DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: Windbergbahn

geschrieben von: Morpheus (M.F.)

Datum: 07.09.20 18:13

Ich möchte mal uymotive unterstützen.

Seine Bilder sind im Bahnhof Dresden-Gittersee am Bahnsteig gemacht.
Dort starten auch die Fahrten.
Es geht bergab in Richtung Freital-Birkigt (Was irgendwann wieder das Ziel sein soll),
über die Brücke Karlsruher Str., am ehemaligen Meiselschacht und durch den Kesselgrund
bis zum Bahnübergang Bannewitzer Str.
Dort wendet der Sonderzug und fährt wieder bergauf bis zum Bahnhof Gittersee.
Die gesamte derzeitige Fahrtstrecke sind etwas über 2km.

Ich hab mir sogar einen Ausschnitt aus Openrailwaymap entsprechend markiert. damit man in etwa sieht, wo derzeit gefahren wird. ;)
Rot markiert ist die aktuelle Fahrtstrecke...
mit anklicken des Vorschaubild, sieht man die größere Variante des Auschnittes.

https://s12.directupload.net/images/200907/temp/6gr6a4zt.jpg

MfG Matthias

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.