DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (2):   
 
Galerie: Suche » Berchtesgaden, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Einfahrt Berchtesgaden Hbf
geschrieben von: Benedikt Groh (347) am: 04.07.19, 09:31
Die aktuell einzige Fernverkehrsverbindung von und nach Berchtesgaden bildet das IC-Zugpaar 1918/1919, welches auf dem Steckenabschnitt bis Freilassing fahrplanmäßig als RE verkehrt. Es ersetzt in dieser Zeit die ansonsten fahrende Salzburger S4. Um kurz vor halb sieben erreicht 101 021 mit ihrer Reisewagengarnitur pünktlich den Bahnhof um sich knapp anderthalb Stunden später auf den langen Weg nach Hamburg zu machen. Am Abend wiederholt sich der Vorgang dann in umgekehrter Reihenfolge. Neben den Ausfahrsignalen der Gleise 1 und 2 sieht man auch den Fußgängersteg über die Gleise, welcher jedoch inzwischen wegen Baufälligkeit gesperrt ist. Stattdessen erreichen die Reisenden durch die Gleisunterführung die Nordseite des Bahnhofs.

Datum: 25.06.2019 Ort: Berchtesgaden [info] Land: Bayern
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Berchtesgaden Hauptbahnhof
geschrieben von: Benedikt Groh (347) am: 30.06.19, 14:42
Kleiner Ort, großer Bahnhof. Der Hintergrund, weshalb das idyllische, knapp 8000 Einwohner aufweisende Städtchen Berchtesgaden über einen recht opulenten Hauptbahnhof verfügt, dürfte hoffentlich den meisten Lesern bekannt sein. Nachdem das 1000-jährige Reich dann aber Gott sei Dank 988 Jahre kürzer ausgefallen ist, lag die Nutzung im Anschluss mehr im touristischen als dem repräsentativen Bereich.

Dennoch ist aller Um- und Rückbaumaßnahmen zum Trotz bis heute ein ansehnlicher Bahnhof geblieben. Neben vier Bahnsteiggleisen gibt es ein Ladegleis mit Kopframpe welches von der nahen Gebirgsjägerkaserne der Bundeswehr genutzt wird. Der Fahrdienstleiter ist in einem Stellwerk am Hausbahnsteig untergebracht und bedient von dort vier mechanische Ausfahr- und Sperrsignale sowie das Einfahrsignal entlang der B 20. Von den Gleisen 1 nach 2 sowie 3 nach 4 kann jeweils über eine handgestellte Weiche am westlichen Bahnhofsende umgesetzt werden.

Für die Reisenden und Pendler gibt es stündliche Verbindungen nach Freilassing, die von der Berchtesgadener Land Bahn in Form von 3-teiligen FLIRT Garnituren angeboten werden. Aber auch ein Rest von Fernverkehr existiert noch in Form eines ICs nach Hamburg, der in den Sommermonaten sowie ab dem 9. November verkehrt. An langen Juniabenden bekommt auch die Nordseite etwas Sonne ab und man hat einen guten Ausblick auf die umliegenden Berge. Fast verdeckt vom Kehlstein schaut noch der Hohe Göll (2522m) hervor an den sich rechts das Hohe Brett (2340m) anschließt.

f/8,0 Brennweite 16mm (APS-C)

Zuletzt bearbeitet am 04.07.19, 08:34

Datum: 26.06.2019 Ort: Berchtesgaden [info] Land: Bayern
BR: 0427 (alle Stadler FLIRT 3-teilig) Fahrzeugeinsteller: BLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:

Auswahl (2):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.