DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (56):   
 
Galerie: Suche » Nossen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Betriebsspuren im Schnee
geschrieben von: Vinne (722) am: 17.01.21, 14:49
Der Januar 2017 glänzte im Umkreis des Erzgebirges mit einigen Sahnetagen mit geschlossener Schneedecke und strahlend blauem Himmel.

So war es dem drittletzten Tag des Monats vergönnt, den fotografischen Abschluss dieser Phase auf sächsischem Gebiet zu rahmen.

Als Programm wurde ohne viel Nachdenken Nossen ausgerufen, denn für einen Samstag kam hier der berühmtberüchtigte Leerkessel GC 60607 gerade recht.

So luscherte man in bewährter Tradition zur Anreise fix in Rhäsa in die Senke und erblickte entzückt das Kolomna-Geschoss 233 709, deren Meister sich noch geruhsam im Sessel zurücklegen konnte, denn der Wagenmeister war noch zu Gange.

Also ließ man den Corsa ganz entspannt talwärts rollieren und drappierte ihn passend hinter der bekannten Bahnhofsbrücke. Von jener war dann wenig später pünktlich wie die Feuerwehr das markante Typhon des sowjetischen Brülleisens zu vernehmen, sodass die Kamera Augenblicke später aktiv werden durfte.
Linkerhand ist immerhin das Streckengleis nach Döbeln gespurt, rund ein Jahr nach dem Ende der RB 110 fehlte diesem Streckenabschnitt jeglicher planmäßiger Verkehr, weshalb auch das Gleis 1 bis zur Weiche ganz hinten keinerlei Fahrzeugbewegungen notierte. Gleiches galt fast folgerichtig für die Zellwaldbahn und ihre Gleise, an denen auch der Schuppen der Gleisbaurotte bis heute wacker die Stellung hält.

Datum: 28.01.2017 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Güter für Riesa
geschrieben von: postenkoenig (37) am: 25.12.19, 16:12
Ende September wurde von Eisenbahnfreunden der alte Eisenbahnknoten Nosssen wieder für einige Tage zum Leben erweckt. Hier müht sich 50 3610 mit Güterzug über die Muldebrücke nach Riesa. Der Fotograf steht in der Mulde und holt sich kalte Beine.

Zuletzt bearbeitet am 25.12.19, 16:12

Datum: 29.09.2018 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Warten im Sonnenaufgang
geschrieben von: Freddie (77) am: 19.11.19, 21:47
Am frühen Vormittag des 26.09.19 brachte ich meine 2 Me26 von Rhäsa nach Nossen zur Abstellung und dabei bot sich wenig später diese tolle Stimmung.
Genau wie die beiden Damen musste auch ich auf den nächsten Einsatz warten und so genoss man spontan den Anblick, wie die Sonne langsam aber sicher über die alten Anlagen aufgeht.

Datum: 26.09.2019 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: Hectorrail
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Muldennebel
geschrieben von: NAch (759) am: 04.07.19, 12:23
Flussniederungen - im Herbst sind sie immer gut für Nebel bzw. Dunst [de.wikipedia.org]
Am Morgen dieses Fotos war es auch noch sehr windstill, die kleine Nebelbank steht über den Wiesen. Darüber ist der Nebel glücklicherweise nicht so dicht, in diesem Dunst ist der Hintergrund in feinen Grautönen gegliedert, durch den Mitzieher auch zusätzlich leicht verwischt.
Hat es in Döbeln geregnet? Die feuchten Wagendächer sind deutlich zu sehen, dies könnte aber auch vom Nebel sein.

Scan vom Negativ





Datum: 19.09.1982 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über die Mulde, durch den Ort, in den Bahnhof
geschrieben von: Vinne (722) am: 16.03.19, 16:56
2017 war der Reisezugverkehr über die "BC-Linie" längst Geschichte, mit dem neuen Betriebsverfahren der NRE hatte man für Eisenbahnfreunde allerdings ein völlig neues Eldorado geschaffen.

So ließen sich urplötzlich Kesselzüge zwischen Meißen und dem Tanklager Rhäsa bei guten Bedingungen über fünf Mal abpassen.

"Dank" des parallel fahrenden Stellwerkspersonals konnte man nach dem Bild in Deutschenbora im März 2017 noch ganz entspannt nach Nossen fahren, um 232 703 am GC 60610 zum dritten Mal abzulichten.

Über die Muldebrücke durchquert der Zug den nördlichen Teil der Stadt und wird sogleich in den einstiegen Bahnknoten einrollen.

Am Zugschluss half bis zum Brechpunkt in Deutschenbora 233 452 kräftigst mit, wird aber die nächsten Augenblicke nur bedingt gefordert, eh es dann in die letzte heftige Steigung hinauf nach Rhäsa geht.

Inzwischen sehen die hier eingesetzten Co'Co'-Dieselloks etwas anders aus und die Sandwich-Traktion wurde zugunsten der "normalen" Doppeltraktion aufgegeben.

Datum: 27.03.2017 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Rangierdienst in Nossen
geschrieben von: Adlerauge-97 (19) am: 07.02.19, 09:52
Am Abend des 29.09.2018 hatte die 50 3648 noch einige Rangieraufgaben zu erledigen, während links die 50 3610 ihre Aufgaben für den Tag erledigt hatte.

Datum: 29.09.2018 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: SEM
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausfahrt Nossen
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (241) am: 04.10.18, 13:13 Bild des Tages vom 07.09.19
Eine Gruppe von Eisenbahnfreunden ließ am letzten September Wochenende 2018 den Dampfbetrieb um Nossen wieder aufleben. Zwei Reko 50er bespannten Personen-und Güterzüge bei bestem Wetter zwischen Döbeln, Miltitz-Roitzschen und Großvoigtsberg. Bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt beschleunigt 50 3610-8 am Morgen des 30.09.2018 einen Personenzug auf Höhe des Stellwerks 2 in Richtung Meißen, während 50 3648-8 danach in den Bahnhof Nossen zurückdrücken wird, um einen Güterzug aufzunehmen.
Zwei Kondensstreifen wurden entfernt.


Datum: 30.09.2018 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: WFL, SEM
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Meister muss ran
geschrieben von: NAch (759) am: 07.10.17, 19:52
Erst bei einem solchen Bild wird deutlich, wo es überall Tritte am Kessel gab.
Und so ein Kessel hat viele Stellen, an denen etwas festgezogen oder gedichtet werden muss; nicht immer kann das im Schuppen erledigt werden - so wie hier auf diesem Scan vom SW-Negativ.


Datum: 13.09.1986 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausgleichsentwickler
geschrieben von: NAch (759) am: 25.09.17, 10:54
Das war früher eine komplizierte Wissenschaft, die Negativentwicklung.
Heute ist sie es nicht minder, nur gerät sie langsam in Vergessenheit, sie wird kaum noch genutzt. Auch heute noch gilt der Satz: "Was im Negativ [in den Pixeln] nicht vorhanden ist, kann ein fertiges Bild auch nicht zeigen." Feines Korn, Schärfe natürlich und gute Zeichnung noch in den Schatten waren damals wie heute gewünscht. Und alles wurde überlagert von dem Drang nach mehr Empfindlichkeit. Bei 27 DIN, also 400 ASA war die Grenze des Erträglichen eigentlich schon überschritten, für SW wohlgemerkt. (Für Diafilme war der Kodachrome 25 (d.h. 25 ASA) das Maß der Dinge.)

Und dann gab es ja noch das Problem mit den Lichtern, wenn die Zeichnung in den Schatten erreicht wurden, laufen die Lichter hoffnungslos zu. Dem wirkt ein Ausgleichsentwickler entgegen, verdünntes Rodinal ist so ein Beispiel. Es ist eigentlich ganz einfach, er enthält kein Redoxsystem. Das heißt, innerhalb der Schicht treten in viel stärkerem Maße Verarmungserscheinungen auf an Stellen, wo viel Entwickler benötigt wird. Das führt erst einmal zu der sprichwörtlichen Schärfe, und andererseits zu einem Ausgleichsvermögen. Der Haken: die Empfindlichkeit geht runter, und das Korn hoch.
Und das gilt dann für alle Bilder dieses Films.

So ein Ausgleich wurde hier gebraucht. Ein schwaches Morgenrot zeigt sich, das Dreilichtspitzensignal und auch die Lampen der Bahnhofsbeleuchtung (drei von vier) zeigen auf dem Negativ ihre Helligkeit im Vergleich zu den Wolken, erst recht zu der dunklen Lok, aber auch dort ist Zeichnung. Für Triebwerksstudien natürlich völlig unzureichend, aber am frühen Morgen ist die Stimmung das Thema.

Zweiteinstellung, die monierten Lichtsäume an den Lampen wurden entfernt.



Datum: 02.07.1984 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Signale 26
geschrieben von: NAch (759) am: 16.09.17, 10:22 Top 3 der Woche vom 01.10.17
Dies Bild (Scan vom Dia) der Nossener Signalgruppe wollte ich schon immer mal haben. An diesem sonnigen Vorfrühlingstag saß ich auf der Bahnsteigbank dem Bw gegenüber, Sonne schräg im Rücken und wartete. Keine Wolke drohte.
Signal G hätte ich ja gerne ohne die Lampe davor, diverse Varianten war ich abgegangen, irgendwo steht sich immer was im Weg.
Nun muss nur noch die Lok vor das Signal passen...

Er kommt!

Datum: 05.04.1982 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alte Eisenbahn
geschrieben von: NAch (759) am: 01.09.17, 10:03
Alte Eisenbahn - sicher, Dampfloks gehören dazu. Hier sind sie mal im Hintergrund. Vieles andere trägt auch zu dem Bild bei, das in vielen Köpfen zu diesem Stichwort auflebt.

Hier ist es augenfällig zuallerst die große Bahnsteigüberdachung: hölzern, solide Zimmermannsarbeit mit offensichtlich intakter Regenrinne. Nicht vergleichbar ist das mit dem punktuellen Regenschutz für bis zu zehn Beförderungsfälle heutzutage.
Die Richtungsangabe wurde sicherlich vom örtlichen Malerbetrieb gefertigt, so wie alle anderen Schilder hier im Bahnhof. Es könnte mal neu gestrichen werden, das Holz arbeitet schließlich, aber noch erfüllt es seine Funktion.

Auf die Unterschiede der beiden Bänke am Hausbahnsteig bin ich erst jetzt bei der Bildbearbeitung gestoßen, im Vordergrund ein Exemplar mit gedrehten Beinen, gußeisern wahrscheinlich, möglicherweise noch aus Zeiten des Königreiches Sachsen. Die einfachere Variante dahinter ist deutlich jünger.Und am Bahnsteig zwei ist die dritte Ausführung, hervorragend geeignet zum Sitzen und zum Schauen, was sich im Bw so tut; die Fototasche sitzt dann gleich neben mir.

Der Zug nach Döbeln ist gerade abgefahren, die beiden Jungs - schauen sie, welchen Wagen der Papa zum Mitfahren nach Riesa bevorzugt?

Zuletzt bearbeitet am 10.09.17, 10:17

Datum: 01.07.1984 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 11 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Trübes Wetter
geschrieben von: NAch (759) am: 17.08.17, 09:41
Auch diesmal klappte es mit dem Sonnenschein nicht so, wie ich es gerne hätte. Das Visum war beantragt, also fahre ich auch. Vielleicht wird es ja noch...
Am üblichen Platz am Stellwerk gegenüber der Drehscheibe sind noch mehr Fotografen zu sehen, ich war nicht allein, wie meistens.

Wenn schon trübes Wetter, dann richtig, die drei sichtbaren Loks (und wohl auch einige andere) sorgten mit ihrem Qualm für die "richtige" Stimmung.

Scan vom Negativ


Datum: 15.05.1984 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Personenzug nach Döbeln
geschrieben von: NAch (759) am: 14.08.17, 09:35
Ein klarer Frühlingstag, gerade noch reicht die Kühle, so dass noch etwas Dampf kondensiert und seinen Schatten auf die Wagen wirft.
Ein leichter, ein sehr leichter Zug für die 50 1002.

Scan vom Dia

Datum: 22.04.1982 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bundesbahn meets Reichsbahn
geschrieben von: Nils (498) am: 15.07.17, 12:07 Bild des Tages vom 17.11.18
In Nossen herrscht nach wie vor unangetastete Reichsbahninfrastruktur. Das Museums Bw setzt dem ganzen dann noch die Krone auf. Da wirkt die "Bundesbahn" 294 fast wie ein Fremdkörper. Hier war es 294 653 mit ihrer Gaskesselübergabe am 02.11.2015.

Datum: 02.11.2015 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eiseskälte
geschrieben von: NAch (759) am: 05.07.17, 14:43
Winter in Nossen, Schnee und Eis.

Der große Eiszapfen am Wasserkran (weshalb steht der eigentlich so weit jenseits der Ausfahrsignale?) fällt erst im zweiten Blick auf, ebenso die vielen weißen Flecken im Bild, es sind Schneeflocken dicht vor der Linse.
Im Jahre 1986 gibt es noch planmäßig dampfgeführte Züge in Nossen.
Viele Loks sind schon abgestellt, auf dem Umfahrgleis des Freiberger Bahnsteigs sind sie ganz gut für ein "letztes Foto" erreichbar.

Heutzutage werden die Bahnsteige nur noch selten für eine Sonderfahrt genutzt, der Personenverkehr mit der Bahn nach Dresden beginnt erst in Meißen.


Datum: 18.01.1986 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Mit dem Zug
geschrieben von: NAch (759) am: 03.02.17, 23:04
Mit dem Zug fahrplanmäßig von Nossen nach Meißen kann man nicht mehr fahren.
110 300 befördert im April 1982 ihren Personenzug über die Muldebrücke, der Brückenträger des zweiten Gleises ist teilweise noch vorhanden.
Zu erkennen ist auch noch ein Stellwerk des Bahnhofes und Qualm über dem Bahngelände - wo der wohl herkommt?

Scan vom KB-Negativ

EDIT: Text bezüglich der Schmalspurstrecke angepasst.

Zuletzt bearbeitet am 09.02.17, 20:59

Datum: 05.04.1982 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nossen - wirkt immer noch!
geschrieben von: Vinne (722) am: 09.12.16, 13:37 Bild des Tages vom 21.12.17
Auch wenn die Zeiten von Nossen als großer Bahnknoten in Sachsen längst vorbei sind, der SPNV hier seit ziemlich genau einem Jahr abbestellt ist und die Strecken nach Freiberg und Döbeln mehr oder weniger sporadisch befahren werden, so hat sich der Reiz für Eisenbahnfotografen nur unwesentlich gelegt.

Nicht nur "dank" der Gravita-Krise ruppen weiterhin die großen Sechsachser aus Lugansk weiterhin die schweren Kesselzüge von Coswig aus durchs Triebischtal zum Tanklager Rhäsa.

Aus Gründen der Zugmasse in Sandwichbespannung, sorgen diese Züge bei der Bergfahrt auch im Dezember 2016 noch für wackelnde Scheiben entlang der Strecke.

233 285 und 232 668 befeuern hier den montäglichen Mittagskessel, während die abgestellten Getreidewagen am Folgetag ihren ersten Auftritt ab Starbach haben sollten.

Datum: 05.12.2016 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Konzentriert
geschrieben von: NAch (759) am: 05.10.16, 15:14
Nossen - die freundliche, kleine Stadt.
Nossen - der regionale Eisenbahnknotenpunkt.

In meiner Berliner Anfangszeit nicht weiter beachtet, dort gab es ja nur Fuffziger, die kannte ich ja aus DB-Zeiten.
Nach den ersten Besuchen bin ich gerne wiedergekommen, klein, übersichtlich, freundlich und Betrieb war auch.

Hier ein Ausschnitt von einem KB-Dia: die konzentrierte Eisenbahn, Dampflok mit Dampf- hier besser Qualmwolke, einige Gleise und zwei Signale, Formsignale natürlich. Der Teleblick macht's möglich; im Hintergrund abgestellte Dampfloks - wir schreiben das Jahr 1987.

Und heutzutage?
Vom Knotenpunkt sind zwar noch Strecken übrig, jedoch fast ohne Verkehr, der Personenverkehr ist eingestellt.


Zuletzt bearbeitet am 06.10.16, 22:06

Datum: 06.1987 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Weißauge befeuert den Kessel
geschrieben von: Vinne (722) am: 11.07.16, 10:30
Am Abend des 22. Juni war der allseits bekannte Vollkessel nach Rhäsa zeitlich sehr gut unterwegs, mit fast -30 min war die Fuhre in Coswig gen Triebischtal losgestampft.

Nach einem ersten Bild ebendort und einen zweiten in Deutschenbora konnte man sich dank der inzwischen gemütlichen Fahrzeiten in aller Ruhe am BW in Nossen positionieren.
Als der Beimann auf der 233 217 dann auch seine persönlichen Bilder im Kasten hatte und die Ausfahrt gezogen war, setzte sich der Zug samt Hochschaltrauchen kraftvoll in Bewegung.
Während das Weißauge bereits aus dem Sichtfeld war bollerte zur Krönung hinten noch die 232 589 als Schublok gen Rhäsa, danach kehrte in Nossen wieder Ruhe ein.

Mit den abgestellten Getreidewagen links im Bild ergibt sich sogar ein wenig der Eindruck erhöhter Betriebsamkeit im einst so wichtigen Bahnknoten, irgendwie fehlt rechts nur noch die Desiro-Kreuzung, aber das ist ja leider vorbei...

Datum: 22.06.2016 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Teleblick
geschrieben von: NAch (759) am: 07.01.16, 12:40
Der Teleblick verkürzt die Entfernungen optisch. Bei "Zug schräg von vorn" verzerrt er allerdings auch die Proportionen; bei gleicher Breite sieht eine verkürzte Länge merkwürdig aus.
Bei einer Lz Richtung Riesa "genau von vorne" spielt das keine Rolle.
Der Turm der Pfarrkirche und das Nossener Schloss dahinter sind zwei Kilometer von meinem Standpunkt entfernt, trotz klarer Vorfrühlingsluft nimmt bei dieser Entfernung der Kontrast schon deutlich ab.
Zwei weitere Bahnlinien sind zu erkennen, zum einen der schöne S-Bogen der Döbelner Strecke und die Zellwaldbahn zum anderen, jedoch nicht so deutlich. Diese Strecke verläuft zwischen den helleren und den dunkleren Bäumen.
Scan vom Negativ

Datum: 22.04.1982 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 13 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Matt und glänzend
geschrieben von: Vinne (722) am: 17.12.15, 18:47
Neben den Kesselzügen für Mineralölprodukte werden im Tanklager Rhäsa auch Gaskesselwagen behandelt, die in eigenen Übergabezügen von und nach Dresden Friedrichstadt laufen.
An drei Tagen in der Woche (wenn ich mich recht entsinne Mo, Mi, Do) werden die Wagen nach Dresden von einer 294 gefahren.

Wie es bei solchen kleineren Gaskesselwagenanschlüssen oft ist, bewegt sich die Wagenzahl in einem überschaubaren Bereich.

Insofern war es immerhin ein schöner Fakt, dass hinter der farblich arg angeschlagenen 294 634 - noch mit Railion-Logo - ein äußerst auffälliger Kesselwagen von Wascosa im Zug lief.

Zweiter Versuch: Belichtung angepasst (etwas dunkler), dazu Bildausschnitt angepasst (wegen der geringen Zuglänge habe ich ihn möglichst mittig platziert), vielleicht sagt es so mehr zu

Datum: 03.12.2015 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Der Russe hält die Fahne hoch
geschrieben von: Vinne (722) am: 10.12.15, 22:46
Spätestens ab Sonntag wird die Brücke über die Freiberger Mulde in Nossen eine deutlich geringere Belastung erfahren als sie es jetzt tut.

Der Wegfall der RB-Linie 110 von Meißen nach Leipzig lässt die "BC-Linie" westlich von Nossen in einen Dornröschenschlaf fallen, aus dem sie hoffentlich zeitnah wieder wachgeküsst wird.

Einschlafen hingegen ist östlich von Nossen weiterhin kein Thema, die Kesselzüge von und nach Rhäsa sind hier auch nach dem Fahrplanwechsel weiterhin zu finden. Und wenn vielleicht in Zukunft mal wieder mehr Russen gebraucht werden, dann steigt die Belastung der Brücke auch wieder.

232 240 schleppt jedenfalls "nur" leere Kessel gen Coswig, später am Tag geht es dann mit Hilfe der Voith-Lok mit einem Vollzug wieder in den einst so bedeutsamen Bahnknoten zurück.

Datum: 24.11.2015 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Unter wachsam-wehmütigen Blicken
geschrieben von: Vinne (722) am: 07.12.15, 20:46
Bei Stellwerken älteren Baujahrs ist das wichtigste Bauteil nachwievor:

das Fenster!

Zur Zugschlussprüfung, Abgabe von Rangierzeichen und vor allem zur Fahrwegfreiprüfung führt kein Weg am Fenster vorbei.

So schaut der Wärter aus dem Stellwerk 2 in Nossen auch bei der Ausfahrt von 642 046 nach Meißen pflichtbewusst aus dem herrlichen Gebäude, ehe er sogleich das Signal auf Halt stellen und die Fahrstraße abbauen wird.

Sicherlich ist in jedem Blick in den kommenden Tagen eine große Portion Wehmut dabei, in einer handvoll Tagen wird der Arbeitsaufwand rapide sinken, wie es für die Personale entlang der Betriebsstellen weiter gehen wird, ist offen...

Datum: 24.11.2015 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Aus "Sehr eng" wurde "Eng deluxe"
geschrieben von: JLW (358) am: 06.03.15, 15:00
Am Morgen an der westlichen Einfahrt von Nossen: 1997 gab es dort zwei zeitlich versetzte Einfahrten von Personenzügen. Der von Riesa sollte zuerst kommen, etwas später der von Döbeln.

Die Aufstellung der "Neunsprossigen" zur Aufnahme erfolgte schon hinter dem nächsten Lampenmast mit genau eingepassten Stellwerk, mit mehr Bw-Gebäude ohne Wagenkasten wurde 202 528 ohne Probleme verewigt. Dann begann das Problem mit der Festbrennweite. Im Sucher fehlte für den Döbelner mit vollem Wagenkasten das rechte Gebäude vollständig. Die Pentacon Six brachte erfahrungsgemäß aber etwas mehr auf den Film als im Sucher zu sehen ist. Ob der Mini-Bereich zwischen Kilometertafel und Wagenkasten für die Lokfront reichen würde?

Inzwischen hatte die 528 ihren Zug zum Wegstellen im Güterbereich zurückgedrückt, als der Zug mit 202 615 mit einem Wagen, was ich so auch noch nie erlebt hatte, auftauchte. Volle Konzentration auf die Mini-Phase und rechts zog der Absteller voll an. Erst nach der Entwicklung des Filmes wurde klar, dass es doch für eine "Parallel-Einfahrt" mit akzeptablen Seitenabschlüssen gereicht hatte.

Die Ausprägung des verbrauchten Altlackes der 202er in bräunlichem und ziegelrotem Ton ist eher untypisch, viel mehr musste man die "rosa-grauen Himbeeren" schlucken.



Zuletzt bearbeitet am 09.03.15, 19:48

Datum: 09.05.1997 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 12 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verkehrsrot im historischen Ladekran von Nossen
geschrieben von: JLW (358) am: 31.01.15, 10:29
Einige 202 erlebten noch die verkehrsrote Zeit und wurden teils kurz nach der Hauptuntersuchung einfach so abgestellt. Die 202 594, die als eine der ersten in dieser Farbgebung lackiert wurde, konnte zwischen Meißen und Leipzig aber noch des Öfteren angetroffen werden.

Mit einem Personenzug von Meißen kommend, wurde diese Lok im historischen Ladekran in Szene gesetzt.

Datum: 02.05.1999 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Längst wieder Geschichte...
geschrieben von: Pierre Matthes (199) am: 06.12.14, 11:35
...ist der Zementpendel Deuna - Deutschenbora. Leider ist die Nossenschiene damit auch um ein willkommenes Fotomotiv ärmer.
Hier sind 202 703 und 202 484 mit dem Leerpark nach Deuna unterwegs in Richtung Abendsonne.
Leider wird dieses Schicksal ab Dezember 2015 auch die RB110 treffen. Ich hoffe immernoch auf ein Wunder und weitsichtigere Vernunft im sächsischen Verkehrsministerium...

Datum: 23.07.2013 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Über die Freiberger Mulde
geschrieben von: 232 208-9 (33) am: 13.07.14, 18:40
Geht es nach dem Willen von Z-VOE und ZVMS wird dieses Bild in zwei Jahren historisch sein. Für den SPNV auf der sächsischen BC-Linie zwischen Döbeln und Meißen ist es heute bereits fünf nach zwölf und die Abbestellung besiegelt.
Am 14. August 2013 überquerten 642 182 und ein Bruder davon noch völlig unbeeindruckt die Freiberger Mulde in Nossen.

Datum: 14.08.2013 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
DMV Sonderfahrt 05
geschrieben von: NAch (759) am: 01.07.14, 23:21
Die Vorbereitung der Loks im Bw, das rangieren mit dem Zug haben wir gesehen, aber an die Strecke ? Nein, bei dem Wetter nicht.

Schade, dass der Rollwagen nicht als Vorspann diente.

Scan vom Negativ

EDIT: Korrektur des Spitznamens, danke Jörg

zuletzt bearbeitet am 05.07.14, 20:36

Datum: 13.09.1986 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Ziel
geschrieben von: Michael Sperl (404) am: 28.05.14, 17:27
Nach einem Wochenendausflug zur Eisenbahnausstellung nach Weimar hat 03 2155 am Abend des 25. Mai 2014 auf die Minute pünktlich wieder ihren aktuellen Heimatbahnhof Nossen erreicht.

Datum: 25.05.2014 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unter dem Schutz des Stellwerkes
geschrieben von: NAch (759) am: 23.03.14, 16:12
Regentage gibt es, irgendwann kann man nicht mehr nasser werden.
Alles nicht so schlimm - aber die Kamera, die darf nicht nass werden.

Also war ich quasi gezwungen, mal nicht auf der Brücke zu stehen, sondern unterm Dach des Stellwerkes, dort war ich (und die Kamera) vor dem Regen geschützt.

Ein schöner Blick auf das Nossener Bahnhofsemsemble - mit Personenbahnhof, Güterbahnhof und Bw. Nicht zu vergessen die Treibachse als Denkmal und natürlich die Bahnhofsuhr.

Die Schottergabel im Vordergrund gehört nicht unbedingt dazu, aber manchmal blieb so was halt liegen.

zuletzt bearbeitet am 23.03.14, 22:20

Datum: 03.07.1984 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nebel
geschrieben von: NAch (759) am: 18.02.14, 07:29
Windstille im Flusstal am frühen Morgen: eine schöne glatte Wasserfläche,
aber auch Nebel ist dann gut möglich.
Hier hatte ich beides.

Scan vom Negativ

Datum: 03.07.1984 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nun aber schnell
geschrieben von: NAch (759) am: 31.10.13, 23:14
Sooo schnell war die Lok zwar nicht, aber dunkel war es schon sehr.

Ein Mitzieher war dann meine Lösung.

Scan vom Negativ



Datum: 15.05.1984 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Standardsituation
geschrieben von: NAch (759) am: 28.10.13, 23:08
Eine Standardsituation ist die Nossener Ausfahrt von der Straßenbrücke aus, so oft stand ich dort, selten alleine.

Und doch fehlt sie bisher in der Galerie.

Keine Sonne, aber dafür gibt es auch im Mai noch Dampf. Der Hilfszug mindert zwar etwas das klare Lokbild - aber ist es nicht schön?
Schön zum einen, dass er da ist. Zum anderen aber noch viel besser, dass er nicht gebraucht wird.
Wasserkran und Tankschlauch "verdecken" die Lok - werden sie sogar durch den Dampf der Zylinderhähne betont - für mein Gefühl gehören sie zum Bild der Dampfeisenbahn.

Scan vom Negativ, neu bearbeitet

Datum: 15.05.1984 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Nieselregen
geschrieben von: NAch (759) am: 25.07.13, 09:11
Nieselregen macht das Warten auch nicht angenehm.
Aber die Aussicht, ungestörte Sicht auf 50 1002 mit ihrem Zug zu haben macht vieles wett.

Scan vom Negativ

Datum: 28.01.1983 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Warten auf Ausfahrt
geschrieben von: NAch (759) am: 09.05.13, 21:30
Die Gründe für die ungewöhnliche Perspektiven sind vielfältig.
Hier war es ein ganz profaner: es regnete.
Ich stehe unter dem Bahnsteigdach in Nossen und will eigentlich nicht nass werden.
Mit Tele passt es auch ganz gut: Die Lok ist voll durchgezeichnet und hat zum Glück auch die Stangen unten. Das - noch - Halt zeigende Signal verschwimmt etwas im Regendunst und dem Dampf aus den vorgewärmten Zylindern.

Scan vom Negativ

Datum: 02.07.1984 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Ausfahrt frei"...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (883) am: 12.12.12, 00:07 Bild des Tages vom 31.12.15
...für 52 8131 am frühen Morgen aus Nossen. Bei -18° verlässt der Sonderzug
den Bahnhof der kleinen mittelsächsischen Stadt, Ziel der Fahrt ist Annaberg
Buchholz, der Weg dorthin führt über Döbeln, Chemnitz, Aue und Schwarzenberg.
Die Sonne war zwar noch nicht übern Berg, wäre aber ohnehin chancenlos gewesen,
da 52 8131 schon Minuten vor der Abfahrt den vorher absolut wolkenlosen Himmel
über Nossen verdunkelt hatte.

Datum: 08.12.2012 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: MBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit links
geschrieben von: NAch (759) am: 27.11.12, 23:10 Bild des Tages vom 16.07.15
Mit dem kurzen Güterzug ist die Steigung nach Großvoigtsberg kein Problem.
Die vorderen Gleise führen nach Riesa bzw nach Döbeln. Im Hintergrund ist noch der Turm der Stadtkirche zu erahnen.
Und im Vordergrund werden die Weichen gerade geschmiert.

Scan vom Negativ

zuletzt bearbeitet am 03.01.13, 13:35

Datum: 03.07.1984 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein kurzer Gz
geschrieben von: NAch (759) am: 05.10.12, 18:39
Eine galeriebekannte Stelle, sie ist ja auch gut. Auch ist sie vom Bahnhof zu Fuß erreichbar. Und diesen Güterzug habe ich nur dieses eine Mal mit der 50 1002 - und das bei blauem Himmel.

Scan vom Dia

zuletzt bearbeitet am 03.01.13, 13:41

Datum: 05.04.1982 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fluchtpunkt
geschrieben von: NAch (759) am: 08.07.12, 13:02 Bild des Tages vom 06.09.14
Alle Linien laufen auf den Zug, die Schienen sowieso, aber auch die Reihe der Baumspitzen und - genau darin eingepasst - die beiden sich drehenden Dampffahnen.

Der Fluchtpunkt ist sowohl horizontal als auch vertikal eingermasen im goldenen Schnitt.

Alle Linien - nein einige Sonnenstrahlen erreichen den Bahndamm, leicht kann man sie vor dem dunklen Wald erahnen.

Und dieser Punkt: das ist der Zug, der Zug vor dem - neben der Sonne - einzig hellen Bereich im Bild.

Für dieses Bild musste ich allerdings - nach Vorbeifahrt des Zuges - in den Gleisbereich treten.

Scan vom Dia, ein weiterer Fotograf wurde digital verscheucht.

zuletzt bearbeitet am 03.01.13, 13:48

Datum: 18.09.1982 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Früh am Morgen
geschrieben von: NAch (759) am: 06.06.12, 22:44
ganz früh, aber die Morgenröte belohnt das Aufstehen.

Scan vom Dia

zuletzt bearbeitet am 03.01.13, 13:50

Datum: 02.07.1984 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte
Optionen:
 
Reichsbahnambiente in Nossen
geschrieben von: br132 (26) am: 20.05.12, 22:32 Bild des Tages vom 07.05.15
An Christi Himmelfahrt diesen Jahres konnte der von 132 004 geführte leere Zementzug von Deutschenbora nach Deuna bei der Durchfahrt des Bahnhofs Nossen im Bild festgehalten werden.
Nur wenige Details im Foto verraten, dass die Reichsbahnzeit zum Aufnahmezeitpunkt längst der Vergangenheit angehört.

Datum: 17.05.2012 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hoch über der Freiberger Mulde...
geschrieben von: Pierre Matthes (199) am: 20.02.12, 23:40 Bild des Tages vom 22.02.13
...welche teilweise von dicken Eisschollen bedeckt ist, rumpelt 241 338 mit ihrem Kesselwagenzug zum Tanklager Rhäsa.

zuletzt bearbeitet am 20.02.12, 23:41

Datum: 06.02.2012 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über die Freiberger Mulde
geschrieben von: br132 (26) am: 03.02.12, 23:43
...befördert 241 338 ihren leeren Kesselzug GC60954. Vom Tanklager Rhäsa kommend erreicht der Zug in Kürze Nossen, wo die Lok ans andere Zugende umgesetzt wird, bevor es weiter nach Döbeln geht.

zuletzt bearbeitet am 04.02.12, 23:15

Datum: 02.02.2012 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Abends in Nossen
geschrieben von: Oliver Bayer (121) am: 23.01.12, 21:27
Auf ihrer Fahrt von Meißen nach Leipzig haben die Regionalbahnen durchs Muldental planmäßig 10 Minuten Aufenthalt in Nossen. Grund genug, den Zug mal mit dem noch vorhandenen Charme vergangener Tage umzusetzen.

Datum: 14.01.2012 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Auf dem Weg ins Tanklager
geschrieben von: Oliver Bayer (121) am: 22.12.11, 22:32
Auf dem Weg vom Bahnhof Nossen ins wenige Kilometer entfernte Tanklager Rhäsa passiert 233 525 die Freiberger Mulde nahe Nossen. Oben angekommen wird sie dann einen Leerzug nach Coswig bringen.

Datum: 03.11.2011 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Schenker
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Nossener Dieselherbst
geschrieben von: Oliver Bayer (121) am: 22.11.11, 18:06 Bild des Tages vom 22.11.15
Mit einem Leerzug aus dem Tanklager in Rhäsa erreicht 285 103 der ITL gerade wieder den Bahnhof Nossen, von wo aus sie sich gleich auf den Weg weiter Richtung Meißen machen wird.

Datum: 03.11.2011 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 285 (Bombardier TRAXX F140 DE) Fahrzeugeinsteller: ITL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nossen von oben
geschrieben von: Steven Metzler (50) am: 15.11.11, 22:31
Am Abend des 31.03.2008 machen sich 232 635 und 233 204 auf den Weg von Nossen ins Tanklager Rhäsa. Im Hintergrund sieht man 241 697 und 232 502 mit einen Leerzug nach Döbeln.

Datum: 31.03.2008 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nossener Herbst
geschrieben von: Michael Sperl (404) am: 09.11.11, 16:56
In Zeiten effizienter Unternehmensstrukturen im Bahnsektor sind Rangierloks auf Unterwegsbahnhöfen längst ein Teil der Verkehrsgeschichte. So muß also die Zuglok selbst im Rangiergeschäft aktiv werden, um fällige Verschubbewegungen zu erledigen. Hier zieht 241 697 beim Zwischenhalt in Nossen zum Schadwagenaussetzen einen Teil ihres Zuges aus dem Bahnhof bis auf die Muldebrücke, wo sich der Herbst noch in voller Farbenpracht zeigt.

Datum: 08.11.2011 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Schenker
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kleiner Rangierhelfer
geschrieben von: Michael Sperl (404) am: 03.11.11, 16:33
Die batteriebetriebenen Schleppfahrzeuge des Typs EL 16 - gemeinhin bekannt als "ASF" - gehörten mit einer produzierten Stückzahl von über 500 Exemplaren in den Reichsbahn-Bw`s ebenso zum vertrauten Bild wie auf vielen Anschlussbahnen, wo sie für den leichten Rangier- und Verschiebedienst Verwendung fanden. Im Museums-Bw Nossen hobelt am 3. November 2011 das ASF 94 in der strahlenden Herbstsonne.

Datum: 03.11.2011 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 3XX (sonstige Kleinloks) Fahrzeugeinsteller: IG Dampflok Nossen
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
"Heizhausexpress"
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (883) am: 26.08.11, 20:06
Unter diesem Motto eröffnet ein Sonderzug durch Sachsen alljährlich das Heiz-
hausfest im Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf. In diesem Jahr bespannten
65 1049 - bei der im September die Fristen ablaufen - und die Cottbuser
35 1019 den Zug. Die Fahrtroute führte über Döbeln, Nossen, Meißen nach
Dresden und zurück über Freiberg nach Chemnitz. Wenige Minuten bevor das
Licht ausging überquert der Sonderzug die Freiberger Mulde in Nossen.

zuletzt bearbeitet am 26.08.11, 20:08

Datum: 19.08.2011 Ort: Nossen [info] Land: Sachsen
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (56):   
 
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.