DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: Frage zum "Konzessionserhaalt"

geschrieben von: oseYannis

Datum: 08.05.20 20:21

nozomi07 schrieb:
oseYannis schrieb:
Zum Konzessionserhalt: Voraussetzung ist dass Ordnung und Sicherheit des Eisenbahnbetriebes und Eisenbahn Verkehrs sichergestellt sind.
Gruß Yannis

Vergabe durch das Verkehrsministerium/verkehrsminister.
Wenn die Konzession weg ist, ist sie weg und kommt nie wieder.
Warum kommt die "nie wieder"? Dann könnte man ja nie eine stillgelegte Strecke reaktivieren? Gibt es in österreich für eine stillgelegte, aber nicht entwidmete Strecke keinen Bestandsschutz?

Grob gesprochen besteht Infrastruktur solange bis sie entwidmet wird, die Konzession braucht man, um auf Infrastruktur gewerblichen Verkehr anbieten zu dürfen. Läuft eine Konzession wie jene der Achenseebahn aus, wird es - auch im Lichte der Angebote anderer Verkehrsträger - äußerst schwer sein, eine neue Konzession nach den heute dafür geltenden Regeln, unter denen auch viele zweifelhafte Segnungen der EU sind, zu erlangen.

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.