DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: Moeglich

geschrieben von: Eurocity341

Datum: 20.05.20 17:25

Hallo!

Vieles ist bereits genannt worden, warum die Zahlen gerade in Ostdeutschland so günstig sind. Ich fasse noch einmal kurz zusammen:

- wesentlich dünnere Besiedlungsstruktur, besonders in ländlichen Bereichen. Es gibt nur vergleichsweise wenige Oberzentren (z. B. Berlin-Potsdam, Leipzig-Halle, Dresden).
- in der Regel geringeres Einkommen und damit weniger reisefreudig. Man bleibt lieber in der Region.
- Altersstruktur.
- es gibt nicht so viele Großfirmen, z. B. große Schlachthöfe (die ja im Westen gerade eine Virenschleuder waren -> Westfleisch als Beispiel).
- mehr Dienstleistungsgewerbe, also weniger Industrie (der große Zerfall war ja in der Nachwendezeit in den 1990er Jahren).
- ganz so "feierwütig", wie zum Karneval, sind die Ostdeutschen nicht.
- eventuell ist die DDR-Pflichtimpfung gegen Tuberkulose mit verantwortlich, dass es weniger schwere Verläufe gibt.

Der letzte Punkt wird gerade von einer niederländischen und einer deutschen Institution genauer untersucht. Es wurde bereits festgestellt, dass sie nicht vor Covid-19 schützt, aber möglicherweise die schwere Form der Erkrankung verhindert. Wie gesagt: es wird noch überprüft! Ergebnis in einigen Wochen bzw. Monaten. Zusätzlich sei noch angemerkt, dass diese Impfung bereits kurz nach der Geburt gegeben wurde.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.