DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (8):   
 
Galerie: Suche » Chapeauroux, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ortsbild prägend
geschrieben von: Yannick S. (685) am: 05.12.19, 21:35
Der kleine Ort Chapeauroux wird definitiv geprägt von Brücken. Zum Einen ist da natürlich der bekannte Viaduc de Chapeauroux über den die Cevennenbahn führt, zum Anderen aber auch die alte Steinbogenbrücke über die, die D988 führt. Letztere war das Motiv für einen der wenigen TER-Züge, die noch auf der Cevennenbahn fahren, der gerade den augenscheinlich äußerst spärlichen Fahrgastwechsel vollzogen hat; wen wundert es bei einem Ort mit 114 Einwohnern?

Datum: 22.06.2019 Ort: Chapeauroux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
AU+RA = AURA
geschrieben von: Julian en voyage (356) am: 02.07.19, 19:17 Top 3 der Woche vom 14.07.19
Zum 1. Januar 2016 fusionierten im Zuge der groß angelegten Gebietsreform unter anderem die französischen Regionen Auvergne und Rhône-Alpes zur neuen Großregion Auvergne-Rhône-Alpes, die häufig nur mit dem aus den Anfangssilben der beiden Teilentitäten gebildeten Akronym "AURA" bezeichnet wird.

Wenn auch etwas schleppend, machte sich diese Verschmelzung in den folgenden Jahren kontinuierlich im Eisenbahnsektor bemerkbar. Während die neue TER-Livrée in einem auffälligen hellblau bislang eher wenig Verbreitung findet, fällt auf, dass die Fahrzeuge beider ehemaliger Regionen mittlerweile häufig auch auf dem Territorium der jeweils anderen eingesetzt werden, was wohl Folge eines wirklich vollständig vereinheitlichten Einsatzpools sein dürfte. Da sie dabei in der Regel noch die mittlerweile überholte Designs tragen, kommt es gerade bei den häufig in Doppel- oder Mehrfachtraktion eingesetzten "Baleines" der Reihe X 73500 mitunter zu bunten Kombinationen.

Nicht anders war es am 22. Juni 2019 auf der Ligne des Cévennes. Als abendlichen TER 873995 (Clermont-Ferrand - Nîmes) hatte man ein gemischtes Double auf die Reise geschickt, bei dem der vordere Triebwagen die grünen Farbakzente der Auvergne trug, während sich der hintere in der ehemaligen Rhône-Alpes-Livrée zeigte.

Aufgelauert habe ich ihnen am bekannten Viaduc du Thord nördlich von Chapeauroux in der Allierschlucht, wo sich gemütlich am Waldrand oberhalb der Straße sitzend im Hochformat auch ein etwas anderer Blickwinkel bietet, als die "klassische", etwas tiefer gelegene Stelle, die Yannick bereits mit Güterzug hier in der Galerie präsentiert hat [www.drehscheibe-online.de] . :)

Datum: 22.06.2019 Ort: Chapeauroux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 22 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Farbflecken im Massif Central
geschrieben von: Reinhard (7) am: 30.07.16, 18:21
Die Ligne des Cévennes führt von Clermont-Ferrand (358 m ü.M) nach Nîmes (46 m ü.M.) und erreicht bei La Bastide-Puylaurent mit 1025 m ü.M. ihren Scheitelpunkt. Auf der knapp über 300 km langen Strecke gibt es nur drei durchgehende Zugpaare mit Fahrzeiten zwischen 4 Std. 58 Min und 5 Std. 28 Min., während bei Benutzung des TGV via Lyon Reisezeiten von 3 Std. 52 Min in Richtung Süden bzw. 4 Std. 52 in Richtung Norden möglich sind. Alle Angaben beziehen sich auf den 18. Juli 2016, an dem diese Aufnahme entstand. Ich fuhr an diesem Morgen aus dem auf der Anhöhe östlich vom Tal des Allier gelegenen Saint-Haon ab und war auf dem Weg ins Tal völlig überrascht über den Ausblick (am Abend vorher war ich aus einer anderen Richtung nach Saint-Haon angereist). Eine kurze Nachfrage beim Chef de Gare in Chapeauroux ergab, daß in ca. 40 Minuten ein Zug aus Clermont-Ferrand [TER 73991] eintreffen würde, was auch ungefähr meiner Schmerzgrenze bezüglich Wartezeiten entsprach; ich hatte für diesen Tag noch andere Projekte in der Planung. Hocherfreut war ich dann, als die beiden X73500 in den Lackierungen "TER Auvergne" (X73704 an der Spitze, blau-silber-grün) und "TER Languedoc-Roussillon" (Nummer unbekannt, rot) daherkamen, was die im Titel erwähnten Farbflecken ausmachte.

Zuletzt bearbeitet am 01.08.16, 21:33

Datum: 18.07.2016 Ort: Chapeauroux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ziemlich felsig
geschrieben von: Yannick S. (685) am: 14.10.14, 14:31
Eine wahrhaft traumhaft felsige Kulisse bietet sich dem Fotografen an der Cevennenstrecke kurz vorm Bahnhof von Chapeauroux. Das Beste daran, im Gegensatz zu den allermeisten anderen Stellen an der Strecke, die ähnlich spektakulär sind wie diese, liegt diese direkt an einem gut befahrbaren Forstweg.
So gestaltete sich auch das warten auf den ECR Holzzug aus Langeac als sehr gemütlich, gerade angesichts des tatsächlich mal nahezu blauen Himmels...

Datum: 11.08.2014 Ort: Chapeauroux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: Euro Cargo Rail (ECR)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Warum nur fährt hier ein Tourizug?
geschrieben von: Yannick S. (685) am: 19.06.14, 16:43
Ich glaube vieles kann man sich fragen, wenn man sich mit der Strecke quer durch die Allier-Schlucht beschäftigt, nicht aber warum zwischen Langeac und Langogne ein Tourizug, der extra langsam ist und Wagenmaterial mit zu öffnenden Fenstern hat, fährt. Das tolle an dem eingesetzten Wagenmaterial, es hängt eine Lok dran, sodass auch die Fotografen auf ihre Kosten kommen.
Nach einer krassen und im Endeffekt doch überraschend knappen Verfolgung erwischten wir am 21.08. den Tourizug auf dem Weg nach Langogne bei Chapeauroux ein zweites Mal.

Nicht geklärt werden konnte die Frage, von was für einer Brücke der Brückenpfeiler mitten in der Allier stammt. ;-)

Datum: 21.08.2013 Ort: Chapeauroux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Passt genau!
geschrieben von: Julian en voyage (356) am: 25.03.12, 12:20 Top 3 der Woche vom 08.04.12 Bild des Tages vom 21.08.14
Auf knapp 100 Meter bringt es die Garnitur des Corail-Zuges 15952, der am Nachmittag des 22. Augusts 2011 auf seiner Reise von Marseille nach Clermont-Ferrand den nur unwesentlich längeren Viaduc du Thord im Massif Central überquert.

Dabei bietet sich von der schmalen Höhenstraße, die von ihrem Ausgangspunkt in Chapeauroux stetig bergauf führt, dieser Ausblick auf den Lauf des Alliers, der sich hier tief in den Fels eingegraben hat, und die dahinter liegende, wesentlich höher gelegene Hügellandschaft des Départements Haute-Loire.
Die Felder im Hintergrund befinden sich dabei auf rund 1000 Metern!zuletzt bearbeitet am 31.01.15, 18:41

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:48

Datum: 22.08.2011 Ort: Chapeauroux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tout vient à point à qui sait attendre
geschrieben von: Julian en voyage (356) am: 24.02.12, 20:21 Top 3 der Woche vom 04.03.12 Bild des Tages vom 17.08.14
Dieses französische Sprichwort beschreibt die Entstehungsgeschichte des obigen Bildes recht gut, denn auch wenn die Zeit des Wartens recht lange währte, so war der gewünschte Schuss am Abend des 23. Augusts endlich im Kasten. :)

Objekt der Begierde war der Leerzug von Tarascon, in den Bouches-du-Rhône zwischen Avignon und Arles gelegen, nach Langeac, wo die örtliche Holzindustrie für das einzige und gleichzeitig doch nicht so geringe Frachtaufkommen auf der Ligne des Cévennes sorgt.

Nachdem ich den beladenen Gegenzug am Vortag nur im Tal habe brummen hören, weil ich irgendwie zu lange auf der (vergeblichen...) Suche nach einer ansprechenden Fotostelle war, und dabei auf etwas Verspätung gehofft hatte, sollte es an diesem Abend besser klappen.
Als Fotopunkt auserkoren war die vom kleinen Ort Chapeauroux - hier im Tal zu sehen - ausgehende Serpentinenstraße, von der sich an einer der wenigen freien Stellen ein wunderbarer Blick auf Viadukt und Allier bietet. Da weiß man wenigstens, was man hat! ;)

Ein Besuch mit kurzem Plausch bei der hilfsbereiten Fahrdienstleiterin im beschaulichen Bahnhof brachte die Gewissheit, dass der Zug fährt, wobei das Warten doch noch zur Geduldsprobe werden sollte, da er an diesem Tag natürlich doch etwas Verspätung mitbrachte....*gg*

Im letzten Licht schließlich pirschten sich die beiden G 1000 von Euro Cargo Rail aber gerade noch rechtzeitig über das 433 Meter lange Brückenbauwerk; Tout vient à point à... na, ihr wisst ja! ;)

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:48

Datum: 23.08.2011 Ort: Chapeauroux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: Euro Cargo Rail (ECR)
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Cévenol
geschrieben von: Vau60 (17) am: 13.05.10, 08:28
Dritter Versuch. Nachdem ich beim erstem Mal aus Versehen eine falsche Bilddatei hochgeladen hatte war beim zweiten Versuch die Vorlage (bei mir 493 KB) anscheinend zu groß und wurde von der Forensofteware mit entsprechendem Qualitätsverlust kleiner gerechnet.


Starzug auf der spärlich befahrenen Cevennenlinie war der E 5957/58 Paris- Marseille und retour. Nachdem wir den südwärts fahrenden Zug fast verpasst hatten blieb glücklicherweise genug Zeit, um eine Alternative zum (leider zugewachsen) angepeilten Fotopunkt zu suchen. Etwas höher als geplant fand sich dann eine freie Stelle, welche diesen Blick ins Tal der Allier ermöglichte, E 5958


Mamiya 645 mit Kodak EPR, gescannt auf Epson V750 PRO


Datum: 18.08.1990 Ort: Chapeauroux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (8):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.