DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (5):   
 
Galerie: Suche » Enna, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ätna
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 02.04.21, 18:02
Immer wieder sorgt der Ätna mit seinen sporadischen Ausbrüchen für Schlagzeilen. Vor kurzem musste wieder der Luftraum über Catania gesperrt werden. Im Oktober 2020 war nur die obligatorische Rauchwolke am Gipfel und der Vulkan verhielt sich ruhig. Selbst im Hinterland bei Enna hat man noch einen großartigen Blick auf den 3329 Meter hohen Berg. Der Bahnhof der Stadt wird gleich von einem Regionalzug zwischen Catania und Palermo erreicht.

Datum: 21.10.2020 Ort: Enna [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALe501 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgens bei Enna
geschrieben von: Dennis Kraus (753) am: 01.02.21, 12:25
An den aktuellen Italien-Wochen möchte ich mich mit einem Bild aus meinem Sizilien-Urlaub im letzten Herbst beteiligen. Zu sehen ist ALe501 044 auf seinem Weg als R 26598 von Caltanissetta nach Catania. Links auf dem Berg im Hintergrund ist die Stadt Enna zu erkennen, die mit rund 26000 Einwohnern zu den größeren im Landesinneren zählt.

Datum: 21.10.2020 Ort: Enna [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALe501 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kurz vor den Schatten
geschrieben von: Dennis Kraus (753) am: 01.11.20, 12:41
Kurz bevor die Schatten das Gleis erreichten, fuhr ein ALe 501 in der Nähe von Enna an der Strecke Palermo - Catania an den Fotografen vorbei. Links im Hintergrund ist die auf dem Berg gebaute Gemeinde Calascibetta gut zu erkennnen, über den Felsen rechts wurde die Stadt Enna errichtet.

Datum: 21.10.2020 Ort: Enna [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALe501 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Erste und zweite Klasse
geschrieben von: NAch (759) am: 24.10.20, 14:26
Warten am Bahnhof - es bleibt oft Zeit für die kleinen Details.
Wartesäle waren früher selbstverständlich nach den (Wagen-)Klassen getrennt. Außerdem hatte jeder Bahnhof, der auf sich hielt, weitere Räumlichkeiten für hohe und höchste Herrschaften.
In Italien haben sich die Bezeichnungen der Wartesäle erhalten, jedenfalls fast, bei der ersten Klasse muss man die Schrift über der Zugangstür sinngemäß ergänzen. Genutzt wird dieser Wartesaal offensichtlich zum Unterstellen der Hebebühne für Rollstuhlfahrer.
Geschlossen ist er derzeit sowieso, ebenso der Saal für die zweite Klasse - Coronazeit, Maskenzeit.

Der Bahnhof war fast graffitifrei, die Kritzeleien wurden nun auch entfernt.

Perspektivisch überarbeitet

Datum: 12.10.2020 Ort: Enna [info] Land: Europa: Italien
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ---
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Siziliens Mittelpunkt
geschrieben von: Amberger97 (414) am: 25.10.20, 21:16
Der Verkehr zwischen Catania, Caltanissetta und Palermo ist größtenteils in der Hand von Minuetti. Die meisten Leistungen sind Regionalzüge mit wenigen Halten zwischen den beiden größten Städten Siziliens, Palermo und Catania. Unterhalb der Stadt Enna führt der Streckenlauf mit einigen Tunneln und Kurven durch ein Tal. Pünktlich durchquert ein ALe 501 den geografischen Mittelpunkt Sizilien als Regionale 3807 nach Palermo.

Datum: 20.10.2020 Ort: Enna [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALe501 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (5):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.