DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Die eigene Lok im eigenen Garten - eine kleine Doku (m9B)

geschrieben von: JensMerte

Datum: 15.04.12 21:17

Moin Moin!

Vor zwei Jahre, kurz nach dem Einzug ins eigene Haus, wurde auch die eigene Lok angeliefert. Nach der äusserlichen Aufarbeitung stand das gute Stück noch etwas in der Garage rum, bis heute morgen der Anruf kam: "Wir haben die Schienen heute auf dem Hänger, da könnten wir die Lok heute doch in den Garten rollen". Also ging es eine halbe Stunde später kurz entschlossen los:

http://www.ssdw.de/2012/DSC_2704.jpg
Die Schienen zur Ausfahrt aus der Garage sind gelegt.

http://www.ssdw.de/2012/DSC_2706.jpg
Netter Vergleich zwischen Lok und Fuzzymobil-Pampasbomber.

http://www.ssdw.de/2012/DSC_2710.jpg
Mit dieser DREHSCHEIBE wird ein 90°-Kurve gedreht.

http://www.ssdw.de/2012/DSC_2711.jpg
Mit vereinten Kräften und etwas Öl auf der DREHSCHEIBE gelang das Wendemanöver.

http://www.ssdw.de/2012/DSC_2714.jpg
Dann wurde es eng, aber 1,3 m reichen für eine Feldbahnlok.

http://www.ssdw.de/2012/DSC_2721.jpg
Nach erneuter Wende steht dem Hinabrollen zum endgültigen Standort nichts mehr im Wege.

http://www.ssdw.de/2012/DSC_2722.jpg
Auch das jüngste Familienmitglied beobachtet die Aktion sehr interessiert - wie auch der Wochenendbesuch, der tatkräftig mit angepackt hat.

http://www.ssdw.de/2012/DSC_2723.jpg
Geschafft - nach nicht einmal einer halben Stunde steht die Lok auf dem vorgesehenen Platz im Garten.

http://www.ssdw.de/2012/DSC_2736.jpg
Am Abend kommt sogar kurz mal die Sonne raus. Das fehlende Seitenblech wartet noch auf den letzten Schliff, wird aber in den nächsten Tagen eingesetzt.

Nun steht die eigene Lok also tatsächlich im eigenen Garten - die Idee dafür wurde nach 20 Jahren in die Tat umgesetzt...

Vielen Dank an Steffen, Christian und Dieter für die Hilfe!!!


Beste Grüße

Jens


"DIE neue" ist da - V12 - Stand 2012:
http://www.werkbahn.de/eisenbahn/lokbau/cd-info/cd-v12.gif

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.