DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (1):   
 
Galerie: Suche » Concoules, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Aux confins du Gard
geschrieben von: Julian en voyage (356) am: 10.06.20, 13:02 Top 3 der Woche vom 21.06.20
Das Département Gard ist vielleicht eines der landschaftlich abwechslungsreichsten Frankreichs. Es reicht von den Sümpfen der Camargue, wo die Rhône ins Mittelmeer mündet über weite Ebenen bis hinein in die Cevennen, den südöstlichsten Teil des Massif Central.

Diese unterschiedlichen Naturräume spiegelt auch der Südabschnitt der "Ligne des Cévennes" wider. Während der Verlauf von Nîmes bis Alès auf weiten Strecken schnurgerade ist, beginnt dahinter rasch der Aufstieg bis zum Scheitelpunkt in La Bastide-Puylaurent. Dass das nicht ganz ohne Kunstbauten geht, liegt auf der Hand und jeder, der sich einmal ein bisschen mit Frankreichs Bahnen beschäftigt hat, ist sicher staunend auf die beachtliche Zahl an Tunnels und Brücken gestoßen.

Nicht unbedingt zu den spektakulärsten gehört dabei der 176 Meter lange Viaduc de la Malautière mit seinen acht Bögen à 14 Meter Spannweite. Er weist allerdings eine andere Besonderheit auf. Hier überquert die Strecke nicht nur das kleine Bächlein, das dem Viadukt seinen Namen gab, sondern auch die Grenze zwischen Gard und Lozère.

Am Abend des 17. Juli 2016 ist das bunte Baleine-Doppel als TER 873994 (Nîmes - Clermont-Ferrand) unterwegs und verlässt gerade das Dép. Gard, um in die Lozère einzutauchen, das mit nur etwa 75.000 Einwohnern (auf knapp 5200 Quadratkilometern) bevölkerungsärmste und zugleich am dünnsten besiedelte Département Festland-Frankreichs.

Datum: 17.07.2016 Ort: Concoules [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (1):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.