DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: Zuschüsse von drei Gemeinden: Letzte Chance für insolvente Achenseebahn

geschrieben von: Bernhard Martin

Datum: 10.05.20 21:56

oseYannis schrieb:Zitat:
Die Strassenbahn in Gmunden war noch kürzer aber vorausschauende Menschen haben hier wertvolle Tatsachen geschaffen die in die Richtige Richtung gehen.
Da bist Du aber leider der unkritischen Propaganda von ROS und Co. auf den Leim gegangen. Die Jubelberichterstattung erweckt einen völlig falschen Eindruck. In keinem Bericht zu Gmunden steht der m.A.n. entscheidende Punkt: Die erfolgten Maßnahmen waren sinnvoll unter der Voraussetzung, dass man den Bahnbetrieb erhalten will. Die Frage nach der Sinnhaftigkeit des Bahnbetriebs ist nie ernsthaft gestellt worden. Gründe zur Skepsis gäbe es mehr als genug. Die Entscheider waren m.A.n. weniger vorausschauend, sondern wollten unbedingt an Vorhandenem festhalten. Nur muss man ihnen zugute halten, dass sie vieles dafür getan haben, um die Potentialausnutzung der beiden Bahnen erheblich zu verbessern. Das wird in vergleichbaren Fällen i.d.R. gemacht.

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.