DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Es ist nicht zu fassen ...

geschrieben von: Klaus D. Holzborn

Datum: 19.05.20 14:27

Hier ein Ausriss aus der aktuellen Seite von Sachsen-Anhalt:

Ab 15. Mai: Es ist einen Vermietung von Ferienhäusern und -wohnungen und die Öffnung von Campingplätzen möglich. Die Vermietung und die Öffnung darf nur an Personen mit Hauptwohnsitz in Sachsen-Anhalt erfolgen.
Bewohnern aus anderen Bundesländern ist es noch nicht gestattet aus touristisch motivierten Gründen nach Sachsen-Anhalt einzureisen. Ab wann dies wieder möglich sein wird, ist noch nicht festgelegt. Die zur Zeit geltende Fünfte Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt gilt bis zum 27. Mai. Danach wird es sicherlich eine neue Regelung geben. Diese Verordnung wurde am 12. Mai durch eine Änderung der Verordnung ergänzt.Danach ist eine Freigabe von touristischen Reisen aus anderen Bundesländern weiterhin nicht möglich.

Ab 18. Mai: Öffnung von Restaurants im Einzelfall und nach Genehmigung durch den Landkreis möglich.

Ab 22. Mai: Öffnung von Hotels, Pensionen und anderen Unterkünften zu touristischen Zwecken. Die Beherbergung darf zu diesem Zeitpunkt auch nur für Personen mit Hauptwohnsitz in Sachsen-Anhalt erfolgen Öffnung von allen Restaurants (mit Ausnahme von Schankwirtschaften, wie Z.B. Kneipen, Bars) sowohl Innen- als auch Außenbereich. Die Gästeanzahl ist nicht beschränkt. Es müssen jedoch die gelten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus eingehalten werden (Abstands- und Hygienevorschriften.


Die Zahlen sprechen eine andere Sprache:

Einwohnerzahl in Sachsen-Anhalt: 2.196.000, davon aktuell mit Corona erkrankt: 1.678 - das sind etwa 0,013 %
dto. in Niedersachsen: 7.980.000, davon aktuell mit Corona erkrankt: 11.167 - das sind etwa 0,0714 %,

also 6x mehr hochgerechnet. Und in Niedersachsen dürfen auch Einwohner anderer Bundesländer touristisch einreisen und übernachten (allerdings mindestens 7 Tage am Stück).

Also - obwohl ich selber auch zur Risikogruppe gehöre - was ist gefährlicher? In Sachsen-Anhalt zu übernachten und sich anzustecken oder gleich vom Auto überfahren zu werden oder einen Schlaganfall zu erleiden ???

---

Sehr geehrter Herr Philipp,

die Verluste, die insbesondere im Harzumfeld von Wernigerode einschl. der HSB auftreten, werden locker in den Milliardenbereich gehen.

Klar geht Gesundheit vor, aber Sachsen-Anhalt hat gerade mal 54 Corona-Tote bestätigt, Niedersachsen 545.

Ich verstehe die Welt nicht. Irgendwann muss ja mal Schluss sein. Und der Lockdown kann und muss nicht ewig andauern!


Und wie Sie anhand der Fotos gesehen haben, habe ich mich ins "verbotene" Land begeben und bin das Risiko eingegangen.

(Glücklicherweise habe ich noch meinen Presseausweis, so dass touristische Gründe bei mir ausgeschlossen werden können.)

Bleiben Sie zu Hause, da bleiben Sie gesund!

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.