DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (2):   
 
Galerie: Suche » Zedtlitz, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Sonder-Gips
geschrieben von: barnie (116) am: 27.01.21, 12:47
Gips ist ein "Abfallprodukt" der Rauchgasreinigung von Kohlekraftwerken. Da, wo Kohle verbrannt wird, fällt dieses Abfallprodukt oder besser: Rohstoff - an. Wird wenig vebrannt gibt es wenig Gips, wird viel verbrannt entsteht viel Gips.
Im Heizkraftwerk Chemnitz-Küchwald entsteht Gips, welcher in der kalten Jahreszeit zweimal wöchentlich (Di+Do), in der wärmeren Jahreszeit einmal wöchentlich geholt wird. In der Galerie gibt es bereits einige Aufnahmen des Zuges, er wurde auch schon mit nur drei Wagen gesichtet.

Unerwartet gab es zum Mittwoch die Mitteilung, ein Sonder-Gips sei unterwegs. Das kann alles und nichts bedeuten. Auf Verdacht irgendwo hinstellen macht wenig Sinn. Der Zugstandort wurde jedoch zwischenzeitlich konkretisiert und es zeichnete sich die übliche Fahrplanlage ab. Sonne und Schnee waren vorhanden, also gab es mal vom Büro einen kurzen Abstecher. Nach 10 Minuten Wartezeit kam der Zug dann auch schon an.

Der erhöhte Standort erlaubt zudem noch ein wenig Sightseeing am Horizont von links nach rechts: dampfend das Kraftwerk Lippendorf, das silberne in der Bildmitte das Hochhaus von Borna (was eigentlich ein Wasserturm mit Wohnen herum ist), der Buckel weiter rechts die Hochhalde Trages sowie die Kirchturmspitze von Zedtlitz.

Datum: 27.01.2021 Ort: Zedtlitz [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zwölfbogenbrücke
geschrieben von: barnie (116) am: 14.04.20, 13:29
Mit zwölf Bögen überspannt die gleichnamige Zwölfbogenbrücke die Wyhraaue bei Zedtlitz. Es handelt sich hier um die Bahnverbindung Neukieritzsch-(Borna)-Geithain. Beinahe sämtliche, obgleich spärlich vorkommende, Güterzüge zwischen Leipzig und Chemnitz nutzen diese Trasse. Das häufigste Transportgut ist dabei Braunkohle aus dem Tagebau Schleenhain ins Heizkraftwerk Chemnitz-Küchwald sowie die Abfallprodukte der Großfeuerungsanlage, allen voran Gips, welcher durch die Rauchgasentschwefelung entsteht. Diese Gips wird nach Bedarf zweimal wöchentlich, immer dienstags und donnerstags, von Chemnitz nach Großkorbetha gebracht. In der warmen Jahreszeit ist der Bedarf selbstredend geringer, die Züge entsprechend kürzer ober aber der Zug fährt nur einmal wöchentlich. Obgleich auch die S-Bahn ein gutes Verkehrsaufkommen der recht attraktiven Brücke bietet, findet sich in der DSO-Galerie noch keine Aufnahme davon. Mit meinem Vorschlag möchte ich das gern ändern.


Datum: 07.04.2020 Ort: Zedtlitz [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (2):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.