wechselweise den örtlichen Verschub übernehmen.

Datum: 11.04.2015 Ort: Stanintsi [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-06 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Güterverkehr gibt es wenig...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 11.05.20, 20:02
...auf der Bahnstrecke von Osijek (HR) nach Pécs in Ungarn. 2011 verkehrte zu-
mindest ein Zugpaar, gespannt mit einer M 62 recht zuverlässig. Mit dem Zug 45940-1
aus Kroatien passiert M 62 175 den zum Haltepunkt degradierten Bahnhof Vokány.
(Zweiteinstellung)


Datum: 17.05.2011 Ort: Vokány [info] Land: Europa: Ungarn
BR: HU-M 62 Fahrzeugeinsteller: MÁV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Zugbegegnung
geschrieben von: Dennis Kraus (653) am: 11.05.20, 11:19
Verhältnismäßig viel los war am Vormittag des 06.05.2019 auf den beiden Strecken entlang des Thompson River östlich von Ashcroft. Während auf dem Gleis der CP gerade ein Containerzug westwärts fuhr, tauchte in der Ferne ein Manifest der CN auf. Wir befürchteten schon einen "Gegenzugschaden", aber zum Glück war der Containerzug schnell genug, sodass wir unser gewünschtes Bild aufnehmen konnten, ohne den Containerzug abschneiden zu müssen. Mit insgesamt 188 Wagen und einer weiteren Lok in der Zugmitte überquert CN 2314 den Fluss.

Datum: 06.05.2019 Ort: Ashcroft, British Columbia, Kanada Land: Übersee: Nordamerika
BR: CN-GE ES44DC Fahrzeugeinsteller: CN
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eisenbahn im Nichts
geschrieben von: Yannick S. (669) am: 09.05.20, 15:42
In letzter Zeit sind bereits einige Fotos der CORP in der Galerie gelandet; diese Bilder haben alles eines gemeinsam, man hat den Eindruck, dass dort durchaus auch abseits der Bahn etwas Leben herrscht. Doch hat diese Bahnstrecke auch einige Abschnitte die einfach nur durchs das große Nichts der riesigen Ranchs verlaufen, wo dann überwiegend kein Rankommen ist. Einer dieser Abschnitte befindet sich zwischen dem Weiler Ager und dem [sic!] Siskiyou County Airport, wo wir mit sehr viel Tele von der Straße auf den Zug schießen wollten. In der Kameratasche war allerdings auch die fliegende Kamera verstaut, für die bei der bisherigen Verfolgung keine Zeit gewesen war, hier jedoch war mehr als genug Zeit, sodass sie mal eben die rund 1,5 Kilometer bis zur Bahn geflogen ist.

Datum: 04.03.2020 Ort: Ager, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-EMD GP38-2 Fahrzeugeinsteller: CORP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im Bahnhof Villány...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 07.05.20, 07:53
...im Süden von Ungarn gelegen muss noch viel manuell erledigt werden,
so auch das stellen der Weichen. Mit einem in Beli Manastir dem kroatisch-
ungarischem Grenzbahnhof übernommenen Güterzug verlässt M 62 175
nach einem kurzen Überholungshalt den Bahnhof in Richtung Pécs.

Zuletzt bearbeitet am 07.05.20, 07:55

Datum: 11.05.2011 Ort: Villány [info] Land: Europa: Ungarn
BR: HU-M 62 Fahrzeugeinsteller: MÁV
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Albanische Gelassenheit
geschrieben von: 139 555 (29) am: 03.05.20, 17:42
Die geringe Menge an Zügen und deren gemächliche Geschwindigkeit nötigen einen fast dazu die paar fahrenden Züge in Albanien zu verfolgen.
So fuhren wir an einem herrlichem Juni Nachmittag im Jahre 2019 dem Nordfahrer Durres - Shkodra vorweg und knipsten ihn ein paar Mal.
669 1060 überquert hier gerade den Drin und erreicht gleich den Bahnhof Lezha. Vor der Lok sieht man zwei Angler, die mit ziemlicher Gelassenheit für ein schmackhaftes Abendessen sorgen.

Zuletzt bearbeitet am 07.05.20, 15:37

Datum: 07.06.2019 Ort: Lezha [info] Land: Europa: Albanien
BR: AL-T669 Fahrzeugeinsteller: HSH
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Moabi Regional Park
geschrieben von: Amberger97 (344) am: 30.04.20, 22:39
Der San Bernardino County ist der größte Bezirk der Continental United States und reicht von der Metropolregion Los Angeles bis an die Grenze zu Arizona. Diese Grenze wird komplett vom Colorado River gebildet. Bei Needles, wo die südliche transkontinentale Bahnstrecke der BNSF den Grenzfluss überquert, befindet sich ein oasenartiges Erholungsgebiet am Fluss mit dem Namen Moabi Regional Park. An dessen Rand beginnt ein großes Areal aus porösen Sandhügeln. Sie werden im Moment der Aufnahme von einem der typischen Containerzüge Richtung Westen durchfahren.





Datum: 19.03.2017 Ort: Moabi Regional Park, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44C4 Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Kohleverkehr in Bulgarien
geschrieben von: CMH (181) am: 28.04.20, 09:50
Die beeindruckende Fernsicht des klaren Aprilabends erlaubt nicht nur einen ungehinderten Blick auf den Krabbenkutter 06 111 mit ihrem fotogen gelben Kohlezug von Staniantsi nach Golemo Selo: Die Sicht reicht über Täler und Gipfel des Westbalkans bis hin zum schneebedeckten Gipfel des Golyam Kom auf gut 2000 m Höhe. Irgendwo dazwischen, inmitten der Berge, liegt das Lignitkohlefeld Staniantsi (Станянци). Im Vordergrund hingegen verlaufen Bahn und Straße zum Grenzübergang Kalotina, der linkerhand zwei Kilometer entfernt liegt.

Der Kohleverbrauch in bulgarischen Kraftwerken ging u.a. aufgrund regulatorischer Vorgaben zuletzt zurück, so dass die Förder- bzw. Abfuhrmengen aktuell (Frühjahr 2020) rückläufig sind. Zumindest aus fotografischer Sicht bleibt zu hoffen, dass die Verkehre noch eine Weile erhalten bleiben!

Datum: 11.04.2015 Ort: Kalotina [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-06 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Farbe des späten Frühlings
geschrieben von: Temuulen.B Mongolei (39) am: 25.04.20, 09:07
Doppelte M62UMM lokomotiven mit Personenzug Nr. 272 Sukhbaatar - Ulaanbaatar, zwischen den Bahnhöfen Mandal und Nogoontolgoi. Transmongolische Eisenbahn


Zuletzt bearbeitet am 25.04.20, 09:09

Datum: 15.04.2018 Ort: Batsumber, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Man kennt sich!
geschrieben von: Philosoph (426) am: 25.04.20, 11:33
Leider war während meiner lang ersehnten ersten Anwesenheit an der JHMD der Streckenabschnitt Obratan - Kamenice Nad Lipou tagsüber gesperrt, so dass der Restverkehr im wesentlichen durch zwei U-Boote abgewickelt wurde. Lediglich der letzte durchgehende Zug um 07.00 Uhr ab Obratan war eine sichere Lokleistung. Eben diese Leistung konnte ich am Morgen des 19.09.2018 bei der Einfahrt in den Bahnhof Vcelnicka ablichten.

Datum: 19.09.2018 Ort: Vcelnicka [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-705 Fahrzeugeinsteller: JHMD
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Landschaft Pur !
geschrieben von: Lukas Lehmann (10) am: 22.04.20, 18:23
Im Sommerurlaub 2019 ging es für eine Woche nach Kroatien. Nach zwei Tagen, am 1.8.19, war es nun möglich ein Wunschmotiv mit einem Südwärts fahrenden Güterzug umzusetzen. Danke hier nochmal an das nette kroatische Bahnhofspersonal was uns stetts Infos gab ! Allerdings war das Motiv schwer zu erreichen. Also Sachen zusammenpacken und viel laufen ! Nachdem wir uns durch hohes Gras und viel Gestein geschlängelt haben, konnten wir nach ca. einer Stunde Wartezeit in brütender Hitze, zwei 2062 im Neulack mit einem schönen gemischten Güterzug zwischen Labin und Sadine fotografieren. Dieses Motiv ist zwar schon in Galerie, aber jedoch ohne Güterzug ;)

Datum: 01.08.2019 Ort: Labin [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2062.0 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Birnenbrand in Nemotice
geschrieben von: Pille (8) am: 19.04.20, 21:39
Bei unserer letzten Tschechientour gehörte der Bahnhof Nemotice an der KBS 340, der sich ca. 50 km östlich von Brünn befindet, zum festen Bestandteil unseres Programms. Hier ist für uns Eisenbahnnostalgiker die Welt noch in Ordnung, denn Stellwerke, Formsignale, ein besetztes Empfangsgebäude und lokbespannte Reisezüge gehören noch zum Alltag.

Diesen Alltag haben wir am 19.09.2019 bei der Einfahrt des Sp 1731 aus Brünn nach Stare Mesto mit 754 075 fotografisch festgehalten. Dem Eilzug hat man den Namen "Hruskovice" gegeben, wobei Tante Google hierzu als möglichen Paten einen hochprozentigen Birnenbrand (42%!) auswirft. Ok, ein Flüsschen in der Region hört auch zufälligerweise auf diesen Namen...

Zuletzt bearbeitet am 19.04.20, 21:39

Datum: 19.09.2019 Ort: Nemotice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Třeboň
geschrieben von: FunFactorTM (15) am: 19.04.20, 23:58
Die schöne Taucherbrille 754 024 zieht einen Regionalzug als Os 8707 nach České Velenice, hier kurz vor dem Kreuzungsbahnhof Třeboň.

Im letzten Sommer war in dieser Region oft so ein großer Andrang auf die Züge, dass die Fahrzeiten meistens nicht einzuhalten waren. Oft konnte ich beobachten, dass Fahrräder, Gepäck, Kinderwagen und co. in den, am Zugschluss eingestellten, Gepäckwagen ein- bzw. ausgeladen wurden. Somit war auch dieser Zug mit knappen 10 Minuten Verspätung unterwegs, obwohl er pünktlich in Veselí nad Lužnicí gestartet war.

Datum: 25.07.2019 Ort: Třeboň [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Eine richtige Eisenbahn braucht einen Tunnel"
geschrieben von: Hannes Ortlieb (409) am: 16.04.20, 09:56
Das dachten sich wohl auch die Erbauer der Pioniereisenbahn im armenischen Jerevan und schufen deshalb einen künstlichen Tunnel im Streckenverlauf. Die 1937 erbaute Bahn ist eine der ältesten Kinderbahnen der Sowjetunion, allerdings ein sehr übersichtlicher Betrieb auf gerade einmal zwei Kilometern Länge mit einer Diesellok der Baureihe TU2 und zwei bis drei offenen Personenwagen, die einfach nur das Tal hinuntergezogen und wieder hinaufgeschoben werden. Auf dem einzigen Umfahrgleis am Start- und Endbahnhof rostet noch eine Dampflok der Baureihe 159 nicht betriebsfähig vor sich hin, im Bereich des "Betriebswerkes" noch zwei geschlossene Personenwagen.

Zum passenden Beitrag im Auslandsforum: [www.drehscheibe-online.de]

Datum: 08.06.2019 Ort: Jerevan, Armenien Land: Übersee: Asien
BR: AM-TU2 Fahrzeugeinsteller: Kinderbahn Jerevan
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nach Tanger
geschrieben von: Amberger97 (344) am: 13.04.20, 12:30
Der Tagzug von Oujda nach Tanger steht noch am Anfang seiner ungefähr 650 Kilometer langen Reise durch Nord-Marokko. Eine unbekannte DH 400 ist mit ihrem Zug durch die typische Landschaft in diesem Gebiet unterwegs: Wüste, aber immer wieder Olivenplantagen und Moscheen sind zu sehen.




Zuletzt bearbeitet am 13.04.20, 12:42

Datum: 27.10.2019 Ort: Oued Metlili, Marokko Land: Übersee: Afrika
BR: MA-DH 400 Fahrzeugeinsteller: ONCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Brotbüchse in Südböhmen
geschrieben von: FunFactorTM (15) am: 13.04.20, 15:25
Eine Brotbüchse fährt als Regionalzug durch Südböhmen. Unterwegs war sie auf der kleinen beschaulichen Bahnstrecke von Blatná nach Nepomuk.


Zuletzt bearbeitet am 19.04.20, 21:32

Datum: 21.07.2019 Ort: Lnáře [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mount Shasta
geschrieben von: Jan vdBk (642) am: 13.04.20, 09:28 Top 3 der Woche vom 26.04.20
Der CORP Local war in Weed am Fuße des Mount Shasta gestartet und bereits 30 Meilen gefahren, ohne dass der Berg nennenswert aus dem Gesichtsfeld gerückt wäre. Über das kleine CORP-Züglein, das hier im Gegenlicht nördlich von Montague zu sehen ist, hatten wir bei vergangenen Bildeinstellungen ja schon geschrieben. Deshalb soll es jetzt paar Infos zum Mount Shasta geben: Der Vulkan ist 4322m hoch. Seine Wirkung ist so eindrucksvoll, weil er immerhin noch 3350m über der zu seinen Füßen liegenden Hochebene aufragt. Mit seinem gigantischen Durchmesser von 27km beherrscht er definitiv das Landschaftsbild. Der Mt Shasta ist einer der südlichsten Vulkane der Kaskaden-Kette, die sich vom südwestlichen Kanada bis ins nördliche Kalifornien erstreckt.

Datum: 04.03.2020 Ort: Montague, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-EMD GP38-3 Fahrzeugeinsteller: CORP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 25 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
2TE116 im Neulack
geschrieben von: Dennis Kraus (653) am: 12.04.20, 14:08
Langsam erhalten immer mehr russische 2TE116 die neue, rotgraue Lackierung, zuvor waren sie in grün unterwegs. Auch in der Mongolei können die Loks angetroffen werden, aufgrund von Lokmangel sind sie regelmäßig zwischen der russischen Grenze und der mongolischen Hauptstadt unterwegs.
2TE116 380 im neuen Farbkleid befördert einen gemischten Güterzug Richtung Norden, als wir sie südlich Tunkh im Streiflicht fotografiert haben.

Zuletzt bearbeitet am 13.04.20, 09:25

Datum: 23.09.2019 Ort: Tunkh, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: RU-2TE116 Fahrzeugeinsteller: RZD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Am Rande der großen Stadt
geschrieben von: Jan vdBk (642) am: 11.04.20, 12:05
Der wunderschöne Bericht über die Stadt Iaşi und ihre Straßenbahnen im Drehscheibe Heft 303 weckte die Lust, mal wieder was aus der Gegend zu zeigen.

Die Gegensätze, die an einem Stadtrand aufeinander prallen können, werden bei diesem Ausblick südlich der viertgrößten Stadt Rumäniens Iaşi (sprich: Jasch) deutlich: Während links Teile des riesigen Komplexes des Kombinatul Utilaj Greu, eines Großmaschinenwerks, das Stadtbild bestimmen, unterstreichen ein Rindvieh und das hinten auf dem Hügel thronende Klster Cetăţuia die beschauliche Seite des Stadtrandes. Eher beschaulich ist auch der Bahnverkehr: R 6404 ist der einzige Zug, der hier auf der direktesten Verbindung in die Hauptstadt am Vormittag vorbei schaut. Erst ab Mittag steigt der Verkehr wieder stärker und es rollt fast alle 1-2 Stunden. Immerhin hatten wir mit dem Kutter und den zwei Wagen in der schmucken roten Farbgebung noch Glück: Planmäßig wäre dies ein Desiro gewesen. Wir sehen den Zug zwischen den Stationen Nicolina und Ciurea. Der im Hintergrund erkennbare Werksbahnhof ist aufgelassen, obwohl Teile des Werkes heute noch unter dem neuen Eigentümer Fortus in Betrieb sind.

Datum: 27.09.2017 Ort: Iaşi [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-60 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Seton Lake
geschrieben von: bedstadt (10) am: 08.04.20, 23:59
Nach einer kurzen Stippvisite im Jahr 1997 verschlug es mich leider erst 2009 wieder an die British Colombia Rail. Leider, weil die British Colombia Rail, zuletzt nur BC Rail, bis auf ein paar Gleise zum Hafen von Roberts Bank (Vancouver) Geschichte war. Die Bahn wurde 2004 an die Canadian National verpachtet. Der Personenverkehr war bis auf ein Reststück hier entlang des Seton Lake (Kaoham Shuttle) bereits 2002 eingestellt worden. Neben dem urigen Gefährt des Shuttles zeigt sich auch der Rocky Mountaineer einige Male in der Saison auf der Strecke. Er war 2009 neben dem Kaoham Shuttle die einzig berechenbare Zugleistung in diesem Streckenabschnitt. Das nur noch lokalen Bedürfnissen dienende Güterzugpaar verkehrte je nach Verfügbarkeit von Lokmannschaften. Aber zugebenermaßen erreichte es auch kaum noch die Länge um als am See entlangschlängelnde Wagenschlange das Motiv zu füllen. Der Großteil der Frachten von der British Columbia Rail wird heute über Prince George und die Ur-CN abgefahren.

Datum: 28.05.2009 Ort: Lillooet, British Columbia, Kanada Land: Übersee: Nordamerika
BR: CA-EMD GP40-2 Fahrzeugeinsteller: RMRX
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rrogozhina
geschrieben von: Dennis Kraus (653) am: 06.04.20, 14:09
Rrogozhina ist ein Abzweigebahnhof in Albanien. Hier treffen die Strecken aus Elbasan (und weiter von/nach Librazhd/Pogradec) und die Strecke von Vlore aufeinander. In die andere Richtung geht es weiter nach Durres.
T669 1059 zeigte sich am 21.05.2015 vor dem Bahnhofsgebäude. Mit ihren zwei y-Wagen wird sie sich in Kürze auf dem Weg nach Librazhd machen. Das restliche Streckenstück bis Pogradec wurde bereits damals nicht mehr befahren.
Mittlerweile wurde der Personenverkehr in Albanien vor einigen Monaten komplett eingestellt, ob in dem Land jemals wieder Reisezüge rollen werden, ist aufgrund der schlechten Infrastrukur und des heruntergekommenen Fahrzeugparks mehr als fraglich.

Datum: 21.05.2015 Ort: Rrogozhina [info] Land: Europa: Albanien
BR: AL-T669 Fahrzeugeinsteller: HSH
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Eine chinesische Nebenbahn
geschrieben von: Gunar Kaune (373) am: 08.04.20, 19:03
Für chinesische Verhältnisse nur eine Nebenbahn ist die Strecke von Peking nach Chengde. Die Trassierung kommt noch ohne größere Brücken und lange Tunnel aus und folgt weitgehend den natürlichen Gegebenheiten. Besonders schön ist der Abschnitt durch das Liuhe-Tal, in dem die Gleise jeder Schleife folgen, die sich der Fluss in die Landschaft gegraben hat. Auch der Verkehr auf der Strecke ist eher überschaubar, es gibt nur ein paar Personenzüge am Tag und Güterverkehr für die lokale Industrie. Allerdings wird die Strecke auch von einigen Fernzügen genutzt, wie dem 2257 von Peking nach Dandong, der hier von seiner Reise in den Nordosten Chinas gerade erst einen kleinen Teil zurück gelegt hat. Glück hatten wir an diesem Tag, dass hinter DF4C nur rote Wagen hingen – es hätten auch nur grüne oder eine Mischung sein können.

Datum: 13.07.2016 Ort: Songnao Goumen, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-DF4C Fahrzeugeinsteller: CR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der alte Bahnwärterschuppen
geschrieben von: Yannick S. (669) am: 04.04.20, 21:58
Die ganzen Rangiermanöver in Hornbrook dauerten doch ein paar Minuten, auf jeden Fall lange genug um ein wenig gelangweilt durch die Gegend zu stromern. Dabei wagte ich auch einen Blick in einen schon halb verfallenen Bahnwärterschuppen aus dem man durchaus auch einen Blick auf den Zug erhaschen konnte.

Datum: 04.03.2020 Ort: Hornbrook, Kalifornien, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-EMD GP38-2 Fahrzeugeinsteller: CORP
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ammoniak
geschrieben von: Amberger97 (344) am: 06.04.20, 16:36
Drei mal in der Woche fährt von Portugal nach Huelva die Rückleistung eines Ammoniakzugs. Bis zum spanischen Grenzbahnhof Badajoz zieht eine 335 von Medway den Zug, die hier vor kurzem die Grenze beider Länder passiert hat und sich am Ortseingang von Badajoz befindet. Dort übernimmt eine spanische 333 die Wagen.

Zuletzt bearbeitet am 06.04.20, 16:44

Datum: 06.11.2019 Ort: Badajoz [info] Land: Europa: Spanien
BR: PT-335 Fahrzeugeinsteller: Medway
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Drei Tunnel Blick
geschrieben von: bedstadt (10) am: 03.04.20, 17:50
… oder eigentlich Vier Tunnel Blick, auch wenn sich Nummer 4 an der linken Bergzunge etwas versteckt. In diesem 1958 fertiggestellten Streckenabschnitt der Nordlandsbahn bei Setså, südlich von Fauske, erkennt man eindrücklich die aufwendige Trassierung der Bahn entlang des Saltdalfjords. Ein Jahr zuvor hatte ich mich noch geärgert, dass mir ein Bild aus dem Zugfenster des Tageszugs 472 nach Trondheim (vorhersehbar) nicht gelungen war. Sieht ja so, mit Zug, auch viel besser aus.

Zuletzt bearbeitet am 05.04.20, 20:38

Datum: 27.02.2020 Ort: Setså [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-Di 4 Fahrzeugeinsteller: Vy
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (2337):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 47
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.