DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Besuch bei der Döbelner Pferdebahn

geschrieben von: JörgS

Datum: 12.09.20 11:40

Zu den wohl ungewöhnlichsten Bahnen in Deutschland gehört sicherlich die Pferdebahn von Döbeln. Zusammen mit der derzeit nicht in Betrieb befindlichen Bahn auf der Nordseeinsel Spiekeroog gibt es nur zwei Pferdebahnen in Deutschland. Schon von 1892 bis 1926 gab es in Döbeln eine Pferdebahn. Sie wurde damals durch Omnibusse abgelöst. Gleisreste blieben aber erhalten.

Im August 2002 wurde die Innenstadt von Döbeln durch eine Hochwasserkatastrophe zerstört. Das Wasser stand teilweise bis zu 3,50 Meter in den Straßen. Bei der Wiederaufbauplanung gab es auch die Idee eine Pferdebahn als touristische Attraktion aufzubauen. 2007 verkehrte die erste Bahn zwischen dem Obermarkt und dem Theater. 2009 wurde das "Deutsche Pferdebahnmuseum" auf dem Gelände eines früheren Kindergartens eröffnet. Der Lückenschluss zur Strecke erfolgte Ende 2009.

Seitdem ist die Bahn an einem Samstag im Monat in Betrieb. Die Streckenlänge beträgt etwa 750 m. Der Pferdebahnwagen stammt ursprünglich von der Straßenbahn Meißen und diente bis zu seiner Aufarbeitung als Hühnerstall. Weiter vorhanden sind Pferdebahnwagen aus Dresden und Neuchatel.

Bei meinem Besuch waren die Fahrten alle ausgebucht. Gerade eingeschulte Grundschüler erhielten Zuckertüten und auch ein Hochzeitspaar machte sich mit der Bahn auf den Weg zur Ehe. Die Bahn fährt direkt am Rathaus vorbei. Sehr erstaunt war ich, wie schnell die Bahn ihre Fahrtrichtung ändern kann und mit welchem Tempo es manchmal durch die Straßen geht. Wer mal in der Gegend ist, sollte sich die Bahn unbedingt einmal anschauen. [www.doebelner-pferdebahn.de] .

Kommen wir jetzt zu den Fotos. Alle Fotos Jörg Seidel.

[attachment 312577 JoergSeidelDbelnPferdebahn2020004low.jpg]

Hier sehen wir das Depot. Links steht übrigens der Betreiber der Spiekerooger Pferdebahn, Herr Roll.

[attachment 312579 JoergSeidelDbelnPferdebahn2020011low.jpg]

In der Wagenhalle steht ein weiterer Wagen aus Dresden.

[attachment 312581 JoergSeidelDbelnPferdebahn2020022low.jpg]

An jedem Fahrtag gibt es vorher eine Testfahrt ohne Fahrgäste. Hier sehen wir die Bahn bei den Plattenbauten im Bereich des Depots.

[attachment 312583 JoergSeidelDbelnPferdebahn2020032low.jpg]

Vor dem Rathaus auf dem Obermarkt. Der Warnwestenträger sorgt für die Freihaltung der Strecke.

[attachment 312584 JoergSeidelDbelnPferdebahn2020016low.jpg]

Ein Mitglied des Pferdebahnvereins erläutert während der Fahrt die Strecke und singt sogar das Döbelner Pferdebahnlied. Tolle Idee.

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.