DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 998 - Rückblicke 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Forum für einen Rückblick.
Moderatoren: Rönshausener - TCB
Willst Du diesen Beitrag wirklich melden?

Eisen- und Straßenbahn-Rückblick 2017 [m. 55 B.]

geschrieben von: Der_Ostfale

Datum: 31.12.17 16:22

Hallo zusammen,

die Vorfreude auf die Jahresrückblicke war bei mir mal wieder groß und ich wurde bisher nicht enttäuscht. Der eine oder andere wird ja hoffentlich noch folgen. Wie in allen Jahren seit 2011 möchte ich nun auch meinen Beitrag hinzufügen und hoffe, dass er bei euch auf Interesse stößt.

2017 war bahnfotografisch für mich ein erneut gelungenes Jahr, im Vergleich zum Vorjahr quantitativ allerdings etwas weniger ergiebig. Hervorzuheben ist sicherlich die für meine Verhältnisse hohe Anzahl an Bildern von Fahrzeugen in alten DB- und DR-Farbschemata, wenngleich ihr da jetzt keine Massen an orientroten und grünen 140ern, U-Booten etc. erwarten dürft. Ähnliches gilt für Bilder mit Formsignalen, die durchaus hin und wieder im Mittelpunkt des Interesses standen.
Im Straßenbahnbereich war 2017 seit sehr Langem (streng genommen seit 2006) das erste Jahr ohne wirklich neu kennengelernten Betrieb, bis auf wenige Schlechtwetterfotos vor dem Heilbronner Hauptbahnhof. Dafür konnte ich in Braunschweig noch einige sinnvolle Verbesserungen vornehmen und fehlende Fahrzeugtypen in Olomouc, Heidelberg und Wehmingen abhaken. Auch bei der großen Bahn war 2017 für mich eher ein Jahr sinnvoller Verbesserungen als ein Jahr, mit allzu viel Neuem. So führte die einzige Auslandstour wie schon der erste Teil einer Tour vor drei Jahren nach Brno, dieses Mal allerdings von dort aus an andere Strecken.

Aber seht selbst…

JANUAR:

Bild 1: Die erste kleine Tour des Jahres war gleich eine der gelungensten Aktionen im Nahbereich. Mit dem Bus fuhr ich am Dreikönigstag nach Bornum am Elm, gelegen nahe der KBS 310 zwischen Braunschweig und Helmstedt. Vom Zug aus hatte ich dort vor einiger Zeit eine fotogene Baumreihe entdeckt. Tatsächlich boten sich noch viel mehr Möglichkeiten. Es gab kaum einen Tag in diesem Jahr, an dem ich so viele verschiedene Perspektiven ausprobierte. Nach einem recht ergiebigen Morgen und Vormittag verpasste ich glücklicherweise den Bus und probierte in der Wartezeit auf den Nächsten auch noch Perspektiven oberhalb des Ortes aus. Über den Ort mit der Christopherus-Kirche schweift der Blick gen Bahnstrecke und zu den Kohlekraftwerken von Wolfsburg.

https://abload.de/img/img_3654-2ixj8z.jpg



Bild 2: Die Möglichkeit für solche landschaftsbetonten Bilder mit Dorf und Kirche im Vordergrund begeisterte mich und so schaute ich auf Landkarten nach weiteren Varianten im Braunschweiger Raum. Dabei fiel mir Mönchevahlberg nahe des Haltepunktes Dettum an der Strecke Wolfenbüttel – Schöppenstedt ein. Dort steht man auf der berühmt-berüchtigten Asse. Der Abwechslung halber zeige ich von dieser Tour zur KBS 312 am 27.01. aber ein zugbetonteres Foto.

https://abload.de/img/img_3892skj7q.jpg



FEBRUAR:

Bild 3: Bis auf ein brauchbares Straßenbahnfoto gelang im Februar nur der erneute Besuch beim Müllzug in Watenbüttel. Nahe der PTB ist 295 095am 15.02 auf dem Weg nach Staßfurt.

https://abload.de/img/img_398813kbr.jpg



MÄRZ

Bild 4: Nach einer zweiten, weniger gelungenen Vormittags-Fahrt nach Bornum probierte ich am 16.03. fehlende Perspektiven auf dem Ostast der Braunschweiger Linie 4 aus. Ein 95er im neuen Farbschema passiert das Marienstift.

https://abload.de/img/img_4215gqjym.jpg


Bild 5: Nach einer Mittagspause in Braunschweig zog zunehmend milchige Bewölkung auf. Dennoch fuhr ich nach Wolfsburg, um den Locomore mal festzuhalten. Bevor es zu spät ist…

https://abload.de/img/img_4239bxkgp.jpg


Bild 6: Ehe die Hochlichtsaison so richtig losgeht, wollte ich den Müllzug noch ein zweites Mal fotografieren. Wenn ich mich recht erinnere, wusste ich bereits vorher, dass am 27.3. wieder die 215 am Zug hing. Von ihr fehlte mir noch ein sonniges Foto, was ich dann am Motivklassiker der Bahnstrecke Braunschweig Nordkurve – Watenbüttel/Harvesse nachholte. 215/225 004 passiert bei Völkenrode den Mittellandkanal.

https://abload.de/img/img_4395kskz6.jpg


Bild 7: Eigentlich stand die Braunschweiger Straßenbahn aufgrund der bereits sehr ordentlichen Anzahl mehr oder weniger guter Bilder für 2017 nicht allzu hoch auf der Prioritätenliste und wenn dann vor allem die Verbesserung der Tramino-Ausbeute oder punktuelle Nachbesserungen bei den Hochflurern. Beide sind auf dem Ostast der 4 eher selten. Allerdings erfuhr ich rechtzeitig, dass der Ostast der 4 gesperrt und saniert werden sollte und damit an einigen Stellen sein Erscheinungsbild ändern würde. Deswegen besuchte ich diesen Teil des Netzes trotz des Fahrzeugeinsatzes mehrmals für ein paar Fotos, so auch am frühen Abend des 28.03.

https://abload.de/img/img_4421ihkcf.jpg


APRIL

Bild 8: Nach einem teilweise gelungenen Vormittag in Braunschweig, von dem es aber mal kein Bild zu sehen gibt, radelte ich am Nachmittag des 27.04. das erste Mal für dieses Jahr nach Woltorf. Das Silo-Motiv harrte noch einer Verbesserung. Die Blüte des Schwarzdornbusches war aber schon wieder vorbei und der Güterverkehr mau.

https://abload.de/img/img_473825k53.jpg


MAI

Bild 9: Weiter geht’s mit dem 4er. Die einrückenden E-Wagen sind eine der ganz wenigen Möglichkeiten Hochflurer auf diesem Streckenast mit Sonne im Rücken zu fotografieren, denn die abendlichen Aus- und Einrücker des Linienverkehrs sind üblicherweise im Streiflicht oder ohne Sonne unterwegs. Am 11.05. passiert ein 77er (Typ Mannheim) das Keramik-Atelier und die St.-Johannis-Kirche an der Haltestelle Marienstift.

https://abload.de/img/img_4939r7kg9.jpg


Bild 10: Nachdem am 11.05. die Rühmer Übergabe nicht im mir möglichen Zeitfenster erschien, wiederholte ich den Ablauf mit morgendlicher Straßenbahnfotografie und anschließendem Standort-Wechsel nach Gliesmarode eine Woche später und hatte dieses Mal mehr Erfolg bei der Eisenbahn.

https://abload.de/img/img_5008yxkql.jpg



Bild 11: Der Neuzugang aus Karlsruhe war am 21.05. leider nicht in Wehmingen beim HSM unterwegs. Aber über den Münchner M-Wagen hab ich mich freilich auch sehr gefreut. In München konnte ich diesen Fahrzeugtyp bisher leider nicht fotografieren. Die Backstein-Kulisse scheint untypisch für den Bajuwaren, aber wer ab und an die Rosenheim-Cops schaut, weiß, dass es Backstein auch in Bayern gibt.

https://abload.de/img/img_5055m1j48.jpg



Bild 12: Neben Bornum am Elm und Mönchevahlberg fand ich eine dritte Möglichkeit für landschaftsbetonte Kirch-und-Bahn-Blicke mit viel Brennweite und Bahn im Hintergrund. Von Börßum aus gelangt man nach einem etwa halbstündigen Spaziergang auf den Oderwald. Über Heinigen blickt der Fotograf ins Okertal, zur Bahnstrecke Braunschweig – Vienenburg, an der etwas digitaler Freischnitt nötig war und weiter gen Bornum (nicht am Elm!). Im Hintergrund erhebt sich die Asse. Ungewöhnlich für ein Dorf in dieser Region: Die größere und ältere Kirche des Dorfes ist die katholische Kirche. Die St.Peter und Paul-Kirche wurde im 12. Jahrhundert errichtet.

https://abload.de/img/img_51738okie.jpg


Bild 13: Am letzten Maientag war sogar mal wieder ein Hochflurer ganztägig auf der 4 unterwegs. Dies nutze ich abends für letzte Fotos vor dem Umbau. Im Hintergrund rückt ein Tramino ins Depot ein.

https://abload.de/img/img_524661kq4.jpg


JUNI

Bild 14: Mal ein Beispiel dafür, dass nicht alles so klappte wie gewünscht: Während ich am 10.06. morgens bei Bechtsbüttel durchaus erfolgreich mit Erixx und samstäglicher Mühlenbahn-Übergabe war, schlugen mittags in Rötgesbüttel die Fotowolken zu. Ein Spotlicht-Foto vom Erixx soll es daher für den Rückblick sein.

https://abload.de/img/img_5344bskro.jpg


Bild 15: Eine Übergabe auf der KBS 115 gibt’s dann dafür vom folgenden Mittwoch zu sehen. Während samstags weiterhin vormittags nach Knesebeck gefahren wird, erfolgt die Bedienung von Wittingen und Uelzen unter der Woche seit Sommer 2016 nachmittags. Das bietet neue Fotomöglichkeiten. Jahrelang hatte ich taggeträumt, dass ich einmal in der Fotokurve bei Bechtsbüttel einen Güterzug fotografieren würde. Am 14.6.17 klappte das dann endlich. Die Kürze des Zuges entsprach zwar nicht unbedingt meinen Vorstellungen, gefällt mir im Nachhinein aber sogar sehr gut.

https://abload.de/img/img_5380djk1p.jpg


JULI

Bild 16: Endlich war es soweit – mein erstes digitales Foto einer Lok der Baureihen 219/229. Die CLR-229 ist am Morgen des 13.07. bei leicht gedämpften Licht auf der KBS 353 mit dem Konfirmandenzug aus Südtirol auf dem Weg nach Braunschweig. Bei Börßum passiert sie weite Getreidefelder. Der Zug müsste sich in etwa an der Position des Erixx aus Bild 12 befinden, aber das ist schwer einzuschätzen.

https://abload.de/img/img_546950jlg.jpg


Bild 17: Hin und wieder hatte ich in Wolfenbüttel zu tun. Bei einer dieser Gelegenheiten fertigte ich dann auch am 18.07 ein Bild des Bahnhofes mit einem von Schöppenstedt kommenden LINT an.

https://abload.de/img/img_551688j72.jpg


Bild 18: Ein gänzlich unerwartetes Foto ergab sich am 30.07. Mit zwei sehr nahen Verwandten fuhr ich zu einer offenen Pforte nach Duingen. Schon auf dem Weg fielen mir die Reste der Kleinbahn Voldagsen – Duingen – Delligsen auf. Im Ort stellte ich fest, dass vor dem Bahnhof noch einige Fahrzeuge standen. Wie meine Recherche ergab, sitzt hier der Förderverein Kleinbahn VDD, der einen Museumsbetrieb nach Voldagsen anstrebt, wobei diese Bemühungen wohl leider erfolglos waren. Die Lok in der Mitte müsste eine ehemalige Kali&Salz-Werkslok von Deutz sein.

https://abload.de/img/img_5594rfj8n.jpg


Bild 19: Das folgende Bild ist wohl nur für absolute Fans der Braunschweiger Straßenbahn oder der ersten Niederflur-Generation von Adtranz/AEG interessant. In den Sommerferien wurde die Linie 5 wegen Bauarbeiten vom Broitzemer Ast zur Weserstraße in der Weststadt umgeleitet. So gelangten auch die auf der 3 seit der Tramino-Auslieferung nahezu verschwundenen „95er“ auf diesen Streckenabschnitt. Am 31.7. nutzte ich die Gelegenheit an der Endhaltestelle.

https://abload.de/img/img_56795fjhv.jpg



AUGUST

Bild 20: Eine weitere Besonderheit in Braunschweig war der Einsatz von 8155 ohne Beiwagen Anfang bis etwa Mitte August, erst auf der 2, dann auf der 5. Eigentlich sollte der Beiwagen wieder in Betrieb genommen werden. Nun ist aber auch der Triebwagen abgestellt, so dass nur noch zwei 81er unterwegs sind. Am 3.8. fotografierte ich 8155 am Heidberg und genoss die anschließende Fahrt ins Siegfriedviertel. Wenige Tage später war sogar ein zweiter 81er auf der planmäßig komplett mit Niederflurern betriebenen 2 unterwegs.

https://abload.de/img/img_5704tsjja.jpg



Mähren-Tour 2017:

Vom 20.08 bis zum 25.08.2017 war ich mit meinem Kumpel Balázs in Mähren unterwegs. Hauptsächliches Ziel waren die Formsignale, aber daneben standen natürlich viele weitere mögliche Motive und Fahrzeuge auf dem Programm:
Genaueres ist hier nachzulesen und nachzusehen:

[www.drehscheibe-online.de]

Ich habe mal nur den letzten Beitrag verlinkt, darin sind dann die Links zu den Vorgängern. Für den Jahresrückblick beschränke ich mich auf 1-2 Bilder pro Tag.

Bild 21: Für einen Beitrag zu den wunderbaren Knödelpressen-Abschieds-Bilderbögen reicht es bei mir nicht ganz. Wenigstens ein Foto vom Lokwechsel in Dresden darf es aber für den Jahresrückblick sein. Ob der kleine Hobbykollege mal bedauern wird, die 371er nur in seiner fotografischen Anfangszeit erlebt zu haben? Oder wird er für sie in die neuen Einsatzgebiete östlich von Prag reisen? Oder gar ein großer Fan des Nachfolgers aus dem Hause Siemens werden?

https://abload.de/img/img_58560qjlp.jpg


Bild 22-23: Die KBS 246 Břecláv - Znojmo war das Ziel am ersten Tage. In Hrušovany nad Jevišovkou – dank eines Bildbandes, den ich 2013 zu Weihnachten bekam, schon länger ein Ort, den ich zu besuchen geneigt war – trafen wir auf freundliche Eisenbahner, die erwarteten bunten Garnituren und aussterbenden Schienenbusbeiwagen sowie einen weniger erwarteten Umleiter mit Brillen-Doppel. Bei reichlich nervenaufreibender Bewölkung glückte das Foto in der westlichen Ausfahrt. Einen Bahnübergang bei Hodonice konnten wir im richtigen Moment mit einem 854er festhalten.

https://abload.de/img/img_6143l1jqu.jpg


https://abload.de/img/img_6200ymjaf.jpg



Bild 24: Am nächsten Morgen fotografierten wir erst nahe der Unterkunft in Židenice, anschließend im Norden der Stadt in Obřany. Dort rollen 242er im Halbstundentakt auf der zweigleisigen, elektrifizierten KBS 250. Die Suche nach dem Standort, um die St.Wenzel-Kirche in Obřany mit Zug aufzunehmen, gestaltete sich zunächst vermeintlich schwierig. Ein freundlicher Einheimischer sprach mich an und hätte mich in seinen Garten gelassen, nur ließ sich von dort nicht so gut fotografieren. Das versuchte ich mit Bedauern kund zu tun und bedankte mich natürlich recht artig. Letztlich fand ich auf der anderen Seite den Schleichweg hinauf zum Fotopunkt. Er führt zu einigen kleinen Gärten, ist eng und steil, aber vermutlich legal. Balázs regte an, auch noch Bilder von unten zu probieren, wobei mir die Perspektive in die Innenkurve trotz Gegenlicht besser als die Außenkurve mit Sonne im Rücken gefiel. Es wurde am PC mal wieder ein Schwarz-Weiß-Foto aus der lichttechnisch schwierigen Situation.

https://abload.de/img/img_6320aekus.jpg


Bild 25: „Lichttechnisch schwierig“ umschreibt dann auch ganz gut den restlichen Tagesverlauf. Ein paar sonnige Fotos gelangen noch und manchmal ist das Fehlen von Sonnenschein ja auch von Vorteil. Aufgrund der Wetteraussichten fuhren wir nicht an die freie Strecke, sondern besichtigten Olomouc, machten aber anschließend auch noch Bilder an der Strecke Olomouc – Nezamyslice. In Olmütz fuhren bei meinem ersten, sehr kurzen Besuch anno 2014 keine T3. Die Bauarbeiten in der Innenstadt waren leider wieder im Gange, aber westlich der Innenstadt gelangen wenigstens ein paar einzelne Aufnahmen der Olmützer T3.

https://abload.de/img/img_6383zijfr.jpg


Bild 26: Für den dritten Tag war ein attraktiver Mix aus Sonne und wenigen Wolken angekündigt. Beim Ziel waren wir uns daher schnell einig. Wir steuerten die KBS 340 an, eine zweigleisige, nicht elektrifizierte Diesel-„Magistrale“ mit mehreren Bahnhöfen mit Formsignalen, wenigen lokbespannten Zügen, ohne Fernverkehr, mit wenig Güterverkehr und einem grundsoliden Nahverkehrsangebot. Nach einem Vormittag in Nemotice nahmen wir mittags Züge in Kyjov auf, hier einer der häufigen 854er.

https://abload.de/img/img_665854kzo.jpg


Bild 27: Anschließend fuhren wir zurück nach Nemotice. So ganz klar war mir nicht, ob auch an diesem Tag lokbespannte Eilzüge (Sp) fahren würden. Kaum am Motiv südlich des Bahnhofs angekommen, wurde die Ungewissheit mit positivem Ausgang beseitigt.

https://abload.de/img/img_6692jzjkb.jpg



Bild 28-29: Am letzten kompletten Tag fuhren wir erst nach Čebín an der KBS 250 und klapperten anschließend einige Brünner Bahnhöfe ab, ehe wir näher an Brno gelegene Orte an der 340 ansteuerten. An dieser Stelle zeige ich mal nicht Bilder von verschiedenen Orten, sondern zwei Ansichten aus dem Vorortbahnhof Slatina. Dort trafen wir auf eine freundliche und energische Fahrdienstleiterin, einen der letzten Züge mit den Krokodýl-Beiwagen, deren 850er-Triebwagen schon lange ausgemustert worden sind, sowie einen der schönsten Güterzüge meines Lebens – alles bei leider nicht so optimalen Lichtverhältnissen, die am PC Anlass für munteres Pinseln, Filtern und An-Reglern-Drehen waren. Den Beiwagen begegneten wir am Vortag bereits in Nemotice, doch fiel dort nur ein äußerst dürftiger Notschuss an.

https://abload.de/img/img_693845jwm.jpg


https://abload.de/img/img_69528uk8v.jpg



Bild 30: ES 499.1001, die Ur-362 im Ernie-Look, zog uns zwei Tage vorher nach Olmütz. Nun bestand am Abfahrtsmorgen die Hoffnung, dass sie vielleicht immer noch auf den Rychlík-Linien Richtung Nordosten unterwegs war. Die Hoffnung wurde erfüllt. Bei unserem morgendlichen Besuch am Hauptbahnhof begibt sie sich an R 907.

https://abload.de/img/img_7116ojkc3.jpg



Bild 31: Die Brünner Straßenbahn wurde bei Gelegenheit natürlich auch fotografiert. Für den Rückblick soll das Abschiedsfoto nahe der Unterkunft herhalten. Im Hintergrund die Türme der Zábrdovický kostel Nanebevzetí Panny Marie.

https://abload.de/img/img_72181cj7h.jpg



Bild 32-33: Weil für den 29.8. viel Sonne vorhergesagt wurde und ich mir einigermaßen die Zeit für eine Tagestour nehmen konnte, gedachte ich kurz vor Ende des baustellenbedingten Dieselvorspanns am morgendlichen IRE Hamburg – Berlin nach Stendal zu fahren. Der dortige Bahnhof reizte mich auch schon länger als Fotomotiv und erschien mir zudem eine der wenigen Möglichkeiten, diesen Zug aufnehmen zu können, ohne ein teures Fernverkehrsticket ziehen zu müssen. In Stendal hielt allerdings ein ICE außerplanmäßig an Gleis 2, so dass ich für den IRE in meinen Möglichkeiten etwas eingeschränkt war. Glücklicherweise zog die altrote 218 an erster Stelle den Zug. Dies war mein erstes Bild eines altroten V160-Familien-Mitgliedes. Nachdem ich die Integro-155 in Stendal fotografieren konnte, fuhr ich für die Mittagszeit nach Angern-Rogätz an der Strecke in Richtung Magdeburg. Während sich die Schranke schloss, meinte der Wärter der Mittelbahnsteigssperre zu mir, dass doch heutzutage keine schönen Loks mehr fahren würden, die Dampfloks seien ja längst abgestellt. Ich entgegnete, dass doch wenigstens einige E- und Dieselloks aus DDR-Zeiten in alter Farbgebung bei den Privaten unterwegs seien, z.B. Holzroller. Zu meinem Erstaunen kam tatsächlich wenige Sekunden später die altrote 211(109) 030 aus dem Wald herangeeilt. In Fallersleben stieg ich dann noch für die im Abendlicht auf Abfahrt wartende grüne ELV-140 aus dem Zug und in Braunschweig begegnete mir in der Dämmerung die Centralbahn Re 4/4 I. Aber um mich auf zwei Bilder pro Tag zu beschränken, belasse ich es bei 218 und 109, wenngleich die bildgestalterisch und motivlich besten Bilder des Tages ohnehin modernere Fahrzeuge zeigen.

https://abload.de/img/img_7293edjn2.jpg


https://abload.de/img/img_7372a6k5h.jpg



SEPTEMBER

Bild 34: Ein typisches Gelegenheitsfoto: Bei überwiegend bedecktem Himmel nahm ich am 13.9. wie so oft sicherheitshalber die Kamera mit. In der kurzen Umsteigezeit am Rathaus kam die Sonne heraus. Ich wartete die nächste Bahn nach Süden ab und im passenden Moment kam ein 77er als 1 aus Richtung Hagenmarkt. So konnte ich eine weitere nicht ganz einfache Perspektive auf die Katharinenkirche in einer im Vergleich zu bisherigen Aufnahmen verbesserten Version aufnehmen.

https://abload.de/img/img_7616eaj7w.jpg


Bild 35: In der zweiten Septemberhälfte hatte ich viel Freizeit, nur spielte das Wetter leider nicht so mit. Am Morgen des 16.9. schien zunächst die Sonne. Ich radelte das gerade einmal zweite Mal in diesem Jahr nach Woltorf. Dabei fielen mir die orangenen Früchte, vielleicht Sanddorn, an dem Hain nahe des Bahnübergangs zwischen Woltorf und Dungelbeck auf.

https://abload.de/img/img_76769gjye.jpg



Bild 36: Seit dem Ende der planmäßigen 628-Einsätze auf den unelektrifizierten Strecken um Braunschweig Ende 2014 hatte ich mich innerlich mehr oder weniger schon von dieser Baureihe im Braunschweiger Raum verabschiedet. Tatsächlich stand oder steht der Abschied aber noch bevor. Neben der Hildesheimer Strecke (bis Ende 2015) und seltenen LINT-Ersatz-Einsätzen auf den Linien nach Schöppenstedt und SZ-Lebenstedt blieb ein morgendliches Paar nach Helmstedt und zurück - RB 14093/94. Viertel vor Sieben setzt sich der Zug in Braunschweig in Bewegung, mäßig gefüllt, ab Königslutter dann dank einiger Schülerinnen und Schüler voller. Um 7:57 tritt der einzelne Triebwagen dann wiederum seine Rückfahrt an.
Am 21.09.2017 war dann eine günstige Gelegenheit dieses Zugpaar für Mitfahrt und Fotos zu nutzen, ehe durch Dortmunder 640 auch diese 628-Leistung direkt oder indirekt ersetzt wird oder schon wurde. In der blauen Stunde fotografierte ich den Zug zunächst im Hauptbahnhof, fuhr dann bis Königslutter und suchte mir zu Fuß eine Fotostelle östlich des Ortes. Bis ich diese Stelle bei Sunstedt erreicht hatte, musste ich dann auch nicht mehr lange auf den Zug warten.

https://abload.de/img/img_7790mmkbp.jpg



Bild 37: Hamburg stand wegen der 120.2, einem PbZ mit 115 und den 472ern auch noch auf dem Zettel für dieses Jahr. Am 28..09. wagte ich eine Tagestour bei unsicheren Wetteraussichten, je nach Wetterdienst null oder fünf Stunden. Es wurden dann null Stunden. Ich habe versucht etwas aus dem Wetter zu machen, aber es war wirklich sehr trüb. Folglich hatte ich mit den Belichtungszeiten und dementsprechend hohen ISO-Zahlen zu kämpfen. Vergleichsweise gelungen scheint mir da noch das folgende Foto aus Blankenese.

https://abload.de/img/img_80092dk5b.jpg



Bild 38: Ausnahmsweise soll es auch mal wieder ein Busbild im Jahresrückblick geben. Meine Lieblingslinienbusse sind neuerdings die MAN Lions City Jahrgänge 2016 und 2017 der Braunschweiger Verkehrs-GmbH. Auch in Peine sind MAN-Busse in diesem Livrée unterwegs. Anstrich, silberner Zierrat und Formgebung sind ein Blickfang im Alltag auf den Straßen in Braunschweig, Peine und Wolfenbüttel. Auf dem Altstadtmarkt hält einer der modernen Busse für einen kurzen Fahrgastwechsel. Bei Bussen ist freilich die Konkurrenz für die Neuen geringer, weil die Pendants zu den schienengebundenen Lieblingsfahrzeugen schon lange im Museum stehen oder wiederverwertet wurden.

https://abload.de/img/img_8036jjjlw.jpg



OKTOBER

Bild 39: Der letzte Satz zum Busbild leitet eigentlich ganz gut zu den ersten beiden Oktober-Bildern über, denn hier sind nun wieder sehr betagte Fahrzeuge zu sehen. An einigen Wochenenden waren Sonderzüge in Richtung Goslar und zurück unterwegs. Am 8.10. hatte eine Nohab Dienst. Wegen unklarer Wetteraussichten und der Gefahr herunterstürzender Äste nach dem Orkan, sparte ich mir den Fußweg zu irgendeinem Landschaftsmotiv und lichtete den Sonderzug lieber im Langelsheimer Bahnhof ab.

https://abload.de/img/img_8094rwkas.jpg


Bild 40-41: Der 14.10. läutete eine kurze Hochdruckphase ein. Glücklicherweise korrelierte die mit freier Zeit. Den Samstag-Vormittag nutzte ich für eine Fahrt zur Nato-Bahn und an die KBS 370. Auf letzterer fotografierte ich einen PbZ, der aber leider zu früh kam und daher bei Achum landschaftsbetont aufgenommen wurde. Ein Stück Straße und Leitungen wurden durch Gras und blauen Himmel ersetzt. Der Ausflug an die Nato-Bahn war ohne Auto freilich nicht so ergiebig. Ich fuhr schnell wieder zurück nach Minden. Wenigstens gelangen dort gute Fotos der fotogenen EVB-628, übrigens die Einzigen aus NRW in diesem Jahr. Die 111er mit Sonne auf der Front zu fotografieren, war hingegen zu dieser Jahreszeit bereits schwierig. Anschließend verzettelte ich mich etwas und wollte unbedingt noch an die GUB in Hannover, wo ich aber kein gescheites Motiv fand. Das Wetter hätte ich besser nutzen können und vielleicht doch lieber an der Nato-Bahn bleiben sollen.

https://abload.de/img/img_8206lokom.jpg


https://abload.de/img/img_8238cnkvj.jpg



Bild 42: Der 15.10 führt sogleich erneut gen Westen. Der alljährliche Familienausflug mit Bahnbezug, Weihnachtsgeschenk einer Großtante, stand auf dem Plan. Ich wollte unbedingt mal mit einem Bundesbahn-Schienenbus fahren und solche fotografieren, hatte aber die Plan-Einsätze in der Prignitz leider versäumt. Da bietet sich die Rinteln-Stadthagener-Eisenbahn als Alternative an. Wir fuhren nach Stadthagen, stiegen dort in den Schienenbus und schaukelten ins schöne Rinteln. Mit NWB-LINT und S-Bahn gelangten wir nach Hannover zurück. Glücklicherweise konnten bei der Fahrt kurze Halte zum Fotografieren an den Stationen eingelegt werden, so auch in Bad Eilsen.

https://abload.de/img/img_83448ejly.jpg



Bild 43-44: Auch der dritte Sonnentag in Folge wurde genutzt. Emmerthal war wegen der Formsignale an der zweigleisigen, elektrifizierten KBS 360 mein Ziel. Zugleich war die Gelegenheit aufgrund einiger Nord-Süd-Umleiter günstig, schließlich hätte ich ansonsten fast nur S-Bahnen aufgenommen. In Hannover konnte ich vorher noch ein paar Stadtbahnen der üstra festhalten, u.a. am Schwarzen Bären. Leider wurde es recht bald diesig, zwischenzeitlich war die Sonne sogar komplett verdeckt. Das Empfangsgebäude, wo man Großvater dereinst fast das WM-Finale von 1954 gesehen hätte, ließ sich aber noch gut mit einem fotogenen Kali-Leerzug fotografieren.

https://abload.de/img/img_85009ujsh.jpg


https://abload.de/img/img_8558apju4.jpg



Bild 45: Die kurze Aktion vor der Emmerthal-Fahrt hatte zusammen mit einer weiteren familiären Fahrt nach Hannover mein Interesse an den TW 6000 wieder entfacht, nachdem ich die üstra jahrelang vernachlässigt hatte. Nach zwei trüberen Tagen stand am 19.10. die Linie 9 im Mittelpunkt einer etwas zu kurzen Halbtagstour. Am Safariweg entlässt ein TW 6000 einige Fahrgäste in die milde Herbstnachmittagssonne.

https://abload.de/img/img_8741jkjhf.jpg



Bild 46: Ein kurzer Zwischenstopp einer Autofahrt am 20.10. wurde mit Blick auf eine sich von Fernen ankündigende Wolkenlücke passend bei Woltorf eingelegt. Sogar ein Regenbogen war zu sehen, aber aus der richtigen Richtung musste wieder Mal nur die Westfalenbahn herhalten.

https://abload.de/img/img_8851pvkrn.jpg



Bild 47: Ende Oktober fuhr ich erst nach Schwäbisch-Hall, dann zu Verwandten in Hessen. Auf der kurzen Fahrt von Hessenthal in die Stadt entdeckte ich eine Fotostelle, welche ich dann mit dem Bus und zu Fuß nach Abgabe des Gepäcks ansteuerte. Ein 628 ist auf dem Weg nach Heilbronn.

https://abload.de/img/img_8907c4jrp.jpg



Bild 48: Am nächsten Tag war ich bei eher enttäuschendem Wetter an der Murrbahn unterwegs. Eine der wenigen Aufnahmen bei denen das Wetter meiner Ansicht nach von Vorteil war, zeigt eine der begehrten 111er mit n-Wagen bei Mittelrot.

https://abload.de/img/img_9067t0k0c.jpg



Bild 49: 40 Minuten Umsteigezeit in Heidelberg ließen sich am 27.10. sinnvoll für Straßenbahnaufnahmen nutzen. Die Wolken lösten sich zur passenden Zeit auf. Die modernisierten M8C fehlten mir in Heidelberg noch. Sie wären kein Anlass für eine eigene Tour gewesen, umso schöner aber sie so beiläufig doch mal galerietauglich fotografiert zu haben.

https://abload.de/img/img_91933ak0t.jpg



Bild 50: Mit einem IC fuhr ich nach Marburg, um von da aus einen kurzen Abstecher nach Sarnau vorzunehmen. Die drohende Umstellung der Linien von 628 auf 642 war mir den Abstecher wert. Das Wetter war wechselhaft, ich wollte nicht allzu spät zu den Verwandten, hatte einen Koffer bei mir und so blieb es bei recht wenigen Fotos. Das Einfahrsignal für die Frankenberger Züge ließ sich nicht mit Sonne fotografieren, aber die Ausfahrt klappte anschließend bei den beiden aufeinanderfolgenden Regionalbahnen.

https://abload.de/img/img_9207objlw.jpg



NOVEMBER

Bild 51: Eigentlich war ich für die VPS-Übergabe Peine – Ilsenburg, die neuerdings von Tigern gezogen wird, in Wolfenbüttel. Ich stand auf der Behelfsbrücke südlich des Bahnhofs, wo sich die Kursbuchstrecken 312 und 353 auseinander fädeln. Beim Tiger spielte die Sonne nicht mit, was mich aber nicht besonders ärgerte, da ich vorher bereits ein Highlight des Jahres fotografiert hatte – die orientrote 365 221-1 von Blöß Lokdienste aus Wolfenbüttel. Seit 2016 bespannt sie einen Tankcontainerzug vom Braunschweiger Hafen nach WF-Linden. Ohne genaue Fahrtzeiten zu wissen, war mir aber bisher kein Bild vergönnt gewesen.

https://abload.de/img/img_9354n5jpd.jpg



Bild 52: Eine Woche später hatte ich weniger Glück mit den Güterzügen. Im bunten Baumtunnel bei Riddagshausen wartete ich vergeblich auf Müllzug und V60. Ein Bild vom Erixx gelang, aber um nicht beide Fotos aus der letzten Drehscheibe hier nochmal zu zeigen, gibt es stattdessen wieder Mal eine Straßenbahn zu sehen. Mir kam nach dem Foto vom letzten Julitag der Gedanke, dass ich die Plattenbauten an der Endhaltestelle doch noch viel besser mit einem Hochflurer, möglichst dem kantigen 81er, und längerer Brennweite umsetzen ließen, weitwinklig hatte ich die Stelle bereits seit Jahren. Im warmen Nachmittagslicht kamen dann außerplanmäßig auch beide Hochflurtypen nacheinander.

https://abload.de/img/img_9461vek9w.jpg



DEZEMBER

Bild 53-54: Im November erreichte mich eine Nachricht eines nicht-bahnfotografierenden Kumpels, der über die Arbeit an günstige Karten für eine Advents-Sonderfahrt nach Leipzig kommen könne, danke dafür an dieser Stelle! Das Ganze stellte sich als ProBahn-Sonderfahrt heraus, die mit einem KISS der Westfalenbahn über Hildesheim und Göttingen führte. In Leipzig fotografierte ich einige Züge am Hbf und ein paar Straßenbahnen davor. Das geplante Foto einer 120 glückte nicht so wirklich, dafür hier ein RegioShuttle. Diesen Fahrzeugtyp hatte ich bisher noch fast gar nicht fotografiert.

https://abload.de/img/img_9517vlkm3.jpg


https://abload.de/img/img_9576pgk96.jpg



Bild 55: Die letzte kleinere Tour des Jahres gelang nicht hundertprozentig. Ich fuhr nach Schladen und wollte anschließend weiter nach Stapelburg. In Schladen fiel aber ein Erixx aus und auch die havelländische Großkatze war am 7.12. etwas scheu. Stapelburg entfiel dann aufgrund der nur zweistündlichen Halte des HEX, dafür entdeckte ich eine Fotostelle südlich von Vienenburg auf dem Goslarer Ast. Es hatte sich eigentlich schon zugezogen, dennoch kam noch dreimal die Sonne heraus. Nun ließ sich auch ein Tiger blicken, aber am besten gefällt mir das Streiflicht-Foto des Erixx.

https://abload.de/img/img_9705-2gcj23.jpg



Es würde mich sehr freuen, wenn auch mein Rückblick Gefallen hat, vielleicht sogar zu eigenen Touren anregt oder für euch ein Beitrag zur gemütlichen Weihnachts- und Jahreswechselstimmung ist.
Wie jedes Jahr ist allen zu danken, die zum Gelingen der Touren beigetragen haben, besonders Balázs und Gunar, aber auch Verwandten, Berufs- und Freizeit-Eisenbahnern sowie Hobbykollegen bei DSO oder in den Printmedien.

Viele Grüße und euch alles Gute für 2018,

Lennart

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.