DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Re: ? zu Reparatur-Blechflicken bei Güterwagen mit Holzaufbauten

geschrieben von: apfelpfeil

Datum: 29.11.20 06:02

"Die Reparaturbleche waren scheinbar bei der DB genormt."

Das "scheinbar" darf gestrichen werden, sie waren "genormt". Sie wurden auf "Vorrat" gefertigt, und bei Bedarf direkt dem Lager entnommen. Es gab diverse Größen die je nach Schadstelle passend ausgewählt wurden.
Die Zeichnungen zu diesen Blechen waren einst in einem ganz frühen HP1-Heftchen zu finden (noch vor Kosak und Fremo-Zeiten).
Ich vermute, das war nicht erst bei DB eingeführt wurden, sondern geht noch auf die Reichsbahn zurück (damit wären sie auch in Ost und West erstmal "gleich"...).

Die Reparatur mit Blechflicken ging natürlich schneller als der Austausch, dazu musste der Wagen auch nicht erst in ein AW, das war sozusagen die "Schnellreparatur vor Ort" und ersparte die vorzeitige Zuführung in ein AW.
Ich denke bei der nächsten HU wurde dann im AW ggf. je nach Zustand der Schadstelle auch die Bleche wieder entfernt und durch erneuerte Holzlatten ersetzt (auch die waren nach einheitlichen Abmessungen auf Vorrat gefertigt - allerdings in diesem Fall wohl eher nur im AW!).

Ob die Bleche auch auf der Innenseite angebracht wurden ist eine interessante Frage. Bildbelege dafür kenne ich keine. Eine Vorschrift wie die anzubringen sind auch nicht. Solange das so ist, gehe ich mal davon aus dass das je nach Schadensbild auch reichlich individuell ausgeführt worden sein könnte, also mal so mal so. Nur innen schliesse ich aber eher aus, es sollte sicher auch der weitere Verlust von Splitterteilen während der Fahrt tunlichst vermieden werden, was bei innerer Anbringung ja nicht gewährleistet ist.

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.