DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 10 - Wagen 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Das Wagen-Forum ist Bestandteil des Angebotes von www.revisionsdaten.de im Verbund von www.drehscheibe-online.de. Bitte auch Revisionsdaten von Wagen in diesem Forum unterbringen.
Moderatoren: allgäubahn - MWF
Willst Du diesen Beitrag wirklich melden?

Re: Verlust bei DB

geschrieben von: nozomi07

Datum: 06.10.19 17:41

bean schrieb:
Die Bimdzf waren ja ins Modernisierungsprogramm aufgenommen worden und haben ein optisches und technisches Update erfahren. Wäre der Wille da, könnte man auch nicht klimatisierte Fahrzeuge klimatisieren - wie es die Regentalbahn bei den ABvmz des Alex gemacht hat oder die DB einst in den ARkimbz. Blieben noch die stahlgefederten Drehgestelle - eventuell lässt sich das LD76 der langsam ausscheidenden DBz750/DABz755 zumindest auf 160 km/h aufbohren? Steckdosen nachzurüsten wäre ebensowenig ein Problem wie WLAN.
Man kann in die alten Kisten beliebig viel Geld stecken, und hat am Ende immer noch eine alte Kiste. Ich halte solches Rumgebastel für Geldverschwendung. Erinnern wir uns, dass es damals bei Interregio-Umbau hieß, die Wagen würden für weitere 15 Jahre ertüchtigt. Das wäre also 2005 - 2010 gewesen. Da sind wir mehr als 10 Jahre drüber. Die Dinger sind einfach fällig!

bean schrieb:
Zumal mir persönlich eine Fahrt in einem abgeranzten Bimz tatsächlich lieber ist als in einem ICE4-Viehwagen, bei dem man auf Fensterplätzen nur die Wand sieht und stattdessen die Gepäckablagen (Atmosphäre wie im Gepäckwagen) vor den Fenstern platziert sind, man die Beleuchtung und die Temperatur nicht regeln kann (was neben der geringeren Lautstärke die beiden anderen Vorteile von Abteilen sind) und wo mir nach einer Stunde der Hintern weh tut. Ich vermeide Fahrten in diesen Viehtransporter wenn irgend möglich. Man hat auf den billigen Klapptischen in den Vorderlehnen außerdem keine Chance, im ICE4 auch nur ein noch so kleines Netbook sinnvoll abzustellen zum Arbeiten. Die sind da keineswegs besser als im Bimz.
Kurzum, die ICE4 sind so fehlgeplant, dass dagegen sogar ein Bimz wieder erträglich erscheint. Wobei, ich würde auf jeden Fall den ICE4 vorziehen - und das heißt was. Im Bimz hat man kaum Fensterplätze, kann die Sitze garnicht neigen, und muss Lüftung und Laufverhalten eines Museumszuges ertragen. Nichts für mich.


bean schrieb:
Dass mir als Cabriofahrer zu öffnende Fenster weit lieber sind als Klimaanlage, ist dann noch ein weiteres spezielles Problem. Wem da irgendwelche Zettel wegfliegen, der sollte mal seine Arbeitsweise der heutigen Zeit entsprechend anpassen und nicht mehr arbeiten wie vor 30 Jahren.
Klar, der Kunde ist schuld, er soll nicht arbeiten wie vor 30 Jahren, sondern Fahrzeuge wie vor 50 Jahren aushalten. Finde ich eine leicht absurde Argumentation.

Wenn du unbedingt Cabrio fahren willst darfst du das ja tun - nur warum sollen die anderen Passagiere Zugluft und Infraschall-Wummern auf den Ohren aushalten müssen? Ich bin heilfroh, dass die Dinger Geschichte sind.

Gib bitte eine Erläuterung, warum Du diesen Beitrag melden möchtest. Dies erleichtert es den Moderatoren, Deine Meldung zu verstehen.