DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 21 - Stuttgart 21 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
In dieses Forum gehören alle Diskussionen und News zum Thema "Stuttgart 21". - Eine dringende Bitte an alle Beitragsverfasser: Sachlich bleiben - ganz gleich, ob man für oder gegen dieses Projekt ist. Beleidigungen und Verleumdungen sind auch in diesem Forum NICHT gestattet!
Willst Du diesen Beitrag wirklich melden?

Re: Der Finanzierungsanteil der Stadt soll sich verdreifachen

geschrieben von: cs

Datum: 23.01.18 17:44

Steuerzahler schrieb:
Hätte beispielsweise die Stadt Esslingen am Neckar einen solchen hochpreisigen Spezialbeton für ihre drei großen Neckarbrücken in den 60-Jahren genommen, dann müsste sie Diese heute nicht abreißen, weil der Stahl in diesem porös gewordenen 0815 - Beton marode geworden ist.
Die Brücken wurden sicher nicht mit einem "0815-Beton" hergestellt.
Das Korrosionsproblem liegt vor allem an der bis in die 70er-Jahre zu gering ausgeführten Betondeckung (= Abstand der Bewehrungsstäbe von der Betonoberfläche). Damals war man wohl der Meinung, die im Plan vorgegebene Betondeckung würde auch bei der Bauausführung überall eingehalten und der Beton würde den Stahl dauerhaft vor Korrosion schützen, was, wie wir jetzt wissen, so nicht stimmt. Aus diesem Grund wurden vor allem für die besonders beanspruchten Bauteile im Freien die vorgeschriebenen Mindestbetondeckungen deutlich vergrößert und zusätzlich noch ein "Vorhaltemaß" zur Berücksichtigung der Ausführungstoleranzen eingeführt.

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.