DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Moeglich

geschrieben von: Peter

Datum: 20.05.20 08:43

Hallo!

Schmalspurbahnfreund schrieb:
Weiter oben wurde angeführt, dass in Niedersachsen ca. sieben Mal mehr Menschen mit Corona infiziert seien als in Sachsen-Anhalt und warum man wegen jener 0,013% so einen Aufwand machen würde.....

Nun bin ich kein Wissenschaftler vom Fach und kann nicht absolut behaupten, dass es so ist, aber könnte es nicht sein dass, Sachsen-Anhalt eben wegen der strengen Maßnahmen um soviel weniger Infizierte hat als NDS, wo,die Maßnahmen nicht so streng sind.
Das waere eine moegliche Erklaerung.

Weiter muesste man pruefen, wie hoch der Altersdurchschnitt in den jeweiligen Bundeslaendern ist - ich erinner mich, vor einiger Zeit gelesen zu haben, dass die sog. neuen Laender "vergreisen", weil die jungen Menschen eben ueberproportional haeufig wegziehen (der Arbeit wegen), die Alten und Kranken aber daheim bleiben.
Wenn dies so waere, dann wuerde ein hoeherer Altersschnitt auch vermuten lassen, dass die Risikogruppe groesser ist.

Und auch das Freizeitverhalten der Menschen waere ein Punkt: Sind das mehrheitlich (alte?) Stubenhocker, die eher fuer sich bleiben oder (junge?) Leute, die raus muessen und Party machen/Reisen unternehmen - auch das haette evtl. Auswirkungen auf die Infektionsrate.

Ferner koennte man schauen, wie dicht die Besiedelung (EW/qm) in beiden Laendern ist - MeckPomm z. B. hat vermutlich auch deshalb so gute Zahlen (also wenige Infizierte), weil das Land relativ duenn besiedelt ist (anders als etwa NRW). Waere zu pruefen, ob das bei Sachsen-Anhalt bzw. Niedersachsen auch so ist.

Egal - "abgerechnet wird zum Schluss": Die Zeit wird zeigen, welche Massnahmen erfolgreich waren.
Da werden sich noch ganz viele Wissenschaftler usw. bei der Erarbeitung zukuenftiger KatSchutz-/Pandemieplaene die Koepfe kratzen...

Gruss

Peter

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.