DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: (CH) Bremgarten-Dietikon-Bahn auf den Strassen von Dietikon (mit Film)

geschrieben von: CH-Mirage

Datum: 09.07.20 19:11

Salü @Urs

Also, die 14 modernen, 2,65 m breiten und bloss für 1,2 kV= konzipierten AVA/BD-Züge (ABe 4/8 5001-5014) stammen von 2011, sind also kaum 10-jährig.
Sie können nicht auf der LTB fahren, weil die Stationen dort für eine Fahrzeugbreite von max. 2,40 m gebaut werden.
Die AVA hat für die LTB nicht den BD-Fahrzeugtyp, sondern den gleichen wie die BLT für die ‘neue’ WB und die FL für die FLP bestellt (‘Tramlink’ von Stadler Valencia).
Diese können zwar für Dienstfahrten über den Mutschellen-Pass die Werkstätte Bremgarten erreichen, für den regulären Passgiereinsatz ist das aber m.W. nicht vorgesehen (bin nicht sicher, ob die ‘Tramlink’ Schiebetritte erhalten).
Für den normalen Unterhalt des LTB-Materials wird aber sowieso in Killwangen (AG) ein neues Depot erstellt.

Also für die originären BD-Züge bleibt Dietikon Endstation.
Ausserdem kämen sie wegen fehlender Zweispannungseinrichtung für 1200/600 V= nicht einmal bis Schlieren Geissweid.
Theoretisch könnten aber die neuen 2- spannungsfähigen und 2,4 m breiten LTB-‘Tramlink’ Wohlen-Bremgarten-Dietikon-Schlieren-Zch Farbhof-Zch Stadelhofen-Forch-Esslingen direkt fahren (was aber nicht vorgesehen ist). Ebenso gälte dies auch für die Züge der FB.

Schönä’n’abig
Ueli

PS:
Die Verlängerung der LTB nach Neuenhof-Wettingen-Baden ist nach wie vor geplant. Der Kanton AG hat dazu m.W. den Grundsatzbeschluss gefasst und die konkrete Planung läuft...

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.