DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (6):   
 
Galerie: Suche » Donzère, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Le défilé des combinés
geschrieben von: Julian en voyage (354) am: 29.04.20, 18:42
Während der Güterverkehr auf den beiden Rhônestrecken, die entlang des Stroms vom Mittelmeer in Richtung Lyon führen, tagsüber oft recht dürftig ist und Zuglücken von mehreren Stunden eher die Regel als die Ausnahme darstellen, erwachen gegen Abend die Warenströme auf der Schiene. Maßgeblich dazu bei trägt eine ganze Batterie von Zügen des kombinierten Ladungsverkehrs, die im Nachtsprung die Terminals im Großraum Marseille/Avignon mit Paris (Valenton) und Nordfrankreich verbinden.

Das Gros rollt dabei über die Strecke entlang des "Rive gauche", also des linken Rhôneufers, nach Norden. Nur an Hochsommerabenden bekommen sie aber im landschaftlich spannenden Abschnitt noch ein wenig Tageslicht ab. Dann sind natürlich die hoch aufragenden Felsformationen zwischen Donzère und Châteauneuf-du-Rhône ein beliebter Anlaufpunkt, der Défilé de Donzère.

Mit etwas Kraxelei und offenen Augen lassen sich abseits der Evergreens auch ein paar eher unbekannte Blickwinkel finden. So diese schöne S-Kurve, wo auf einem kurzen Abschnitt wundersamerweise die Oberleitungsmasten nur auf einer Seite der Strecke errichtet wurden - äußerst fotografengerecht natürlich! ;)

Ist man erst einmal über den schmalen Pfad auf den Hang gelangt, lässt sich dort die Parade der nordwärts strebenden Güterzüge gemütlich im Gras sitzend beobachten. Schon weit hinten zeichnen sich die Wagenschlangen oberhalb der sichtbaren Stützmauer ab, sodass man genügend Zeit hat, den Blick kurzzeitig vom majestätischen Strom abzuwenden, die Kamera auszurichten und ein bis zwei Minuten später entspannt abzudrücken.

Am 19. Juni 2017 mit von der Partie war der für Novatrans/GCA von der SNCF traktionierte KLV-Zug 50510 (Miramas ITE SMEA - Valenton). Nach einer Fahrt durch die Nacht mit bis zu 120 km/h wird er bereits am frühen Morgen um zwanzig nach vier vor den Toren der Capitale ankommen. Angesichts der konstant guten Auslastung offenbar ein sehr attraktives Angebot für diverse Kunden!

Datum: 19.06.2017 Ort: Donzère [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 27000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hoch über der Rhône
geschrieben von: 797 505 (360) am: 02.05.15, 19:02 Top 3 der Woche vom 17.05.15
Während der Südfrankreich-Familienurlaube waren stets die Fototouren mit dem Vater die Highlights. Von der Ferienwohnung bei Montpellier wurde mit der Familienlimousine (ein weißer Golf 2 in der kleinsten Motorisierung) an alle erreichbaren Strecken gedieselt.
Am 19. Juli 1991 war neben den noch vor Güterzügen verkehrenden „Weltrekordloks“ der Baureihe CC 7100 auf der rechten Rhônestrecke das Défilé de Donère auf der anderen Seite des Flusses das Ziel.

Nachmittags verkehrten dort nicht nur die orangen TGV-Sud-Est in dichtem Takt, zwischendurch zeigten sich auch Corailzüge, der Talgo nach Lyon und vereinzelt Güterzüge. Während auf dem Bild TGV 10 und 55 gen Marseille oder Montpellier streben ist in der Ferne noch TGV 08 auf der Fahrt nach Paris zu erkennen.

Der Fotostandpunkt vom Ostturm der „Pont du Robinet“ ist heute (so wurde mir mitgeteilt) nicht mehr frei zugängig. Typisch für Südfrankreich war anno 1991, dass die Leitern von der Brücke hinauf in die Türme weder versperrt waren, noch ein Schild deren Besteigung verbat. So kam es, dass der vom Knipsen gelangweilte Vater plötzlich von der Fahrbahnebene der Brücke verschwunden war, um kurz darauf vom Turm mit der Nachahmung von Vogelstimmen auf sich aufmerksam zu machen. Da gab es auch für seine Jungs kein Halten mehr ... ;-)
Auf dem Turm hoch über der Rhône wurde offensichtlich damals öfter „gelagert“. Davon zeugten die Feuerstelle und Weinflaschen.

Die Ausrichtung des Bildes bereitete mir Schwierigkeiten, subjektiv kippt es immer!


Datum: 19.08.1991 Ort: Donzère [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-TGV Sud-Est Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 16 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Symphonie en bleu - II
geschrieben von: Julian en voyage (354) am: 07.04.15, 15:34 Top 3 der Woche vom 19.04.15
Immer wieder schön ist die farbliche Harmonie von blauem Himmel, weiten Wasserflächen und der edlen blau-silbernen Farbgebung der TGVs, die über zwei Jahrzehnte den französischen Hochgeschwindigkeitsverkehr dominiert hat. Einst folgte sie ab der Lieferung des TGV Atlantique der von Jacques Cooper entworfenen orangen Livrée der Anfangsjahre, heute weicht sie immer stärker dem neuen "Carmillon"-Design.

Ebenfalls auf dem absteigenden Ast sind die zwischen 1978 und 1986 in Dienst gestellten TGV Sud-Est, die vor mittlerweile fast 35 Jahren auf der Strecke Paris - Lyon das Hochgeschwindigkeitszeitalter in Frankreich einläuteten. Von den ursprünglich 109 Garnituren sind heute nur noch 56 Stück im Betriebsbestand und gelangen 2015 praktisch ausschließlich auf "niederrangigen" Province-Province-Relationen zum Einsatz...

Am 3. September 2013 fuhr mir unterhalb der bekannten Felsformationen des "Défilé de Donzère" noch eine Einheit vor die Linse, unterwegs als TGV 6193 von Paris Gare de Lyon nach Miramas (!).

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:26

Datum: 03.09.2013 Ort: Donzère [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-TGV Sud-Est Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Den trägen Strom entlang
geschrieben von: Julian en voyage (354) am: 11.11.13, 23:17 Bild des Tages vom 18.09.18
Immer wieder schön ist`s, an warmen Sommerabenden bei Viviers an der Rhône zu sitzen, die trägen Wassermassen an sich vorbeiziehen zu lassen und die im Sonnenlicht intensiv leuchtenden Felsformationen des am anderen Ufer gelegenen `Défilé de Donzère` auf sich wirken zu lassen...

Direkt am Fluss entlang verläuft auch die Bahnstrecke von Lyon über Valence nach Avignon, Bestandteil der legendären PLM, die Paris mit dem Mittelmeer verbindet.

Unter der Woche rollen in den Abendstunden einige Güterzüge südwärts, die nicht die rechts der Rhône liegende Trasse, die (fast) ausschließlich dem Güterverkehr dient, nutzen, sondern via Valence, Orange fahren.

Einer von ihnen ist der bunt beladene Naviland-Containerzug 52515 von Vénissieux nach Fos-Gravelau, für dessen Beförderung am 3. September 2013 die silberne BB 27167 eingeteilt war.

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:34

Datum: 03.09.2013 Ort: Donzère [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 27000 Fahrzeugeinsteller: Akiem
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wehrhaft
geschrieben von: Julian en voyage (354) am: 12.12.12, 16:11
Je näher man den Felstürmen bei Donzère kommt, wenn man auf dem Pont du Robinet die Rhône überquert, desto beeindruckender und massiver wirken sie und lassen auch die Züge, die hier am linken Flussufer in Richtung Mittelmeer unterwegs sind, klein und unscheinbar werden...

Vor dieser Kulisse sah ich auch gerne über den mal wieder relativ schwachen Zugverkehr entlang der Rhône hinweg, ein Problem, das wohl jeder kennt, der im Sommer schon einmal an Frankreichs Hauptstrecken fotografiert hat. ;-)

Einer der Züge, die dann doch auf den Chip gewandert sind, war der von BB 22402 geschobene TER 17721 aus Lyon Part Dieu nach Marseille-St-Charles. - Mit dem Steuerwagen B5uxh an der Spitze und den nachfolgenden Corail-Wagen eine typische Garnitur in langlaufenden TER-Zügen auf elektrifizierten Strecken.zuletzt bearbeitet am 15.01.15, 19:48Bild ausgetauscht am 15.01.15, 20:48

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:41

Datum: 08.09.2012 Ort: Donzère [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Défilé de Donzère
geschrieben von: Julian en voyage (354) am: 25.10.12, 03:42 Bild des Tages vom 21.09.15
Breit und majestätisch liegt sie im Abendlicht des lauen Spätsommertags da, die träge dahin fließende Rhône, deren Wassermassen hier die beeindruckenden Kalkformationen an der Engstelle von Donzère passieren, ehe sie sich gut 100 Kilometer weiter südlich ins Mittelmeer ergießen werden.

Zusammen mit der 1847 errichteten Straßen-Hängebrücke, dem Pont du Robinet, ist die Umgebung der Felstürme ein beliebtes Ausflugsziel bei Anglern, Spaziergängern und Wassersportlern.
Trotzdem lässt sich immer ein ruhiger Fleck im Schatten der Bäume finden, von wo aus man die Schiffe und die am östlichen Flussufer fahrenden Züge beobachten kann.

Der aus Corail-Wagen gebildete TER 17725 von Lyon Part Dieu nach Avignon hat vor wenigen Minuten den Bahnhof der überregional für ihr Nougat bekannten Stadt Montélimar verlassen und rollt nun entlang der Rhône dem nächsten Halt in Pierrelatte entgegen, ´Hauptsehenswürdigkeit´ dort wiederum ist der Nuklearkomplex Tricastin des Energiegiganten Électricité de France mit vier Reaktorblöcken und der Urananreicherungsanlage Eurodif...zuletzt bearbeitet am 17.01.15, 16:53Bild ausgetauscht am 17.01.15, 17:31

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:43

Datum: 08.09.2012 Ort: Donzère [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 22200 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (6):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.