DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: ?Pufferhöhen?

geschrieben von: ME Esslingen

Datum: 15.09.20 21:48

Hallo Schmalspurbahnfreund,

die Pufferhöhen der württembergischen Wagen liegen bei 690 mm über Schienenoberkante (SO), in Österreich bei 600 mm, wobei die Haken-Spindelkupplung in Österreich sogar nur bei 550 mm über SO liegt.

Der Puffer der V 51 901 wurde in Österreich tiefer gesetzt. Auch in Rügen ist der Puffer weiter unten an der Rahmenstirnfläche befestigt. Für die Tiefersetzung des Puffers wurde die Rahmenstirnfläche unter dem Puffer etwas nach unten vergrößert. Das ist auf Bildern gut zu sehen.

Die Pufferhöhen der sächsischen und der Schmalspurbahn auf Rügen sind mir nicht bekannt. Ich vermute aber ein Maß um 600 mm über SO.

Auch den fest angebauten Schneepflug unter der Rahmenstirnfläche erhielt die V 51 901 in Österreich.

Freundliche Grüße

ME Esslingen

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.