DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (8):   
 
Galerie: Suche » Frankenstein, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Schweißperlen am frühen Morgen
geschrieben von: Eisenbahnwilli (6) am: 07.07.19, 19:13
Am Morgen des 30. Juni sollte 218 484 mit vier n Wagen als RE von Kaiserslautern nach Karlsruhe fahren und am Ortsblick Frankenstein perfekt im Licht laufen. Also klingelte der Wecker früh morgens, um es noch rechtzeitig dorhin zu schaffen. Nach einem schweißtreibenden Aufstieg fiel der Blick sofort auf zwei große Schatten, die im Gleis waren. Zur Planzeit waren diese endlich verschwunden, doch dann näherte sich von hinten ein langer und langsamer Güterzug, welche den anwesenden Fotografen erneut Schweißperlen auf die Stirn trieben. Als dieser endlich durch war, konnte in der Ferne auch schon ein vertrautes Brummen vernommen werden, welches von Minute zu Minute lauter wurde und schließlich das Bild im Kasten war.
Der anschließende Rückweg war dann nicht mehr von Schweißperlen geprägt, der weitere Verlauf dieses heißen Tages mit 40° jedoch schon ;-)

Datum: 30.06.2019 Ort: Frankenstein [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 17 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sommer 2016
geschrieben von: BGD (141) am: 11.09.16, 21:51
Inzwischen scheint der Sommer alles das nachzuholen, was er in den Monaten Juni, Juli und einem Großteil des Augusts vernachlässigt hat. In dieser Zeit gab es kaum stabile Schönwetterlagen, die Sonne schien nur in kleinen Intermezzos, der geneigte Eisenbahnfotograf war daher bei Fototouren auf das Glück angewiesen oder, wie in meinem Fall, man ließ größere Touren ganz sein. Das wechselhafte Wetter bietet jedoch auch die Chance mal ein Bild mit spektakulären Wolkenhimmel abzulichten, auch die Galerie wurde dadurch in letzter Zeit um das ein oder andere Bild bereichert. Ich persönlich sah mich in solchen nervenaufreibenden Situationen, die im Sport gerne als "Sieg oder Sarg" bzw. "Pokal oder Spittal" umschrieben werden oftmals auf der Verliererseite und betrachtete fast schon neidvoll die Ergebnisse anderer Fotografen.
Am Abend des 29.07.16 sollte es sich aber mal auszahlen die Fotoausrüstung immer im Wagen mitzuführen. Unerwartet, auf einer Heimfahrt von einem Familienereignis, lachte am Bahnhof Frankenstein die Sonne und eine dunkle, Schauer bringende Wolkenformation schob sich mehr und mehr ostwärts. Blinker rechts gesetzt, Blick auf die Uhr, der RE nach Dresden müsste gleich kommen und so tat er. Ob ein Dreiteiler für die Fahrgäste am Freitag Abend ausreichte, sei dahingestellt. Für den gewählten Ausschnitt war er allemal das passende Fahrzeug. Das Silber und die tiefstehende Sonne ließen den Triebwagen ganz schön strahlen.

Ein in das Fahrzeug ragender Busch wurde digital entfernt.




Datum: 29.07.2016 Ort: Frankenstein [info] Land: Sachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: MRB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der "Russe" in der Pfalz
geschrieben von: Jens Naber (380) am: 11.04.16, 21:51 Bild des Tages vom 15.06.17
Im Sommer 2014 wurden die EuroNight-Züge Moskau-Paris an einigen Tagen nicht über Strasbourg, sondern durch den Pfälzer Wald und über Forbach gefahren. Besonders schön daran war, dass der Lokwechsel auf die Baureihe 181 bereits in Mannheim vollzogen wurde. Am Pfingstmontag nutzten das vier Fotografen aus und standen auf der Ruine in Frankenstein bereit, um den EN 452 auf seiner kurvenreichen Fahrt durch den Pfälzer Wald zu beobachten. Im Gegengleis und mit über drei Stunden Verspätung schlängeln sich 181 218 und 181 201 an einem der heißesten Tagen 2014 mit dem Nachtzug bei Frankenstein in Richtung Kaiserslautern.

Datum: 09.06.2014 Ort: Frankenstein [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ins Dunkel hinein
geschrieben von: BGD (141) am: 30.03.15, 15:28
Nur wenige Tage vor ihrem Fristablauf hatte 155 011 noch einmal die Ehre einen Autoleerzug über die DW-Linie zu bespannen und konnte im beinahe tiefstmöglichen Streiflicht kurz vor Sonnenuntergang nahe Frankenstein festgehalten werden.


Datum: 19.03.2015 Ort: Frankenstein [info] Land: Sachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frankenstein
geschrieben von: BGD (141) am: 19.03.15, 15:30
Nein, bei Frankenstein handelt es sich nicht um den Roman von Mary Shelley, sondern um die gleichnamige, seit 01.01.2012 zu Oederan zählende Gemeinde in Mittelsachsen. Da die Bahnstrecke Dresden-Werdau etwas außerhalb des Ortes errichtet wurde, entstand eine Eisenbahnsiedlung, welche auch heute noch den Namen "Bahnhof Frankenstein" trägt, sich aber kurioserweise auf dem Gebiet der Nachbargemeinde Oberschöna befindet. Inzwischen zum Haltepunkt mit Überleitstelle degradiert, markiert Frankenstein auch den Beginn bzw. Ende eines längeren Abschnittes mit Betonmasten auf der "östlichen DW".

Der dem Transport neuer Produkte einer bekannten tschechischen Automobilmarke dienende Autozug konnte von hier aus bereits bei der Überquerung des Wegefarther Viaduktes bestaunt werden und stellt eher die Ausnahme denn die Regel dar, verkehren diese Züge doch üblicherweise nach Einbruch der Dunkelheit.

Datum: 03.03.2015 Ort: Frankenstein [info] Land: Sachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
DBAG-Schilderwald
geschrieben von: Reichsbahn Roland (15) am: 11.09.11, 10:09
Bahnhof Frankenstein in der Pfalz

Datum: 27.08.2011 Ort: Frankenstein [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Große Viadukte...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (684) am: 15.04.11, 23:24
...gibt es in Sachsen viele. Der Mittelgebirgscharakter erforderte beim Bau
der Eisenbahnstrecken viele Fluss- bzw Talüberquerungen. So weißt auch die
Hauptstrecke Werdau - Dresden (KBS 510) viele große Brückenbauwerke auf.
Eines davon ist das 1866/68 erbaute Frankensteiner Viadukt bei Freiberg.
Die 348,5m lange, und 39m hohe Brücke besteht aus 17 Sandsteingewölben,
die zum Teil nur 57cm dick sind. Auf der Brücke 01 0509 mit einem Sonder-
zug aus Schwarzenberg, unterwegs in Richtung Dresden.

Zuletzt bearbeitet am 08.07.15, 19:35

Datum: 21.08.2010 Ort: Frankenstein [info] Land: Sachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Durch das Neustädter Tal...
geschrieben von: Oliver Bayer (121) am: 28.06.10, 22:14 Bild des Tages vom 02.06.11
...bahnt sich eine unbekannte 111 mit ihrem RE4091 den Weg auf der Fahrt von Trier nach Mannheim, nächster Halt des Zuges wird dann Neustadt (Weinstr) sein. Hier passiert der Zug gerade die Ortschaft Frankenstein.

Datum: 22.06.2010 Ort: Frankenstein [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (8):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.