DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Diesen Beitrag den Moderatoren melden?

Schiebedachwagen

geschrieben von: norbert1

Datum: 02.07.20 11:34

Hallo!

Wagen mit öffnungsfähigem Dach

Tms851
Die Beschaffung erster Hubschiebedachwagen begann bereits 1949. Die Wagen verfügten über ein zweiteiliges Dach, von denen ein Teil über das andere geschoben werden konnte. In der Mitte des Wagens war ein der Dachform angepasstes Querjoch angebracht, um einerseits die Spur der Dachlaufwerke halten zu können, andererseits das Dach dicht verschließen zu können. Betätigt wurde das Dach durch ein an den Kopfendenden angebrachte hoch liegende Bühne, die über Leitern erreicht wurden. Wagen mit Handbremse verfügten über eine an die Pufferbohle angeschraubte Bremserbühne, die den Wagen um 50 cm verlängerte. Bei einigen der älteren Wagen waren auf der Bühne ein Einheitsbremserhaus aus Blech montiert.[2] Knapp 5000 Stück wurden als Kmmks 51 (Tms851), die ersten noch als Kmmks „Düsseldorf“ (das System der Gattungsbezirke war ja bis 1951 in Kraft) eingereiht.
1955/56 wurden 600 Kmmfks 52 (Tcs850) gebaut, die außerdem über Stirnwandtüren verfügten.
[de.wikipedia.org]

Ein Bild mit geöffneter Hälfte gibt es in [eisenbahnstiftung.de] ( Kmmks51-Wagen eingeben).

Grüße

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.